Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

Fi-F-19747

Das Thema der gestörten Permeabilität der Darmmukosa, gerne auch als Leaky-Gut-Syndrom bezeichnet, spielt in der komplementären Medizin eine immer größer werdende Rolle. Was aber genau bedeutet diese Störung für den Gesamtorganismus? Welche Ursachen für diese Schleimhautveränderung sind bedeutsam?
Lernen Sie in diesem praxisorientiertem Online-Seminar die Antworten darauf kennen.

Referent:
HP Daniel Petrak, Studium der Humanmedizin bis zum Physikum (Universität Mainz), Heilpraktiker-Ausbildung an der Hessischen Heilpraktikerschule Hochheim, seit 1994 Niederlassung in eigener Praxis in Mainz mit folgenden Behandlungsschwerpunkten: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Gastroenterologie. Zudem diverse Veröffentlichungen (Fachartikel, Fachbücher) und internationale Vortragstätigkeit: naturheilkundliche Labordiagnostik, Schwerpunkt Darmdiagnostik und Immunologie.
www.heilpraktiker-petrak.de


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
Termin:
Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-19801

Lernen Sie über die 14 Meridiane eine Grundbalance für Ihren Körper und Geist herzustellen. Die Zielbalance aktiviert Energie zur Erfüllung Ihrer persönlichen Anliegen.

  • Einführung in den Muskeltest nach TFH
  • 14 Grundmuskeltests und 14 Meridiane
  • Stärken d. Muskeln ü. neurolymphatische, neurovaskuläre Punkte, Meridiane u. Ansatz-Ursprung-Technik
  • Augen- und Ohren-Energie/Integrationsübungen
  • Stressabbau, Nahrungsmitteltests, einf. Schmerzhilfe
  • Balance persönlicher Ziele
  • Erlernen u. Ausführen e. kompletten Sitzungsablaufs

Termine:
Di, 22.10.2024 | 13:00 - 21:30 Uhr
Mi, 23.10.2024 | 13:00 - 21:30 Uhr
Dauer:
2 Tage
Kosten: 260,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 240,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-18502

Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Asthma, Atemnot, Emphysem u.a.. Erfolgreiche Behandlungskonzepte für eine erhöhte Lebensqualität dieser Patienten!

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Termin:
Mi, 23.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

10er-Paket
*: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
*(mit Angabe der Termine)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18949







 


Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.
Termin:
Mi, 23.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
 € 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,-
Schülerstatus: € 230,-

Gesamtbuchung (14 Abende):
€ 670,-
Schülerstatus: € 600,-

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-19233

Regelkreis 12: Nieren: Sinnlichkeit, Beziehung und Partnerschaft  wichtige Entgiftungsorgane unseres Körpers

In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

Die Nieren hat als wässriges Organsystem Bezug zur Blase, zu den inneren und äußeren Geschlechtsorganen, zur Stirnhöhle, zu den Schneidezähnen im Ober  und Unterkiefer, ihre Verbindung zum 2. Chakra, zu den Lebensthemen Selbstwert, Sexualität und Erotik, zur Emotion Angst, Heilansätze und Entgiftungstherapien bei Erkrankungen der Nieren.

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
Termin:
Mi, 23.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-19425

Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Lehrgangsziel

Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

  • Berufsbild, Gesetzeskunde
  • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
  • Pharmakologie
  • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
  • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
  • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
  • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
  • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen





Zielgruppe:
Prüfungskandidat*innen für die Amtsarztprüfung

Termine:

"PS-L-19425_details"

Mi, 23.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 06.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 13.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 20.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 27.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 04.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 11.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 18.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 08.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 15.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 22.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 29.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 05.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 19.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 26.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 25.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 26.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
5 Monate, 19x Mi, 2x Di
18:30-20:30 Uhr
Kosten: 1210,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung:
€ 1210,-
Schülerpreis: € 1140,-

Ratenzahlung:
3x € 409,- (gesamt € 1.227,-)
Schülerpreis:
3x € 386,- (gesamt € 1.158,-)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-19872

Willkommen zur Hormonsprechstunde!
In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen rund um das Thema Hormone zu vertiefen und Ihre anfallenden und offenen Fragen zu klären.
An diesem Abend werden Sie von Andreas Holzknecht durch die Themen geführt, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Ihnen alle Fragen beantworten wird.
Bringen Sie auch gern Fälle aus Ihrer Praxis mit ein.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich für die Welt der Hormone und deren ganzheitliche, naturheilkundliche Therapien interessieren.
Auch die psychische und seelische Ebenen des Wirkkreises der Hormone werden beleuchtet und unterstützende Heilwege aufgezeigt.
Vor allem aber natürlich auch an Absolvent:innen des Lehrganges "Hormoncoach" und des Phytotherapie-Moduls "Hormone".








Zielgruppe:
HP, HP-A, HP-Psych., med. Berufe und Interessierte
Termin:
Mi, 23.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: € 40,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-19698

Wie beeinflusst unsere Psyche den Magen-Darm-Trakt und das Herz-Kreislauf-System? In den letzten Jahren wurde viel zum Thema Darm-Hirn-Achse publiziert. Doch wie sieht es denn in der Gegenrichtung aus?
Die Heilkraft von Johanniskraut, Baldrian und vielen anderen psychisch stabilisierenden Heilkräutern beeinflusst nicht nur unsere Stimmung, sie wirkt sich auch positiv auf unser Verdauungssystem oder unser Herz aus!
Praktische Beispiele und naturheilkundliche Behandlungskonzepte zeigen, wie wir die Psyche stützen und so auch die inneren Organe behandeln können.

 

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
Termin:
Do, 24.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-19800

Es beginnt ganz einfach mit Schere, Kleber und ausgeschnittenen Bildern, es sind keinerlei Vorkenntnisse oder kreative Fähigkeiten nötig, und der Schritt für Schritt geführte Prozess des Gestaltens einer Collage macht sehr viel Spaß.
Durch die entstandenen Collage-Karten und den anschließenden angeleiteten Prozess des Befragens der Karte tritt man mit inneren Anteilen (Persönlichkeitsaspekten) in Kontakt.
Das Konzept, dass die menschliche Psyche über viele unterschiedliche innere Anteile verfügt, wird in Psychotherapie, Beratung und Coaching immer bedeutsamer, und es handelt sich dabei um eine sehr bereichernde Art der Persönlichkeitsentwicklung.
SoulCollage® ist die perfekte Methode für eine ganz konkrete Umsetzung, die viel Freude bereitet und dabei oft überraschend tiefe Einsichten bringt.
An diesen beiden Abenden möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, die Methode kennenzulernen und erste SoulCollage® Karten zu gestalten.







Hinweis:
Dozentin:
HP-Psych. Christel Klinger, Kunsttherapeutin und SoulCollage® Facilitatorin,


Termine:
Do, 24.10.2024 | 18:00 - 20:45 Uhr
Do, 07.11.2024 | 18:00 - 20:45 Uhr
Dauer:
2x Do 18:00-20:45 Uhr
Kosten: 150,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis: € 145,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-19806

In unserem kostenlosen Online-Infoabend lernen Sie die Dozentin Frau Martina Finkel und die Inhalte der Fortbildung "Chakren - Trainer"  kennen.
Sie haben die Möglichkeit live online dabei zu sein und Ihre Fragen zu stellen, Sie können aber auch jederzeit in unserer Mediathek den Infoabend aufrufen.

<

Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Do, 24.10.2024 | 19:30 - 21:00 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

OS-S-18033

Die viszerale Osteopathie spricht gerade so sensible Regionen wie den Schluck- und Sprechapparat, das Perikard oder den gynäkologischen Bereich nachhaltig an.
Dieser Kurs veranschaulicht die wichtige Rolle der faszialen Strukturen der viszeralen Halsloge, des thorakalen Bereichs sowie des Urogenitalsystems, vertieft Kenntnisse der Patho-Physiologie und zeigt, wie solch sensible Regionen mit präzisen faszialen Techniken sicher und respektvoll behandelt werden können.

In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:

  • Kurze Wiederholung der Anatomie und Embryologie
  • Suche und Palpieren von Orientierungspunkten der verschiedenen Strukturen
  • Die Beziehung von Struktur zu Funktion und Funktion zu Struktur
  • Finden und Beheben viszeraler Läsionen
  • Praktisches Arbeiten an Zunge, Pharynx, Larynx, Schilddrüse, Speiseröhre, Luftröhre, Perikard, Lunge, Prostata und des gynäkologischen Bereichs

Dieses Seminar ist sehr praxisbezogen und wird mit zahlreichen klinischen Fallballspielen veranschaulicht dargestellt. Die erlernten Techniken können sofort umgesetzt werden.
Insbesondere wird auf die wichtige Rolle des faszialen Systems im menschlichen Körper sowie mögliche Läsionen nach Erkrankungen, operativen Eingriffen und nicht zuletzt durch unsere Lebensform (z.B. Ernährung, Sport usw.) in der Gesellschaft eingegangen.
Der Kurs wird mit vielen aktuellen Studien und Forschungsergebnissen abgerundet.

Info: Kurssprache französisch mit Fachdolmetscherin, sowie inklusive Skript und Technikvideo mit deutscher Übersetzung



Teilnahme-Voraussetzung:
Ausbildung in Osteopathie
Termine:
Fr, 25.10.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
Sa, 26.10.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
So, 27.10.2024 | 08:30 - 16:00 Uhr
Kosten: 690,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-/OAM-Schüler: 650,00 €
Wiederholer: 590,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

MT-S-19157

Kursinhalte

  • Wahrnehmung des kranio-sakralen Rhythmus an verschiedenen Stellen des Körpers sowie Amplitude, Qualität, Charakter und Geschwindigkeit
  • Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen
  • Die 10 Stufenmethode nach Upledger u.a.:
    - Mobilisierungstechniken z.B.:
    - Os temporale u. sphenoidale
    - Kiefergelenk
    - Wirbelsäule
    - Os sacrum und Iliosakralgelenke
<

Zielgruppe:
HP, HPA, HP-Psych., Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure, für andere und Osteopathen nach Rücksprache

Termine:

"MT-S-19157_details"

Fr, 25.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 26.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 27.10.2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
Fr, 22.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 23.11.2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
So, 24.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
6 Tage
Kosten: 660,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 600,00 €
Wiederholer: 565,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-19318

Erkenne Dich selbst & erkenne den anderen!

Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Klienten/Patienten ansehen könnten, welchen Charakter und welche Beschwerden er hat.
In welchen Lebensjahren die Ursachen für seine Beschwerden zu suchen sind. Sie könnten sogar Dinge von Ihrem Klienten wissen, die ihm selbst nicht bewusst sind. Durch dieses Wissen erfahren wir natürlich sehr viel über uns selbst. Welche Erfahrungen sich in unser Gesicht eingebrannt haben und ob wir unserer Bestimmung folgen.
Welche Stärken wir mitbekommen haben, aber auch welche Schwächen da sind und besonders welche Organe oder Organsysteme nicht im Gleichgewicht sind. Hier können wir ansetzen um uns selbst und andere zu helfen.
Könnte dieses Wissen für Ihre tägliche Praxis hilfreich sein? Dann könnte dieses Wochenende eines der wichtigsten und aufschlussreichsten Seminare für Ihre Arbeit und für Sie selbst werden.
Dieser Präsenz-Kurs beinhaltet auch praktische Übungen denn es bedarf Übung, um die wesentlichen Details zu erkennen.
Im Vordergrund steht: Viel Wissen aus der täglichen Praxis, Patientenbeispiele & Selbsterfahrung


Seminarinhalte:

    • Im Gesicht zu lesen wie auf einer Landkarte<
    • Die Bedeutung der Gesichtsmerkmale
    • Die Organzonen im Gesicht erkennen
    • Die Bedeutung der Falten
    • Alterspositionen (Erkennen, in welchem Lebensalter Störungen eingetreten sind oder noch werden)






    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
    Termine:
    Sa, 26.10.2024 | 09:30 - 18:00 Uhr
    So, 27.10.2024 | 09:30 - 16:00 Uhr
    Dauer:
    1 Wochenende
    Kosten: 290,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    € 290,-
    ZfN-Schülerpreis: € 275,00
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19606

    Fogo Sagrado (Heiliges Feuer) entstand aus dem Jahrhunderte alten Wissen der Schamanen der Amazonasindianer

    Für den brasilianischen Apotheker und Schamanen Aloysio Delgado Nascimento war es einen Lebensaufgabe, diese Arbeit zu erforschen, zu entwickeln und für die westliche Welt zugänglich zu machen.

    Fogo Sagrado ist die Zukunft der modernen Psychotherapie,  diese Heiltherapie erkennt und sieht den ganzen Menschen und seinen Entwicklungsweg.
    Auf Seelischer, Mentaler und Körperlicher Ebene. Das macht diese Arbeit zu einen starken und effektiven Werkzeug um den Kern jeder Blockade zu erschließen.

    Große Lebensthemen, die hinter Konflikten und Krankheit stehen können meistens in einer Sitzung aufgedeckt und geheilt werden. Diese Ausbildung eignet sich für Therapeuten, Yogalehrer, und für alle die mit Menschen und Heilung arbeiten und forschen möchten.

    Ausbildungsinhalte:

    • Auralesung/ Intuitionsschulung
    • Geburthsgeheimnis- lesen
    • Dirigent/Kanal- Energiekörper lösen
    • Arbeit mit Lichtwesen
    • Umgang mit seelischem Trauma
    • Familiensystem 
    • Fernbehandlung
    • Initiationsritual zum Ausbildungsabschluss
    • Selbsterkenntnis und viel Spaß!

    Über die Dozentinnen:

    • Natascha Serke ist ein internationales Medium, Meditationsexpertin durch 30 jähriges Studium mit Erleuchteten, Dualitäts Choach: Innen & Außen unzertrennlich, Kundalini Yoga, Uplifting Fashion Designerin & Wohndesign. Fogo Sagrado Ausbilderin und Mitentwicklerin von der Fogo Sagrado Academy, Expertin für Geburtsgeheimnis, Autorin.
    • Stefanie Sohang Braun ist FOGO Sagrado Ausbilderin und Gründerin der Fogo Sagrado Akademie Deutschland. Sie ist außerdem Kundalini Yoga Ausbilderin, sie leitet Ausbildungen und Retreats für Frauen international und ist Expertin für das Geburtsgeheimnis.





     





    Zielgruppe:
    Geeignet für alle Interessierte

    Termine:

    "PS-S-19606_details"

    Sa, 26.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 27.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    Sa, 16.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 17.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    Sa, 30.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 01.12.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    Dauer:
    3 WE Sa/So
    10:00-18:00 Uhr
    Kosten: 1050,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung:
    € 1050,-
    Schülerpreis: € 1000,-

    Ratenzahlung:
    3x € 355,- (gesamt € 1.065,-)
    Schülerpreis: 3x € 340,- (gesamt € 1.020,-)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19730

    Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben, um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher zu werden. Ich kann & ich will & ich werde! lautet mein Motto.

    Kursinhalte:

    • Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
    • Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
    • Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
    • Wie mache ich mich sichtbar?
    • Wie und wo finde ich meine Klienten?
    • Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

    Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz individuelle Zieldefinition und üben sich in der persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt. Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.



     



    < <

    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.03.2025 zur Verfügung.
    Termin:
    Sa, 26.10.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Dauer:
    1x Sa 10:00-16:00 Uhr
    Kosten: 140,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Schülerpreis: 125,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19874

    Die Dunkelfeldmikroskopie ist, im Gegensatz zur normalen Untersuchung mit dem Lichtmikroskop, eine Betrachtung und Einschätzung der Qualitäten des lebenden, nativen Blutes. Somit stellt diese Methode eine Ergänzung zur Labordiagnostik dar.
    Entnommen wird dazu ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere, welcher dann unter dem Mikroskop nach Bakterien, Viren, Pilzen, Parasiten, Schwermetallen u.a. abgesucht wird. Zudem wird der Zustand des Plasmas und der Blutkörperchen über 2 Tage während des Zerfallsprozesses beobachtet.
    Im Seminar werden, in Theorie und Praxis, die gesamte Vorgehensweise und die Beurteilung der Blutbelastung vermittelt. Außerdem werden Behandlungsmöglichkeiten für die gefundenen Blutbelastungen vorgestellt. 





      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      16
      Termine:
      Sa, 26.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 27.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 255,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 245,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-L-19427

      Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

      Lehrgangsziel

      Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

      Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

      Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

      • Berufsbild, Gesetzeskunde
      • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
      • Pharmakologie
      • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
      • Überblick über Behandlungsmethoden
      • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
      • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
      • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
      • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
      • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen




      Teilnahme-Voraussetzung:
      Psychologie-Basisjahr od. ähnl. Vorkenntnisse

      Termine:

      "PS-L-19427_details"

      Sa, 02.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 16.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 30.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 14.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 11.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 25.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 08.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 22.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 08.03.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 22.03.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 23.03.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      5 Monate, 9x Sa, 1x Sa/So
      09:00 - 17:00 Uhr
      Kosten: 1520,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtzahlung:
      € 1.520,-
      Schülerpreis:
      € 1.430,-

      Teilzahlung
      € 620,- plus 6x € 160,- (gesamt € 1.580,-)
      Schülerpreis:
      € 590,- plus 6x € 150,- (gesamt € 1.490,-)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19130

        Hormone sind Botenstoffe, die viele Funktionen in unserem Körper entscheidend beeinflussen und steuern. Sie werden über das Blut zu den Zielorganen (z.B. Eierstöcke, Hoden, Nebennieren, Schilddrüse) transportiert und lösen dort verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Bereits geringe Abweichungen in der Zusammensetzung und Menge der jeweiligen Hormone können ein Ungleichgewicht und typische Symptome verursachen.
        In den einzelnen Webinaren werden anhand von Fallbeispielen und Laborergebnissen (Speichel, Blut) ganzheitliche Behandlungsmöglichkeiten bei hormonellen Dysbalancen besprochen. Es werden Therapieoptionen mit bioidentischen Hormonen, Mikronährstoffen, anthroposophischen und phytotherapeutischen Präparaten erläutert.

        Dies sind die Inhalte der 6 Online-Abende:

        Teil 1 und 2:
        • Grundlagen des Hormonsystems der Frau
        • Steroidhormone und ihre Überschuss- und Mangelsymptome Hormonelle Steuerung
        • Hormondiagnostik
        • Bioidentische Hormonpräparate und ihre Dosierung   
        Teil 3:
        • Ganzheitliche Therapieansätze bei Zyklusstörungen, Kinderwunsch
        • Prämenstruellem Syndrom (PMS), Wechseljahresbeschwerden
        Teil 4:
        • Schilddrüse (Schilddrüsenhormone, Über-/Unterfunktion, Hashimoto-Thyreoiditis)
        Teil 5:
        • Nebennieren (Stresshormone Cortisol und DHEA, Folgen von anhaltender Stressbelastung, Nebennierenschwäche, Burnout-Syndrom)
        Teil 6:
        • Hormonsystem des Mannes und mögliche Störungen (Prostatabeschwerden, Erektionsstörungen, Bedeutung der Hormone für die Zeugungsfähigkeit)




        Zielgruppe:
        HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache

        Termine:

        "NK-S-19130_details"

        Mo, 04.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Mo, 11.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Mo, 18.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Mo, 25.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Mo, 02.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Mo, 09.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        6 Webinar-Abende
        Kosten: 335,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        ZfN-Schüler*innen: 315,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-19641

        Die Mykotherapie ist eines der ältesten und wirksamsten Naturheilverfahren der Welt. Ihr Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort spielen Heilpilze wie der Reishi, der Shiitake oder der Maitake schon seit rund 4.000 Jahren eine bedeutende Rolle. Sie stabilisieren das Immunsystem, entgiften unseren Körper und werden zur Gesundheitsvorsorge, in der Behandlung vieler Beschwerden als auch bei schweren Erkrankungen erfolgreich eingesetzt.
        Erlernen auch Sie diese faszinierende Wissenschaft und Gesundheitslehre aus erster Hand. Die Ausbildung ist kompakt und deckt alle wichtigen Aspekte der Mykotherapie ab.                                          

        In unserem 6-stündigen Seminar (3 Abende) werden Sie als Therapeutin / Therapeut umfassend in der Mykotherapie sowie den Einsatzmöglichkeiten und der Wirkungsweise der Bio-Vitalpilze ausgebildet.

        Inhalt der Schulung:

        • Wirkungsweise der Vitalpilze
        • Ernährungsphysiologische und pharmakologische Wirkung der Vitalpilze
        • die 14 Vitalpilze im Portrait: Agaricus bisporus, Agaricus blazei murrill (ABM), Auricularia, Chaga, Coprinus, Cordyceps, Coriolus, Hericium, Maitake, Pleurotus, Polyporus, Poria cocos, Shiitake, Reishi
        • Einsatz und Wirkung der Heilpilze bei einzelnen Krankheiten: Diabetes, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, Allergien und viele mehr
        • Regulierung des Immunsystems
        • Entgiftung durch Vitalpilze
        • Anwendung des strukturierten Heilungsdiagramme-Buches
        Zur Schulung erhalten Sie:
        • ein umfangreiches Schulungshandbuch (wird nur an Therapeuten, HP´s und HPA´s ausgehändigt)
        • unser großes Heilungsdiagramme-Buch (wird nur an Therapeuten, HP´s und HPA´s ausgehändigt)
        • ein Teilnahme-Zertifikat
        STRUKTURIERTE SCHULUNG FÜR SOFORTIGEN START IN DER PRAXIS

        Die Referentin:
        Dorothee Ogroske ist Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin, sie arbeitet in eigener Naturheilpraxis seit 2002. Hier sind ihre Tätigkeitsschwerpunkte Magen-Darm-Erkrankungen bzw. -Diagnostik, Stoffwechsel- und Ernährungstherapie, Erkrankungen aus dem allergischen Formenkreis und hormonelle Störungen. Seit einigen Jahren gilt ihr besonderes Interesse der Mykotherapie. Bei MykoTroph, Institut für natürliche Gesundheit und Vitalpilze, ist es vor allem ihre Aufgabe, Ärzte und Heilpraktiker in der therapeutischen Anwendung medizinisch wirksamer Pilze (Vitalpilze) aus- und weiterzubilden.


        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich
        Termine:
        Mo, 04.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mo, 11.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Mo, 18.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        3 Webinar-Abende
        Kosten: 150,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        ZfN-Schülerpreis: 140,00 €

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19569







        Zielgruppe:
        Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige

        Termine:

        "PS-S-19569_details"

        Di, 05.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 12.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 19.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 26.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 03.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 10.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 17.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 07.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 14.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 21.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 28.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 04.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 11.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 18.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Di, 25.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Monate
        15x Di 18:00-20:30 Uhr
        online
        Kosten: 720,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Gesamtbuchung (15 Abende):
         € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
        Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)



        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19572

        Immer mehr Menschen berichten in der heutigen Zeit von depressiven Symptomen.
        Der Leidensdruck für die Betroffenen ist hoch und die Behandlung eine echte Herausforderung. Oft wissen die Betroffenen selbst nicht unter was sie leiden und auch für den Behandler ist es oft nicht leicht, die Depression zu erkennen und richtig zu diagnostizieren. Wie können wir Betroffene mit hilfreichen Tools unterstützen und welche Begleitung empfiehlt sich ?

         





        Hinweis:
        Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
        Einstieg zu jedem Abend möglich.

        Dozentin:
        Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

        Termin:
        Di, 05.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
        Kosten: 55,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Einzelbuchung:
        € 55,-
        Schülerstatus: € 50,-

        5er Paket-Preis (5 Abende):
        € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
        Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

        Gesamtbuchung (15 Abende):
         € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
        Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

        Hinweis:
        Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-19621

        Immuntherapien sind so wichtig wie nie!

        Dass Erreger Auslöser von Infektionskrankheiten und gefährlichen Seuchen sind, ist bekannt. Im Laufe der Evolution haben sich aber nicht nur Erreger, sondern auch unser Immunsystem geschickte Strategien einfallen lassen, um zu überleben. Dabei hat sich eine tiefgreifende Symbiose entwickelt, denn Erreger sind notwendig, damit sich das adaptive Immunsystem entwickeln kann und Schutzfunktionen erhalten bleiben.Je vielfältiger das Keimspektrum und die Auseinandersetzung ist, desto besser ist die immunologische Leistung.
        Gerade jetzt, in einer Zeit, in der Hygiene und veränderte Lebensverhältnisse zu einem geringeren Spektrum an Keimen führt, mit denen sich das Immunsystem auseinandersetzen kann, ist die Therapie damit besonders wichtig, denn Mikroben sind nicht nur Krankheitserreger, sondern auch Trainingspartner für das Immunsystem.Sie sind notwendig, um wichtige Schutzfunktionen aufrecht zu erhalten.

        Die Spenglersan Therapie ist eine seit über 100 Jahren bekannte Therapieform. Sie zeichnet sich durch eine besonders einfache Anwendung durch Sprühapplikation auf die Haut aus und kann schon ab dem Säuglingsalter eingesetzt werden.


        Teil 1:
        Schwerpunkte sind Erkältungskrankheiten, Infektanfälligkeit, Allergie

        Teil 2:
        Schwerpunkte sind Erkrankungen der modernen Gesellschaft: Reizdarm, Hypertonie, Altersbeschwerden


        Referentin:
        Nicola Gruber, Heilpraktikerin und Pharmareferentin. Diverse Weiterbildungen in Homöopathie, traditionellen Verfahren und Akupunktur, u.a. an der Akademie für fachärztliche Akupunktur & integrative Medizin (Hannover). Dozentin für medizinische Grundlagen und Naturheilverfahren im Ausbildungsbereich der Heilpraktiker und für pharmazeutische Unternehmen seit 2005. Selbständige Pharmareferentin u.a. im wissenschaftlichen Außendienst für komplementäre gynäkologische Onkologie.


        Hinweis:
        Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.
        Termin:
        Di, 05.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        1 Webinar-Abend
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-18498

        Naturheilkundliche Hintergrundinformationen und Therapiekonzepte bei Erkrankungen und Beschwerden der Augen inklusive ihrer Adnexen von akuten Notfällen über Entzündungen bis hin zu degenerativen Erkrankungen sowie Beeinträchtigung des Sehens.

        Wir betrachten beispielsweise:
        Liderkrankungen wie Schlupflider, Ptosis, Entropion, Ektropion, Blepharospasmus, Blepharitis, Gerstenkörner, Hagelkörner, Lidödem; Tränenapparatserkrankungen wie Dakroadenitis und Dakrozystitis, vermehrtem Tränenfluss und trockenes Auge; Entzündungen wie Konjunktivitis, Keratitis, Episkleritis, Skleritis, Iritis, Chorioiditis, Retinitis; degenerative Erkrankungen wie Hornhautgeschwüre, Linsentrübungen (grauer Star), Glaskörperblutungen und Glaskörpertrübungen, Augendruckerhöhung (Glaukom), trockene und feuchte Makuladegeneration; Notfälle wie Netzhautablösungen und Netzhautblutungen, Glaukomanfall, Ziliarneuralgie; Sehschwächen wie Asthenopie, Akkomodationsstörungen, Altersweitsichtigkeit. Außerdem gibt es Tipps gegen Tränensäcke und was sich naturheilkundlich bei Wimpernausfall anbietet.


        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Termin:
        Mi, 06.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        10er-Paket
        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
        *(mit Angabe der Termine)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HO-S-19198

        Die homöopathische Behandlung von Säuglingen bietet dem versierten Behandler ein ausgesprochen lohnendes und dankbares Betätigungsfeld. Säuglinge reagieren klar und schnell auf die Behandlung und ihre Symptomatik ist meist noch nicht sehr komplex.

        In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den typischen Beschwerden der Säuglinge in den ersten Lebensmonaten wie beispielsweise

        • Trinkschwäche
        • Säuglingserbrechen
        • Obstipation
        • Zahnungsbeschwerden
        • Windeldermatitis
        • Schlafstörungen
        • Blähungskoliken

        Weit über diese Beschwerden hinaus werden wichtige Konstitutionsmittel für Säuglinge eingehend erläutert. Dabei spielt auch ihre Psyche eine große Rolle. Ist das Kind ängstlich klammernd, zornig, schreckhaft, selbstgenügsam, etc.?

        Da das Leben und Wesen des Kindes im Mutterleib beginnt, erläutern wir auch intensiv den Einfluss der Schwangerschaft und Entbindung auf das Kind. War die Geburt traumatisch? Hatte die Mutter während der Schwangerschaft Ängste? Wie zeigt sich das beim Kind? Und wie verwerten wir diese Informationen für die Mittelwahl?

        All dies wird ausführlich, auch anhand von kurzen Fallbeispielen, besprochen, um so Theorie und Praxis lebendig zu verbinden.

        Referentin:
        Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 23 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz tätig. Frau Dieter supervidierte regelmäßig homöopathische Klinikambulatorien auf der Neugeborenen- und Kinderstation der Frauenklinik Dr. Geisenhofer GmbH.


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Homöopathische Vorkenntnisse
          Termine:
          Mi, 06.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 13.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 27.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 04.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinar-Abende
          Kosten: 200,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 190,00
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19234

          Regelkreis 13: Haut- und Bindegewebe: unser Kontaktorgan  Schutz vor schädlichen Einflüssen und Spiegel unserer Seele

          In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
          Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
          Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
          Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
          Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

          Die Haut hat ihre Bezüge zum Dickdarm und zur Lunge, zum Pischinger Raum, zum Lebensthema Intimität, Nähe und Abgrenzung, Entgiftung und Kommunikation, sein Bezug zum 4. Chakra, das Bindegewebe und seine Aufgaben in der Immunabwehr, Ursachen von Belastungen der Haut und des Bindegewebes, Entsäuerung und Entschlackung, Heilansätze und Therapiepläne bei Hauterkrankungen.

          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Termin:
          Mi, 06.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          Teilnehmer*innen: € 45,-
          ZfN-Schüler*innen: € 41,-

          4er Paket-Preis:
          Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

          Gesamtbuchung (16 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

          Hinweis:
          Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19844

          Grundlagen

          Wer tickt wie - entdecke und stärke deine Einzigartigkeit und die deiner Mitmenschen!

          Was ist Human Design?
          Eine effektive Methode zur Selbst- und Fremderkennung, die durch einen genetischen Code unsere Individualität offenbart.
          Anhand einer errechneten Körpergrafik betrachtet man spezifische Anlagen, Fähigkeiten und Entwicklungspotenziale. Das Human Design ermöglicht, den eigenen Lebensweg besser zu verstehen und ihn authentisch zu gestalten.

          Beschreibung der 5 Typen
          Was macht sie aus? Welche Lebensumstände tun ihnen gut?

          Die 6 Autoritäten
          Das innere Navigationssystem für ein entspanntes und
          erfolgreiches Leben.

          Die 5 Strategien
          Wie kommt welcher Typ idealerweise ins Handeln?

          Die 9 Zentren
          Sie bestimmen, wie andere Menschen uns wahrnehmen.
          Für welche Energien und Fähigkeiten stehen die einzelnen Zentren?
          Was sind definierte und was sind undefinierte Zentren?

          Die 12 Profile
          Sie setzen sich aus zwei Profil-Linien (Archetypen) zusammen und
          formen den bewussten und unbewussten Teil unseres Charakters.










          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2025 zur Verfügung.

          Termine:

          "PS-S-19844_details"

          Mi, 06.11.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Mi, 13.11.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Mi, 20.11.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Mi, 27.11.2024 | 19:00 - 21:00 Uhr
          Mi, 04.12.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          5x Mi
          4x 19:00-20:30 Uhr
          1x 19:00-21:00 Uhr
          Kosten: 300,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: € 280,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19676

          Als Therapeut haben Sie hier ein sanftes und wirkungsvolles Mittel, welches Sie bei Ihren Patienten einsetzen können. Durch die gute Verträglichkeit der Mittel bekommen Sie mit dieser Therapie eine sehr gute Methode an die Hand.

          Die Bachblütentherapie wird Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten an die Hand geben und die Therapie für Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie besonders gut unterstützen. Auch für Heilpraktikeranwärter ist dieser Zweig der Naturheilkunde sehr interessant, denn Sie können gleich als Bachblütenberater tätig werden. Selbstverständlich finden auch naturheilkundlich interessierte Teilnehmer in unserem Webinar viele hilfreiche Anregungen zum Einsatz ausgewählter Blüten.

          • Charakteristika der 38 Bachblüten
          • Herstellungsverfahren, Darreichungsformen
          • Bachblütenfragebogen
          • Veränderung des Gemütszustandes
          • Affirmationen
          • Rescue


          Zielgruppe:
          HP, HPA, HP-Psych., alle Interessierten

          Termine:

          "NK-S-19676_details"

          Do, 07.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 14.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 21.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 28.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 05.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 12.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          6 Webinar-Abende
          Kosten: 275,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          ZfN-Schülerpreis: 250,00 €

          Bei gleichzeitiger Buchung des Grund- und Aufbaukurses reduziert sich der Preis auf gesamt 420,00 € / ZfN-Schüler 385,00 € (€ 25,- Ersparnis).

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-L-19696

          Ausbildungsinhalte

          Grundlagen Anatomie und Physiologie

          • Verdauungstrakt, Leber, Galle
          • Verdauung, Resorption und Stoffwechsel
          • Bewegungsapparat, Herz-Kreislaufsystem

          Lebensmittelkunde

          • Nährstoffgruppen, Makro-/Mikronährstoffe
          • Lebensmittelgruppen und -zusammensetzungen
          • Ernährungsphysiol. Aspekte natürlicher und synthetischer Inhaltsstoffe von Lebensmitteln
          • Industrienahrung / konventionell / biologischer Anbau
          • Nahrungsergänzungsmittel: Nutzen / Schaden
          • Nährstoffanalysen

          Gesundheit und Krankheit

          • Abgrenzung von Prävention zu Therapie
          • Rechtliche Absicherung

          Ernährungsformen im Vergleich

          • Vegane und vegetarische Ernährung
          • Vollwerternährung
          • Hildegard von Bingen
          • Diäten im Vergleich

          Ernährung in unterschiedlichen Lebensphasen

          • Schwangerschaft, Stillzeit, Säugling, Kind, Erwachsener, Menopause, Alter

          Diätetische Maßnahmen

          • bei Erkrankungen des Verdauungstrakts
          • bei Unter- und Überernährung
          • beim metabolischen Syndrom
          • bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

          Ernährungspsychologie

          • Regulation des Essverhaltens, Essstörungen

          Bewegung

          • Anspannung / Entspannung
          • Stundenprofile Kraft / Kraftausdauer / Ausdauer

          Grundlagen und Praxis der Ernährungsberatung

          • Erfassung u. Beurteilung des Ernährungszustandes
          • Speiseplanerstellung

          Übungen / Training / Vertiefung / Konzepte

          • EMB®-Beratung und Coaching
          • Gesprächsführung, Körpersprache
          • Mentale Strategien
          • Motivation und Selbstmanagement
          • Didaktik, Methodik, Rhetorik
          • Fallbeispiele, praktische Übungen, Analysen
          • Betriebliche Gesundheitsförderung

          Abschluss: Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein ZfN-Zertifikat, das Ihnen erlaubt, die geschützte Bezeichnung EMB®-Berater/Coach zu führen.



           



           


          Hinweis:
          Sie erhalten umfangreiche Skripte und Zusatzmaterialien im Unterricht
          Termin:
          Do, 07.11.2024 | 09:30 - 13:00 Uhr
          Dauer:
          1 Jahr
          Beginn 07.11.2024
          jew. Do 09:30 - 13 Uhr
          plus 3x WE 9:30 - 17:00 Uhr
          Kosten: 2830,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Gesamtzahlung

          € 2.830,-
          Schülerpreis: € 2.560,-

          Teilzahlung
          € 990,- plus 12x mtl. € 160,- (= € 2.910,-)
          Schülerpreis: € 890,- plus 12x mtl. € 145,- (= € 2.630,-)

          Ratenzahlung
          12x mtl. € 243,- (= € 2.916,-)

          Schülerpreis: 12x mtl. € 224,- (= € 2.688,-)

          Frühbucherrabatt in Höhe von € 200,- bis zum 15.02.2024

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          EB-S-19820

          Heilsame Ernährung: Die drei Schlüssel zu Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden

          Multiples Sklerose, chronisches Müdigkeitssyndrom, Migräne, Hashimoto, rheumatoide Arthritis, Reizdarmsyndrom und viele ähnliche Krankheitsbilder sind inzwischen weit verbreitet. Wir Menschen werden heute zwar älter denn je, sind aber dabei aber oft kränker. Krebs, chronische Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen nehmen in den letzten Jahrzehnten überdurchschnittlich zu. Es scheint als gelänge es der Schulmedizin nur, die Menschen am Leben zu erhalten, aber nicht sie zu heilen. Was hilft wirklich, wenn man durch Medikamente nur eine Kontrolle der Symptome erreichen kann?

          Dass eine gesunde Ernährung Einfluss auf die körperliche und seelische Gesundheit hat, ist unumstritten. Dennoch wird ihre Bedeutung völlig unterschätzt. Gentechnisch veränderte und industriell verarbeitete Lebensmittel, Strahlenbelastung, Schwermetalle, Pestizide und Stress im Alltag sind so sehr ein Teil unseres modernen Lebensstils, dass wir als Gesellschaft deren Auswirkungen gar nicht mehr hinterfragen.

          Heidi Sanje, hat sich über viele Jahre hinweg mit den Auswirkungen von Ernährung befasst und sich auf die Stärkung des Immunsystems und Unterstützung bei chronischen Erkrankungen mithilfe von Ernährung spezialisiert.

          Sie definiert drei Schlüssel für die Behandlung von derartigen Erkrankungen:

          • Leberreinigung (3-6-9 cleanse)
          • die Entgiftung (beispielsweise durch Selleriesaft / Heavy-metall Detox-Smoothie)
          • das Zuführen von konkreten gesundheitsfördernden Lebensmitteln (Gemüse, Obst, Kräuter, Honig)
          • das Weglassen von gesundheitsschädlichen Lebensmitteln (no foods)

          Basierend auf der Annahme, dass unsere Körper täglich zahlreichen Belastungen ausgesetzt sind, gilt es das zu verändern, was wir verändern können. Dadurch führen wir eine Entlastung im Gesamtsystem des Körpers herbei, so dass er wieder in der Lage ist, sich selbst zu regulieren. Obst, Gemüse, Kräuter, Wildpflanzen und Honig unterstützen unseren Körper wirksam bei der Entgiftung und haben heilende Eigenschaften.

          In diesem Seminar werden die drei Schlüssel erläutert und Detoxmethoden (Entgiftung) besprochen.

          Seminarinhalte:
          • Was sind die Ursachen für die Zunahme chronischer Symptome
          • Welche Rolle spielt unsere Leber dabei
          • Warum ist Entgiftung so wichtig
          • Konkrete Anleitungen zur Entgiftung inklusive Rezeptideen
          • gesundheitsfördernde Lebensmittel im Hinblick auf die einzelnen Krankheiten
          • gesundheitsschädliche Lebensmittel
          Das Besondere an diesem Seminar:
          Es geht in diesem Seminar nicht um eine allgemeine, gesunde Ernährung, sondern um die Befähigung des Körpers sich wieder selbst zu regulieren. Auch bei ADHS, Depression und vermeintlich seelischen Erkrankungen liegt die Lösung oft in der Ernährung.



          Teilnahme-Voraussetzung:
          offen für alle Interessierten
          Termine:
          Do, 07.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 14.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Dauer:
          2 Abende (Do 18.15-20.15 h)
          Kosten: 90,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schülerpreis: € 85,00
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-19829

          Immer mehr Frauen möchten sich nicht mehr von künstlichen Hormonen lenken lassen, sondern suchen nach mehr Natürlichkeit und Selbstbestimmung.
          In unserem Expertinnen-Vortrag möchten wir Ihnen einen Einblick in die Zusammenhänge der "Anti-Baby-Pille" und deren Wirkung auf den weiblichen Organismus gewähren.
          Was bei Beginn der Pille-Verordnung verschwiegen wird, sind einerseits die Auswirkungen auf den weiblichen Körper unter jahrelanger Einnahme, aber viel mehr auch das hormonelle Ungleichgewicht, das nach dem Absetzen mitunter mehrere Monate andauern kann. Frauen sind kaum darauf vorbereitet und sind verängstigt.
          Andrea Mohr vermittelt Ihnen exklusives Pillen Know-how, anschaulich und verständlich aufbereitet. Sie erfahren welche unterschiedlichen hormonelle Verhütungsmöglichkeiten es gibt, welche Auswirkungen diese haben, u.a. in Bezug auf den Vitaminhaushalt, den Darm und sogar auf die Psyche.
          Ihr Bonus: Einen Absetz-Plan für die Zeit danach - hin zu einem natürlichen Zyklus. Vielen Frauen fehlt es schlichtweg an Wissen über hormonelle Zusammenhänge und ihren natürlichen Zyklus.

          Die Dozentin:
          Andrea Mohr ist Heilpraktikerin und Expertin auf dem Gebiet der ganzheitlichen, naturgemäßen Frauenheilkunde. Sie führt seit vielen Jahren eine international bekannte Vollzeitpraxis.
          "Ich möchte, dass Frauen, ihren Körper besser verstehen und damit bewusste Entscheidung treffen können auf dem Weg zu mehr Selbstermächtigung."



          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.02.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Do, 07.11.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 25,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 22 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-19995

          "Vorsicht ist besser als Nachsicht" - unter diesem Motto sollen die Möglichkeiten der Infektprophylaxe ausgelotet werden.
          In diesem Webinar werden Aspekte des Darmimmunsystems, der orthomolekularen Versorgung, vegetativer Faktoren und der Pflege und Desinfektion des Mund-Nasen-Rachenraums beleuchtet und praxisnahe Empfehlungen gegeben.

          Referent:
          Michael Schlimpen, geboren 1978, war schon immer der Medizin und den Heilpflanzen verbunden, arbeitete und half in Suchtkliniken und im Rettungsdienst und beschäftigt sich seit frühester Jugend mit Heilpflanzen. Anstatt für ein Medizinstudium entschied er sich für die Ausbildung zum Heilpraktiker und arbeitet seit 2005 Vollzeit in seiner Praxis in der Vulkaneifel in Kooperation mit einer ganzheitlich arbeitenden Zahnarztpraxis. Arbeitsschwerpunkte sind Labordiagnostik, Phytotherapie, Spagyrik und orthomolekulare Medizin.


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
          Termin:
          Do, 07.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Beginn:
          als:
          Veranstaltung buchen
          Fragen zur Veranstaltung?

          OS-S-18695

          Kurs 3 - Ein osteopathischer Ansatz zur Behandlung geläufiger Kniedysfunktionen und der zugehörigen Regionen

          Dieser Kurs konzentriert sich auf häufig auftretende strukturelle Dysfunktionen des Kniekomplexes und den Einfluss anderer Regionen auf die Kniemechanik.
          Ebenso werden Auswirkungen auf und von anderen Bereichen wie des myofaszialen, somatoviszeralen und neurovaskulären Systems besprochen.
          Der praktische Teil des Kurses umfasst Behandlungsansätze wie die Kniemobilisation und -dekompression, myofasziales Release, die Behandlung abhängiger Regionen wie der Fuß, Sprunggelenke, Becken und Wirbelsäule, sowie indirekte Techniken.
          Auch werden nützliche klinische Untersuchungstechniken, die Behandlung von akuten und chronischen Kniedysfunktionen, Verbesserungsmöglichkeiten und die Erhaltung der Kniefunktion mittels einfacher rehabilitativer Übungen, aber auch klinische Gründe für nicht behebbare Kniedysfunktionen erörtert.

          Die Kurssprache ist Englisch mit deutscher Übersetzung.

          Teilnahme-Voraussetzung:
          Ausbildung in Osteopathie
          Termine:
          Fr, 08.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
          Sa, 09.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
          So, 10.11.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          3 Tage
          Kosten: 560,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-/OAM-Schüler: 520,00 €

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19135

          Qigong ist eine jahrtausende alte Methode zur Pflege der Gesundheit (Yangsheng). Zahlreich und teils unübersichtlich sind die Übungsformen, die auch im deutschsprachigen Raum seit vielen Jahrzehnten praktiziert, erforscht und gelehrt werden. Als dieser uralte Weisheitsschatz im letzten Jahrhundert auf unsere Kultur traf, so war es für uns neu den östlichen Lehrern und Traditionen zu folgen. Auch heute noch fällt es vielen schwer, die Weisheit hinter der Gymnastik zu entschlüsseln und sich die verborgenen Schätze eigen zu machen.

          Der westliche Geist ist geschult in analytischem und methodischem Vorgehen. Die Methodik der Bewegungslehre stellt dem Schüler ein Handwerkszeug zur Verfügung, das stilübergreifend Gültigkeit besitzt und über das bloße "Nachturnen" hinaushilft.

          Was traditionell von Meister zu Schüler erst nach vielen Jahren diszipliniertem Gefolge offenbart wird, ist die Grundlage und Basis, die wir im Westen vornan stellen. Dieses Seminar vermittelt in einfachen Übungsformen die Methodik des Qigong. Sie bildet die Grundlage für den weiteren Entwicklungsweg. Für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich explizit der Methodik widmen wollen ein Muss.

          Inhalte des Wochenendseminars:

          • praktische Erfahrung von Energie & Energieführung
          • Pulsation
          • Steigen & Sinken, Öffnen & Schließen
          • organisches Wachsen und Erblühen der Qi- und Körperbewegung
          • vertical Looping
          • Gelenkspiralen
          • einfache Übungsreihen (Atemblume, das Qi pflücken, die große Harmonie des Qi)

          Das Buch zum Seminar: Qigong Grundlagen - ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre im Qigong
          Markus Ruppert, Verfasser des Buches "Qigong Grundlagen - ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre im Qigong" praktiziert seit über 20 Jahren Qigong, selbst Kursleiter und seit fast 10 Jahren Ausbilder von Qigong Kursleitern und Lehrern.

          Persönliche Erfahrungen von Markus Ruppert mit Ji Ben Gong:
          "Ich bin sehr dankbar dass ich fast 15 Jahre einem sehr methodischem Lehrer folgen konnte. Es hat mir die Basis und Technik an die Hand gegeben, ohne die ich mich vermutlich in der Komplexität der Qigong Welt verirrt hätte. Wer Zeit sparen will, investiert besser viel Zeit in die Grundlagen."

          Die Kursstunden entsprechen den Allgemeinen Ausbildungsrichtlinien des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) und können auf die Ausbildung zum Qigong Kursleiter oder Qigong Lehrer beim ZfN angerechnet werden.
          Die Absolventinnen und Absolventen der Kursleiterausbildung erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein Kursleiterzertifikat und damit die Grundvoraussetzung zur Beantragung des DDQT Gütesiegels. Sie sind dann berechtigt, das erworbene Wissen und Können in Kursen bei Sportverbänden, an Volkshochschulen und anderen Institutionen zu vermitteln.










          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten
          Termine:
          Fr, 08.11.2024 | 16:00 - 21:00 Uhr
          Sa, 09.11.2024 | 09:00 - 20:00 Uhr
          So, 10.11.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          3 Tage
          Kosten: 390,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Teilnehmer: € 390,-
          ZfN-Schüler:
          € 375,-

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-L-19785

           

          Die Verhaltenstherapie ist für eine Vielzahl von Problemen eine ebenso erlebnisfokussierende wie moderne und effektive Therapieform.
          Sie stellt Selbstwirksamkeit und Selbstmanagement von Klienten in einer aktiven therapeutischen Beziehung konsequent in den Vordergrund.
          Ein besonderer Fokus liegt auf der Aktivierung bereits vorhandener Ressourcen, Werte und individueller Bedürfnisse der Klientinnen und Klienten.

          Lehrgangsziel

          Die u.a. kognitiven, achtsamkeitsbasierten, emotionsfokussierenden Methoden werden praxisnah anhand von Fallbeispielen aus eigener Praxis sowie kleineren Selbsterfahrungseinheiten vermittelt und geübt.
          Dabei wird stets auf verständliche Weise Bezug zum vielfältigen theoretischen und methodischen Rahmen des Verfahrens genommen.


          Lehrgangsinhalte

          1. Einführung in Grundlagen:
              Menschenbild, Entwicklungen innerhalb des Verfahrens, Beziehungsgestaltung,     
              Therapieplanung, therapeutische Ziele, individuelle Wert und Lebensplananalyse

          2. Störungsspezifische Vorgehensweise u.a. bei

          • Agoraphobie und Panikstörung
          • Depression
          • Persönlichkeitsstörungen
          • Trauma
          • Zwangsstörung
          • soziale Phobien

          3. Selbstwert und soziale Kompetenz steigern:
              Ein wichtiger Schlüssel (nicht nur) bei der Behandlung von sozialer Phobien,
              Depressionen, Persönlichkeitsstörungen

          4. Ressourcen und lösungsorientierte Ansätze:
              Arbeit mit der Wunderfrage u.a. Tools aus der lösungsorientierten Therapie zur Klärung
              von Therapiezielen und Schaffung von motivierenden Perspektiven für die Patientinnen

          5. Positive und euthyme Therapie:
              Arbeit mit individuellen Stärken, Selbstverwirklichung, Steigerung von Wohlbefinden
              und Genuss tritt Anstelle von reiner Fokussierung auf Symptomminimierung

          6. Schematherapie:
              Mit der Arbeit mit biographischen Schemata und Modi
              (also langbestehenden Verhaltens- und Erlebenstendenzen)
              werden in dieser modernen Entwicklung der Verhaltenstherapie vor allem neurobiologische,
              bindungstheoretische und tiefenpsychologische Aspekte für eine integrative
              Veränderungsstrategie gelungen integriert

          7. Kognitive Therapie:
              Betrachtung unseres Denkens und unsere Glaubenssätze auf unser Erleben und Verhalten
              und therapeutische Möglichkeiten wie sich diese empirisch fundiert
              verändern und modifizieren lassen

          8. Akzeptanz-und Commitment Therapie:
              Moderne Verhaltenstherapie trifft auf Methoden aus der achtsamkeitsbasierten
              und buddhistischen Psychologie:
              Therapeutische Klärung von individuellen Lebenswerten und Zielen,
              Integration von Erlebnisbasierung, Offenheit, radikaler Akzeptanz
              zur Steigerung der psychischen Flexibilität

              Die 3 Phasen:

          • Wir sitzen alle im selben Boot
          • Den Kompass ausrichten
          • Ausbruch aus dem Hafen

          9. Therapeutische Haltung und Selbstfürsorge für Therapeuten:
              Klärung der eigenen Motive, Ressourcen und Psychohygiene von TherapeutInnen
              um Wachstumschancen aus der therapeutischen Arbeit individuell aufzuzeigen

           [vimeo url="https://vimeo.com/679525247" width="420" height="380"]

          <



          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, beruflich und privat einsetzbar

          Termine:

          "PS-L-19785_details"

          Fr, 08.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 09.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 10.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 06.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 07.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 08.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 10.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 11.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 12.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Fr, 07.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Sa, 08.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 09.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          4x Fr/Sa/So 09:00-17:00 Uhr
          Kosten: 1850,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Gesamtzahlung:
          € 1.850,-
          Schülerpreis: € 1.750,-

          Ratenzahlung:
          4x € 470,- (gesamt € 1.880,-)
          Schülerpreis: 4x € 445,- (gesamt € 1.780,-)
          Beginn:
          Teilnahme-Form:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-A-19303

          Durch den steigenden Leistungsdruck und zunehmende Konflikte im Alltag sehen sich viele Menschen mit Problemen konfrontiert, für die sie möglichst schnell und effizient eine Lösung suchen. Das Bedürfnis nach qualifizierter psychologischer Beratung steigt stetig an und Psychologische Berater-Personal Coaches sind heute bei der individuellen Lebensgestaltung gefragter denn je.

          Psychologische Berater sind präventiv tätig und unterstützen Menschen z.B. in Entscheidungsprozessen, bei Partnerschaftsproblemen, bei Trauer- und Konfliktbewältigung oder bei schul- und berufsbezogenen Problemen. Er setzt mit seiner Beratungstätigkeit viel früher an als der Heilpraktiker für Psychotherapie oder ein psychologischer Psychotherapeut und kann deshalb wesentlich dazu beitragen, dass psychische Probleme erst gar nicht entstehen. Diese Tätigkeit der vorsorglichen Unterstützung liegt voll im Trend der heutigen Zeit.
          Für die Karriere eines Psychologischen Beraters ist deshalb eine qualifizierte professionelle Ausbildung in Theorie und Praxis ein wichtiger Grundbaustein. Weiterhin braucht es die Bereitschaft an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.
          Die Ausbildung zum Psychologischen Berater vermittelt Ihnen lösungs- und ressourcenorientierte Methoden und Vorgehensweisen, welche sie anschließend in Ihre Beratungen mit Klienten hilfreich und mit Erfolg einsetzen können.<<<<<<<<<<

          Ausbildungsinhalte:

          • Grundlagen der Psychologie: Die Psychologie erforscht das Verhalten und Erleben des Menschen. Psychische Phänomene wie die Wahrnehmung, Denken, Lernen, Gedächtnis und Gefühle bilden die Grundlagen des Verhaltens und Erlebens und der Umgang damit entscheidet über eine erfolgreiche Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umwelt.Ohne die Wahrnehmung wäre Verhalten und Erleben nicht möglich. Sie spielt deshalb eine entscheidende Rolle im psychischen Geschehen.Psychische Funktionen und Fähigkeiten wie Denken und Gedächtnis sind mit die wichtigsten menschlichen Fähigkeiten und psychische Kräfte wie Emotionen und die Motivation bestimmen ganz wesentlich das Verhalten des Menschen.Dieses Modul gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Grundlagendisziplinen der Psychologie (Methodenlehre, Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie) und deren Aufgaben und Ziele.
          • Kommunikation und soziale Interaktion: Kommunikation und soziale Interaktion sind von zentraler Bedeutung im menschlichen Leben. Menschen interagieren miteinander, um bestimmte Ziele zu erreichen, um Beziehungen herzustellen und diese aufrecht zu erhalten. Diese Grundlage jeden menschlichen Zusammenlebens hilft beim Erfüllen von Erwartungen und dient der Befriedigung von wichtigen Bedürfnissen.In diesem Modul erlernen Sie die Grundlagen erfolgreicher Kommunikation. Die wichtigsten Kommunikationsmodelle und Techniken werden vorgestellt. In verschiedenen Kommunikationsübungen wird das theoretisch Erlernte eingeübt. Ziel des Moduls ist es Kommunikationskompetenz für eine erfolgreiche Beratungspraxis aufzubauen
          • Neurolinguistisches Programmieren: NLP wird seit vielen Jahren von Psychotherapeuten und Psychologischen Beratern erfolgreich eingesetzt, denn es bietet außerordentlich nützliche Werkzeuge und Techniken für ein lösungsorientiertes Setting. Auch die Grundsätze des NLP (z.B. Für jedes Problem gibt es eine Lösung) erweisen sich immer wieder als nützliche Einstellungen für eine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung.Einfach ausgedrückt, geht es im NLP darum nicht nützliche mentale Verhaltensprogramme zu löschen und hilfreiche Programme zu installieren, die es einem ermöglichen sich lösungs- und ressourcenorientiert den Herausforderungen des Lebens zu stellen.Ziele zu verwirklichen ist ein wesentlicher Schwerpunkt der NLP-Arbeit. Je besser wir diese kennen und je klarer wir sie formulieren können, desto leichter werden diese Ziele auch erreicht.Viele NLP-Techniken nutzen die menschliche Fähigkeit zur Visualisierung. Hierfür ist ein leichter Trancezustand hilfreich. Trance ermöglicht uns wiederum einen einfacheren Zugang zu unserem unbewussten Potential.Ziel dieses Moduls ist es, NLP-Techniken, wie z.B. die Time-Line, das Ankern, Six-Step-Reframing u.a. erfolgreich in die Beratungspraxis zu integrieren, um Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.
          • Persönlichkeitspsychologie:
          - Psychoanalytische Ansätze (Freud, Jung, Adler)
          - Humanistische Ansätze (Rogers, Maslow)
          - Behavioristische Ansätze (Watson, Skinner)
          - Kognitivistische Ansätze (Bandura, Kelly)
          - Systemische Ansätze (Satir, Hellinger)
          - Transpersonale Ansätze (Grof, Wilber)
          - Das Selbstkonzept als zentrales Persönlichkeitsmerkmal
          • Systemisches lösungsorientiertes Coaching: Die systemische Therapie sieht Probleme nicht im Individuum, sondern immer im System verortet. Ihr lernt das systemische Denken und verschiedene praktische Methoden aus dem systemischen Werkzeugkoffer kennen.Über Probleme zu sprechen schafft Probleme. Über Lösungen sprechen schafft Lösungen lautet das berühmte Zitat von Steve de Shazer, der den lösungsorientierten Ansatz mit seiner Frau Insoo Kim Berg begründet hat. Eine radikale Konzentration auf die Lösung schafft völlig neue Perspektiven und ermöglicht praktische Schritte zur Veränderung.
          • Provokativer Stil im Coaching
          • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers: Carl Rogers (1902-1987), war ein amerikanischer Psychologe und Jugendpsychotherapeut. Er ist Begründer der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie. Rogers vertrat die Auffassung, dass die Entwicklung einer Therapie nicht abhängig vom Wissen und Können des Therapeuten, sondern von dessen Einstellung ist. Er betrachtete den Psychotherapieprozess als persönliche Entwicklung und entwickelte davon ausgehend die Gesprächspsychotherapie. Er war der Ansicht, es sei sinnvoll als Therapeut einen Menschen zu begleiten um ihn ein Gegenüber zu sein an dem er wachsen kann. Seine drei bekannten therapeutischen Grundhaltungen Kongruenz/Echtheit, bedingungsfreie Wertschätzung und Empathie sind gleichsam bedeutend für die klientenzentrierte Therapie, können aber genauso für das alltägliche Miteinander in allen Beziehungen aber auch in beratenden und therapeutischen Berufen, beziehungs- und entwicklungsfördernd sein.Ziel dieses Moduls ist es, die Arbeitsweise und Haltung, sowie die therapeutischen Grundhaltungen von Rogers nicht nur theoretisch, sondern auch als eigene Erfahrung in Übungen kennenzulernen und mit in der eigenen Praxis anzuwenden.
          • Ressourcenorientiertes Arbeiten/Positive Psychotherapie: Oft empfinden Menschen nicht nur deshalb eine Belastung, weil sie ein Problem haben, sondern auch weil sie glauben, nicht genug oder nicht die passenden Ressourcen zu haben, um das Problem zu lösen! Eine der wichtigsten Aufgaben von Coaches und Berater*innen ist es folgerichtig, Kund*innen wieder in Kontakt mit ihren Ressourcen also Kraftquellen zu bringen. In vielen praktischen Übungen lernt ihr z.B. ressourcenorientiertes Fragen und das Auffinden von Stärken und Ressourcen bei euch und euren Klient*innen.
          • Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Viele psychische Probleme entstehen bzw. werden verschlimmert durch einen Mangel an Selbstfürsorge. Um freundlich mit uns selbst zu sein, müssen wir zuerst lernen, uns und unsere Gefühle und Bedürfnisse überhaupt wahrzunehmen und deshalb beginnt Selbstfürsorge mit Achtsamkeit. Mit vielen praktischen Übungen, z.B. aus MBSR und MSC lernt ihr euch selbst und eure Klient*innen zu mehr Achtsamkeit und Selbstfürsorge anzuleiten.
          • Psychologische Diagnostik: In diesem Modul werden Ihnen die wesentlichen psychiatrischen Krankheitsbilder vorgestellt. Sie bekommen einen Einblick in die aktuellsten Enstehungsmodelle, Häufigkeit und Behandlungsmethoden. Für die Coaching- bzw. Beratungspraxis ist es wichtig einen klaren, wissenden Blick auf die geschilderte oder auch körperlich ausgedrückte Symptomatik unserer Klienten zu haben, um verantwortungsbewußt zu arbeiten. Hier gehört auch die Erkennung von Suizid- Alarmsignalen dazu.  Ziel dieser Kurseinheit ist es, eine sichere Abgrenzung zwischen pathologisch/nicht pathologisch durchführen zu können und auch Handlungskompetenz im Notfall zu haben.
          Hinweis:

          Die Ausbildung Psychologische Beratung/Personal Coach eignet sich auch sehr gut als Einstiegskurs auf dem Weg zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Im Anschluss ist der Quereinstieg in den Klinisch-Psychologischen Teil  (11 Monate) der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie möglich. Nach Rücksprache mit dem Fachbereich Psychologie kann man mit entsprechenden Vorkenntnissen in der klinischen Psychologie auch gleich in die Prüfungsvorbereitung einsteigen.







          Teilnahme-Voraussetzung:
          offen für alle Interessierten

          Termine:

          "PS-A-19303_details"

          Sa, 09.11.2024 | 09:30 - 16:00 Uhr
          So, 10.11.2024 | 09:30 - 16:00 Uhr
          Di, 12.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 19.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 26.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 03.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 10.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 17.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 07.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 14.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 21.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 28.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Sa, 01.02.2025 | 09:30 - 16:00 Uhr
          So, 02.02.2025 | 09:30 - 16:00 Uhr
          Di, 04.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 11.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 18.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 25.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 11.03.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 18.03.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 25.03.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 01.04.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 08.04.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 29.04.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 06.05.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 13.05.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 20.05.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 27.05.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 03.06.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 24.06.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 01.07.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 08.07.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 15.07.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Di, 22.07.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Sa, 26.07.2025 | 09:30 - 16:00 Uhr
          So, 27.07.2025 | 09:30 - 16:00 Uhr
          Di, 29.07.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          11 Monate
          31x Di online
          18:00-20:30 Uhr
          3x Sa/So hybrid
          09:30-16:00 Uhr
          Kosten: 2600,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Gesamtzahlung:
          € 2.600,-
          Schülerpreis:
          € 2.450,-
            
          Ratenzahlung
          10x € 267,- (gesamt € 2.670,-)
          Schülerpreis:
          10x € 252,- (gesamt € 2520,-)

          Frühbucherrabatt € 150,- bis 31.07.2024!
          Der Rabatt wird bei Buchung durch einen Mitarbeiter:in abgezogen.


          Teilnahme-Form:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19722

          Heilmagnetische Ordnungstherapie HMO®
          nach Johanna Arnold

          Das Heilen mit den Händen ist wohl die älteste und ursprünglichste Form aller Heilkünste überhaupt. Leider wurde sie vollkommen verdrängt.
          Frau Johanna Arnold war es, die die Tradition des Heilmagnetismus wiederentdeckte. Durch die Verbindung des "alten" mit dem gegenwärtigen Wissen entwickelte Sie eine neue Größe des ganzheitlichen Heilens.
          Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält. Sowie die Erde durch ihr Magnetfeld vor starker kosmischer Strahlung geschützt ist, so ist auch unser Körper, jedes unserer Organe und jede Zelle durch sein eigenes magnetisches Feld geschützt. Magnetische Felder verbinden die verschiedenen Dimensionen und sind die ordnende Kraft, im Großen wie im Kleinen.
          Sind Magnetfelder in unserem Körper gestört (z.B. durch Schockerlebnisse wie eine Krankheit, Fehlgeburt, private Trennung oder andere überwältigende Erlebnisse), erzeugt dies Unordnung im Menschen. Was zu massiven körperlichen und seelischen Ungleichgewicht führen kann.
          Durch das bewusste Auflegen der Hände am Menschen werden die Magnetfelder im Körper neu ausgerichtet und geordnet. Dadurch wird die gestaute Energie wieder in Fluss gebracht. Der Organismus wird befähigt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder selbst zu regenerieren.
          Es geschieht Heilung! Lebensfreude und Lebenskraft kehren zurück!
          HMO® ist eine energetische Behandlungsmethode. Sie ist eine äußerst sanfte Form der therapeutischen Anwendung. Sie kann in kurzer Zeit leicht erlernt werden, denn jedem von uns wohnt die Fähigkeit des Heilens mit den Händen als natürliche Gabe inne.
          Die Anwendung des Heilmagnetismus kann für jeden Einzelnen und für jede Familie eine wunderbare und vor allem auch vorbeugende Hilfe zur Selbsthilfe sein. Auch da, wo bisher keine Behandlung greifen konnte, kann die HMO® durch ihre auf allen Ebenen ordnende und neu ausrichtende Funktion Hilfe bieten.
          Die Heilmagnetische Ordnungstherapie hat sich bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in jedem Lebensalter bewährt. Auch Tiere können sehr von HMO® profitieren. Es gibt keine Nebenwirkung, sondern nur Heilwirkung.

          Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.
          (Werner Heisenberg
          Physiker (1901 - 1976))

          Kursinhalt HMO I:

          Die Grundlage des zweitägigen Einführungsseminars HMO I bildet die praktische Anwendung, wobei diese durch die Vermittlung von wichtigem Hintergrundwissen vertieft wird.

          Kursziel:

          Direkt nach dem Kurs-Wochenende sind Sie bereits in der Lage, die gelernten Behandlungen in Ihrer Praxis, im Familien- oder Freundeskreis oder als Selbstbehandlung anzuwenden, vielleicht sogar Ihre Berufung zu finden und diese Arbeit zum Beruf zu machen.
          Sie bekommen Zutritt auf das interne Kontakt-Forum im Heilmagnetischen Netzwerk sowie zum internen Telegramm-Kanal.

          Kursinhalt  HMO II:

          Das eintägige Vertiefungsseminar HMO II wendet sich an Interessierte, die das Einführungsseminar HMO I besucht haben.

          Kursziel:

          Im Seminar HMO II geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

          Kursinhalt  HMO III:

          Das eintägige Fortgeschrittenenseminar HMO III wendet sich an Interessierte, die die Seminare HMO I und HMO II besucht haben. Im Mittelpunkt dieses Seminares stehen die verschiedenen Ausführungsmöglichkeiten von Gruppen-Behandlungen.

          Kursziel:

          Im Seminar HMO III geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

          Abschluss:

          HMO 1: Teilnahmebestätigung per E-Mail
          HMO 2: Zertifikat von Dozentin
          HMO 3: Teilnahmebestätigung per E-Mail




          Hinweis:

          Termin:
          Sa, 09.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          1 Tag (Sa 09:00-17:00 Uhr)
          Kosten: 150,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          € 150,-
          Schülerpreis: € 135,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19845

          Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die bereits theoretisches oder auch praktisches Wissen in der TCM erlangt haben. Sie verfügen über Grundkenntnisse von Yin&Yang, den 5 Elementen und den Zang Fu Organen. Nun möchten Sie dieses Wissen in die Akupunkturpraxis umsetzen.
          An den beiden Kurswochenenden lernen Sie das Erspüren und Lokalisieren der für eine TCM-Behandlung notwendigen Punkte. Sie finden diese Punkte auf den entsprechenden Leitbahnen und üben die richtige Nadeltechnik. Sie erleben die Wahrnehmung des De Qi - des Energieflusses - in den 12 Hauptleitbahnen und und den am häufigsten verwendeten Akupunkturpunkten.

          Dabei wird sowohl das Akupunktieren der Extremitäten, als auch der sich auf Abdomen, Thorax und Rücken befindlichen Punkte, ausführlich geübt werden, sodass diese sicher in der eigenen Praxis Amwendung finden können.

          Wir besprechen dabei die essentiellen Punkte der folgenden Kategorien :

          • Quellpunkte
          • Shu- Punkte
          • Mu- Punkte
          • Luo- Punkte

          Inklusive Übungsmaterial und ausführlichem Skript




          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Termine:
          Sa, 09.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 10.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 07.12.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 08.12.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Dauer:
          2 Wochenenden
          Kosten: 485,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 455,00 €

          Teilzahlung möglich!
          2x mtl. € 245,- bzw.  € 230,- (ZfN-Schüler)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19846

          Fast jeder verwendet Begriffe wie sekundäre Pflanzenstoffe, Polyphenole, Anthocyane, Oligomere Proanthocyanidine (OPC), Resveratrol oder Quercetin. Ständig liest man darüber in den Medien oder hört in der Werbung, wie unerlässlich sie seien. Doch was sind das eigentlich für Stoffe und wie wirken sie?

          Als Therapeuten sind wir uns stets darüber bewusst, dass unsere Arzneipflanzen Stoffgemische sind. Doch wie sich ätherische Öle, Flavonoide, Gerbstoffe, Alkaloide, Pflanzensäuren, Polysaccharide, Proteine oder Saponine auf die Wirkung von Heilpflanzen im menschlichen Organismus auswirken, ist in der phytotherapeutischen Grundausbildung meist nur ein Randthema.

          An diesem Wochenende liegt der Fokus daher auf diesen Pflanzenstoffen. Wir befassen uns nur ganz kurz mit ihren chemischen Eigenschaften, dafür aber ausführlich mit ihren Wirkungen und klären auch, wie ihr Geschmack zur Wirkung beiträgt. Aufbauend auf diesem Wissen betrachten wir ausgewählte Arzneipflanzen, deren Hauptwirkungen auf diesen Pflanzenstoffen beruhen. Zusätzlich befassen wir uns mit der unterschiedlichen Löslichkeit der verschiedenen Pflanzenstoffe in Wasser und Alkohol, damit man im Einzelfall gezielter abwägen kann, ob man ein gewünschtes Therapieziel mit einem Tee, einer Tinktur oder einem Extrakt besser erreicht.

          Kursziele
          :
          An diesem Kurswochenende erhalten Sie:

          • einen Überblick über die wichtigsten Pflanzenstoffe
          • ihre Hauptwirkungen
          • ihren Geschmack
          • ihrer Löslichkeit in Wasser oder Alkohol
          • Sie lernen Pflanzen mit einem nennenswerten Gehalt der Stoffe kennen
          • Sie können Ihre Patienten gezielter bei der Auswahl von Pflanzenstoffen beraten, die gerade "en vogue" sind

          Voraussetzungen
          :
          Der Kurs richtet sich gleichermaßen an Therapeut:innen mit phytotherapeutischen Kenntnissen. Auch Therapeuten, die mit chinesischen Kräutern arbeiten, sind herzlich willkommen. Der Kurs ist auch für Einsteiger geeignet, die bisher noch keine Arzneipflanzen einsetzen, aber wissen wollen, was es denn mit Polyphenolen & Co auf sich hat.


          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Termine:
          Sa, 09.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          So, 10.11.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          2 Tage
          Kosten: 320,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Teilnehmer: € 320,-
          ZfN-Schülerpreis: € 305,-

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-A-18816

          Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

          • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
          • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
          • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
          • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
          • Abhängigkeit/Sucht
          • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
          • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
          • Psychosomatik, somatoforme Störungen
          • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
          • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
          • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.







          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

          Termine:

          "PS-A-18816_details"

          Mo, 11.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 18.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 25.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 02.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 09.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 16.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 13.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 18.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 19.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Mo, 20.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 27.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 03.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 10.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 17.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 24.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 10.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 17.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 24.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 31.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 05.04.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 06.04.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Mo, 07.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 28.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 05.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 12.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 19.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 26.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 02.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 23.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 30.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 07.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 14.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 21.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 28.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 22.09.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Mo, 29.09.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
          Sa, 04.10.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          So, 05.10.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          11 Monate
          32x Mo online
          18:00-21:15 Uhr
          3x Sa/So hybrid
          09:00-17:00 Uhr
          Kosten: 2430,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Gesamtzahlung:
          € 2.430,00
          Schülerpreis:
          € 2.350,00

          Teilzahlung:
          € 530,00 plus 11x € 180,00 (gesamt € 2.510,00)
          Schülerpreis:
          € 450,00 plus 11x € 180,00 (gesamt € 2.430,00)

          Frühbucherrabatt € 150,- bis 31.08.2024!
          Der Rabatt wird bei Buchung durch eine:n Mitarbeiter:in abgezogen.



          Beginn:
          Teilnahme-Form:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19215

          Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 4 Webinar-Abenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
          Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.



          Zielgruppe:
          HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
          Termine:
          Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 19.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 26.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 03.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinar-Abende
          Kosten: 200,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 185 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19313

          Die trübe, dunkle Jahreszeit wirkt sich auch auf unser Gemüt aus. Weit verbreitet ist das Gefühl, aufgrund von fehlender Sonne und schlechtem Wetter einfach mal einen "Durchhänger" zu haben - Tage, an denen es an Lust und Energie fehlt.
          Da Bachblüten harmonisierend auf unser Gemütssystem wirken, eigenen sie sich auch hervorragend, um die dunkle Jahreszeit gut und mit fröhlicher Stimmung durchzustehen.
          An diesem Abend lernen Sie  Bachblüten gegen Winterblues, Ängste, Einsamkeitsgefühle etc. kennen.

          Das Thema dürfte sowohl für Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage sind für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

          Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.


          Hinweis:
          Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
          Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
          Termin:
          Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 35,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          ZfN-Schüler*innen: € 30,-

          4er Paket-Preis: (Ersparnis € 16,-)
          € 124,-
          ZfN-Schüler*innen € 104,-

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19579

          Nichts macht einen Menschen so unglücklich wie seine Ängste. Sie blockieren andere Gefühle, Emotionen und Gedanken, sie machen hilflos im Alltag und bestimmen oft das Leben. In diesem Modul sollen Auszüge aus traditionellen Techniken oder lösungsorientierte Ansätze kennengelernt werden, um unsere Klienten zu unterstützen.





          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich.

          Dozentin:
          Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

          Termin:
          Di, 12.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Kosten: 55,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          € 55,-
          Schülerstatus: € 50,-

          5er Paket-Preis (5 Abende):
          € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
          Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

          Gesamtbuchung (15 Abende):
           € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
          Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

          Hinweis:
          Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-19623

          Immuntherapien sind so wichtig wie nie!

          Dass Erreger Auslöser von Infektionskrankheiten und gefährlichen Seuchen sind, ist bekannt. Im Laufe der Evolution haben sich aber nicht nur Erreger, sondern auch unser Immunsystem geschickte Strategien einfallen lassen, um zu überleben. Dabei hat sich eine tiefgreifende Symbiose entwickelt, denn Erreger sind notwendig, damit sich das adaptive Immunsystem entwickeln kann und Schutzfunktionen erhalten bleiben.Je vielfältiger das Keimspektrum und die Auseinandersetzung ist, desto besser ist die immunologische Leistung.
          Gerade jetzt, in einer Zeit, in der Hygiene und veränderte Lebensverhältnisse zu einem geringeren Spektrum an Keimen führt, mit denen sich das Immunsystem auseinandersetzen kann, ist die Therapie damit besonders wichtig, denn Mikroben sind nicht nur Krankheitserreger, sondern auch Trainingspartner für das Immunsystem.Sie sind notwendig, um wichtige Schutzfunktionen aufrecht zu erhalten.

          Die Spenglersan Therapie ist eine seit über 100 Jahren bekannte Therapieform. Sie zeichnet sich durch eine besonders einfache Anwendung durch Sprühapplikation auf die Haut aus und kann schon ab dem Säuglingsalter eingesetzt werden.


          Teil 1:
          Schwerpunkte sind Erkältungskrankheiten, Infektanfälligkeit, Allergie

          Teil 2:
          Schwerpunkte sind Erkrankungen der modernen Gesellschaft: Reizdarm, Hypertonie, Altersbeschwerden


          Referentin:
          Nicola Gruber, Heilpraktikerin und Pharmareferentin. Diverse Weiterbildungen in Homöopathie, traditionellen Verfahren und Akupunktur, u.a. an der Akademie für fachärztliche Akupunktur & integrative Medizin (Hannover). Dozentin für medizinische Grundlagen und Naturheilverfahren im Ausbildungsbereich der Heilpraktiker und für pharmazeutische Unternehmen seit 2005. Selbständige Pharmareferentin u.a. im wissenschaftlichen Außendienst für komplementäre gynäkologische Onkologie.


          Hinweis:
          Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.
          Termin:
          Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Beginn:
          als:
          Veranstaltung buchen
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-19723

          Vor allem ältere Patienten nehmen häufig sogenannte Blutverdünner. Da einige Heilpflanzen die Blutgerinnung ebenfalls beeinflussen, können sich Wechselwirkungen ergeben. So kann beispielsweise das Blutungsrisiko zunehmen. Darüber hinaus werden für die Verteilung und die Metabolisierung der Arzneistoffe bestimmte Transporter und Enzyme benötigt, deren Effekt durch Kräuter verändert werden kann. Dies kann sich auf die Wirksamkeit der Medikamente auswirken. An diesem Vortragabend werden kritische Kombinationen von Gerinnungshemmern und Kräutern vorgestellt.

          Die Dozentin:
          Sabine Ritter arbeitet seit mehr als 35 Jahren als Apothekerin. Sie war in verschiedenen Apotheken tätig, entwickelte einige Jahre Online-Fortbildungen für Ärzte und Apotheker und gehört seit 2019 zum Team der Klösterl Apotheke in München. 2012 legte sie die Prüfung zur Heilpraktikerin ab und arbeitet seitdem in eigener Praxis in München mit den Schwerpunkten japanische Akupunktur und westliche Phytotherapie in der TCM. Sie ist Autorin von mehreren Fachbüchern und zahlreichen Fachartikeln zur chinesischen Medizin und darüber hinaus als Dozentin tätig. <



          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 12.11.2024 | 19:00 - 21:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 25,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 22 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-19855

          Wer in der Natur nach heilenden Pflanzen sucht, geht gebückt und sucht den Boden ab. Und oft bewundert man das Gänseblümchen und lässt die Riesen des Pflanzenreichs - die Bäume - außer Acht. Es lohnt sich jedoch, den Blick zu heben:
          Die Eiche und die Linde sind die Apotheker unter den Bäumen und haben weit mehr zu bieten, als nur ein Teerezept. In Sagen, Mythen und Erzählungen geben sie preis, welche Kraft in ihnen steckt, die weit über die klassischen Anwendungen hinausgeht.

          Referentin:
          Anita Kraut ist als Heilpraktikerin in eigener Praxis mit Schwerpunkt Hauterkrankungen und der Spezialisierung auf die Behandlung von Frauen und Kindern tätig. Sie hat einen eigenen Kräutergarten im Allgäu, in dem sie regelmäßig Führungen anbietet. Ihr Wissen gibt sie gerne und oft in Vorträgen und Publikationen weiter.


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.02.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 25,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          ZfN-Schülerpreis: 22,00 €

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-18505

          Der Magen-Darmtrakt nimmt in der traditionellen Naturheilkunde eine ganz besondere Stellung ein. Er reguliert z. B. den Spannungszustand des gesamten Organismus und beeinflusst dadurch auch die funktionelle Arbeit bzw. das Zusammenspiel sämtlicher Organe.
          An diesem Seminarabend erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Naturheilkunde einen Einfluss auf den Magen und damit auf das gesamte vegetative Nervensystem nehmen können.
          Rezepturen werden vorgestellt, die bei Sodbrennen, wie auch bei atonischem Magen (Schwächemagen), bei Speiseröhrenerkrankungen, bis hin zu Aphten im Mund verwendet werden können.
          Häufige Fragen aus dem Praxisalltag, wie z. B. Was kann ich gegen Mundgeruch tun? werden beantwortet.
          Zudem werden Ihnen praktische Hausmittel vorgestellt, die erfolgreich bei Magengeschwüren wirken können.
          Auch Heilpflanzen für die oberen Verdauungswege, wie die Schafgarbe, werden in ihrer Wirkung und Anwendung vorgestellt.

          Zielgruppe:
          HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
          Termin:
          Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          10er-Paket
          *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
          5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
          Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
          *(mit Angabe der Termine)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-18950












          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich.
          Termin:
          Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
          Kosten: 55,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Einzelbuchung:
           € 55,-
          Schülerstatus: € 50,-

          5er Paket-Preis (5 Abende):
          € 255,-
          Schülerstatus: € 230,-

          Gesamtbuchung (14 Abende):
          € 670,-
          Schülerstatus: € 600,-

          Hinweis:
          Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19235

          Regelkreis 14 Organdegeneration: die Fähigkeit, zu unterscheiden, was gehört zu mir und nährt mich, und wovor muss ich mich abgrenzen, weil es mich sonst vergiftet

          In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
          Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
          Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
          Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
          Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

          Die Organdegeneration hat Bezug zu Autoimmunerkrankungen, chronisch degenerative Erkrankungen und Krebsentstehung aus ganzheitlicher Sicht, Bezüge zum Bindegewebe, zur Nebenniere und zum Immunsystem des Darms, Bezug zur Autoaggression: die Wut, die sich gegen uns selbst richtet, Nosodentherapie und Organpräparate, familiensystemische Schicksale Krieg, Schuld und schwere Krankheiten betreffend, Umstimmungs- und Ausleitungstherapien, Heilansätze und Rituale.

          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
          Termin:
          Mi, 13.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          Teilnehmer*innen: € 45,-
          ZfN-Schüler*innen: € 41,-

          4er Paket-Preis:
          Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

          Gesamtbuchung (16 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

          Hinweis:
          Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-19591

          Viele Gesundheitsthemen und damit einhergehende Probleme betreffen sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen. Einige machen sich bei Frauen und Männern auf verschiedene Weise bemerkbar, einige andere wiederum betreffen nur das weibliche Geschlecht. Periode, Schwangerschaft und Menopause bringen viele Veränderungen des weiblichen Körpers mit sich und damit auch so manche Beschwerden.
          Welche Bedeutung Magnesium für die Frau in den verschiedenen Lebenszyklen hat und wie es bei Beschwerden helfen kann, verraten wir Ihnen in diesem Vortrag. Denn dieser wichtige Mineralstoff spielt eine entscheidende Rolle beim Thema Frauengesundheit!

          Folgende Themen erwarten Sie:

          1. Magnesiumbedarf: wann braucht Frau wie viel?
          2. Magnesium und Frauengesundheit:
          • PMS, Schwangerschaft & Co.
          • Menopause
          • Migräne
          • Osteoporose

          Referentin
          :
          Dr. Tanja Werner, Protina Pharmazeutische GmbH


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
          Termin:
          Mi, 13.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Beginn:
          als:
          Veranstaltung buchen
          Fragen zur Veranstaltung?

          OS-A-18619

          Ausbildungsinhalte

          • Osteopathische Philosophie und Konzepte
          • Medizinische Grundlagen
          • Muskuloskelettale Osteopathie
          • Kraniosakrale Osteopathie
          • Viszerale Osteopathie
          • Einführung in Kinderosteopathie
          • Ambulatorium
          • Abschluss nach den Regeln der BAO

           

           


          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, Ärzt*innen, PT, ET, MMB mit 340h MT-Ausb., HPA u. sonst. med. Berufe nach Rücksprache
          Termine:
          Do, 14.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
          Fr, 15.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
          Sa, 16.11.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
          So, 17.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
          Kosten: 18350,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Anmeldegebühr € 150,-
          (entfällt für ZfN-Schüler) plus
            
          bei jährlicher Zahlung

          5x jährl. € 3.670 ,- (gesamt € 18.350,-)
          bzw. für ZfN-Schüler:
          5x jährl. € 3.550,- (gesamt € 17.750,-)
            
          bei monatlicher Ratenzahlung
          60x mtl. € 310,- (gesamt € 18.600,-)
          bzw. für ZfN-Schüler:
          60x mtl. € 300,- (gesamt € 18.000,-)

          Hinweis: Sie können sich hier online einen Ausbildungsplatz (für Sie unverbindlich) reservieren.
          Für eine verbindliche Anmeldung verwenden Sie bitte das pdf-Anmeldeformular.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Kontakt

          Zentrum für Naturheilkunde & Osteopathie Akademie München
          ZfN GmbH    Hirtenstr. 26    80335 München
          +49 (0)89 545 931 0    info@zfn.de    www.zfn.de

           

          Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

          Sie finden uns auch auf:  

          Öffnungszeiten

          Achtung: Während der bayerischen Pfingstferien ist unser Sekretariat nur telefonisch erreichbar Mo - Fr von 9.00 Uhr bis 13:00 Uhr. 

          Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
          Mo–Do 8.30–13 Uhr
          Fr 8.30–18 Uhr
          Sa 8.30–12 Uhr

          Gesprächstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

          Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
          Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
          Fr 9–18 Uhr
          Sa 9.30–12 Uhr
          unter +49 (0)89 545 931-0
          oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

          Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

          Newsletter

          Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

          Zum Newsletter anmelden

          Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

          Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

          Mehr Infos ...

          Stellenangebote

          Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

          Zu den Stellenangeboten

          Ausbildungen und Veranstaltungen

          Veranstaltungssuche