Aktuelle Kursübersicht

Hier finden Sie die vollständige Übersicht unseres aktuellen Kursprogrammes in chronologischer Reihenfolge.

Donnerstag, 16. November 2017

Ausbildung zum EMB®-Berater/Coach

EB-A-13810

Ausbildungsinhalte

Grundlagen Anatomie und Physiologie

  • Verdauungstrakt, Leber, Galle
  • Verdauung, Resorption und Stoffwechsel
  • Bewegungsapparat, Herz-Kreislaufsystem
Lebensmittelkunde
  • Nährstoffgruppen, Makro-/Mikronährstoffe
  • Lebensmittelgruppen und -zusammensetzungen
  • Ernährungsphysiol. Aspekte natürlicher und synthetischer Inhaltsstoffe von Lebensmitteln
  • Industrienahrung / konventionell / biologischer Anbau
  • Nahrungsergänzungsmittel: Nutzen / Schaden
  • Nährstoffanalysen
Gesundheit und Krankheit
  • Abgrenzung von Prävention zu Therapie
  • Rechtliche Absicherung
Ernährungsformen im Vergleich
  • Vegane und vegetarische Ernährung
  • Ayurvedische Kost
  • Hildegard von Bingen
  • Diäten im Vergleich
Ernährung in unterschiedlichen Lebensphasen
  • Schwangerschaft, Stillzeit, Säugling, Kind, Erwachsener, Menopause, Alter
Diätetische Maßnahmen
  • bei Erkrankungen des Verdauungstrakts
  • bei Unter- und Überernährung
  • beim metabolischen Syndrom
  • bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Ernährungspsychologie
  • Regulation des Essverhaltens, Essstörungen
Bewegung
  • Anspannung / Entspannung
  • Stundenprofile Kraft / Kraftausdauer / Ausdauer
Grundlagen und Praxis der Ernährungsberatung
  • Erfassung u. Beurteilung des Ernährungszustandes
  • Speiseplanerstellung
Übungen / Training / Vertiefung / Konzepte
  • EMB®-Beratung und Coaching
  • Gesprächsführung, Körpersprache
  • Mentale Strategien
  • Motivation und Selbstmanagement
  • Didaktik, Methodik, Rhetorik
  • Fallbeispiele, praktische Übungen, Analysen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
Abschluss: Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein ZfN-Zertifikat, das Ihnen erlaubt, die geschützte Bezeichnung EMB®-Berater/Coach zu führen.

"EB-A-13810_details"

Do, 16.11.2017 | 18:00 - 21:15 Uhr

Dauer:
2 Semester
Beginn 16.11.2017 bis 15.11.2018
jew. Do 18:00 - 21:15 Uhr
plus 2 WE 05./06.05.2018 + 17./18.11.2018
Kosten: 2720,00 €
Kosten-Info:
Normalpreis              € 2.830,- incl. Anmeldegebühr
ZfN-Schüler-Preis     € 2.450,-
Teilzahlung möglich     v
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 16. November 2017

Kausale Therapieansätze für den Winter mit den meta Fackler Arzneien

FI-V-14338

Seit nunmehr 50 Jahren bewähren sich die Arzneimittel von meta Fackler bei Erkältung und grippalen Infekten. In diesem Vortrag werden Ursachen, Diagnostik und verschiedene Therapiemöglichkeiten in der Praxis und für Zuhause dargestellt.

Zielgruppe:
Nur für medizinische Fachkreise (HP, HPA, Ärzte)

"FI-V-14338_details"

Do, 16.11.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Freitag, 17. November 2017

Kranio-Körper-Psychotherapie: Kranio 1

MT-S-13431

Kursinhalte

  • Wahrnehmung des kranio-sakralen Rhythmus an verschiedenen Stellen des Körpers sowie Amplitude, Qualität, Charakter und Geschwindigkeit
  • Befundaufnahme und differenzierte Techniken zur Lösung von Störfunktionen
  • Die 10 Stufenmethode nach Upledger u.a.:
    - Mobilisierungstechniken z.B.:
    - Os temporale u. sphenoidale
    - Kiefergelenk
    - Wirbelsäule
    - Os sacrum und Iliosakralgelenke

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A, Osteopathen (ab Kurs 2), Ärzte, PT, MMB. Andere nach Rücksprache

"MT-S-13431_details"

Fr, 17.11.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 18.11.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 19.11.2017 | 10:00 - 17:00 Uhr
Fr, 08.12.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 09.12.2017 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 10.12.2017 | 10:00 - 17:00 Uhr

Dauer:
6 Tage
Kosten: 660,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Freitag, 17. November 2017

Ausbildung Heilpraktiker/in für Psychologie und -therapie

PS-A-13781

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten
Grundlagen der allgemeinen Psychologie

  • Geschichte und psychologische Konzepte, zugrundeliegende Weltbilder
  • Kommunikation, Beziehungs- und Gruppendynamik
Die Welt der Tiefenpsychologie
  • Klassisches Modell (Freud, Adler, Jung, Reich) und Entwicklungspsychologie
  • Moderne Tiefenpsychologie (Kohut, Kernberg etc.)
Überblick und Einführungen in weitere wichtige und  moderne Therapieverfahren z.B.:
  • Humanistische Psychologie, Kognitive Verhaltenstherapie, systemische Verfahren, Provokativ-Therapie, NLP, Kunsttherapie bis hin zu Achtsamkeit, Hypnose und transpersonalen Therapien
Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen und Demonstrationen.


"PS-A-13781_details"

Dauer:
1 Jahr bzw. 36 Vormittage + 3 WE
17.11.2017 - 26.10.2018
jew. Fr 09:00 - 12:30 Uhr
Kosten: 2050,00 €
Kosten-Info:
Anmeldegebühr         € 110,00
Normalpreis              € 2.050,00
ZfN-Schüler-Preis     € 1.960,00
Teilzahlung möglich!
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Freitag, 17. November 2017

Das innere Kind wachsen lassen

PS-V-14278

Unser Inneres Kind steht für die Anteile in uns, die in unserem Leben zu kurz gekommen sind.

Wir haben Überlebensstrategien entwickelt, die unserer Lebendigkeit und Lebensfreude im Wege stehen.

In diesem Vortrag zeige ich theoretisch wie praktisch auf, wie wir im Rahmen von Psychotherapie, sowie mit uns selbst unser inneres Kind wachsen lassen können
und somit zu mehr Lebendigkeit und Lebensfreude kommen können.



"PS-V-14278_details"

Fr, 17.11.2017 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 18. November 2017

Ausbildung Heilpraktiker/in für Psychologie und -therapie

PS-A-13780

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten
Grundlagen der allgemeinen Psychologie

  • Geschichte und psychologische Konzepte, zugrundeliegende Weltbilder
  • Kommunikation, Beziehungs- und Gruppendynamik
Die Welt der Tiefenpsychologie
  • Klassisches Modell (Freud, Adler, Jung, Reich) und Entwicklungspsychologie
  • Moderne Tiefenpsychologie (Kohut, Kernberg etc.)
Überblick und Einführungen in weitere wichtige und  moderne Therapieverfahren z.B.:
  • Humanistische Psychologie, Kognitive Verhaltenstherapie, systemische Verfahren, Provokativ-Therapie, NLP, Kunsttherapie bis hin zu Achtsamkeit, Hypnose und transpersonalen Therapien
Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen und Demonstrationen.

"PS-A-13780_details"

Sa, 18.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 09.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 10.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 10.02.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 11.02.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 03.03.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.03.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 14.04.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.04.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 12.05.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 13.05.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 02.06.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 03.06.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 23.06.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.06.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 21.07.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 22.07.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 15.09.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.09.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 13.10.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.10.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:
18.11.2017 - 14.10.2018
12 WE bzw. 1 Jahr
jew. Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 2050,00 €
Kosten-Info:
Anmeldegebühr:          € 110,00
Normalpreis                 € 2.050,00
ZfN-Schüler-Preis         € 1.960,00
Teilzahlung möglich!
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 18. November 2017

Entspannungstrainer/-therapeut

PS-L-13833

Jeder Mensch möchte mit sich und der Welt im Einklang leben, was angesichts der wachsenden Hektik in unserer technisierten Leistungsgesellschaft immer schwieriger wird. Eine entspannte Grundhaltung, innere Ruhe und unsere innere Mitte zu finden und zu bewahren, helfen uns wesentlich dabei, die Höhen und Tiefen des Alltags (Beziehung, Familie, Beruf ...) achtsamer, klarer und souveräner zu bewältigen.

Durch Entspannungstechniken finden wir wieder zurück zu unserem eigentlichen Sein und unseren inneren Kraftquellen.

Der Lehrgang zum Entspannungstrainer/-therapeuten unterrichtet Sie in den durch die Krankenkassen anerkannten Methoden Autogenes Training (AT) und Progressive Muskelrelaxation (PMR), um diesen inneren Weg beschreiten zu können - für Sie selbst und für Ihre Praxis-/Kursleitertätigkeit.

Neben AT und PMR werden die Wirkungsweisen von Entspannungsverfahren, verschiedene Methoden zur Stressbewältigung, Innenschau und Selbsterkenntnis vermittelt.

Sie lernen Konzepte, um Kurse im Entspannungsbereich zu entwickeln und diese zu leiten. Ziel ist es, Sie so umfassend zu schulen, dass Sie über eine breite Basiskompetenz als Entspannungstrainer/- therapeut verfügen.

Einsatzgebiete des Entspannungstrainers/-therapeuten: Gesundheitsvorsorge, Stressmanagement z. B. in Betrieben, im Wellness- und Fitness-Bereich, in der Geriatrie, an Volkshochschulen oder Gesundheitseinrichtungen. Mit Heilerlaubnis können Sie die Methoden AT und PMR auch bei kranken Menschen therapeutisch einsetzen.

Lehrgangsinhalte
  • Grundlagen der Entspannung, Stressmanagement
  • Aufbau, Planung und Durchführung von Kursen und Einzelsitzungen

Methodik und Didaktik

  • Vortrag, Anwendung, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung und Supervision wechseln einander ab
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Widerständen, Gruppenprozesse und ihre Deutung
  • Vertiefung in selbst organisierten Kleingruppen (außerhalb der Lehrgangszeiten: 4 x 3 Std. Kleingruppenarbeit)

Angewandte Methoden

  • Autogenes Training (Grund- und Mittelstufe) nach J. H. Schultz - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - 32 Ustd. inkl. Supervision
  • Meditations- und Achtsamkeitsübungen
  • Aktivierungs- und Bewegungsübungen
  • Arbeit mit inneren Bildern, Imagination

Abschlussprüfung

  • Praktische Lehrprobe unter Supervision auf Basis einer selbst ausgearbeiteten Kursstunde
Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Entspannungstrainer ZfN oder Entspannungstherapeut ZfN (mit Heilerlaubnis)


Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
offen für alle Interessierten
Der Lehrgang ist von der AOK Bayern n. §20 SGB V anerkannt! Voraussetzung ist u.a. eine der nachfolgend genannten Qualifikationen: Psychologen, Sozialpädagogen, Pädagogen, Erzieher, Sozial- und Gesundheitswissenschaftler, Ärzte, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Sport- und Gymnastiklehrer

"PS-L-13833_details"

Sa, 18.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 16.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 17.12.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 03.02.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.02.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 03.03.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 04.03.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 15.04.2018 | 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:
4,5 Wochenenden
Kosten: 995,00 €
Kosten-Info:
Teilzahlung möglich!
5x mtl. € 200,- bzw. € 190,- (ZfN-Schüler)
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 18. November 2017

Microkinesi-Therapie: Grundkurs C

MT-S-13965

  • Erklärung, Palpation und Korrektur der Muskeln der Bahnen des Kopfes (lateraler Mesoblast)
  • Das Urogenitalsystem: Embryologie, Hängaponeurosen, Palpation, Korrektur, Globaltest
  • Das Nervensystem: Suche der Läsionen, Palpationstechnik, Korrektur, Globaltests
  • Komplettbehandlung der Kurse A, B, C

Zielgruppe:
HP, Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs B

"MT-S-13965_details"

Sa, 18.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.11.2017 | 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 320,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 18. November 2017

Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV Praxiskurs A)

CM-S-14048

Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

EAV Praxiskurs A

  • Diagnostik und Therapie bei bakteriellen, viralen, mykotischen und parasitären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie bei Krebs-, Autoimmunerkrankungen und Immunschwächen
  • Diagnostik und Therapie bei Umweltgiften und Schadstoffen
  • Erkennen und Interpretation von Störherden in der Messung
  • Bedeutung und Wirksamkeit von Nosoden und deren Einsatz in der EAV
  • Mittels EAV exakt austesten, welche Medikamente sich am besten zur Behandlung eignen
  • Therapiekonzepte mit Homöopathika, Nosoden, Phytotherapie etc.
  • Vertiefung der Punktmessung an Händen und Füßen, Auffinden der Akupunkturpunkte
  • Praktisches Üben am EAV-Testgerät


    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    14
    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzte
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Grundkurs EAV

    "CM-S-14048_details"

    Sa, 18.11.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 19.11.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr

    Dauer:
    1 Wochenende
    Kosten: 280,00 €
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Montag, 20. November 2017

    C4. Spezialtraining mündlich

    HP-S-14092

    Diese mündlichen Spezialtrainings dienen als Begleitung bis zum eigenen mündlichen Prüfungstermin.

    Sie bieten die Möglichkeit, anhand simulierter Amtsarzt- Prüfungen die mündliche Prüfung live zu trainieren und damit den letzten Feinschliff zu erhalten.

    Zudem erhalten Sie aus den laufenden mündlichen Prüfungen aktuellste Feedbacks und Tipps über die Schwerpunkte der Amtsärzte.


    Teilnahme-Voraussetzung:
    C3. Prüfungstraining mündlich

    "HP-S-14092_details"

    Mo, 20.11.2017 | 18:00 - 21:15 Uhr

    Dauer:
    1 Abend
    Kosten: 70,00 €
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Seite 1 von 22

    Adresse

    Zentrum für Naturheilkunde

    Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

    Telefon: 0 89/545 931 -0
    Telefax: 0 89/545 931 -99

    Stadtplan & Anreise | Kontakt

    Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

    Öffnungszeiten

    Schulsekretariat

    Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
    Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
    Sa   08:30-12:00 Uhr

     

    Telefonische Erreichbarkeit

    Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
    Sa   09:30-12:00 Uhr

     

    Newsletter

    Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

    Zum Newsletter anmelden

    Behandlung im ZfN

    Haben Sie Interesse an einer homöopathischen, naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

    Mehr Infos ...

    Veranstaltungssuche

    Stichwortsuche