Naturheilkunde

Mit der Naturheilkunde können wir auf den reichhaltigen Erfahrungsschatz unserer Vorfahren zurückgreifen. Hierbei spielte das antike Griechenland als Mittelpunkt zwischen den Hochkulturen des Morgen- und Abendlandes eine wichtige Rolle. Denn einerseits reichen dieWurzeln unserer traditionellen Medizin zu den druidischen Heilslehren der Kelten, andererseits, über die helenische Achse, auf die ägyptische mesopotamische Heilkunst zurück.

Obwohl zwischen der östlichen und westlichen Welt sowohl räumliche als auch kulturelle Unterschiede bestehen, sind die jeweiligen Naturphilosophien in ihren Grundlagen sehr ähnlich. Durch die Elementen-, Ordnungs- bzw. Konstitutionslehren wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden, eingebettet in die Verläufe von Raum und Zeit, in stetiger Interaktion mit seiner Umwelt. Berühmte Ärzte, Heiler und Philosophen wie Hippokrates, Galen, Avicenna, Paracelsus bis hin zu Hahnemann und Rudolf Steiner haben diese Naturphilosophien gewahrt, weiterentwickelt, den Bedingungen ihrer Zeit angepasst und uns somit ein vielschichtiges Fundament für den Betrieb einer ganzheitlichen Praxis hinterlassen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Traditionellen Ausbildungen vorstellen zu dürfen und hoffen, einen wichtigen Beitrag für Ihre berufliche Entwicklung und den Stand der Heilpraktikerschaft zu leisten.

Alle naturheilkundlichen Verfahren verfolgen das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung nur durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu begleiten. Die Naturheilkunde vertritt einen holistischen Ansatz und versucht, Symptome im Geasmtzusammenhang zu deuten und die natürliche Immunabwehr zu nutzen, um die Gesundheit wieder herzustellen.

Naturheilkundliche Ausbildung Rezepturen / Therapiekonzepte Schüßler-Salze Augendiagnose Visuelle Diagnostik von Antlitz und Körper Traditionelle Harnschau Infusionskonzepte und individuelle Rezepturen Soluna-Spagyrik Dunkelfeldmikroskopie Infekte naturheilkundlich behandeln Schüßlersalze in der Naturheilkunde Bioidentische Hormon-Therapie Nosoden und ihre Begleittherapie Vorträge Naturheilkunde Horvi – Schlangengifte als Heilmittel

PS-V-16822

Webinar-Vortrag! 2021 aus astrologischer Sicht -  Teil 1 und Teil 2

Wir befinden uns mitten in einer großen Umbruchsphase, welche von 2020 bis 2024/25 dauern wird.
Wie wir alle gerade wahrnehmen, entsteht eine neue Welt(ordnung).

Jupiter geht 2021 schon mal kurzfristig (Mitte Mai bis Ende Juli) in das Fischezeichen, was altruistische Tendenzen fördert und uns bereitwillig helfen lässt.

Neptun betritt das letzte Drittel des Fischezeichens. Jetzt dürfen wir lernen hinzuschauen, auf all das, was wir Jahrzehnte ignoriert haben.  
Uranus läuft weiter durchs Stierzeichen und hinterfragt unseren Umgang mit Geld, unsere Ernährungsweisen, unsere Sicherheitsbedürfnisse und unsere alten Werte.

Politik,(Land-) Wirtschaft und der Geld- und Finanzbereich stehen vor einem Neuanfang und weiteren großen Herausforderungen.

Wie wird die Große Konjunktion von Jupiter und Saturn diese Bereiche beeinflussen?

Welche Innovationen wird es geben? Welche Herausforderungen und Chancen stehen für uns alle an?

Beide Online-Vorträg haben eine Dauer von 2 Stunden. Begleitende Unterlagen stehen zum Download bereit. Wir stellen Ihnen die aufgezeichneten Mitschnitte 7 Tage online zur Verfügung. So haben Sie die Möglichkeit die Vorträge auch nachträglich zur Vertiefung anzuschauen.

Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2.
Kosten: € 54,- und ZfN Schüler: € 45,-

Sollten Sie die Webinar! Vortragsreihe "Das Krisenjahr 2020 aus astrologischer Sicht" verpasst haben, so haben Sie jetzt nochmal die Möglichkeit die Videoaufzeichnungen der beiden Vorträge, vielleicht zur Einstimmung, zu buchen.

2 Webinare: 07.12.2020 u. 18.01.2021 jew. Mo. 19:00-21:00h
Normalpreis: € 30,00 pro Webinar
ZfN-Schüler: € 25,- pro Webinar      
Buchung beider Kurse:
Normalpreis: € 54,-
ZfN-Schüler: € 45,-








Termin:
Mo, 07.12.2020 | 19:00 - 21:00 Uhr
Kosten: 30,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
2 Webinare: 07.12.2020 u. 18.01.2021 jew. Mo. 19:00-21:00h
Normalpreis: € 30,00 pro Webinar
ZfN-Schüler: € 25,- pro Webinar      
Buchung beider Kurse:
Normalpreis: € 54,-
ZfN-Schüler: € 45,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-V-16615

Die Behandlung mit künstlichen Hormonen steht  zunehmend in der Kritik. Es gibt eine Alternative: die Therapie mit natürlichen/bioidentischen Hormonen. Was versteht man darunter ? Wann ist sie sinnvoll?
Im Vortrag erhalten Sie eine Einführung in das Hormonsystem von Frau und Mann und in das Zusammenwirken von wichtigen Organen im hormonellen System (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden). Es werden typische Beschwerden von hormonellem Ungleichgewicht (z.B. Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Kinderwunsch, geistige und körperliche Erschöpfung) anhand von Beispielen besprochen.

Hinweis:
Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.01.2021 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 8,00 Euro

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-16772

Immunstärkung bei Fieber mit der Heilkraft der Anthroposophie
- der gesundheitsfördernde Aspekt der Wärme aus anthroposophischer Sicht
 
Ein Vortrag über die wichtige Bedeutung des Fiebers für Gesundheit und Wohlbefinden aus anthroposophischer Sicht mit einem Blick auf die heilsame Kraft des inneren Feuers und praktischen Tipps aus dem anthroposophischen Heilmittelschatz und mit Informationen über die Ausbildung Anthroposophische Heilkunde.

Die herzliche Einladung ergeht an alle Interessentinnen und Interessenten, die anhand der Betrachtung des Fiebers einen Einblick in die anthroposophische Menschen- und Natursicht gewinnen möchten sowie an alle, die sich von den wunderbaren Möglichkeiten einer anthroposophisch orientierten Therapie begeistern lassen möchten.
 
Die Online-Ausbildung "Anthroposophische Heilkunde" am ZfN München startet am Mittwoch 13. Januar 2021.

Kurzportrait Manfred Nistl
Manfred Nistl ist Heilpraktiker in eigener Praxis, Master of Science in Health Sciences (MSc/UCN) und Master of Arts in Erwachsenenbildung (M.A.) Seine Therapieschwerpunkte sind Homöopathie, klassisch, miasmatisch und prozessorientiert sowie Anthroposophische Heilkunde und Biochemische Heilweise. Ergänzend fließen Aspekte der systemischen und transpersonalen Psychologie sowie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in seine Arbeit mit ein. Seit vielen Jahren ist Manfred Nistl als Dozent in der naturheilkundlichen und gesundheitswissenschaftlichen Erwachsenenbildung tätig.


Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Termin:
Mi, 16.12.2020 | 18:30 - 19:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16251

Modul 2 - Zusatzmodul

Nach dem Tod von Dr. Schüßler wurden noch weitere Mineralsalzverbindungen im Körper entdeckt und weitere Biochemische Heilmittel entwickelt.
Es handelt sich hier um weitere Salze, die wir in diesem Teil der Ausbildung beleuchten wollen.
In diesem Modul werden wir auch die 12 Basissalze wiederholen und anhand von Fallbeispielen eine maßgeschneiderte Therapie für die einzelnen Fälle entwickeln.

  • Die 15 Biochemischen Ergänzungssalze Nr. 13-27
  • Dosierung
  • Einsatzgebiete
  • Antlitzdiagnose
  • Fallbeispiele

Max. Teilnehmer-Anzahl:
100
Zielgruppe:
HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
Schüßler Salze Modul 1 - Basismodul - die 12 Hauptmittel
Hinweis:

Termine:
Fr, 08.01.2021 | 11:00 - 12:30 Uhr
Fr, 15.01.2021 | 11:00 - 12:30 Uhr
Fr, 29.01.2021 | 11:00 - 12:30 Uhr
Fr, 05.02.2021 | 11:00 - 12:30 Uhr
Dauer:
4 Freitagvormittage
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZFN-Schüler: Euro 110,-


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16396

Stößt die Verdauung an ihre Grenzen, helfen Heilkräuter und Pflanzen.
Viele verdauungsfördende Heilkräuter und gute Heilpflanzen für die Verdauung  liefert und die Natur.
Sie lernen die Heipflanzen und deren Standorte in der Natur zu erkennen und erfogreich anzuwenden.
Pflanzliche Rezepturen und/oder einzelne Heilpflanzen sind eine potente Möglichkeit  zur Regulation vieler Verdauungsbeschwerden.
In diesem Kurz wird ihnen nicht nur das Wissen vermittelt, wie erfolgreich Heilpranzen und deren Kombination bei Magen-Darm-Beschwerden helfen, sondern auch die Verdauungsdrüsen wie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse werden in die Therapie und Rezeptur mit einbezogen. Sie erfahren Heilpfanzenanwendungen bei z.B. Völlegefühl, Meteorismus, Hämorrhoidalbeschwerden, Gastritis  bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Morbus Chron und Colitis ulcerosa.

Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.06.2021 angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 12.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 19.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 26.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 02.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-V-16838

    In der traditionellen Naturheilkunde ist man sich schon lange bewusst, dass das hormonelle System und das Verdauungssystem eng ineinander übergreifen. So lassen sich Beschwerden des Hormonsystems oft über eine Symbioselenkung des Verdauungstraktes regulieren. Ebenso ist die Behandlung der Verdauung ohne eine Regulation der Hormone kaum denkbar.



    Hinweis:
    Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen 4 Wochen zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 20.01.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten: 10,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 8,00 Euro


    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-S-16616

      Hormone sind Botenstoffe, die viele Funktionen in unserem Körper entscheidend beeinflussen und steuern. Sie werden über das Blut zu den Zielorganen (z.B. Eierstöcke, Hoden, Nebennieren, Schilddrüse) transportiert und lösen dort verschiedene Stoffwechselvorgänge aus. Bereits geringe Abweichungen in der Zusammensetzung und Menge der jeweiligen Hormone können ein Ungleichgewicht und typische Symptome verursachen.
      In den einzelnen Webinaren werden Behandlungsstrategien mit bioidentischen Hormonen anhand von Fallbeispielen und Speicheltest-Ergebnissen besprochen.
      Ergänzend fließen Therapieoptionen aus der Homöopathie, anthroposophischen Medizin, Phytotherapie und Mikronährstofftherapie mit ein.

      Dies sind die Inhalte der 6 Online-Abende:
      1. Grundlagen des Hormonsystems von Frau und Mann (Hormonarten, Regelkreise, hormonelles Gleichgewicht, Überschuss- und Mangelsymptome, Testmöglichkeiten)
      2. Zyklusstörungen, Wechseljahre (Periodenschmerzen, verstärkte Blutung, zu schwache Blutung, Ausbleiben der Blutung, Endometriose, Myome, Zysten, Prämenstruelles Syndrom, Östrogendominanz)
      3. Schilddrüsenprobleme (Über-, Unterfunktion, Autoimmunerkrankungen: Hashimoto-Thyreoiditis, Morbus Basedow)
      4. Sexualität, Kinderwunsch, Schwangerschaft (Libidoschwäche, hormonelle Verhütung und hormonfreie Alternativen, Erhalt der Schwangerschaft, Wochenbettdepression)
      5. Nebennierenschwäche (Hormone Cortisol und DHEA, anhaltende Stressbelastung, Schlafstörungen, Erschöpfung, Burnout-Syndrom)
      6. Hormonstörungen des Mannes (Prostata-, Herzbeschwerden, Erektionsstörungen, Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit)
      7. <

      Zielgruppe:
      HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen Ihnen direkt nach dem Live-Seminar zur Verfügung und sie haben die Möglichkeit sich die Mitschnitte weitere 3 Monate nach Beendigung des Seminars anzuschauen.
      Ein späterer Einstieg ist somit möglich.
      Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
      Termine:
      zeige alle 6

      "HO-S-16616_details"

      Mo, 25.01.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Mo, 01.02.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Mo, 08.02.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Mo, 22.02.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Mo, 01.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Mo, 08.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      6 Abende
      Kosten: 240,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 225,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16770

      Ein effektives und einfaches Behandlungskonzept in der naturheilkundlichen Praxis Nosoden sind homöopathische Mittel, die aus kranken Organen, Krankheitserregern, Ausscheidungen infektiöser Krankheitserreger, Werk- oder Giftstoffen aller Art hergestellt worden sind. Das Wort Nosode leitet sich aus dem griechischen Begriff "Nosos" (Krankheit) ab.

      Ergeben sie ein Resonanzphänomen, ist der Patient entsprechend belastet.
      Neben dem diagnostischen Hinweis haben wir gleichzeitig ein Mittel zur Verfügung, mit dem wir therapieren können.
      Wir fordern das Energiefeld des Menschen und damit sein Immunsystem mit jeder Verabreichung der Nosode auf, diesen Schaden zu beheben.

      Inhalte des Onlineseminars:

      • Was sind Nosoden?
      • Diagnostischer Einsatz von Nosoden  Auffinden von Störherden und Krankheitsursachen
      • "Die Seele der Nosoden"  Ausleitung von Mustern, Glaubenssätzen und seelischen Belastungen
      • Strukturelle Einteilung der Nosoden  praktisches Konzept für die Praxis
      • Umgang mit Degenerationsnosoden (Autoimmunerkrankungen, Krebs)
      • Therapie mittels Nosoden und ihrer entsprechenden Begleitmittel  praktische Therapiekonzepte für die Anwendung in der Praxis, mit wirksamen Entgiftungs  und Ausleitungskuren
      • Bezugsquellen von Nosoden
      • Resonanzphänomene und ihre Interpretation
      • Der systemische Bezug von Nosoden


      Zielgruppe:
      HP/HPA, medizinische Berufe, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termine:
      Di, 26.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 02.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 135,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 125,00




      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-15865

      Therapieansätze bei Hypertonie, Hypotonie, Anämie, Ohnmacht, Schwindel etc.

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
      Termin:
      Mi, 27.01.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      10er-Paket
      *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
      5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
      Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
      *(mit Angabe der Termine)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-16706

      Kursinhalte
      Grundlagen der anthroposophischen Heilkunde


      Die Anthroposophie und ihr Begründer Rudolf Steiner  Einführung
      Das geisteswissenschaftliche Welt- und Menschenbild der Anthroposophie

      • Evolution aus anthroposophischer Sicht - planetarische Entwicklungsstufen
      • Die Naturreiche als Ergebnis der Evolution
        • Das Mineralreich
        • Das Pflanzenreich
        • Das Tierreich
        • Der Mensch
      • Die Wesensgliederung des Menschen  der viergliedrige Mensch
      • Der physische Leib - Materieleib
      • Der ätherische Leib - Lebensleib
      • Der astrale Leib - Empfindungsleib
      • Die Ich-Organisation - Mensch
      • Die Funktionsgliederung des Menschen  der dreigliedrige Mensch
      • Das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Sulfur)
      • Das Sinnes-Nerven-System (Sal)
      • Das Rhythmische System (Merkur)

      Gesundheit und Krankheit aus anthroposophischer Sicht

      • Die Salutogenese  Prinzip und Wirkung der Selbstregulation des Menschen
      • Die Rhythmizität des Menschen aus wissenschaftlicher Sicht
      • Krankheit und Heilung aus Sicht der funktionellen Dreigliederung
      • Krankheit und ihre Prozessqualitäten aus anthroposophischer Sicht
      • Wie kommt es zu Krankheit - wie entsteht Heilung?
      • Die Dreigliederungsidee und ihre praktische Anwendung in der Therapie
      • Krankheit und Heilung aus Sicht der Wesensgliederung
      • Wesensgliederdiagnostik und Wesensgliedertherapie
      • Krankheit als Ungleichgewicht der Wesensglieder


      Die Praxis der anthroposophischen Heilkunde

      • Herstellung und Potenzierung anthroposophischer Heilmittel
      • Grundlegendes zu den Potenzen in der anthroposophischen Heilkunde
      • Die anthroposophische Betrachtung von Heilsubstanzen  Signaturen und Einseitigkeiten als Wegweiser zu den Heilkräften der Natur
      • Die anthroposophische Betrachtung der vier Hauptorgane Leber, Nieren, Lunge und Herz
      • Die Verabreichung anthroposophischer Heilmittel  Wie werden Heilmittel im Hinblick auf das anthroposophische Verständnis von Krankheit und Heilung verabreicht und eingesetzt?
      • Anthroposophische Typenmittel  Basistherapeutika zur organspezifischen Unterstützung in der Behandlung chronischer Erkrankungen
      • Planetenmetalle und vegetabilisierte Metalle  Metalltherapie und Organbezug
      • Die Mistel - Portrait einer alten Mondenpflanze und ihr Bezug zu Tumorerkrankungen  Einführung in die Misteltherapie
      • Rhythmische Anwendungen, Eurythmie und Heileurythmie
      • Lebensjahrsiebte und Biographiearbeit  Lebensplan als Lebensweg
      • Künstlerische Therapie  Schöpferische Heilkraft in der Selbstwirksamkeit


      Interdisziplinäre Betrachtungen und Ausblick

      • Die anthroposophische Heilkunde als regulationsmedizinische Disziplin in der Erfahrungsheilkunde
      • Anthroposophie und Miasmen - Die Dynamik von Krankheits- und Heilungsprozessen im Licht der Anthroposophie und der homöopathischen Miasmen.
      • Die Heilkraft der Vagotonie  in der Ruhe liegt die Kraft
      • Die Heilkraft des Feuers  Fieber aus anthroposophischer Sicht
      • Die Heilkraft des Rhythmus  der Mensch ist ein rhythmisches Wesen
      • Synergien einer Vernetzung  was können wir von der homöopathischen Miasmenlehre lernen?
      • Ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis.



      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
      Hinweis:
      Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs zur Verfügung.
      Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Post und als Download.
      Termine:
      zeige alle 16

      "NK-L-16706_details"

      Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 14.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 02.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 30.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 07.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 14.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 21.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 680,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 640,00

      Ratenzahlung möglich:
      3x € 230,00 oder 6x € 115,00
      ZfN-Schüler:
      3x € 215,00 oder 6x € 107,50




      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Seite 1 von 10

      Kontakt

      Zentrum für Naturheilkunde

      Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

      Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
      Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

      info@zfn.de

      Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

      Impressum und Haftungsausschluss | AGB

      Sie finden uns auch auf:  

      Newsletter

      Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

      Zum Newsletter anmelden

      Behandlung im ZfN

      Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

      Mehr Infos ...

      Stellenangebote

      Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

      Zu den Stellenangeboten

      Ausbildungen und Veranstaltungen

      Veranstaltungssuche