Firmenfortbildungen (kostenfrei)

Erkunden Sie neue Gebiete der Heilkunde, lernen Sie neue Behandlungsmethoden oder Arzneimittel kennen und das alles kostenlos.

Die Online-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen zur Ansicht in Ihrem Portalbereich zur Verfügung. Nach der Erstanmeldung erhalten Sie ihre persönlichen Zugangsdaten mit denen Sie sich auf unser ZfN-Portal einloggen und können im Portal an der Live-Veranstaltung teilnehmen, sich die Aufzeichnung anschauen und die Veranstaltungsunterlagen runterladen. Zur Teilnahme erhalten Sie keinen zusätzlichen Link und Sie müssen sich kein Programm runterladen.

Bereits gelaufene Veranstaltungen können weiterhin gebucht werden. Sie finden diese in unserer Mediathek Firmenfortbildungen.

(Wir wählen unsere Firmenpartner sorgfältig aus. Diese führen ihre Veranstaltungen eigenverantwortlich durch. Wir können daher keine Garantie für Produktqualität und Vortragsinhalte übernehmen.)

 

Fi-F-17503

Frischpflanzensäfte helfen den Stoffwechsel zu verbessern, so dass Entzündungen und eitrige Prozesse an der Haut verschwinden und auch das Bindegewebe regeneriert. Gerade im Reticuloendotheliales Synstem (RES), das vornehmlich im Bereich der Schleimhäute und Bindegewebe etabliert ist profitiert von einer gezielten Therapie mit den bewährten Frischpflanzensäften. Aber auch die Hautanhangsgebilde wie Haare und Nägel erleben eine optimale Versorgung aller Vitalstoffe. Bildestörungen verschwinden wieder oder treten erst gar nicht in Erscheinung.
Erfahren Sie in diesem Vortrag alles Wissenwerte zur Auswahl und Kombination der Frischpflanzensäfte, um Ihre Therapie zu seinem sicheren Erfolg zu führen.

Referent:  Bestseller Autor Peter Emmrich (Allgemeinmediziner, Diplom Biologe, Leiter des größten deutschen Naturheilvereins in Pforzheim und Präsident des Europäischen Naturheilbundes)

Fragen zum Vortrag bitte an heilpraktiker@salus.de

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.



 

 

 

 

 



 



 

 

Hinweis:

Termin:
Di, 26.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-16958

Die Spenglersan Therapie ist eine sehr sanfte Form des Immuntrainings welches schon ab dem Säuglingsalter eingesetzt werden kann. Homöopathische Verdünnungen von zuvor abgetöteten Erregern und deren Antitoxin werden durch Sprühapplikation auf die Haut aufgebracht und eingerieben. Die Spenglersan Therapie ist seit 100 Jahren bekannt und gewinnt in der heutigen Zeit an Aktualität, denn Patienten leiden immer häufiger unter lang anhaltenden Infekten. Gleichzeitig steigt die Rate der Allergiker. Dabei spielen nicht nur Umweltfaktoren eine Rolle sondern auch ein verändertes Keimspektrum. Dies hat sichtbare und messbare Auswirkungen. Keime sind nicht nur unsere Gegner, sondern sind maßgeblich für die Entwicklung und den Erhalt eines gesunden Immunsystems verantwortlich. Eine effektive Immuntherapie muss deshalb die Bedeutung von Erregern für den Organismus berücksichtigen. Im Seminar werden auch flankierende Maßnahmen wie die Entoxin-Therapie vorgestellt. Sie erlernen sofort umsetzbare Therapiemöglichkeiten.

Teil 1  
Schwerpunkte sind Erkältungskrankheiten, Infektanfälligkeit, Allergie

Teil 2 
Schwerpunkte sind Erkrankungen der modernen Gesellschaft: Reizdarm, Hypertonie, Altersbeschwerden

 


Hinweis:
Die Veranstaltungen können einzeln gebucht werden.

Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen 2 Wochen zur Verfügung.
Termin:
Mi, 27.10.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Kosten-Info:

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-17256

Anwendungen der Schüßler Salze in Kuren  einfach und praktisch für die tägliche Praxis

Mit den Mineralstoff-Kombinationen zur kurmäßigen Anwendung ist ein einfacher Einstieg für Ihre tägliche, gezielte Einnahme möglich.
Die speziellen Kuren wurden für leichte Problemstellungen entwickelt und dienen der Begleitung im täglichen Leben.
Je nach Einsatzziel werden die einzelnen Schüßler Salze so kombiniert, dass eine optimale Wirkung möglich wird.
Diese Art der Anwendung eignet sich auch ganz besonders für Schüßler-Einsteiger.

Referent: Thomas Feichtinger  www.thomas-feichtinger.at

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen anschließend in Ihrem Portalbereich zur Verfügung.


 



Hinweis:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.
Termin:
Do, 28.10.2021 | 09:30 - 15:30 Uhr
Dauer:
1 Tag
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-17496

Die PPT/M in Einsatz bei der LWS und BWS Therapie
Die pneumatische Pulsationstherapie/-massage (kurz PPT/M) mit dem pneumatron®200 wird seit über einem Vierteljahrhundert in vielen Praxen, Kliniken und Gesundheitszentren angewendet. HP Matthias Mertler (Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.) ist seit vielen Jahren ein Anwender der PPT/M in seiner eigenen Praxis. In seinem Vortrag geht er insbesondere auf die Therapie bei Erkrankungen der LWS und BWS ein. Dabei geht es neben der Diagnose "Verschleiß", um fasziale Verklebungen und Verspannungen, sowie die Reflexzonentherapie, die ein ebenso großes Einsatzgebiet der PPT/M in der Schmerztherapie darstellt.
Eine Verbesserung der Beweglichkeit und Regeneration ist für den Patienten unabdingbar und kann durch die PPT/M und in Kombination mit anderen Therapien erfolgreich eingesetzt werden. Neben der PPT/M wird auch auf die Kombination mit Injektionen eingegangen und Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Zum Referent:
Heilpraktiker Matthias Mertler, Jahrgang 1951, verheiratet, 2 Kinder, hat eine naturwissenschaftliche Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in einem großen Forschungszentrum (Pharmakologie / Rheologie). Er arbeitet seit 1988 als Heilpraktiker, ist Gutachter bei Heilpraktiker-Überprüfungen, Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (FVDH) und engagiert sich für die Heilpraktiker-Aus- und -weiterbildung. Neben der Praxis- und Verbandstätigkeit hält er als Lehrbeauftragter für Naturheilverfahren (FVDH) auf Heilpraktiker-Kongressen und Seminaren Vorträge zu naturheilkundlichen Themen.

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:
Nur für medizinische Fachkreise (HP, HPA, Ärzte)
Termin:
Do, 28.10.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-V-17453

Nervöse Herzbeschwerden, Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen zählen zu den häufigsten Beschwerden in den industrialisierten Nationen. Die Therapie ist nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es sich um funktionelle Herzbeschwerden handelt, für die keine organischen Ursachen erkennbar sind. Pflanzliche und homöopathische Arzneimittel sowie andere naturheilkundliche Therapieoptionen bieten hier wirksame Therapieansätze. Die Heilpraktikerin Andrea Fahrion-Haas erläutert im Seminar, wie eine multimodale Therapie aus traditionellen naturheilkundlichen Verfahren, Homöopathie und klassischer Phytotherapie bei funktionellen Herzbeschwerden aussehen kann.

Referentin:
Andrea Fahrion-Haas ist Pharmazeutisch-technische Assistentin und seit 1999 Heilpraktikerin. Sie arbeitet in einer Naturheilpraxis in Oberkirch. Ihre Praxisschwerpunkte sind klassische Naturheilverfahren, Phytotherapie, Aromatherapie, orthomolekulare Medizin und Hormonanalysen. Sie ist als Referentin aktiv in der Ausbildung von Heilpraktikeranwärtern sowie in der Fortbildung von Heilpraktikern, u.a. zu den Themen Phytotherapie, Aromatherapie und Erkrankungen des Verdauungssystems, Ausleitung und hormonelle Störungen.

Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 





 

Termin:
Di, 09.11.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 4

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14–19 Uhr
Fr 8.30-19 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9-18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche