Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

Fi-F-19661

Teilweise setzen Arzneimittel auf die schnelle Beseitigung von Symptomen und damit vermeintliche Heilung. Eine Umstimmungstherapie erfordert den Einsatz von (Natur-)Arzneimitteln über einen längeren Zeitraum hinweg.
Es werden kurmäßige Anwendungen von Heilpflanzen und -kombinationen zur Immunstabilisierung vorgestellt.

Referent:
Peter Emmrich, Bestseller-Autor, Allgemeinmediziner, Diplom-Biologe, Leiter des größten deutschen Naturheilvereins in Pforzheim und Präsident des Europäischen Naturheilbundes

Fragen zum Vortrag bitte an heilpraktiker@salus.de


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 07.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-19756

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


[panel icon="icon: info-circle" icon_color="#ffe28b" border="1px double  #ffe38f" shadow="2px 2px 10px #eeeeee" radius="5px"]

Terminübersicht Phytotherapie Grundausbildung

1. Geschichte, Hintergründe, Nomenklatur - HP Christian Krämer
Datum: 07.10.2024
2. Wirkstoffe - Übersicht, Wirkstoffgruppen - HP Andreas Holzknecht
Datum: 14.10.2024
3. Erste Hilfe, Erkältungskrankheiten - HP Andreas Holzknecht
Datum: 21.10.2024
4. Ätherische Öle, Alkaloide - HP Andreas Holzknecht
Datum: 04.11.2024
5. Glykoside, Amara - HP Christian Krämer
Datum: 11.11.2024
6. Cumarine, Gerbstoffe - HP Andreas Holzknecht
Datum: 18.11.2024
7. Kohlenhydrate, Antrachinone - HP Andreas Holzknecht
Datum: 25.11.2024
8. Vitamine, Mineralien, Enzyme - HP Christian Krämer
Datum: 02.12.2024
9. Herstellung, Ernte, Trocknung, Lagerung - HP Christian Krämer
Datum: 09.12.2024
10. Darreichungsformen - HP Christian Krämer
Datum: 16.12.2024

 
Terminübersicht Phytotherapie Fortbildungsmodule

Verdauung - HP Andreas Holzknecht
Datum: 14.01., 21.01., 28.01. und 04.02.2025
Niere und ableitende Harnwege - HP Andreas Holzknecht
Datum: 11.02., 18.02., 25.02. und 11.03.2025
Hormone - HP Andreas Holzknecht
Datum: 18.03., 25.03., 01.04. und 08.04.2025
Psyche und Seele - HP Christian Krämer
Datum: 29.04., 06.05., 13.05. und 20.05.2025
Herz und Kreislauf - HP Andreas Holzknecht
Datum: 27.05., 03.06., 24.06. und 01.07.2025
Atemwege- HP Andreas Holzknecht
Datum: 08.07., 15.07., 22.07. und 29.07.2025
Immunsystem und Haut - HP Andreas Holzknecht
Datum: 16.09., 23.09., 30.09. und 07.10.2025
Nerven - HP Christian Krämer
Datum: 14.10., 21.10., 28.10. und  11.11.2025
Bewegungsapparat - HP Christian Krämer
Datum: 18.11., 25.11., 02.12. und 09.12.2025

[/panel]


In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die  Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.

[vimeo url="https://vimeo.com/849420704?share=copy"]

Hier finden Sie zwei kurze Interviews mit den beiden Dozenten der Phytotherapie Ausbildung.

[vimeo url="https://vimeo.com/698328268" width="420" height="380"]

[vimeo url="https://vimeo.com/696188720" width="420" height="380"]

 

Hinweis:
Bei Buchung der Grundausbildung und der Fortbildungsmodule erhalten Sie innerhalb Deutschlands alle Skripte per Post.

Termine:

"NK-L-19756_details"

Mo, 07.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 14.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 21.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 04.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 11.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 18.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 25.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 02.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 09.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 16.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 14.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 21.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 04.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 11.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 25.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 11.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 25.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 08.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 29.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 06.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 13.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 20.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 27.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 03.06.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.06.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 08.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 15.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 22.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 29.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 16.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 23.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 30.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 07.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 14.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 21.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 11.11.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.11.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 25.11.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 02.12.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 09.12.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
46 Webinarabende
Kosten: 1730,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Frühbucherrabatt bis 02.09.2024 in Höhe von 150,- Euro (wird bei der Buchung abgezogen)

Kosten: 1.730,- €
Ratenzahlung (monatlich) möglich!
10x 176,- € (1.760,- €) oder
3x 586,- € (1.758,- €)
ZfN-Schüler: 1.620,- €
Ratenzahlung (monatlich) möglich!
10x 165,- € (1.650,- €)  oder
3x 550,- € (1.650,- €)
Zahlungswunsch bei Buchung angeben!


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-19790

Wie fühlt sich das an?
Körperlichen Beschwerden und Symptomen mit Focusing und achtsamkeits-orientierten Methoden begegnen

Die meisten Menschen verbinden mit Achtsamkeit nach wie vor die Vorstellung von Entspannung, innerer Ruhe und Stressreduktion.
Daran ist nichts Falsches, es greift aber viel zu kurz. Fokussierte, bewusste Wahrnehmung kann auf vielen Ebenen neue Perspektiven eröffnen, und gerade bei körperlichen Symptomen ist es wichtig, das subjektive Erleben der Beschwerden in den Heilungs- und Behandlungsprozess mit einzubeziehen.
Durch das bewusste Eintauchen in die Gefühle und inneren Bilder, die mit den Beschwerden einhergehen und durch deren Akzeptanz lässt sich oft bereits eine positive Veränderung in der körperlichen Wahrnehmung einleiten. Im Focusing nennt man dies body shift.
In diesem zweiteiligen Angebot möchte ich Ihnen dazu theoretische Grundlagen und praktische Übungen vermitteln, die direkt einsetzbar sind.
In den zwei Wochen zwischen den Terminen experimentiert man im Selbstversuch mit den Übungen, damit wir beim zweiten Termin bereits Erfahrungen austauschen und reflektieren können.
Im Anschluss an das Seminar erhält man ein Skript mit allen angeleiteten Übungen und Theorie-Teilen.





Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Di, 08.10.2024 | 18:00 - 20:15 Uhr
Di, 22.10.2024 | 18:00 - 20:15 Uhr
Dauer:
2x Di 18:00-20:15 Uhr
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis: € 110,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-19908

Entgiftungskonzepte gelten als Basistherapie für viele gesundheitliche Anliegen. Fehlernährung, Umweltbelastungen oder Medikamente überfordern den Stoffwechsel, das Bindegewebe und den inneren Alchemisten. Therapieblockaden und Zivilisationserkrankungen können die Folge sein.
Jährliche Entlastungskuren können also ebenso sinnvoll sein wie eine begleitende Anregung der wichtigsten Ausleitungsprozesse. Kräutertinkturen, Pflanzenauszüge oder orthomolekulare Substanzen bieten eine ganzheitliche Möglichkeit, den Organismus bei diesen Vorgängen zu unterstützen.
In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie natürliche Mittel gezielt einsetzen können, um den Körper von Schlacken zu befreien und die Entgiftung zu fördern.

Referentin:
Christine Baumann, Heilpraktikerin in eigener Praxis im bayerischen Mittenwald (Heilerlaubnis seit 2010) mit Praxisschwerpunkten Frauengesundheit, Darmgesundheit, Stoffwechsel und Immunsystem. Ihr therapeutisches Spektrum verbindet Pflanzenheilkunde, Spagyrik, Homöopathie, manuelle Therapien und andere Verfahren aus der Traditionellen Abendländischen Medizin mit modernen Ansätzen aus anthroposophischer und orthomolekularer Medizin, sowie Ernährungstherapie. Weitere Verfahren sind Infusionskonzepte, Ohrakupunktur und Blutegeltherapie.
Zudem Autorin von zwei Sachbüchern (AT-Verlag) und diversen Fachartikeln, Lehrtätigkeit seit 2010 und Dozentin / Referentin in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei vielen verschiedenen Firmen und Anbietern.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2025 zur Verfügung.
Termin:
Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-18503

Naturheilkundliche Behandlung von Grippe, Erkältung, Schnupfen, Sinusitis, Otitis, Tonsillitis und Erkrankungen des Lymph- und Immunsystems, Immunstimulierungsprogramm.

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Termin:
Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

10er-Paket
*: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
*(mit Angabe der Termine)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18948











Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Termin:
Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
 € 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,-
Schülerstatus: € 230,-

Gesamtbuchung (14 Abende):
€ 670,-
Schülerstatus: € 600,-

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-19231

Regelkreis 10 Lunge: Freiheit, Selbstausdruck, Kommunikation  unsere Atmungs  und Entgiftungsorgane

In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

Die Lunge hat Bezug zur Haut und zum Partnerorgan Dickdarm, zu den Nebenhöhlen und zum Sprechapparat, zu den Backenzähnen zur Emotion Trauer, zum 5. Chakra (Kehlkopfchakra), Ursachen von Lungenerkrankungen und ihre naturheilkundliche Therapie, ihr Bezug zu familiensystemischen Verstrickungen, wie Familiengeheimnisse und Tabus, die nicht ausgesprochen werden dürfen, Heilansätze und Ausleitungsverfahren.

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
Termin:
Mi, 09.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-A-19498

Dauer
3 Semester jeweils Mi 18:00 - 21:15 Uhr online
jeweils 1 Wochenende in Präsenz im 1. und 2. Semester
ca. 4,5 Wochenenden in Präsenz im 3. Semester (mit mündlicher Prüfungsvorbereitung)
plus ca. 4-5 Online-Termine nach Bedarf Fr. 18:00-21:15 Uhr oder samstags online ab 9:30 Uhr


Ist diese Ausbildung für mich geeignet?


Ja, ...

  • Wenn Sie bereits über eine fundierte medizinische Vorbildung verfügen, z. B. durch Ihren Berufsabschluss in einem medizinischen Beruf oder ein abgebrochenes Medzinstudium. Voraussetzung sind gute Kenntnisse zu Anatomie und Physiologie aller Organsysteme. Wir unterstützen Sie gern, wenn Sie dazu weitere Fragen haben oder Literaturhinweise benötigen.
  • Wenn Sie sich eine profunde medizinische Ausbildung als Fundament für Ihren Weg zum/zur Heilpraktiker/in wünschen. Unsere praxiserfahrenen Dozenten vermitteln ihr Wissen lebendig und  führen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel.
  • Wenn Sie sich straffe Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung wünschen.
  • Wenn Sie bequem abends online am Unterricht teilnehmen oder den Unterricht über die Videoaufzeichnungen des Unterrichts nacharbeiten möchten (Bei praktischen Unterrichten ist eine Präsenzteilnahme erforderlich.).
  • Wenn Sie sich Interaktion mit Ihren Dozenten und Mitschülern in einem gemeinsamen Klassenverband wünschen, auch wenn Sie online am Unterricht teilnehmen.
Weitere Vorteile:
  • All-in-one: Die praktischen Unterrichte wie z. B. Injektionstechniken sowie das Prüfungsvorbereitungssemester sind in die Ausbildung inkludiert, es entstehen keine Extra-Kosten.
  • Die Unterrichte werden aufgezeichnet und stehen Ihnen als Video im  ZfN-Portal zur Verfügung. Auch wenn Sie teilweise nicht live am Unterricht teilnehmen können, setzen Sie so ohne Stoffeinbußen Ihre Ausbildung fort.
  • Sie erhalten umfangreiche Skripte als PDF und in Papierform.
  • Sie können an exklusiven Zusatz-Kursen für HP-Schüler teilnehmen, z.B. an einer Exkursion in die Anatomische Anstalt der LMU unter fachkundiger Führung (kostenpflichtig).
Inhalte:

1. Semester:
Klinische Fächer und Fragenkataloge mit Prüfungsfragen
  • Gastroenterologie
  • Endokrinologie
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Neurologie
  • Augen- und Ohrenerkrankungen
    Präsenz-Wochenende Erste Hilfe / Notfallmedizin

2. Semester:
   
Klinische Fächer und Fragenkataloge mit Prüfungsfragen
  • Kreislauf- und Gefäßerkrankungen
  • Kardiologie
  • Atemwegserkrankungen
  • Hämatologie
  • Nephrologie
  • Uro- und Gynäkologie
  • Orthopädie
    Präsenz-Wochenende Hygiene und Injektionstechniken

3. Semester:
Klinische Fächer und Fragenkataloge mit Prüfungsfragen
  • Dermatologie
  • Allgemeine Pathologie / Infektionslehre / Symptombilder
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Psychiatrie
  • Infektionskrankheiten
  • Spezielle Laborkunde
  • Differentialdiagnose
    2 Präsenz-Wochenenden Anamnese und Untersuchung
    1 Freitag oder Samstag Generalprobe schriftlich (Hybrid)
    Mündliches Prüfungstraining in Präsenz je nach Prüfungsort
    (München Stadt / München Land / Sonstige)
    mit ca. 36-40 Unterrichtsstunden an 2,5 Wochenenden
    oder Freitagabend-Sonntagskurs für München Stadt



   










Zielgruppe:
Osteopath*innen, Pysiotherapeut*innen, Krankenpfleger*innen, Apotheker*innen, Zahnärzt*innen u. a.
Termine:
Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 12.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
3 Semester
09.10.2024- 31.03.2026
wöchentlich, jeweils Mi 18:00 - 21:15 Uhr
Kosten: 4750,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung
€ 4.750,-
bzw. für ZfN-Schüler*innen
€ 4.500,-
Ratenzahlung
18x mtl. € 265,- (= € 4.770,-)
bzw. für ZfN-Schüler*innen
18x mtl. € 250,- (= € 4.500,-)

Hinweis:
Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre gewünschte Zahlungsart im Bemerkungsfeld an.
Bei der Buchung bis zum 31.07.2024 erhalten Sie den Frühbucherrabatt in Höhe von € 300,-.


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-19608

Dieser Intensivkurs widmet sich dem Wesen und der Methodik der indischen Heilkunde. Sie erlernen das ayurvedische Menschenbild und den ganzheitlichen Weg der Prävention und Heilung.
Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und führt zu einem umfassenden Verständnis für ayurvedische Ernährung, Lebensführung, den Ausgleich individueller Disbalancen und den Umgang mit Kräutern, Gewürzen und Ölen.

Inhalte der Online-Ausbildung (12 Abende):

  • Grundlagen und Herkunft der ayuvedischen Gesundheitsphilosophie, Fünfelementelehre
  • Tridoshalehre, Konstitutionslehre Vata, Pitta, Kapha
  • ayurv. Physiologie, Anatomie und Pathologie
  • ayurved. Psychologie, Trigunas, Stressmanagement
  • Biorhythmus des Menschen
  • Ernährungslehre allgemein
  • Ernährung der Konstitutionstypen
  • ayurved. Behandlungsformen, Massagen, etc.
  • ayurved. Pflanzenkunde
  • Gewürzheilkunde
  • Reinigungs- und Aufbaukuren
  • (Heil)-Fasten aus ayurved. Sicht
Inhalte der Präsenzwochenenden (4x Sa/So 10-18 Uhr)
  • 1.WE 
    Sa: Abhyanga (traditionelle Ölmassage)
    So: Abhyanga 4- händig (Synchronmassage mit zwei Therapeuten)
  • 2. WE 
    Sa: Pindasveda (Kräutersäckchen)
    So: Udvarthana (Pulvermassage)
  • 3. WE
    Sa: Ayurvedische Diagnostik in der Praxis u.a. Zungen und Pulsdiagnose
    So: Anamnesegespräche und Praxisbeispiele gängiger Krankheiten
  • 4. WE
    Sa/So: Ayurvedischer Kochkurs, Gewürzkunde in der Praxis: gemeinsames Zubereiten von Frühstück, Mittag- und Abendessen




Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten

Termine:

"NK-L-19608_details"

Mi, 09.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 16.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 23.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 06.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 13.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 20.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 27.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 04.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 11.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 18.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 15.01.2025 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 22.01.2025 | 18:15 - 20:15 Uhr
Sa, 22.02.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 23.02.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 29.03.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 30.03.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 03.05.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 04.05.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 28.06.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 29.06.2025 | 10:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
12 Webinar-Abende und 4 Präsenzwochenenden
Kosten: 1290,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Frühbucherrabatt i.H.v. 100,- Euro bis zum 15.09.2024

ZfN-Schülerpreis: 1.260 €

Ratenzahlung möglich:
4x mtl. 325,00 €
10x mtl. 130,00 €
ZfN-Schülerpreis:
od. 4x mtl. 317,50 €
10x mtl. 129,00 €




Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-19939

Dieser Intensivkurs widmet sich dem Wesen und der Methodik der indischen Heilkunde. Sie erlernen das ayurvedische Menschenbild und den ganzheitlichen Weg der Prävention und Heilung.
Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und führt zu einem umfassenden Verständnis für ayurvedische Ernährung, Lebensführung, den Ausgleich individueller Disbalancen und den Umgang mit Kräutern, Gewürzen und Ölen.

Inhalte der Ausbildung:

  • Grundlagen und Herkunft der ayuvedischen Gesundheitsphilosophie, Fünfelementelehre
  • Tridoshalehre, Konstitutionslehre Vata, Pitta, Kapha
  • ayurv. Physiologie, Anatomie und Pathologie
  • ayurved. Psychologie, Trigunas, Stressmanagement
  • Biorhythmus des Menschen
  • Ernährungslehre allgemein
  • Ernährung der Konstitutionstypen
  • ayurved. Behandlungsformen, Massagen, etc.
  • ayurved. Pflanzenkunde
  • Gewürzheilkunde
  • Reinigungs- und Aufbaukuren
  • (Heil)-Fasten aus ayurved. Sicht


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2026 zur Verfügung.

Termine:

"NK-L-19939_details"

Mi, 09.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 16.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 23.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 06.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 13.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 20.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 27.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 04.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 11.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 18.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 15.01.2025 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 22.01.2025 | 18:15 - 20:15 Uhr
Dauer:
12 Webinar-Abende
Kosten: 580,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
580,- €
ZfN-Schülerpreis: 550 €

Ratenzahlung möglich:
3x mtl. 195,00 € (585,- €)
ZfN-Schülerpreis:
od. 3x mtl. 185,00 € (555,- €)

Frühbucherrabatt i.H.v. 50,- Euro bis zum 15.09.2024
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-19324

Der Bedarf nach qualifizierten Fachkräften mit Kenntnissen in der Psychotraumatologie steigt stetig an. Die Anzahl sowohl der Kinder als auch der Erwachsenen mit psychischen Problemen wird immer größer. Oft erkennen wir eine Traumatisierung gar nicht und wundern uns nur über das "seltsame Verhalten unseres Gegenübers. Oder wir fühlen uns hilflos, weil wir nicht wissen, was wir tun können und wie wir uns verhalten sollen.

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen das Fachwissen über die Entstehung von Psychotraumata und die verschiedenen Traumatypen. Sie erfahren, welche Traumafolgestörungen es gibt sowie welche Schutz - und Risikofaktoren. Sie erlernen eine traumasensible Grundhaltung, das Handwerkzeug für traumasensible Beratung sowie das Verständnis für Handlungen Ihrer Klienten, die zunächst unbegreiflich erscheinen.
Sie lernen Interventionsmethoden zur Stabilisierung, Übungen zur Ressourcenaktivierung, Stärkung der Resilienz sowie Methoden zur Selbstfürsorge. Hierbei liegt der Fokus in der praktischen Anwendung und Selbsterfahrung durch das Üben in Kleingruppen.
Das Verhalten in einer akuten Notfallsituation ist ebenso Teil dieser Weiterbildung.
Ebenso lernen Sie die Abgrenzung zwischen Traumafachberatung und Traumatherapie und wo Ihr Tätigkeitsbereich liegt.
Auch Fragen, die Sie aus Ihrem Arbeitsleben oder privaten Umfeld mitbringen finden Platz in unserer Fortbildung.

Ausbildungsinhalte:

Einführung Psychotraumatologie
  • Überblick über das Berufsfeld Traumafachberater/ traumazentrierte Fachberatung
  • Mögliche Tätigkeitsfelder für Traumafachberater
  • Psychotraumatologie: Geschichtlicher Überblick
  • Definition Trauma
  • Einteilung der Traumatisierung in verschiedene Traumatypen
  • Primäre, sekundäre, tertiäre Traumatisierung
  • Unterschiedliche Reaktionen auf ein traumatisches Erlebnis
  • Neurowissenschaften: Notfallprogramm des Gehirns /Psychoedukation
  • Window of Tolerance
  • Schutz- und Risikofaktoren
Traumafolgestörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung /komplexe PTBS
  • Umgang mit Suizidalität
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Trauma und körperliche Folgen
  • Komorbide Störungen
  • Trauma und Sucht, Depression, Borderline
  • Dissoziative Störungen
  • Polyvagaltheorie
  • Bindungstrauma
Stabilisierung
  • Resilienz
  • Vulnerabilitäts-Stress-Modell
  • Das 3 Phasen-Modell nach Pierre Janet
  • Voraussetzung von Stabilisierung
  • körperliche Stabilisierung
  • psychische Stabilisierung
  • praktische Stabilisierungsübungen
Traumasensible Beratung und ihre Grenzen
  • Äußerer Rahmen
  • Innere und äußere Sicherheit des Klienten
  • Beziehungsaufbau
  • Traumadreieck/Traumaviereck
  • Konzept des Guten Grundes
  • Umgang mit Schuld und Scham
  • Ressourcenorientierte Gesprächsführung
  • Selbstregulation des Traumafachberaters
  • Empathische Distanz
  • Selbstfürsorge
  • Psychoedukation
  • Abgrenzung Traumafachberatung zur Traumatherapie
  • Grenzen der Traumafachberatung
  • Beratung und Begleitung bei Akuttrauma
  • Soforthilfe bei Akuttraumatisierung
Vorstellung verschiedener Therapien:
  • Somatic Experiencing
  • NARM
  • PITT-PITT/KID
  • EMDR
  • Brainspotting
  • Ego-States Therapie
  • Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT)
  • Kognitive Verhaltenstherapien
  • Traumafokussierte KVT bei Kindern und Jugendlichen
  • Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT)
  • Pharmakotherapie










Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten

Termine:

"PS-L-19324_details"

Do, 10.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 17.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 24.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Sa, 26.10.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
Do, 07.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 14.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Sa, 16.11.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
Do, 21.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 05.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 12.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 19.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Sa, 21.12.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
Do, 09.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 16.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Sa, 18.01.2025 | 10:00 - 16:00 Uhr
Do, 23.01.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 06.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Sa, 08.02.2025 | 10:00 - 16:00 Uhr
Do, 13.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Do, 20.02.2025 | 18:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
5 Monate, 15x Do
18:00-20:30 Uhr
5x Sa
10:00-16:00 Uhr
Kosten: 1400,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung:
€ 1.400,-
Schülerpreis:
€ 1.300,-
  
Ratenzahlung:
5x mtl. € 290,- (gesamt € 1.450,-)
Schülerpreis:
5x mtl. € 270,- (gesamt € 1.350,-)

Frühbucherrabatt € 100,- bis 31.07.2024!

als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-V-19819

Frisch gepresster Selleriesaft hat viele heilende Eigenschaften und sich damit durchaus den Titel Superfood verdient.
Sellerie hat die unglaubliche Fähigkeit umfassende Verbesserungen bei vielen Arten von Gesundheitsproblemen herbeizuführen.
Er lindert Entzündungen, ist reich an bioaktivem Natrium, hungert schädliche Viren, Bakterien und viele weitere Arten von Keimen aus. Der Saft vitalisiert unsere Leber, unterstützt die Magensäure und stärkt dadurch unsere Verdauung gestärkt. Das entlastet natürlich auch den Darm.
Wichtig ist die richtige und regelmäßige Einnahme von Selleriesaft, dann profitiert man ganzheitlich bis in die tiefen Zellen!
 
In dem Vortrag lernen Sie worauf bei der Einnahme zu achten ist, wie man ihn am besten zubereitet, über welche gesundheitsförderlichen  Inhaltstoffe der Sellerie verfügt und bei welchen Krankheitsbildern diese eingesetzt werden können.








Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Termin:
Do, 10.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 20,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 18,-
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-A-19203

Die systemische Therapie verbindet auf einzigartige Weise verschiedene Schulen und Methoden.
In ihrer über 60jährigen Entwicklung, die in den 1950ern ihren Anfang nahm, schaut sie immer auf den Menschen in seinen Beziehungen und Bezügen: die Dynamiken der Herkunftsfamilie, des Paares oder der aktuellen Familie.
Der systemische Blick gewinnt auch in der Arbeitswelt, in Teams und Gruppen immer mehr an Bedeutung und findet Eingang in Beratung und Coaching.

Die Teilnehmer:innen werden in dieser ca. 1 jährigen Ausbildung die systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie in Theorie und Praxis kennenlernen.
Sie werden viele Methoden lernen, an sich selbst erfahren und in ihrer Rolle als Therapeuten üben.
Historisches wird über Kurzreferate der TN vermittelt und jeder/e TN wird sich intensiv mit der eigenen Herkunftsfamilie befassen.

Schwerpunkt ist dabei, sich selbst in der Rolle und Aufgabe des Therapeuten auszuprobieren und zu reflektieren. Das geschieht auch in Live-Sitzungen, zu denen jeder TN die Gelegenheit bekommt.

Ausbildungsinhalte:

1. Wochenende: Start und Überblick

  • Was ist eigentlich systemische Therapie?
  • Was ist lösungsorientiert?
    • Einblick in das ganze Jahresprogramm
    • Überblick: was machen wir? wer macht was? was ist das Ziel?
  • Achtsamkeit und Selbstreflexion, Metaphern, Geschichten und Bilder
    • Hinschauen und genau hinhören lernen
  • Übungen
  • Arbeitsgruppenbildung
2. Wochenende: die therapeutische Haltung und die Persönlichkeit der Therapeuten
  • Was zeichnet gute Therapeuten aus?
  • professionelles Handeln, Ethik und Recht
  • Selbstreflexion, Selbstregulation, gesunde Abgrenzung
  • Die therapeutische Beziehung - die Macht des Therapeuten
  • Hinschauen-Zuhören-Fragen
  • Nicht-Wissen / Anfänger-Geist / Nicht-Werten
  • Der liebevolle Blick
  • Fallen für Therapeuten
  • Übertragungen und Schatten nach C. G. Jung
  • Mangelnde Selbstfürsorge
3. Wochenende: Virginia Satir und Kollegen
  • Historisches mit Kurzreferaten
  • Was ist ein System?
  • Was eine Skulptur - in Abgrenzung zu B. Hellinger
  • Verstrickung, Triangulierung, Hierarchieumkehrung, Koalitionsbildung, Double Binds
  • Was heißt: Die Lösung ist das Problem? Watzlawick
  • Refraiming
  • Auftragsklärung
  • Aufbau einer Therapiestunde
4. Wochenende: Kurzzeit-Therapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
    5. Wochenende: hypnosystemischer Ansatz und Ego-States-Therapie
    • Inneres SOS Kinderdorf - was hätte das kleine Kind gebraucht?
    • Geschichten neu erzählen (narrativer Ansatz)
    • Inneres Team
    • Aufzug der Gefühle
    6. Wochenende: Ressourcen - Arbeit
    • Lösungsorientiert statt problemorientiert
    • Resilienz - Schlagwort oder Modewort?
    • Timeline
    • Humor und Lachen als Ressource
      7. Wochenende: Kreative Methoden aus der Kunsttherapie in der systemischen Arbeit

      8. Wochenende: Familienrekonstruktion
      • Stammbaum- Arbeit
      • Familiengeschichte im Rahmen der gesellschaftlichen Ereignisse
      • Chronische Krankheit in der Familie
      • Kriegskinder - Kriegsenkel
      • Geheimnisse
      • Transgenerationale Weitergabe
      • Sucht
      • Trauma - Methoden und Grenzen in der Therapie
      9. Wochenende: Körperarbeit - Breathwork
      • Psychosomatik
      • Embodiment
      • Atmen
      10. und 11. Wochenende: Paartherapie zusammen mit Klaus Meilinger
      • Grundlagen der systemischen Paartherapie
      • Paardynamik - Familiendynamik - Herkunftsfamilie- Genogramm
      • Das innere Kind in Beziehungen
      • Was müssen Paare einfach lernen oder wissen!
      • Sexualtherapie - Außenbeziehungen (David Schnarch, Ulrich Clement, Esther Perel)
      • Trennung und Scheidung
      • Patchwork-Familien
      12. Wochenende: Einblick in die psychiatrische Diagnostik und Psychoedukation

      13. und 14. Wochenende:
      • Kunstterapeutische Interventionen
      • Üben üben üben und Abschluss

        Ausbildungsziel:

        Ich will in der Ausbildung weitergeben, was seit beinahe 30 Jahren in meiner eigenen Praxis gut funktioniert. Weitere Dozenten*innen bringen Ihre Methoden aus ihren eigenen Arbeitsbereichen ein und sorgen so für Vielfalt und Abwechslung in der Ausbildung. So lernen die TN nicht nur verschiedene Schulen, sondern auch unterschiedliche Therapiestile kennen, um sie dann  in der eigenen Arbeit mit Klienten anzuwenden.

        Dozententeam:

        • Anette Frankenberger (systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin und STEP  Trainerin (Systematisches Training für Eltern)
        • Klaus Meilinger (Gymnasiallehrer, systemischer Berater)
        • Jule Pfeiffer-Spiekermann (Diplom-Designerin und Illustratorin, Kunsttherapeutin (AGK) & Coach)
        • Florian Jerabek (embodiment-basierter Psychologischer Psychotherapeut & Coach)
        • Andrea Renner (Heilpraktikerin für Psychotherapie)
        • Christian Mühldorfer (Dipl. Psychologe & Coach)








        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

        Termine:

        "PS-A-19203_details"

        Fr, 11.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 12.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 08.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 09.11.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 10.11.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 06.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 07.12.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 08.12.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 17.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 18.01.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 19.01.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 14.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 15.02.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 16.02.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 14.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 15.03.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 16.03.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 04.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 05.04.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 06.04.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 09.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 10.05.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 11.05.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 30.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 31.05.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 01.06.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 27.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 28.06.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 29.06.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 25.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 26.07.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 27.07.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 19.09.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 20.09.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 21.09.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 17.10.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 18.10.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 19.10.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Fr, 14.11.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 15.11.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 16.11.2025 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        1,5 Jahre
        14x Fr/Sa/So
        Fr 18:00-21:15 Uhr
        Sa/So 09:30-17:00 Uhr
        Kosten: 4000,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Gesamtzahlung:
        € 4.000,-
        Schülerpreis:
        € 3.800,-

        Teilzahlung
        € 700,- plus 14x mtl. € 240,- (gesamt € 4.060,-)
        Schülerpreis:
         € 640,- plus 14x mtl. € 230,- (gesamt € 3.860,-)

        Frühbucherrabatt € 150,00 bis 31.07.2024!!!
        Der Rabatt wird bei Buchung durch eine:n Mitarbeiter:in abgezogen.



        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19328

        Weniger ist mehr. Durch Lärm, E-Mails, Licht, Fernsehen, unser Smartphone etc. sind wir dauerhaftem Stress ausgesetzt, weshalb die meisten Menschen im Alltag zu viel atmen.
        Diese Überatmung liefert uns zwar ausreichend Sauerstoff, dieser kann jedoch nicht optimal genutzt werden. Das Gleichgewicht zwischen den im Blut gelösten Gasen und dem Säure-Basen-Haushalt ist gestört.
        Eine Weile kann der Körper diesem Ungleichgewicht entgegensteuern, doch irgendwann ist unser Atemzentrum umtrainiert und das anhaltende ungünstige Atemmuster äußert sich in unterschiedlichen Gesundheitsbeschwerden wie Asthma, chronischer Müdigkeit, Angststörungen, Verdauungsproblemen, um nur ein paar zu nennen.

        Kursziel:
        Alle Teilnehmer lernen durch zahlreiche Selbsterfahrungseinheiten das erforderliche Wissen, um die Buteyko-Atemtherapie für sich selbst anzuwenden.
        Die Übungen werden bei manchen Beschwerden oft unmittelbar Erleichterung verschaffen können.
        Eine regelmäßige Praxis kann der Entwicklung von Hyperventilationssymptomen vorbeugen.

        Kursinhalte:

        Tag 1:

        • Einführung in die Buteyko-Methode
        • Kontraindikationen
        • Kontrollpause messen
        • Atembeobachtung
        • Bedeutung der Nasenatmung
        • Probleme der Mundatmung
        • Nase-frei-Übung
        • Chronische Hyperventilation und deren Ursachen
        • Symptome und Folgen
        • Weniger Atmen
        • Kohärentes Atmen

        Tag 2:

        • Zwerchfelltraining bei vermindertem Atemvolumen
        • Übungen zur Zwerchfellatmung
        • Luftwunschatmung
        • Atmung mit reduziertem Volumen
        • Pulsmessung und ihre Bedeutung
        • Lachen, Gähnen, Husten
        • Übungsset zur Atempause
        • Atemverminderung
        • Buteyko und Schulmedizin
        • Umgang mit Medikamenten
        • Alltagstauglichkeit der Methode
        • Analyse Schlafverhalten
        • Übungen in Bewegung (Gehen, Treppensteigen)
        • Asthma bronchiale
        • Bluthochdruckpatienten
        • COPD
        • Notfalltipps

        Tag 3:

        • Buteyko Atmung und Leistungssport
        • Verlängerte Pause, Maximalpause
        • Körperliche Anpassungsreaktionen
        • Sprechen und richtig Atmen
        • Emotionales Gespräch mit Nasenatmung
        Weil Sie leben wie Sie atmen, und weil Sie atmen wie Sie leben.
        -Brigitte Ruff

        Jeder Teilnehmer erhält ein Skript, diverse Übungsfolgen, Vorlagen für Übungsprotokolle.
        Alle Teilnehmer sollten die Bereitschaft mitbringen, eine tägliche Übungspraxis aufzubauen (mindestens 20 Minuten), denn nur so kann eine langfristige Veränderung von dysfunktionalen Atemmustern erreicht werden.
        Der Wochenendkurs am ZfN geht über einen reinen Anwenderkurs hinaus, denn er liefert bereits Einblicke in die wissenschaftlichen Hintergründe. Im Anschluss an den Atemkurs darf man sich allerdings nicht Buteyko-Lehrer*in nennen. Hierzu muss man eine entsprechende Ausbildung absolviert haben und ein Zertifikat erhalten haben. Dieser Atemkurs am ZfN wird als Voraussetzung für die Ausbildung zur/zum Buteykolehrer*in in der Schweiz anerkannt.





        Zielgruppe:
        Für alle Interessierten, HP, HP-Psych., Trainer/Coaches, beratend od. im Sozial-/Gesundheitswesen Tätige
        Termine:
        Fr, 11.10.2024 | 13:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 12.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
        Dauer:
        3 Tage
        Kosten: 400,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        € 400,00
        Schülerpreis: € 370,00




        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-19452

        Du kannst die Kreativität nicht aufbrauchen.
        Je mehr du sie benutzt, desto mehr hast du. 
            Maya Angelou

        Kreative Ideen für die (therapeutische) Praxis

        Fast jede:r hat schon mal die Erfahrung gemacht, mit Worten und Gesprächen nicht weiter zu
        kommen. Oft ist es dann hilfreich, mit den Händen etwas zu schaffen. Die heilsame Kraft der
        Kreativität entfaltet sich besonders in der kunsttherapeutischen Arbeit. Wenn die Hände
        beschäftigt sind, kann der Geist sich entspannen. Material, Farben und Formen sprechen die
        Sinne direkt an. Durchs Tun kann Klarheit entstehen und Emotionen können sichtbar werden.
        Dies erfordert keine künstlerische Begabung, sondern nur die Bereitschaft, sich einzulassen.
        (Künstlerische Vorkenntnisse sind aber auch kein Hinderungsgrund!)
        Anschließend über die entstandenen Arbeiten zu sprechen, ist viel leichter, als über innere
        Zusammenhänge. Die Deutungshoheit über das Ergebnis bleibt jedoch stets beim Klienten,
        der/die Therapeut:in ist nur Katalysator.
        Zwölf Wochenenden geben einen Überblick über Theorie und Praxis kunsttherapeutischer
        Arbeit. Die TN:innen erlernen und erproben kurze Interventionen oder auch etwas längere
        Gestaltungsaufträge, die allesamt für die Praxisarbeit geeignet sind.
        Methoden, Material und Möglichkeiten werden vorgestellt, die das Spektrum
        therapeutischer Arbeit erweitern können.






        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

        Termine:

        "PS-L-19452_details"

        Fr, 11.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 12.10.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 18.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 19.10.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 20.10.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 22.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 23.11.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 24.11.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 13.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 14.12.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 15.12.2024 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 10.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 11.01.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 12.01.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 24.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 25.01.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 26.01.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 07.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 08.02.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 09.02.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 21.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 22.02.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 23.02.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 21.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 22.03.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 23.03.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 04.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 05.04.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 06.04.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 02.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 03.05.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 04.05.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Fr, 16.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
        Sa, 17.05.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        So, 18.05.2025 | 09:30 - 17:15 Uhr
        Dauer:
        8 Monate
        12x Fr/Sa/So
        Fr 18:00-21:15 Uhr
        Sa/So 09:30-17:15 Uhr
        Kosten: 3200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Gesamtzahlung:
        € 3.200,-
        Schülerpreis: € 3.000,-

        Teilzahlung: € 520,- plus 12x € 230,- (gesamt € 3.280,-)
        Schülerpreis: € 500,- plus 12x € 215,- (gesamt € 3.080,-)

        Frühbucherrabatt € 300,- bis 31.07-2024!
        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19471

        • Denkst du manchmal auch, du solltest weniger jammern und besser funktionieren, mehr schaffen?
        • Gehst du öfter härter mit dir selbst ins Gericht, wenn die Dinge nicht so laufen wie sie sollen, als mit anderen Menschen?
        • Wünschst du dir, du könntest freundlicher zu dir selbst sein, aber du weißt nicht wie?
        • Kannst du schlecht Nein sagen und deine Bedürfnisse wahrnehmen und äußern?

        Achtsames Selbstmitgefühl oder Mindful Selfcomassion (MSC) ist ein von Kristin Neff und Christopher Germer entwickeltes 8-wöchiges Programm, das Menschen hilft sich selbst mit mehr Mitgefühl und Güte zu begegnen!
        Wenn wir im Leben Leid erleben, leisten wir oft Widerstand, indem wir uns verurteilen, schämen oder wütend auf andere werden - was unser Leid nur noch vergrößert. Wie wäre es stattdessen, uns selbst mit Mitgefühl und Fürsorge zu begegnen?

        In helfenden Berufen leiden wir oft unter der Last des Leides unserer Klient/innen und sind dadurch Burn-out-gefährdet. Mitgefühl ist die Haltung, die uns trägt und Kraft gibt, uns dem Leid anderer zuzuwenden und es zu lindern.

        Die Forschung zeigt, dass Selbstmitgefühl sowohl Ängste und Depressionen mindert, als auch die emotionale Widerstandskraft und das Wohlbefinden so sehr steigern kann, dass der Weg zu einem gesünderen Lebensstil geebnet wird.

        Kursinhalt:

        In angeleiteten Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrung und Austausch in der Gruppe lernst du,

        • Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden
        • dich mit Freundlichkeit anstatt mit Kritik zu motivieren
        • Belastende Gefühle (deine und die von Klient/innen) mit mehr Leichtigkeit zu halten
        • Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung zu üben.
        Das begleitende Übungsbuch zum Kurs von Kristin Neff und Christopher Germer ist im Preis inbegriffen.

        Dies ist der offizielle 8-Wochen-Kurs, der bei erfolgreichem Abschluss eine Voraussetzung zum Besuch des Teacher-Trainings erfüllt


         

         






        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine Vorkenntnisse erforderlich

        Termine:

        "PS-S-19471_details"

        Fr, 11.10.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 18.10.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 25.10.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 08.11.2024 | 15:00 - 19:30 Uhr
        Fr, 15.11.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 22.11.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 29.11.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 06.12.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Fr, 13.12.2024 | 15:00 - 18:30 Uhr
        Dauer:
        8x Fr 15:00-18:30 Uhr
        1x Fr Retreat
        15:00-19:30 Uhr
        Kosten: 620,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        € 620,-
        Schüler-Status: € 600,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        HP-L-19505

        Vorbereitung für die Heilpraktiker-Prüfung März 2025

        Ab dem 11.10.2024 freitags jeweils 9:00 bis 16:30 Uhr + 10 Montagabende (online, ab dem 09.12.2025) für den Differentialdiagnose-Kurs

        Dauer
        1 Semester
        jeweils Fr 9:00 - 16:30 Uhr  + 10 Montagabende online jeweils 18:00-21:15 Uhr + 1 Samstag vorzugsweise in Präsenz für die "Generalprobe" (voraussichtlich 08.03.2025)
        insgesamt ca. 230 Unterrichtsstunden

        Inhalte:
        Alternativ zur Buchung der einzelnen Prüfungsvorbereitungsmodule haben Sie die Möglichkeit in das Prüfungsvorbereitungssemester (= letztes Semester unserer Heilpraktiker-Ausbildung) einzusteigen und damit im festen Klassenverband die Vorbereitung zu durchlaufen.
        Das Prüfungsvorbereitungssemester ist für Sie auch finanziell die günstigste Variante.
        Inhaltlich sind folgende Teile aus der Prüfungsvorbereitung in diesem Semester integriert:

        Teile A und C: Prüfungsvorbereitung schriftlich und mündlich

        • Intensivkurs schriftlich mit aktuellen Prüfungsfragen und Stoffvertiefung
        • schriftliche Live-Prüfung (Generalprobe)
        • Prüfungstraining mündlich (Einteilung nach Prüfungsort)
        • NEU: Prüfungstraining Differentialdiagnose und Fälletraining
        Teil B: Praktische Fächer
        • Anamnese und körperliche Untersuchung: Für den Anamnese-u. Untersuchungsunterrichte empfehlen wir die Präsenzteilnahme am ZfN.
          Hier besteht auch die Möglichkeit, noch mal praktisch miteinander zu üben.
        • Spezielle Laborkunde (Laborparameter kennen und interpretieren)
        Informationen zur Unterrichtsform:
        Bei den meisten Freitags-Unterrichten können Sie sowohl vor Ort in München am ZfN als auch online teilnehmen (Hybridunterricht). Ausnahme sind die mündlichen Prüfungstrainings nach der schriftlichen Prüfung am 19.03.2025. Bei einigen Unterrichten aus der Reihe Anamnese und Untersuchung empfehlen wir Ihnen ebenfalls die Teilnahme in Präsenz, besonders, wenn Sie zuvor noch keine Untersuchungstechniken geübt haben. Sprechen Sie uns gern an, welche Tage hier wichtig sind.
        Der Differentialdiagnose-Kurs wird an 10 Montagabenden rein online stattfinden.

        Vorteile:
        • Die Unterrichte werden aufgezeichnet und stehen Ihnen als Video das jeweilige Semester über im  ZfN-Portal zur Verfügung. Auch wenn Sie teilweise nicht live am Unterricht teilnehmen können, setzen Sie so ohne Stoffeinbußen Ihre Ausbildung fort.
        • Umfangreiche Fragenkataloge und Skripte zu den Unterrichten als PDF und in Papierform
        • Interaktion mit Ihren Dozenten und Mitschülern in einem gemeinsamen Klassenverband , auch wenn Sie online am Unterricht teilnehmen.
        • Unsere praxiserfahrenen Dozenten vermitteln ihr Wissen lebendig und führen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel.
        Wichtig als Vorab-Info: Das mündliche Prüfungstraining findet erst nach der schriftlichen Prüfung statt und ist als Präsenzkurs geplant.
        Sie werden dort nach Ihren Prüfungsorten in Kurse eingeteilt (z. B. München Stadt oder München Land). <<<<<<

        Wir empfehlen, für die mündlich-/praktische Prüfung die praktischen Kurse
        • B2 Erste Hilfe und Notfall und
        • B3 Hygiene und Injektion
        zusätzlich zu besuchen. Für diese erhalten Sie dann den ZfN-Schülerpreis.    





        Zielgruppe:
        Prüfungskandidat*innen für die Amtsarztprüfung
        Termine:
        Fr, 11.10.2024 | 09:00 - 16:30 Uhr
        Sa, 12.04.2025 | 09:00 - 16:30 Uhr
        Dauer:
        6,5 Monate
        Kosten: 1795,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Gesamtzahlung

        € 1.795,00
        bzw. für ZfN-Schüler*innen
        € 1.690,00
        Ratenzahlung
        7x mtl. € 260,- (= € 1.820,-)
        bzw. für ZfN-Schüler*innen
        7x mtl. € 242,00 (= € 1.694,-)
        Kurswiederholer
        € 895,00

        Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre gewünschte Zahlungsart im Bemerkungsfeld an.
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-19407

        Teil II: Die 26 Sicherheits-Energieschlösser

        In diesem 2. Teil unserer Jin Shin Jyutsu Seminarreihe erlernen Sie die Lage und Bedeutung der einzelnen Sicherheits-Energieschlösser, sowie viele Zusammenhänge auf körperlicher, geistiger und seelischer
        Ebene und fühlen ihre Wirkungsweise. Es ist kein Zufall, sondern immer ein liebevoller Hinweis, wenn bestimmte Körperregionen auf sich aufmerksam machen.
        Sie bekommen viele Antworten über das warum und woher.







        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Termine:
        Sa, 12.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
        So, 13.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
        Dauer:
        1 Präsenz-Wochenende
        Kosten: 250,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 235,-
        zzgl. 16,99 Euro für das Lehrbuch

        Kompaktbuchung alle 3 Wochenenden:
        700,- Euro (Ersparnis 50,- Euro)
        ZfN-Schüler: € 655,- Euro
        zzgl. 50,97 Euro Lehrbücherkosten
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-L-19435

        Lernen Sie an diesen 3 Wochenenden Ihr Wissen aus dem ersten Praxiskurs zu vertiefen und in eine sichere Anwendung zu bringen. Großes Augenmerk wird in diesem Kurs vor allem der Pulsdiagnose gewidmet.

        Inhalte:

        • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
        • Vertiefung Pulsdiagnose:
        • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
        • Maxima des Pulses und Abweichungen in die "vier Himmelsrichtungen": Funktionelle Zuordnung zu Dominanzen von Elementarqualitäten in den verschiedenen Körperbereiche; die drei Stufen der Austrocknung
        • Weitere nützliche Sonder-Pulsformen (Trance-Puls, Niereninspirationspuls, Präkanzerose-Puls, trauriger Puls, usw.)
        • Vorstellung der Pulstopographie im Detail zur Bestimmung klinisch-substantieller Organpathologien (Parenchymstörungen und nicht die funktionellen Aspekte; Beispiele dazu: Hirnödem, tonsilläre Belastung, Kieferbeherdung, Verwirbelung an der Trikuspidalklappe, Nierenkapillarenspasmus usw.)
        • Tasten der Hormondrüsen (funktionell) im Puls
        • Anleitung zur Interpretation der Pulsbefunde und Synthese derer in ein Rezept/Therapiekonzept; Übungen dazu an Teilnehmerpuls-Beispielen
        • Synthese des bereits Gelernten: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmental, naturheilkundlich usw.): Arbeitshypothese, Nachuntersuchung, Hierarchisierung der Befunde; Bestimmung der verschiedenen Wirkebenen, Rezepterstellung und  Behandlungskonzept 

        Hinweis:
        Diese Wochenende sind besonders für die Teilnehmer der TEN-Onlineausbildung zu empfehlen, können aber von interessierten HP`s und HPA`s besucht werden.

        Termine:

        "NK-L-19435_details"

        Sa, 12.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 09.11.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 10.11.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Sa, 30.11.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        So, 01.12.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
        Dauer:
        3 Präsenzwochenenden
        Kosten: 570,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Ratenzahlung möglich!
        2x mtl. € 290,-
        ZfN-Schüler: € 540,- oder
        2x mtl. € 275,-

        Frühbucherrabatt i.H.v. € 60,- bis zum 31.07.2024
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-L-19624

        Von den psychodynamischen Verfahren ist die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TP) das meist angewandte (ca. 70%). Der Rest verwendet Kurz- od. Langzeittherapie (analytische Psychotherapie).

        Sie erlernen die Essentials der TP, sowohl die allg. Behandlungstechnik (Basis für alle Therapiefälle) als auch die spezielle störungsorientierte Behandlungstechnik (das besondere Vorgehen bei einzelnen Störungen).
        Mit allen 9 WE wird die gesamte Neurosenlehre u. Psychosomatik abgedeckt, damit fast 100% der Therapiefälle.

        Allgemeine Behandlungstechnik

        • Entwicklungspsychologische Anamnese -> Klärung der Psychodynamik -> Erstellen eines Behandlungsplanes; Therapieverlauf, Therapiekonflikte
        • Kommunikationsebenen, gute Kommunikation u. ihre unbewussten Störungen (Abwehr, fragile/instabile Struktur), Kommunikationstraining mit Übungen
        • Die therapeutische Beziehung, Übertragung, Gegenübertragung, freie Assoziation, Hören mit dem 3. Ohr, Reverie: innere Stimme (W. Bion), Handlungsdialog und Agieren; Interaktionelle Psychotherapie
        Spezielle störungsorientierte Behandlungstechnik
        Spezielle Entwicklungspsychologie und Psychodynamik; Worunter leidet der Patient eigentlich? Welche Therapieschritte sind hier notwendig? Reihenfolge der Interventionen und Deutungen? Welcher Therapieverlauf ist für die spezifische Erkrankung zu erwarten? Welche typischen Konflikte treten meist auf?
        • Depression, Sucht und Essstörungen
        • Angststörungen wie z.B. Phobien, Panikattaken
        • Zwangsstörungen, Zwangshandlungen, -gedanken wie z.B. Wasch-/Kontrollzwänge
        • Störungen des sexuellen Verhaltens z.B. Impotenz, Frigidität etc. und Überblick Perversionen
        • Hysterische u. artifizielle Störungen
        • Persönlichkeitsstörungen

        Psychodynamik und Therapie:

        • Somatoforme Störungen und Psychosomatosen
        • Psycho-Neuro-Immunologie: Autoimmunerkrankungen, Allergien und Krebs
        • Burnout-Syndrom, Störungen v. Selbstwahrnehmung, Selbstwertregulation u. Empathie (narzißt. Thematik)
        • Spezielle Therapieformen für HP-Psych.: Kurztherapie, Krisenintervention, langfristige Stützung, Hilfs-Ich-Funktionen (ichstützend)
        • Spezielle Therapie mit alten Menschen: Gespräch und Kunsttherapie als Entlastung (Katharsis), stabilisierende Maßnahmen, Biographiearbeit etc.
        • Definition Strukturniveau (Psychose, Persönlichkeitstörung, Neurose, normal)
        • Entwicklungspsychologie der Struktur (die vier Regulationen) und
          Behandlungstechnik struktureller Störungen (nach Rudolf und TFP von Otto Kernberg)
        • Therapiebeispiele in der Diskussion
        • Vertiefung der Technik

        Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
        Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

        Info:
        Anhand vieler Fallbeispiele (auch von TN), Videoaufnahmen (von Anamnesen bis zur Therapie) und Übungen.





        Hinweis:

        • Der Unterricht findet ab mind. 5 PräsenzteilnehmerInnen vor Ort statt; bei weniger PräsenzteilnehmerInnen ausschließlich online!


        Termine:

        "PS-L-19624_details"

        Sa, 12.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 16.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 17.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 07.12.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 08.12.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 18.01.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 19.01.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 15.02.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 16.02.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 15.03.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 16.03.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 05.04.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 06.04.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 10.05.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 11.05.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Sa, 31.05.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        So, 01.06.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
        Dauer:
        9 WE
        Sa/So 09:30-17:30 Uhr
        Kosten: 2160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Gesamtzahlung:
        € 2.160,-
        Schülerpreis:
        € 2.100,-

        Ratenzahlung:
        9x € 245,- (gesamt € 2.205,-)
        Schülerpreis:
        9x € 238,- (gesamt € 2.142,-)

        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        MT-S-19671

        RESET 1&2: Balancierter Kiefer - Balancierter Körper plus Philipp Rafferty`s Ergänzungstool zu Reset 1

        Ein einfaches, sanftes, nicht invasivies manuelles Therapieverfahren, entwickelt von Philip Rafferty, welches die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und einen positiv regulierenden Effekt auf den ganzen Körper hat.
        Zähne zusammen beißen, Biss haben oder sich durch etwas durchbeißen - die Kiefermuskeln halten Spannung und Stress fest. Schon kleinste Verspannungen der Kiefermuskeln können z.B. zu (Kopf-)Schmerzen, verspannten Muskeln, Nacken- oder Rückenbeschwerden führen sowie einen negativen Einfluss auf Lernen, Haltung und Schlaf haben.
        Das Kiefergelenk ist über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst Skelett, Muskeln, Meridiane und Nervensystem. Verspannungen im Kiefergelenksystem können sich daher im gesamten Körper auswirken.

        In diesem Seminar erlernen Sie die Wirkungsweise und Anwendung der RESET 1 Balance Technik. Wir vermitteln Ihnen die Fähigkeit, diese sicher und erfolgreich bei sich und anderen Personen anzuwenden und vermitteln Ihnen im 2. Teil speziell zusammengestellte Reset 1 Positionen für effektive Kurzbehandlungen (pro Balance ca. 10-20 Minuten), die für Klienten und zur Eigenbehandlung flexibel einsetzbar sind.

        Sie erhalten ein wertvolles Werkzeug zur Entspannung und Unterstützung bei Beschwerden wie z.B.: Verspannungen im Kiefer- Hals- und Nackenbereich, Bruxismus (nächtliches Zähneknirschen), chronisches Erschöpfungssyndrom, Lernproblemen und zur Begleitung bei kieferorthopädischen oder medizinischen Behandlungen.

        Das Gelernte ist therapeutisch, beruflich und privat sofort einsetzbar.

        Zielgruppe:
        Geeignet für alle Interessierte
        Termin:
        Sa, 12.10.2024 | 09:00 - 19:00 Uhr
        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 175,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 160,00 €

        inkl. RESET-Skripte
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19791

        Psycho-Kinesiologie

        Die Psycho-Kinesiologie (PK) ist ein effektives Testverfahren um unterbewusste Blockaden und die Ursache für belastende Verhaltensmuster und körperliche Beschwerden aufzudecken.
        Hierbei dient der Armmuskeltest als Kommunikationsmittel zwischen Unterbewusstsein und Bewusstsein, um zielorientiert den verdrängten bzw. vergessenen Konflikt anzusteuern.
        Durch die Bewusstmachung der Ursache und Anwendung verschiedener Entkoppelungstechniken können sich aufgestaute Gefühle entladen und emotional bearbeitet werden.
        Neben dem Erlernen des PK-Muskeltests beinhaltet der Kurs eine Fülle an psychotherapeutischen Methoden und Gesprächsführungstechniken, um die getestete Person sicher und sanft durch verschiedene Lebensbelastungen begleiten zu können.
        Diese Methoden helfen negative Glaubenssätze zu verändern, alte (Denk-)Muster loszulassen und den Fokus auf Ressourcen und eine positive Zukunftsgestaltung zu lenken.
        Das Testverfahren und die abwechslungsreichen Interventionen werden durch tägliche Demonstrationen veranschaulicht und anschließend in Gruppenübungen vertieft.

        Kursinhalt:

        - Grundlagen & Einsatzmöglichkeiten der Psycho-Kinesiologie
        - Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche verstehen
        - Erlernen des Armmuskeltests und der systematischen Vorgehensweise
        - Zielgenaues Austesten von unterbewussten Blockaden und verdrängten Ereignissen mit Hilfe des Körperscans
        - Hintergründe zum Emotionalen Erbgut aus dem Familiensystem
        - Erlernen verschiedener Entkoppelungsmethoden u.A.:
           Imaginations- und Entspannungsverfahren
           Umkehrung negativer Glaubenssätze
           Körperarbeit
           Systemische Verstrickungen bearbeiten
           Innere-Kind-Arbeit
           Feinstoffliche Komponenten

        Der Lehrgang ist stark Selbsterfahrungsorientiert und richtet sich an alle Menschen, die interaktiv und lösungsorientiert arbeiten möchten und für Bewusstseinsarbeit und eigene Veränderungen offen sind.




        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine

        Termine:

        "PS-S-19791_details"

        Sa, 12.10.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        So, 13.10.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Mo, 14.10.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Sa, 09.11.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        So, 10.11.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Mo, 11.11.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Fr, 13.12.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Sa, 14.12.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        So, 15.12.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Sa, 11.01.2025 | 09:30 - 16:30 Uhr
        So, 12.01.2025 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Mo, 13.01.2025 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Dauer:
        12 Tage
        3x Sa/So/Mo + 1x Fr/Sa/So
        09:30-16:30 Uhr
        Kosten: 1700,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        Gesamtzahlung: € 1.700,-
        Schülerpreis: € 1.600,-

        Ratenzahlung:  4x € 435,- (gesamt € 1.740,-)
        Schülerpreis: 4x € 410,- (gesamt € 1.640,-)

        inkl. Unterrichtsmaterialien!
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-19354

        Leben ist Bewegung! 26 Brain Gym® Übungen - Basisseminar
        Wie ich mein Gehirn trainiere und gleichzeitig dabei Blockaden lösen kann!

        Durch die 26 Brain Gym® Übungen trainieren wir auf lockere Art unser Gehirn um die Leistungsbereitschaft zu fördern. Mit den Übungen können wir auf achtsame Weise unseren Körper wahrnehmen wie z.B. die Zentrierung, Fokussierung, die Rechts-Links-Koordination, die Verbindung zu Fühlen und Denken, Gleichgewichtsinn, räumliches Denken und noch viele weitere Denkvorgänge, die es uns ermöglichen, leicht durchs Leben zu gehen.
        Mit den 26 Brain Gym® Übungen lernt unser Gehirn (wieder) auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene zu lernen!
        Ein bekanntes Zitat von Dr. Paul Dennison lautet: "Bewegung ist das Tor zum Lernen"!
        Dieses Seminar eignet sich für Eltern, Schüler, Studenten, Senioren, Therapeuten, Ärzte, Heilpraktiker der Naturheilkunde so wie für Heilpraktiker der Psychotherapie. Aber vor allem für Körpertherapeuten (wie z.B. Masseure, Krankengymnasten, Ergotherapeuten) und Trainer aller Sportarten als Begleitung und Hilfestellung für Training und Wettkampf.
        Auch als Starter-Seminar für die Kinesiologie eignet sich BG 104 ideal (hier noch ohne Muskeltest).

        Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage:

            * die 26 Brain Gym® Übungen durchzuführen
            * mit den Übungen zu arbeiten und diese in Ihre Arbeit zu integrieren
            * Lernende damit zu unterstützen und aktiv zu begleiten
            * in die Selbstwahrnehmung durch die Übungen zu gehen
            * Ihre körpereigenen Sinne wie das Hören /Sehen/ Erkennen/ Fühlen / Wahrnehmung mit dem Verstehen zu verbinden und dadurch zu aktivieren
            * mit anderen Therapien zu verbinden
            * in das Noticing (Achtsamkeit) zu gehen
            * in das PACE (Positiv/ Aktiv/ Klar / Energievoll) zu gehen

        Dieser Kurs ist Teil der professionellen Ausbildung BK DGAK
        Inklusive: Handbuch von Paul Dennison, PACE-Leiter und Zertifikat Breakthroughs International









        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten

        Termine:

        "PS-S-19354_details"

        Mo, 14.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 21.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 04.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 18.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 25.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 02.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 09.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        7 Webinarabende
        Kosten: 330,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZFN-Schüler: € 315,-
        Ratenzahlung möglich:
        2x € 167,50 (ZFN-Schüler: 2 x € 160,-)

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-19997

        Referentinnen:
        Dr. med. Ilse Triebnig & Priv.-Doz. Dr. Veronika Matzi

         

        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Mo, 14.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Dauer:
        1 Webinar-Abend
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-18864

        Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
        Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
        Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.

        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
        Termine:
        Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 05.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-18890


          Kursinhalt

          Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

          Bei dem Fälle-Training für die mündliche Amtsarztprüfung zum HP-Psych., wird der mündliche Prüfungsablauf vertieft und geschult. Anhand ausgesuchter Fälle werden Diagnose, Herangehensweise, Maßnahmen, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen sowie Therapieansätze erarbeitet und in Prüfungs-Simulationen abgefragt.

          Sie können die Prüfungssituation praktisch üben und bekommen Feedback inhaltlicher und methodischer Art  auch zu Mimik, Gestik und Ausdrucksweise. In der Gruppe haben Sie auch die Möglichkeit, gegenseitig von Ihren verschiedenen Lösungsansätzen und der Art, wie sie diese darbieten, zu lernen. Sie bauen sich so einen großen Erfahrungsschatz auf. Sie gehen gelassener in der Prüfung und können Ihr Wissen sicher und schnell abrufen und bestmöglich präsentieren.

          Bitte beachten Sie auch unsere Vertiefungsabende. - Mit einem fundierten Hintergrundwissen fällt die richtige Argumentation leicht.




          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 15.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          1 Tag
          09:00 - 16:00 Uhr
          Kosten: 170,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-A-19466


          Dauer
          4 Semester jeweils Mo, Di und Mi 9:00-12:30 Uhr
          in den bayerischen Schulferien frei
          insgesamt ca. 885 Unterrichtsstunden

          Ist diese Ausbildung für mich geeignet?


          Ja, ...

          • Wenn Sie sich eine profunde medizinische Ausbildung als Fundament für Ihren Weg zum/zur Heilpraktiker/in wünschen. Unsere praxiserfahrenen Dozenten vermitteln ihr Wissen lebendig und  führen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel.
          • Wenn Sie sich eine optimale Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung wünschen und mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen wollen.
          • Wenn Sie flexibel entscheiden möchten, ob Sie vor Ort in München oder ganz bequem online am Unterricht teilnehmen möchten (Bei praktischen Unterrichten ist eine Präsenzteilnahme erforderlich.).
          • Wenn Sie sich Interaktion mit Ihren Dozenten und Mitschülern in einem gemeinsamen Klassenverband wünschen, auch wenn Sie online am Unterricht teilnehmen.
          Weitere Vorteile:
          • All-in-one: Die praktischen Unterrichte wie z. B. Injektionstechniken sowie das Prüfungsvorbereitungssemester sind in die Ausbildung inkludiert, es entstehen keine Extra-Kosten.
          • Die werden Unterrichte aufgezeichnet und stehen Ihnen als Video das jeweilige Semester über im  ZfN-Portal zur Verfügung. Auch wenn Sie teilweise nicht live am Unterricht teilnehmen können, setzen Sie so ohne Stoffeinbußen Ihre Ausbildung fort.
          • Sie erhalten umfangreiche Skripte als PDF und in Papierform.
          • Sie können an exklusiven Zusatz-Kursen für HP-Schüler teilnehmen, z. B. an einer Exkursion in die Anatomische Anstalt der LMU unter fachkundiger Führung (kostenpflichtig).
          Inhalte:
          1. Semester:
          • Terminologie
          • Zelle / Genetik
          • Bewegungsapparat
          • Herz- / Kreislaufsystem
          • Atmungsapparat
          • Blut / Lymphe / Immunsystem
          • Verdauungsapparat
          • Niere / Urogenitalsystem
          • Nervensystem
          • Hormonsystem
          • Sinnesorgane
          • Ernährung und Biochemie
          • Einführung Anamnese/Untersuchung
          • Allgemeine Pathologie u. Infektionslehre
          2. - 3. Semester:
          Klinische Fächer
          • Orthopädie
          • Kreislauf- und Gefäßerkrankungen
          • Kardiologie
          • Atemwegserkrankungen
          • Hämatologie
          • Gastroenterologie
          • Nephrologie
          • Uro- und Gynäkologie
          • Neurologie
          • Augen- und Ohrenerkrankungen
          • Dermatologie
          • Endokrinologie
          • Stoffwechselerkrankungen
          • Psychiatrie
          • Infektionskrankheiten
          • Berufs- und Gesetzeskunde
          • Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
          • Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
          • Anamnese und Befunderhebung
          • Erste Hilfe / Notfallmedizin
          • Hygiene und Injektionstechniken
          4. Semester Prüfungsvorbereitung
          Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich-praktische Prüfung:
          • Intensivkurs schriftlich
          • Prüfungstraining Differentialdiagnose und Fälletraining
          • Prüfungstraining Anamnese und Untersuchungstechniken
          • Spezielle Laborkunde
          • schriftliche Generalprobe
          • Mündliches Prüfungstraining


          Teilnahme-Voraussetzung:
          offen für alle Interessierten, keine medizinischen Vorkenntnisse notwendig
          Termin:
          Di, 15.10.2024 | 08:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          4 Semester
          15.10.2024 - 31.10.2026
          Mo-Mi 09:00 - 12:30 Uhr
          (außer bayerische Schulferien)
          Kosten: 7140,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Gesamtzahlung
          € 7.140,-
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 7.000,-
          Zahlung pro Semester
          4x € 1.785,- (= € 7.140,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          4x € 1.750,- (= € 7.000,-)
          Ratenzahlung
          24x mtl. € 300,- (= € 7.200,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          24x mtl. € 294,- (= € 7.056,-)

          Hinweis:
          Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre gewünschte Zahlungsart im Bemerkungsfeld an.
          Bei der Buchung bis zum 31.07.2024 erhalten Sie den Frühbucherrabatt in Höhe von € 300,-.







          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Fi-F-19652

          Es ist immer wieder überraschend, wie viele Betroffene mit Mastzellaktivierungssyndrom (MACS) es gibt und wie groß das Interesse an alternativen Behandlungskonzepten ist. Einer der Gründe könnte darin liegen, dass in der klassischen Schulmedizin praktisch kein kausal ansetzendes Therapieangebot existiert, außer diätetische Empfehlungen und H1- Blocker. Nur in sehr seltenen Fällen liegt die Ursache von MCAS in genetischen Polymorphismen, beim weitaus größten Teil dieser Betroffenen liegen funktionelle Störungen zugrunde, die gut behandelbar sind. Leider sind diese Zusammenhänge immer noch zu wenig bekannt und werden nicht bzw. nicht zielführend berücksichtigt.
          In diesem Online-Seminar nehmen wir den Verdauungstrakt in den Fokus und diskutieren die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Mikrobiota, MALT und die jeweiligen Interaktionen im Kontext von MCAS.

          Referent:
          HP Dirk-Rüdiger Noschinski führt eine Naturheilpraxis, die sich auf das Thema Autoimmunität fokussiert und ist Autor des Fachbuchs "Autoimmunerkrankungen: Verstehen  Erkennen  Behandeln", das im August 2021 im renommierten Haug-Verlag erschienen ist. Er ist zudem Inhaber der DO.CN® Lizenz des Arbeitskreises Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie ACON e.V. ®


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Beginn:
          als:
          Veranstaltung buchen
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-19830

          Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

          Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

          In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

          Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

          In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


          [panel icon="icon: info-circle" icon_color="#ffe28b" border="1px double  #ffe38f" shadow="2px 2px 10px #eeeeee" radius="5px"]


          Terminübersicht Phytotherapie Fortbildungsmodule

          Nerven - HP Christian Krämer
          Datum: 15.10, 22.10., 05.11. und 12.11.2024
          Bewegungsapparat - HP Christian Krämer
          Datum: 19.11., 26.11., 03.12. und 10.12.2024
          Verdauung - HP Andreas Holzknecht
          Datum: 14.01., 21.01., 28.01. und 04.02.2025
          Niere und ableitende Harnwege - HP Andreas Holzknecht
          Datum: 11.02., 18.02., 25.02. und 11.03.2025
          Hormone - HP Andreas Holzknecht
          Datum: 18.03., 25.03., 01.04. und 08.04.2025
          Psyche und Seele - HP Christian Krämer
          Datum: 29.04., 06.05., 13.05. und 20.05.2025
          Herz und Kreislauf - HP Andreas Holzknecht
          Datum: 27.05., 03.06., 24.06. und 01.07.2025
          Atemwege- HP Andreas Holzknecht
          Datum: 08.07., 15.07., 22.07. und 29.07.2025
          Immunsystem und Haut - HP Andreas Holzknecht
          Datum: 16.09., 23.09., 30.09. und 07.10.2025

          [/panel]

          Hier finden Sie zwei kurze Interviews mit den beiden Dozenten der Phytotherapie Ausbildung.

          [vimeo url="https://vimeo.com/698328268" width="420" height="380"]

          [vimeo url="https://vimeo.com/696188720" width="420" height="380"]








          Hinweis:
          Buchen Sie dieses Paket erhalten Sie die Skripte per Post zugeschickt.

          Termine:

          "NK-L-19830_details"

          Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 05.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 19.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 26.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 03.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 10.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 14.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 21.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 28.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 04.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 11.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 18.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 25.02.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 11.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 18.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 25.03.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 01.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 29.04.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 06.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 13.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 20.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 27.05.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 03.06.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 24.06.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 01.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 08.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 15.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 29.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 16.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 23.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 30.09.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 07.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          36 Webinarabende
          Kosten: 1390,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Kosten: 1390,- €
          Ratenzahlung (monatlich) möglich!
          9x 155,00,- € (1.395,- €) oder
          3x 465,- € (1.395,- €)
          ZfN-Schüler: 1.300,- €
          Ratenzahlung (monatlich) möglich!
          9x 145,- € (1.305,- €)  oder
          3x 435,- € (1.305,- €)
          Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-V-19952

          Immer mehr Menschen klagen darüber, dass es ihnen schwerer fällt, sich auf wichtige Dinge zu konzentrieren. Auch Wortfindungsstörungen steigen bei vielen rapide.
          Ein gutes Gedächtnis zu haben ist unabhängig vom Alter ein erstrebenswerter Zustand, den man mit der Farbpunktur auf angenehme Weise stärken kann.

          Lernen Sie an diesem Abend Möglichkeiten aus der Farbpunktur kennen, die Ihre Merk- und Denkfähigkeit verbessern, Ihr Gedächtnis stärken und leichteres Lernen für jung und alt fördern.




          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 20,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler:
          17,00 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HO-V-19979

          Das ausgehende 19. Jahrhundert war eine Hochphase der Homöopathie. Meister wie J.C. Burnett, J.H. Clarke, E. Schlegel und E. Jones und viele andere bereicherten die Homöopahtie mit ihren Ideen und zum Teil gewagten Umsetzungen.
          Viele Nachklänge finden sich noch heute in den drei zentralen Themenbereichen einer organotropen, konstitutionellen und miasmatischen Homöopathie. Es sind lehrreiche Unternehmungen, in die alten Schriften der Meister zu blicken, um sich für die Anliegen in der täglichen Praxis immer wieder neu zu aktualisieren!
          So werfe ich immer wieder einen gewohnheitsmäßigen Blick in die "Bewährten Indikationen" von M. Dorsci und bin immer wieder erstaunt auf diese beachtliche Fundgrube der Erfahrenheit (mit ihren Rückbindungen an die Hochphase der Homöopathie des 19. Jahrhunderts).
          Für diesen Themenabend habe ich einige Fundstücke, die mir besonders am Herzen liegen herausgesucht, um gemeinsam einen Blick zu wagen:

          • Aspekte bei den bewährten Indikationen (M. Dorsci)
          • Frauenmittel und Männermittel
          • Hinweise zur Krebsbehandlung (Krebs als typische Erkrankung)
          • Arzneimittel zu den verschiedenen Jahreszeiten
          • Organmittel für das Herz, die Leber, die Nieren und andere Organe
          • der "rote Faden" von Natrium muriaticum


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Homöopathische Grundkenntnisse
          Termin:
          Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 35,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 30,00 Euro

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19232

          Regelkreis 11 Blase: Sexualität, Verantwortung und Entgiftung

          In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
          Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
          Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
          Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
          Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

          Die Blase ist der längste Meridian auf der Körperrückseite, sein Bezug zum Rückenstrecker, zum Partnerorgan Niere, zu den Emotionen Scham und Schuldgefühle, die Verbindung zur Epiphyse, Bezüge zum Kreuzsteißbein, zur Kniekehle und zu den Sprunggelenken, Bezug zum 2. Chakra, Heilansätze und naturheilkundliche Therapien bei Erkrankungen der Blase.

          Hinweis:
          Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
          Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
          Termin:
          Mi, 16.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Kosten: 45,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Einzelbuchung:
          Teilnehmer*innen: € 45,-
          ZfN-Schüler*innen: € 41,-

          4er Paket-Preis:
          Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

          Gesamtbuchung (16 Abende):
          Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
          ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

          Hinweis:
          Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-I-19517

          Beim Familienstellen wird die Familie als wesentlicher Verursacher von Problemen in Partnerschaft, Beruf, Familie, aber auch von körperlichen und psychischen Erkrankungen betrachtet.
          Familienstellen bietet  nachhaltige Lösungen für viele Probleme und Konflikte an.

          Erfahren Sie in diesem kostenlosen Infoabend alles Wissenwerte über die Inhalte unseres neuen Präsenz-Lehrganges "Lösungsorientiertes Familienstellen". Lernen Sie unseren Dozenten Jürgen Kraft kennen und stellen Sie sehr gern Ihre individuellen Fragen. Ebenso erhalten Sie einen Überblick über die Termine und die Kosten.










          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Termin:
          Mi, 16.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Kosten-Info:
          kostenlos!
          Beginn:
          als:
          Veranstaltung buchen
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19243

          Die systemische Anamnese und ihre Heilansätze
          Familiendynamiken wirken oft unbewusst in das Leben jedes Einzelnen. Schicksalhafte Verstrickungen, auch aus früheren Generationen, beeinflussen vor allem unsere Gesundheit, unser gegenwärtiges Verhalten, die Wahrnehmung unserer Beziehungen und unseren Lebensweg. Vor allem chronische Erkrankungen und immer wieder auftretende Symptome stehen häufig in Bezug zu schweren Schicksalen, die aus dem Familiensystem auf uns wirken.  
          Der Weg aus der Opferrolle heraus, hin zu einem selbstverantwortlichen, bewussten und gesunden Leben, setzt das Erkennen, die Achtung und die Loslösung von den Schicksalen unserer Ahnen voraus. So kann Versöhnung und Raum für Heilung entstehen.

          Inhalte:

          • Dynamiken und Wirkkräfte im Familiensystem
          • Gesundheit und Krankheit aus systemischer Sicht
          • Familienskript und Genogramm - Arbeit und krankmachende Schicksale
          • Übernommene Gefühle, Glaubenssätze und Symptome
          • Seelenanamnese
          • Lösungsorientierte Ansätze und Ritualarbeit
          • Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele
          • Besprechung von Krankheitsbildern vor systemischen Hintergrund
          • Praktische Supervisionsbeispiele aus der naturheilkundlichen Praxis
          • Heilsame Affirmationen und Übungen für Patienten
          • Fallbesprechungen
          • Systemische Homöopathie
          • Schlangenmittel und Seelenpflanzen zur unterstützenden Therapie von systemischen Verstrickungen
          • Abschlussmeditation und Klärung

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

          Termine:

          "NK-S-19243_details"

          Do, 17.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 24.10.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 07.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 14.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 21.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 28.11.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 05.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Do, 12.12.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
          Dauer:
          8 Webinar-Abende
          Kosten: 395,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 380,00 €

          Ratenzahlung möglich:
          2x € 199,- (ZfN-Schüler*innen: 2x € 192,-)

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19390

          Die Schüßler-Salze sind ein wichtiger Bestandteil der hiesigen Naturheilkunde. Wie auch die Homöopathie werden die Schüßlersalze auch als "Hausmittel" in vielen Familien angewendet. Oftmals allerdings ohne das Wissen, welche spezifischen Wirkungen die Salze in sich tragen.

          In dieser Ausbildung wird Sie HP Christian Heimüller in die 12 Grundmittel der Biochemie nach Dr. Schüßler einführen.
          Sie werden nach den 8 Online-Abenden in der Lage sein, diese Mittel gezielt anzuwenden, zu kombinieren und Ihre Patienten/Klienten zu deren Einsatzgebieten zu beraten.

          Somit erlernen Sie nicht nur die Theorie, sondern auch praktische Anwendungsmöglichkeiten kennen.

          Zur richtigen Mittelfindung hilft uns die Antlitz- und Zungendiagnosen nach Dr. Schüßler. Durch das Erlernen dieser Methode während der Ausbildung erfahren Sie, wie Sie individuelle Bedarfe an Schüßler-Salzen ermitteln können. Verstehen Sie die Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik und lernen Sie, wie Sie charakteristische Symptome erkennen und behandeln.

          Unser erfahrener Dozent, Christian Heimüller, wird Sie durch 8 informative Webinarabende führen, die nicht nur Ihr Wissen erweitern, sondern auch praktische Fähigkeiten stärken. Dieser Kurs ist ideal für HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker und medizinische Fachkräfte, sowie für alle, die ihr Wissen in der Naturheilkunde vertiefen möchten.

          Kursinhalte:

          • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
          • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
          • Der Wirkradius der einzelnen Salze
          • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
          • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
          • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
          • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
          • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen







          Zielgruppe:
          HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, Interessierte

          Termine:

          "NK-S-19390_details"

          Do, 17.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 24.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 07.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 14.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 21.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 28.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 05.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 12.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          8 Webinarabende
          Kosten: 390,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZFN-Schüler: € 375,-

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-L-19611

          Kinder in der Naturheilpraxis zu behandeln ist eine dankbare und mitunter herausfordernde Aufgabe. Dankbar weil wir den Kindern oftmals zukünftige Patientenkarrieren ersparen können und so im besten Sinne eine Naturheilkunde betreiben, die Menschen gesünder macht. Dankbar auch weil wir immer wieder staunend die Wirksamkeit unserer Heilpflanzen und Naturheilmittel und die Entwicklung der Selbstheilungskräfte der Kinder erleben dürfen.
          In dieser Ausbildung lernen Sie diese Herausforderung zu meistern. Sie erlernen ein umfassendes therapeutisches Konzept auf der Basis von Pflanzenheilkunde und Naturheilmitteln, mit dem Sie Kinder sicher und ganzheitlich behandeln können. Das Vorgehen umfasst bewährte Mittel bei akuten Zuständen und den Aufbau einer Strategie bei chronischen Erkrankungen unter Berücksichtigung der Konstitution. Unser Dozent Andreas Brieschke verfügt über mehr als 25 Jahre Praxiserfahrung mit Schwerpunkt Kinderheilkunde. Als erfahrener Dozent vermittelt er durch seine bildhafte Erklärungsweise und Begeisterung für das Thema Sicherheit und Verständnis.

          Eine ganzheitliche Behandlung von Kindern berücksichtigt drei Ebenen und erzielt so nachhaltige Erfolge:

          • Akute Zustände, in denen schnelle Hilfe erforderlich ist, um z.B. Antibiotikagaben überflüssig zu machen.
          • Subakut/chronische Zustände, also Folgen von nicht ausgeheilten und wiederkehrenden Erkrankungen, wieder auflösen, um z.B. Operationen oder Dauercortisongaben zu vermeiden.
          • Die Stärkung der Konstitution als Alleinstellungsmerkmal einer salutogenetisch orientierten Naturheilkunde.
          Die Ausbildung umfasst 12 Module. Sie erlernen ein klar strukturiertes therapeutisches Vorgehen umzusetzen und dessen Grundlagen zu verstehen. Folgende Themen werden behandelt:

          Grundlagen
          • Besonderheiten in der Kinderbehandlung
          • Anamnese und Diagnostik
          • Schrittweiser Aufbau des therapeutischen Vorgehens
          • Therapeutische Haltung gegenüber Gesundheit und Krankheit
          • Materia medica: Heilpflanzen für Kinder, Schüssler Salze bei Kindern, bewährte anthroposophische, homöopathische und Naturheilmittel, Wickel etc.
          • Individuelle Pflanzenheilkunde als Basisbehandlung
          • Grenzen von Naturheilkunde
          Vorbeugung und Anfang
          • Begleitung in der Schwangerschaft
          • Embryologie als Grundlage für das Verständnis von Erkrankungen
          • Einfluss und Unterstützung der Mutter und des familiären Umfeldes
          • Umgang mit Geburtstraumen, Frühgeburt und Folgen
          • Erkrankungen im ersten Lebensjahr, Dreimonatskoliken
          • Reizthema Impfungen
          • Aufbau und Stärkung des kindlichen Immunsystems
          • Umgang mit Fieber
          Behandlung von akuten Infekten
          • Differenzierung viraler und bakterieller Infekte
          • Kinderkrankheiten
          • Magen/ Darm: Übelkeit, Erbrechen und Diarrhoe
          • Infekte der oberen Atemwege: Schnupfen, Nasennebenhöhlen und Pseudokrupp
          • Mittelohrentzündung
          • Husten und Bronchitis
          • Vorbeugung und Behandlung von Pneumonien
          • Harnwegsinfekte
          Nachbehandlung von Infekten, Rekonvaleszenz
          • Ausleitung von Toxinen, Anregung des Lymphflusses
          • Aufbau des Immunsystems
          • Stärkungsmittel
          Subakute und chronische Zustände behandeln und auflösen
          • Folgen und Nebenwirkungen schulmedizinischer Interventionen z.B. Antibiotikagaben
          • Absetzen/ Ausschleichen von Cortison und Co
          • Operation ja oder nein? Beispiel Paukenröhrchen
          • Chronische Bronchitis, Asthma
          • Allergien, Heuschnupfen
          • Chronische Harnwegsinfekte
          • Verdauungsprobleme und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
          Behandlung der Haut
          • Grundlegendes zum Verständnis, Bezug zum Darm
          • Ekzeme
          • Neurodermitis
          • Bakterielle Suprainfektionen
          • Äußere und innerliche Anwendungen
          Fallbeispiele und Übungen
          • Vorstellung typischer Kasuistiken und des therapeutischen Vorgehens
          • Möglichkeit der Besprechung von Fällen der Teilnehmer*innen
          Voraussetzungen:
          Medizinisches Verständnis sowie Grundlagen in Naturheilkunde und Pflanzenheilkunde sind sehr hilfreich aber nicht unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme. Unerlässlich dagegen sind das Interesse an Lebenszusammenhängen sowie der Wunsch und die Neugier zu lernen.

          Ziel:
          Die Befähigung Kinder auf der Basis rationaler therapeutischer Vorgehensweisen ganzheitlich zu behandeln. Dabei beinhaltet therapeutisches Selbstbewusstsein auch das Wissen um die eigenen und methodischen Grenzen. Die Anwendungen sind für die Praxis gedacht, können aber auch im Hausgebrauch Anwendung finden. Die vorgestellten Mittel eignen sich zum Aufbau einer naturheilkundlichen Hausapotheke.


          Teilnahme-Voraussetzung:
          Naturheilkundliche Kenntnisse

          Termine:

          "NK-L-19611_details"

          Do, 17.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 07.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 14.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 21.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 28.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 05.12.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 12.12.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 09.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 16.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 23.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 30.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          12 Webinar-Abende
          Kosten: 580,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 550 €

          Ratenzahlung möglich:
          3x mtl. 200,00 €
          ZfN-Schüler*innen:
          od. 3x mtl. 190,00 €


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          MT-S-19170

          • Die Entspannung des Mundbodens
          • Signifikanzindikator
          • Vertiefte Unwindingtechniken und Listening
          • Therapeutischer Dialog in die Energiezyste
          • Arbeiten mit spontanen und aktiven inneren Bildern
          • Multiple Hands-on Technik
          • Austausch in der Gruppe
          • Intensivierung durch Übernahme der Rolle des Therapeuten, Klienten und Unterstützer in derselben Gruppe<

          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          6
          Termine:
          Fr, 18.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Sa, 19.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          So, 20.10.2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          3 Tage
          Kosten: 450,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19310

          Drei Tage Klangschalen-Massage

          In den drei Tagen üben wir eine Form der klassischen Klangmassage durch Klangschalen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Frequenzen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge auf den Körper aufgestellt und in Schwingung gehalten.
          Allgemeine Informationen zu Kontraindikationen, Schwingungslehre und Harmonielehre runden dieses Wochenende ab.
          Die Klangmassage durch Klangschalen bewirkt eine totale Tiefenentspannung, bei der der Körper buchstäblich neu getaktet wird.
          Man nennt sie auch: Die Stimme der Stille.
          Das entsteht durch die vielen obertonreichen aufeinander abgestimmten Klänge der einzelnen Klangschalen.
          Diese durch Schallwellen erzeugten Schwingungen erzeugen in jedem Lebewesen die Eigenschaft sich als Resonanzraum zu erfahren.
          Dadurch entsteht STILLE.
          Jeder Teilnehmer hat an diesem Wochenende, durch ständiges Üben, die Möglichkeit die Klangmassage, selbst zu erfahren, zu genießen und weiter zu geben.
          Am Schluss der drei Tage, erfolgt durch Gespräche und Austausch eine kleine Überprüfung des Gelernten.






           




          Hinweis:

          Termine:
          Fr, 18.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Sa, 19.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          So, 20.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          1x Fr-So 09:00-16:00 Uhr
          Kosten: 320,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          € 320,-
          Schülerstatus: € 300,-

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-L-19426

          Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

          Lehrgangsziel

          Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

          Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

          Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

          • Berufsbild, Gesetzeskunde
          • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
          • Pharmakologie
          • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
          • Überblick über Behandlungsmethoden
          • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
          • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
          • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
          • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
          • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen





          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.07.2025 zur Verfügung.

          Termine:

          "PS-L-19426_details"

          Fr, 18.10.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 25.10.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 08.11.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 15.11.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 22.11.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 29.11.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 06.12.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 13.12.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 20.12.2024 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 10.01.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 17.01.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 24.01.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 31.01.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 07.02.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 14.02.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 21.02.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 28.02.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 14.03.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Do, 27.03.2025 | 09:30 - 12:30 Uhr
          Fr, 28.03.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Fr, 04.04.2025 | 09:30 - 11:30 Uhr
          Dauer:
          20x Fr, 1x Do 09:30-11:30 Uhr
          Kosten: 1210,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Gesamtzahlung:
          € 1210,-
          Schülerpreis: € 1140,-

          Ratenzahlung:
          3x € 409,- (gesamt € 1.227,-)
          Schülerpreis:
          3x € 386,- (gesamt € 1.158,-)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-A-19459

          Dauer
          5 Semester jeweils Fr 9:00-16:30 Uhr
          in den ersten 4 Semestern jeweils 1-2 Sa oder So zusätzlich
          im Prüfungsvorbereitungssemester (5. Semester) ca. 10 Montagabende zusätzlich online
          insgesamt ca. 885 Unterrichtsstunden

          Ist diese Ausbildung für mich geeignet?


          Ja, ...

          • Wenn Sie sich eine profunde medizinische Ausbildung als Fundament für Ihren Weg zum/zur Heilpraktiker/in wünschen. Unsere praxiserfahrenen Dozenten vermitteln ihr Wissen lebendig und  führen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Ziel.
          • Wenn Sie sich eine optimale Vorbereitung auf die Heilpraktiker-Prüfung wünschen und mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen wollen.
          • Wenn Sie flexibel entscheiden möchten, ob Sie vor Ort in München oder ganz bequem online am Unterricht teilnehmen möchten (Bei praktischen Unterrichten ist eine Präsenzteilnahme erforderlich.).
          • Wenn Sie sich Interaktion mit Ihren Dozenten und Mitschülern in einem gemeinsamen Klassenverband wünschen, auch wenn Sie online am Unterricht teilnehmen.
          Weitere Vorteile:
          • All-in-one: Die praktischen Unterrichte wie z. B. Injektionstechniken sowie das Prüfungsvorbereitungssemester sind in die Ausbildung inkludiert, es entstehen keine Extra-Kosten.
          • Die werden Unterrichte aufgezeichnet und stehen Ihnen als Video das jeweilige Semester über im  ZfN-Portal zur Verfügung. Auch wenn Sie teilweise nicht live am Unterricht teilnehmen können, setzen Sie so ohne Stoffeinbußen Ihre Ausbildung fort.
          • Sie erhalten umfangreiche Skripte als PDF und in Papierform.
          • Sie können an exklusiven Zusatz-Kursen für HP-Schüler teilnehmen, z.B. an einer Exkursion in die Anatomische Anstalt der LMU unter fachkundiger Führung (kostenpflichtig).
          Inhalte:
          1. Semester:
          • Terminologie
          • Zelle / Genetik
          • Bewegungsapparat
          • Herz- / Kreislaufsystem
          • Atmungsapparat
          • Blut / Lymphe / Immunsystem
          • Verdauungsapparat
          • Niere / Urogenitalsystem
          • Nervensystem
          • Hormonsystem
          • Sinnesorgane
          • Ernährung und Biochemie
          2. - 4 Semester:
          Klinische Fächer
          • Orthopädie
          • Kreislauf- und Gefäßerkrankungen
          • Kardiologie
          • Atemwegserkrankungen
          • Hämatologie
          • Gastroenterologie
          • Nephrologie
          • Uro- und Gynäkologie
          • Neurologie
          • Augen- und Ohrenerkrankungen
          • Dermatologie
          • Endokrinologie
          • Stoffwechselerkrankungen
          • Psychiatrie
          • Infektionskrankheiten
          • Berufs- und Gesetzeskunde
          • Allgemeine u. spezielle Pathologie, Pathophysiologie, allgemeine Mikrobiologie
          • Diagnostik und Fallbesprechungen, Differentialdiagnostik, Fragenkataloge, Untersuchungstechniken
          • Anamnese und Befunderhebung,
          • Erste Hilfe / Notfallmedizin
          • Hygiene und Injektionstechniken
          5. Semester Prüfungsvorbereitung
          Vorbereitung auf die schriftliche und mündlich-praktische Prüfung:
          • Intensivkurs schriftlich
          • Prüfungstraining Differentialdiagnose und Fälletraining
          • Prüfungstraining Anamnese und Untersuchungstechniken
          • Spezielle Laborkunde
          • schriftliche Generalprobe
          • Mündliches Prüfungstraining






          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.11.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Fr, 18.10.2024 | 09:00 - 16:30 Uhr
          Dauer:
          5 Semester
          18.10.2024 - 31.03.2027
          jeweils Fr 09:00 - 16:30 Uhr
          Kosten: 7140,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Gesamtzahlung

          € 7.140,-
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          € 7.000,-
          Zahlung pro Semester
          5x € 1.428,- (= € 7.140,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          5x € 1.400,- (= € 7.000,-)
          Ratenzahlung
          30x mtl. € 240,- (= € 7.200,-)
          bzw. für ZfN-Schüler*innen
          30x mtl. € 235,- (= € 7.050,-)

          Hinweis:
          Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre gewünschte Zahlungsart im Bemerkungsfeld an.
          Bei der Buchung bis zum 31.07.2024 erhalten Sie den Frühbucherrabatt in Höhe von € 300,-.

          Beginn:
          Teilnahme-Form:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19482

          Sexualität ist ein faszinierender komplexer Lebensbereich und ein grundlegend wichtiges Thema in Partnerschaft und taucht deshalb häufig in (Paar)-Beratung auf. Trotz oder auch wegen der medialen Präsenz von Sexualität häufen sich die sexuellen Probleme bei Einzelpersonen und in Partnerschaften.
          Umso wichtiger ist es, im beraterischen Kontext über eine sprachliche Sicherheit im Umgang mit diesem brisanten Thema zu verfügen und sich auch der eigenen Grenzen bewusst zu sein.
          Dieses Seminar bietet einen Einstieg durch Wissensvermittlung, praktische Gesprächsübungen, wirkungsvolle Methoden für Klientinnen / Klienten und persönliche Reflexionsmöglichkeit.

          Kursinhalt:

          Basiswissen Sexualität:

          • Die Komplexität von multifaktoriellen Einflüssen, Ursachen von Störungen von Sexualität: biologisch, medizinisch, sozial/religiös, familiär, habituell, sexologisch, partnerschaftlich, sexuelle Identität
          Sexualanamnese:
          • angemessene, sichere Gesprächsführung im Einzelgespräch, verschiedene Tools zur Verständnis- und Kompetenzerweiterung
          Aspekt der Selbstreflexion und Wahrnehmung eigener Grenzen
          Grenzen der Therapie/Beratung

          Dieses spezielle Angebot richtet sich an alle Berufsgruppen, wie Therapeuten/innen, Psychologische Berater/innen, Coaches, Sozialpädagogen/innen, Ärzte/Ärztinnen u.v.m., die mehr über die Komplexität der menschlichen Sexualität wissen wollen.
          Eine gewisse Aufgeschlossenheit zum Themenbereich setzen wir voraus.
           






          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Termine:
          Fr, 18.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Sa, 19.10.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Fr, 22.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Sa, 23.11.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
          Dauer:
          2x Fr/Sa
          10:00 - 18:00 Uhr
          Kosten: 550,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          € 550,-
          Schülerpreis: € 525,-

          Ratenzahlung möglich:
          2x mtl. € 225,-
          Schülerpreis: 2x mtl. € 212,50
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          HP-S-19971

          "Zeigen Sie mir, wie Sie vorgehen würden, um festzustellen, ob Ihr Patient herzkrank ist oder wie Sie eine Lunge untersuchen!"
          Dieser Kurs führt Sie systematisch von der Anamnese, den Differentialdiagnosen zur Befunderhebung mit Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation und den Funktionsprüfungen und somit zur klinischen Untersuchung.
          Sie lernen die Vorgehensweise für jedes Organsystem und üben gegenseitig unter Anleitung jeden Untersuchungsablauf.
          Die Kursinhalte sind fester Bestandteil der mündlichen Prüfung, aber auch in der schriftlichen Heilpraktiker-Prüfung kommen Sie ohne dieses Wissen nicht mehr aus.

          Die ersten beiden Termine (Mittwochabende) finden online statt. Die übrigen Termine am Wochenende finden als Präsenztermine vor Ort in München am ZfN statt.

          Falls Sie bereits Untersuchungsinstrumente besitzen (z. B. Blutdruckmanschette, Stethoskop, Otoskop oder Reflexhammer) können Sie diese gern zum Üben mitbringen.
          Ansonsten halten wir Instrumente zum Üben für Sie im Kurs bereit oder Sie können sie auch im ZfN-Sekretariat erwerben.









          Zielgruppe:
          Prüfungskandidaten, auch geeignet zur Auffrischung
          Termin:
          Fr, 18.10.2024 | 13:15 - 16:30 Uhr
          Dauer:
          2 Abende online 18:00-21:15 Uhr + 2 Wochenenden Präsenz jew. 9:30 - 17:00 Uhr
          Kosten: 510,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Kursgebühr € 510,-
          ZfN-Schüler*innen: € 480,-
          Kurswiederholer: € 330,-

          Ratenzahlung möglich
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19436

          Dieser Praxistag dient der Umsetzung des bereits Erlernten und des gegenseitigen Übens der Master Tung Akupunktur.
          Unter Anleitung von Christian Heimüller suchen und stechen Sie die relevanten Akupunkturpunkte und bekommen eine Einblick in die Anamnese und Dignostik nach Master Tung.

          Teilnahme-Voraussetzung:
          Teilnahme am Master Tung Grundkurs
          Termin:
          Sa, 19.10.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          1 Tag
          Kosten: 130,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Paketpreis
          :
          Grundkurs + Aufbaukurs + Praxistag:
          580 € / ZfN-Schüler*innen: 530 €
          (30€ Erparnis)

          Bitte buchen Sie die Kurse einzeln.
          Ihr Paketpreis-Rabatt wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-19594

          Körper, Geist und Seele sind eng miteinander verbunden. Körperliche Beschwerden sind oft ein Hilferuf der Seele, die sich nach mehr Glück, Erfüllung und Wohlbefinden sehnt. Der Körper ist sozusagen das Sprachrohr der Seele, denn er vergisst nichts von dem, was ihm widerfährt. Sowohl die positiven als auch unangenehmen Erinnerungen werden tief im Zellgedächtnis gespeichert und können noch Jahrzehnte später zu körperlichen oder psychischen Symptomen führen. Alles, was verdrängt und verharmlost wurde, dringt unaufhörlich ins Bewusstsein, damit der Mensch als Ganzes gesunden kann.
          Lernen Sie die Sprache Ihres Körpers verstehen und folgen Sie dem Ruf Ihrer Seele, denn sie kennt den Weg, der Sie glücklich und frei sein lässt. Im Hamsterrad gefangen nehmen wir oft erste Befindlichkeiten des Körpers nicht wahr oder ignorieren sie gern. Dabei sind Schmerzen, Fehlhaltungen oder immer wiederkehrende Symptome ein Ausdruck der seelischen Befindlichkeit. Diese Sprache zwischen Körper und Seele zu verstehen und Symptome zu entschlüsseln, ist nicht immer leicht und dennoch möglich. Erlauben Sie sich liebevoll und achtsam auf die Themen zu schauen, die zu dem jetzigen Zustand geführt haben. Heilen Sie alte Verletzungen und erkennen Sie, welches Geschenk hinter einzelnen Schmerzmustern steckt.
          Die Referentin zeigt Ihnen auf, wie Sie lernen, die Ursachen für Ihre Symptome aufzudecken und wie Sie persönlich ganz individuelle Wege und Lösungen finden, um den Körper zu stärken und Ihrem eigenen Seelenruf zu folgen.

          Inhalte des Seminars:

          • Hintergründe zur Organ-Körper-Seelen-Sprache
          • Mit dem Körper in einen achtsamen Dialog treten
          • Übungen und Fallbeispiele
          • Coaching mit Gesundheitskarten "Spagyrik gelebt Naturheilkunde intuitiv"
          • Unterstützung zur Lösungs- und Wegfindung
          • Austausch in der Gruppe

          Referentin:
          Susanne Gärtner ist Heilpraktikerin und Autorin und widmet sich seit mehr als 20 Jahren dem Thema Gesundheit und Prävention. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie in eigener Praxis und gibt als Referentin ihre Erfahrung an verschiedenen Institutionen und Universitäten weiter. Ihre Erfahrungen gibt sie als Dozentin auf Messen und Kongressen weiter und veröffentlichte neben Fachartikeln auch ihre eigenen Werke.

          [vimeo url="https://vimeo.com/838960475" width="420" height="380"]

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten
          Termin:
          Sa, 19.10.2024 | 10:00 - 18:30 Uhr
          Dauer:
          1 Präsenz-Tag
          Kosten: 130,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 120 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19666

          Dieses Basismodul ist für die jenigen geeignet, die sich zum ersten Mal mit der TCM-Ernährung nach den 5 Elementen befassen und noch keine Vorkenntnisse oder nur Grundkenntnisse im Bereich der TCM haben.
          An diesen 2 Wochenenden erhalten Sie eine Einführung in das Denken und die Philosophie der Traditionell Chinesichen Medizin und erlernen die wichtigsten Begrifflichkeiten kennen.
          Nach diesem Modul können Sie mit den weiterführenden Ausbildungsteilen starten.
          Inhalte dieser Ausbildungswochenenden sind:

          Einführung:

          • Yin/Yang
          • 5 Wandlungsphasen
            • Entsprechungen
            • Jahreszeiten Emotionen
          • ZangFu
          • Qi Begriff
            • Qi Substanzen
            • Qi Gewinnung
          • Gesundheit
            • Pathogene Faktoren
            • Leere Fülle
            • Stagnation
          • Nahrungsmittel
            • Qualität (regional / saisonal)
            • Bekömmlichkeit
            • Einteilung / Elemente
            • Verdauungshelfer / Kräuter und Gewürze
            • 5 Geschmäcker
            • Thermische Wirkung
            • Zubereitungsarten
            • Zykluskochen
          • Die Mitte stärken
            • Organuhr
            • Milz / Magen und Yang-Qi aufbauen
            • Empfehlungen bei Yang-Qi-Leere
            • Blut und Säfte nähren
            • Empfehlungen bei Blut-Yin-Leere
            • Feuchtigkeit ausleiten
            • Empfehlungen bei Feuchtigkeit / Schleim
            • Stagnation lösen
            • Empfehlungen bei Stagnation
            • Rezepte

          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Termine:
          Sa, 19.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 20.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 23.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 24.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Dauer:
          2 Wochenenden
          Kosten: 480,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 455,00 €

          Teilzahlung möglich!
          2x mtl. € 242,50 bzw.  € 230,- (ZfN-Schüler)
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19729

          ErhaltenS ie in dieser Ausbildung einen tiefen Einblick in die Ernährungslehre nach den 5-Elemente.
          Sie können das erlernte Wissen therapeutisch und privat nutzen.

          Inhalte dieser Ausbildungswochenenden sind (ganz detaillierte Beschreibungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Einzelmodulen):

          • 1. und 2. Wochenende
            • Yin/Yang
            • 5 Wandlungsphasen
            • ZangFu
            • Qi Begriff
            • Gesundheit
            • Nahrungsmittel
          • 3. Wochenende
            • Nahrungsmittelkunde
            • Element Erde
            • Physiologie
            • Pathologie
            • Rezepte für süßes und pikantes Frühstück
            • Element Metall
            • Nahrungsmittellisten und Empfehlungen zu Syndromen
            • Tee Abwehrkräfte
            • Zungendiagnose
          • 4. Wochenende
            • Element Wasser
            • Physiologie
            • Pathologie
            • Nahrungsmittellisten und Empfehlungen zu den Syndromen
            • Rezepte: Kraftsuppen
            • Element Feuer
            • Pulsdiagnose (japanisch)
          • 5. Wochenende
            • Element Holz
            • Physiologie
            • Pathologie
            • Nahrungsmittellisten und Empfehlungen zu den Syndromen
            • Rezept Basenbrühe
            • Bauchdiagnose
            • Beratungsgespräch und Anamnese
            • Kombinierter Ernährungsplan
            • Tipps hinsichlich der Glucosekurve
            • Die Mitte stärken
          • 6. Wochenende / Kochwochenden
            • An diesem Wochenende werden die gelernten Inhalte in die Tat umgesetzt.
            • Es wird gekocht, probiert und die TCM-Ernährungslehre erfahrbar gemacht.
            • Dabei werden die einzelnen Rezepte hinsichtlich ihrer therapeutischen Wirkung auf die Zang Fu durchgesprochen.
            • Informationen zu den verwendeten Kräutern und Gewürzen werden vermittelt.
            • Es wird zudem auf das Kochen im Zyklus der Elemente eingegangen, was bedeutet, dass die entsprechende Reihenfolge der Zutaten erklärt wird.
            • Am Samstag wird ein vielseitiger Brunch zubereitet und am Sonntag werden zwei saisonale Hauptgerichte gekocht, wobei eines davon vegetarisch sein wird.
            • Ihre Dozentin Elisabeth Schittler-Krikonas wird an diesem Wochenende von ihrer Kollegin Ursula Ams unterstützt.

          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20

          Termine:

          "CM-S-19729_details"

          Sa, 19.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 20.10.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 23.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 24.11.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 25.01.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 26.01.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 15.02.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 16.02.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 15.03.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 16.03.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Sa, 05.04.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          So, 06.04.2025 | 09:30 - 17:30 Uhr
          Dauer:
          6 Wochenenden
          Kosten: 1400,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          1.400,- €
          ZfN-Schülerpreis: 1.315,- €

          Teilzahlung möglich!
          6x mtl. 234,- € (1.404,- €)
          ZfN-Schülerpreis:  6x mtl. 222,- € (1.320,- €)

          Frühbucherrabatt bis 15.09.2024 i.H.v. 100,- €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          CM-S-19781

          Gua Sha zählt zu den ältesten und einfachsten Techniken der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Diese Behandlungsmethode ist auch in Indonesien, Japan, Vietnam und anderen asiatischen Ländern weit verbreitet. Eingesetzt wird sie zum Entgiften und zur Stärkung des Immunsystems, ebenso gegen zahlreiche leichte und mittelschwere Erkrankungen: Erkältung und Fieber, Rücken- und Muskelbeschwerden, Schmerzen und Verdauungsprobleme  um nur die wichtigsten Indikationen zu nennen. Gua Sha wird nicht nur als Erst- und Akuttherapie angewendet, sondern auch zur Prävention.

          Das Prinzip ist ebenso einfach wie effektiv: Die Behandelnden verwenden einen abgerundeten Schaber und streichen damit über Muskeln und Meridiane. Dies führt zu einer verstärkten Durchblutung, löst Spannungen, Blockaden und Schmerzen, regt den Stoffwechsel der behandelten Bereiche an  und zwar nachhaltig und bis in die Tiefe. Dabei können Verfärbungen der Haut entstehen, die nach drei bis vier Tagen wieder verschwinden. Die meisten Patient:innen verspüren eine rasche Besserung ihrer Beschwerden.

          Die wichtigsten Kursinhalte:

          • Überblick zur Geschichte von Gua Sha
          • Indikationen und Kontraindikationen
          • Erklärung und Anwendung der Technik
          • Erkennen von Sha (Diagnose)
          • Einsatzgebiete zur Prävention
          • Einsatzgebiete zur Erst- und Akutbehandlung
          • Empfehlenswerte Kombinationsbehandlungen
          • Konkrete, gegenseitige Gua Sha-Behandlungen
          Die Dozentin:
          Annette Fulda praktiziert seit 1997 begeistert Shiatsu. Nachdem Sie 2002 die Zulassung als HP erhalten hat, eröffnete Sie eine eigenständige Shiatsutherapie-Praxis in München.
          Seit 2016 behandelt sie ihre Patienten ganzheitlich nach den Lehren der TCM. Sie ist langjährige Dozentin für die Chinesische Medizin und Aikido (4.Dan).







          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten
          Termine:
          Sa, 19.10.2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
          So, 20.10.2024 | 10:00 - 17:00 Uhr
          Dauer:
          2 Tage
          Kosten: 290,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Teilnehmer: € 290,-
          ZfN-Schülerpreis: € 275,-




          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-18891


          Kursinhalt

          Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

          Bei dem Fälle-Training für die mündliche Amtsarztprüfung zum HP-Psych., wird der mündliche Prüfungsablauf vertieft und geschult. Anhand ausgesuchter Fälle werden Diagnose, Herangehensweise, Maßnahmen, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen sowie Therapieansätze erarbeitet und in Prüfungs-Simulationen abgefragt.

          Sie können die Prüfungssituation praktisch üben und bekommen Feedback inhaltlicher und methodischer Art  auch zu Mimik, Gestik und Ausdrucksweise. In der Gruppe haben Sie auch die Möglichkeit, gegenseitig von Ihren verschiedenen Lösungsansätzen und der Art, wie sie diese darbieten, zu lernen. Sie bauen sich so einen großen Erfahrungsschatz auf. Sie gehen gelassener in der Prüfung und können Ihr Wissen sicher und schnell abrufen und bestmöglich präsentieren.

          Bitte beachten Sie auch unsere Vertiefungsabende. - Mit einem fundierten Hintergrundwissen fällt die richtige Argumentation leicht.




          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.01.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Mo, 21.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
          Dauer:
          1 Tag
          09:00 - 16:00 Uhr
          Kosten: 170,00 €
          Preisnachlass:
          als:
          Beginn:
          Fragen zur Veranstaltung?

          PS-S-19727

          Spirituelles Coaching

          Eine spirituelle Lebensweise wird mehr und mehr in den Lebensmittelpunkt gestellt und bildet eine weitere Säule der Ganzheitlichkeit Gesundheit. Diese Ausbildung wendet sich an Menschen auf der Suche nach ihrer spirituellen Selbsterfahrung, unterstützt die spirituelle Entwickelung bei sich und anderen und fördert somit die ganzheitliche Gesundheit.

          Seminarinhalte:

          • Gesetzmäßigkeiten des Lebens: Die Gesetze des Lebens finden immer ihre Anwendung und beruhen auf den Grundsätzen, das jeder Mensch aus Energie und Schwingung besteht. Wer kennt es nicht: Energie folgt der Aufmerksamkeit - Gedanken formen dein Leben.
          • Energetischer Selbstschutz: Es werden Techniken ermittelt, wie du dich energetisch schützen kannst, nicht nur in deiner Praxistätigkeit, sondern auch bei jeglichen Menschenansammlungen.
          • Energetische Methoden z. B. die Gebete der Frauen wirken auf das menschlichen Wohlbefinden und deren Herausforderungen ein; Einweihung in diese Methode.
          • Energie, Schwingungen Symbole, Frequenzen: Alles ist Energie, die für unser Wohlbefinden genutzt werden kann; Träger können z. B. Zahlen sein, die in die Aura eingeschwungen oder über das Wasser als Träger erfahren werden oder auch Symbole.
          • Chakra-Training: Chakren sind die Energieräder des Menschen; es werden die einzelnen Chakren beschrieben, als auch die Arbeit damit gelehrt, z. B. die geistige Reinigung oder Harmonisierung über die Atmung.
          • Vorstellung der Akasha-Chronik, Palmblattbibliothek: Jeder Mensch hat seine eigene Akasha-Chronik, in der das Leben und Zusammenhänge mit Lebensereignissen aufgeführt sind. In diese Chroniken ist eine mediale Reise möglich, um  entsprechende Informationen erfahren zu können.
          • Manifestation und Kraft der Gedanken: Du bist, was du denkst! Mit regelmäßigen Manifestationen besteht die Möglichkeit deine Gedanken zu lenken und entsprechende Ziele im Leben umzusetzen.
          • Meditationen und Atemtechniken bilden die Grundlagen für energetisches Arbeiten; es werden verschiedene Methoden vorgestellt.
          • Engel-Reading stellt die Kommunikation mit Engeln vor; Engel haben auch eine Bezug zu bestimmten Organen und könne so in Gesundheitspraxen als Methode eingesetzt werden
          • Quantenheilung: mit der Methode der Quantenheilung besteht die Möglichkeit über den Anschluss an das ursprüngliche Energiefeld Gesundheit oder andere Ziele näher zu erfahren

          Ziel ist es, für sich persönlich, als auch in der Praxis die Spiritualität als einen weiteren Bereich zu integrieren. Desweiteren bietet dieses Seminar einen interessanten Therapie-Schwerpunkt für Heilpraktiker, psychologischen Heilpraktiker oder Coaches.

          Dieses Seminar wird durch Übungen und Aufgaben zwischen den Seminarzeiten ergänzt.








          Zielgruppe:
          Für alle Interessierten

          Termine:

          "PS-S-19727_details"

          Mo, 21.10.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 04.11.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 02.12.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Do, 05.12.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 09.12.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 16.12.2024 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 20.01.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Do, 23.01.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 27.01.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Do, 30.01.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 03.02.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Mo, 10.02.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Do, 13.02.2025 | 17:30 - 21:00 Uhr
          Dauer:
          8x Mo/5x Do jew. 17:30 - 21:00 Uhr
          Kosten: 700,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          Ratenzahlung:   2x € 350,-
          ZfN-Schüler:    2x € 340,-
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-V-19647

          Schmerzen überall im Körper, ein Gefühl völliger Erschöpfung. Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine chronische Erkrankung mit einer sehr individuellen Charakteristik. Es gibt verschiedene Symptome im Bereich des Zentral- und vegetativen Nervensystems, des Immunsystems, im Hormonhaushalt und im Magen-Darm-Trakt.
          Mit welchen Vitalpilzen können wir den Betroffenen Linderung verschaffen?

          Referentin:
          Dorothee Ogroske ist Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin, sie arbeitet in eigener Naturheilpraxis seit 2002. Hier sind ihre Tätigkeitsschwerpunkte Magen-Darm-Erkrankungen bzw. -Diagnostik, Stoffwechsel- und Ernährungstherapie, Erkrankungen aus dem allergischen Formenkreis und hormonelle Störungen. Seit einigen Jahren gilt ihr besonderes Interesse der Mykotherapie. Bei MykoTroph, Institut für natürliche Gesundheit und Vitalpilze, ist es vor allem ihre Aufgabe, Ärzte und Heilpraktiker in der therapeutischen Anwendung medizinisch wirksamer Pilze (Vitalpilze) aus- und weiterzubilden.


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2025 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 22.10.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 20,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          ZfN-Schülerpreis: 18,00 €

          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          Kontakt

          Zentrum für Naturheilkunde & Osteopathie Akademie München
          ZfN GmbH    Hirtenstr. 26    80335 München
          +49 (0)89 545 931 0    info@zfn.de    www.zfn.de

           

          Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

          Sie finden uns auch auf:  

          Öffnungszeiten

          Achtung: Während der bayerischen Pfingstferien ist unser Sekretariat nur telefonisch erreichbar Mo - Fr von 9.00 Uhr bis 13:00 Uhr. 

          Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
          Mo–Do 8.30–13 Uhr
          Fr 8.30–18 Uhr
          Sa 8.30–12 Uhr

          Gesprächstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

          Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
          Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
          Fr 9–18 Uhr
          Sa 9.30–12 Uhr
          unter +49 (0)89 545 931-0
          oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

          Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

          Newsletter

          Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

          Zum Newsletter anmelden

          Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

          Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

          Mehr Infos ...

          Stellenangebote

          Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

          Zu den Stellenangeboten

          Ausbildungen und Veranstaltungen

          Veranstaltungssuche