Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

CM-S-19238

Regelkreis 2 Gallenblase: Verdauung und Speicherung, Kreativität und Lebendigkeit

In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

Die Gallenblase hat Bezug zu den Hüftgelenken, zu den Augen, zu den Emotionen Frustration, Melancholie und gestauter Wut, zu wichtigen Gehirnarealen, zu den Füßen, dem 3. Chakra zugeordnet, Heilansätze und Ernährungskonzepte bei Gallenblasenentzündung und Gallensteinen, naturheilkundliche Entgiftungsverfahren. 

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
Termin:
Mi, 12.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 45,-
ZfN-Schüler*innen: € 41,-

4er Paket-Preis:
Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

Gesamtbuchung (16 Abende):
Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

Hinweis:
Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-V-19392

Wir alle kennen Hahnemanns §153, in dem er fordert, "die auffallenden, sonderlichen, ungewöhnlichen und eigenheitlichen (charakteristischen) Zeichen und Symptome" eines Falles "besonders und fast einzig fest ins Auge zu fassen". Viele große Homöopathen unterschiedlichster homöopathischer Schulen haben sich den Kopf darüber zerbrochen, was wohl unter den "sonderlichen, eigenheitlichen und charakteristischen" Symptomen eines Falles zu verstehen sei: Die Antwort auf diese Frage entscheidet schließlich über Gelingen oder Scheitern einer homöopathischen Behandlung. Umso auffallender erscheint uns dabei das Schweigen zum Konstitutionsbegriff als §153-Symptom: Gerade in chronischen, einseitigen oder lokalen Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen ohne weitere charakterisierenden Symptome, Bluthochdruck, Hühneraugen, Kropf usw. liefert uns die Konstitution des Patienten entscheidende Hinweise für eine korrekte Verordnung im Sinne des Hahnemannschen §153.
An diesem homöopathischen Abend suchen wir nach der überfälligen Antwort zum Stellenwert der "Konstitution" in der Einzelhomöopathie als §153-Symptom und lassen uns dabei von den Aussagen C. Burnetts, John H. Clarkes und G.H.G. Jahrs zum Konstitutionsbegriff inspirieren.
Veranschaulichende Fallstudien sollen den praktischen Nutzen des neu gewonnenen Werkzeugs "Konstitution" für die Homöopathie belegen und als beispielhafte Vorlagen zur Nachahmung inspirieren.

Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termin:
Mi, 12.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 30,00 Euro

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-F-19651

Glutenfreie Ernährung ist in derzeit in aller Munde. Doch nur wenige kennen die wahren Chancen und mögliche Auswirkungen dieser Reduktionsdiät. Wann macht sie Sinn? Kann sie vielleicht auch schaden? Was kann der Therapeut tun, wenn sein Patient auf Gluten reagiert?
Diese Fragen und in der Praxis erprobte Therapien erläutert HP Evelyn Wurster in diesem Vortrag.

Referentin:
HP Evelyn Wurster


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 12.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

HP-S-19741

Laborwerte werden zunehmend häufiger in der schriftlichen und mündlichen Prüfung abgefragt, daher ist hier eine intensive Vorbereitung sehr empfehlenswert.
Hier erhalten Sie eine strukturierte und systematische Zusammenfassung über die prüfungs- und praxisrelevanten Laborparameter und ihrer Deutung. Dabei wird besonderer Wert auf das "Verstehen" der Laborparameter gelegt und somit werden auch die pathophysiologischen Zusammenhänge eingehend erklärt.
Die zentrale Frage in der mündlich-praktischen Prüfung "Welche Laborwerte fordern Sie an?" wird Ihnen nach diesem Kurs nicht mehr schwer fallen.


Zielgruppe:
Prüfungskandidaten, auch zur Auffrischung geeignet
Termine:
Mi, 12.06.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
Mo, 17.06.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
Dauer:
2 Vormittage jeweils 9:00-13:00 Uhr
Kosten: 115,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Kursgebühr € 115-
ZfN-Schülerpreis: € 104,-
Kurswiederholer: € 65,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-S-19532

    Das Wort "Wechseljahre" beschreibt sehr gut, was hier vor sich geht: ein Wechsel. Ein Wechsel auf mehreren Ebenen. Viele Frauen empfinden diese Zeit nicht als Zustand des Wechsels, sondern als eine Art Verlust. Es sollte eher als Entwicklung gesehen werden, die Positives und Neues bringt.
    Aus dieser Sicht können Wechseljahre wie eine zweite Geburt erscheinen, als eine Aufforderung, neue Erfahrungen zu machen, neue Fähigkeiten zu entwickeln und neue Chancen zu ergreifen.
    In diesem Kurs werden wichtige homöopathische Mittel besprochen, die mögliche Beschwerden während des Klimakteriums regulieren können. Es werden einige "großen Hormonmittel", aber auch kleinere Mittel für akute Beschwerde erarbeitet.

    Folgende Mittel werden u. a. vorgestellt:
    • Cimicifuga
    • Conium
    • Lachesis
    • Sepia
    • Lilium tigrinum
    • Aristolochia clematitis
    • Sanguinaria canadensis
    • Sabina
    • kleine Akutmittel wie Jaborandi, Alchemilla, Amylenum nitrosum, Millefolium, Salvia, Thlaspi bursa pastoris u. a.
    Die großen homöopathischen Mittel (Polychrese) werden nur in Teilbereichen  mit dem Themenschwerpunkt klimakterische Beschwerden  besprochen und vorgestellt. Zusätzlich wird ein Einblick in die umfangreiche Wirkdimension eines solchen Polychrests und deren Tragweite einer chronischen homöopathischen Behandlung vermittelt.
    Das Ziel dieses Kurses liegt im Verständnis der homöopathischen Wirkungsweise und dem richtigen, verantwortungsvollen Umgang mit homöopathischen Arzneimitteln in dem thematischen Zusammenhang.

    Die Dozentin:
    Christine Heckmann ist seit 2009 praktizierende Heilpraktikerin, Homöopathin und B.Sc. für Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren.
    Sie studierte 3 Jahre Homöopathie an der NATURA Akademie, ist SHZ zertifizierte Therapeutin und Dozentin für Klassische Homöopathie und arbeitet seit 2022 im Qualitätsteam der SHZ mit.
    Seit 2023 engagiert sich Frau Heckmann im MMPP Orga-Team (Das Materia Medica Pura Project ist eines der derzeit wichtigsten Projekte der Homöopathie weltweit!)
    Frau Heckmann ist seit 15 Jahren als Dozentin tätig u.a. auch als Fachdozentin in der Ausbildung für Heilpraktiker.





    Zielgruppe:
    HP, HPA, Homöopathen u.a.
    Termine:
    Do, 13.06.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 20.06.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 27.06.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 04.07.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    4 Webinar-Abende
    Kosten: 200,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    € 200,-
    ZfN-Schülerpreis: 190,00 €

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-I-19813

    In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, über

    den Lehrgang Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers!

    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung! 

    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Do, 13.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten-Info:
    kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-S-19884

    Alternativ zur Buchung der gesamten Heilpraktiker-Ausbildung haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr medizinisches Wissen Stück für Stück zu einem klinischen Fach aufzubauen.
    Sie nehmen im Rahmen unserer aktuellen Heilpraktiker-Ausbildung modulweise am Unterricht teil und können sich mit der Dozentin und den anderen Kursteilnehmern austauschen.

    Dauer und Termine

    4 Unterrichtsblöcke à 4 Unterrichtsstunden
    4 Abende jeweils Do. u. Di.

    Do., 13.06.2024        18:00-21:15 Uhr        Blut / Lymphe / Immunsystem (1v4)                             
    Di., 18.06.2024         18:00-21:15 Uhr        Blut / Lymphe / Immunsystem (2v4)                        
    Do., 20.06.2024        18:00-21:15 Uhr        Blut / Lymphe / Immunsystem (3v4)
    Di., 25.06.2024         18:00-21:15 Uhr        Blut / Lymphe / Immunsystem (4v4)   

    Dozentin: Beate Bove-Barrios

    Ist das Modul für mich geeignet?
    Ja,..

    • ....Wenn Sie in einer Ausbildung an einer anderen Schule sind (z. B. Heilpraktiker oder Osteopathie) und sich für Ihre Prüfung fundierte medzinische Grundlagen erarbeiten wollen.
    • ....Wenn Sie Ihre HP-Prüfung verschoben haben und Ihr Wissen zur Krankheitslehre auffrischen möchten oder Ihr Wissen für die HP-Praxis aktuell halten möchten.
    • ...Wenn Sie sich für Naturheilkunde interessieren und sich profundes medizinisches Wissen aneignen möchten.
    Voraussetzung:
    Dieses Modul ist für medizinische "Neueinsteiger" geeignet und erfordert keine Vorkenntnisse.

    Ihre Vorteile:
    • Das Modul findet als Onlineunterricht in einer unserer aktuellen HP-Ausbildungen statt.
    • Zudem werden die Unterrichte aufgezeichnet. Sie haben 12 Monate lang Zugriff auf die Videos.
    • Sie erhalten ein fundiertes Skript als PDF.
    • Sie nehmen in einem lebendigen Klassenverband am Unterricht teil und können sich austauschen.

    Bei Fragen und und Beratungswunsch rufen Sie uns gern an oder senden eine E-Mail:
    Marit Westphal
    Fachbereichsleitung Heilpraktiker
    Tel.: +49 (0)89 / 545931-23
    E-Mail: m.westphal@zfn.de




    <

    Zielgruppe:
    HP-Anwärter, auch geeignet für HP, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen
    Termine:
    Do, 13.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Di, 18.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Do, 20.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Di, 25.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Dauer:
    1 Modul mit 16 UStd.
    13.06. - 25.06.2024
    Di u Do 18:00-21:15 Uhr
    Kosten: 160,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Gesamtzahlung

    € 160,-
    bzw. für ZfN-Schüler*innen
    € 150,-
    Ratenzahlung
    2x mtl. € 80,-
    bzw. für ZfN-Schüler*innen
    2x mtl. € 75,-

    Hinweis: Bitte bei der Buchung den Zahlungswunsch mit angeben.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-19133

    Die 18fache Methode der Übung (chin. "Lian Gong Shi Ba Fa") wurde in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch den Shanghaier Arzt Zhuang Yuanming veröffentlicht. Er handelte im Auftrag der chin. Staatsregierung mit dem Ziel die Volksgesundheit zu fördern. Die 18fache Methode des Taiji-Qigong wurde im deutschsprachigen Raum vor allem durch Dr. Josephine Zöller bekannt. Sie gilt in Deutschland als Pionierin im Qigong.

    Dieses Übungssystem zeichnet sich durch den wohltuenden Effekt auf Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und die Wirbelsäule aus, weshalb es auch gelegentlich als "Gelenk-Qigong" bezeichnet wird. Nicht zu leugnen ist auch die Wirkung auf die inneren Organe und das psychische Wohlbefinden.

    Die Übungen sind leicht erlernbar und zeichnen sich durch die Vielfalt in der Bewegungsstruktur aus. Aus diesem Grund ist die "18fache Methode der Übung" auch Bestandteil der Qigong-Kursleiter Ausbildung. Ein wirklich gutes Übungssystem zum Einstieg ins Qigong und für die Vermittlung der Körperdynamik.

    Inhalte des Wochenendseminars:

    • die 18fache Form des Taiji Qigong (Shi Ba Shi), 1. Satz
    • Grundkenntnisse in Anatomie und Physiologie des Bewegungsapparates
    • Geschwindigkeit und Rhythmik (Langsames Üben: Details erspüren, Schnelleres Üben: Flow und Rhythmik erspüren)
    • Die 6 Leitkriterien
    • die äußeren Schließungen
    • Einsatz wichtiger Akupunkturpunkte
    Die Kursstunden entsprechen den Allgemeinen Ausbildungsrichtlinien des Deutschen Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) und können auf die Ausbildung zum Qigong Kursleiter oder Qigong Lehrer beim ZfN angerechnet werden.
    Die Absolventinnen und Absolventen der Kursleiterausbildung erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein Kursleiterzertifikat und damit die Grundvoraussetzung zur Beantragung des DDQT Gütesiegels. Sie sind dann berechtigt, das erworbene Wissen und Können in Kursen bei Sportverbänden, an Volkshochschulen und anderen Institutionen zu vermitteln.



    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18
    Termine:
    Fr, 14.06.2024 | 16:00 - 21:00 Uhr
    Sa, 15.06.2024 | 09:00 - 20:00 Uhr
    So, 16.06.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
    Dauer:
    3 Tage
    Kosten: 390,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Teilnehmer: € 390,-
    ZfN-Schüler:
    € 375,-

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-L-19424

    Die Japanische Akupunktur unterscheidet sich von der Chinesischen Akupunktur v.a. durch eine verfeinerte Technik. Es werden dünnere Nadeln verwendet und die Nadeltechnik ist subtil und oberflächlich.
    Somit ist die Japanische Akupunktur schmerzlos und auch gut für sensiblere Patienten geeignet.
    In der Japanischen Akupunktur wird viel Wert auf die Fähigkeit des Fühlens gelegt, d.h. der Therapeut wird praktisch in der sanften Palpation geschult. Mit der Zeit gewinnen die Hände des Therapeuten immer mehr die Fähigkeit zum sanften Fühlen von Meridianen und Akupunkturpunkten.

    Diese Ausbildung in Japanischer Akupunktur ist v.a. praktisch orientiert, d.h. es wird sehr viel praktisch geübt. Gerade eine korrekte Punktelokalisation braucht viel praktische Übung.
    Auch die Diagnosemethoden in der Japanischen Akupunktur, die Bauch- und Pulsdiagnose, brauchen viel praktische Übung. Darauf wird in diesem Kurs viel Wert gelegt.
    Die Bauch- und Pulsdiagnose werden nicht nur zur Diagnose herangezogen, sondern sie dienen auch als Feedbackmethode für den Therapeuten.
    Nachdem der Therapeut die Nadeln gesetzt hat, muss eine sofortige Verbesserung an Bauch und Puls fühlbar sein.
    In der Japanischen Akupunktur gibt es eine Wurzel- und Zweigebehandlung.
    In der Wurzelbehandlung wird das Meridiansystem ausgeglichen, damit die Fähigkeit zur Selbstheilung gestärkt wird. In der Zweigebehandlung werden die Symptome reguliert.

    Zusätzlich werden spezielle Japanische Moxibustionstechniken angewendet: das Kegelmoxa (Chinetsukyu) und das Reiskornmoxa (okyu).
    In Japan gibt es eigene Moxibustionstherapeuten mit einem reichen Erfahrungsschatz.
    Ebenso werden in der Japanischen Akupunktur auch Dauernadeln eingesetzt, um den Behandlungseffekt auf die Symptome nachhaltiger zu gestalten.
    Auch die Technik des Mikroaderlass wird angewendet. Das Entnehmen von kleinen Mengen Blut aus Akupunkturpunkten ist eine sehr effektive Technik, die es schon sehr lange gibt. 

    Nach dieser Ausbildung sind Sie in der Lage die Japanische Akupunktur gleich in die Praxis umzusetzen.

    Inhalte:

    • Einführung in die Japanische Akupunktur
    • Das Konzept von Wurzel- und Zweigebehandlung
    • Die Diagnosemethoden in der Japanischen Akupunktur: die Bauch- und Pulsdiagnose
    • Die sanfte Palpation als Methode zur Punktelokalisation
    • Die 4 Grundmuster und deren Behandlungspunkte
    • Die Behandlungspunkte des Primärmusters, Sekundärmusters und der Yang- Meridiane
    • Die Unterstützung der Wurzelbehandlung durch die Rücken-Shu-Punkte
    • Japanische Moxibustionstechniken: das Kegelmoxa (Chinetsukyu) und das Reiskornmoxa (okyu)
    • Die Anwendung von Dauernadeln in der Japanischen Akupunktur
    • Einführung in den Mikroaderlass






    Hinweis:

    Termine:

    "CM-L-19424_details"

    Fr, 14.06.2024 | 14:00 - 18:00 Uhr
    Sa, 15.06.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 16.06.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr, 28.06.2024 | 14:00 - 18:00 Uhr
    Sa, 29.06.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 30.06.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Fr, 26.07.2024 | 14:00 - 18:00 Uhr
    Sa, 27.07.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
    So, 28.07.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Dauer:
    3 Präsenzwochenenden Fr.-So
    Kosten: 930,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 895,00 €

    Ratenzahlung möglich:
    3x mtl. 313,00 € (939,- €)
    ZfN-Schüler*innen:
    3x mtl. 301,00 € (903,- €)

    Frühbucherrabatt bis zum 31.03.2024 in Höhe von 60,- Euro.





    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-19389

    Praktische Umsetzung des Gelernten aus dem Moxibustion Online-Einführungskurses.
    Es werden die besprochenen Moxatechniken geübt und Therapiekonzepte entworfen.




    Zielgruppe:
    Offen für alle Interessierte
    Termin:
    Sa, 15.06.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 Tag
    Kosten: 155,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN- Schüler*innen: 145,- €
    Paketpreise:
    Grundkurs + Praxistag:
    240€ / ZfN-Schüler*innen: 220 €

    Inkl. Materialkosten.

    Bitte buchen Sie die Kurse einzeln.
    Ihr Paketpreis-Rabatt wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19400

    - Grundkurs -

    Die Dunkelfeldmikroskopie ist, im Gegensatz zur normalen Untersuchung mit dem Lichtmikroskop, eine Betrachtung und Einschätzung der Qualitäten des lebenden, nativen Blutes. Somit stellt diese Methode eine Ergänzung zur Labordiagnostik dar.
    Entnommen wird dazu ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere, welcher dann unter dem Mikroskop nach Bakterien, Viren, Pilzen, Parasiten, Schwermetallen u.a. abgesucht wird. Zudem wird der Zustand des Plasmas und der Blutkörperchen über 2 Tage während des Zerfallsprozesses beobachtet.
    Im Seminar werden, in Theorie und Praxis, die gesamte Vorgehensweise und die Beurteilung der Blutbelastung vermittelt. Außerdem werden Behandlungsmöglichkeiten für die gefundenen Blutbelastungen vorgestellt. 




      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      16
      Termine:
      Sa, 15.06.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 16.06.2024 | 09:30 - 16:00 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 235,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 225,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19464

      Der Kinesiologische Muskeltest ist ein universelles Tool für mehr Individualität, Effizienz und ganzheitliche Arbeitskonzepte in der therapeutischen Arbeit.
      Der Workshop zum Erlernen des Muskeltestens  eine Biofeedback Methode  richtet sich an Therapeuten, HPs, Ärzte wie auch interessierte Laien, setzt keine Vorkenntnisse voraus und ist mit allen vorhandenen Methoden und Techniken kompatibel.
      Es werden verschiedene Arten des Muskeltestens vorgestellt und geübt (einseitig, doppelseitig, Surroagt), unterschiedliche Testmuskeln erklärt, ein Set an Vortests und Vorraussetzungen für valide Testergebnisse erarbeitet. Weiter werden die unterschiedlichen Arten von Fragestellungen (Ja-Nein, Indikator, Stress-Test, Verträglichkeit u.a.) besprochen.
      Am 2. Tag werden Austestungen von Heilmitteln (Homöopathie, Einzelmittel, Komeplexmittel, Spagyrik, Nosoden etc.), die Arbeit mit Testampullen, Testungen auf Allergien, Unverträglichkeiten, Blockaden sowie weitere Möglichkeiten des Musketests vorgestellt. Gerne können eigene Teströhrchen etc zu Übungszwecken mitgebracht werden.
      Die Interpretation der Testergebnisse, verantwortungsvolles "Übersetzen" für den Klienten/Patienten, Sonderfälle wie Muskelblockaden und Overload runden das Programm ab.
      Ziel ist es, nach diesem Wochenende den kinesiologischen Muskeltest sicher und zuverlässig in der eigenen therapeutischen Arbeit anzuwenden, um diese noch besser auf den jeweiligen Bedarf ihrer Patienten/Klienten abzustimmen.

      Die Dozentin:
      Monika Friedl-Rinderle
      Heilpraktikerin, Kinesiologin (DGAK), Physioenergetik
      Ich bin Heilpraktikerin, arbeite mit Physioenergetik und habe 2012 eine 3-jährige Ausbildung zur Kinesiologin abgeschlossen. Ich arbeite in meiner Praxis mit Kindern und Jugendlichen besonders zu Themen wie Schulstress, Lernblockaden und Prüfungsangst, bei den Erwachsenen bildet vor allem Trauma-Arbeit und Seelensprachen einen Schwerpunkt in meiner Arbeit.
      Neben der Praxis halte ich Workshops und Coachings.
      Mein Anliegen ist es stets die Menschen ganzheitlich zu erfassen, mit all Ihren Fähigkeiten und Talenten. Es geht darum sie auf der physischen, mentalen und emotionalen Ebene zu begleiten, Impulse zu setzen, um wieder vollen Zugang zu ihrem Potential, ihren Ressourcen und ihren Selbstheilungskräften zu haben. In meiner Arbeit stellt der kinesiologische Muskeltest ein wesentliches Werkzeug dar, um sanft, liebevoll und effektiv zu arbeiten.




      <

      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      16
      Termine:
      Sa, 15.06.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
      So, 16.06.2024 | 09:30 - 17:30 Uhr
      Dauer:
      1 Präsenz-Wochenende
      Kosten: 275,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 265,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-19645

      Stimmungsschwankungen, Heißhunger und Gewichtszunahme - die zweite Zyklushälfte ist für viele Frauen eine echte Herausforderung und das jeden Monat aufs Neue. Das prämenstruelle Syndrom (PMS) beschert ihnen unterschiedlichste psychische und physische Symptome.
      Was können wir bei diesen leidvollen Stimmungsschwankungen mit den Vitalpilzen therapeutisch erreichen? Dazu werden wir das sensible Hormonmobile nochmal genau unter die Lupe nehmen.

      Referentin:
      Dorothee Ogroske ist Dipl.-Biologin und Heilpraktikerin, sie arbeitet in eigener Naturheilpraxis seit 2002. Hier sind ihre Tätigkeitsschwerpunkte Magen-Darm-Erkrankungen bzw. -Diagnostik, Stoffwechsel- und Ernährungstherapie, Erkrankungen aus dem allergischen Formenkreis und hormonelle Störungen. Seit einigen Jahren gilt ihr besonderes Interesse der Mykotherapie. Bei MykoTroph, Institut für natürliche Gesundheit und Vitalpilze, ist es vor allem ihre Aufgabe, Ärzte und Heilpraktiker in der therapeutischen Anwendung medizinisch wirksamer Pilze (Vitalpilze) aus- und weiterzubilden.


      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 17.06.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Kosten: 20,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      ZfN-Schülerpreis: 18,00 €

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-19697

      Die Phytotherapie bietet eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten für Frauen. Gerade wegen dieser Vielfältigkeit fällt es manchmal schwer, für den speziellen Fall genau die richtige Wahl zu treffen. Daher lohnt es sich, einzelne Pflanzen wie auch bewährte Mono- oder Komplexpräparate genauer anzuschauen. So ergeben sich sowohl Sicherheit als auch kreative Therapieoptionen.

       

      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 17.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19244

      Ein effektives und einfaches Behandlungskonzept in der naturheilkundlichen Praxis Nosoden sind homöopathische Mittel, die aus kranken Organen, Krankheitserregern, Ausscheidungen infektiöser Krankheitserreger, Werk- oder Giftstoffen aller Art hergestellt worden sind. Das Wort Nosode leitet sich aus dem griechischen Begriff "Nosos" (Krankheit) ab.

      Ergeben sie ein Resonanzphänomen, ist der Patient entsprechend belastet.
      Neben dem diagnostischen Hinweis haben wir gleichzeitig ein Mittel zur Verfügung, mit dem wir therapieren können.
      Wir fordern das Energiefeld des Menschen und damit sein Immunsystem mit jeder Verabreichung der Nosode auf, diesen Schaden zu beheben.

      Inhalte des Onlineseminars:

      • Was sind Nosoden?
      • Diagnostischer Einsatz von Nosoden  Auffinden von Störherden und Krankheitsursachen
      • "Die Seele der Nosoden"  Ausleitung von Mustern, Glaubenssätzen und seelischen Belastungen
      • Strukturelle Einteilung der Nosoden  praktisches Konzept für die Praxis
      • Umgang mit Degenerationsnosoden (Autoimmunerkrankungen, Krebs)
      • Therapie mittels Nosoden und ihrer entsprechenden Begleitmittel  praktische Therapiekonzepte für die Anwendung in der Praxis, mit wirksamen Entgiftungs  und Ausleitungskuren
      • Bezugsquellen von Nosoden
      • Resonanzphänomene und ihre Interpretation
      • Der systemische Bezug von Nosoden


      Zielgruppe:
      HP/HPA, medizinische Berufe, andere nach Rücksprache

      Termine:

      "NK-S-19244_details"

      Di, 18.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 25.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 02.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 16.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      5 Dienstag-Abende
      Kosten: 250,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      ZfN-Schüler*innen: 235,00 €

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-I-19511

      An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in für Psychotherapie und zum "Psychologischen Berater" wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung gehen wir am Infoabend ein.

      Sie erhalten ferner Informationen zum Dozententeam und dessen fachliche Expertise sowie Schulungsmethodik.

      Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
      Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!




      <

      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Di, 18.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten-Info:
      Kostenlos!
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-18489

      Entzündliche Prozesse wie Arthritis, Epicondylitis, Polyarthritis, Weichteilrheuma u.a.

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Termin:
      Mi, 19.06.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      10er-Paket
      *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
      5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
      Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
      *(mit Angabe der Termine)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-18945





       



      Zielgruppe:
      Geeignet für alle Interessierte
      Termin:
      Mi, 19.06.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Kosten: 55,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Einzelbuchung:
       € 55,-
      Schülerstatus: € 50,-

      5er Paket-Preis (5 Abende):
      € 255,-
      Schülerstatus: € 230,-

      Gesamtbuchung (14 Abende):
      € 670,-
      Schülerstatus: € 600,-

      Hinweis:
      Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-19239

      Regelkreis 3 Herz: Lebensmotor und Ausdruck von Liebe

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Das Herz hat Bezug zum Dünndarm, zu den Weisheitszähnen und Störherden in diesem Bereich, zur Schulter und zum Ellenbogen, zur Psyche, zum Energiehaushalt und zum Zentralnervensystem, zum Lebensthema Selbstliebe und Empathie, zu Verstrickungen im Familiensystem wo der Fluss der Liebe durch Schicksale und Verstrickungen unterbrochen wurde, Heilansätze und Therapiepläne bei Herzerkrankungen.

      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
      Termin:
      Mi, 19.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Fi-F-19481

      Pentarkane und Komplexmittel für die homöopathische Therapie bei häufigen Schmerzbildern

      Akute Schmerzzustände sind eine nahezu alltägliche Anforderung an den Therapeuten in der naturheilkundlichen Praxis. Hier benötigt der Patient gut verträgliche Hilfe, die auch neben anderen Therapien einfach und unkompliziert anzuwenden ist.
      Dieser Vortrag soll neben grundlegenden Informationen zur Pathologie und Bedeutung des Schmerzes aufzeigen, wie mit einzelnen Pentarkanen (homöopathischen Komplexmitteln) behandelt werden kann, wenn Kopf, Magen-Darm- und Bewegungsapparat betroffen sind oder die Menstruation regelmäßig Beschwerden bereitet.
      Zusätzlich wird praxisnah erläutert, wie eine Umstimmungstherapie bei bestimmten Beschwerdebildern durchgeführt wird und es werden weitere Empfehlungen zu unterstützenden Maßnahmen gegeben.

      Referentin:
      Adelheid Henke ist seit 1986 Heilpraktikerin in eigener Praxis in Berlin mit den Schwerpunkten Augendiagnose, Ohrakupunktur, Homöopathie, Dr. Schüßler Salze und allgemeine Naturheilverfahren. Langjährige Dozentin an der SHS des FDH e.V. Berlin-Brandenburg für Augendiagnose, Fußreflexzonenbehandlung und Schüßler Salze. Freie Referentin der DHU für Homöopathie und Schüßler-Salz-Therapie. Referentin und Dozentin im Arbeitskreis Augendiagnose und Phänomenologie Josef Angerer e.V. München. Ehemalige berufspolitische Aktivität im FDH als 1. Vorsitzende des Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. und später 3. stellvert. Vorsitzende im Bundesvorstand des FDH e.V. mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit.


      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Mi, 19.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-L-19524

      Die Unterrichte werden auch aufgezeichnet und stehen Ihnen als Mitschnitt bis zur Prüfung zur Verfügung.

      Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Erlernen und Üben der differentialdiagnostischen und zielgerichteten Herangehensweise an einen Patientenfall.
      In Gruppenarbeit und Rollenspielen werden Sie Ihr Wissen festigen und erweitern, Zusammenhänge erlernen und Strukturen und Ablaufschemata einüben.
      Sie erlernen stressfrei das grundlegende Handwerkszeug im Laufe des Semesters und können entspannter in das finale mündliche Training gehen.
      Für Prüfung bei Gesundheitsämtern mit Schwerpunkt Fallbearbeitung und als Grundstock für die spätere Patientenbehandlung ist dieser Kurs besonders zu empfehlen.

      Dozentinnen: Dr. rer. nat. Dorothea Waldinger (HP) und Ingrid Strauch (Ärztin)









      Teilnahme-Voraussetzung:
      Abgeschlossene HP-Ausbildung inkl. körperliche Untersuchung

      Termine:

      "HP-L-19524_details"

      Mi, 19.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 26.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 03.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 10.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 17.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 24.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 31.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mo, 16.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 18.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 25.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Dauer:
      3 Monate
      10 Abende (jeweils Mi 18:00 - 21:15 Uhr, außer Mo., 16.09.)
      Kosten: 520,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtzahlung
      Kursgebühr € 520,-
      ZfN-Schüler*innen: € 490,-
      Kurswiederholer: € 330,-

      Ratenzahlung
      4x mtl. € 130,- (= € 520,-)
      bzw. für ZfN-Schüler*innen
      4x mtl. € 122,50,- (= € 490,-)

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19604

      • Bewegungsapparat: unterstützen und Schmerzen behandeln mit Oligoessenzen
      • Herz-Kreislauf-System: weitreichende Assistenz durch den gezielten Einsatz der Oligoelemente
      • Stoffwechsel: die Oligotherapie im Fokus des Säuren-Basen-Haushalts, der Leber und des gesamten Metabolismus
      • Haut und Lymphsystem: die unterschätzten Aspekte zur Vitalität und Wohlbefindens mit Oligolösungen stimulieren
      • Kybernetik des Organismus: noch nicht erwähntes zum Hormon-Nerven-Immunsystem und die Hilfeleistung der Oligoelemente

       



       

       

       






      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.04.2025 zur Verfügung.

      Termine:

      "NK-S-19604_details"

      Mi, 19.06.2024 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Do, 27.06.2024 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Mi, 17.07.2024 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Do, 26.09.2024 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Do, 17.10.2024 | 18:30 - 21:00 Uhr
      Kosten: 390,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      € 390,00
      ZfN-Schüler: 375,00 Euro
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19809

      Willkommen zur Hormonsprechstunde!
      In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen rund um das Thema Hormone zu vertiefen und Ihre anfallenden und offenen Fragen zu klären.
      An diesem Abend werden Sie von Andreas Holzknecht durch die Themen geführt, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Ihnen alle Fragen beantworten wird.
      Bringen Sie auch gern Fälle aus Ihrer Praxis mit ein.

      Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich für die Welt der Hormone und deren ganzheitliche, naturheilkundliche Therapien interessieren.
      Auch die psychische und seelische Ebenen des Wirkkreises der Hormone werden beleuchtet und unterstützende Heilwege aufgezeigt.
      Vor allem aber natürlich auch an Absolvent:innen des Lehrganges "Hormoncoach" und des Phytotherapie-Moduls "Hormone".








      Zielgruppe:
      HP, HP-A, HP-Psych., med. Berufe und Interessierte
      Termin:
      Mi, 19.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: € 40,-

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-I-19487

      Lernen Sie an diesem kostenfreien Infoabend unsere Dozentin und Expertin der Sexual- und Paartherapie Gabriele Aigner persönlich kennen. Sie wird Ihnen die Inhalte der Fortbildung nahe bringen, und Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.
       







      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Do, 20.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten-Info:
      Kostenlos!
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      OS-S-18031

      Osteopathische Techniken sind besonders im viszeralen Bereich wirksam.
      Viele viszerale Dysfunktionen sprechen effektiv und nachhaltig auf eine osteopathische Behandlung an, insbesondere wenn sie auf einer gründlichen Kenntnis der Pathophysiologie der Eingeweide und einer großen Präzision sowie Spezifität der korrigierenden Behandlung beruhen.

      Während dieses Seminars werden folgende Themen behandelt:

      • Die Einrichtung des gesamten Verdauungstrakts mit einer kurzen anatomischen und embryologischen Auffrischung
      • Suche nach präzisen Orientierungspunkten verschiedener Strukturen
      • Die Beziehung von Struktur zu Funktion und von Funktion zu Struktur
      • Die Bedeutung der Faszie für ein gesund funktionierendes Abdomen
      • Viszerale Läsionen (viszero-somatisch, somato-viszeral, viszero-psychosomatisch)
      • Praktisches Arbeiten mit spezifischen viszeralen Techniken für Magen, Dünndarm, Dickdarm, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber, Blase und Nieren

      Anhand zahlreicher klinischer Fallballspiele wird die besondere Rolle der Faszien veranschaulicht dargestellt, insbesondere nach Erkrankungen, operativen Eingriffen sowie durch unsere Lebensformen (z.B. Ernährung, Sport usw.).
      Der Kurs wird mit vielen aktuellen Studien und Forschungsergebnissen abgerundet. Er ist primär auf die Praxis ausgerichtet und ermöglicht eine sofortige Anwendung der erlernten Techniken.

      Info: Kurssprache französisch mit Fachdolmetscherin, sowie inklusive Skript und Technikvideo mit deutscher Übersetzung



      Zielgruppe:
      Fertige Osteopathen, bzw. OAM-Schüler ab dem 5. Schuljahr
      Termine:
      Fr, 21.06.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
      Sa, 22.06.2024 | 09:00 - 18:00 Uhr
      So, 23.06.2024 | 08:30 - 16:00 Uhr
      Dauer:
      3 Tage
      Kosten: 690,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-/OAM-Schüler: 650,00 €
      Wiederholer: 590,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-19449

      Hier wird die Möglichkeit gegeben, den Graben zwischen Theorie und Praxis sicher zu schließen: mögliche Fragen aus der Praxis und deren gemeinsame Analyse, Punktklärungen, Spezialfälle aus dem Einsatz der Ohrakupunktur und das Wissen über die Anwendung der RAC-Testung, bekommen hier Raum. Darüberhinaus wird anhand der Besprechung zusätzlicher Punkte und weiterer Krankheitsbilder der tägliche, professionelle Umgang mit der Ohrakupunktur noch vertieft und verfeinert.

      Hinweis:
      4-farb-Kugelschreiber o.ä. Stifte mitbringen
      Termin:
      Fr, 21.06.2024 | 13:00 - 20:15 Uhr
      Dauer:
      1 Tag
      Kosten: 120,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 110,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19406

      In uns allen strömt Lebensenergie. Sie bewegt sich in Bahnen, sogenannten "Strömen" durch unseren ganzen Körper. Stören Stress, Lebensstil oder emotionale Probleme diesen Energiefluss, können Krankheiten ausbrechen. Jin Shin Jyutsu ist eine uralte Kunst, Blockaden im Energiefluss durch Handauflegen über der Kleidung zu lösen.
      Selbstheilungskräfte werden frei und aktiviert. Das Verständnis für Hintergründe wächst, man findet Erklärungen und erkennt tiefere Zusammenhänge. Symptome sind freundliche Helfer auf der Suche nach Ursachen und deren Auflösung. Jin Shin Jyutsu kann jede/r lernen und bei sich anwenden. Alles was wir dazu benötigen, sind unser Atem und unsere Hände.
       
      Von Jiro Murai Anfang des 20. Jahrhunderts in Japan wiederentdeckt und durch Mary Burmeister in die USA gebracht, wird Jin Shin Jyutsu heute auf der ganzen Welt gelehrt und ausgeübt.
       
      In unseren Kursen erfahren und erleben Sie, wie Sie Jin Shin Jyutsu jeden Tag gezielt anwenden, um z.B. Ihren Rücken,
      Ihre Haut, Ihren Schlaf, Ihren Stoffwechsel -egal welche Ebene- u.v.m. unterstützen. Zusätzlich bringt Jin Shin Jyutsu Ihnen immer Entspannung und ist somit eine großartige Prävention für Burnout.
       
      In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Jin Shin Jyutsu nach Mary Burmeister

      Teil I: Grundlegende Sequenzen
      Wir studieren und praktizieren 4 grundlegende Strömungsmuster, das Halten der Finger und diverse Kurzgriffe zur täglichen Verbesserung des Wohlbefindens und erfahren viel über den Nutzen und die positiven Auswirkungen des "Strömens", sowie die großen Zusammenhänge.








      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten
      Termine:
      Sa, 22.06.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
      So, 23.06.2024 | 10:00 - 18:00 Uhr
      Dauer:
      1 Präsenz-Wochenende
      Kosten: 250,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 235,-
      zzgl. 16,99 Euro für das Lehrbuch

      Kompaktbuchung alle 3 Wochenenden:
      700,- Euro (Ersparnis 50,- Euro)
      ZfN-Schüler: € 655,- Euro
      zzgl. 50,97 Euro Lehrbücherkosten
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-19742

      Ein Patient wird in Ihrer Praxis plötzlich bewusstlos - Wie verhalten Sie sich, was würden Sie genau tun? Die richtige, routinierte Notfallvorgehensweise ist ausschlaggebender Faktor für die Praxis und das Bestehen der Prüfung.

      Wir vermitteln Ihnen ein speziell auf den Heilpraktiker abgestimmtes Wissen aus allen wichtigen Bereichen der Ersten Hilfe und Notfallmedizin. Praktisches Verhaltens- und Reanimationstraining an Übungspuppen, Lagerungstechniken sowie das Besprechen und praktische Üben von Notfällen in der Praxis runden diesen Kurs ab.

      Der Kurs ist Bestandteil unserer regulären Heilpraktiker-Ausbildung und bereitet auf die Prüfung vor. Er ist aber auch geeignet, wenn Sie z. B. in der HP-Praxis Ihr Wissen auffrischen und mehr Sicherheit im Umgang mit Notfällen gewinnen möchten.



      Teilnahme-Voraussetzung:
      abgeschlossene Heilpraktikerausbildung oder letzte Phase der HP-Ausbildung
      Termine:
      Sa, 22.06.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      Sa, 22.06.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      So, 23.06.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      So, 23.06.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende mit 16 Unterrichtsstunden
      Kosten: 235,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Kursgebühr € 235,-
      ZfN-Schülerpreis: € 215,-
      Kurswiederholer: € 160,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-V-19213

      Die Zusammenhänge des Magen-Darm-Traktes zum gesamten Organismus sind sehr vielfältig. Zum Beispiel haben hormonelle Störungen, vegetative Entgleisungen und ein großer Teil des immunologischen Systems einen starken Bezug zum Verdauungstrakt.
      In der Regulationstherapie von chronischen Krankheiten dürfen diese funktionellen Zusammenhänge nicht außer Acht gelassen werden.



      Hinweis:
      Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.
      Termin:
      Mo, 24.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 15,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: 13,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-I-19883

      In unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur "großen" Heilpraktiker*in:

      • z. B. Ausbildungswege, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten unserer Ausbildungen
      • Infos zur Amtsarztprüfung
      • Fortbildungsmöglichkeiten am Zentrum für Naturheilkunde
      Auch Ihre individuellen Fragen können Sie gern im Laufe des Abends stellen.

      Der Infoabend wird aufgezeichnet. 
      Wir freuen uns auf Ihr Interesse und stehen Ihnen für anschließende Fragen auch sehr gern telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: +49 (0)89 / 545 931-23 Marit Westphal (Fachbereichsleitung)



       



      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten
      Termin:
      Mo, 24.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-19240

      Regelkreis 4 Dünndarm: Solarplexus und Bauchhirn, Aufnahme von Nahrung, Gefühlen und allem was uns nährt

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Der Dünndarm hat Bezug zum Herzen, zu den Weisheitszähnen, zu den Schulter  und Ellenbogengelenken, zum Innenohr, zur Psyche und zum Energiehaushalt, zum 3. Chakra und den damit verbundenen Macht  und Ohnmachtsthemen, Resonanz mit den Schicksalen aus dem Familiensystem Armut, Hunger und Leiderfahrungen betreffend, sein Bezug zur Emotion Vertrauen und Loslassen, die naturheilkundliche Therapie von Dünndarmerkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien.



      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
      Termin:
      Mi, 26.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-I-19393

      Dong Ching Chang alias Master Tung zählt sicherlich zu den besten und bekanntesten Akupunkteuren des 20. Jahrhunderts. Die höchst effiziente Akupunktur-Lehre von Master Tung gewährt uns einen einzigartigen Einblick in das Geheimnis einer normalerweise nicht extern weitergegebenen chinesischen Familientradition.
      In diesem kostenfreien Infoabend erfahren Sie mehr über die Inhalte der sehr wirksamen Methode der Tung Akupunktur. Wir beantworten Ihnen Fragen zur Organisation der Webinare des Grund- und Aufbaukurses und der Inhalte des Praxistages.
      Für individuelle Fragen zu den Seminarinhalten steht Ihnen Christian Heimüller und für Fragen zur Organisation, Julia Groß vom ZfN sehr gern zur Verfügung.



      Zielgruppe:
      nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler
      Termin:
      Mi, 26.06.2024 | 18:30 - 19:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinarabend
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      Ki-S-19486

      Je balancierter die 5 Elemente im Menschen - desto balancierter der Mensch in seinem Leben. Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten für schnellere und tiefergehende Balancen u.a. die 1-Punkt Balance: nur mit einer Korrektur alle Meridiane balancieren.

      • 14 weitere Muskeltests zur Stärkung des Schulter-und Beckengürtels
      • Akupressurpunkte als neue Energetisierungstechnik
      • Alarmpunkte zur Identifizierung von Überenergie
      • Yin und Yan / Farbbalance
      • Golgisehnen- und Spindelzellmechanismus
      • Gesetze der 5 chinesischen Elemente
      • Balance nach dem Meridianrad und nach den 5 Elementen


      Teilnahme-Voraussetzung:
      TFH 1
      Termine:
      Mi, 26.06.2024 | 13:00 - 21:30 Uhr
      Do, 27.06.2024 | 13:00 - 21:30 Uhr
      Dauer:
      2 Tage
      Kosten: 260,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 240,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-19736

      "Zeigen Sie mir, wie Sie vorgehen würden, um festzustellen, ob Ihr Patient herzkrank ist oder wie Sie eine Lunge untersuchen!"
      Dieser Kurs führt Sie systematisch von der Anamnese, den Differentialdiagnosen zur Befunderhebung mit Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation und den Funktionsprüfungen und somit zur klinischen Untersuchung.
      Sie lernen die Vorgehensweise für jedes Organsystem und üben gegenseitig unter Anleitung jeden Untersuchungsablauf.
      Die Kursinhalte sind fester Bestandteil der mündlichen Prüfung, aber auch in der schriftlichen Heilpraktiker-Prüfung kommen Sie ohne dieses Wissen nicht mehr aus.

      Die ersten beiden Termine (Mittwochabende) finden online statt. Die übrigen Termine am Wochenende finden als Präsenztermine vor Ort in München am ZfN statt.

      Falls Sie bereits Untersuchungsinstrumente besitzen (z. B. Blutdruckmanschette, Stethoskop, Otoskop oder Reflexhammer) können Sie diese gern zum Üben mitbringen.
      Ansonsten halten wir Instrumente zum Üben für Sie im Kurs bereit oder Sie können sie auch im ZfN-Sekretariat erwerben.









      Zielgruppe:
      Prüfungskandidaten, auch geeignet zur Auffrischung

      Termine:

      "HP-S-19736_details"

      Mi, 26.06.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Mi, 03.07.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
      Sa, 06.07.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      Sa, 06.07.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      So, 07.07.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      So, 07.07.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      Sa, 27.07.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      Sa, 27.07.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      So, 28.07.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      So, 28.07.2024 | 13:45 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      2 Abende online 18:00-21:15 Uhr + 2 Wochenenden Präsenz jew. 9:30 - 17:00 Uhr
      Kosten: 510,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Kursgebühr € 510,-
      ZfN-Schüler*innen: € 480,-
      Kurswiederholer: € 330,-

      Ratenzahlung möglich
      Beginn:
      Teilnahme-Form:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-19141

      Häufig finden Kinderwunsch-Paare den Weg in eine TCM-Praxis. Ist doch mittlerweile sogar in vielen Zeitschriften zu lesen, dass da oft mit Akupunktur das Entscheidende in die Wege geleitet werden kann. Beinahe noch wichtiger sind die Heilkräuter-Rezepturen für Frau und Mann, ein Ausleiten von Sha-Qi und Auffüllen der Essenz und des Nierenfunktionskreises.
      Die häufigsten Beschwerdebilder von häufigen Abgängen bis PCO, die eine Schwangerschaft verhindern, gehen wir in dem Kurs durch. Aber natürlich auch die Fälle, in denen schulmedizinisch alles in Ordnung scheint und es dennoch nicht klappen will. Ob als Begleitung zur für den weiblichen Körper sehr anstrengenden Kinderwunschklinik oder noch besser gleich von Anfang an: auch hier hat uns Mutter Natur die richtigen Kräuter geschenkt und die Alten Chinesischen Weisen das Wissen um die richtige Akupunktur überliefert. Aus der Praxis für die Praxis.

      Tip: Und wenn es dann geklappt hat, können wir mit Akupunktur die Patientin und das neue Leben während der Schwangerschaft ganz hervorragen unterstützen und später auf die Geburt vorbereiten.









      <

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte, TCM-ler andere nach Rücksprache
      Termine:
      Do, 27.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 04.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 11.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      3 Webinarabende
      Kosten: 140,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      130,- € für ZfN-Schüler*innen

      Buchung in Kombination mit dem Kurs "TCM in der Schwangerschaft":
      Onlinekurse (5 Onlineabende): 225,- € (205,- € für ZfN-Schüler*innen)


      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      EB-V-19187

      Das Süsse kann unsere Leber fett machen

      Viele reden schon von einer neuen Volkskrankheit. Rund ein Drittel der Erwachsenen hat mittlerweile eine vergrößerte Leber und weiss es nicht. Damit laufen sie Gefahr, ernsthaft zu erkranken. Das lässt sich vermeiden.
      Der Vortrag beleuchtet die Entstehung einer Fettleber und deren Folgen für die Gesundheit. Außerdem wird aufgezeigt, was aktiv dagegen getan werden kann.
      Sie erhalten viele Tipps und Informationen von der Referentin, um dieser Erkrankung vorzubeugen und diese zu behandeln.




      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Do, 27.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 25,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: 23,- Euro
      als:
      Beginn:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-I-19674

      An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Ausbildung "TCM Ernährungslehre nach den 5 Elementen".
      Unsere TCM-Dozentin Elisabeth Schittler-Krikonas berichtet über die Inhalte dieses Lehrgangs und zeigt Beispiele aus ihrer Praxis für die Praxis.
      Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuell anfallenden Fragen rund um Oragnisation und Ablauf der Ausbildung sehr gern zur Verfügung.


      Teilnahme-Voraussetzung:
      Keine Vorkenntnisse erforderlich
      Termin:
      Do, 27.06.2024 | 18:30 - 19:30 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten-Info:
      Kostenlos!
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-I-19976

      Paarberatung im modernen Beziehungsalltag

      An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unser Seminar , wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Seminar gehen wir am Infoabend ein.

      Die Methoden der Paarberatung werden wir kurz umreißen:

      • praktisch
      • konkret
      • lösungsorientiert

      Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihre Dozentin HP-Psych. Andrea Dobay und ihren fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen.

      Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
      Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!



      <

      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Do, 27.06.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten-Info:
      Kostenlos!
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?

      HP-S-19865

      Im 2. Modul unseres Praxisgründungskurses erlernen Sie den optimalen Umgang mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), wie Sie eine korrekte Rechnung erstellen und was bei der Abrechnung und im erfolgreichen Umgang mit den Versicherungen zu beachten ist.
      Patienten, die Ihre HP-Rechnung ohne Abzüge von der Kasse erstattet bekommen, sind glückliche Patienten und kommen umso lieber wieder zu Ihnen in die Praxis.

      Das Modul 2 setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen: 2 Online-Abenden und einem Präsenz-Vormittag.

      Online-Abende am 28.06. + 05.07.2024

      Das Honorar

      • Grundsätzliche Überlegungen
      • Die Honorarvereinbarung / Behandlungsvertrag
      • Grundlagen der Honorarabrechnung
      Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker GebüH
      • Besprechung des GebüH mit richtiger Anwendung zu Diagnosen und Indikationen
      • Umgang mit Analog-Ziffern, Leistungen ausserhalb des GeBüH
      • Ziffernkombinationen: geeignete oder problematische Ziffernkombinationen
      Die Rechnung
      • Anforderungen an eine korrekte Rechnungsstellung mit Beispielen
      • Erstattung durch private Krankenversicherungen und Beihilfestellen
      • Konzepte zum wirtschaftlichen Umgang mit den GeBüH-Sätzen
        
      Praxistag am 13.07.2024
      • Praxisbeispiele
      • Besprechung/Analyse gestellter Rechnungen (Hier wäre es ideal, wenn die Teilnehmer bereits Rechnungen gestellt haben und selbst Beispiele beibringen können.)
      • Optimierung eigener Rechnungen
      • Insider Tipps - Welche Konzepte gibt es, um trotz veralteter GebüH Sätze wirtschaftlich zu arbeiten
      Falls Sie am Präsenztag nicht teilnehmen können, ist es auch möglich, nur die Online-Teile zu buchen. Wählen Sie dann bitte bei der Kursbuchung "Teilnehmer bzw. ZfN-Schüler ohne Präsenztag" aus.
















      <

      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2025 zur Verfügung.
      Termine:
      Fr, 28.06.2024 | 16:30 - 20:00 Uhr
      Fr, 05.07.2024 | 16:30 - 20:00 Uhr
      Sa, 13.07.2024 | 09:30 - 12:45 Uhr
      Kosten: 255,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Kursgebühr € 255,-
      ZfN-Schüler*innen: € 235,-

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-18909

      Du warst vom Lehrgang "Psycho-Kinesiologie" begeistert und bist weiterhin Feuer und Flamme für den Armmuskeltest? Würdest dich gerne aus deiner Komfortzone bewegen und dich in einer Patienten-Therapeuten-Situation ausprobieren?  Gleichzeitig zu wissen, eine helfende Hand ist direkt zur Stelle falls es mal "hängt", tut gut?

      Dann ist dieser Tag genau das Richtig für dich!

      Am Vormittag kannst du an deiner mitgebrachten "Testperson" üben, sicherer werden und neue Erfahrungen sammeln.
      Der Nachmittag wird zur Supervision, Beantwortung offener Fragen und gegebenenfalls für eine Gruppentestung der Teilnehmer genutzt.

      Ablauf:
      Bis 09:30 Eintreffen aller Teilnehmer & Testpersonen bis 12:00 Testungen
      12:00 - 13:00 Mittagspause
      13:00 - 16:30 Supervision etc. für die Teilnehmer ohne Testpersonen

      Voraussetzung:
      Abgeschlossene PK Ausbildung am ZfN

      Du findest keine Testperson?
      Melde dich gerne am ZfN. Vielleicht findet sich per Aushang "ein Freiwilliger".










      Zielgruppe:
      TN des Grundkurses
      Termin:
      Sa, 29.06.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
      Dauer:
      1x Sa 09:30-16:30 Uhr
      Kosten: 150,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-19225

      Durch die ganzheitliche Betrachtung und das Verständnis der Zusammenhänge von Blutbefunden und Laborwerten lassen sich ursächliche und regulative Behandlungskonzepte für die Patienten finden.
      Laborwerte sind ein Ausdruck für ein biochemisches Stoffwechselgeschehen und sollten immer im Verhältnis untereinander und selten der isolierte einzelne Parameter betrachtet werden.

      Sie lernen das Lesen der Blutbefunde und in deren Folge erfolgreiche therapeutische Konzepte kennen.
      In diesem Seminar werden Patientenfälle und ihre individuellen Blutbefunde besprochen. Es geht vom Differenzialblutbild über das große Blutbild zu spezifischen Parametern.
      Z.B. zeigen die verschiedenen Transaminasen eine unterschiedliche Belastung des Leberfunktionsgewebes an. GOT und GPT weisen zum Großteil auf eine intrazelluläre Parenchymbelastung der Leber hin, während GammaGT eher eine Aussagekraft hinsichtlich einer Leberbelastung besitzt, die von außen kommt.
      Dies stellt aber nur eines der Beispiele für die individuelle und ganzheitliche Betrachtung dar, die in diesem Seminar erarbeitet wird.


      Zielgruppe:
      HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
      Termine:
      Mo, 01.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 08.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 15.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      3 Webinar-Abende
      Kosten: 150,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: 140 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-18236

      Haut und Allergien
      In dieser Unterrichtseinheit befassen wir uns kurz mit dem Aufbau und der Funktion der Haut, dem Entstehen von Allergien. Dazu werden kausale Ursachen und Zusammenhänge erläutert. Heilpflanzen die symptomatische Linderung versprechen sowie kausal wirksame Heilpflanzen, werden unser Portfolio bereichern und helfen uns, Erkrankungen wie beispielsweise Psoriasis, Neurodermitis und Ekzeme zu lindern.

      Immunsystem

      Was ist eigentlich unser Immunsystem? Wo hat es ihren Sitz und wie arbeitet es? Dies sind Fragen unseres Unterrichtes, wir bekommen einen tiefen Einblick in dieses wichtige System, verstehen die verschiedenen Möglichkeiten der positiven Beeinflussung und Stärkung des Immunsystems. Eine breite Palette wunderbarer Heilpflanzen helfen uns, prophylaktisch zu arbeiten sowie im akuten Krankheitsfall zügig zu handeln.

      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
      Termine:
      Di, 02.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 16.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 23.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Webinarabende
      Kosten: 160,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-18490

        Degenerative Gelenkserkrankungen - da kann man nichts machen!? - Sie lernen naturheilkundliche Möglichkeiten der Schadensbegrenzung bei degenerativ bedingten Arthritiden, Arthrosen, Spondylosen und Wirbelsäulenschäden

        Zielgruppe:
        HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        10er-Paket
        *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
        5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
        Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
        *(mit Angabe der Termine)
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-V-19211

        Warum kann eine Infusionstherapie eine Bereicherung für den Praxisalltag eines Heilpraktikers sein?

        Die Infusionstherapie ist eine besonders intensive Therapie unter Umgehung des Verdauungstraktes.
        D.h. egal welche Substanzen oder auf welche Art und Weise Inhaltsstoffe appliziert werden, man sollte sich immer folgende Frage stellen:
        "Kommen die Dinge da an wo ich sie haben möchte und kommen sie in der Form an, in der der gewünschte Effekt erreicht werden kann".

        Erfolgreiche Infusionskonzepte bei den verschiedensten Erkrankungen werden vorgestellt.

        Nach dem Motto:
        "Aus der Praxis, für die Praxis"


        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 03.11.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten: 10,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        CM-S-19241

        Regelkreis 5 3-Erwärmer: Spiritualität, Wachstum und Fortpflanzung, unser Hormonsystem  Energieversorgung für den gesamten Organismus 

        In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
        Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
        Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
        Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
        Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

        Der 3-Erwärmer hat Bezug zum Immun  und Nervensystem, die zugehörigen Drüsen und ihre Hormone, die Chakrabezüge und ihre Bedeutung für unsere Gesundheit, Ursachen von Erkrankungen der hormonellen Organsysteme (Schilddrüse, Nebenniere, Geschlechtsdrüsen) die Bezüge zu Dauerstress, Trauma und Erschöpfung, Heilansätze und die naturheilkundliche Therapie von Erkrankungen des Hormonsystems.



        Hinweis:
        Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
        Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Kosten: 45,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:

        Einzelbuchung:
        Teilnehmer*innen: € 45,-
        ZfN-Schüler*innen: € 41,-

        4er Paket-Preis:
        Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
        ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

        Gesamtbuchung (16 Abende):
        Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
        ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

        Hinweis:
        Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-19326

        In unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von Judith Baumgarten viel Wissenswertes über die Buteyko-Atemmethode und über deren Einsatzmöglichkeiten.
        Eine kleine Selbsterfahrungseinheit wird Ihnen einen Vorgeschmack auf den sechswöchigen Workshop geben.
        Für Ihre individuellen Fragen steht Ihnen die Dozentin gerne zur Verfügung.


        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
        Kosten-Info:
        kostenlos!
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        Fi-F-19657

        Die Gemmotherapie nutzt die große Vitalkraft der Knospen, Triebspitzen und Keimlinge. Die daraus gewonnenen Auszüge besitzen eine ausgezeichnete Heil- und Regenerationskraft und werden erfolgreich bei vielen akuten und chronischen Beschwerden von Kindern und Erwachsenen eingesetzt.
        In diesem Einführungsseminar lernen Sie, die Gemmomazerate als Einzelmittel oder in Kombinationen bei den häufigsten Beschwerden zu empfehlen. Damit sind Sie fähig, Ihren Klienten*innen eine individualisierte gemmotherapeutische Beratung zukommen zu lassen.

        Inhalt:

        • Dr. Pol Henry und die Phytoembryotherapie
        • Grundlagen der Gemmotherapie, Verabreichung und Dosierung
        • Portraits einiger der wichtigsten Gemmomazerate mit den jeweiligen Indikationsgebieten
        • Kontraindikationen


        Dozenten:
        Chrischta Ganz und Louis Hutter

        Webinarzeiten:
        09:30 - 11:30 Uhr Chrischta Ganz
        14:30 - 16:30 Uhr Louis Hutter


        PHYTOPHARMA GMBH
        Rossertweg 8 A
        D-65817 Eppstein
        Tel : +49 (0) 6198 588271
        Email: office@phytopharma-shop.de
        www.phytopharma-shop.de


         

        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
        Dauer:
        1 Webinar-Tag
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-I-19943

        An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ayurveda Ausbildung, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Kurs gehen wir am Infoabend ein.
        Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihre Dozentin HP Anne Schaap und ihren fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen. 

        Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen.
        Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!





        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2025 zur Verfügung.
        Termin:
        Mi, 03.07.2024 | 18:30 - 19:30 Uhr
        Dauer:
        1 Abend
        Kosten-Info:
        Kostenlos!
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-I-19805

        In unserem kostenlosen Online-Infoabend lernen Sie die Dozentin Frau Martina Finkel und ihr Spirituelles Coaching kennen.
        Sie haben die Möglichkeit live online dabei zu sein und Ihre Fragen zu stellen, Sie können aber auch jederzeit in unserer Mediathek den Infoabend aufrufen.

        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Do, 04.07.2024 | 19:30 - 20:30 Uhr
        Kosten-Info:
        Kostenlos!
        Beginn:
        als:
        Veranstaltung buchen
        Fragen zur Veranstaltung?

        PS-S-18892

        Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
        Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

        Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

        Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


        Onlinekurs:
        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
        Termin:
        Mo, 08.07.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
        Dauer:
        1 Abend 18:00-19:30 Uhr
        Kosten: 50,00 €
        Preisnachlass:
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Kontakt

        Zentrum für Naturheilkunde & Osteopathie Akademie München
        ZfN GmbH    Hirtenstr. 26    80335 München
        +49 (0)89 545 931 0    info@zfn.de    www.zfn.de

         

        Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

        Sie finden uns auch auf:  

        Öffnungszeiten

        Achtung: Während der bayerischen Pfingstferien ist unser Sekretariat nur telefonisch erreichbar Mo - Fr von 9.00 Uhr bis 13:00 Uhr. 

        Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
        Mo–Do 8.30–13 Uhr
        Fr 8.30–18 Uhr
        Sa 8.30–12 Uhr

        Gesprächstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

        Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
        Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
        Fr 9–18 Uhr
        Sa 9.30–12 Uhr
        unter +49 (0)89 545 931-0
        oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

        Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

        Newsletter

        Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

        Zum Newsletter anmelden

        Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

        Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

        Mehr Infos ...

        Stellenangebote

        Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

        Zu den Stellenangeboten

        Ausbildungen und Veranstaltungen

        Veranstaltungssuche