Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

NK-L-19773

Die Ganzheitlich Moderne Funktionelle Medizin (GMF) ist der individuellste Therapieansatz, der die Ursache  vor allem der Zivilisationskrankheiten/Volkskrankheiten - identifiziert und ganzheitlich, naturmedizinisch reguliert und therapiert.
Dabei berücksichtigt die GMF-Medizin die Komplexität des menschlichen Organismus mit den Wechselbeziehungen der verschiedenen Systeme, einschließlich Immunsystem, Hormonsystem, Verdauungssystem, Nervensystem und zelluläre Ebene.
Durch umfassende Anamnese, (labor-) diagnostische Test und Untersuchungen, wird für den Patienten ein maßgeschneidertes Therapiekonzept erstellt, welches häufig Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung und andere Lebensstilfaktoren mit einbezieht.
Von Therapeutenseite erfordert es dazu ein detailliertes Verständnis der funktionellen Zusammenhänge des Organismus verbunden mit biochemischen Grundlagen.
Diese Faktoren befähigen den Therapeuten einen individuellen Behandlungsplan für Patienten zu erstellen. Dadurch wird ein optimaler Gesundheitszustand gefördert.

Kursinhalt

In dieser Online-Grundausbildung lernen Sie in 10 Webinaren praxisrelevant alles, was zur erfolgreichen Therapie v.a. unserer Zivilisationskrankheiten essenziell ist. Die Zusammenhänge und Grundlagen von Darmsanierung, Mikrobiom-Lenkung, Ernährung, Nährstoffwissen, Bindegewebs-Detox, Entgiftungsphase, Genetische Entgiftungsstörungen, Mitochondriale Medizin wie auch die Beteiligung des Immunsystems und Nervensystem wird anhand von ausgewählten Erkrankungsbildern gelehrt.

Das Wissen um individuelle Ressourcen (Genetik, Resilienz) und Triggerfaktoren (Schwermetallbelastungen, Silent Inflammation, Stress, Traumata, Umweltbelastungen) ist ein wichtiger Teil um die krankmachenden Prozesse zu erkennen und durch entsprechende Regulation den Organismus wieder in Gesundheit zu führen.

Dabei werden die unterschiedlichsten naturmedizinischen Therapiemöglichkeiten (Phytotherapie, Homöopathie, Orthomolekulare Therapie, Infusionstherapie, Manuelle Therapie, Bioidentischen Hormontherapie, Bachblüten, Neuraltherapie, Enzymtherapie, Homotoxikologie, Mikroimmuntherapie, etc.) in ein Therapiekonzept gebracht. Fallbeispiele mit GebüH Abrechnungsmöglichkeiten runden die Ausbildung ab.

Durch das Wissen und die Berücksichtigung, welche Abläufe wann, wie in welcher Reihenfolge im Körper passieren und deren Regulation  lässt sich Therapieerfolg "fast nicht Vermeiden".

Profitieren Sie vom reichhaltigen Wissensschatz unserer Dozentin, der es immer gelingt, selbst die komplexesten biochemischen Zusammenhänge des Körpers auf klar, strukturierte erstaunlich einfache Weise zu erklären.
Diese Ausbildung ist perfekt geeignet für frische HP, die einen roten Faden in ihre zukünftige Praxis- und Vorgehensweise haben möchte, ebenso wie Kolleg:innen mit bestehenden Praxis, die ihre Therapie auf ein nächstes Level bringen möchten.

Grundausbildung (Zusammenhänge GMF-Medizin)

  • Einführung ganzheitlich moderne funktionelle Medizin
  • Darm & Mikrobiom
  • Ernährung (IgG Anti-Entzündlich)
  • Nährstoffwissen (Aminosäuren, Fettsäuren)
  • Detox Matrix
  • Entgiftungsphase 1-2-3, genetische Entgiftungsstörungen, P450-Enzyme
  • Mitochondrien-ATP Synthese, ROS, Antiox-Schutz-Enzyme
  • Mitochondriale Medizin, Genetik (SOD, GPX, NAT2, &)
  • Nervensystem, Neurotransmitter, Hormone, VNS
  • Immunsystem-Dysbalancen





Zielgruppe:
HP oder HPA, Ärzte, med. Tätige

Termine:

"NK-L-19773_details"

Di, 17.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 05.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 19.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 26.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
10 Abende
Kosten: 850,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung: € 850,-
ZfN-Schülerpreis: € 820,-
Ratenzahlung monatlich möglich
5x € 171,- (= € 855,-)
ZfN-Schülerpreis: 5x € 165,- (= € 825,-)

Frühbucherrabatt in Höhe von 80,- Euro bei einer Buchung der Komplettausbildung bis zum 15.08.2024 (wird bei der Buchung abgezogen).

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-19941

In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen
über das Seminar Krankheiten aus dem Familiensystem.

Unser Dozent Christian R. Kämer stellt Ihnen alles Wesentliche Inhalten dieses spannenden Online-Seminars vor.
Durch Praxisbeispiele erhalten Sie einen kleinen Einblick, was Sie in diesem Kurs erwartet.

Auch über die genauen Termine und Kosten dieses Seminars werden Sie umfassend informiert.

Herr Krämer und Julia Groß vom ZfN stehen Ihnen in diesem Online-Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung.

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung.
Termin:
Di, 17.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18947




Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Termin:
Mi, 18.09.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
 € 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,-
Schülerstatus: € 230,-

Gesamtbuchung (14 Abende):
€ 670,-
Schülerstatus: € 600,-

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-19189

    Immer mehr Menschen sind auf eine optimierte Nährstoffversorgung angewiesen.
    Sei es durch Mangel- bzw. Fehlernährung oder auch durch Unwissenheit WAS für WEN richtig und wichtig ist. 
    Ebenso erfordern besondere Lebens-, Ernährungs- und Belastungssituationen eine individuell angepasste Versorgung.
    Aber woher weiß ich, was für mich richtig ist?
    Und was ist eine Grundversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen?

    Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Seminar.

    Seminarinhalte:
    • Was sind Orthomolekulare Substanzen und was gehört alles dazu?
    • Wer hat welchen Bedarf an Vitalstoffen?
    • Wie ist die Versorgungssituation allgemein?
    • Wann ist der Bedarf erhöht?
    In verschiedenen Lebenssituationen oder Lebensabschnitten ist der Bedarf natürlich unterschiedlich
    • Wie zeigt sich ein Mangel, welche Symptome können auf einen Mangel hinweisen?
    • Welchen Einfluss haben Medikamente auf den Vitalstoffhaushalt?
    Vor allem welche Medikationen und wie wirkt sich eine Dauereinnahme aus.
    • Ist es egal welche Medikamente eingenommen werden?
    • Wie ist die Nährstoffaufnahme und Resorption der Vitalstoffe im Organismus?
    • Welche dieser Stoffe wir täglich zu uns nehmen und wann eine Supplementierung nötig und zielführend ist.
    • Eine einseitige Supplementierung kann zu Folgeproblemen führen.

    Hier ist besonders die Eigenbehandlung der Menschen zu nennen, die wiederum zu einem Mangel führen kann.
    Durch fachkundige Information, können Mangelerscheinungen mit daraus resultierenden Problemen, behoben werden.
    In diesem Seminar erhalten sie Grundlagen und tiefere Einblicke zu den einzelnen Vitalstoffen.


    Zielgruppe:
    Offen für alle Interessierte

    Termine:

    "EB-S-19189_details"

    Mi, 18.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 25.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 02.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 09.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 16.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 23.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    6 Abende
    Kosten: 275,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: € 260,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-L-19204

    Inhalte der Gesprächstherapie nach C. R. Rogers

    • Grundlagen der humanistischen Psychologie
    • Der therapeutische Prozess nach Carl R. Rogers
    • Verstehen der Grundhaltungen Kongruenz, Empathie und Akzeptanz durch regelmäßiges Üben
    • Umsetzung der therapeutischen Grundhaltung in konkretes Verhalten
    • Erfahren von Stabilität und Veränderung im eigenen Entwicklungsprozess Aktives Zuhören, Erweiterung und Vertiefung der kommunikativen Kompetenzen
    • Erkennen und Formulieren von Konflikten, Krisensituationen, Abwehrverhalten, Übertragungsgeschehen
    • Entwicklung von gesprächstherapeutischen Methoden, die dem Klienten helfen, sich selbst zu entfalten und eigene hilfreiche Gestaltungskompetenzen zu entwickeln.
    • Einsichten in die Schriften Rogers, wegweisende Begegnungen und Entwicklungen

    Zielgruppe

    • Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im  weitesten Sinne beratend tätig sind und/oder eine psychotherapeutische Methode erlernen möchten.
    • Psychotherapie, Beratungsstellen, Schulen und anderen  Erziehungseinrichtungen, Personal- und Teamentwicklung, Coaching von Management-  und Führungskräften, Erwachsenenbildung, Jugendhilfe, pflegende Berufe und Seelsorge
    Voraussetzung
    Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung und  Selbstreflexion stellt eine wichtige Voraussetzung dar. Sowohl in der Rolle des Klienten als auch in der Rolle des Therapeuten werden wichtige Eigenerfahrungen gesammelt, die für eine spätere praktische Tätigkeit im psychotherapeutischen Bereich unerlässlich sind. Im Rahmen der Selbsterfahrung können Einbringung/Klärung eigener Themen, Biographiearbeit, Persönlichkeitsstärkung durch Selbstreflexion in der Ausbildungsgruppe und die Erweiterung der eigenen  Kompetenzen durch persönliches Wachstum erreicht werden.
    Während unserer  Ausbildung wechseln sich Theorie, Praxis, Selbsterfahrung und Supervision miteinander ab. Es wird viel praktisch in der gesamten Gruppe, in Kleingruppen,  und in Rollenspielen geübt. Durch diese Fortbildung werden Sie in die Lage  versetzt, Ihre eigene Wahrnehmung und Sensibilität als entscheidenden  Bestandteil einer helfenden Kompetenz zu begreifen und zu  erleben.




    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    20

    Termine:

    "PS-L-19204_details"

    Mi, 18.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 25.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 02.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 16.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 23.10.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 06.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 20.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 27.11.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 04.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 11.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Sa, 14.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 15.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Mi, 18.12.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 08.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 15.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 22.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 29.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 05.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 12.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 19.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 26.02.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 12.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 19.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 26.03.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 02.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 09.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 30.04.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 07.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 14.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Sa, 17.05.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 18.05.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Mi, 21.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 28.05.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 04.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 25.06.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 02.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Sa, 05.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 06.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Mi, 09.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 16.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Mi, 23.07.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Dauer:
    11 Monate
    37x Mi 18-21:15 Uhr
    3 WE 09:00-17:00 Uhr
    Kosten: 2690,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung:
    € 2.690,-
    Schülerpreis: € 2.490,-

    Ratenzahlung:
    11x mtl. € 254,- (gesamt € 2.794,-)
    Schülerpreis: 11x mtl. € 236,- (gesamt € 2.596,-)

    Frühbucherrabatt € 200,- bis 15.06.2024!
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-19229

    Regelkreis 8: Milz / Pankreas  Energieversorgung von Leib und Seele, Immunabwehr und Fülle

    In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
    Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
    Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
    Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
    Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

    Die Milz und der Pankreas haben Bezug zum Partnerorgan Magen, Emotionen von Sorgen und Mangel, Diabetes aus ganzheitlicher Sicht, die Enzymversorgung des Körpers, die Verbindung zum Kiefergelenk und zur Kiefernhöhle, der Bezug zum 3. Chakra, die naturheilkundliche Therapie der Pankreas und der Milz, die geopathische Belastung und die Milz.

    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
    Termin:
    Mi, 18.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Teilnehmer*innen: € 45,-
    ZfN-Schüler*innen: € 41,-

    4er Paket-Preis:
    Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

    Gesamtbuchung (16 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

    Hinweis:
    Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-V-19527

    Fast jeder von uns hat es schon einmal erlebt: Die Aufregung vor einem Auftritt, einer Prüfung, einem wichtigen Termin. Bleibt es bei einer leichten Nervosität, so kann diese durchaus belebend wirken. Kommt es aber zu ausgeprägter Angst, Unruhe oder fast lähmenden Zuständen, die all unsere guten und durchaus vorhandenen Fähigkeiten gefährden, so brauchen wir Unterstützung.
    Hier kann die Homöopathie segensreiche Hilfe leisten.

    Frau Daphne Dieter wird an diesem Abend die wichtigsten Mittel gegen Prüfungsängste, Lampenfieber, Versagensängste bis hin zum Black-out differenzieren.
    Woher rühren die Ängste, wie zeigen sie sich individuell im Mittelbild?
    Geplant ist ein lebendiger Abend mit kleinen Fallbeispielen.

    Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 23 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
    www.daphne-dieter.de


    Teilnahme-Voraussetzung:
    Homöopathische Grundkenntnisse
    Termin:
    Mi, 18.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Kosten: 35,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 30,00 Euro

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Ki-I-19978

    Touch For Health ist eine ganzheitliche Methode aus der angewandten Kinesiologie, um Unausgewogenheiten im Energiesystem des Menschen auszubalancieren und dadurch ein höheres Niveau an körperlichem, mentalem und emotionalem Wohlbefinden zu erlangen.

    In diesem kostenfreien Infoabend erfahren Sie mehr über die Inhalte dieser wirksamen kinesiologischen Behandlungsform. Mit praktischen Beispielen erläutert Ihnen Klaus Wienert das Arbeiten mit TFH und steht Ihnen für individuelle Fragen zu den Seminarinhalten zur Verfügung.
    Alle Themen rund um Termine, Kosten und Organisation erläutert Ihnen an diesem Abend die Fachbereichsleiterin Julia Groß.




    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 18.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten-Info:
    kostenfrei
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19307

    Spirituelle pränatale Aufstellungsarbeit -
    Die Ent-Bindung zurück zu SICH - SELBST


    Seminarinhalt:

    In diesem zweiteiligen Seminar betreten wir den Raum der pränatalen Phase und ihren meist im völlig Dunklen liegenden fundamentalen  Auswirkungen auf den werdenden Menschen.
    Gleich bei der Zeugung übernehmen wir teilweise über die DNA unserer Eltern auch die Traumata unserer Ahnen. Grundsätzlich jedoch bilden die energetische und psychische Erlebniswelt und die Glaubenssätze besonders unserer Mutter in unserer völligen Abhängigkeit von ihr den Bauplan für unser werdendes Leben.
    Liebes- und Bindungsfähigkeit, Selbstwert, Vertrauen, auch physische Gesundheit haben hier ihren Ursprung ebenso wie unsere tiefsten psychischen Verletzungen, Kränkungen und Blockaden.
    Die pränatale Aufstellung, in Verbindung mit anderen nicht kognitiven therapeutischen Methoden, ergänzt durch theoretische Ansätze, bietet die große Chance bereitwillig fühlend und nun sicher und gehalten, unseren Ur-Wunden neu zu begegnen.
    Auch können sich unbewusste Bindungen an Verstorbene ( Zwilling, abgetriebene Geschwister, Fehlgeburten, generell Verluste etc.) zeigen, um endlich wahrgenommen und gelöst zu werden.
    Die uns einst so Lebens und Glück verhindernden Widerstände werden aus einer erweiterten Perspektive noch einmal gefühlt und in größeren Zusammenhängen neu erlebt. Dieses Erkennen  schmilzt Trennung, löst Trauer, befreit Kräfte und lässt Mitgefühl mit uns und unseren Eltern fließen.
    Es ist der Weg der Befreiung aus dem Fremdbestimmtsein, der ohnmächtigen Abhängigkeit, dem Kampf und der Einsamkeit. Es ist die  mutige und auch demütige Heimreise letztendlich zu S`ICH - SELBST. Zur Selbst-Verantwortung. Zum Selbst-Wert. Zum Selbst-Vertrauen. Zur Selbst-Fürsorge. Zur Selbst- Ermächtigung und Liebe.
    Dieses auch Fortbildungsseminar ist geeignet für therapieerfahrene Menschen besonders in Heil- u. therapeutischen Berufen.












     












    Zielgruppe:
    Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten

    Termine:

    "PS-S-19307_details"

    Do, 19.09.2024 | 14:00 - 21:30 Uhr
    Fr, 20.09.2024 | 10:00 - 19:00 Uhr
    Sa, 21.09.2024 | 10:00 - 19:00 Uhr
    So, 22.09.2024 | 10:00 - 14:00 Uhr
    Fr, 04.10.2024 | 14:00 - 21:30 Uhr
    Sa, 05.10.2024 | 10:00 - 19:00 Uhr
    So, 06.10.2024 | 10:00 - 14:00 Uhr
    Dauer:
    7 Tage
    1x Do (14:00-21:30 Uhr), Fr/Sa (10:00-19:00 Uhr), So (10:00-14:00 Uhr)
    1x Fr (14.00-21:30 Uhr), Sa (10:00-19:00),
    So (10:00-14:00 Uhr)
    Kosten: 850,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
     € 850,00
    ZfN-Schülerpreis: € 800,00
    oder
    Ratenzahlung:
     2x € 425,00
    ZfN-Schüler: 2x € 400,00
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-I-19863

    In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die Integrative Hypnose in Therapie und Coaching.
    Sie haben die Möglichkeit live dabei zu sein, die Dozentin Frau Sybille Fleck kennenzulernen und Ihre Fragen zu stellen.
    Eine Aufzeichnung vom Infoabend finden Sie in unserer Mediathek.



    Zielgruppe:
    Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten
    Termin:
    Do, 19.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    Fi-F-19996

    Entdecken Sie die Möglichkeiten der RAC-Pulstestung und Anwendung eines Polarisationsfilters nach Dr. med. Theresia Altrock

     


    An diesem Abend erhalten Sie von HP Kornelius Rohde einen Einblick in die RAC-Diagnostik, die durch die RAC-Pulstestung und die Anwendung eines Polarisationsfilters eine komplette Untersuchung ermöglicht.
    Es wird erklärt, wie sich durch dieses Verfahren Organfunktionsstörungen identifizieren lassen, Hinweise auf das Risiko von Zelldegenerationen erhalten und Medikamente auf ihre Wirkung getestet werden können.

     


    Die RAC-Diagnostik wurde von Frau Dr. Theresia Altrock als Diagnoseschema zur Ursachenermittlung weiterentwickelt. Diese Form der Diagnostik lässt sich kostengünstig und einfach in jedes andere Diagnoseschema integrieren.
    Frau Dr. Theresia Altrock sagte 2002: "Der einzige Grund für meine Erfolge liegt darin, dass ich die Ursachen finde."

    Lassen Sie durch die jahrelange Praxiserfahrung des Referenten an dieses Thema heranführen und sich das weitere Vorgehen für die mögliche Integration dieses Diagnoseschemas in die eigene Behandlung erklären.

    Referent:
    HP Kornelius Rohde
    Vita und weitere Informationen zum Referenten auf der Website: www.praxis-rohde.de

     

    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Do, 19.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-19432

    Dong Ching Chang alias Master Tung zählt sicherlich zu den besten und bekanntesten Akupunkteuren des 20. Jahrhunderts.
    Die höchst effiziente Akupunktur-Lehre von Master Tung gewährt uns einen einzigartigen Einblick in das Geheimnis einer normalerweise nicht extern weitergegebenen chinesischen Familientradition.
    Viele Therapeuten erfreuen sich bereits an der manchmal verblüffenden und sofortigen Wirksamkeit von Master Tungs Punkten und benutzen sie ergänzend als einzelne Extrapunkte.
    Jedoch erst mit der zugrundeliegenden Philosophie und den zugehörigen Theorien erschließt sich der Einsatz der ca. 200 Tung-Punkte zu einem überschaubaren, mächtigen und ausbalancierenden Behandlungssystem.
    Dieses grundlegende Wissen zum systematisch sicheren Einsatz von Master Tungs Akupunkturpunkten werden wir Ihnen vermitteln.
    Darüber hinaus besprechen wir wichtige Punkte mit deren Indikationen, verbunden mit bewährten Punktekombinationen aus unserer Praxis und deren Einsatz in sofort anwendbaren praktischen Behandlungskonzepten.
    Sie üben unter Anleitung, Möglichkeiten der Diagnose, die dazu richtige Punktewahl und auch alle vorgestellten Punkte exakt zu lokalisieren.
    Dies ermöglicht Ihnen die sofortige Umsetzung in Ihrer Praxis.
    Zusätzlich erhalten Sie auch das grundlegende Wissen, um eigene, patientenbezogene Behandlungskonzepte auf der Basis von Master Tungs Akupunktur für Ihre Praxis zu entwickeln.


    Zielgruppe:
    nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler
    Termine:
    Fr, 20.09.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 27.09.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 04.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Fr, 11.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    4 Webinarabende
    Kosten: 240,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Paketpreise:
    Grundkurs + Aufbaukurs:
    460 € / ZfN-Schüler*innen: 420 €
    (20€ Ersparnis)
    Grundkurs + Aufbaukurs + Praxistag:
    580 € / ZfN-Schüler*innen: 530 €
    (30€ Ersparnis)

    Bitte buchen Sie die Kurse einzeln.
    Ihr Paketpreis-Rabatt wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HP-S-19738

    Sie absolvieren den Teil "Hygiene" am 20.09.2024 abends online und die Injektionstechniken am 21./22.09.2024 vor Ort in München.

    Die Injektionsmaterialien sind in der Kursgebühr inkludiert.

    Das Beherrschen von Hygiene und Injektionstechniken ist ein wichtiger Punkt in der Heilpraktiker-Prüfung und beinahe unverzichtbar in der Heilpraktikerpraxis. Mit diesem Kurs sind Sie optimal vorbereitet.
    Sie lernen in Theorie u. Praxis den genauen Ablauf und die verschiedenen Injektionstechniken (i.v., i.m., s.c., i.c.), das Anlegen von Infusionen, die Kontraindikationen, Gefahren und die aktuellen hygienischen Vorschriften.

    Unter Anleitung des Dozenten besteht die (freiwillige) Möglichkeit, dieses Wissen durch gegenseitiges Üben "hautnah" zu erfahren.
    Sie können selbstverständlich auch an künstlichen Injektionsarmen und Übungspuppen arbeiten.

    Inhalte:

    • Hygiene
    • Rechtliche Grundlagen
    • Materialkunde
    • Spritzenanamnese
    • Kontraindikationen
    • Spritzentablett vorbereiten
    • Injektion intrakutan
    • Injektion subkutan
    • Injektion intramuskulär
    • Injektion intravenös / Blut abnehmen
    • Infusion legen
    Dozenten: Klaus-Peter Uhler, Peter Schötz und Evi Reinhold










    Teilnahme-Voraussetzung:
    Erste Hilfe- und Notfallkenntnisse
    Termine:
    Fr, 20.09.2024 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Sa, 21.09.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 22.09.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 Online-Abend + 1 Präsenz-Wochenende
    Kosten: 340,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung
    TN anderer HP-Schulen € 340,-
    ZfN-Schüler*innen: € 310,-
    Kurswiederholer: € 250,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19057

    Gewaltfreie Kommunikation - Einführungsseminar

    Frustriert, enttäuscht - Ärger im Beruf oder Privatleben? - Worte können Gift sein oder Medizin!

    Vermutlich gibt es nichts, was mehr über das Gelingen zwischenmenschlicher Beziehungen entscheidet, als die Fertigkeit, mit Menschen auch in schwierigen Situationen kompetent und konstruktiv zu kommunizieren.

    Anhand von Praxisfällen, Selbsterfahrung/Selbstreflexion und Rollenspielen erlernen und üben Sie die GfK nach Dr. Marshall Rosenberg. So bleiben Sie, selbst in emotional angespannten Situationen, klar und können wertschätzend zu konstruktiven Lösungen beitragen.

    Seminarinhalte:

    • Haltung der Kommunikation n. M. Rosenberg
    • Die 2 Bereiche in der Beziehungsklärung,
      die 4 Grundelemente
      die 4 Möglichkeiten eine Botschaft zu hören
    • Empathie und Selbstempathie - Verstehen was ich und andere wirklich brauchen
    • Kommunikation selbst in schwierigen Situationen
      - Auslöser und Ursachen unterscheiden
      - Erkennen und vermeiden unbewusster Vorwürfe
      - Souveräner mit Vorwürfen und Angriffen umgehen
      - Nein sagen - Nein hören

     Abschluss: Teilnahmebestätigung




    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    16
    Termine:
    Sa, 21.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 22.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 Wochenende Sa/So (09:00-17:00 Uhr)
    Kosten: 300,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung: € 300,-
    Schülerpreis: € 280,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19663

    EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing = Desensiblisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.
    EMDR wird seit Mitte der 90-er Jahre sehr erfolgreich in der Traumatherapie eingesetzt. Mittlerweile wird es auch in den Bereichen Coaching, Therapie und Beratung angewandt.
    Die klinische Psychologin, Dr. Francine Shapiro entwickelte die Methode in den USA. Heutzutage ist die Anwendung von EMDR nicht nur ausschließlich durch die Augenbewegungen sondern auch durch taktile oder auditive Stimulation möglich. Durch die Anwendung von EMDR ist es möglich, dass eingefrorene Belastungen verarbeitet werden können. In den Ausbildungsmodulen lernen Sie verschiedene Protokolle kennen sowie eine Menge von praktischen Ressourcen, die nicht nur für die Arbeit mit EMDR unablässlich sind.
    Ziel der Ausbildung ist es, die Technik des EMDR sicher anwenden  zu können.

    Lehrinhalte:

    1. WE:

    •     Definition EMDR
    •     Grundlagen von EMDR
    •     EMDR und die Neurophysiologie
    •     Indikationen und Kontraindikationen von EMDR
    •     Aufbau und Aktivierung innerer Ressourcen
    •     Einführung in den Ablauf einer EMDR-Sitzung
    •     Vorführung des Standardprotokolles sowie Üben des Standardprotokolles
    •     Einführung: Was versteht man unter einem Trauma
    •     üben, üben, üben
     2. WE:
    •     Angst
    •     Phobie
    •     Einzeltrauma
    •     Psychosomatik
    •     Trauer
    •     Üben der jeweiligen Protokolle
    •     Kennenlernen weiterer Ressourceübungen
    •     Kognitives Einweben
    •     Suggestionen
    •     Hypnotische Sprachmuster
    •     Üben, üben und üben
    3. WE:
    •     Beantworten aller Fachfragen
    •     Ressourcenübungen
    •     Weitere Standardprotokolle:
    •     Unerwünschte Verhaltensmuster
    •     Suchtverhalten
    •     Allergien
    •     Zahnarztprotokoll
    •     Einführung in die Klopfakupressur und die Affirmationen
    •     EMDR mit Kindern und Jugendlichen
    •     Supervision
    Selbsterfahrungsstunden sind zu empfehlen.

    Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Traumatherapie mit der Technik EMDR

     




    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    12

    Termine:

    "PS-S-19663_details"

    Sa, 21.09.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    So, 22.09.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Sa, 19.10.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    So, 20.10.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Sa, 16.11.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    So, 17.11.2024 | 09:30 - 16:30 Uhr
    Dauer:
    3 Wochenenden
    jew. Sa/So 9:30-16:30 Uhr
    Kosten: 1140,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung:
    € 1.140,-
    ZfN-Schüler: € 1.080,-

    Ratenzahlung
    3x mtl. € 390,- (€ 1.170,- )
    Schülerpreis: 3x mtl. € 370,- (€ 1.110,- )

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-18895

    Bei den Vertiefungsabenden werden die einzelnen Inhalte der Prüfungsvorbereitung anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Fälle werden differentialdiagnostisch durchgegangen, ergänzende Aspekte erläutert und mögliche Prüfungsfragen dazu gestellt.
    Es ist ein tiefes, verständnisorientiertes Lernen. Dadurch entsteht ein dichtes Wissensnetz, das flexibler und stabiler ist, als das reine Auswendiglernen von Fakten. Sie können so in der schriftlichen wie in der mündlichen Prüfung nicht nur kompetent Wissen wiedergeben, sondern auch leicht Abgrenzungen vornehmen, Zusammenhänge aufzeigen oder Beispiele geben.

    Insgesamt achten wir darauf, dass alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen werden. Es gibt bei den Vertiefungsabenden aber keine feste Lehrstoff-Aufteilung. Dadurch kann hinsichtlich der Inhalte und ihrer Gewichtung auf die Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Ihre Fragen werden individuell beantwortet.

    Bitte beachten Sie auch unser Fälle-Training.  Hier haben Sie die praktische Übungsmöglichkeit, um ihr erworbenes Wissen optimal zu präsentieren.


    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Mo, 23.09.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
    Dauer:
    1 Abend 18:00-19:30 Uhr
    Kosten: 50,00 €
    Preisnachlass:
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19212

    Die Möglichkeit, Patienten verschiedene Substanzen direkt zu injizieren oder zu infundieren, öffnet ein ganz anderes Wirkungsspektrum als bei ausschließlich oraler Einnahme, da die Heilmittel direkt ins System eingreifen.

    Somit ist es uns möglich, mit mehreren Heilmitteln in einer einzigen Infusion verschiedene Säulen einer ganzheitlichen und multifaktoriellen Behandlung abzudecken.

    Ziel des Seminars ist es, Kombinationsmöglichkeiten und naturheilkundliche Rezepturen auf die Diagnosen abzustimmen. Sie lernen, unterschiedliche Therapieansätze fur Ihre Infusionen individuell zusammenzustellen, zudem erhalten Sie viele praktische Tipps und Tricks zur Arbeit mit Infusionen.

    Der Dozent vermittelt mit der Erfahrung von fast 20 Jahren naturheilkundlicher Praxis bewährte, interessante, sofort anzuwendende Infusions- und Therapiekonzepte.

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzt*innen, andere nach Rücksprache
    Termine:
    Mo, 23.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 30.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 07.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 16.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinarabende
    Kosten: 200,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: Euro 190,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    EB-S-19250

    Chancen des täglichen Essens bei Nebennierenschwäche, KPU (Kryptopyrrolurie), stillen Entzündungen, u.v.m. 
    Obwohl viele Menschen als gesund gelten, und keine nachweislichen Gesundheitsprobleme haben, geht es Ihnen nicht gut. Sie leiden unter ständiger Müdigkeit, vertragen kaum ein Essen, haben Darmprobleme, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schmerzen, usw. Nicht selten kann es dabei sogar zu autoimmunen Erscheinungen kommen. Die Reihe der Symptome, die keinem Krankheitsbild so richtig zuordenbar, aber dennoch sehr beeinträchtigend sind, ist lang. Dahinter können sich z.B. Stoffwechselanomalien, Entgiftungsstörungen wie die KPU oder auch eine  offiziell nicht existente  Nebennierenschwäche oder gar ein Burnout verbergen. Als Gemeinsamkeit finden sich dabei häufig stille Entzündungen, Histaminosen oder ein Leaky Gut. So verschieden die Beschwerdebilder sind, und so undurchschaubar die Zusammenhänge wirken mögen, so lohnend und aussichtsreich ist es, hier eine gute Regulationsbasis mit der täglichen Ernährung zu schaffen. Welche Lebensmittel sich eignen, und welche eher zu meiden sind, beleuchten wir in diesem Webinar ebenso wie Erklärungen für die dahinterstehenden Zusammenhänge. Denn bevor man so manch gesundheitliche Einschränkung als reine Einbildung betrachten muss, lohnt es sich, neue Kochrezepte zu probieren.

    Dr. Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
    Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis, als auch in vielen Vorträgen und natürlich in der eigenen Küche um.









    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2025 zur Verfügung.
    Termine:
    Mo, 23.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 30.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    2 Abende
    Kosten: 85,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen:
    80,00 Euro
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-V-19216

    Der Urin ist der Spiegel des inneren Chemismus und der innere Chemismus ist der Ausdruck in der Harmonie der Funktionen der einzelnen Organe.
    Die traditionelle Harndiagnostik ist eine in sich abgeschlossene Lehre. Mit Hilfe der traditionellen Harndiagnostik lässt sich eine aussagekräftige Ganzheitsdiagnose stellen, in deren Folge ein erfolgsversprechendes, therapeutisches Konzept erarbeitet werden kann.
    Des Weiteren eignet sich die traditionelle Harndiagnose sehr gut für eine Therapieverlaufskontrolle.


    Hinweis:
    Dieser Vortrag wird aufgezeichnet und steht Ihnen noch 3 Monate bis zum 15.05.2022 zur Verfügung.
    Termin:
    Di, 24.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Kosten: 10,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19658

    An diesen vier Online-Abenden erhalten Sie ein vertieftes Wissen über die Gemmotherapie.
    Chrischta Ganz und Louis Hutter vermitteln Ihnen bewährte gemmotherapeutischen Behandlungskonzepte für ausgewählte Indikationsgebiete. Dabei lernen Sie, die Knospenkraft von Bäumen und Sträuchern richtig einzuschätzen und in vorteilhaften Kombinationen bei den besprochenen Beschwerdebildern einzusetzen. Es werden die prägnantesten Charakterzüge der besprochenen Pflanzen vorgestellt, die einem die Einprägung der Gemmomazeratwirkung erleichtern (Signaturenlehre). Ebenfalls werden Modifikationen der Rezepturen besprochen, um den unterschiedlichen Klientenbedürfnissen gerecht zu werden.

    Inhalt:

    • Verdauung (Chrischta Ganz, 24.09.)
    • Bewegungsapparat (Louis Hutter, 02.10.)
    • Kinderheilkunde/Frauenheilkunde/Geriatrie (Chrischta Ganz, 08.10.)
    • Atemsystem, Kreislaufsystem (Louis Hutter, 17.10.)

    Dozenten:
    Chrischta Ganz und Louis Hutter


    PHYTOPHARMA GMBH
    Rossertweg 8 A
    D-65817 Eppstein
    Tel : +49 (0) 6198 588271
    Email: office@phytopharma-shop.de
    www.phytopharma-shop.de


    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.04.2025 zur Verfügung.
    Termine:
    Di, 24.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 02.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 17.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinar-Abende
    Kosten: 205,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    ZfN-Schülerpreis 195,00 €

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19706

    Die Behandlung mit medizinischen Tees ist eine uralte Methode und essentieller Bestandteil meiner Pflanzenheilkunde. Sie wird zu Unrecht oft unterschätzt oder als zu aufwendig vernachlässigt. Die Erstellung individueller Rezepturen wurde in der "Berliner Schule" durch Klaus Krämer weiterentwickelt und unterrichtet (IfP Institut für Phytotherapie). Tees bieten allgemeine Vorteile wie Rhythmisierung und Flüssigkeitszufuhr. Vor allem aber ermöglichen sie eine "maßgeschneiderte" Behandlung, die dann mit passenden Mitteln ergänzt werden kann. An Beispielen aus der Kinderheilkunde wird diese Behandlungsmethode erläutert und zugänglich gemacht. Die Teilnehmenden erlernen sinnvolle Vorgehensweisen zur Erstellung von Teerezepten. Tees leisten eine wertvolle Ergänzung der unterschiedlichsten Therapieansätze.
    Seminarinhalte:

    • Allgemeine Vorteile medizinischer Tees
    • Besonderheiten bei Kindern
    • Behandlung der Eltern
    • Therapeutische Vorüberlegungen
    • Die Idee der idealen Heilpflanze als Orientierung für eine Rezeptur
    • Mögliche weitere Ansätze zur Rezepturerstellung
    • Heilpflanzen für Kinder
    • Rezepturen für ausgewählte Erkrankungen von Kindern
    • Rezepturen für stillende Mütter und gestresste Eltern
    • Fallbeispiele (gerne auch der Teilnehmenden)
    Offen für alle Interessierten. Die Teilnahme an der Kinderheilkundeausbildung am ZfN ist hilfreich aber nicht Bedingung. Heilpflanzenkenntnisse sind erwünscht.




    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.04.2025 zur Verfügung.
    Termine:
    Di, 24.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 01.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinar-Abende
    Kosten: 200,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 190 €



    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-I-19783

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung Kognitive Verhaltenstherapie 3. Welle, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten.
    Auch erläutern wir wie eine psychologische Ausbildung als Online-Veranstaltung erfolgreich funktioniert und wir gehen auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung ein.

    Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihr Dozententeam Dipl.-Psych., PPT Florian Jerabek und Dipl.-Psych., PPT Christian Ball sowie deren fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen. 

    Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
    Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!

    <

    Hinweis:
    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet und kann im Nachhinein noch angesehen werden.
    Termin:
    Di, 24.09.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-I-19792

    Psycho-Kinesiologie: Unterbewusste Blockaden zielorientiert erkennen & lösen

    Der Kinesiologische Muskeltest dient als effektives Testverfahren, um Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche zu erkennen und passgenau das verdränge Erlebnis anzusteuern,
    welches mit der aktuellen ungünstigen Lebenssituation oder körperlichen Beschwerden zusammenhängt.
    Eine Kombination aus der Kinesiologie und verschiedenen Elementen der Psychotherapie hilft unterbewusste Prägungen zu verstehen und loszulassen.<

     




    Hinweis:
    Kostenlos!
    Termin:
    Di, 24.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-18504

    Über die energetischen Zusammenhänge, Aus- und Wechselwirkungen von Zahnherden auf den Gesamtorganismus  z.B. Haut- und Wirbelsäulensegmente, Zugehörigkeit zu Organen, Nerven, Gelenken sowie Möglichkeiten der Herdsuche und -sanierung sowie Amalgamausleitung.

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Termin:
    Mi, 25.09.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    10er-Paket
    *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
    5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
    Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
    *(mit Angabe der Termine)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19214

    Unser Darm hat neben vielen weiteren ganzheitlichen Betrachtungsmöglichkeiten die Fähigkeit, über sein komplexes Nervensystem oder über das Immunsystem mit unserem Gehirn Kontakt aufzunehmen. So nimmt er z.B. auch Einfluss auf unsere Emotionen.
    Bestimmte Parameter bei der Stuhldiagnostik können uns ursächlich Hinweise auf verschiedene Krankheitsbilder liefern.

    Welche der einzelnen Werte entscheidende diagnostische Aussagekraft besitzen, werden in diesem Kurs erarbeitet und ein therapeutisches Vorgehen aufgezeigt.
    Sie erfahren wertvolle und praxisbezogene Details über die Aussagekraft verschiedenster Werte bei der ganzheitlichen Stuhldiagnostik. Parameter, die dabei besprochen werden, sind z.B. Colibakterien, sIgA und Alpha-1-Antitrypsin.


    Zielgruppe:
    HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
    Termine:
    Mi, 25.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 02.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 09.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    3 Webinar-Abende
    Kosten: 150,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 140 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19902

    In der Trance befinden wir uns in einem tief entspannten, jedoch wachen und handlungsfähigen Zustand, in dem das Gehirn in niedrig-frequenten"Alpha-Wellen" (8 - 12 Hz) arbeitet.
    Das entspricht in etwa dem Zustand kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen. In diesem Bewusstseins-Zustand sind wir sehr aufnahmefähig für neue Informationen und stehen in Verbindung mit unserer Intuition.
    Da der kritische Verstand in dieser Frequenz quasi auf Standby steht, können gezielte, nachhaltige Veränderungen in bisherige Denk- und Verhaltensmuster vorgenommen werden. Die Informationen gehen direkt ins Unterbewusstsein, und eine Verbindung zur inneren Energiequelle kann hergestellt werden.

    Kursbeschreibung:

    Die meisten Probleme haben ihre Ursache darin, dass wir uns von unserem souveränen Kern, unserem wahren SEIN abgespalten haben und uns mit dem konditionierten (Ego-)Bewusstsein identifizieren. Wir haben vergessen, dass es  eine Verbindung zu einer Kraft gibt, die all unsere selbst gemachten "Werte" um ein Vielfaches übersteigt.
    Alles, was wir mit unserem Geist - losgelöst von unserem wahren SEIN - kreieren, ist vergänglich und begrenzt. Deshalb führt eine starke identifikation, z.B. mit Tätigkeiten, Dingen, mit dem äußeren Erscheindungsbild, mit Beziehungen, den äußeren Umständen etc., über kurz oder lang zu Enttäuschungen.

    Denn irgendwann verlierst du vielleicht deinen Job, dein Vermögen, deine jugendliche Schönheit, deinen Partner..... Wer bist du dann noch? Was bleibt übrig, wenn alles, was du bisher glaubtest zu sein, wegbricht?

    Du wirst einige sehr effektive und tiefgreifende Methoden erlernen, wie du dich blitzschnell mit der universellen Energie verbinden kannst, um unabhängig von äußeren Einflüssen, authentische Entscheidungen zu treffen. Durch die Verbindung mit dieser unermesslichen Energiequelle relativieren sich sämtliche Probleme, und Heilung ist auf allen Ebenen möglich.

    Ziele:

    In diesem Kurs wirst du dir deiner einschränkenden Glaubenssätze bewusst und und löst dich von emotionalem Ballast. Du heilst Teilaspekte deines Inneren Kindes. Du spürst die Power deiner energetischen Essenz. In geführten Trance-Healing-Sessions erlebst du die Einheit mit deiner unverwüstlichen Energiequelle. Aus dieser Verbindung entsteht auf ganz natürliche Weise ein unerschütterliches Selbstwertgefühl, Mut, Intuition und die Fähigkeit,  dein außergewöhnliches Leben zu kreieren. Du wirst erkennen, dass du nicht deine konditionierte Persönlichkeit bist, sondern dass es in dir eine Dimension gibt, die unverletzbar, strahlend, vital und unverwüstlich ist.

    Inhalte:

    Kapitel 1
    Einführung und Grundlagen: Was ist unsere energetische Essenz? Wie passiert es eigentlich, dass wir uns von unserer kraftvollen Essenz entfernen konnten?
    Was ist eine Konditionierung? Was sind Glaubenssätze? Beispiele für die Entstehung von Glaubenssätzen.

    Kapitel 2
    Aufspüren von destruktiven Glaubenssätzen aus den Bereichen
    Beziehungen, Beruf, Finanzen, Gesundheit
    Dein wichtigstes Thema für die Transformation

    Kapitel 3
    Was ist das Innere Kind?
    Geführte Trance zur Heilung des Inneren Kindes

    Kapitel 4
    Loslösung von emotionalem Ballast
    Geführte Trance zum Zentrum der Energie

    Kapitel 5
    Es gibt nichts zu fürchten
    Geführte Heil-Trance mit positiver Konditionierung

    Kapitel 6
    Gruppen-Coaching
    Fragen der Kursteilnehmer
    Festigung der bisherigen Erfahrungen und Techniken

    Kapitel 7
    Umsetzung und Ausblick
    Geführte Trance zur Manifestierung eines gewünschten Zieles

    Für wen ist dieser Kurs geeignet - Zielgruppe:

    Für alle, die sich danach sehnen, das Leben aus einer inneren Kraft heraus kreativ gestalten zu können.
    Für Therapeuten, die nach einem Tool suchen, mit dem sie schnell, tiefgreifend und effektiv, positive Veränderungen beim Klienten herbeiführen können.

    Kursleiterin:
    Frau Brigitte Weninger ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und bringt durch Ihre langjährige Arbeit in eigener Praxis einen Schatz an eigenen Erfahrungen mit, den Sie gerne mit Ihnen teilt.
    Vertiefungen in Musiktherapie, NLP, Hypnose, Energetisches Heilen, spirituelle Transformation uvm..

    Die wichtigsten Inhalte dieses Kurses entstanden hauptsächlich aus dem Impuls einer eigenen, tiefgreifenden und existenziellen Erfahrung.
    Im Laufe meiner langjährigen Praxis konnte ich mit diesen transformierenden Techniken das Leben sehr vieler Menschen zum Positiven verändern.










    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2025 zur Verfügung.

    Termine:

    "PS-S-19902_details"

    Mi, 25.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 02.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 09.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 16.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 23.10.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 06.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Mi, 13.11.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Kosten: 430,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    € 430,-
    Schülerpreis. € 400,-
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-I-19934

    In unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von HP Christian Heimüller alles Wissenswerte rund um die Reihe der Rezepturen und Therapiekonzepte, sowie Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
    Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!




    Hinweis:
    Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
    Termin:
    Mi, 25.09.2024 | 18:30 - 19:30 Uhr
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    Fi-F-19590

    Die Magnesiumversorgung von Diabetikern und Patienten mit metabolischem Syndrom ist häufig sehr schlecht. Ein Magnesiummangel wird als Risikofaktor für diese Erkrankungen in Verbindung gebracht.
    Was die Ursachen und Symptome eines Magnesiummangels sein können, welche Rolle Magnesium bei der Pathogenese von Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom spielt und welchen Nutzen eine Magnesium-Supplementation bei den Patienten haben kann, erfahren Sie in diesem Vortrag.

    Referentin
    :
    Dr. Kerstin Salomon, Protina Pharmazeutische GmbH


    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Do, 26.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    EB-L-19702

    Fasten verhilft vielen Menschen zu einer guten Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit, zu einem Stück näher kommen, zu ihrer Gesundheit. "Weglassen" kann heilen und das Bewusstsein schärfen. Der Verzicht lehrt uns, immer zu schätzen, was man besitzt.

    Dieser Lehrgang richtet sich sowohl an diejenigen, die bereits fastengeübt sind, aber auch an alle, die Fasten erlernen wollen und sich freuen, dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer*innen in Seminaren und Gruppen, sowie auch in der Praxis weiterzugeben.

    Wir erlernen, was alles beim Fasten wichtig ist, wie Fasten wirklich geht und wie Sie eine Gruppe, oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes bestens und mit viel Kenntnis führen können.

    • Geschichte des Fastens, Ziele, Vorteile, Nachteile
    • Wie wichtig ist Fasten in der heutigen Zeit?
    • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
    • Abläufe und Erstellung eines Fastenplans, sowie Aufbau einer Fasteneinheit - wie wird diese gestaltet, was muss alles beachtet werden
    • Hilfsmittel aus der Naturheilkunde, die für`s Fasten wichtig sein können
    • Spezial: Online Fasten möglich
    • Aufbau und persönliche Gestaltung einer Fastenwoche mit viele Tipps aus der persönlichen Erfahrung der Dozentin
    • Kleine Hausaufgabe für die Teilnehmer*innen zu einem Fastenthema
    • Vorstellung eines Buches zum Thema passend

    Der Kurs wird sehr persönlich geleitet. Susanne Bernegger-Flintsch steht auch neben den Kursabenden für Fragen und Inputs rund um den Kurs gern zur Verfügung und freut sich über regen Austausch auch während der Abende. Eine Teilnahme an den Live-Abenden ist daher gewünscht und nötig.

    Des weiteren ist Susanne Bernegger-Flintscheine über eine whatsapp-Gruppe auch noch nach der Ausbildung für Sie erreichbar. Ihr ist sehr wichtig, dass Sie auch während Ihrer Tätigkeit als Fastenleiter*in mit ihr in engen Kontakt stehen können. Im Zuge dessen haben Sie auch nach Abschluss dieser Ausbildung und wenn Sie die nötigen Qualifikationen mitbringen, die Möglichkeit, bei einer Fastenwoche mit Frau Bernegger-Flintsch sowohl in Bayern, als auch in Österreich zu hospitieren. Sie können hierbei voll in die Praxis einsteigen und auch selbst die Teilnehmer*innen betreuen.






    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    24

    Termine:

    "EB-L-19702_details"

    Do, 26.09.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 10.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 24.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 07.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 14.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 21.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 28.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 09.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 16.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 23.01.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    10 Abende
    Kosten: 600,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 575,00 €

    Ratenzahlung in 2 Raten möglich.


    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    MT-S-19875

    Im Mittelpunkt der "ganzheitlich energetischen Wirbelsäulentherapie" steht die Durchgängigkeit der Energiekanäle und Meridiane. Aufbauend auf der Freilegung des Blasenmeridians, der entlang der Wirbelsäule verläuft, werden Techniken zur Behebung von Blockaden erlernt und eingeübt. Die natürlichen energetischen Engpässe (Beckengürtel, Schultergürtel, Kranium) spielen eine besondere Bedeutung in dieser Therapieform.
    Eingesetzt wird die ganzheitlich energetische Wirbelsäulentherapie bei jeglichen Störungen im Energiefluss, die sich mannigfaltig äußern können: Verspannungen, Schmerzen, Parästhesien, Bandscheibenbeschwerden, Haltungsstörungen, chronische Beschwerden im Kopfbereich (z.B. chron. Sinusitis, Augenprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel), aber auch Energielosigkeit, Müdigkeit, depressive Verstimmungen können auf Meridian-Obstruktionen zurückgeführt werden.

    Das Seminar lässt sich sehr gut mit dem Seminar "Ganzheitlich energetische Beckenregulation" verbinden.

    Für die Regulation des Energiesystems kommen vielfältige Techniken zum Einsatz:

    • Triggerpunkt-Therapie
    • Akupressur
    • Moxibustion
    • pulsierende Schröpfkopfmassagen
    • osteopathische Techniken
    • Muscle-Energy-Release, u.v.m.


    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18
    Termin:
    Fr, 27.09.2024 | 10:00 - 17:30 Uhr
    Dauer:
    1 Tage
    Kosten: 130,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler:
    120,00 €

    Bei gleichzeitiger Buchung der Kurse "Ganzheitlich energetische Wirbelsäulentherapie" und "Ganzheitlich energetische Beckenregulation" erhalten Sie einen Kombi-Rabatt in Höhe von 15,- €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-L-19265

    Emotionale Stresszustände, psychosomatische Beschwerden, sowie seelische Blockaden sind meist Folgen eines körperlichen, oder seelischen Traumas. Es kommt zu einem unerlösten Konflikt- ein Teil der Seele spaltet sich ab.
    Mithilfe von MITT wird der verlorene Anteil aufgedeckt und wieder integriert. Dies geschieht auf äusserst sanfte Weise. Emotionale schädigende körperliche, sowie seelische Stresszustände werden innerhalb weniger Sitzungen, meist dauerhaft, behoben.
    MITT ist eine Kombination aus den Erfahrungswerten nach Dr. Klinghardts Mentalfeldtherapie, schamanischen Heilpraktiken, imaginativen und systemischen Ansätzen, sowie Ritualen aus der Trauertherapie.
    Diese Methode ist sofort anwendbar und sehr gut kombinierbar mit anderen Therapieformen.
    Anwendungsgebiete: Depression, Zwangsverhalten, Phobien, Hyperaktivität, Prüfungsangst, psychosomatische Beschwerden, alle Arten seelischer Blockaden.

    Kursinhalte:

    • Klopfakupunktur: Erarbeiten von Schaltstellen und Klopftechniken
    • Gesprächsführung: Zielführende Fragestellung
    • Traumatherapie: Integration der abgespaltenen Seelenanteile
    • Systemische Arbeit: Aufdecken und Lösen schädigender Glaubenssätzen und Mustern
    • Trauerarbeit: Heilung nicht verarbeiteter Verlusten
    • 6-Bild-Anamnese: Durch mentales Malen die Ursachen einer Blockade finden

    Abschluss mit ZfN-Zertifikat: Mental-Imaginative Traumatherapie  <


    Hinweis:

    Termine:

    "PS-L-19265_details"

    Sa, 28.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 29.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 26.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 27.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 23.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 24.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 07.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 08.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 11.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 12.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 25.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 26.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    6 x WE 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Kosten: 1260,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Teilzahlung möglich!
    6x mtl. € 213,- bzw. € 205,- (ZfN-Schüler)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    MT-S-19538

    Das Schultergelenk mit seinem komplexen Aufbau, aber auch seinen Pathologien, stellt ein häufiges Problem in der Praxis dar.
    In diesem Kurs wird die Anatomie und Biomechanik des Schultergelenks sowie des Schultergürtels genauer betrachtet.
    Danach werden einige häufige Verletzungen der Schulter besprochen und klinisch getestet. Mit manuellen Techniken zur Weichteil- und Gelenkmobilisation sowie Kräftigungs- und Koordinationsübungen wird ein geeigneter Therapieplan entwickelt.
     
    Kursinhalte:

    • Anatomie  Biomechanik
    • Gezielte Auswertung von MRT Bildern / Befunden
    • Pathologien und Tests
    • Behandlung der periartikulären Strukturen
    • Gelenk- und Nervenmobilisation
    • Kräftigung und Koordinationsschulung
    • Patienten-Selbstbehandlung




    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine Vorkenntnisse erforderlich
    Termin:
    Sa, 28.09.2024 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 Tage
    Kosten: 140,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler:
    130,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-19720

    Heilmagnetische Ordnungstherapie HMO®
    nach Johanna Arnold

    Das Heilen mit den Händen ist wohl die älteste und ursprünglichste Form aller Heilkünste überhaupt. Leider wurde sie vollkommen verdrängt.
    Frau Johanna Arnold war es, die die Tradition des Heilmagnetismus wiederentdeckte. Durch die Verbindung des "alten" mit dem gegenwärtigen Wissen entwickelte Sie eine neue Größe des ganzheitlichen Heilens.
    Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält. Sowie die Erde durch ihr Magnetfeld vor starker kosmischer Strahlung geschützt ist, so ist auch unser Körper, jedes unserer Organe und jede Zelle durch sein eigenes magnetisches Feld geschützt. Magnetische Felder verbinden die verschiedenen Dimensionen und sind die ordnende Kraft, im Großen wie im Kleinen.
    Sind Magnetfelder in unserem Körper gestört (z.B. durch Schockerlebnisse wie eine Krankheit, Fehlgeburt, private Trennung oder andere überwältigende Erlebnisse), erzeugt dies Unordnung im Menschen. Was zu massiven körperlichen und seelischen Ungleichgewicht führen kann.
    Durch das bewusste Auflegen der Hände am Menschen werden die Magnetfelder im Körper neu ausgerichtet und geordnet. Dadurch wird die gestaute Energie wieder in Fluss gebracht. Der Organismus wird befähigt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder selbst zu regenerieren.
    Es geschieht Heilung! Lebensfreude und Lebenskraft kehren zurück!
    HMO® ist eine energetische Behandlungsmethode. Sie ist eine äußerst sanfte Form der therapeutischen Anwendung. Sie kann in kurzer Zeit leicht erlernt werden, denn jedem von uns wohnt die Fähigkeit des Heilens mit den Händen als natürliche Gabe inne.
    Die Anwendung des Heilmagnetismus kann für jeden Einzelnen und für jede Familie eine wunderbare und vor allem auch vorbeugende Hilfe zur Selbsthilfe sein. Auch da, wo bisher keine Behandlung greifen konnte, kann die HMO® durch ihre auf allen Ebenen ordnende und neu ausrichtende Funktion Hilfe bieten.
    Die Heilmagnetische Ordnungstherapie hat sich bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in jedem Lebensalter bewährt. Auch Tiere können sehr von HMO® profitieren. Es gibt keine Nebenwirkung, sondern nur Heilwirkung.

    Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.
    (Werner Heisenberg
    Physiker (1901 - 1976))

    Kursinhalt HMO I:

    Die Grundlage des zweitägigen Einführungsseminars HMO I bildet die praktische Anwendung, wobei diese durch die Vermittlung von wichtigem Hintergrundwissen vertieft wird.

    Kursziel:

    Direkt nach dem Kurs-Wochenende sind Sie bereits in der Lage, die gelernten Behandlungen in Ihrer Praxis, im Familien- oder Freundeskreis oder als Selbstbehandlung anzuwenden, vielleicht sogar Ihre Berufung zu finden und diese Arbeit zum Beruf zu machen.
    Sie bekommen Zutritt auf das interne Kontakt-Forum im Heilmagnetischen Netzwerk sowie zum internen Telegramm-Kanal.

    Kursinhalt  HMO II:

    Das eintägige Vertiefungsseminar HMO II wendet sich an Interessierte, die das Einführungsseminar HMO I besucht haben.
    Kursziel:

    Im Seminar HMO II geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

    Kursinhalt  HMO III:

    Das eintägige Fortgeschrittenenseminar HMO III wendet sich an Interessierte, die die Seminare HMO I und HMO II besucht haben. Im Mittelpunkt dieses Seminares stehen die verschiedenen Ausführungsmöglichkeiten von Gruppen-Behandlungen.

    Kursziel:

    Im Seminar HMO III geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

    Abschluss:

    HMO 1: Teilnahmebestätigung per E-Mail
    HMO 2: Zertifikat von Dozentin
    HMO 3: Teilnahmebestätigung per E-Mail




    Hinweis:
    Magneten und Bergkristall sind im Preis inklusive
    Termine:
    Sa, 28.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 29.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 WE (Sa/So in Präsenz jew. 09:00-17:00 Uhr)
    Kosten: 300,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    € 300,-
    Schülerpreis: € 280,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    MT-S-19878

    Die Auf- und Ausrichtung des Beckens hat einen großen Einfluss auf die Beine und die Wirbelsäule. Auch die energetische Verbindung, also das spürbare Krafterleben der Beine und des Rumpfes liegt oftmals im Becken begründet. Der "untere Engpass", die Beuge- und Entspannungsfähigkeit im Leisten- und Hüftgelenksbereich ermöglicht den Beinmeridianen die energetische Verbindung zur Erde aufzunehmen. Werden die Blockaden im Bein- und Beckenbereich bei der Behandlung von Rückenschmerzen beachtet, werden Korrekturen der Wirbelsäule nachhaltiger und ursächlicher behandelt.

    Typische Beschwerdebilder, die mit dieser Therapieform behandelt werden sind u.a. Rücken- insb. LWS-Beschwerden, Dystonie des Beckenbodens, rezidivierende Blasenprobleme, Bein- und Knieschmerzen oder -schwäche.

    In diesem Seminar lernen wir praktisch verschiedene Techniken und Übungen, zur Erweiterung der Beckenbeweglichkeit und Behebung von Blockaden:

    • Osteopathische Techniken zur Korrektur der Beckenstatik
    • Arbeit am "Core", Psoasmuskel
    • Übungen aus dem Qigong zur Verbesserung der Beckenwahrnehmung
    • Meridiandehnungsübungen

    Das Seminar lässt sich sehr gut mit dem Seminar "Ganzheitlich energetische Wirbelsäulentherapie" verbinden.



    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    18
    Termin:
    Sa, 28.09.2024 | 10:00 - 17:30 Uhr
    Dauer:
    1 Tage
    Kosten: 130,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler:
    120,00 €

    Bei gleichzeitiger Buchung der Kurse "Ganzheitlich energetische Wirbelsäulentherapie" und "Ganzheitlich energetische Beckenregulation" erhalten Sie einen Kombi-Rabatt in Höhe von 15,- €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-I-19886

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in für Psychotherapie und zum "Psychologischen Berater" wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung gehen wir am Infoabend ein.

    Sie erhalten ferner Informationen zum Dozententeam und dessen fachliche Expertise sowie Schulungsmethodik.

    Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
    Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!





    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Mo, 30.09.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-19210

    Horvi-Enzym-Therapie für Heilpraktiker*innen

    Bei der Horvi-Enzym-Therapie werden aufbereitete tierische Toxine eingesetzt, mittels derer sich eine konkrete gewünschte Wirkung im menschlichen Organismus hervorrufen lässt.

    Bei fast allen biochemischen Abläufen im Organismus sind Enzyme ein wichtiger Faktor. Ihr Vorkommen und Funktionieren sind Voraussetzung, damit die jeweiligen Prozesse korrekt und ausgewogen ablaufen und der Körper infolge gesund und stabil ist.

    Dadurch bietet sich mit den Enzymen ein Ansatzpunkt, mit dem therapeutisch auf viele Prozesse, also auch auf viele verschiedene Krankheitsprozesse eingewirkt werden kann, wie z. B. Entzündungen, Auto-Immun-Probleme, hormonelle Störungen, organische Erkrankungen und vieles mehr. Gleichzeitig wird auf einer sehr elementaren Ebene angesetzt, so dass die Therapieform von vielen Heilpraktiker*innen als hochwirksam empfunden wird.

    Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe und deren korrekte Anwendung. In diesem Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug für die Therapie mit Horvi-Präparaten. Andreas Holzknecht erklärt die Thematik anschaulich und anhand von vielen Praxisbeispielen aus seiner eigenen Heilpraktiker-Praxis. Er ist ein sehr breit aufgestellter Therapeut mit großer Erfahrung in vielen Therapiemethoden und kann daher die Einsatzmöglichkeiten und Erfolge von Horvi auch sehr gut ins Verhältnis zu anderen naturheilkundlichen Verfahren setzen. Sie erfahren in diesem Seminar, wann und wie Sie Horvi bestmöglich einsetzen können.

    Unser Online-Seminar findet live statt. Das bedeutet, dass sie während des Seminars auch Fragen stellen können. Sollten Sie an einem Abend verhindert sein, können Sie sich die Aufzeichnung im Nachhinein anschauen und verpassen nichts.

     


    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
    Termine:
    Di, 01.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinar-Abende
    Kosten: 200,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler*innen: 190 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    MT-I-19373

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den Kurs Golgi-Punkt-Therapie, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Kurs gehen wir am Infoabend ein.
    Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihren Dozenten HP Ralph Wilbert und seinen fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen. 

    Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
    Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!






    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Di, 01.10.2024 | 19:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-19673

    Europäische Kräuter werden auch in der westlichen Heilkunde nach Geschmack, Thermik und der Erfahrung ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper beschrieben.
    Damit können sie in das diagnostische und therapeutische System der Traditionellen Chinesischen Medizin eingeordnet werden.

    Viele PatientInnen kennen diese Kräuter bereits aus der Küche. Sie sind leicht zu beschaffen und vom Preis her erschwinglich.
    Aus diesem Grund finden westlichen Kräuter eine hohe Akzeptanz bei den PatientInnen.

    Lehrgangsinhalte
    Sie lernen die Wirkung der Einzelkräuter sowie die Rezepturenlehre nach dem Aufbau, wie in der Traditionellen Chinesischen Medizin beschrieben  in Kaiser-, Minister-, Assistenten- und Botschaftskräutern.
    Durch diese Art der Verschreibung von Kräutern lassen sich komplexe Therapieansätze ableiten.

    • Signaturenlehre und Wirkungsprinzipien der wichtigsten westlichen Heilpflanzen in der TCM
    • Erlernen der Rezepturenlehre nach den TCM-Kriterien
    • Einteilung westlicher Kräuter in die verschiedenen TCM-Kategorien
    • Erstellung von Rezepturen zu jeder Kräuterkategorie mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis
    • Modulverordnung (Dui Yao): Kombinationen mit anderen Kräutern
    • Kräuter-Verkostungen in Form von Tees, Dekokten oder Tinkturen 
    • Rezepturen zur äußerlichen Kräuteranwendung

    Lehrgangsziel
    Westliche Kräuter nach den Prinzipien der TCM in der Praxis einsetzen und eigenständig Rezepturen für Patienten erstellen.


    Teilnahme-Voraussetzung:
    TCM Grundkenntnisse

    Termine:

    "CM-S-19673_details"

    Di, 01.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 05.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 12.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    6 Webinar-Abende
    Kosten: 290,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 275,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-L-19816



    Krise, der ständige Begleiter. Täglich werden wir mit Themen wie Krankheit, Verlust, Tod und Sterben konfrontiert. Aus nicht bewältigten Krisen können psychische sowie psychosomatische Erkrankungen entstehen.

    Ein guter Therapeut hat keine Angst vor Krisen, sondern weiß mit diesen umzugehen und kann seine Klienten professionell, einfühlsam und hilfreich begleiten. Voraussetzung dafür ist die eigene Auseinandersetzung mit den Themen Tod, Verlust und Trauer. In diesem konfessionsübergreifenden und ressourcenorientierten Lehrgang haben Sie hierzu die Möglichkeit.
    Zudem werden auch Werkzeuge zur Selbstheilung sowie zum Herausführen aus Krisen erlernt.

    Lehrgangsinhalte
    Erlernen der Trauer- und Sterbebegleitung in Theorie und praktischer Umsetzung:

    • Physiologische und pathologische Trauer
    • Sterbe- und Trauerphasen, Trauerverarbeitung
    • Umgang mit Krisen, Verlusten und Tod
    • Trauerbegleitung
    • Umgang und Kommunikation mit Trauernden und
      Schwerkranken
    • Konflikte auflösen und Verzeihen
    • Krisenintervention, Suizidprävention, Psychohygiene
    • Sterben von Kindern, Trauerverarbeitung
    • Trauer bei Kindern
    • Diagnose Krebs (Psychoonkologie)
    • Organtransplantation, Hospiz, Palliativ, Rechtliches
    • Sterbeköfferchen
    • Systemische Arbeit
    • Heilende Rituale, Weltreligionen im Vergleich


    Hinweis: In dem Online-Seminar entfallen all die Selbsterfahrungseinheiten und heilende Rituale, die ausschließlich in Präsenz stattfinden können.

    Abschluss mit ZfN-Zertifikat:
    Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter (Ohne Selbsterfahrungseinheiten, die ausschließlich in Präsenz stattfinden können)

    [vimeo url="https://vimeo.com/749509736" width="420" height="380"]



     


    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.10.2025 zur Verfügung.

    Termine:

    "PS-L-19816_details"

    Di, 01.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 15.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 22.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 29.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 05.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 12.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 19.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 26.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 03.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 10.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 17.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 07.01.2025 | 18:00 - 21:15 Uhr
    Di, 14.01.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 21.01.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 28.01.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 04.02.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 11.02.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 18.02.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 25.02.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 11.03.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 18.03.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 25.03.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 01.04.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 08.04.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Di, 15.04.2025 | 18:00 - 21:00 Uhr
    Dauer:
    26x Di
    18:00 - 21:00 Uhr
    Kosten: 1560,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung:
    € 1.560,-
    Schülerpreis: € 1.500,-
    Ratenzahlung:
    12x mtl. € 135,-   (€ 1.620,-)
    Schülerpreis: 12x mtl. € 130,- (€ 1.560,-)

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-L-19879

    Achtsamkeitsbasierte Depressionstherapien bieten den Vorteil, dass sie den Betroffenen
    helfen, eine tiefere Bewusstheit ihrer Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen zu
    entwickeln, was zu einer besseren Selbstregulierung und einem verringerten Rückfallrisiko
    führen kann. Durch die Praxis der Achtsamkeit lernen Patienten, sich von negativen
    Gedankenspiralen zu distanzieren und den gegenwärtigen Moment ohne voreilige
    Bewertung zu erleben, was eine signifikante Reduzierung der depressiven Symptomatik
    bewirken kann. Zudem fördert die achtsamkeitsbasierte Therapie das Entstehen von
    Mitgefühl mit sich selbst und anderen, was eine grundlegende Haltung für den
    Heilungsprozess darstellt und den Weg zu einem erfüllteren Leben trotz Depression ebnet.

    Lerninhalte:

    • Ursachen und Auslöser von Depressionen
    • Verstehen der Depression
    • Symptome und Diagnosekriterien
    • Komorbiditäten und komplexe Fälle
    • Der Zusammenhang von Trauma & Depression
    • Burnout & Stress
    • Ängste
    • Sucht
    • Kognitive Verzerrungen bei Depression
    • Depression, Burnout & Stress aus Sicht der Komplementärmedizin
    • Behandlungsstrategien und Therapieansätze
    • Die Wichtigkeit einer nicht-wertenden Haltung
    • Erlernen verschiedener Achtsamkeitspraktiken zur Integration in die Stunden
    • Anpassung der Beratung an den Einzelfall
    • Arbeit mit Ressourcen
    • Vermittlung von Selbsthilfetechniken
    • Fallbeispiele
    • Umgang mit Suizidalität
    • Aufbau einer Patienten-Beziehung
    • Aufbau einer Therapiestunde mit Integration achtsamkeitsbasierter Übungen
    • Rückfallprophylaxe
    • Berufsethik und Vertraulichkeit
    • Selbstfürsorge
    • Fallbesprechungen und Supervision
    Ziele:

    Diese Fortbildung fördert die Entwicklung von Fähigkeiten zur Integration
    achtsamkeitsbasierter Ansätze in die Behandlung von Depressionen. Sie bietet
    umfassende Kenntnisse um eigene Fähigkeiten zu erweitern und tieferes Verständnis im
    Umgang mit Depressionen zu erlangen.
    Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im
    Bereich der achtsamkeitsbasierten Behandlung von Depressionen erweitern möchten. Die
    Teilnehmer sollten offen dafür sein, ihre eigene Achtsamkeitspraxis zu vertiefen, da ein Teil
    der Stunden aus praktischen Übungen bestehen wird.

    Abschlussarbeit: Ausarbeitung eines eigenen Falles, Erstellung eines Stundenkonzeptes












    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten

    Termine:

    "PS-L-19879_details"

    Di, 01.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 08.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Sa, 12.10.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Di, 15.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 22.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Sa, 09.11.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Di, 12.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 19.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 26.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 03.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Sa, 07.12.2024 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Di, 10.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Di, 17.12.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    3 Monate, 10x Di
    18:00-20:30 Uhr
    3x Sa
    10:00-16:00 Uhr
    Kosten: 990,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Gesamtzahlung:
    € 990,-
    Schülerpreis:
    € 900,-
      
    Ratenzahlung:
    3x mtl. € 330,-
    Schülerpreis:
    3x mtl. € 300,-



    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-L-18702

    Die faszinierende Welt der chinesischen Bewegungs- und Energielehre QIGONG verzaubert auch nach Jahrtausenden noch viele Menschen. Lernen Sie Freude an dieser Kunst kennen, tauchen Sie ein in die verzaubernde Welt innerer Wahrnehmung.

    Der Grundlagen-Block vermittelt Ihnen die ersten Grundlagen und Bewegungsprinzipien des Qigong. Anhand einfacher Übungen lernen Sie die chinesische Weisheitslehre kennen und dringen in das Erleben der Körperenergetik vor. Nutzen Sie dieses Seminar, um sich in dieser Kunst und in weiteren Ausbildungsmöglichkeiten zu orientieren.
    Dieser Ausbildungsblock entspricht den Ausbildungs-Richtlinien des Dt. Dachverbands für Qigong und Taijiquan (DDQT) und kann auf die Ausbildung zum Qigong Kursleiter angerechnet werden. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung berechtigt zur gesonderten Prüfung und bei Bestehen zur Beantragung des Kursleiterzertifikats und des DDQT Gütesiegels.

    Inhalte:

      • 18 fache Form des Taiji-Qigong - Shi Ba Shi
      • Aufwärmübungen, vorbereitende & abschließende Übungen
      • Stilles Qigong
      • Zhan Zhuang Gong - Stehen wie eine Säule
      • Grundlagen des Stehens & Gleichgewicht
      • Grundlagen der Pulsation
      • Einführung in die chin. Energielehre, Meridianlehre, relevante Akupunkturpunkte
      • Einführung in die chin. Philosophie & Geschichte

      Der Dozent Markus Ruppert ist seit 2006 Heilpraktiker in eigener Praxis. Sein Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Patient und Krankheitsgeschehen. Dazu vereint er östliche und westliche Traditionen. Neben der Symptombetrachtung liegt ihm insbesondere die Salutogenese am Herzen. Der Mensch als geistig-seelisches Wesen, sozial interagierend steht stets im Mittelpunkt.
      Er ist Verfasser div. Fachartikel. DDQT zertifizierter Lehrer und Ausbilder für Qigong und Autor des Buches "Qigong Grundlagen - Ein Wegbegleiter durch die ersten Jahre der Qigong Praxis"

      [vimeo url="https://vimeo.com/751133853" width="420" height="380"]


      Hinweis:
      Die Webinar-Abende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen ein weiteres Jahr nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
      Eine aktive Teilnahme an den Live-Webinaren wird empfohlen.

      Termine:

      "CM-L-18702_details"

      Mi, 02.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 16.10.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 06.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 20.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 27.11.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 04.12.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 11.12.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 18.12.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 08.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 15.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 22.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 29.01.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 05.02.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 12.02.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 19.02.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 26.02.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 12.03.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 19.03.2025 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      20 Webinar-Abende
      Kosten: 860,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Teilnehmer: € 860,-
      ZfN-Schüler:
      € 830,-

      Ratenzahlung möglich:
      8 Raten:
      Teilnehmer: 8x € 108,75 (€ 870,-)
      ZfN-Schüler: 8x € 105,- (€ 840,-)
      oder
      3 Raten:
      Teilnehmer: 3x € 290,- (€ 870,-)
      ZfN-Schüler: 3x € 280,- (€ 840,-)

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-S-19230

      Regelkreis 9: Dickdarm: Sicherheit, Stabilität und Urvertrauen  unser Ausscheidungsorgan

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Der Dickdarm hat Bezug zum Partnerorgan Lunge, zur Lendenwirbelsäule, zu den Backenzähnen im Ober  und Unterkiefer, zu den Nebenhöhlen, zu den Schulter  und Ellenbogengelenken, zum 1. Chakra mit dem Lebensthema Urvertrauen und seinen vorgesehenen Platz im Leben einnehmen, zu den unverdauten Verstrickungen und Belastungen aus dem Familiensystem, Heilansätze und Therapiepläne zum Darmaufbau, die naturheilkundliche Behandlung bei Dickdarmerkrankungen.

      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
      Termin:
      Mi, 02.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-19612

      Prüfungs- und Selbständigkeitstraining
      Die methodenfreie Methode basiert auf Begegnung. (Ildikó Haring)

      Es ist spannend wahrzunehmen, wie es gelingen kann, alte Muster im Gehirn umzuschreiben. Der heilsame Moment kann entstehen, wenn neue Lösungen durch emotionales Erleben erfahren werden.
      Die Blockaden entstanden meist in der Kindheit, wenn dem Kind durch Eltern oder anderen Autoritätspersonen zu viel abverlangt wurde.
      Durch eine Prüfungssituation oder den Schritt in eine neue Lebensphase können plötzlich verdrängte, bedrohliche Gefühle aus der Kindheit auftauchen, wie Starre oder Ohnmacht. Alte Glaubenssätze (Das kannst du nicht! Du bist nicht fähig! Streng dich an!) blockieren das Wissen, das Handeln und die Kreativität Lösungen zu finden.

      Inhalte:

      • Gespräch, Körperwahrnehmungen, Aufstellungen, Rollenspiele
      • Leichtigkeit, Humor und Ernsthaftigkeit
      • Alles darf/kann sein, ohne Wertung

      Ziel:

      • Verbindung von Verstand und Intuition
      • Verbindung von PrüfungskandidatIn und PrüferIn
      • Vertrauen in die eigene Kompetenz

      [vimeo url="https://vimeo.com/886812515" width="420" height="380"]






       

      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten

      Termine:

      "PS-S-19612_details"

      Mi, 02.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 16.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 23.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 06.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 27.11.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 04.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 11.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Mi, 18.12.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Dauer:
      3 Monate, 10x Mi 18:00-21:00 Uhr
      Kosten: 600,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      € 600,-
      Schülerpreis:
      € 570,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-A-19304

      Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

      • Grundlagen der Psychologie
      • Grundlagen der Kommunikation, Beziehungs-/Gruppendynamik
      • Entstehung der Tiefenpsychologie " Klassische Psychoanalyse: Bewusst/ Unbewusst, Es/Ich/Über-Ich (Freud)
      • Moderne Psychoanalyse: Psychologie des Selbst (Kohut) und der Objektbeziehungen (Kernberg)
      • Individual-Psychologie (Adler), Analytische Psychotherapie (Jung), Archetypen, kollektives Unbewusstes, Symbole, Märchen, Mythen, Träum
      • Humanistische Verfahren: Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Rogers); Gestalttherapie (Pearls), Psychodrama (Moreno)
      • Kognitive Verhaltenstherapie 3.Welle
      • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
      • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
      • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
      • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
      • Abhängigkeit/Sucht
      • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
      • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
      • Psychosomatik, somatoforme Störungen
      • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
      • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
      • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.



      Teilnahme-Voraussetzung:
      offen für alle Interessierten

      Termine:

      "PS-A-19304_details"

      Fr, 04.10.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 11.10.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 18.10.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 25.10.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 08.11.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 15.11.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 22.11.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Sa, 23.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 24.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Fr, 29.11.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 06.12.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 13.12.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 20.12.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 10.01.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 17.01.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 24.01.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 31.01.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 07.02.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 14.02.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 21.02.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 28.02.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 14.03.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 21.03.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 28.03.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 04.04.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 11.04.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 02.05.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 09.05.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 16.05.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 23.05.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 30.05.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 06.06.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 27.06.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 04.07.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Sa, 05.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 06.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Fr, 11.07.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 18.07.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 25.07.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 19.09.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 26.09.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Sa, 27.09.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 28.09.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Fr, 10.10.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 17.10.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 24.10.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 31.10.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 14.11.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 21.11.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 28.11.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 05.12.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 12.12.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 19.12.2025 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 09.01.2026 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 16.01.2026 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 23.01.2026 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 30.01.2026 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Fr, 06.02.2026 | 09:00 - 12:30 Uhr
      Sa, 07.02.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 08.02.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      17 Monate
      52x Fr online
      09:00-12:30 Uhr
      4x Sa/So hybrid
      09:00-17:00 Uhr
      Kosten: 3700,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtzahlung:
      € 3.700,-
      Schülerpreis:
      € 3.580,-
        
      Teilzahlung
      € 630,- plus 17x mtl. € 186,- (gesamt € 3.792,-)
      Schülerpreis:
      € 525,- plus 17x mtl. € 185,- (gesamt € 3.670,-)

      Frühbucherrabatt € 300,- bis 30.07.2024!
      Der Rabatt wird bei Buchung durch eine:n Mitarbeiter:in abgezogen.

      Beginn:
      Teilnahme-Form:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-19541

      Unter Phonophorese bezeichnet man die punktuelle Anwendung, von Schallwellen durch Stimmgabeln auf dem Körper.
      Es ist eine sehr sanfte, aber dennoch zugleich sehr kraftvolle Art und Weise, den Körper neu zu takten und in die Balance zu bringen.
      In diesem besonderen Teil der Klangtherapie Ausbildung, üben wir die Tonisierung der Chakren an den Fußsohlen, mit speziell darauf abgestimmten Stimmgabeln. Die rechte und linke Gehirnhälfte werden verbunden. Der Körper erfährt eine komplette Entspannung.
      Durch die sehr intensive Körperarbeit, ist es von Vorteil, sich wie bei der Klangschalenmassage Ausbildung, vegetarisch zu ernähren.





       





      Hinweis:

      Termine:
      Fr, 04.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
      Sa, 05.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
      So, 06.10.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr
      Dauer:
      1x Fr-So 09:00-16:00 Uhr
      Kosten: 320,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      € 320,-
      Schülerstatus: € 300,-

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-A-19414

      Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

      • Grundlagen der Psychologie
      • Grundlagen der Kommunikation, Beziehungs-/Gruppendynamik
      • Entstehung der Tiefenpsychologie " Klassische Psychoanalyse: Bewusst/ Unbewusst, Es/Ich/Über-Ich (Freud)
      • Moderne Psychoanalyse: Psychologie des Selbst (Kohut) und der Objektbeziehungen (Kernberg)
      • Individual-Psychologie (Adler), Analytische Psychotherapie (Jung), Archetypen, kollektives Unbewusstes, Symbole, Märchen, Mythen, Träum
      • Humanistische Verfahren: Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Rogers); Gestalttherapie (Pearls), Psychodrama (Moreno)
      • Kognitive Verhaltenstherapie 3. Welle
      • Psychopathologie, Entwicklungs- u. Konfliktpathologie Grundkonflikte, Psychodynamiken
      • Psychische Erkrankungen (ICD-10) u. Therapieansätze:
      • Neurosen: Ängste, Zwänge usw.
      • Psychosen: Depression, Schizophrenie usw.
      • Abhängigkeit/Sucht
      • Ess-, Persönlichkeitsstörungen
      • Anpassungs-, Belastungsstörungen, PTBS
      • Psychosomatik, somatoforme Störungen
      • Der diagnostische Prozess Anamnese, Befund, Gesprächsführung
      • Krisenintervention, Suizidalität, Notfallmanagement
      • Mit vielen praktischen Beispielen und Übungen, Selbsterfahrungselementen u. Demonstrationen.




      <

      Zielgruppe:
      Geeignet für alle Interessierte

      Termine:

      "PS-A-19414_details"

      Sa, 05.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 06.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 09.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 10.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 07.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 08.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 11.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 12.01.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 08.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 09.02.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 15.03.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 16.03.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 05.04.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 06.04.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 03.05.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 04.05.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 31.05.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 01.06.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 28.06.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 29.06.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 26.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 27.07.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 20.09.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 21.09.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 18.10.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 19.10.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 15.11.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 16.11.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 13.12.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.12.2025 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 10.01.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 11.01.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Sa, 14.02.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 15.02.2026 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      17 Monate
      17x Sa/So 09:00-17:00 Uhr
      Kosten: 3700,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtzahlung:
      € 3.700,-
      Schülerpreis:
      € 3.580,-
        
      Teilzahlung
      € 630,- plus 17x mtl. € 186,- (gesamt € 3.792,-)
      Schülerpreis:
      € 525,- plus 17x mtl. € 185,- (gesamt € 3.670,-)

      Frühbucherrabatt € 300,- bis 31.07.2024!
      Der Rabatt wird bei Buchung durch eine:n Mitarbeiter:in abgezogen.


      Beginn:
      Teilnahme-Form:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-19451



      Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.
      Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.
      Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

      Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?
      Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?
      Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.

      Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

      Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das Wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.
      Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.
      Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.
      Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.
      Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych/HP beschäftigen.


      Zielgruppe:
      Prüfungskandidaten
      Termin:
      Sa, 05.10.2024 | 09:00 - 16:30 Uhr
      Dauer:
      1x Sa 09:00-16:30 Uhr
      Kosten: 120,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      PS-S-19721

      Heilmagnetische Ordnungstherapie HMO®
      nach Johanna Arnold

      Das Heilen mit den Händen ist wohl die älteste und ursprünglichste Form aller Heilkünste überhaupt. Leider wurde sie vollkommen verdrängt.
      Frau Johanna Arnold war es, die die Tradition des Heilmagnetismus wiederentdeckte. Durch die Verbindung des "alten" mit dem gegenwärtigen Wissen entwickelte Sie eine neue Größe des ganzheitlichen Heilens.
      Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält. Sowie die Erde durch ihr Magnetfeld vor starker kosmischer Strahlung geschützt ist, so ist auch unser Körper, jedes unserer Organe und jede Zelle durch sein eigenes magnetisches Feld geschützt. Magnetische Felder verbinden die verschiedenen Dimensionen und sind die ordnende Kraft, im Großen wie im Kleinen.
      Sind Magnetfelder in unserem Körper gestört (z.B. durch Schockerlebnisse wie eine Krankheit, Fehlgeburt, private Trennung oder andere überwältigende Erlebnisse), erzeugt dies Unordnung im Menschen. Was zu massiven körperlichen und seelischen Ungleichgewicht führen kann.
      Durch das bewusste Auflegen der Hände am Menschen werden die Magnetfelder im Körper neu ausgerichtet und geordnet. Dadurch wird die gestaute Energie wieder in Fluss gebracht. Der Organismus wird befähigt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder selbst zu regenerieren.
      Es geschieht Heilung! Lebensfreude und Lebenskraft kehren zurück!
      HMO® ist eine energetische Behandlungsmethode. Sie ist eine äußerst sanfte Form der therapeutischen Anwendung. Sie kann in kurzer Zeit leicht erlernt werden, denn jedem von uns wohnt die Fähigkeit des Heilens mit den Händen als natürliche Gabe inne.
      Die Anwendung des Heilmagnetismus kann für jeden Einzelnen und für jede Familie eine wunderbare und vor allem auch vorbeugende Hilfe zur Selbsthilfe sein. Auch da, wo bisher keine Behandlung greifen konnte, kann die HMO® durch ihre auf allen Ebenen ordnende und neu ausrichtende Funktion Hilfe bieten.
      Die Heilmagnetische Ordnungstherapie hat sich bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in jedem Lebensalter bewährt. Auch Tiere können sehr von HMO® profitieren. Es gibt keine Nebenwirkung, sondern nur Heilwirkung.

      Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.
      (Werner Heisenberg
      Physiker (1901 - 1976))

      Kursinhalt HMO I:

      Die Grundlage des zweitägigen Einführungsseminars HMO I bildet die praktische Anwendung, wobei diese durch die Vermittlung von wichtigem Hintergrundwissen vertieft wird.

      Kursziel:

      Direkt nach dem Kurs-Wochenende sind Sie bereits in der Lage, die gelernten Behandlungen in Ihrer Praxis, im Familien- oder Freundeskreis oder als Selbstbehandlung anzuwenden, vielleicht sogar Ihre Berufung zu finden und diese Arbeit zum Beruf zu machen.
      Sie bekommen Zutritt auf das interne Kontakt-Forum im Heilmagnetischen Netzwerk sowie zum internen Telegramm-Kanal.

      Kursinhalt  HMO II:

      Das eintägige Vertiefungsseminar HMO II wendet sich an Interessierte, die das Einführungsseminar HMO I besucht haben.

      Kursziel:

      Im Seminar HMO II geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

      Kursinhalt  HMO III:

      Das eintägige Fortgeschrittenenseminar HMO III wendet sich an Interessierte, die die Seminare HMO I und HMO II besucht haben. Im Mittelpunkt dieses Seminares stehen die verschiedenen Ausführungsmöglichkeiten von Gruppen-Behandlungen.

      Kursziel:

      Im Seminar HMO III geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.

      Abschluss:

      HMO 1: Teilnahmebestätigung per E-Mail
      HMO 2: Zertifikat von Dozentin
      HMO 3: Teilnahmebestätigung per E-Mail




      Hinweis:

      Termin:
      Sa, 05.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Tag (Sa 09:00-17:00 Uhr)
      Kosten: 150,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      € 150,-
      Schülerpreis: € 135,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-L-19221

      Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen


      Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
      Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

      In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
      Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

      Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

      Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

      In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

      Themenübersicht

      1. Geschichte, Hintergründe, Nomenklatur - HP Christian R. Krämer
      2. Wirkstoffe - Übersicht, Wirkstoffgruppen -HP Andreas Holzknecht
      3. Erste Hilfe, Erkältungskrankheiten - HP Andreas Holzknecht
      4. Ätherische Öle, Alkaloide - HP Andreas Holzknecht
      5. Glykoside, Amara - HP Christian R. Krämer
      6. Cumarine, Gerbstoffe - HP Andreas Holzknecht
      7. Kohlenhydrate, Antrachinone - HP Andreas Holzknecht
      8. Vitamine/ Mineralien, Enzyme - HP Christian R. Krämer
      9. Herstellung, Ernte, Trocknung, Lagerung - HP Christian R. Krämer
      10. Darreichungsformen - HP Christian R. Krämer

      In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

      [vimeo url="https://vimeo.com/849420704?share=copy"]


       

      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

      Termine:

      "NK-L-19221_details"

      Mo, 07.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 14.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 21.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 04.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 11.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 18.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 25.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 02.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 09.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 16.12.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      10 Webinarabende
      Kosten: 450,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 420,00 Euro
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        EB-S-19274

        Zügig und leise breitet sich der Diabetes Mellitus Typ II wie eine Art "Volksseuche" immer weiter aus. Oft erfahren Betroffe erst spät durch verschiedene unangenehme Symptome wie andauerenden Infekten und Hautkrankheiten, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Sehschwäche, usw. dass zu viel "Zucker" in ihrem Blut die Ursache ist. Neben der Physiologie, Pathologie und einem Überblick der schulmedizinischen Therapien von den inzwischen 3 (!) möglichen Diabetes-Typen, konzentrieren wir uns in dem Webinar auf die Möglichkeiten der Ernährung und alternativer Behandlungsansätze als Abhilfe. Aber natürlich auch zur Vorsorge. Dabei werden wir besonders intensiv auf die Umsetzung einer Low-Carb-Ernährung eingehen.

        Seminarinhalte:

        • Diabetes Typ 1
        • Diabetes Typ 2
        • Diabetes Typ 3
        • Low Carb und andere Diäten



        Zielgruppe:
        HP, HPA, Ärzt*inen, Ernährungsberater*innen und Interessierte
        Termine:
        Mo, 07.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 21.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 04.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Mo, 11.11.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Abende jew. 18.30-20.30 Uhr
        Kosten: 175,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler*innen: € 165,00

        als:
        Beginn:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Kontakt

        Zentrum für Naturheilkunde & Osteopathie Akademie München
        ZfN GmbH    Hirtenstr. 26    80335 München
        +49 (0)89 545 931 0    info@zfn.de    www.zfn.de

         

        Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

        Sie finden uns auch auf:  

        Öffnungszeiten

        Achtung: Während der bayerischen Pfingstferien ist unser Sekretariat nur telefonisch erreichbar Mo - Fr von 9.00 Uhr bis 13:00 Uhr. 

        Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
        Mo–Do 8.30–13 Uhr
        Fr 8.30–18 Uhr
        Sa 8.30–12 Uhr

        Gesprächstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

        Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
        Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
        Fr 9–18 Uhr
        Sa 9.30–12 Uhr
        unter +49 (0)89 545 931-0
        oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

        Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

        Newsletter

        Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

        Zum Newsletter anmelden

        Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

        Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

        Mehr Infos ...

        Stellenangebote

        Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

        Zu den Stellenangeboten

        Ausbildungen und Veranstaltungen

        Veranstaltungssuche