Naturheilkunde

Mit der Naturheilkunde können wir auf den reichhaltigen Erfahrungsschatz unserer Vorfahren zurückgreifen. Hierbei spielte das antike Griechenland als Mittelpunkt zwischen den Hochkulturen des Morgen- und Abendlandes eine wichtige Rolle. Denn einerseits reichen dieWurzeln unserer traditionellen Medizin zu den druidischen Heilslehren der Kelten, andererseits, über die helenische Achse, auf die ägyptische mesopotamische Heilkunst zurück.

Obwohl zwischen der östlichen und westlichen Welt sowohl räumliche als auch kulturelle Unterschiede bestehen, sind die jeweiligen Naturphilosophien in ihren Grundlagen sehr ähnlich. Durch die Elementen-, Ordnungs- bzw. Konstitutionslehren wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden, eingebettet in die Verläufe von Raum und Zeit, in stetiger Interaktion mit seiner Umwelt. Berühmte Ärzte, Heiler und Philosophen wie Hippokrates, Galen, Avicenna, Paracelsus bis hin zu Hahnemann und Rudolf Steiner haben diese Naturphilosophien gewahrt, weiterentwickelt, den Bedingungen ihrer Zeit angepasst und uns somit ein vielschichtiges Fundament für den Betrieb einer ganzheitlichen Praxis hinterlassen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere Traditionellen Ausbildungen vorstellen zu dürfen und hoffen, einen wichtigen Beitrag für Ihre berufliche Entwicklung und den Stand der Heilpraktikerschaft zu leisten.

Alle naturheilkundlichen Verfahren verfolgen das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung nur durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu begleiten. Die Naturheilkunde vertritt einen holistischen Ansatz und versucht, Symptome im Geasmtzusammenhang zu deuten und die natürliche Immunabwehr zu nutzen, um die Gesundheit wieder herzustellen.

  Infoabende Ausbildung in traditioneller europäischer Naturheilkunde

Phytotherapie (Kräuterheilkunde) Biochemie nach Dr. Schüßler Bioidentische Hormon-Therapie

Augendiagnose Neuraltherapie Infusionstherapie

Eigenbluttherapie Horvi - Schlangengifte als Heilmittel

Visuelle Diagnostik von Antlitz und Körper Rezepturen/Therapiekonzepte


Freitag, 15. Juni 2018

Der Hormon-Speicheltest: Diagnose u. Therapie hormoneller Dysbalance

NK-V-14663

Die Zahl der Fälle mit z.T. massivem hormonellem Ungleichgewicht nimmt immer mehr zu. Mittels einer Hormonbestimmung aus dem Speichel kann man sich einen Überblick über das aktuelle Verhältnis der relevanten Hormone (v.a. Progesteron, Estradiol, Estriol, DHEA, Testosteron, Cortisol) verschaffen.
Der vernetzte, ganzheitliche Blick auf Hypophyse, Schilddrüse, Nebennieren und Gonaden ermöglicht durch den Einsatz von z.B. bioidentischen Hormonen in homöopathischer Form eine zielgenaue Regulation.

"NK-V-14663_details"

Fr, 15.06.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Montag, 18. Juni 2018

Eigenbluttherapie

NK-V-14818

Die Eigenblutbehandlung zählt in der Naturheilkunde zu den wichtigsten Umstimmungs-therapien. Eigenblut ist nicht gleich Eigenblut. Es werden bei den unterschiedlichen Erkrankungen verschiedene Eigenblutmethoden angewendet. Große, kleine oder modifizierte Eigenblutanwendungen in Verbindung mit der „Arndt- Schulzen-Regel“ haben bei vielen Erkrankungen großen Erfolg.


"NK-V-14818_details"

Mo, 18.06.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 28. Juni 2018

Die Angst vor Versagen und Nichtbestehen mit Homöopathie überwinden

HO-V-14812

Prüfungs- und Versagensängste unterschiedlichster Ausprägung wie Gedankenrasen, Schweißausbrüche, Black-Out durch ein gut gewähltes homöopathische Mittel in den Griff bekommen.
Es werden die wichtigsten homöopathischen Prüfungsangst-Mittel in der DD vorgestellt. Das Erkennen von möglichen Ursachen, Entkommen aus der Angst-Spirale und die richtige Potenzwahl und Mittelwiederholung sind Themen dieses Vortrages.


"HO-V-14812_details"

Do, 28.06.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Dienstag, 03. Juli 2018

Biochemie nach Dr. Schüßler: Grundkurs

NK-S-14826

  • Einführung in Geschichte
  • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
  • Die Charakteristika der 12 biochemischen Grundmittel
  • Der Wirkradius der einzelnen Kationen und Anionen
  • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen Fallbeispiele aus der Praxis

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache

"NK-S-14826_details"

Di, 03.07.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr
Di, 10.07.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr
Di, 17.07.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr
Di, 24.07.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr
Di, 11.09.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr
Di, 18.09.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr

Dauer:
6 Abende
Kosten: 270,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 05. Juli 2018

Neuraltherapie mit und ohne Lokalanästhetika: Teil 2

NK-S-14793

  • Schmerzbehandlung: Kopfschmerzen verschiedenster Genese, Trigeminusneuralgie, Ischialgie, Schulterproblematik
  • Tonsillitis, Sinusitis, Otitis
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Magen-/Darmerkrankungen

Max. Teilnehmer-Anzahl:
20
Zielgruppe:
HP, HPA
Hinweis:
Bitte 2 große Handtücher mitbringen.
Teilnahme-Voraussetzung:
Hygieneregeln zur Injektion müssen bekannt sein

"NK-S-14793_details"

Do, 05.07.2018 | 14:00 - 20:00 Uhr
Do, 26.07.2018 | 14:00 - 20:00 Uhr

Dauer:
2 Tage
Kosten: 235,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Freitag, 06. Juli 2018

Phytotherapie-Ausbildung

NK-A-14099

Das Wissen um die Heilpflanzen ist neben der Traditionellen Phytotherapie auch die Grundlage für viele Heilverfahren wie die Spagyrik, Aromatherapie, das Arbeiten mit Firmenpräparaten oder im Einsatz als homöopathische Zubereitungsform. Die Pflanzenheilkunde gibt uns seit jeher wertvolle Therapieansätze und Behandlungsmöglichkeiten in die Hände. Auch für eine ganzheitliche Ernährung spielt die Pflanzenwelt eine wichtige Rolle. Diese Ausbildung ist eine Intensivausbildung. Sie erlernen die Pflanzenheilkunde von den Grundlagen bis hin zum selbstständigen, praktischen Arbeiten. Dies versetzt Sie in die Lage, phytotherapeutische Anwendungen wirkungsvoll und zielgenau in der Praxis und im Alltag einzusetzen.

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache

"NK-A-14099_details"

Fr, 06.07.2018 | 09:00 - 12:30 Uhr

Dauer:
2 Semester
Kosten: 1690,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Montag, 09. Juli 2018

Eigenbluttherapie

NK-S-14817

Die Eigenbluttherapie lässt sich auf verschiedene Weise schnell und praxisgerecht anwenden. Sie ist ein unspezifisches Reiztherapeutikum und eine wirkungsvolle Methode zur Umstimmung vieler Krankheiten. Gerade Allergien und verschiedene Entzündungsarten sprechen sehr gut auf diese Therapieform an.

  • Theorie (Umstimmung, immunologisches Geschehen, Wirkprinzipien, Laborparameter etc)
  • Die verschiedenen Arten der EB-Therapie (Nativblut, Arzneimittelkombination, potenziertes Blut, HOT, Autosanguine Stufentherapie, Imhäuser etc)
  • Indikationen Gefahren und Kontraindikationen
  • Praktische Demonstration der EB
  • Praktisches Üben der Teilnehmer untereinander
  • Herstellung einer EB-Nosode nach Imhäuser

Max. Teilnehmer-Anzahl:
18
Zielgruppe:
HP oder HPA (mit Injektionskurs), Ärzte
Teilnahme-Voraussetzung:
Kenntnisse in Injektionstechniken & Hygieneregeln

"NK-S-14817_details"

Mo, 09.07.2018 | 14:00 - 21:00 Uhr
Mo, 23.07.2018 | 14:00 - 21:00 Uhr

Dauer:
2 Tage
Kosten: 235,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Donnerstag, 12. Juli 2018

Bioidentische Hormon-Therapie

NK-S-14661

Wir alle leben mittlerweile in einer sehr hormonbelasteten Umwelt - und eine zunehmende Zahl von Beschwerden hat genau hier ihren Ursprung.

Mithilfe von Hormonbestimmung aus dem Speichel und einem vernetzten Blick auf Steroidhormone, Nebenniere und Schilddrüse ergeben sich klare Therapieoptionen.

  • Die Wirkprofile, Mangel- und Überschußsymptome von Progesteron, Estradiol, Estriol sowie Testosteron (Stichwort: Östrogen-Dominanz)
  • Cortisol und DHEA als wichtige Marker für die Nebennierensituation
  • Vernetzung der besprochenen Hormone aus den ersten beiden Punkten mit der Schilddrüse, aber auch die Rolle von Leber, Darm und Mikronährstoffversorgung in diesem Kontext
  • Serotonin und Melatonin, einzelne Kasuistiken - auf Wunsch auch Besprechung der Ergebnisse der Speichel Hormonbestimmungen von TN (Test-Sets stehen im Kurs zur Verfügung)
  • Es fließen auch Erkenntnisse der klassischen Homöopathie, d.h. Arzneimittelbilder v. Hormonen u. Pflanzen mit starkem Hormonbezug in die Betrachtung mit ein.

Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine

"NK-S-14661_details"

Do, 12.07.2018 | 14:00 - 20:30 Uhr
Do, 19.07.2018 | 14:00 - 20:30 Uhr

Dauer:
2 Tage
Kosten: 230,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Samstag, 15. September 2018

Ästhetische Medizin in der Naturheilkunde

FI-S-14765

Faltenunterspritzung, Vampirlifting, Mesotherapie - ein Standbein in Ihrer Praxis. Mit dieser Fortbildung eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Praxisspektrum um einen im Aufwind befindlichen Bereich zu erweitern und ein neues Kundenklientel zu gewinnen. 
Wir sind seit vielen Jahren im Bereich ästhetische Medizin tätig und durch die kontinuierliche Teilnahme an internationalen Kongressen auf dem neuesten Stand. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung von der Praxis für die Praxis.
Inhalte

  • Kurzvortrag zu PRP, Einsatz der Plasmatherapie im Schmerz- und Beautybereich.
  • Kurzvortrag zu Faltenunterspritzung mit Hyaluron
  • Praktische Demonstration einer PRP-Behandlung und/oder einer Hyaluronbehandlung


Zielgruppe:
HP, Ärzte
Teilnahme-Voraussetzung:
HP, Ärzte

"FI-S-14765_details"

Sa, 15.09.2018 | 09:30 - 17:30 Uhr

Kosten: 0,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Montag, 24. September 2018

Regelkreise der Hormone in Verbindung mit Verdauungsbeschwerden

NK-V-14821

In der traditionellen Naturheilkunde ist man sich schon lange bewusst, dass das hormonelle System und das Verdauungssystem eng ineinander übergreifen. So lassen sich Beschwerden des Hormonsystems oft über eine Symbioselenkung des Verdauungstraktes regulieren. Ebenso ist die Behandlung der Verdauung ohne eine Regulation der Hormone kaum denkbar.


"NK-V-14821_details"

Mo, 24.09.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 3

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: 0 89/545 931 -0
Telefax: 0 89/545 931 -99

info[at]zfn.de

Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Öffnungszeiten

Schulsekretariat

Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
Sa   08:30-12:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sa   09:30-12:00 Uhr

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Veranstaltungssuche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen