Naturheilkundliche Ausbildung

kombinierte Online- und Präsenzausbildung 

Schauen Sie sich hier unseren Infoabend zur NAT-Ausbildung vom 22.07.2020 an.



DIE GRUNDAUSBILDUNG

Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
An 12 Webinarabenden und 3 Präsenzwochenenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Konstitutionslehre
  • Humoralmedizin
  • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
  • Anamnese
  • Diätetik der Temperamente
  • Arzneimittelkunde
  • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)

Schauen Sie sich hier unseren Infoabend zur NAT-Ausbildung vom 22.07.2020 an.

Turnus 2x jährl. im November bzw. April
Dauer 12 Webinarabende à 2 Stunden von 18-20 Uhr und 3 Präsenzwochenenden Sa/So jew. 9.30-17 Uhr
Beginn Webinarabende jew. Donnerstag 12.11., 19.11., 26.11., 03.12., 10.12., 17.12.2020, 21.01., 28.01., 04.02., 25.12., 04.03. und 11.03.2021
Präsenzwochenenden: 16./17.01., 06./07.02. und 13./14.03.2021
Neuer Start ab 13.04.2021 (dann immer dienstags)
Dozent HP Christian Heimüller
Kosten 1.140,- € bzw. 1.080,-€ ZfN-Schüler
Ratenzahlung möglich (6x 195,-€ oder ZfN-Schüler 6x 185,-€ )
Zielgruppe HP/HPA, Ärzte, Apotheker, medizn. Berufe, andere nach Rücksprach
Infoabend Dienstag, 23.02.2021, 18 Uhr

DIE FORTGESCHRITTENENAUSBILDUNG

Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

  • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
  • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
  • Arten der Arzneimittelzubereitungen
  • Arten der Arzneimittelwahl
  • Arten der Arzneimittelkombination
  • Antagonistische und sympathische Therapie
  • Direkte und indirekte Ausleitung
  • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
  • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
  • Rezepturlehre
  • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

Turnus 2x jährl. im November bzw. April
Dauer 12 Webinarabende à 2 Stunden von 18-20 Uhr und 3 Präsenzwochenenden Sa/So jew. 9.30-17 Uhr
Beginn Webinarabende jew. Donnerstag 15.04., 22.04., 29.04., 06.05., 20.05., 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07. und 22.07.2021
Präsenzwochenenden: 08./09.05., 03./04.07. und 17./18.07.2021
Dozent HP Christian Heimüller
Kosten 1.140,- € bzw. 1.080,-€ ZfN-Schüler
Ratenzahlung möglich (6x 195,-€ oder ZfN-Schüler 6x 185,-€ )
Zielgruppe HP/HPA, Ärzte, Apotheker, medizn. Berufe, andere nach Rücksprach
Voraussetzung abgeschlossenene NAT-Grundausbildung

DIE EXPERTENAUSBILDUNG

Nachdem Sie nun über den naturheilkundlichen Werkzeugkasten verfügen (erstes Semester) und maßgeschneiderte Rezepte für alle Krankheiten schreiben können (zweites Semester), geht es nun darum, einen Blick hinter die Kulissen zu tun und der Natur selbst die Finger an den Puls zu legen: Wir erforschen mit Hilfe der hermetischen Medizin (Alchemie, Spagyrik, Signaturenlehre) die Grundgrammatik der Natur. Lernen Sie verstehen, nicht nur wie und wohin eine Arznei wirkt, sondern darüber hinaus auch warum sie das tut und was die zentrale Wirkidee ist. Diese sogenannte Quintessenz werden wir nicht nur in den Arzneimitteln suchen, sondern auch als zentrale Idee in den Krankheiten des Patienten. Vervollständigt wird der Kurs durch Präsenzwochenenden, in denen wir sowohl die spagyrischen Herstellungsprozesse praktisch kennenlernen werden, als auch das diagnostische Repertoire (z.B. Pulsdiagnose) dem neu erlernten Wissenstand anpassen.<<<<<<<<

  • Hermetische Medizin
  • Makrokosmos-Mikrokosmos
  • Tria Principa: Merkur, Sal, Sulfur
  • Spagyrische Herstellungsverfahren für Arzneien
  • Spagyrische Tinktur, Spagyrische Essenz, Quintessenz, Elixier
  • Signaturenlehre

Turnus 2x jährl. im November bzw. April
Dauer 12 Webinarabende à 2 Stunden von 18-20 Uhr und 3 Präsenzwochenenden Sa/So jew. 9.30-17 Uhr
Beginn Webinarabende jew. Donnerstag 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., 09.12., 16.12., 23.12.2021, 13.01., 20.01., 27.01. 03.02. und 10.02.2022
Präsenzwochenenden: 11./12.12.2021, 05./06.02. und 19./20.02.2022
Dozent HP Christian Heimüller
Kosten 1.140,- € bzw. 1.080,-€ ZfN-Schüler
Ratenzahlung möglich (6x 195,-€ oder ZfN-Schüler 6x 185,-€ )
Zielgruppe HP/HPA, Ärzte, Apotheker, medizn. Berufe, andere nach Rücksprach
Infoabend Dienstag, 23.02.2021, 18 Uhr
Voraussetzung abgeschlossenene NAT-Fortgeschrittenenausbildung

NK-L-16417

Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
An 12 Webinarabenden und 3 Präsenzwochenenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Konstitutionslehre
  • Humoralmedizin
  • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
  • Anamnese
  • Diätetik der Temperamente
  • Arzneimittelkunde
  • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)

    Schauen Sie sich hier unseren Infoabend zur NAT-Ausbildung vom 22.07.2020 an.
    [vimeo url="https://vimeo.com/441315461"]
  • <

    Hinweis:
    Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
    Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

    Teilnahme-Voraussetzung:
    HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 18

"NK-L-16417_details"

Do, 12.11.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 19.11.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 26.11.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 03.12.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 10.12.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 17.12.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 16.01.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 17.01.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 21.01.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 28.01.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 04.02.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 06.02.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 07.02.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 25.02.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 04.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 11.03.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 13.03.2021 | 09:30 - 18:00 Uhr
So, 14.03.2021 | 09:30 - 18:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
Kosten: 1140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-16526

Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 2 Webinarabenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen in unserem Präsenztag die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.

Max. Teilnehmer-Anzahl:
20
Zielgruppe:
HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.05.2021 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 11.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 18.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 01.02.2021 | 14:00 - 21:00 Uhr
Dauer:
2 Webinarabende und 1 Tag
Kosten: 235,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inklusive Material
ZfN-Schüler: Euro 215,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16500

Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
An 12 Webinarabenden und 3 Präsenzwochenenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

  • Konstitutionslehre
  • Humoralmedizin
  • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
  • Anamnese
  • Diätetik der Temperamente
  • Arzneimittelkunde
  • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)

Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 18

"NK-L-16500_details"

Di, 13.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 20.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 27.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 04.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 11.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 18.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 08.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 12.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 13.06.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Di, 15.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 22.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 29.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 06.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 10.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 11.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Di, 13.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 24.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 25.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
Kosten: 1140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16498

Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

  • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
  • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
  • Arten der Arzneimittelzubereitungen
  • Arten der Arzneimittelwahl
  • Arten der Arzneimittelkombination
  • Antagonistische und sympathische Therapie
  • Direkte und indirekte Ausleitung
  • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
  • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
  • Rezepturlehre
  • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 18

"NK-L-16498_details"

Do, 15.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 22.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 29.04.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 06.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 08.05.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 09.05.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 20.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 10.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 17.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 24.06.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 01.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 03.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 04.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 08.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 15.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 17.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 18.07.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 22.07.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
Kosten: 1140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16541

Naturheilkundliche Hilfe für die Nerven bei Gedächtnis-/ Konzentrationsstörungen, Altersvergesslichkeit, Apoplex, Lähmungen, Parästhesien, MS, Parkinson und Epilepsie


Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
Termin:
Mi, 12.05.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
€ 360,-: 10 Abende od.
€ 210,-: *5 Abende
ZfN-Schüler: € 41,- od.
€ 326,-: 10 Abende od.
€ 189,-: *5 Abende
*(mit Angabe der Termine)

Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16501

Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

  • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
  • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
  • Arten der Arzneimittelzubereitungen
  • Arten der Arzneimittelwahl
  • Arten der Arzneimittelkombination
  • Antagonistische und sympathische Therapie
  • Direkte und indirekte Ausleitung
  • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
  • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
  • Rezepturlehre
  • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur
 

Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 18

"NK-L-16501_details"

Di, 09.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 16.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 23.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 30.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 04.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 05.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Di, 07.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 14.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 21.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 11.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 15.01.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 16.01.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Di, 18.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 25.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 01.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 12.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 13.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
Kosten: 1140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-16499

Nachdem Sie nun über den naturheilkundlichen Werkzeugkasten verfügen (erstes Semester) und maßgeschneiderte Rezepte für alle Krankheiten schreiben können (zweites Semester), geht es nun darum, einen Blick hinter die Kulissen zu tun und der Natur selbst die Finger an den Puls zu legen: Wir erforschen mit Hilfe der hermetischen Medizin (Alchemie, Spagyrik, Signaturenlehre) die Grundgrammatik der Natur. Lernen Sie verstehen, nicht nur wie und wohin eine Arznei wirkt, sondern darüber hinaus auch warum sie das tut und was die zentrale Wirkidee ist. Diese sogenannte Quintessenz werden wir nicht nur in den Arzneimitteln suchen, sondern auch als zentrale Idee in den Krankheiten des Patienten. Vervollständigt wird der Kurs durch Präsenzwochenenden, in denen wir sowohl die spagyrischen Herstellungsprozesse praktisch kennenlernen werden, als auch das diagnostische Repertoire (z.B. Pulsdiagnose) dem neu erlernten Wissenstand anpassen.

  • Hermetische Medizin
  • Makrokosmos-Mikrokosmos
  • Tria Principa: Merkur, Sal, Sulfur
  • Spagyrische Herstellungsverfahren für Arzneien
  • Spagyrische Tinktur, Spagyrische Essenz, Quintessenz, Elixier
  • Signaturenlehre

Hinweis:
Die Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 weitere Monate nach Beendigung der Ausbildung zur Verfügung.
Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.

Teilnahme-Voraussetzung:
HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 18

"NK-L-16499_details"

Do, 11.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 18.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 25.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 02.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 09.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 11.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 12.12.2021 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 16.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 23.12.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 13.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 20.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 27.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 03.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 05.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 06.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 10.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 19.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 20.02.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
12 Webinarabende und 3 Präsenzwochenenden
Kosten: 1140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
6x mtl. € 195,- (€ 1.170,-)
ZfN-Schüler: € 1.080,- oder
6x mtl. € 185,- (€ 1.110,-)  
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

MEINE BUCHUNGSLISTE
0