Präsenzausbildung in Phytotherapie

Präsenzausbildung im ZfN

Das Wissen um die Heilpflanzen ist neben der Traditionellen Phytotherapie auch die Grundlage für viele Heilverfahren wie die Spagyrik, Aromatherapie, das Arbeiten mit Firmenpräparaten oder im Einsatz als homöopathische Zubereitungsform.
Die Pflanzenheilkunde gibt uns seit jeher wertvolle Therapieansätze und Behandlungsmöglichkeiten in die Hände. Auch für eine ganzheitliche Ernährung spielt die Pflanzenwelt eine wichtige Rolle. Diese Ausbildung ist eine Intensivausbildung. Sie erlernen die Pflanzenheilkunde von den Grundlagen bis hin zum selbstständigen, praktischen Arbeiten. Dies versetzt Sie in die Lage, phytotherapeutische Anwendungen wirkungsvoll und zielgenau in der Praxis und im Alltag einzusetzen.
Ausbildungsinhalte
Wir vermitteln Ihnen die Wissensbasis, mit der Sie für jeden Patienten mit seinen individuellen Beschwerden die optimale pflanzenheilkundliche Verordnung finden und den persönlichen Erfordernissen anpassen können. Sie als Therapeut erarbeiten sich so Ihre eigene Note und werden unverwechselbar, was sehr zum Erfolg Ihrer naturheilkundlichen Praxis beitragen wird. Neben den Grundlagen (botanische Systematik, Pflanzenfamilien, Galenik u. Zubereitungsformen, Phytopharmakologie, Systematik der Wirkstoffklassen) und den Monographien (Wirkungsweise der wichtigsten Heilpflanzen, Inhaltsstoffe, Indikationen, Signaturen) liegt der Schwerpunkt der Ausbildung auf folgenden Gebieten:
Spezielle Rezepturen nach Anwendungs- u. Indikationsgebieten für jedes Organsystem sowie Erkältungs-, Allergie-, Entgiftungsmittel, Roborantien, Geriatrika, psychisch-seelische Mittel, Jahreszeitenrezepturen.
Phytotherapeutische Firmenpräparate: Die Idee der Zusammenstellung; Einsatz-, Kombinations- und Wirkungsweise von Firmenpräparaten. Anwendung: Innerlich u. äußerlich; Tee- und Salbenrezepturen, Bäder- u. Wickelanwendungen, Einreibungen, Inhalationen und aromatherapeutische Anwendungen. Einsatz von Küchenkräutern, Gewürzen, Gemüsen, Obst und Südfrüchten in der Phytotherapie; Diätvorschläge.
Praxis: Prakt. Umsetzen durch Fälle aus der Praxis, Erlernen und Zusammenstellen geeigneter eigener Rezepturen und/oder Fertigpräparate, Folgeverschreibungen. Bezüge zu Spagyrik, Humoralpathologie, Augendiagnose, Harnschau.
Exkursionen: in Natur und Pflanzengärten.

Infoabende/Infostunden
In unseren kostenlosen Info-Veranstaltungen erfahren Sie von Bernhard Kern Wissenswertes rund um die Phytotherapieausbildung, sowie Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten):
Termin vorraussichtlich im Oktober 2020

Anmeldung über das Anmeldeformular s. u.

Turnus 1x jährl. im Januar
Dauer 2 Semester (1 Jahr mit insgesamt 178 Unterrichtsstunden)
Beginn Wochenendschule | NK-A-16181
ab 16./17.01.2021 weitere Termine werden noch bekannt gegeben
(11x Sa/So 9.30-17.30 Uhr inkl. fünf Exkursionen)
Dozenten HP Bernhard Kern, HP Alois Krautgartner
Kosten Anmeldegebühr:      Euro 110,- (entfällt für ZfN-Schüler) plus
bei Gesamtzahlung: Euro 1.830,- bzw. für ZfN-Schüler Euro 1.750,-
bei Teilzahlung:       Euro 350,- plus 12x mtl. Euro 130,- (=1.910,-)
                                 bzw. für ZfN-Schüler Euro 330,- plus 12x mtl. Euro 125,- (=1.830,-)
Zielgruppe HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, medizn. Berufe, andere nach Rücksprache

 

Hier geht es zu unserer Phytotherapie Onlineausbildung, die am 06.10.2020 startet.

 

NK-L-16392

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....


Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersätzlich.

In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

Unsere 3 Dozenten Kirsten Wagenstaller, Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht, Kirsten Wagenstaller und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

[vimeo url="https://vimeo.com/460082718"]


Phytotherapie Fortbildung Termine

 

Phytotherapie Termine Zusatzmodule

 

Phytotherapie Online Termine Zusatzmodule

 

N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 30.06.2021 angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Termine:
zeige alle 10

"NK-L-16392_details"

Di, 06.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 13.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 20.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 27.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 10.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 17.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 08.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 15.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
10 Webinarabende
Kosten: 400,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 380,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    NK-S-16396

    Stößt die Verdauung an ihre Grenzen, helfen Heilkräuter und Pflanzen.
    Viele verdauungsfördende Heilkräuter und gute Heilpflanzen für die Verdauung  liefert und die Natur.
    Sie lernen die Heipflanzen und deren Standorte in der Natur zu erkennen und erfogreich anzuwenden.
    Pflanzliche Rezepturen und/oder einzelne Heilpflanzen sind eine potente Möglichkeit  zur Regulation vieler Verdauungsbeschwerden.
    In diesem Kurz wird ihnen nicht nur das Wissen vermittelt, wie erfolgreich Heilpranzen und deren Kombination bei Magen-Darm-Beschwerden helfen, sondern auch die Verdauungsdrüsen wie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse werden in die Therapie und Rezeptur mit einbezogen. Sie erfahren Heilpfanzenanwendungen bei z.B. Völlegefühl, Meteorismus, Hämorrhoidalbeschwerden, Gastritis  bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Morbus Chron und Colitis ulcerosa.

    Hinweis:
    Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.06.2021 angesehen werden.
    Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Termine:
    Di, 12.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 19.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 26.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 02.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    10 Webinarabende
    Kosten: 160,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 150,00 Euro
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-A-16181

      Das Wissen um die Heilpflanzen ist neben der Traditionellen Phytotherapie auch die Grundlage für viele Heilverfahren wie die Spagyrik, Aromatherapie, das Arbeiten mit Firmenpräparaten oder im Einsatz als homöopathische Zubereitungsform. Die Pflanzenheilkunde gibt uns seit jeher wertvolle Therapieansätze und Behandlungsmöglichkeiten in die Hände. Auch für eine ganzheitliche Ernährung spielt die Pflanzenwelt eine wichtige Rolle. Diese Ausbildung ist eine Intensivausbildung. Sie erlernen die Pflanzenheilkunde von den Grundlagen bis hin zum selbstständigen, praktischen Arbeiten. Dies versetzt Sie in die Lage, phytotherapeutische Anwendungen wirkungsvoll und zielgenau in der Praxis und im Alltag einzusetzen.

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      Sa, 16.01.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
      So, 17.01.2021 | 09:30 - 17:30 Uhr
      Kosten: 1830,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      NK-S-16398

      Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
      Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
      Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

      Hinweis:
      Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.09.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
      Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
      Termine:
      Di, 09.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 23.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 02.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Webinarabende
      Kosten: 160,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        NK-S-16399

        Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
        Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
        In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
        Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
        Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
        Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
        Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

        Hinweis:
        Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.11.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
        Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
        Termine:
        Di, 16.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 23.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 13.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 20.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?

          NK-S-16400

          Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
          Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
          In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

          Hinweis:
          Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.12.2021 (6 Monate lang) angesehen werden.
          Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          Di, 27.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 04.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 11.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 18.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 160,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-16401

            Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
            Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
            Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
            Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
            In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

            Hinweis:
            Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.01.20212 (6 Monate lang) angesehen werden.
            Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
            Zielgruppe:
            HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
            Termine:
            Di, 08.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 15.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 22.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 29.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            4 Webinarabende
            Kosten: 160,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 150,00 Euro
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-16402

              Die Heilpflanzen tragen in sich die Möglichkeit Erkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen in Form von grippalen Infekten, Asthma bronchiale und andere Atemwegserkrankungen erfolgreich zu behandeln und auszuheilen.
              Die richtige Heilpflanze zur richtigen Zeit wirkt oft schnellen und anhaltender wie viele symptomatische, klinische Ansätze.
              Eine wichtige Rolle spielen hierbei Heilpflanzen wie Spitzwegerich, Taigawurzel und Süßholzwurzel, die auch als das planzliche Cortison bezeichnet werden und in den Atemwegen eine stark antientzündiche Wirkung zeigen.
              Die verschiedensten Erkrankungen der Atemwegen scheinen immer chronifizierter und hartnäckiger zu werden.
              Außerdem dauert es immer länger, bis die Betroffenen von ihrem Leid befreit sind.
              In diesem Kurs erfahren Sie auch den Bezug der Atemwege zu Heilpflanzen und den verschiedenen Regelkreisen, die für die Chronifizierung ursächlich verantwortlich sein können.
              So können z.B. chronifizierte Darmerkrankungen zu Lungen- und Bronchialbeschwerden führen.

              Hinweis:
              Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.02.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
              Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
              Zielgruppe:
              HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
              Termine:
              Di, 06.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 13.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 20.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 27.07.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Webinarabende
              Kosten: 160,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-S-16403

                Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
                Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
                Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.   

                Hinweis:
                Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.04.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                Zielgruppe:
                HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                Termine:
                Di, 14.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 21.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 28.09.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 05.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                4 Webinarabende
                Kosten: 160,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-S-16404

                  Bewegungsapparat
                  Die Natur bietet uns ein breites Spektrum an Heilpflanzen zur Behandlung von akuten, degenerativen und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Wichtigsten möchte ich Ihnen vorstellen. Sie bekommen einen Rucksack voll Pflanzen, Tinkturen und Salben mit auf den Weg!

                  Hinweis:
                  Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 15.05.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
                  Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
                  Zielgruppe:
                  HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
                  Termine:
                  Di, 12.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 19.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 26.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Di, 09.11.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  4 Webinarabende
                  Kosten: 160,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                    Beginn:
                    als:
                    Fragen zur Veranstaltung?

                    Kontakt

                    Zentrum für Naturheilkunde

                    Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

                    Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
                    Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

                    info@zfn.de

                    Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

                    Impressum und Haftungsausschluss | AGB

                    Newsletter

                    Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

                    Zum Newsletter anmelden

                    Behandlung im ZfN

                    Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

                    Mehr Infos ...

                    Stellenangebote

                    Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

                    Zu den Stellenangeboten

                    Ausbildungen und Veranstaltungen

                    MEINE BUCHUNGSLISTE
                    0