Webinare

ZfN goes Webinar                                          Zum ZfN-Portal hier klicken !

Was ist ein Webinar?
Ein Webinar (oder Web-Seminar) ist in seiner ursprünglichen Form ein Seminar, welches über das Internet / World-Wide-Web gehalten wird. Es ist vergleichbar mit einem virtuellen Klassenzimmer indem der Dozent seinen Unterricht mithilfe von Präsentationsfolien / Skripten hält und die Webinar-Teilnehmer zu Hause an ihrem eigenen PC den Unterricht Live verfolgen. Vorteile und Nutzen von Webinaren
Webinare bieten die Möglichkeit Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu besuchen, die der Teilnehmer aufgrund räumlicher und zeitlicher Gegebenheiten nicht hätte wahrnehmen können.
Unsere Webinare können Sie von der ganzen Welt aus besuchen. Sind Sie zeitlich verhindert, so haben Sie die Möglichkeit das abgelaufene Webinar als Video-Mittschnitt im Nachhinein mehrfach anzusehen (nur bei Seminaren, nicht bei Vorträgen!!). Das ist für unsere Schüler sehr komfortabel, denn es gibt eine gewisse Flexibilität und eigene zeitliche Planungsspielräume. Außerdem haben Sie die Möglichkeit ein bereits besuchtes Live-Webinar nochmals als Video-Mitschnitt anzuschauen und nachzuarbeiten. Der Hauptvorteil unserer Webinare ist, dass Sie einerseits in direktem persönlichen Kontakt mit unseren Dozenten während des Live-Webinars stehen, gleichzeitig jedoch komplett standortunabhängig sind und statt teurer Reisekosten und Zeitverluste Ihren Unterricht bequem von ihrem eigenen Computer/PC aus folgen können.

 

 

Online-Vorträge
Unsere beliebten Präsenzvorträge bieten wir jetzt auch als Webinar an. Diese Vorträge werden nicht aufgezeichnet!!


NK-S-16528

In der Iris spiegeln sich die Organe des Körpers wider. Da man durch den freien Blick auf die Regenbogenhaut einen Eindruck vom Gewebezustand des Patienten erhält, können wichtige Zusammenhänge in den Funktionskreisläufen der Organsysteme erkannt und für die Erstellung passender Therapiekonzepte genutzt werden (Rezept aus dem Auge).
Darüber hinaus sieht man dem Patienten unmittelbar ins Gesicht und bekommt zusätzliche Informationen über seine Konstitution und Krankheitsdispositionen.
Die Augendiagnose lässt sich sehr gut mit vielen anderen Verfahren, z.B. der Humoralpathologie oder der Phytotherapie kombinieren.

  • Geschichtlicher Hintergrund der Augendiagnose
  • Entwicklung des Auges, Embryologie
  • Erarbeiten der Organfelder in der Iris unter Einbeziehung pathologischer Zeichen
  • Alte naturheilkundliche Rezepturen aus dem Auge" unter Einbeziehung von Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Enderleintherapie und den Ausleitungsverfahren nach Aschner

Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Ein Skript mit vielen Tipps und Anwendungsbeispielen für die Praxis wird Ihnen vor dem Kurs zur Verfügung gestellt.

Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 3 Monate bis zum 01.02.2021 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 05.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 12.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 19.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 26.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinare
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZFN-Schüler: € 190,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-L-15871

Stärkung des Immunsystems als Basistherapie für alle chronisch Erkrankten, bei Infektanfälligkeit, chronischem Erschöpfungssyndrom, lymphatischer Diathese und zum Aufbau in der Rekonvaleszenz.

Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 4 Wochen lang erneut anzuschauen.
Termin:
Mi, 07.10.2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Kosten: 45,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
€ 360,-: 10 Abende od.
€ 210,-: *5 Abende
ZfN-Schüler: € 41,- od.
€ 326,-: 10 Abende od.
€ 189,-: *5 Abende
*(mit Angabe der Termine)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-16472

Achtsame Selbsterforschung mit Meditation - für mehr Glück, Freude und Zufriedenheit

Lernen Sie sich selbst besser kennen mit Meditation! Die meisten Menschen meditieren hauptsächlich um Stress abzubauen und das ist super, doch Meditation kann noch so viel mehr. Die Wissenschaft bestätigt inzwischen unzählige positive Effekte, sowohl körperlich, als auch psychisch und emotional!
In diesem Kurs üben wir Meditation auf der Basis von traditionellen buddhistischen Weisheitslehren und kombinieren diese alte Wissen mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Neurobiologie: Einfach, strukturiert und alltagstauglich.

 

Kursinhalt:

Da wir die meiste Zeit des Tages gesteuert werden, von unbewussten Impulsen, Empfindungen und Überzeugungen, lohnt es sich einen Blick auf unser inneres Erleben zu werfen.

Meditation und Achtsamkeit bieten ein riesiges Potential, für Selbsterkenntnis & Selbstregulation und damit die Chance, sich selbst so zu stärken, dass wir mehr Freude, Zufriedenheit und Glück im Alltag finden:

  1. Erkenne die Mechanismen
  2. Erkenne die Wahl, die du hast,
    in dem du deinen Geist
    und deine Aufmerksamkeit trainierst
  3. Beruhige dich selbst
  4. Stärke das Gute und Hilfreiche

 

Kursablauf:

Im Mediationskurs erforschen wir mit Hilfe des Atems, in 4 aufeinander aufbauenden Schritten unser inneres Erleben. Dazu gehören Körperempfindungen, Gedanken, sowie Gefühlstönungen.
Desto besser wir verstehen welche Empfindungen uns unbewusst steuern und das eigene Handeln und Fühlen beeinflussen, desto leichter gelingt es aus nicht hilfreichen Kreisläufen auszusteigen und eine bewusste Entscheidung für das Gute (und Hilfreiche) zu treffen. Nicht nur während der Meditation, sondern auch mitten im Leben!

Die Kursinhalte bauen sinnvoll aufeinander auf, außerdem werden die Meditationen aufgezeichnet und zur Verfügung gestellt, um die eigene Übungspraxis zu unterstützen. Zusätzlich erhalten sie ein ausführliches Skript, sowie Impulse und Tipps, um während der kursfreien Tage selbstständig zu üben und die Möglichkeit ab der 2. Kurswoche gemeinsam morgens zu meditieren. Der Fokus liegt dabei auf Freude, Glück und Wohlbefinden im Alltag.

 

Didaktik:
  • kurze Theorieinputs
  • viel praktisches üben
  • Gruppenaustausch

 

Voraussetzungen:

Interesse und psychische Stabilität (der Kurs ist keine Therapie und ersetzt auch keine therapeutisch notwendige Behandlung).

 

Zielgruppe:

Offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar

Termine:
zeige alle 7

"PS-S-16472_details"

Mi, 07.10.2020 | 18:00 - 20:15 Uhr
Mi, 14.10.2020 | 08:00 - 08:30 Uhr
Mi, 14.10.2020 | 18:00 - 20:15 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 08:00 - 08:30 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 18:00 - 20:15 Uhr
Mi, 28.10.2020 | 18:00 - 20:15 Uhr
Mi, 28.10.2020 | 08:00 - 08:30 Uhr
Dauer:
4 Mi-Abende 18:00 - 20:15 Uhr plus 3 angeleitete Morgenmeditationen
Kosten: 245,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-I-16698

In unserem kostenlosen Online-Infoabend erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Schüßler-Salze-Ausbildung, auch die Eckdaten und Besonderheiten (z.B. Termine und Kosten).
Lernen Sie unsere Dozentin Sabine Wellmann kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

Hinweis:
Kostenlos, Anmeldung erforderlich - Dieser Infoabend wird aufgezeichnet.
Termin:
Mi, 07.10.2020 | 18:30 - 19:30 Uhr
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-V-16231

Kinder werden besonders gerne am Abend und am Wochenende krank. Ob für zu Hause oder unterwegs - bei vielen Alltagsbeschwerden ist es nützlich, eine homöopathische Hausapotheke parat zu haben.
Im Vortrag wird eine Zusammenstellung von homöopathischen Mitteln vorgestellt, die sich speziell bei typischen Beschwerden von Kindern bewährt hat:
Erkältungskrankheiten und Fieber, Magen-Darm-Beschwerden und Blähungen, leichtere Verletzungen, Insektenstiche und Reiseübelkeit. Auch Fragen zur Dosierung, Potenz und Lagerung werden besprochen.

Termin:
Mo, 12.10.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 8,00 Euro
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-L-16245

  • Regelkreis 1: Leber - Schlüsselstellung als Entgiftungsorgan, Beziehungen zu Zähnen, Augen, Mandeln, Verdauungstrakt etc.
  • Regelkreis 2: Gallenblase - Beziehung zu Leber, Zähnen, Hüftgelenken, Verdauungstrakt etc.
  • Regelkreis 3: Dünndarm - Beziehung zu Herz, Schulter- und Ellbogengelenken, Zähnen etc.
  • Regelkreis 4: Herz - Beziehung zu Dünndarm, Weisheitszähnen, Mandeln, Wirbelsäule etc.

Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
Termine:
Mo, 12.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 19.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 26.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mo, 09.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 155,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 140,00

alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 600,00 (ZfN-Schüler: € 540,00)

Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-16110

Wer beabsichtigt Psychotherapie auszuüben, hat die Möglichkeit sich beim Gesundheitsamt für die Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" überprüfen zu lassen, um damit eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz zur Ausübung der Psychotherapie zu erhalten.

Lehrgangsziel

Amtsarztprüfung zur eingeschränkten HP-Psych.-Erlaubnis (kleiner HP")

Inhalte Prüfungsvorbereitungs-Lehrgang

Vermittlung und Zusammenfassung des gesamten prüfungsrelevanten Stoffes:

  • Berufsbild, Gesetzeskunde
  • Psychiatrie und Psychosomatik: Systematik, Krankheitsbilder, Differentialdiagnostik
  • Pharmakologie
  • Besonderheiten in der Psychotherapie körperlich kranker Menschen; Notfallsituationen in der psychotherapeutischen Praxis; Üben der Symptomerkennung und -einordnung
  • Überblick über Behandlungsmethoden
  • Anamnese und Befunderhebung; welche Therapie für welchen Befund; Fallanalysen und -bearbeitungen
  • Üben von schriftlichen u. mündlichen Prüfungsfragen
  • Üben der Prüfungssituation in Rollenspielen und Tipps im Umgang mit Stress
  • Motivationstraining: Was hilft, wenn der Mut sinkt?
  • Literaturempfehlungen, Tricks und Tipps zum Lesen

Termine:
zeige alle 19

"PS-L-16110_details"

Mi, 14.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 28.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 11.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 18.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 25.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 16.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 13.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 20.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 27.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 25.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
14.10.2020- 25.03.2021
jew.
Mi 18:30 - 20:30 h
Kosten: 990,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
Normalpreis: 3x € 340,- Schülerpreis. 3x 320,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HO-L-16265

In diesem Fachkurs betrachten wir die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten vieler bekannter und bewährter homöopathischer Heilmittel anhand von ausgewählten und häufig auftretenden Krankheitsbildern und ihren speziellen Organbezügen. Die Inhalte werden themenspezifisch aufgezeigt und anhand der entsprechenden Indikationen sowie der hervorstechenden Charakteristika wichtiger homöopathischer Einzelmittel, vereinzelt auch unter konstitutionellen Aspekten, dargestellt. Ziel ist eine fundierte und gezielte organotrope Anwendung homöopathischer Heilmittel in der naturheilkundlichen Praxis wie auch in der familiären Selbstmedikation. Dabei kann die Homöopathie je nach Bedarf auch als sinnvolle Ergänzung einer schulmedizinischen und/oder umfassenden naturheilkundlichen Behandlung in den Kontext eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes gestellt werden. Diese Kursreihe besteht aus 8 Termine mit folgenden Themen:

Kursinhalte konkret
    Die Homöopathie im Portrait
      Wesen, Art und Wirken der Homöopathie - Grundlegendes

Homöopathie für die Immunkraft
   Erkältungskrankheiten Schnupfen, Husten, Heiserkeit und die Möglichkeiten der Homöopathie
   Fieber im Licht der Homöopathie
   Halsschmerzen und Ohrenschmerzen homöopathisch behandelt

Homöopathie für Kinder und Säuglinge
    Koliken und Bauchschmerzen wenn die Mitte weh tut
    Zahnungsbeschwerden Homöopathie zum Durchbeißen
    Homöopathie für eine gesunde (Wohlfühl-)Haut
    Ausgewählte bewährte Kindermittel in der Homöopathie

Die homöopathische Impfbegleitung
     Homöopathische Impfprophylaxe, Impfnachsorge und Impfausleitung

Homöopathie ganz weiblich
     Homöopathie für Schwangerschaft, Geburt und Stillen
     Homöopathie bei Menstruationsschmerzen, Genitalbeschwerden und im Wechsel (Wechseljahre)
     Homöopathie für das weibliche Revier und bei Blasenbeschwerden
     Ausgewählte bewährte Frauenmittel in der Homöopathie

Homöopathie ganz männlich
     Homöopathie für den Mann im Mann
     Homöopathie für das männliche Revier und bei Prostatabeschwerden
     Ab durch die Mitte Homöopathie für die Midlife-Crisis und die Suche nach der männlichen Identität
     Ausgewählte bewährte Männermittel in der Homöopathie

Homöopathie für den modernen Menschen
     Homöopathie für Schule und Beruf bei Erwartungsspannung, Nervosität und Leistungsdruck
     Homöopathie für einen klaren Kopf Schulkopfschmerz, Konzentrationsmangel, Lernstörungen

Gute Reise mit Homöopathie - Die homöopathische Reiseapotheke

Homöopathie für die Seele - Homöopathische Seelentröster

Homöopathie akut
    Homöopathie bei akuten Beschwerden, Verletzungen und Schmerzen

Die kompakte homöopathische Hausapotheke die Top-Ten der Homöopathie

Interdisziplinäre Homöopathie - ein Blick über den Tellerrand mit anthroposophischen Heilmitteln und Schüßlersalzen.


Dieser Infoabend vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten einer homöopathischen Prophylaxe sowie einer homöopathischen Begleitung bei der Durchführung empfohlener Schutzimpfungen und eventueller Nachbehandlungen und Ausleitungen mit homöopathischen Hauptmitteln und Impfnosoden. Eine kurze Einführung in die Dynamik des menschlichen Organismus und seiner Krankheits- und Heilungswege im Rahmen homöopathisch-miasmatischer Betrachtungen stellt das grundlegende Wesen der häufigsten Kinderkrankheiten und die möglichen Nachwirkungen von Impfungen sowie die sich hieraus ergebenden homöopathischen Therapiemöglichkeiten vor. Ein Einblick in die im Oktober 2020 beginnende Onlineausbildung Homöopathie in Praxis und Alltag rundet den Vortrag informativ ab.

[vimeo url="https://vimeo.com/460964190"]

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
zeige alle 8

"HO-L-16265_details"

Mi, 14.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 28.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 04.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 18.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 25.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 340,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 320,00




Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Fi-S-16637

Dass Erreger Auslöser von Infektionskrankheiten und gefährlichen Seuchen sind, ist bekannt. Im Laufe der Evolution haben sich aber nicht nur Erreger, sondern auch unser Immunsystem geschickte Strategien einfallen lassen, um zu überleben. Dabei hat sich eine tiefgreifende Symbiose entwickelt, denn Erreger sind notwendig, damit sich das adaptive Immunsystem entwickeln kann und Schutzfunktionen erhalten bleiben. Je vielfältiger das Keimspektrum und die Auseinandersetzung schon in früher Kindheit ist, desto besser ist die immunologische Leistung. 
Das Erregerprofil mit dem sich unser Immunsystem heute auseinandersetzen muss, hat sich radikal geändert. Statt einer Vielzahl ubiquitärer Keime, Tierepithelien oder Bestandteilen von Parasiten setzt es sich heute mit Hausstaubmilben, Schimmelpilz und jeder Menge Fremdstoffen auseinander. Der zusätzliche Mangel an Vitalstoffen, Fast Food und Stress tun ihr übriges.  
Dies hat sichtbare und messbare Auswirkungen. Infektanfälligkeit, häufige Rezidive und Allergien sind ein Dauerthema.  
Eine effektive Immuntherapie muss deshalb die Bedeutung von Erregern berücksichtigen. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der Hygiene und veränderte Lebensverhältnisse zu einem geringeren Spektrum an Keimen führt, mit denen sich das Immunsystem auseinandersetzen kann, ist die Therapie damit besonders wichtig.  
Immunologische Zusammenhänge werden verständlich erklärt und der Einsatz der Spenglersan Kolloide in Prophylaxe und Therapie aufgezeigt.

Termin:
Mi, 14.10.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinarabend
Kosten: 0,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-16598

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein".

Diese Empfehlung von Hippokrates von Kos ist noch heute so wahr wie vor vielen Jahren - gerade in der heutigen Zeit, in der sich die Ernährung, die uns eigentlich guttut, durch die Industrialisierung und Globalisierung stark verändert hat. Viele (Zivilisations)-Krankheiten und so manches Unwohlsein könnten verhindert oder abgeschwächt werden, wenn die Menschen nicht der ständigen Verführung erliegen würden, die von schnell zur Verfügung stehenden, stark verarbeiteten und mit unnötigen Zusätzen ergänzten Speisen ausgeht. Aber auch viele eigenmächtig durchgeführte Diäten oder die Konzentration auf Foodtrends führen nicht immer zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit der Patient*innen.

In der Unterrichtsreihe "Ernährungstherapeutische Konzepte" wird detailliert dargestellt und erarbeitet, wie eine auf die jeweiligen Patient*innen zugeschnittene und wirklich geeignete Ernährung bei einzelnen Krankheitsbildern aussehen kann. Dabei betrachten wir zunächst die wissenschaftlichen und medizinischen Hintergründe der einzelnen Krankheitsbilder mit Fokus auf allgemeingültige Ernährungsempfehlungen. Ergänzend dazu lernen Sie Aspekte alternativer Heilmethoden wie der traditionellen europäischen oder chinesischen Medizin, der anthroposophischen Ernährungslehre, des Ayurveda oder dem Wissen der Hildegard von Bingen kennen, wenn diese interessante Aussagen zu heilenden oder auch schädigenden Lebensmitteln aufzeigen. Auch gänzlich revolutionäre Ansätze wie die Cholesterinlüge oder ketogene Diäten beziehen wir mit ein.

Wir vernetzen alle diese Ansichten mit Fokus auf die Ernährung und bedienen uns am Wissen der verschiedenen Therapieempfehlungen. Das Ziel dabei ist es, die Summe der Ernährungsratschläge optimal auf die Patient*innen mit ihren spezifischen Beschwerden zuzuschneiden und am Ende nicht nur die eine richtige Ernährung Allen gleichermaßen überzustülpen. Wo es sinnvoll ist und dem Verständnis der jeweiligen Pathologie bzw. Entstehung einer Krankheit oder der Wirkung von Lebensmitteln dient, wird auf Grundlagenwissen aus Biochemie und Stoffwechsel näher eingegangen. Zudem wird auf die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln und Substituten in Form von orthomolekularen Therapieansätzen sowie Rezeptideen oder spezielle Lebensmittel hingewiesen.

Diese Seminarreihe ist in einzelne Themen-Module unterschiedlicher Dauer eingeteilt. Die Module können einzeln gebucht werden.


Modul 2: Diabetes mellitus

Ernährungstherapie bei Diabetes mellitus


Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Teilnahme-Voraussetzung:
fundierte Kenntnisse in Ernährungsphysiologie
Termine:
Mo, 19.10.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 26.10.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Dauer:
2 Abende jew. Mo 18-21.15 h
Kosten: 98,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?
Seite 1 von 10

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

MEINE BUCHUNGSLISTE
0