Traum-Arbeit nach Ortrud Grön

TraumarbeitGrn 900x400

Die Traum-Arbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung. Sie ist in einem ganzheitlichen Kontext zu verstehen und ermöglicht überraschend schnelle Ergebnisse in der Arbeit mit Klienten. Auch dient diese Arbeit als sehr wirksame  Instrument, um die eigenen Prozesse in der Selbsterfahrung konkret zu fokussieren. Diese Methode kann für sich alleine stehen. Sie birgt aber auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.
Bei dem kostenlosen Online-Infoabend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die klientenzentrierte Traum-Arbeit nach Ortrud Grön und erhalten einiges Wissenswerte bezüglich des Grundlagenseminars.

Kursziel:
Das Grundlagenseminar soll den Teilnehmern konkrete Einblicke in die Methodik der Traumarbeit nach O. Grön vermitteln. Es soll den inneren Dialog fördern und dazu einladen, sich die Ressourcen der Traumbilder im Alltag bewusst zu werden, um diese konkret nutzen zu können; entweder als Selbsterfahrung oder für die Arbeit mit Klienten.

Über die Dozentin:
Unsere Dozentin und Buchautorin Isabelle Voinier, die schon viele Jahre mit der Traumarbeit nach Grön arbeitet wird mit Freude ihr Wissen an Sie weitergeben.

Online-Kurs 
 Sie können von zuhause aus live  dabei sein. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen im  Nachhinein zur Verfügung.


Turnus 1x jährlich
Dauer Grundkurs: 6 Abende, jew. Mo. 18:00 - 20:00 Uhr
Aufbaumodule: jew. 2 Abende, jew. Mo. 18:00 - 20:00 Uhr
Beginn

Grundkurs: 10.10.2022

Aufbaumodul 1: 28.11.2022 (Thema: Die Tiere im Traum)
Aufbaumodul 2: 12.12.2022 (Thema: Die Gebäude im Traum)

Termine

Grundkurs: 10./17./24.10. + 07./14./21.11.2022

Aufbaumodul 1: 28.11. + 05.12.2022
Aufbaumodul 2 12./19.12.2022



Kosten
Grundkurs
€  310,-
Schülerpreis: € 295,-
Aufbaumodule
€  110,-
Schülerpreis: € 100,-


Dozent*in HP-Psych. Isabelle Voinier
Zielgruppe offen für alle Interessierten
Voraussetzung
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Unterrichtsmaterial
Sie erhalten ein Skript zum downloaden
Abschluss Teilnahmebestätigung per E-Mail
Infoabend
Direkt hier im Anschluss

Aufzeichnung des letzten Infoabends

 

 

PS-S-18240


Grundlagenseminar: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön

Die Traumarbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung.
Die Arbeit mit den Träumen ermöglicht grundsätzlich eine sehr genaue Innenschau unserer seelischen Reifungsprozesse. Die Traumarbeit nach Ortrud Grön ist zudem eine ganzheitliche, unglaublich präzise und schnelle Methode, um die Fokussierung auf das gegenwärtige Problem des Träumers zu lenken. Bereits eine Sitzung reicht aus, um den Kern des Themas herauszuarbeiten.
Diese Methode ist zudem sehr lösungsorientiert und ermöglicht dem Träumer, sich dank der Erkenntnisse, welche die Traumbilder ihm bringen, zu zentrieren und sich augenblicklich aus der eigenen Ambivalenz zu befreien.
Die klientenzentrierte Traumarbeit nach Grön kann für sich alleine stehen, kann aber auch in der Selbsterfahrungsarbeit sehr gut angewendet werden oder auch hervorragend genutzt werden, um Impulse, in einer verfahrenen Lebenssituation zu setzen.
Sie birgt auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.



Seminarziel:
Das Seminar soll den Teilnehmern konkrete Einblicke in die Methodik der Traumarbeit nach O. Grön vermitteln. Es soll den inneren Dialog fördern und dazu einladen, sich die Ressourcen der Traumbilder im Alltag bewusst zu werden, um diese konkret nutzen zu können; entweder als Selbsterfahrung oder für die Arbeit mit Klienten.


Seminarinhalte:
1. Einführung in die Grundlagen der Traumarbeit

  • Wie funktioniert die Gleichnissprache der Träume?
  • Wie stelle ich den Bezug zwischen Trauminhalt und Träumer her?
  • Die Logik der Träume
  • Wie erkenne ich das Thema des Traums?
  • Wie erkenne ich die Struktur des Traums?
  • Die richtige Frage stellen ist von zentrale Bedeutung. Warum?
  • Bilder nicht werten, sondern als gegeben hinnehmen.
  • Bilder übersetzen statt zu interpretieren, zu deuten! Was bedeutet das?
  • Stets in Prozessen denken. Auf welcher Evolutionsstufe befinde ich mich gerade?
  • Praktische Tipps für den Umgang mit dieser Arbeit


2. Das Gleichnis des Elements Wasser in unseren Träumen

  • Der Kreislauf des Wassers und der Kreislauf unserer Gefühle (Meerwasser, Süßwasser, Seen, Flüsse, Abwasser und vieles mehr)
  • Traum-Wasserbilder und Ihre Entsprechung in Gleichnis
  • Die verschiedenen Aggregatzuständen des Wassers (Eis-Schnee-Nebel)
  • Konkrete Beispiele


3. Das Gleichnis des Elements Luft in unseren Träumen

  • Die Luft als Gleichnis für unsere Denk- und Bewusstseinskräfte
  • Fliegen im Traum
  • Die Luft in Verbindung mit dem Element Wasser
  • Konkrete Beispiele


4. Das Gleichnis des Elements Erde in unseren Träumen

  • Die Erde und ihre Landschaften. Was haben diese mit mir zu tun, wenn ich davon träume?
  • Die Pflanzen der Erde und wofür sie im Traum stehen. Die Photosynthese im Gleichnis.
  • Welche Prozesse werden hier in meiner Seelenlandschaft abgebildet?
  • Die Gebäude im Traum gehören zu dem Erdelement. Warum?
  • Konkrete Beispiele


5. Das Gleichnis des Elements Feuer in unseren Träumen

  • Das Wesen des Feuers und sein Gleichnis im Traum.
  • Feuer wird stets in Verbindung mit den anderen Elementen im Traum sichtbar. Warum?
  • Die Kraft der Transformation
  • Die Sonne und ihr Gleichnis im Vergleich zum Feuerelement
  • Konkrete Beispiele


6. Übungsabend mit Besprechung von Übungsblättern.
Die Teilnehmer erhalten von der Dozentin Übungsblätter mit ausgewählten Bildern, die als Traumbild-Ersatz fungieren sollen, und werden aufgefordert, diese Bilder in Kleingruppen im Sinne der Gleichnissprache zu bearbeiten.
Die Bildinhalte werden alle 4 Elemente und ihre Interaktion als Themenschwerpunkt haben. Die Ergebnisse werden in der Großgruppe anschließend zusammen besprochen.
Es ist auch möglich, dass Teilnehmer eigene Traumbilder vorstellen, die sie gerne besprechen möchte.
Auch bietet dieser Abend die Möglichkeit alle Fragen zu stellen, die sich im Laufe der Seminarabende angesammelt haben.
[vimeo url="https://vimeo.com/686610663"]


[vimeo url="https://vimeo.com/693030901"]

 

<

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.02.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 6

"PS-S-18240_details"

Mo, 10.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 17.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 24.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 07.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 14.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 21.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
6 Montagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 310,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 295,00

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18241


Aufbaumodul 1: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön - Die Tiere im Traum -

Die Bedeutung der Tiere in unseren Träumen

Hund, Katze, Maus... Wer hat noch nicht von einem Tier geträumt? Diese Traummotive gehören, wie die Gebäude, zu den häufigst geträumten Inhalten überhaupt.
Was hat es damit auf sich? Welche Gleichnisse verbergen sich dahinter?
Nach Ortrud Grön stehen die Tiere, die uns Nachts erscheinen, für die Eigenschaften unseres emotionalen Verhaltens und spiegeln uns dieses wieder.
Ziel dieses Moduls ist es, das Wesen der Tiere zu begreifen. Was unterscheidet im wesentlichen einen Hund von einer Katze? Wie kann ich meine Erkenntnisse auf das Traumageschehen übersetzen?
Welche Rolle spielt die Evolution? Welche Prozesse werden mir im Traum gezeigt?
Wir werden auch wieder den Elementen begegnen, denn es spielt eine große Rolle in welchem Element unser Traumtier "zuhause" ist.

Seminarinhalte:

  • Die Tiere im Wasser
  • Die Tiere in der Luft
  • Die Tiere auf der Erde
  • Die Kindheitstiere (Fuchs, Maus etc...)
  • Die Säugetiere
  • Die Insekten
Tag 1: Theorievermittlung (Vortrag/Powerpointpräsentation)
Tag 2: konkrete Traumarbeit anhand mitgebrachter Träume, Übungsblätter (inkl. Skript)

Dieses Modul ist so aufgebaut, dass es von Ihnen auch ohne Vorkenntnisse einzeln gebucht werden kann. Natürlich wäre es von Vorteil, wenn Sie vorab das Grundlagenseminar "Einführung in die Traumarbeit nach Grön" besuchen würden.
Hier gehts zum Grundkurs Traumarbeit nach Ortrud Grön


<<<









Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 28.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 05.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
2 Montagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 110,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 100,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18242


Aufbaumodul 1: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön - Die Gebäude in unseren Träumen -

Die Gebäude und ihre Bedeutung in unseren Träumen

Hochhaus, Bäckerei, Kirche, Hafen, Großstadt, Fahrstuhl, Treppe, Keller etc...
Von all diesen Gebäuden bzw. Gebäudeteilen haben wir sicherlich schon geträumt. Gebäude zählen zu den am häufigsten geträumten Traumbildern.
Aber wofür stehen sie?
Wie immer suchen wir in der Traumarbeit nach Ortrud Grön nach dem Gleichnis, das sich dahinter verbirgt.
Das Thema Gebäude knüpft an dem Element Erde an, welches für Selbstgestaltungskraft und die Kreativität, die in uns Menschen steckt, steht. Die Erde entspricht sozusagen dem
Prozeß der realen Gestaltung eines Lebensvorhabens.
Gebäude sind demnach "Gestalt gewordene Erde".
Immer wenn im Traum eine "Behausung" in unterschiedlichen Bildern und Formen vorkommt, deutet diese auf die Gestalt bzw. Gestaltung unseres Lebens hin.
(Vergangenheit - derzeitige Lebenssituation - mögliche Entwicklung)

Seminarinhalte:

  • Wiederholung wichtigste Punkte zum Element Erde
  • Baumaterialien (Holz, Stein, Erde, Metalle etc. ...)
  • Gebäudearten (Krankenhaus, Schule etc. ...)
  • Gebäudeteile (Wand, Fenster, Treppe etc. ...)
Tag 1: Theorievermittlung (Vortrag/Powerpointpräsentation)
Tag 2: konkrete Traumarbeit anhand mitgebrachter Träume, Übungsblätter (inkl. Skript)


Werden Sie zum aktiven Architekten Ihrer Selbst. Eine spannende Aufgabe!

Dieses Modul ist so aufgebaut, dass es von Ihnen auch ohne Vorkenntnisse einzeln gebucht werden kann. Natürlich wäre es von Vorteil, wenn Sie vorab das Grundlagenseminar "Einführung in die Traumarbeit nach Grön" besuchen würden.
Hier gehts zum Grundkurs Traumarbeit nach Ortrud Grön


<








Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 12.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 19.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
2 Montagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 110,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 100,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Verträge kündigen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche