Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-18117







Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:

Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden. Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

Termine:
zeige alle 15

"PS-S-18117_details"

Di, 25.10.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 22.11.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 20.12.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 10.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 17.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 24.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 31.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 07.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 14.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 28.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 07.03.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 720,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)



Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-17537

Die systemische Anamnese und ihre Heilansätze
Familiendynamiken wirken oft unbewusst in das Leben jedes Einzelnen. Schicksalhafte Verstrickungen, auch aus früheren Generationen, beeinflussen vor allem unsere Gesundheit, unser gegenwärtiges Verhalten, die Wahrnehmung unserer Beziehungen und unseren Lebensweg. Vor allem chronische Erkrankungen und immer wieder auftretende Symptome stehen häufig in Bezug zu schweren Schicksalen, die aus dem Familiensystem auf uns wirken.  
Der Weg aus der Opferrolle heraus, hin zu einem selbstverantwortlichen, bewussten und gesunden Leben, setzt das Erkennen, die Achtung und die Loslösung von den Schicksalen unserer Ahnen voraus. So kann Versöhnung und Raum für Heilung entstehen.

Inhalte:

  • Dynamiken und Wirkkräfte im Familiensystem
  • Gesundheit und Krankheit aus systemischer Sicht
  • Familienskript und Genogramm - Arbeit und krankmachende Schicksale
  • Übernommene Gefühle, Glaubenssätze und Symptome
  • Seelenanamnese
  • Lösungsorientierte Ansätze und Ritualarbeit
  • Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele
  • Besprechung von Krankheitsbildern vor systemischen Hintergrund
  • Praktische Supervisionsbeispiele aus der naturheilkundlichen Praxis
  • Heilsame Affirmationen und Übungen für Patienten
  • Fallbesprechungen
  • Systemische Homöopathie
  • Schlangenmittel und Seelenpflanzen zur unterstützenden Therapie von systemischen Verstrickungen
  • Abschlussmeditation und Klärung
Für weiterführende Informationen und um den Dozenten kennen zu lernen können Sie sich hier den Infoabend vom 05.10.2022 ansehen.
 
[vimeo url="https://vimeo.com/757850826" width="420" height="380"]

<

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Sie erhalten zu dem Seminar ein umfangreiches Skript.
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 8

"NK-S-17537_details"

Mi, 26.10.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 09.11.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 16.11.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 23.11.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 30.11.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 07.12.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 14.12.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Mi, 21.12.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
Dauer:
8 Webinar-Abende
Kosten: 370,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 350,00 €

Ratenzahlung möglich:
2x € 190,- (ZfN-Schüler*innen: 2x € 180,-)

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-17974

Modul 2: Angst
Nichts macht einen Menschen so unglücklich wie seine Ängste. Sie blockieren andere Gefühle, Emotionen und Gedanken, sie machen hilflos im Alltag und bestimmen oft das Leben. In diesem Modul sollen Auszüge aus traditionellen Techniken oder lösungsorientierte Ansätze kennengelernt werden, um unsere Klienten zu unterstützen.




<

Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-18321


1.Grundlagen

Sexualität gehört zu den sechs Elementarbedürfnissen des Menschen (Atmung, Wasser, Schlaf, Nahrung, Sexualität, Beziehung). Ihre (hinreichende) Erfüllung gehört zur Definition von Gesundheit (WHO).
Erfüllte Sexualität (als lebenslanges Bedürfnis) wirkt sich entspannend, stressreduzierend und in friedlichem Umgang aus. Gestaute Triebbedürfnisse stehen hingegen in enger Beziehung z.B. zu psychosomatischen Erkrankungen (Stress-Erkrankungen).
Toxische Sexualität: Wie kommt es aber zu Übergriffen, Missbrauch, Vergewaltigungen?
Wie kommt es in den patriarchal-monotheistischen Kulturen zu einer Verteufelung der Sexualität und einer Schuldprojektion auf die Frauen und im Gefolge zu deren Unterdrückung?
Eine Kultur kann also ebenso sexualneurotisch sein wie ein Individuum. Wie kommt es entwicklungspsychologisch dazu?

2. Definitionen

Sexualitäten im Plural: die Skala von Hetero- über Bi- zur Homosexualität
  • Wie entwickelt sich Body-Identity
    (die die biologischen Geschlechtsmerkmale enthält) und
  • sexuell Identity
    (also Gender: die sexuelle Identität in der Psyche)
  • Transgender: Body-Identity und Sexual-Identity sind getrennt
  • Intersexualität: die Body-Identität enthält beide Geschlechtsmerkmale
3. Grundgesetze
  • Psychosexualität ist lebenslang in einer Entwicklung und lebenslang eine Herausforderung
  • Zwei Formen von Leid: Leiden an der Sexualverdrängung oder Leiden an der Askese
  • Die Entwicklung der Verdrängungsidentität im Patriarchat: Kampf gegen und Angst vor der Sexualität
4. Perversionen
  • Was ist eine Perversion? Perversionen sind Bruchstücke einer ganzheitlichen Sexualität nach der zerstörenden Verdrängung (Trauma-Erleben)
  • Welche Formen von Perversionen gibt es?
  • Spezialfall Pädophilie: Therapieformen an der Charite. Arbeit am Dunkelfeld der noch nicht manifesten Pädophilie 
  • Verhaltenstherapie oder Tiefenpsychologie?
  • Die Täter-Opfer-Dynamik zeugt immer wieder neue Täter
5. Sexualstörungen:  Entwicklungspsychologie und Therapie

Kernproblem: Angstabwehr, Hingabeabwehr, Triebabwehr
  • Forcierte Sexualität (Don Juanismus, Nymphomanie)
  • Impotenz und Frigidität (Störung der sexuellen Erregung)
  • Orgasmus und Befriedigungsstörungen (Anorgasmie) 
  • Koitusstörungen (Vaginismus, Ejaculatio praecox)
  • Alibidinie (Fehler sexueller Bedürfnisse?)
  • Vermeidung des Koitus (manuelle Befriedigung)
6. Die grundlegende Entwicklungspsychologie von sexuellen Störungen
  • Triangulierung und Autonomieentwicklung, phallische Entwicklungsphase: Liebe zu und Identifikation mit dem eigenen Geschlecht, ödipale Entwicklungsphase: Konflikt- und Eifersuchtsstrukturen in Beziehungen







Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.02.2023 zur Verfügung.
Hinweis:
Nachträglicher Einstieg möglich und komplett nachträglich buchbar als Videoaufzeichnung!
Termine:
zeige alle 6

"PS-S-18321_details"

Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 22.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 13.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
6x Dienstagabend 18:00-20:00 Uhr
Kosten: 270,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 260,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-17970

Modul 6: Aggressionen
Wenn Menschen mutwillig Dinge zerstören, andere Beteiligte anschreien oder sogar verletzen, sich selbst schaden, stellt dies für alle eine große Gefahr und Herausforderung dar. Diese unkontrollierten Aggressionen erfordern besondere Interventionen. Wege und Möglichkeiten werden aufgezeigt, um mit dieser oft tiefliegenden Störung der Emotionsregulation umzugehen und diese zu bearbeiten.



<

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-18070

- Homöopathischer Montag für die psychotherapeutische Praxis -

Homöopathische Mittel können die Arbeit in der Seelenheilkunde auf beeindruckende Art und Weiseunterstützen, erarbeitete Lösungsansätze verfestigen, sowie Möglichkeiten eröffnen um an verdeckte Themen heranzukommen.
Die angewandten Methoden in der Kombination mit dem entsprechend richtig gewählten homöopathischen Mittel verhilft den Patienten/Klienten wieder und oft auch dauerhaft in seine seelische Balance zu kommen.

Dieser Online-Kurs bietet Ihnen eine sehr gute Möglichkeit Ihren Werkzeugkoffer um ein weiteres unterstützendes Tool zu erweitern.
Die Inhalte sind speziell für HP-Psych./HP-Psych.(A) und Sterbe-Trauer-Krisenbegleiter zusammengestellt.

Inhalte:

  •     Einführung in die Homöopathie
  •     Mittelfindung
  •     Mittelgaben
  •     Potenzen
  •     Über 40 ausführliche Mittelbeschreibungen, die auf dem Gebiet der Psychotherapie  hervorragende Dienste leisten


Ein ausführliches, begleitendes Skript ist im Kurspreis enthalten.

Zielgruppe:
Geeignet für HP-Psych, HP, Ärzte, beratend
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
Hinweis:
Nachträglicher Einstieg möglich!
Termine:
zeige alle 16

"PS-S-18070_details"

Mo, 09.01.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 16.01.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 23.01.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 30.01.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 06.02.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 13.02.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 27.02.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 06.03.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 13.03.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 20.03.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 27.03.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 17.04.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 24.04.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 08.05.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 15.05.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Mo, 22.05.2023 | 18:30 - 21:00 Uhr
Dauer:
16 MoA jew. 18:30-21:00 Uhr
Kosten: 740,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung:   2x € 370,-
ZfN-Schüler:    2x € 355,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-17973

Modul 9: Schlaf
Schlafstörungen sind weit verbreitet und können vielerlei Ursachen haben. Gerade in unserer heutigen Zeit, die geprägt ist von starkem Leistungsdruck und einer Informationsflut die kaum noch zu verarbeiten ist, fühlen sich immer mehr Menschen regelmäßig erschöpft und klagen über verringertes Leistungsvermögen. Abends entspannt einschlafen zu können wird zu einer Herausforderung und läßt die Tage immer länger werden. Finden Betroffene den Weg in eine Therapie, können schon einfache Maßnahmen die Schlafqualität deutlich bessern und somit abfallender Leistung und vielen anderen auftretenden Symptomen  entgegenwirken.






<

Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 10.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-I-18690

In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die schamanische Heilmethode "Fogo Sagrado" (Heiliges Feuer).
Die beiden Dozentinnen Natascha Serke und Stefanie Sohang Braun sind Fogo Sagrado Ausbilderinnen und Expertinnen für das Geburtsgeheimnis.








 





Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Do, 12.01.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-I-18207

Paarberatung im modernen Beziehungsalltag

An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unser Seminar , wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Seminar gehen wir am Infoabend ein.

Die Methoden der Paarberatung werden wir kurz umreißen:

  • praktisch
  • konkret
  • lösungsorientiert

Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihre Dozentin HP-Psych. Andrea Dobay und ihren fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen.

Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!




Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 16.02.2023 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 16.01.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-17975

Modul 10: Schmerz
Psychologische Faktoren spielen bei der Schmerzwahrnehmung und Schmerzbewältigung von Betroffenen eine große Rolle.
Komplexe Probleme erfordern ein individuelles Behandlungskonzept und oft eine "multimodale Therapie".






Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 17.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-18395

Modul 1:
Einführung in die Psychologische Astrologie - die 12 Tierkreiszeichen, dies Häuser und die Planeten




Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 18.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Normalpreis: € 55,-
Schülerpreis: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Normalpreis: € 255,-
Schülerpreis: € 230,-

Gesamtbuchung (14 Abende):
Teilnehmer*innen: € 670,-
ZfN-Schüler*innen: € 600,-

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-17976

Modul 11: Ich-Identität und Persönlichkeit
Wer bin ich und was macht mich aus? Viele Menschen stellen sich die Frage, um sich und das eigene Verhalten zu verstehen. Das Verständnis für das eigene ICH und die Persönlichkeitsentwicklung über die Lebensspanne hinweg, kann von uns als Therapeuten mit unterschiedlichen Tools begleitet werden.





< <

Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 24.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-17977

Modul 12: akute Krisen
Um Menschen in akuten psychosozialen Krisen zu helfen, wurde die Methode der Krisenintervention entwickelt. Diese soll helfen in Krisen auftretende psychische und soziale Probleme besser zu bewältigen. Hilfreiche Interventionen im Umgang mit Menschen in akuten Krisen werden in diesem Modul vorgestellt.





<

Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 31.01.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-18658

Heilmagnetische Ordnungstherapie HMO®
nach Johanna Arnold

Das Heilen mit den Händen ist wohl die älteste und ursprünglichste Form aller Heilkünste überhaupt. Leider wurde sie vollkommen verdrängt.
Frau Johanna Arnold war es, die die Tradition des Heilmagnetismus wiederentdeckte. Durch die Verbindung des "alten" mit dem gegenwärtigen Wissen entwickelte Sie eine neue Größe des ganzheitlichen Heilens.
Magnetismus ist die Kraft, welche die Welt im Innersten zusammenhält. Sowie die Erde durch ihr Magnetfeld vor starker kosmischer Strahlung geschützt ist, so ist auch unser Körper, jedes unserer Organe und jede Zelle durch sein eigenes magnetisches Feld geschützt. Magnetische Felder verbinden die verschiedenen Dimensionen und sind die ordnende Kraft, im Großen wie im Kleinen.
Sind Magnetfelder in unserem Körper gestört (z.B. durch Schockerlebnisse wie eine Krankheit, Fehlgeburt, private Trennung oder andere überwältigende Erlebnisse), erzeugt dies Unordnung im Menschen. Was zu massiven körperlichen und seelischen Ungleichgewicht führen kann.
Durch das bewusste Auflegen der Hände am Menschen werden die Magnetfelder im Körper neu ausgerichtet und geordnet. Dadurch wird die gestaute Energie wieder in Fluss gebracht. Der Organismus wird befähigt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder selbst zu regenerieren.
Es geschieht Heilung! Lebensfreude und Lebenskraft kehren zurück!
HMO® ist eine energetische Behandlungsmethode. Sie ist eine äußerst sanfte Form der therapeutischen Anwendung. Sie kann in kurzer Zeit leicht erlernt werden, denn jedem von uns wohnt die Fähigkeit des Heilens mit den Händen als natürliche Gabe inne.
Die Anwendung des Heilmagnetismus kann für jeden Einzelnen und für jede Familie eine wunderbare und vor allem auch vorbeugende Hilfe zur Selbsthilfe sein. Auch da, wo bisher keine Behandlung greifen konnte, kann die HMO® durch ihre auf allen Ebenen ordnende und neu ausrichtende Funktion Hilfe bieten.
Die Heilmagnetische Ordnungstherapie hat sich bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in jedem Lebensalter bewährt. Auch Tiere können sehr von HMO® profitieren. Es gibt keine Nebenwirkung, sondern nur Heilwirkung.

Die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.
(Werner Heisenberg
Physiker (1901 - 1976))

Kursinhalt HMO I:

Die Grundlage des zweitägigen Einführungsseminars HMO I bildet die praktische Anwendung, wobei diese durch die Vermittlung von wichtigem Hintergrundwissen vertieft wird.

Kursziel:

Direkt nach dem Kurs-Wochenende sind Sie bereits in der Lage, die gelernten Behandlungen in Ihrer Praxis, im Familien- oder Freundeskreis oder als Selbstbehandlung anzuwenden, vielleicht sogar Ihre Berufung zu finden und diese Arbeit zum Beruf zu machen.
Sie bekommen Zutritt auf das interne Kontakt-Forum im Heilmagnetischen Netzwerk sowie zum internen Telegramm-Kanal.

Kursinhalt  HMO II:

Das eintägige Vertiefungsseminar HMO II wendet sich an Interessierte, die das Einführungsseminar HMO I besucht und mindestens ein halbes Jahr Übungspraxis haben.

Kursziel:

Im Seminar HMO II geht es um die Wissenserweiterung und Anwendungsvertiefung der Heilmagnetischen Ordnungstherapie.


Hinweis:
Magneten und Bergkristall sind im Preis inklusive
Termine:
Sa, 04.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 05.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 WE (Sa/So in Präsenz jew. 09:00-17:00 Uhr)
Kosten: 285,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17978

Modul 13: Einsamkeit
Von einer emotionalen Einsamkeit spricht man, wenn eine Person die Einsamkeit vor allem als subjektiven Mangel an engen Beziehungen erlebt. Soziale Einsamkeit beschreibt die fehlende Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die verschiedenen Gründe hierfür und Möglichkeiten der Unterstützung werden aufgezeigt.






<

Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 07.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18713

In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die Grundlagen der Mobbingberatung.
Die Dozentin Daniela Beser arbeitet als Mobbingberaterin an vielen Kitas und anderen öffentlichen Einrichtungen.





 

 








Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.10.2023 zur Verfügung.
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termin:
Mi, 08.02.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18205



Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.
Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.
Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?
Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?
Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.

Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das Wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.
Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.
Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.
Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.
Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych/HP beschäftigen.


Zielgruppe:
Prüfungskandidaten
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Sa, 11.02.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer:
1 Samstag (09:00-16:30 Uhr)
Kosten: 120,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18701

Sich mit der eigenen Weiblichkeit zu verbinden ist der Zugang zur tiefsten Kraftquelle, die eine Frau haben kann. Die Verbindung zur Weiblichkeit führt uns zu einer ganz neuen bzw. sehr alten und spirituellen Sexualität.

In diesem Seminar werden verschiedene Methoden gezeigt und erfahrbar gemacht, um die eigene Weiblichkeit zu verkörpern, die sexuelle Schöpferenergie erwecken zu lassen und sich dem spirituellen Feld zu öffnen. An den drei Sonntagen werden die Themen angeschnitten, für die Vertiefung folgen Retreats.

Es ist in erster Linie als Selbsterfahrung gedacht, es ersetzt keine Therapie.

Inhalt:

  • Den Kontakt zur eigenen Weiblichkeit finden
  • Weiblichkeit verkörpern - female embodyment
  • Weibliche Meditation geht über die Bewegung
  • Einführung in den tantrischen Weg
  • Sich mit der eigenen sexuellen Schöpferenergie verbinden und nutzen lernen
  • Der weibliche Zyklus in vier Jahreszeiten und wie wir im Einklang mit ihm leben können
  • weibliche Spiritualität als erdende Kraft - Spirituell sein und dabei fest im Leben stehen
  • Sich als spirituelle Frau zeigen dürfen
  • Und ganz viel Selbsterfahrung





 





Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termine:
So, 12.02.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 05.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 450,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

ZfN-Schüler: € 430,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17979

Modul 14: Arbeiten mit Metaphern
Metaphern spielen in Therapie und Beratung seit jeher eine bedeutsame Rolle. Sie bedienen sich der poetischen und literarischen Sprache von Geschichten und Fabeln. Man geht davon aus, dass diese besondere Ausdrucksweise im Gegensatz zu rein rationalen Erklärungen, zu intuitivem Erfassen führen kann. Schon Naturvölker und uralte Kulturen setzen solche Metaphern ein. Aber welche Metaphern eignen sich und für welche Patienten kann ich diese einsetzen?









<

Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 14.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18675

An unserem kostenlosen Online-Infoabend haben Sie die Möglichkeit, die Dozentin Frau Sylvia Rayermann kennenzulernen, und erfahren alles Wissenswerte rund um dieses Seminar, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten.
Inhaltlich spricht der Kurs sowohl Betroffene, als auch Menschen die in Heilberufen tätig sind, an.

Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!





Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 16.04.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-17980

Modul 15: Fragekompetenz stärken
Fragen in Therapie und Beratung können neue Perspektiven eröffnen und Ihren Klienten helfen, gewohnte Sichtweisen differenzierter zu betrachten.
Sie können die Beziehungen zwischen verschiedenen Personen, in Familien, Gruppen und dem Arbeitsumfeld darstellen. Handlungs- und Sichtweisen werden besser verstanden, können hinterfragt und ggf. verändert werden. Systemische Fragetechniken sind bewährte Mittel in Beratung und Therapie und sollen hier vorgestellt werden.





Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Hinweis:

Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden. Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Di, 28.02.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 55,-
ZfN-Schüler*innen: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-L-18441

Klänge und Schwingungen haben eine heilende Wirkung. Schon die Schamanen und Weisen indigener Völker haben Schwingungen für die Informationsweiterleitung genutzt.

In dieser Ausbildung lernen sie die Geschichte der Klangtherapie und deren Wirkung auf Körper Geist und Seele kennen. Klänge wirken sofort und unmittelbar auf den Körper. Sie hinterlassen ein Lächeln im Gesicht.

Durch das intensive Üben in der Gruppe durchläuft jeder Teilnehmer*in einen wichtigen tiefgreifenden Lernprozess. Bereits nach dem ersten Wochenende können Sie das Erlernte an Klienten*innen weitergeben.
Damit ein individueller Entwicklungsprozess möglich ist, wird die Ausbildung modulär angeboten, damit etwas Zeit zur Verarbeitung zwischen den Wochenenden bleibt.

Kursinhalte:

Modul 1:

Trommel, Flöte, Didgeridoo

An diesem Wochenende lernen wir den tiefen monotonen Rhythmus der indianischen Motherdrum. Die Trommel kann belebend, beruhigend und erdend wirken. Das weibliche Pondon dazu ist die indianische Flöte. Sie gibt dem Menschen das Gefühl aufgehoben und rund zu sein.
Durch die Motherdrum werden tiefe erdige Vibrationen auf den Körper übertragen, die uns in einen Trancezusatnd gegleiten können.

Modul 2:

Phonophorese

Unter Phonophorese bezeichnet man die punktuelle Anwendung von Schallwellen auf den Körper.
Mit der Stimmgabel tonisieren wir die Chakren an den Fußsohlen unseres Übungspartners. Aber auch die Eigenkalibrierung und Tonisierung mit einer Cis-Stimmgabel ist ein Bestandteil dieses Wochenendes.

Modul 3:

Septuaginta, Monochord Handpan, Didgeridoo, eigene Stimme

Der goldene Schnitt und die hermetischen Gesetze: Monochord (Septuaginta) und der kombinierte Einsatz der eigenen Stimme lassen uns die tiefe Harmonie der Schwingungen erfahren...

Modul 4:

Klangmassage

Die Stimme der Stille

Sie erlernen eine Form der klassischen Klangmassage mit Klangschalen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Frequenzen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge auf den Körper aufgestellt und in Schwingung gehalten. Die Klangmassage durch Klangschalen bewirkt eine totale Tiefenentspannung, bei der der Körper buchstäblich neu getaktet wird.

Hinweis:

Die Klangmassage kann auch unabhängig von der Ausbildung gebucht werden





Hinweis:
Bitte dicke Socken und bequeme warme Kleidung mitgringen
Termine:
zeige alle 12

"PS-L-18441_details"

Fr, 03.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 04.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 05.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Fr, 31.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 01.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 02.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Fr, 21.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Fr, 12.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 13.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 14.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
4x 3 Tage (Fr/Sa/So jew. 09:00-16:00 Uhr)
Kosten: 1200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung:
€ 1200,00 oder ZfN-Schülerstatus: € 1100,00

Ratenzahlung:
4x € 300,00 oder Schülerstatus: 4x € 275,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18574


Grundlagenseminar: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön

Die Traumarbeit nach Ortrud Grön unterscheidet sich deutlich von der gängigen Traumdeutung.
Die Arbeit mit den Träumen ermöglicht grundsätzlich eine sehr genaue Innenschau unserer seelischen Reifungsprozesse. Die Traumarbeit nach Ortrud Grön ist zudem eine ganzheitliche, unglaublich präzise und schnelle Methode, um die Fokussierung auf das gegenwärtige Problem des Träumers zu lenken. Bereits eine Sitzung reicht aus, um den Kern des Themas herauszuarbeiten.
Diese Methode ist zudem sehr lösungsorientiert und ermöglicht dem Träumer, sich dank der Erkenntnisse, welche die Traumbilder ihm bringen, zu zentrieren und sich augenblicklich aus der eigenen Ambivalenz zu befreien.
Die klientenzentrierte Traumarbeit nach Grön kann für sich alleine stehen, kann aber auch in der Selbsterfahrungsarbeit sehr gut angewendet werden oder auch hervorragend genutzt werden, um Impulse, in einer verfahrenen Lebenssituation zu setzen.
Sie birgt auch für alle Menschen in helfenden Berufen ein großes Potential, um dank diesem neuen Verständnis der Traumbilder, das Gegenüber besser in seinem/r gegenwärtigen Prozess und Problematik zu erfassen.



Seminarziel:
Das Seminar soll den Teilnehmern konkrete Einblicke in die Methodik der Traumarbeit nach O. Grön vermitteln. Es soll den inneren Dialog fördern und dazu einladen, sich die Ressourcen der Traumbilder im Alltag bewusst zu werden, um diese konkret nutzen zu können; entweder als Selbsterfahrung oder für die Arbeit mit Klienten.


Seminarinhalte:
1. Einführung in die Grundlagen der Traumarbeit

  • Wie funktioniert die Gleichnissprache der Träume?
  • Wie stelle ich den Bezug zwischen Trauminhalt und Träumer her?
  • Die Logik der Träume
  • Wie erkenne ich das Thema des Traums?
  • Wie erkenne ich die Struktur des Traums?
  • Die richtige Frage stellen ist von zentrale Bedeutung. Warum?
  • Bilder nicht werten, sondern als gegeben hinnehmen.
  • Bilder übersetzen statt zu interpretieren, zu deuten! Was bedeutet das?
  • Stets in Prozessen denken. Auf welcher Evolutionsstufe befinde ich mich gerade?
  • Praktische Tipps für den Umgang mit dieser Arbeit


2. Das Gleichnis des Elements Wasser in unseren Träumen

  • Der Kreislauf des Wassers und der Kreislauf unserer Gefühle (Meerwasser, Süßwasser, Seen, Flüsse, Abwasser und vieles mehr)
  • Traum-Wasserbilder und Ihre Entsprechung in Gleichnis
  • Die verschiedenen Aggregatzuständen des Wassers (Eis-Schnee-Nebel)
  • Konkrete Beispiele


3. Das Gleichnis des Elements Luft in unseren Träumen

  • Die Luft als Gleichnis für unsere Denk- und Bewusstseinskräfte
  • Fliegen im Traum
  • Die Luft in Verbindung mit dem Element Wasser
  • Konkrete Beispiele


4. Das Gleichnis des Elements Erde in unseren Träumen

  • Die Erde und ihre Landschaften. Was haben diese mit mir zu tun, wenn ich davon träume?
  • Die Pflanzen der Erde und wofür sie im Traum stehen. Die Photosynthese im Gleichnis.
  • Welche Prozesse werden hier in meiner Seelenlandschaft abgebildet?
  • Die Gebäude im Traum gehören zu dem Erdelement. Warum?
  • Konkrete Beispiele


5. Das Gleichnis des Elements Feuer in unseren Träumen

  • Das Wesen des Feuers und sein Gleichnis im Traum.
  • Feuer wird stets in Verbindung mit den anderen Elementen im Traum sichtbar. Warum?
  • Die Kraft der Transformation
  • Die Sonne und ihr Gleichnis im Vergleich zum Feuerelement
  • Konkrete Beispiele


6. Übungsabend mit Besprechung von Übungsblättern.
Die Teilnehmer erhalten von der Dozentin Übungsblätter mit ausgewählten Bildern, die als Traumbild-Ersatz fungieren sollen, und werden aufgefordert, diese Bilder in Kleingruppen im Sinne der Gleichnissprache zu bearbeiten.
Die Bildinhalte werden alle 4 Elemente und ihre Interaktion als Themenschwerpunkt haben. Die Ergebnisse werden in der Großgruppe anschließend zusammen besprochen.
Es ist auch möglich, dass Teilnehmer eigene Traumbilder vorstellen, die sie gerne besprechen möchte.
Auch bietet dieser Abend die Möglichkeit alle Fragen zu stellen, die sich im Laufe der Seminarabende angesammelt haben.
[vimeo url="https://vimeo.com/686610663"]


[vimeo url="https://vimeo.com/693030901"]

 

<


Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.07.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 6

"PS-S-18574_details"

Mo, 06.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 13.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 20.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 27.03.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 03.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 24.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
6 Montagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 310,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 295,00

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18529

Pawlowsche Konditionierung war gestern... Die Verhaltenstherapie ist auf dem Weg zu einer integrativen, offenen und erlebnisorientierten Therapie.
Im Seminar steigen wir tief ein in die Theorie der ACT, arbeiten mit therapeutischen Achtsamkeits- und Akzeptanzstrategien, emotionsfokussierten Übungen und Emobidmenttechniken. Wir lernen uns selbst, die eigenen Ziele und Werte besser kennen und differenzieren bzw. für TeilnehmerInnen mit Vorerfahrungen z.B. in Verhaltenstherapie der 3. Welle, achtsamkeitsorientierten Verfahren, Selbststudium zu ACT o.ä. vertiefen die jeweiligen therapeutischen Kernkompetenzen. Die Seminarschwerpunkte gliedern sich grob nach den verschiedenen Therapiephasen.


Phase 1:  Wir sitzen alle im selben Boot

  • Das ACT Hexagon: Gegenwärtigkeit, Offenheit, Defusion, Selbst als Kontext, Werte, engagiertes Handeln
  • Unser Verstand als lass dich nicht fressen Maschine
  • Aufspüren und Defusion meiner limiting belives als PsychotherapeutIn bzw. Coach
  • u.v.m

Phase 2: Den Kompass ausrichten

  • Die Wertezielscheibe, die Schicksaalsübung und andere   Verhaltensexperimente zur Differenzierung des eigenen Wertesystems
  • Lebenszielanalyse und Planung therapeutische Arbeit und Modifikation von bisherigen Lebens- bzw. Überlebensregeln
  • Übung zur ich kann nicht Mauer
  • Umgang mit schwierigen PatientInnen Bergführer-Haltung entwickeln
  • u.v.m

Phase 3: Ausbruch aus dem Hafen

  • Mein Lebensbus-Übung, Gefühle als Monster am Wegesrand-Übung, Gruppenübungen zur willingness bzw. Emotionsexposition (Bereitschaft entwickeln sich gut zu FÜHLEN mit all seinen Emotionen anstatt sich immer nur GUT zu fühlen)
  • Wirkungsvolle Embodiment-Übungen zur Distanzierung von den Inhalten eigener kritischer Gedanken
  • Wer bzw. wie viele bin ich? Selbstfürsorge, Selbstliebe, Körper-und Emotionswahrnehmung zur Differenzierung des eigenen tiefen Selbst bzw. des eigenen Selbstbeobachter
  • u.v.m

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in einem besonders hohem Praxisanteil, um die Ausbildungsinhalte sowohl selbst im eigenen Leben zu integrieren bzw.  zu verankern, sowie (zukünftige) Patientinnen damit optimal zu unterstützen.

<

Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 7

"PS-S-18529_details"

Do, 09.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Do, 16.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 23.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Do, 30.03.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 01.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
4 Donnerstagabende online (18:00 - 21:15 Uhr) plus 1 WE (Sa/So) plus 1 Sa (09:00 - 17:00 Uhr) Präsenz
Kosten: 750,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich:
2x € 375,00
ZfN-Schüler: 2x € 350,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18718

In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die Pränatale Aufstellungsarbeit - Heilung der Ur - Wunden an der Wurzel unseres Lebens
Die  Dozentin Inge Koerber (systemische Aufstellungsarbeit, Dipl. Sportlehrerin) hat u.a. auch  viel Erfahrung mit  Schwangerschaftsproblematiken und lässt Sie gerne an Ihrem Wissen teilhaben.







 






Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 18.05.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Do, 09.03.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend 18:30-20:00 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18143

ThetaHealing® Basic DNA Seminar

Präsenz! ThetaHealing® Basic DNA

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien.
Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen.
Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen.

Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Basis für Heilungen & Readings:

  • Erwecken, Trainieren & Nutzen der Intuitiven Fähigkeiten
  • Verbinden mit der Schöpferebene über den einfachen & schnellen Theta-Zustand

Die Theta-Healing®-Technik:

  • Entwicklung der Fähigkeit des Readings & Heilung
  • Durchführung von intuitiven Körperscans und Energiefeldern

Glaubens- & Gefühlsarbeit:

  • Aufspüren & auflösen von negativen Glaubenssätzen, Blockaden & Programmen auf allen 4 Glaubensebenen
  • Transformation alter Glaubenssätze, Denkmuster & Blockaden in positive Überzeugungen & Gefühle
  • Heilung von seelischen Verletzungen & Trauma

Die 7 Ebenen der Existenz:

  • Kommunizieren mit Schutzengeln & Geistführern
  • Entfernen von Psychischen Attacken, negativer Energie & energetischen Angriffen
  • Schutz & Reinigung des Körpers von Fremdenergien, Strahlung & Giften

Seelenangelegenheiten:

  • Zurückholen von verloren gegangenen Seelenfragmenten
  • Ausrichten & Rufen nach dem passenden Seelenpartner
  • Manifestation & Zukunft:
  • Einführung in die Manifestationstechnik
  • Erlernen & Anwenden der Zukunftslesung

Arbeiten mit der DNA:

  • Aktivierung der DNA und der Jugend- & Vitalitätschromosomen
  • Reparieren eines genetischen Defekts

Voraussetzungen:

Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen.

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:
 
ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Basic DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Basis DNA Practitioner zu praktizieren.

Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Basis Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® - Die Heilkraft der Schöpfung" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben (ist bereits mit der Seminargebühr verrechnet)


Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 




Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Termine:
Fr, 10.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr/Sa jew. 09:00 -17:00Uhr; So 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Buch und umfangreichem Skript
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18591

Schmerzhafte innere Konflikte oder Erfahrungen sind oft der Grund für therapeutische Interventionen oder tauchen währenddessen auf. Auslöser können Burn-out, Unfälle, Partnerschaftsprobleme, u.v.a. sein.

Inhalte Krisenintervention:

  • Krisenarten, Krisen als Wendepunkte, Trauerphasen, wo/wann wird welches Werkzeug eingesetzt
  • Was genau braucht der andere gerade? Verdrängung und Retraumatisierung, wo ist die Grenze?
  • Welche Ressourcen sind beim Klienten vorhanden?
  • Wie kann ich hilfreich sein? Erst- und Folgeintervention
  • Wie reagiere ich selbst auf Krisen? Wie sorge ich für mich, wo beginnt und endet meine Kompetenz?

Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen, um in Krisensituationen angemessen reagieren zu können.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Grund- und Aufbaukurs (GK/AK)
Termine:
Sa, 11.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 25.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 26.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 500,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18689

Fogo Sagrado (Heiliges Feuer) entstand aus dem Jahrhunderte alten Wissen der Schamanen der Amazonasindianer

Für den brasilianischen Apotheker und Schamanen Aloysio Delgado Nascimento war es einen Lebensaufgabe, diese Arbeit zu erforschen, zu entwickeln und für die westliche Welt zugänglich zu machen.

Fogo Sagrado ist die Zukunft der modernen Psychotherapie,  diese Heiltherapie erkennt und sieht den ganzen Menschen und seinen Entwicklungsweg.
Auf Seelischer, Mentaler und Körperlicher Ebene. Das macht diese Arbeit zu einen starken und effektiven Werkzeug um den Kern jeder Blockade zu erschließen.

Große Lebensthemen, die hinter Konflikten und Krankheit stehen können meistens in einer Sitzung aufgedeckt und geheilt werden. Diese Ausbildung eignet sich für Therapeuten, Yogalehrer, und für alle die mit Menschen und Heilung arbeiten und forschen möchten.

Ausbildungsinhalte:

  • Auralesung/ Intuitionsschulung
  • Geburthsgeheimnis- lesen
  • Dirigent/Kanal- Energiekörper lösen
  • Arbeit mit Lichtwesen
  • Umgang mit seelischem Trauma
  • Familiensystem 
  • Fernbehandlung
  • Initiationsritual zum Ausbildungsabschluss
  • Selbsterkenntnis und viel Spaß!

Über die Dozentinnen:

  • Natascha Serke ist ein internationales Medium, Meditationsexpertin durch 30 jähriges Studium mit Erleuchteten, Dualitäts Choach: Innen & Außen unzertrennlich, Kundalini Yoga, Uplifting Fashion Designerin & Wohndesign. Fogo Sagrado Ausbilderin und Mitentwicklerin von der Fogo Sagrado Academy, Expertin für Geburtsgeheimnis, Autorin.
  • Stefanie Sohang Braun ist FOGO Sagrado Ausbilderin und Gründerin der Fogo Sagrado Akademie Deutschland. Sie ist außerdem Kundalini Yoga Ausbilderin, sie leitet Ausbildungen und Retreats für Frauen international und ist Expertin für das Geburtsgeheimnis.





 




Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termine:
zeige alle 6

"PS-S-18689_details"

Sa, 11.03.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 12.03.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 29.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 30.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 01.07.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 02.07.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 1050,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung:
€ 1050,-; ZfN-Schüler: € 1000,-
Ratenzahlung:
3x € 355,- (€ 1.065,-); ZfN-Schüler: 3x € 340,- (€ 1.020,-)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-I-18761


In diesem kostenlosen Online- Infoabend lernen Sie das Dozenten:innen Team rund um die Fortbildung Kinder- und Jugendcoach kennen. Die Dozent:.innen sind Experten:innen in ihrem jeweiligen Fachgebiet und stehen Ihnen an diesem Abend für Ihre individuellen  Fragen zur Verfügung.
Erfahren Sie mehr aus erster Hand, wie wir unseren Kindern und Jugendlichen eine gute Begleitung in schwierigen Lebenphasen sein können.

Der Infoabend wird aufgezeichnet und steht Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 07.05.2023 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 15.03.2023 | 19:00 - 20:30 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
als:
Beginn:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18145

ThetaHealing® Advanced DNA Seminar

Präsenz! ThetaHealing® Advanced DNA  

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien. Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen. Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen. Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.

Kursinhalt:

Erschaffen von Gefühlen:

  • Intensivierung der Glaubens- und Gefühlsarbeit · 8 Abkürzungen des Grabens & Ansatz des Grabens zum Manifestieren
  • 600 Gefühls-Downloads für alle Lebensbereiche für persönliche Potenzial-Entwicklung, zur Erweiterung der intuitiven Fähigkeiten und zum tiefgehenden Wohlgefühl

Die Großen Drei (Ablehnung, Groll, Bedauern):

  • Befreiung von emotionalen Blockaden wie altem Ärger, Ablehnung, Groll, Hass, Bedauern, Reue & Missgunst

Die 7 Ebenen der Existenz:

Kennenlernen der Bedeutung & Programme der 7 Ebenen der Existenz
Auflösen von Seelenverträgen & Programmen in Bezug auf die Ebenen der Existenz
Auflösen von karmischen Verstrickungen, Verpflichtungen, Versprechen, Gelübden, Schwüren, Eide, Flüche
Auflösen & Befreiung von Freifließenden Erinnerungen, Traumen & Heilerblockaden  
Heilung des Babys im Mutterleib & Bearbeiten von Traumen (vorgeburtlich)
Heilung einer Gebrochenen Seele
Verbindung & Kommunikation mit den Ahnen, Pflanzen & Tieren
Kommunikation mit dem Höheren Selbst & der Seele
Energetische Reinigung von Gebäuden & Materie (auch Nahrungsmittel)
Heilung des Herzens & der Seele
Manipulieren der Zeit (biegen, dehnen)


Voraussetzungen:

Abschluss des ThetaHealing® Basic DNA Seminars

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:

ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Advanced DNA bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden
.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Advanced DNA Practitioner zu praktizieren.
Inklusive:
  • Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
  • ThetaHealing® Advanced Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
  • Buch "ThetaHealing® für Fortgeschrittene: Die Schöpfungskraft in allen Lebensbereichen anwenden" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben (ist bereits mit der Seminargebühr verrechnet)

Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an






Certified ThetaHealer

 

 





Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Fr, 17.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 18.03.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 19.03.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Fr/Sa jew. 09:00 -17:00Uhr; So 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten: 460,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Buch und umfangreichem Skript
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18278

Biografiearbeit & Lebensfluss

Jedes Leben ist es wert, erzählt zu werden. Sie erhalten Einblick in Methodenvielfalt und Einsatzmöglichkeiten von Biografiearbeit und lernen zwei Klassiker der Biografiearbeit kennen: Erinnerungskoffer und Lebensfluss. Erinnerungskoffer: Unsere Wertvorstellungen sind geprägt durch das, was wir erlebt haben und wie wir ebendies bewerten. Unsere individuelle Weltsicht wird an persönlichen Erzählungen deutlich: War Blockflötenspiel Freude oder Graus? Erinnert der Duft von 4711 an eine warmherzige Großmutter oder strenge Erzieherin? Erinnerungskoffer ist Einstieg mit Tiefgang in Biografiearbeit. Lebensfluss: Eine sinnlich begreifbare, intensive Partnerübung. Eine Reise durch die eigene Vergangenheit, bedeutsame Lebensereignisse erinnernd und entdeckt dabei den eigenen Erfahrungsreichtum: Was habe ich aus einer Krise gelernt? Welche Stärke konnte ich entwickeln? Welcher rote Faden zeigt sich auf meinem Lebensweg? Was sind meine Kraftquellen? Wie will ich meine Zukunft weiter gestalten? Lebensfluss unterstützt bei Entscheidungsfragen und stärkt für die Zukunft.

Geeignet Allgemein zum Kennenlernen von Biografiearbeit und Vertiefen
Mitbringen: Notizblock



<

Hinweis:
Die Tage können einzeln oder als 5er Gesamtpaket gebucht werden.




Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Zielgruppe:
Für alle Interessierten
Termin:
So, 02.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 130,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 130,-
ZfN-Schüler*innen: € 120,-

5er Gesamtpaket-Preis (5 Tage):
Teilnehmer*innen: € 600,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 120,-)
ZfN-Schüler*innen: € 550,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 110,-)


Hinweis:
Um einen Tag  oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welchen Tag oder ob Sie das Gesamtpaket buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18282

Die eigene Familiengeschichte  Biografiearbeit und Genogramm 2

War Weihnachten ein fröhliches Familienfest oder ein Tag voll Spannung, Streit oder Einsamkeit? Wir entwickeln uns in historischem, gesellschaftlichem, kulturellem und familiärem Kontext. An diesem Tag werden verschiedene Methoden der biografischen Familienarbeit vorgestellt und ausprobiert. Schwerpunkt ist die Arbeit am eigenen Familienstammbaum, anhand dessen möglicherweise ein roter Faden oder im Leben wiederkehrende Themen deutlich werden. 
Wenn die Vergangenheit produktiv auf die Gegenwart bezogen wird, können wir angemessen mit Gegenwart und Zukunft umzugehen. W. Schulz


Vorbereitung und mitbringen: Familienrecherche und Foto aus der eigenen Kindheit.

Geeignet für Berater und Therapeuten, die Familiengeschichte in ihre Arbeit einbeziehen möchten.

Mitbringen: Notizblock







Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Hinweis:

Die Tage können einzeln oder als 5er- Gesamtpaket gebucht werden.


Zielgruppe:
Für alle Interessierten
Termin:
Mo, 03.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 130,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:

Teilnehmer*innen: € 130,-
ZfN-Schüler*innen: € 120,-

5er Gesamtpaket-Preis (5 Tage):
Teilnehmer*innen: € 600,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 120,-)
ZfN-Schüler*innen: € 550,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 110,-)

Hinweis:
Um einen einzelnen Tag oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welchen Tag oder ob Sie das Gesamtpaket  buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18280

Biografiearbeit mit Jugendlichen

Biografiearbeit schafft Identitätsbezug. Gerade an der Schwelle zum Erwachsenwerden ist Biografiearbeit Orientierungshilfe für junge Menschen. Sie lernen einfache spielerische Methoden mit großer Wirkung kennen  in Gruppen und Partnerübungen: Mit Freude verborgene Fähigkeiten entfalten, Ressourcen bewusstmachen, Träume wecken und Selbstbewusstsein fördern. Positive Spiegelungen verhelfen jungen Menschen zu mehr Kraft und Selbst-Wert und ermutigen den eigenen Weg zu gehen.

Mitbringen: Notizblock und bequeme Kleidung.







Zielgruppe:
Für alle Interessierten
Hinweis:
Die Tage können einzeln oder als 5er Gesamtpaket gebucht werden.

Termin:
Di, 04.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 130,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 130,-
ZfN-Schüler*innen: € 120,-

5er Gesamtpaket-Preis (5 Tage):
Teilnehmer*innen: € 600,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 120,-)
ZfN-Schüler*innen: € 550,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 110,-)

Hinweis:
Um einen einzelnen Tag oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welchen Tag oder ob Sie das Gesamtpaket  buchen möchten.



Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18281

Lebenstheater  Biografiearbeit im Spiel

Hier wird die eigene Geschichte erleb- und sichtbar. Für sich selbst und für andere. Durch Schreib- und Erzählübungen wird Fantasie angeregt und Freude am Teilen eigener Erlebnisse geweckt. Diese Geschichten werden in Kleingruppen zu Szenen entwickelt und
dann gespielt. Beim Lebenstheater gibt es keine Themaverfehlung. Frei gestaltbar sind Rollenwahl, kreative Darstellungsform, Handlungsablauf und lustvolle Übertreibung. Viel gemeinsamer Spaß und Lachen und sich selbst in neuem Licht sehen.

Geeignet für Menschen, die kreativ mit Gruppen arbeiten oder einfach neugierig sind, den eigenen Selbstausdruck zu erweitern.

Mitbringen: Notizblock und bequeme Kleidung.










<

Zielgruppe:
Für alle Interessierten
Hinweis:
Die Tage können einzeln oder als 5er Gesamtpaket gebucht werden.

Termin:
Mi, 05.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 130,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 130,-
ZfN-Schüler*innen: € 120,-

5er Gesamtpaket-Preis (5 Tage):
Teilnehmer*innen: € 600,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 120,-)
ZfN-Schüler*innen: € 550,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 110,-)

Hinweis:
Um einen einzelnen Tag oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welchen Tag oder ob Sie das Gesamtpaket  buchen möchten.



Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18279

Biografiearbeit mit Älteren Menschen

Wir sind, was wir von uns erinnern. Mit zunehmendem Alter werden wir an Lebenserfahrung reicher oder Erinnerung beginnt zu schwinden. Achtsame Methoden, die einladen zum Erinnern und Erzählen, dem Leben rückwärts Sinn verleihen, Verstehen des eigenen Weges. Vorgestellt werden Übungen, die Erinnerung über unsere Sinne ansprechen: Hören, riechen, fühlen und schmecken weckt intuitiv Bilder und Erlebtes.

Mitbringen: Ein Lieblingslied und zum gemeinsamen Mittagessen eine einfache, mit den Teilnehmer*innen teilbare Lieblingsspeise  ob Butterbreze oder Nudelsalat.






Zielgruppe:
Für alle Interessierten
Hinweis:
Die Tage können einzeln oder als 5er Gesamtpaket gebucht werden.
Termin:
Do, 06.04.2023 | 10:00 - 18:00 Uhr
Kosten: 130,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Teilnehmer*innen: € 130,-
ZfN-Schüler*innen: € 120,-

5er Gesamtpaket-Preis (5 Tage):
Teilnehmer*innen: € 600,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 120,-)
ZfN-Schüler*innen: € 550,- (€ 50,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Tag € 110,-)


Hinweis:
Um einen Tag  oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welchen Tag oder ob Sie das Gesamtpaket buchen möchten.


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18148

ThetaHealing® Dig Deeper (Grabe tiefer) Seminar


Präsenz! ThetaHealing® Dig Deeper (Grabe tiefer)

ThetaHealing® ist eine moderne und international erfolgreiche Heilmethode, mit der während des entspannten Theta-Zustandes psychische, körperliche sowie spirituelle Veränderungen in allen Lebensbereichen stattfinden können - und noch so vieles mehr! Diese ganzheitlich wirksame und kraftvolle Methode bietet einem die Möglichkeit, sich in kürzester Zeit von seinen tief verwurzelten Blockaden und (auch vorgeburtlichen) traumatischen Erlebnissen zu befreien. Durch den Theta-Zustand gelingt es einem, sich mühelos und schnell mit seinem Unterbewusstsein zu verbinden, um sich von limitierenden Glaubenssätzen, negativen Gefühlen, Überzeugungen und destruktiven Verhaltensweisen zu lösen und diese heilvoll zu ersetzen. Ziel ist es auch, mit Hilfe der ThetaHealing®-Technik, Tugenden zu entwickeln um einen positiven Lebensstil zu erschaffen.
Die ThetaHealing®-Technik ist am besten beschrieben, als erreichbares Wunder für sein Leben.
 
Kursinhalt:

  • Herausfinden des Ursprung eines Problems/einer Blockade durch die Methode des Graben
  • Unbewusste & verborgene Glaubenssätze & Überzeugungen herausfinden und verändern
  • 8 effiziente Wege & Abkürzungen des Grabens lernen
  • Tipps & Techniken, um über die Schlüssels-Glaubenssätze schneller & sicherer den Grundglaubenssatz zu finden
  • Erlösen von u.a. Angst, Ärger & Groll, Krankheit, Manifestation, Trauma
  • Einfache Anwendung der Methode um leicht & schnell Blockaden auflösen zu können
  • Klienten, ihre Verhaltensweisen und ihr Leben, wie auch das eigene, noch besser verstehen können
  • Sicherer Umgang mit der ThetaHealing®-Technik und Methode des Grabens durch ausreichend Zeit zum üben

Voraussetzungen:

Abschluss der Seminare ThetaHealing® Basic DNA und ThetaHealing® Advanced DNA

Berufsmöglichkeiten/Aussichten/Anwendungsgebiete:

ThetaHealing® ist für jeden ohne Vorkenntnisse schnell erlernbar, sofort anwendbar und gut kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.

Dieses Seminar besteht zu ca. 70 % aus praktischen Übungen.
Nach der Teilnahme an diesem Seminar ist man dazu berechtigt, ThetaHealing® Dig Deeper bei sich und bei anderen therapeutisch, beruflich u. privat anzuwenden.

Abschluss:

Zertifikat von THInK, Vianna Stibal´s ThetaHealing Institute of Knowledge®, USA, welches berechtigt, offiziell als zertifizierter ThetaHealing® Dig Deeper Practitioner zu praktizieren.
Inklusive:

Kurszertifikat (von Vianna Stibals ThetaHealing Institute of Knowledge®)
ThetaHealing® Dig Deeper Seminarhandbuch in Deutsch (Online-Kurs: digitale Version)
Buch "ThetaHealing® Graben nach Glaubenssätzen: Richte dein unterbewusstes Denken für tiefe innere Heilung neu aus" von Vianna Stibal (Online-Kurs: bitte separat erwerben (ist bereits mit der Seminargebühr verrechnet)

Über die Dozentin:

Frau Daniela Smid ist seit Anfang 2020 als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis tätig.
Ihre Leidenschaft ist es, Menschen bei ihrer Entwicklung zu begleiten! Daher folgt sie mit Freude, ganzem Herzen und vollem Einsatz ihrer Berufung.
Nach ihrer mehrjährige Ausbildung in Allgemeiner und Klinischer Psychologie und therapie am ZfN und anschließender Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie hat sie sich in diversen klassischen, alternativen sowie spirituellen Therapie-Methoden weitergebildet.
Neben ihrer Tätigkeit u. a. als Traumatherapeutin und Trauer-, Sterbe- & Krisenbegleitung bietet sie als zertifizierter ThetaHealing® Practitioner & Instructor sowohl Einzelsitzungen als auch Ausbildungs-Seminare und Workshops in diversen ThetaHealing®-Techniken an.

 

 








Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Hinweis:
Datenverarbeitung außerhalb der EU/des EWR: Ein Teil Ihrer Daten (Vorname, Name, Email) wird auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet und zwar in den USA bei der Zertifizierungsstelle ThetaHealing® & ThetaHealing Institut of Knowledge® THInK.

Termine:
Sa, 15.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 16.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 WE
Sa/So jew. 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 360,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
inkl. Buch und umfangreichem Skript
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18712

Grundlagen der Mobbingberatung

Mobbing hat viele Gesichter und jeder kann Opfer werden. Ob am Arbeitsplatz, in der Schule oder in der Kita, sind Betroffene dringend auf Hilfe angewiesen. In diesem Seminar erhalten Sie fundierte theoretische Grundlagen zu Mobbing und der sich daraus entwickelnden Dynamik aller Betroffenen. Weiterhin beschäftigen wir uns mit empfohlenen Vorgehensweisen, um Mobbingopfer kompetent unterstützen zu können.
Für Abwechslung sorgen neben Theorie auch praktische Übungen. Dadurch können Sie Ihr Wissen vertiefen und Ihre eigenen Ideen einbringen.
Wir beschäftigen uns ausführlich mit Mobbingprävention an Kitas und Schulen, sowie mit Mobbing am Arbeitsplatz.
Sie erlernen außerdem hilfreiche Kommunikationsmethoden sowie Techniken, die das Opfer zur Stressbewältigung anwenden kann.



 

 





Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.10.2023 zur Verfügung.
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 9

"PS-S-18712_details"

Do, 20.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 27.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 04.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 25.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 15.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 22.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 29.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 06.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 13.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
9 Donnerstagabende online
jew. 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 450,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtpreis: € 450,-
ZfN-Schülerpreis: € 420,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18592

Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

Kursinhalte

Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.



Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.07.2023 zur Verfügung.
Termine:
Fr, 21.04.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 22.04.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 23.04.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 275,00 €
Preisnachlass:
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18206

Methoden der Paarberatung: praktisch, konkret, lösungsorientiert


Inhalte der Fortbildung:
1.  Der moderne Beziehungsalltag und dessen Bewältigung, dargestellt anhand von klassischen Modellen
2.  Der Beratungsprozess: Vom Erstkontakt über die Beratung bis zu Folgegesprächen
3.  Kommunikation und Beziehungsaufbau zum Klienten anhand der Kommunikationsmodelle von Schulz von Thun,  Paul  Watzlawik, der Transaktionsanalyse nach E. Berne, NLP und der gewaltfreien Kommunikation
4.  Verschiedene Phasen einer Paarbeziehung, von der Exklusivität über die Familiengründung bis zur Altersbeziehung. Herausforderung oder Chance?
5.  Themen wie sexuelle Unzufriedenheit, Kinderwunsch, Seitensprung, Patchworkfamilien, gleichgeschlechtliche Partnerschaften
6.  Darstellung und Übung von verschiedenen Interventionen mit einem gut gefüllten Werkzeugkoffer

Interventionsgruppen sind erwünscht

Abschluss: Abgabe einer ausgearbeiteten Paarkonfliktsituation







Zielgruppe:
Für alle Interessierte, HP, HP-Psych., Trainer/Coaches, beratend od. im Sozial-/Gesundheitswesen Tätige
Teilnahme-Voraussetzung:
für alle Interessierten
Termine:
zeige alle 12

"PS-S-18206_details"

Fr, 28.04.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 29.04.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 30.04.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr
Mo, 08.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 15.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 22.05.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 12.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 19.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 26.06.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mo, 03.07.2023 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 08.07.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr
So, 09.07.2023 | 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer:
7 Mittwochabende (18:00-21:15 Uhr) + 1 WE (Fr 18:00-21:15 + Sa/So 09:00-16:30 Uhr)
1 AbschlussWE Sa/So 09:00-16:30 Uhr
Kosten: 960,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung:
€ 960,00
ZfN-Schülerstatus: € 910,00

Ratenzahlung:
4x mtl. € 245,- (gesamt € 980,-)
ZfN-Schülerstatus: 4x € 233,- (gesamt € 932,-)
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18385

Modul 6: Priapus - unser triebhaftes Begehren




Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.


Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 03.05.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
Normalpreis: € 55,-
Schülerpreis: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
Normalpreis:  € 255,-
Schülerpreis: € 230,-

Gesamtbuchung (14 Abende):
Normalpreis: € 670,-
Schülerpreis: € 600,-

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18594

Inhalte: Die Klient-Therapeut-Beziehung; Lösungsorientierte Interviews für Veränderungen, Feinheiten lösungsfokussierter Gesprächsführung; Nutzbarmachen von Widerständen;

Folgesitzungen, sinnvolle Hausaufgaben; Fortschritte messen, skalieren; Strategien aufrechterhalten/fördern, Ressourcenarbeit, Feedback, Subskalen, Fallarbeiten.

Verfeinern, Vertiefen, Üben der Methode mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs (GK)
Termine:
Sa, 06.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 07.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, 20.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 21.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
2 Wochenenden
Kosten: 500,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18692

Erstgespräche in der Praxis

Dieses Seminar beinhaltet 3 Themenschwerpunkte zum Erstgespräch mit dem Klienten in der Praxis des HP für
Psychotherapie: die gesetzlichen Vorgaben, das 1. Telefongespräch und die 1. Sitzung mit dem Klienten.
Sie erhalten zahlreiche Vorlagen für Formulare und Checklisten, die Ihnen ihre Arbeit in der Praxis erleichtern werden. Anhand von Praxisfällen, die wir im Rollenspiel üben, haben Sie die Möglichkeit die Theorie gleich in die Praxis umzusetzen. Ziel ist es, dass Sie anschließend kompetent, selbstsicher und mit Freude die Erstgespräche in ihrer Praxis führen und gleichzeitig die gesetzlichen Vorgaben des Patientenrechtegesetzes von 2013 erfüllen.

1. Gesetzliche Vorgaben
         Meldung der Praxis
         Das Patientenrechtegesetz von 2013
         Der Behandlungsvertrag
         Dokumentationspflicht: Das gehört alles in die Patientenakte /Anamnese
         Informationspflicht: Diagnose / Prognose / Therapeutische Maßnahmen
         Schweigepflicht / Behandlungsfehler
         DSGVO / Kommunikationswege / Onlinetherapie

2. Das 1. Telefongespräch
         Fragen, die geklärt werden sollten
         Vorstellung der eigenen Person
         Ziele und Anliegen des Klienten erfragen
         Kosten und Zahlungsmodalitäten klären
         Anrufbeantwortertext

3. Das 1. Gespräch mit dem Klienten
         Phasen und Inhalte / Umsetzung Patientenrechtegesetz
         Klienten-Typen berücksichtigen in der Gesprächsführung
         Anamnese während des Gesprächs
         Erwartungen und Ziele des Klienten erfragen
         Suizidalität erkennen und ansprechen
         Selbstzweifel als Therapeut überwinden






Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Termine:
Sa, 06.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 07.05.2023 | 09:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 250,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18576


Aufbaumodul 1: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön - Die Tiere im Traum -

Die Bedeutung der Tiere in unseren Träumen

Hund, Katze, Maus... Wer hat noch nicht von einem Tier geträumt? Diese Traummotive gehören, wie die Gebäude, zu den häufigst geträumten Inhalten überhaupt.
Was hat es damit auf sich? Welche Gleichnisse verbergen sich dahinter?
Nach Ortrud Grön stehen die Tiere, die uns Nachts erscheinen, für die Eigenschaften unseres emotionalen Verhaltens und spiegeln uns dieses wieder.
Ziel dieses Moduls ist es, das Wesen der Tiere zu begreifen. Was unterscheidet im wesentlichen einen Hund von einer Katze? Wie kann ich meine Erkenntnisse auf das Traumageschehen übersetzen?
Welche Rolle spielt die Evolution? Welche Prozesse werden mir im Traum gezeigt?
Wir werden auch wieder den Elementen begegnen, denn es spielt eine große Rolle in welchem Element unser Traumtier "zuhause" ist.

Seminarinhalte:

  • Die Tiere im Wasser
  • Die Tiere in der Luft
  • Die Tiere auf der Erde
  • Die Kindheitstiere (Fuchs, Maus etc...)
  • Die Säugetiere
  • Die Insekten
Tag 1: Theorievermittlung (Vortrag/Powerpointpräsentation)
Tag 2: konkrete Traumarbeit anhand mitgebrachter Träume, Übungsblätter (inkl. Skript)

Dieses Modul ist so aufgebaut, dass es von Ihnen auch ohne Vorkenntnisse einzeln gebucht werden kann. Natürlich wäre es von Vorteil, wenn Sie vorab das Grundlagenseminar "Einführung in die Traumarbeit nach Grön" besuchen würden.
Hier gehts zum Grundkurs Traumarbeit nach Ortrud Grön


<<<









Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
Termine:
Mo, 08.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mo, 15.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
2 Montagabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 110,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 100,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18577


Aufbaumodul 1: Klientenzentrierte Traumarbeit nach O. Grön - Die Gebäude in unseren Träumen -

Die Gebäude und ihre Bedeutung in unseren Träumen

Hochhaus, Bäckerei, Kirche, Hafen, Großstadt, Fahrstuhl, Treppe, Keller etc...
Von all diesen Gebäuden bzw. Gebäudeteilen haben wir sicherlich schon geträumt. Gebäude zählen zu den am häufigsten geträumten Traumbildern.
Aber wofür stehen sie?
Wie immer suchen wir in der Traumarbeit nach Ortrud Grön nach dem Gleichnis, das sich dahinter verbirgt.
Das Thema Gebäude knüpft an dem Element Erde an, welches für Selbstgestaltungskraft und die Kreativität, die in uns Menschen steckt, steht. Die Erde entspricht sozusagen dem
Prozeß der realen Gestaltung eines Lebensvorhabens.
Gebäude sind demnach "Gestalt gewordene Erde".
Immer wenn im Traum eine "Behausung" in unterschiedlichen Bildern und Formen vorkommt, deutet diese auf die Gestalt bzw. Gestaltung unseres Lebens hin.
(Vergangenheit - derzeitige Lebenssituation - mögliche Entwicklung)

Seminarinhalte:

  • Wiederholung wichtigste Punkte zum Element Erde
  • Baumaterialien (Holz, Stein, Erde, Metalle etc. ...)
  • Gebäudearten (Krankenhaus, Schule etc. ...)
  • Gebäudeteile (Wand, Fenster, Treppe etc. ...)
Tag 1: Theorievermittlung (Vortrag/Powerpointpräsentation)
Tag 2: konkrete Traumarbeit anhand mitgebrachter Träume, Übungsblätter (inkl. Skript)


Werden Sie zum aktiven Architekten Ihrer Selbst. Eine spannende Aufgabe!

Dieses Modul ist so aufgebaut, dass es von Ihnen auch ohne Vorkenntnisse einzeln gebucht werden kann. Natürlich wäre es von Vorteil, wenn Sie vorab das Grundlagenseminar "Einführung in die Traumarbeit nach Grön" besuchen würden.
Hier gehts zum Grundkurs Traumarbeit nach Ortrud Grön


<








Zielgruppe:
TN des Grundkurses
Teilnahme-Voraussetzung:
Grundkurs
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
Termine:
Mi, 10.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 17.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
2 Mittwochabende (18:00 - 20:00 Uhr)
Kosten: 110,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Schülerpreis € 100,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18357

Drei Tage Klangschalen-Massage

In den drei Tagen üben wir eine Form der klassischen Klangmassage durch Klangschalen in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Frequenzen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge auf den Körper aufgestellt und in Schwingung gehalten.
Allgemeine Informationen zu Kontraindikationen, Schwingungslehre und Harmonielehre runden dieses Wochenende ab.
Die Klangmassage durch Klangschalen bewirkt eine totale Tiefenentspannung, bei der der Körper buchstäblich neu getaktet wird.
Man nennt sie auch: Die Stimme der Stille.
Das entsteht durch die vielen obertonreichen aufeinander abgestimmten Klänge der einzelnen Klangschalen.
Diese durch Schallwellen erzeugten Schwingungen erzeugen in jedem Lebewesen die Eigenschaft sich als Resonanzraum zu erfahren.
Dadurch entsteht STILLE.
Jeder Teilnehmer hat an diesem Wochenende, durch ständiges Üben, die Möglichkeit die Klangmassage, selbst zu erfahren, zu genießen und weiter zu geben.
Am Schluss der drei Tage, erfolgt durch Gespräche und Austausch eine kleine Überprüfung des Gelernten.






 




Hinweis:
Bitte dicke Socken und bequeme warme Kleidung mitgringen
Termine:
Fr, 12.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Sa, 13.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
So, 14.05.2023 | 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer:
1x Fr-So 09:00-16:00 Uhr
Kosten: 320,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

ZfN-Schülerpreis: € 300,-

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18719

Pränatale Aufstellungsarbeit -
Heilung der Ur- Wunden an der Wurzel unseres Lebens

Seminarinhalt:

In diesem zweiteiligen Seminar tauchen wir ein in die pränatale Phase und ihre meist im völlig Dunklen liegenden fundamentalen  Auswirkungen auf den werdenden Menschen. Diese über die Mutter energetisch erlebten frühesten Erfahrungen werden zum Bauplan unseres zukünftigen Lebens. Liebes- und Bindungsfähigkeit, Selbstwert, Vertrauen, auch physische Gesundheit haben hier ihren Ursprung, ebenso wie unsere tiefsten psychischen Verletzungen und Kränkungen.
Die pränatale Aufstellung, in Verbindung mit anderen nicht kognitiven therapeutischen Methoden, ergänzt durch theoretische Ansätze, bietet die große Chance bereitwillig fühlend und nun sicher und gehalten unseren Ur-Wunden neu zu begegnen.
Auch können sich unbewusste Bindungen an Verstorbene (Zwilling, abgetriebene Geschwister, Fehlgeburten, generell Verluste etc.) zeigen, um endlich wahrgenommen und gelöst zu werden.
Die uns einst so tiefsitzenden blockierenden Kräfte und Widerstände werden transformiert in eine neue Lebendigkeit, in eine tiefere Liebesfähigkeit besonders auch uns selbst gegenüber und öffnen den Zugang zu unserer eigenen Essenz.







 








Zielgruppe:
Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termine:
zeige alle 7

"PS-S-18719_details"

Do, 18.05.2023 | 14:00 - 21:30 Uhr
Fr, 19.05.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
Sa, 20.05.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
So, 21.05.2023 | 10:00 - 14:00 Uhr
Fr, 07.07.2023 | 14:00 - 21:30 Uhr
Sa, 08.07.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
So, 09.07.2023 | 10:00 - 14:00 Uhr
Dauer:
insg. 7 Tage
1x Do (14:00-21:30 Uhr), Fr/Sa (10:00-19:00 Uhr), So (10:00-14:00 Uhr)
1x Fr (14.00-21:30 Uhr), Sa (10:00-19:00),
So (10:00-14:00 Uhr)
Kosten: 660,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung: € 660,00
ZfN-Schülerpreis: € 630,00

Ratenzahlung:
2x € 330,00
ZfN-Schüler: 2x € 315,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18769

Psychoonkologie

Eine Krebsdiagnose kann in verschiedenen Lebensbereichen zu tiefgreifenden Veränderungen
und damit einhergehenden Belastungen führen. Die Psychoonkologie ist eine
wissenschaftliche Fachrichtung, die sich an Betroffene und deren Umfeld richtet. In der
Praxis geht es vor allem um die Exploration von Belastungen, die aus der Krankheit und
damit verbundener Therapie resultieren  mit dem Ziel, diese zu vermindern und Ressourcen
zu stärken sowie Lebensqualität zu verbessern.

Fortbildungsziel:

Sie erwerben in diesen Blöcken umfassenden Einblick in dieses Tätigkeitsfeld. Durch das
ausgewogene Verhältnis zwischen theoretischen und praxisnahen Inhalten, gekoppelt an
verschiedene Fallbeispiele werden Sie grundlegende Kenntnisse erlangen, die Ihnen in der
Arbeit mit onkologisch/somatisch Erkrankten hilfreich sein werden.

Fortbildungsinhalte:


Block A

1. Theoretischer Hintergrund

  • Epidemiologie Krebserkrankungen in Deutschland, Begriffsklärung Krebs
  • Krebsentstehung, Mythen und Irrtümer
  • Diagnostik und Therapie onkologischer Erkrankungen
  • Nebenwirkungen und Folgen der Behandlung
  • Krebs als chronische Erkrankung
  • Exkurs: Grading und Staging, Tumorformeln

2. Psychoonkologie

  • Definition
  • Inhaltliche Aufgaben
  • Ziele der psychoonkologischen Versorgung
Versorgungsbereiche
  • Besonderheiten der psychoonkologischen Behandlung
  • Modell der gestuften psychoonkologischen Betreuung
  • Empfehlungen

Block B

3. Psychische Belastung

  • Belastungsspektrum,
  • Phasenspezifische Belastungen
  • Komorbidität
  • Risikofaktoren für das Auftreten einer psychischen Störung
  • Grenzen der Begleitung
  • Progredienzangst, Fatigue, Depression & Suizidalität bei onkologisch Erkrankten

Block C

4. Psychoonkologische Interventionen

  • Definition, Spektrum Psychoonkologischer Interventionen
  • Gesprächsführung
  • Supportive Interventionen in der Psychoonkologie
  • Psychoedukation
  • Quellen, Links, Empfehlungen
  • Empfehlungen Beratung & Information

Block D

5. Krebs innerhalb der Familie

  • Kinder krebskranker Eltern
  • Krebs mit Kindern kommunizieren
  • Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Notfällen
  • Vorstellung von verschiedenen Informationsmaterialien

Block E

6. Sterben, Tod & Trauer

  • Palliativpsychologie
  • Modelle, Unterstützung Trauernder, Leitfaden für das Erstgespräch
  • Einfache vs. Komplizierte Trauerreaktion

7. Psychohygiene

  • Exploration eigener Ressourcen- Was trägt und hält uns?
  • Entwicklung professioneller Perspektiven
  • Aufbau Distanzierungsfähigkeit




 

 




Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2023 zur Verfügung.
Termine:
Sa, 20.05.2023 | 10:00 - 15:30 Uhr
Sa, 17.06.2023 | 10:00 - 15:30 Uhr
Sa, 24.06.2023 | 10:00 - 15:30 Uhr
Dauer:
3 Samstage online jew. 10:00 - 15:30 Uhr
Kosten: 320,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-18735

Nach einer Kaiserschnittgeburt bleibt der frisch geborenen Mutter kaum Zeit zur Erholung: das Kind verlangt volle Aufmerksamkeit, die Umgebung erwartet Mutterfreuden und Heidi Klum stand ja auch nach sechs Wochen wieder sexy auf dem Laufsteg. Kurz gesagt nach jeder Blinddarmoperation würde frau sehr viel mehr Verständnis, Mitgefühl und Unterstützung erfahren.
Nun ist nicht jeder Kaiserschnitt zwangsläufig traumatisch, aber die Folge ist dennoch oft die Verdrängung des eigenen Empfindens. So bleibt das Geschehen weitgehend unverarbeitet. Es taucht dann in Gestalt verschiedenster Symptome wieder auf: Wundheilungsstörungen, Schmerzen, Missempfinden, Lustlosigkeit, Verlust von Selbstwert, Schuldgefühlen usw.
In diesem Seminar lernt Ihr ein strukturiertes Vorgehen, um Mütter bei der Verarbeitung einer Kaiserschnittgeburt zu unterstützen. Der Kern des Programms ist eine körpertherapeutische Reise, die ergänzend mit Naturheilkunde und Heilpflanzen unterstützt wird. Dabei geht es weniger um Techniken als um eine offene Haltung, die berührt und sich berühren lässt.
Das wirkliche Ziel ist die Wiederentdeckung und Aneignung der Kraft, die jeder Geburt innewohnt.

Seminarinhalte:

  • Sprechen über eine Verletzung
  • Beschreiben statt werten
  • Wie man den Fokus auf die Mutter lenkt
  • Körpertherapeutische Haltung
  • Berührungsformen
  • Wie man einen heilsamen Raum öffnet und hält
  • Die Begegnung mit Angst und Schmerz
  • Auffinden und Auflösung der Schockstarre
  • Arbeit an der Narbe
  • Umgang mit Schuldgefühlen und dem Gefühl versagt zu haben
  • Umgang mit Wut
  • Die Rückkehr in die eigene Kraft als eigentliches Ziel unterstützen

Andreas Brieschke praktiziert seit 1995 als Heilpraktiker in Berlin. Er ist einerseits Pflanzenheilkundler mit Schwerpunkt Kinderheilkunde, andererseits in verschiedenen körpertherapeutischen Verfahren ausgebildet. Von 2013 bis März 2022 war er nebenberuflich als Körpertherapeut auf der Soteria einer psychiatrischen Station im St.Hedwigkrankenhaus in Berlin-Mitte tätig. Mittlerweile arbeitet er nur noch in eigener Praxis.
"Durch meinen naturheilkundlichen Schwerpunkt auf Kinderheilkunde bin ich auf das Thema Kaiserschnitt aufmerksam geworden und habe in den letzten 15 Jahren mit vielen Frauen daran gearbeitet. Kein anderes körperliches Trauma wird so effektiv ignoriert, dabei könnte ein frühes Umgehen mit dem Geschehen allen Beteiligten viel Leid ersparen."





    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    20
    Termine:
    Sa, 17.06.2023 | 09:00 - 19:00 Uhr
    So, 18.06.2023 | 09:00 - 19:00 Uhr
    Dauer:
    1 Wochenende
    Kosten: 295,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 275,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-18388

    Modul 9: Gesundheit und Krankheit im Horoskop










    Zielgruppe:
    Geeignet für alle Interessierte
    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich.
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 21.06.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Normalpreis: € 55,-
    Schülerpreis: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    Normalpreis:  € 255,-
    Schülerpreis: € 230,-

    Gesamtbuchung (14 Abende):
    Normalpreis: € 670,-
    Schülerpreis: € 600,-

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.




    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    PS-S-18317

    Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben, um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher zu werden. Ich kann & ich will & ich werde! lautet mein Motto.

    Kursinhalte:

    • Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
    • Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
    • Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
    • Wie mache ich mich sichtbar?
    • Wie und wo finde ich meine Klienten?
    • Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

    Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz individuelle Zieldefinition und üben sich in der persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt. Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.



     





    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.08.2023 zur Verfügung.
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Keine
    Termin:
    Sa, 08.07.2023 | 10:00 - 16:00 Uhr
    Dauer:
    1x Sa 10:00-16:00 Uhr
    Kosten: 140,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Schülerpreis: € 125,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Seite 1 von 2

    Kontakt

    Zentrum für Naturheilkunde
    Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
    Telefon: +49 (0)89 545 931-0
    Telefax: +49 (0)89 545 931-99
    E-Mail: info@zfn.de

     

    Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

    Sie finden uns auch auf:  

    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
    Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
    Fr 8.30–18 Uhr
    Sa 8.30–12 Uhr

    Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
    Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
    Fr 9–18 Uhr
    Sa 9.30–12 Uhr
    unter +49 (0)89 545 931-0
    oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

    Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

    Newsletter

    Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

    Zum Newsletter anmelden

    Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

    Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

    Mehr Infos ...

    Stellenangebote

    Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

    Zu den Stellenangeboten

    Ausbildungen und Veranstaltungen

    Veranstaltungssuche