Effizientes Lernen

Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.

Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.

Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?

Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?

Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.<

Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.

Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.

Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.

Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.

Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych beschäftigen.



Turnus  1x jährl. im Mai, 1 So. (9-16.30h) oder 2 MiA (18-21.15h)
Termin So 26.05.2019                                                 PS-S-15362
Mi 22./29.05.2019                                           PS-S-15363
Kosten 90,- (ZfN-Schüler: € 70,-)
Dozent HP-Psych. (Mental Coach) Andrea Dobay
Info  
offen für alle Interessierten


[/panel]

Spezielle Lerntipps für HP-Psych./ Effizientes Lernen

PS-S-15363

Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.

Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.

Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?

Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?

Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.<

Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.

Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.

Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.

Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.

Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych beschäftigen.


Zielgruppe:
Prüfungskandidaten

"PS-S-15363_details"

Mi, 22.05.2019 | 18:00 - 21:15 Uhr
Mi, 29.05.2019 | 18:00 - 21:15 Uhr

Dauer:
2 Mittwochabende >18-21.15h<
Kosten: 90,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Spezielle Lerntipps für HP-Psych./ Effizientes Lernen

PS-S-15362

Zu Beginn werden die unterschiedlichen Lerntypen dargestellt, da es aus lerntheoretischer Sicht verschiedene Gedächtnistypen gibt.

Im Folgenden werden Anregungen zum Thema effektives Lernen dargestellt.

Hierbei wird besonders auf das Ziel, die Interessen und das Lernumfeld eingegangen.

Wie werden möglichst viele Sinnesorgane angesprochen?

Wie groß gestalte ich die Lerneinheiten?

Wo lege ich sinnvoll eine Pause ein? Wiederholungen einplanen.

Der optimale Lernerfolg wird in sieben Schritten dargestellt. Im Anschluss werden die Lernprozessoptimierungen aufgezeigt.

Hierbei geht es nicht um die Inhalte, sondern das wie des Lernens. Unerlässlich ist hierfür das Selbstmanagement, welches in Zielbestimmung, Zeitplanung und Selbstdisziplin unterteilt werden kann.

Die verschiedenen Formen des Lernens, sowie die Vergessenskurve werden hierbei besonders beachtet.

Auch die Beiträge aus der Hirnforschung zur Optimierung des Lernen werden anhand praktischer Beispiele und einem Test aufgezeigt.

Nach der gemeinsamen Auswertung können wir die Bedingungen des erfolgreichen Lernens , sowie Lernrhythmus und Konzentrationsfähigkeit anschauen.

Abschließend werden wir uns noch mit der Zeitplanung und den Lerntechniken, speziell ausgearbeitet für die Prüfung für den HP-Psych beschäftigen.


Zielgruppe:
Prüfungskandidaten

"PS-S-15362_details"

So, 26.05.2019 | 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer:
1 Tag
Kosten: 90,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info{äd}zfn.de

Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Veranstaltungsangebot

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren