Vorträge Naturheilkunde

Vorträge Naturheilkunde

HO-V-16615

Die Behandlung mit künstlichen Hormonen steht  zunehmend in der Kritik. Es gibt eine Alternative: die Therapie mit natürlichen/bioidentischen Hormonen. Was versteht man darunter ? Wann ist sie sinnvoll?
Im Vortrag erhalten Sie eine Einführung in das Hormonsystem von Frau und Mann und in das Zusammenwirken von wichtigen Organen im hormonellen System (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden). Es werden typische Beschwerden von hormonellem Ungleichgewicht (z.B. Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Kinderwunsch, geistige und körperliche Erschöpfung) anhand von Beispielen besprochen.

Termin:
Mi, 09.12.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 8,00 Euro

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-16762

Naturheilkundliche Behandlung des Immunsystems
Immer mehr Menschen leiden oft schon in jungen Jahren an Allergien verschiedener Ausprägung. Meist wird mit cortisonhaltigen Präparaten versucht, die Symptome zu unterdrücken. Ein solches Vorgehen führt jedoch nicht zur Heilung der Grundproblematik, sondern - vor allem bei längerer Anwendung - zu Nebenwirkungen.
In diesem Vortrag betrachten wir die immunologische Thematik aus naturheilkundlicher Sicht. Es werden verschiedene Heilpflanzen und pflanzliche Präparate aufgezeigt, ein überschießendes Immunsystem umzustimmen und zu beruhigen.

Vortrag mit Heilpraktiker und Gärtner Bernhard Kern





Termin:
Mo, 15.03.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-16529

Epidemische Erkrankungen naturheilkundlich behandeln. Teil 2: Die spagyrische Behandlung der "astralen Influenz"

Epidemische Erkrankungen wie z.B. grippoide Infekte wurden füher anders als heute betrachtet und dementsprechend suchte man damals auch andere Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Therapie dieser Krankheiten. Folgen wir den Spuren von Paracelsus und Rademacher auf der Suche nach einer "neuen" alten Therapie dieses sogenannten Morbus interurrens. Dieser Vortrag betrachtet den Einfluss der "astralen Influenz" nach Paracelsus und wie wir mit Hilfe dieses Wissens epidemische Krankheiten mit spagyrischen Organmitteln erfolgreich behandeln können.


Hinweis:
Teil 1 und Teil 2 bauen nicht aufeinander auf. Die Vorträge können getrennt voneinander gebucht werden.

Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.
Termin:
Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Unsere Fachbereiche erreichen Sie zu den gewohnten Zeiten.
Die aktuellen Durchwahlnummern finden Sie hier.

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

MEINE BUCHUNGSLISTE
0