Naturheilkunde

Die Naturheilkunde verfolgt das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und ihn auf dem Weg zur Heilung durch Heilmittel auf Basis natürlicher Stoffe zu unterstützen. Alle naturheilkundlichen Verfahren haben eines gemeinsam: sie behandeln den Menschen ganzheitlich und therapieren die Ursache der Krankheit, nicht deren Symptome.

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?

Was ist der Unterschied zwischen der Heilpraktiker-Ausbildung und der Naturheilkunde-Ausbildung?


Die Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in ist das Fundament, um Menschen behandeln zu können. In der Heilpraktiker-Ausbildung lernen Sie man alles über den Aufbau und die Funktionsweise des Körpers und zur Diagnostik der verschiedenen Krankheitsbilder für die amtsärztliche Prüfung. Damit erwerben Sie die Heilerlaubnis, um überhaupt therapierend tätig werden zu dürfen.

Auf dieses Fundament setzt dann jede/r Heilpraktiker*in seine/ihre individuelle Auswahl an Therapiemethoden auf, mit denen er/sie die Patienten behandeln möchte. Diese Therapiemethoden lassen sich gut auch schon während der Ausbildung zur/zum Heilpraktiker*in erlernen, so dass Sie mit Bestehen der amtsärztlichen Prüfung schon das Wissen erworben haben, um tatsächlich therapieren zu können.

Die Naturheilkunde-Grundausbildung ist dabei eine gute Wahl, um ein breites Spektrum an Naturheilverfahren kennenzulernen und ein therapeutisches Grundwissen in diesen Verfahren zu erwerben.

 

Unsere Ausbildungen und Kurse aus dem Bereich Naturheilkunde

 

 


Weitere Kurse
Infusionskonzepte und individuelle Rezepturen Krankheiten durch das Familiensystem Nosoden und ihre Begleittherapie Räucherwerkstatt Rezepturen / Therapiekonzepte Armlängenreflextest Blutbefunde naturheilkundlich betrachten Dunkelfeldmikroskopie Horvi Schlangengifte als Heilmittel Räucherwerkstatt Schüßlersalze in der Naturheilkunde Stress ganzheitlich begegnen Umstimmungstherapie und Milieuregulation Zivilisationskrankheiten in der HP-Praxis


Vorträge / Infoabende
Vorträge Naturheilkunde Infoabende Naturheilkunde

 


Alle kommenden Veranstaltungen aus dem Bereich Naturheilkunde:


 

Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-17264

  • Funktionsweise der Biochemie nach Dr. Schüßler
  • Die Charakteristika der 12 biochemischen Hauptmittel
  • Der Wirkradius der einzelnen Salze
  • Antlitz- und Zungendiagnose nach Dr. Schüßler
  • Verordnung der Mittel gemäß der Funktionsdiagnostik
  • Grundsätze der Verordnung und Einsatzgebiete anhand charakteristischer Symptome
  • Anwendung nach humoralpathologischen Aspekten
  • Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Behandlungs- und Arzneiformen





Zielgruppe:
HP/HPA, HP-Psych., Ärzte, Apotheker, med. Berufe, andere nach Rücksprache
Hinweis:

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.06.2022 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 6

"NK-S-17264_details"

Fr, 01.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 08.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 15.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 22.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 29.10.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Fr, 12.11.2021 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
6 Webinarabende
Kosten: 280,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZFN-Schüler: € 250,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-16900

Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

Hinweis:
Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen können bis zum 01.08.2022 (6 Monate lang) angesehen werden.
Sie erhalten vor Beginn der Ausbildung ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2022 zur Verfügung.
Termine:
Di, 11.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 25.01.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 01.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HO-L-17469

    "Similia similibus curentur", "Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden", so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der noch heute große Bedeutung hat. Die Klassische Homöopathie ist für die Praxisarbeit eine wesentliche und unverzichtbare Therapieform. In dieser Online  Ausbildung lernen Sie die Homöopathie von der Basis bis hin zum selbstständigen homöopathischen Arbeiten kennen.
    Anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernen Sie die Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Es werden praxisrelevante Arzneimittel in der Tiefe und mit Praxisbezug vorgestellt. Innerhalb des Unterrichts ist Raum für Fragen fest eingeplant, so dass ein lebhafter Austausch mit den beiden Dozentinnen möglich ist.

    Inhalte Modul 1 (11.01.-08.03.22):
    • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
    • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
    • Einführung in die Dosologie
    • Einführung in die akute Anamnese
    • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
    • Besprechen von akuten Fällen
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
    • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

    Inhalte Modul 2 (15.03.-24.05.22)
    • Vertiefung der Prinzipien des homöopathischen Arbeitens
    • Einführung in die Repertorisation als Grundlage für die Mittelfindung
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Pulsatilla, Lycopodium, Stramonium, Silicea, Arsenicum album
    • Vergleichende Materia Medica: Erste Hilfe, Teil 1

    Inhalte Modul 3 (31.05.-04.10.22):
    • Besprechung der akuten Fallanalyse
    • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
    • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
      • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
      • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
      • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andere

    Inhalte Modul 4 (11.10.-13.12.22):
    • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
    • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
    • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
      • Blasenmittel: Cantharis und Apis
      • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
      • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum

    [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]





      <


    Zielgruppe:
    HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die einzelnen Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen noch 6 Monate nach Ausbildungsende zur Verfügung.
    Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 32

    "HO-L-17469_details"

    Di, 11.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 18.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 25.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 01.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 15.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 22.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 15.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 22.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 05.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 26.04.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 03.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 10.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 17.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 24.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 31.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 21.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 28.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 05.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 12.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 26.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 27.09.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 04.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 11.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 18.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 25.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 13.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    32 Webinarabende
    Kosten: 1310,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler:1.230,-

    Ratenzahlung / Teilzahlung möglich!
    Bitte bei Buchung den Zahlungswunsch angeben.
    Die Kursgebühren werden dementsprechend angerechnet.

    Ratenzahlung:
    12x mtl. € 112,- (€ 1.344,-)
    ZfN-Schüler:
    12x mtl. € 105,- (€ 1.260,-)

    Teilzahlung:
    Anzahlung:
    € 500,- + 8x € 105,50 (€ 1.344,-)
    ZfN-Schüler:
    € 500,- + 8x € 95,- (€ 1.260,-)

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    HO-L-17470

    Inhalte des 1. Moduls:
    • Einführung in die Geschichte Hahnemanns und in die Grundlagen der Homöopathie
    • Einführung in die Grundlagen des homöopathischen Arbeitens
    • Einführung in die Dosologie
    • Einführung in die akute Anamnese
    • Herstellung homöopathischer Arzneien, Potenzierung, Dosierung
    • Besprechen von akuten Fällen
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen: Belladonna, Calcium carbonicum, Sulfur, Phosphor
    • Vergleichende Materia Medica: Reiseapotheke

    Die Dozentinnen:

    Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
    www.daphne-dieter.de

    Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
    Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
    www.andreamosernaturheilpraxis.de

    [vimeo url="https://vimeo.com/647218826" width="420" height="380"]




     


    Zielgruppe:
    HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Die Live-Veranstaltungen werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate nach Beendigung des Moduls zur Verfügung.
    Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.09.2022 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 8

    "HO-L-17470_details"

    Di, 11.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 18.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 25.01.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 01.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 15.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 22.02.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.03.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    8 Webinarabende
    Kosten: 390,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Ratenzahlung möglich!
    2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

    ZfN-Schüler:
    € 375,- od.
    2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

    Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    NK-S-16901

    Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
    Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
    In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
    Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
    Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
    Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
    Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen. <

    Hinweis:
    Sie erhalten zu diesem Kurs ein umfangreiches Skript per Post.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.09.2022 zur Verfügung.
    Termine:
    Di, 08.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinarabende
    Kosten: 160,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 150,00 Euro
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      NK-S-17607

        Ganzheitliche Unterstützung des "Frauseins"

        Im Leben einer Frau gibt es viele Störungen und Erkrankungen, welche die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die Naturheilkunde kann das "Frausein" in jedem Lebensalter unterstützen und die individuelle Weiblichkeit positiv beeinflussen. Schon mit wenig Unterstützung kann eine Linderung erzielt und die positive Einstellung zur Weiblichkeit gefördert werden. Im Kurs werden alternative Behandlungsansätze aus den Bereichen der Pflanzenheilkunde, Anthroposophischen Medizin, Homöopathie, natürlichen Hormontherapie und Mikronährstofftherapie besprochen.
        Sie erhalten zu jedem Teil der Online-Reihe ein ausführliches Skript.

        Inhalt:
        • Gesundheit der Vagina (Scheideninfektionen, auffälliger PAP-Abstrich, Scheidentrockenheit)
        • Gesundheit der Eierstöcke und der Gebärmutter (Myome, Zysten)
        • Alles ist im Fluss: Harmonie des weiblichen Zyklus (Einführung in den weiblichen Zyklus, Zyklusprobleme wie z.B. schmerzhafte, zu starke, zu schwache, ausbleibende Blutung)
        • Förderung der Weiblichkeit und Sexualität der Frau (weibliche Hormone und ihre Wirkung, sexuelle Unlust)

        <

        Zielgruppe:
        HP, HPA, med. Berufe, andere nach Rücksprache
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Keine
        Hinweis:
        Zu dieser Kursreihe erhalten Sie ein ausführliches Skript.
        Onlinekurs:
        Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.09.2022 zur Verfügung.
        Termine:
        Mo, 07.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 14.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 21.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Mo, 28.03.2022 | 18:15 - 20:15 Uhr
        Dauer:
        4 Abende
        Kosten: 200,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: € 185,-
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Videoaufzeichnung buchbar

        NK-S-16902

        Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
        Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
        In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt. <

        Hinweis:
        Sie erhalten zu diesem Kurs ein umfangreiches Skript per Post.
        Zielgruppe:
        HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
        Onlinekurs:
        Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 05.09.2022 zur Verfügung.
        Termine:
        Di, 15.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 22.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 29.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Videoaufzeichnung buchbar

          NK-S-17600

          Die traditionelle Harnschau bietet auch in der heutigen Zeit, neben Einblicken in das Stoffwechselgeschehen, ausgezeichnete diagnostische Hinweise über die Funktionalität des Verdauungsapparates und der Nieren. Fäulnis und Gärungsgifte, intestinale Dysbakterie, Leberschwäche oder Ausscheidungsstörungen können Ursachen von vielen gesundheitlichen Beschwerden wie Neurodermitis, Migräne oder Tinnitus sein. Darüber hinaus liefert die Harnschau wertvolle Hinweise für das therapeutische Vorgehen. An 4 Webinar-Abenden bekommen Sie einen tiefen Einblick in die Theorie der Harnschau und erlernen die sinnvolle Umsetzung im Praxisalltag.
          Ein Skript mit wertvollen Tipps und Anwendungsmöglichkeiten wird Ihnen vor dem Unterricht zur Verfügung gestellt.



          Zielgruppe:
          HP oder HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
          Onlinekurs:
          Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2022 zur Verfügung.
          Termine:
          Mo, 28.03.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 04.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 25.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mi, 04.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinar-Abende
          Kosten: 200,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 185 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          NK-V-17597

          Das Betrachten des Menschen ist ein schneller und direkter Weg um die gestörten Funktionen und organischen Leiden zu diagnostizieren.
          Denn eines steht fest:
          Je besser und genauer die Diagnose umso erfolgreicher die Therapie.
          Die Antlitzdiagnose (auch Pathophysiognomik: pathos = Leiden, physis = Körper, gnoma = Kennzeichen) ist ein uraltes Verfahren, mit dem versucht wird, vom sichtbaren Äußeren eines Menschen (seinem Antlitz = Gesicht) auf sein verborgenes Inneres zu schließen.


          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 10.07.2022 zur Verfügung.
          Termin:
          Di, 05.04.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          1 Webinar-Abend
          Kosten: 10,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          NK-L-17565

          Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....


          Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
          Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

          In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
          Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

          Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

          Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

          In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


          In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

          [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


          Phytotherapie Fortbildung Termine

           

          Phytotherapie Termine Zusatzmodule

           

          Phytotherapie Online Termine Zusatzmodule

           

          N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

           

           

           

           

           

          <

          Zielgruppe:
          HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 12.01.2023 zur Verfügung.
          Hinweis:
          Zur Grundausbildung erhalten Sie umfangreiche Skripte per Post.
          Termine:
          zeige alle 10

          "NK-L-17565_details"

          Mo, 25.04.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 02.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 09.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 16.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 23.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 30.05.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 20.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 27.06.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 04.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Mo, 11.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          10 Webinarabende
          Kosten: 400,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 380,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?
            Seite 1 von 14

            Kontakt

            Zentrum für Naturheilkunde
            Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
            Telefon: +49 (0)89 545 931-0
            Telefax: +49 (0)89 545 931-99
            E-Mail: info@zfn.de

             

            Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

            Impressum und Haftungsausschluss

            Sie finden uns auch auf:  

            Seitenübersicht

            Öffnungszeiten

            Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
            Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
            Fr 8.30–18 Uhr
            Sa 8.30–12 Uhr

            Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
            Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
            Fr 9–18 Uhr
            Sa 9.30–12 Uhr
            unter +49 (0)89 545 931-0
            oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

            Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

            Newsletter

            Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

            Zum Newsletter anmelden

            Behandlung im ZfN

            Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

            Mehr Infos ...

            Stellenangebote

            Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

            Zu den Stellenangeboten

            Ausbildungen und Veranstaltungen

            Veranstaltungssuche