Ausbildungen und Lehrgänge Naturheilkunde

 

 


Alle kommenden Ausbildungen und Fortbildungsmodule aus den Bereichen Naturheilkunde und Phytotherapie:


Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-16906

Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.

Hinweis:
Sie erhalten ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 04.04.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
Termine:
Di, 13.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 20.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 27.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 04.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    NK-L-17643

    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

    Hier können Sie alle Module Verdauung, Niere, Hormone, Psyche, Herz-Kreislauf, Atemwege, Haut, Immunsystem, Nerven und Bewegungsapparat kompakt zum vergünstigten Preis buchen.


    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]

     

    Phytotherapie Termine Fortbildungsmodule

     

    2021 03 30 10 57 23 20210210 Schaubild Phytopdf Adobe Acrobat Pro DC 32 bit



    Hinweis:
    Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Post zugeschickt.
    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2024 zur Verfügung.
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
    Termine:
    zeige alle 36

    "NK-L-17643_details"

    Di, 13.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 20.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 27.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 04.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 11.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 08.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 15.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 22.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 06.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 13.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    36 Webinarabende
    Kosten: 1340,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Kosten: 1340,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    9x 151,10,- € (1.359,90,- €) oder
    3x 453,30,- € (1.359,90,- €)
    ZfN-Schüler: 1.250,- €
    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
    9x 141,10,- € (1.269,90,- €)  oder
    3x 423,30,- € (1.269,90,- €)
    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-L-17703

    Als Therapeut*in haben Sie hier ein sanftes und wirkungsvolles Mittel, welches Sie bei Ihren Patient*innen einsetzen können. Durch die gute Verträglichkeit der Mittel bekommen Sie mit dieser Therapie eine sehr gute Methode an die Hand.
    Das theoretisch erlangte Wissen wird mit der praktischen Anwendung, diversen Fallbeispielen sowie der Differentialdiagnose verknüpft.
    Lernen Sie in diseser Ausbildung das sichere Beraten und Verordnen von passenden Blüten (-kombinationen) zu den unterschiedlichsten Beschwerdebildern.
    Die Bachblütentherapie wird Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten bieten und die Therapie für Heilpraktiker*innen und Heilpraktiker*innen für Psychotherapie besonders gut unterstützen. Auch für Heilpraktikeranwärter*innen ist dieser Zweig der Naturheilkunde sehr interessant, denn Sie können gleich als Bachblütenberater*in tätig werden.
    Selbstverständlich finden auch naturheilkundlich interessierte Teilnehmer*innen in unserem Webinar viele hilfreiche Anregungen zum Einsatz ausgewählter Blüten.

    Inhalte:

    • Charakteristika der 38 Bachblüten
    • Herstellungsverfahren, Darreichungsformen
    • Bachblütenfragebogen
    • Veränderung des Gemütszustandes
    • Affirmationen
    • Rescue
    • Abgrenzung der Blüten zueinander (Differentialdiagnose)
    • Fallbeispiele
    • Anwendung bei Kindern, Hunden
    • Bewährte Mischungen
    • Durchführung Bachblütenberatung, Bachblütenauswahl





    <

    Zielgruppe:
    HP, HPA, HP-Psych., alle Interessierten
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 04.06.2023 zur Verfügung.
    Hinweis:
    Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar!
    Offen für alle Interessierten.

    Termine:
    zeige alle 10

    "NK-L-17703_details"

    Do, 22.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 29.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 06.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 13.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 20.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 27.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 10.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 17.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 24.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Do, 01.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    10 Webinar-Abende
    Kosten: 400,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    ZfN-Schüler*innen: 370,00 €

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    NK-L-17632

    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen


    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
    Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

    In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
    Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

    Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

    Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

    [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


    Phytotherapie Fortbildung Termine

     


    Zielgruppe:
    HP/HPA, Ärzte, Apotheker, med. Berufe. Andere nach Rücksprache
    Hinweis:

    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 20.06.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 10

    "NK-L-17632_details"

    Mo, 10.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 17.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 24.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 07.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 14.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 21.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 28.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 05.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 12.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mo, 19.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    10 Webinarabende
    Kosten: 450,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 420,00 Euro
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      NK-L-17726

      Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

      Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

      Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

      In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

      Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

      Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

      In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


      In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

      [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]


       

      Phytotherapie Fortbildung Termine

       

      Phytotherapie Termine Fortbildungsmodule

      Phytotetherapie Termine 2021 02 09

       

      N Schaubild Phyto Online Herbst2020 1 2N Schaubild Phyto Online Herbst2020 2 2

       

       

       

       



      Hinweis:
      Bei Buchung der Grundausbildung und der Fortbildungsmodule erhalten Sie alle Skripte per Post.
      Zielgruppe:
      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
      Onlinekurs:
      Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 13.06.2024 zur Verfügung.
      Termine:
      zeige alle 46

      "NK-L-17726_details"

      Mo, 10.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 17.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 24.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 07.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 14.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 21.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 28.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 05.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 12.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 19.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      46 Webinarabende
      Kosten: 1730,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Kosten: 1.730,- €

      Ratenzahlung (monatlich) möglich!
      10x 176,- € (1.760,- €) oder
      3x 586,- € (1.758,- €)
      ZfN-Schüler: 1.620,- €
      Ratenzahlung (monatlich) möglich!
      10x 165,- € (1.650,- €)  oder
      3x 550,- € (1.650,- €)
      Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?
        Videoaufzeichnung buchbar

        NK-S-16907

        Bewegungsapparat
        Die Natur bietet uns ein breites Spektrum an Heilpflanzen zur Behandlung von akuten, degenerativen und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Wichtigsten möchte ich Ihnen vorstellen. Sie bekommen einen Rucksack voll Pflanzen, Tinkturen und Salben mit auf den Weg!

        Hinweis:
        Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
        Zielgruppe:
        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
        Onlinekurs:
        Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.05.2023 zur Verfügung.
        Teilnahme-Voraussetzung:
        Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
        Termine:
        Di, 11.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 18.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 25.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Di, 08.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
        Dauer:
        4 Webinarabende
        Kosten: 160,00 €
        Preisnachlass:
        Kosten-Info:
        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Videoaufzeichnung buchbar

          NK-L-18296

          Kinder in der Naturheilpraxis zu behandeln ist eine dankbare und mitunter herausfordernde Aufgabe. Dankbar weil wir den Kindern oftmals zukünftige Patientenkarrieren ersparen können und so im besten Sinne eine Naturheilkunde betreiben, die Menschen gesünder macht. Dankbar auch weil wir immer wieder staunend die Wirksamkeit unserer Heilpflanzen und Naturheilmittel und die Entwicklung der Selbstheilungskräfte der Kinder erleben dürfen.
          In dieser Ausbildung lernen Sie diese Herausforderung zu meistern. Sie erlernen ein umfassendes therapeutisches Konzept auf der Basis von Pflanzenheilkunde und Naturheilmitteln, mit dem Sie Kinder sicher und ganzheitlich behandeln können. Das Vorgehen umfasst bewährte Mittel bei akuten Zuständen und den Aufbau einer Strategie bei chronischen Erkrankungen unter Berücksichtigung der Konstitution. Unser Dozent Andreas Brieschke verfügt über mehr als 25 Jahre Praxiserfahrung mit Schwerpunkt Kinderheilkunde. Als erfahrener Dozent vermittelt er durch seine bildhafte Erklärungsweise und Begeisterung für das Thema Sicherheit und Verständnis.

          Eine ganzheitliche Behandlung von Kindern berücksichtigt drei Ebenen und erzielt so nachhaltige Erfolge:

          • Akute Zustände, in denen schnelle Hilfe erforderlich ist, um z.B. Antibiotikagaben überflüssig zu machen.
          • Subakut/chronische Zustände, also Folgen von nicht ausgeheilten und wiederkehrenden Erkrankungen, wieder auflösen, um z.B. Operationen oder Dauercortisongaben zu vermeiden.
          • Die Stärkung der Konstitution als Alleinstellungsmerkmal einer salutogenetisch orientierten Naturheilkunde.
          Die Ausbildung umfasst 12 Module. Sie erlernen ein klar strukturiertes therapeutisches Vorgehen umzusetzen und dessen Grundlagen zu verstehen. Folgende Themen werden behandelt:
          Grundlagen
          • Besonderheiten in der Kinderbehandlung
          • Anamnese und Diagnostik
          • Schrittweiser Aufbau des therapeutischen Vorgehens
          • Therapeutische Haltung gegenüber Gesundheit und Krankheit
          • Materia medica: Heilpflanzen für Kinder, Schüssler Salze bei Kindern, bewährte anthroposophische, homöopathische und Naturheilmittel, Wickel etc.
          • Individuelle Pflanzenheilkunde als Basisbehandlung
          • Grenzen von Naturheilkunde
          Vorbeugung und Anfang
          • Begleitung in der Schwangerschaft
          • Embryologie als Grundlage für das Verständnis von Erkrankungen
          • Einfluss und Unterstützung der Mutter und des familiären Umfeldes
          • Umgang mit Geburtstraumen, Frühgeburt und Folgen
          • Erkrankungen im ersten Lebensjahr, Dreimonatskoliken
          • Reizthema Impfungen
          • Aufbau und Stärkung des kindlichen Immunsystems
          • Umgang mit Fieber
          Behandlung von akuten Infekten
          • Differenzierung viraler und bakterieller Infekte
          • Kinderkrankheiten
          • Magen/ Darm: Übelkeit, Erbrechen und Diarrhoe
          • Infekte der oberen Atemwege: Schnupfen, Nasennebenhöhlen und Pseudokrupp
          • Mittelohrentzündung
          • Husten und Bronchitis
          • Vorbeugung und Behandlung von Pneumonien
          • Harnwegsinfekte
          Nachbehandlung von Infekten, Rekonvaleszenz
          • Ausleitung von Toxinen, Anregung des Lymphflusses
          • Aufbau des Immunsystems
          • Stärkungsmittel
          Subakute und chronische Zustände behandeln und auflösen
          • Folgen und Nebenwirkungen schulmedizinischer Interventionen z.B. Antibiotikagaben
          • Absetzen/ Ausschleichen von Cortison und Co
          • Operation ja oder nein? Beispiel Paukenröhrchen
          • Chronische Bronchitis, Asthma
          • Allergien, Heuschnupfen
          • Chronische Harnwegsinfekte
          • Verdauungsprobleme und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
          Behandlung der Haut
          • Grundlegendes zum Verständnis, Bezug zum Darm
          • Ekzeme
          • Neurodermitis
          • Bakterielle Suprainfektionen
          • Äußere und innerliche Anwendungen
          Konstitutionsbehandlung bei Kindern
          • Zum Verständnis des Konstitutionsbegriffes
          • Konstitutionelle Hinweise
          • Augendiagnose bei Kindern
          • Therapeutisches Vorgehen
          • Pflanzenheilkunde als konstitutionelle Basismedikation
          Fallbeispiele und Übungen
          • Vorstellung typischer Kasuistiken und des therapeutischen Vorgehens
          • Möglichkeit der Besprechung von Fällen der Teilnehmer*innen
          Voraussetzungen:
          Medizinisches Verständnis sowie Grundlagen in Naturheilkunde und Pflanzenheilkunde sind sehr hilfreich aber nicht unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme. Unerlässlich dagegen sind das Interesse an Lebenszusammenhängen sowie der Wunsch und die Neugier zu lernen.

          Ziel:
          Die Befähigung Kinder auf der Basis rationaler therapeutischer Vorgehensweisen ganzheitlich zu behandeln. Dabei beinhaltet therapeutisches Selbstbewusstsein auch das Wissen um die eigenen und methodischen Grenzen. Die Anwendungen sind für die Praxis gedacht, können aber auch im Hausgebrauch Anwendung finden. Die vorgestellten Mittel eignen sich zum Aufbau einer naturheilkundlichen Hausapotheke.




          Teilnahme-Voraussetzung:
          Naturheilkundliche Kenntnisse
          Hinweis:
          Zu den einzelnen Einheiten erhalten Sie ein umfangreiches Skript per E-Mail und zum Download.
          Onlinekurs:
          Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 06.08.2023 zur Verfügung.
          Termine:
          zeige alle 12

          "NK-L-18296_details"

          Do, 20.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 27.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 10.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 17.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 24.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 01.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 08.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 15.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 12.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 19.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 26.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Do, 02.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          12 Webinar-Abende
          Kosten: 580,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler*innen: 550 €

          Ratenzahlung möglich:
          3x mtl. 200,00 €
          ZfN-Schüler*innen:
          od. 3x mtl. 190,00 €


          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Videoaufzeichnung buchbar

          NK-L-17749

          Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

          • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
          • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
          • Arten der Arzneimittelzubereitungen
          • Arten der Arzneimittelwahl
          • Arten der Arzneimittelkombination
          • Antagonistische und sympathische Therapie
          • Direkte und indirekte Ausleitung
          • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
          • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
          • Rezepturlehre
          • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

          Max. Teilnehmer-Anzahl:
          20
          Hinweis:
          Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.
          Onlinekurs:
          Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.02.2024 zur Verfügung.
          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 12

          "NK-L-17749_details"

          Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 22.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 13.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 20.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 10.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 17.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 24.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 31.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Di, 07.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          12 Webinarabende
          Kosten: 570,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 290,- €
          ZfN-Schüler: 540,- €
          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 275,- € 
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Einstieg noch möglich

          NK-L-17752

          Nachdem Sie nun über den naturheilkundlichen Werkzeugkasten verfügen (erstes Semester) und maßgeschneiderte Rezepte für alle Krankheiten schreiben können (zweites Semester), geht es nun darum, einen Blick hinter die Kulissen zu tun und der Natur selbst die Finger an den Puls zu legen: Wir erforschen mit Hilfe der hermetischen Medizin (Alchemie, Spagyrik, Signaturenlehre) die Grundgrammatik der Natur. Lernen Sie verstehen, nicht nur wie und wohin eine Arznei wirkt, sondern darüber hinaus auch warum sie das tut und was die zentrale Wirkidee ist. Diese sogenannte Quintessenz werden wir nicht nur in den Arzneimitteln suchen, sondern auch als zentrale Idee in den Krankheiten des Patienten.

          • Hermetische Medizin
          • Makrokosmos-Mikrokosmos
          • Tria Principa: Merkur, Sal, Sulfur
          • Spagyrische Herstellungsverfahren für Arzneien
          • Spagyrische Tinktur, Spagyrische Essenz, Quintessenz, Elixier
          • Signaturenlehre


          Hinweis:
          Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.
          Onlinekurs:
          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 10.02.2024 zur Verfügung.
          Teilnahme-Voraussetzung:
          HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
          Termine:
          zeige alle 12

          "NK-L-17752_details"

          Do, 10.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 17.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 24.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 01.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 08.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 15.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 22.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 12.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 19.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 26.01.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 02.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Do, 09.02.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
          Dauer:
          12 Webinarabende, donnerstags
          Kosten: 570,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:

          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 290,- €
          ZfN-Schüler: 540,- €
          Ratenzahlung möglich! (monatlich)
          2x 275,- € 
          Beginn:
          als:
          Fragen zur Veranstaltung?
          Videoaufzeichnung buchbar

          NK-S-17191

          Stößt die Verdauung an ihre Grenzen, helfen Heilkräuter und Pflanzen.
          Viele verdauungsfördende Heilkräuter und gute Heilpflanzen für die Verdauung  liefert und die Natur.
          Sie lernen die Heipflanzen und deren Standorte in der Natur zu erkennen und erfogreich anzuwenden.
          Pflanzliche Rezepturen und/oder einzelne Heilpflanzen sind eine potente Möglichkeit  zur Regulation vieler Verdauungsbeschwerden.
          In diesem Kurz wird ihnen nicht nur das Wissen vermittelt, wie erfolgreich Heilpranzen und deren Kombination bei Magen-Darm-Beschwerden helfen, sondern auch die Verdauungsdrüsen wie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse werden in die Therapie und Rezeptur mit einbezogen. Sie erfahren Heilpfanzenanwendungen bei z.B. Völlegefühl, Meteorismus, Hämorrhoidalbeschwerden, Gastritis  bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Morbus Chron und Colitis ulcerosa.

          Zielgruppe:
          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
          Hinweis:
          Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
          Onlinekurs:
          Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2023 zur Verfügung.
          Teilnahme-Voraussetzung:
          Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
          Termine:
          Di, 15.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 22.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 06.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Di, 13.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
          Dauer:
          4 Webinarabende
          Kosten: 160,00 €
          Preisnachlass:
          Kosten-Info:
          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-L-17751

            Lernen Sie an diesen 3 Wochenenden Ihr Wissen aus dem ersten Praxiskurs zu vertiefen und in eine sichere Anwendung zu bringen. Großes Augenmerk wird in diesem Kurs vor allem der Pulsdiagnose gewidmet.

            Inhalte:

            • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
            • Vertiefung Pulsdiagnose:
            • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
            • Maxima des Pulses und Abweichungen in die "vier Himmelsrichtungen": Funktionelle Zuordnung zu Dominanzen von Elementarqualitäten in den verschiedenen Körperbereiche; die drei Stufen der Austrocknung
            • Weitere nützliche Sonder-Pulsformen (Trance-Puls, Niereninspirationspuls, Präkanzerose-Puls, trauriger Puls, usw.)
            • Vorstellung der Pulstopographie im Detail zur Bestimmung klinisch-substantieller Organpathologien (Parenchymstörungen und nicht die funktionellen Aspekte; Beispiele dazu: Hirnödem, tonsilläre Belastung, Kieferbeherdung, Verwirbelung an der Trikuspidalklappe, Nierenkapillarenspasmus usw.)
            • Tasten der Hormondrüsen (funktionell) im Puls
            • Anleitung zur Interpretation der Pulsbefunde und Synthese derer in ein Rezept/Therapiekonzept; Übungen dazu an Teilnehmerpuls-Beispielen
            • Synthese des bereits Gelernten: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmental, naturheilkundlich usw.): Arbeitshypothese, Nachuntersuchung, Hierarchisierung der Befunde; Bestimmung der verschiedenen Wirkebenen, Rezepterstellung und  Behandlungskonzept





            Hinweis:
            Diese Wochenende sind besonders für die Teilnehmer der NAT-Onlineausbildung zu empfehlen, können aber von interessierten HP`s und HPA`s besucht werden.
            Teilnahme-Voraussetzung:
            HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
            Termine:
            zeige alle 6

            "NK-L-17751_details"

            Sa, 03.12.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
            So, 04.12.2022 | 09:30 - 17:00 Uhr
            Sa, 21.01.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
            So, 22.01.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
            Sa, 04.02.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
            So, 05.02.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
            Dauer:
            3 Präsenzwochenenden
            Kosten: 570,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            Ratenzahlung möglich!
            2x mtl. € 290,-
            ZfN-Schüler: € 540,- oder
            2x mtl. € 275,- 
            Beginn:
            als:
            Fragen zur Veranstaltung?

            NK-S-17635

            Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
            Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
            Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

            Hinweis:
            Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
            Teilnahme-Voraussetzung:
            Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
            Zielgruppe:
            offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
            Onlinekurs:
            Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2023 zur Verfügung.
            Termine:
            Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
            Dauer:
            4 Webinarabende
            Kosten: 160,00 €
            Preisnachlass:
            Kosten-Info:
            ZfN-Schüler: 150,00 Euro
              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-L-17727

              Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen ....

              Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

              In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

              Hier können Sie alle Module Verdauung, Niere, Hormone, Psyche, Herz-Kreislauf, Atemwege, Haut, Immunsystem, Nerven und Bewegungsapparat kompakt zum vergünstigten Preis buchen.


              In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

              [vimeo url="https://vimeo.com/512495388" width="420" height="380"]

               

              Phytotherapie Termine Fortbildungsmodule

               

              2021 03 30 10 57 23 20210210 Schaubild Phytopdf Adobe Acrobat Pro DC 32 bit



              Hinweis:
              Buchen Sie dieses Paket erhalten Sie die Skripte per Post zugeschickt.
              Zielgruppe:
              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
              Onlinekurs:
              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 13.12.2024 zur Verfügung.
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
              Termine:
              zeige alle 36

              "NK-L-17727_details"

              Di, 10.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 17.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 24.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 31.01.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              36 Webinarabende
              Kosten: 1390,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:

              Kosten: 1390,- €
              Ratenzahlung (monatlich) möglich!
              9x 155,00,- € (1.395,- €) oder
              3x 465,- € (1.395,- €)
              ZfN-Schüler: 1.300,- €
              Ratenzahlung (monatlich) möglich!
              9x 145,- € (1.305,- €)  oder
              3x 435,- € (1.305,- €)
              Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

              Beginn:
              als:
              Fragen zur Veranstaltung?

              NK-S-17636

              Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
              Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
              In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
              Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
              Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
              Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
              Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

              Zielgruppe:
              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
              Onlinekurs:
              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.09.2023 zur Verfügung.
              Hinweis:
              Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
              Teilnahme-Voraussetzung:
              Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
              Termine:
              Di, 07.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 14.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 28.02.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Di, 07.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
              Dauer:
              4 Webinarabende
              Kosten: 160,00 €
              Preisnachlass:
              Kosten-Info:
              ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                Beginn:
                als:
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-I-18519

                An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Naturheilkunde Ausbildung, wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Kurs gehen wir am Infoabend ein.
                Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihren Dozenten HP Christian Heimüller und seinen fachlichen Hintergrund und Schulungsmethodik kennenzulernen. 

                Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
                Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!



                Onlinekurs:
                Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.01.2024 zur Verfügung.
                Termin:
                Mi, 15.02.2023 | 18:30 - 19:30 Uhr
                Dauer:
                1 Abend
                Kosten-Info:
                Kostenlos!
                Beginn:
                als:
                Veranstaltung buchen
                Fragen zur Veranstaltung?

                NK-S-17637

                Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
                Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
                In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

                Zielgruppe:
                offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                Onlinekurs:
                Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 19.10.2023 zur Verfügung.
                Hinweis:
                Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                Teilnahme-Voraussetzung:
                Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                Termine:
                Di, 14.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 21.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 28.03.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                Dauer:
                4 Webinarabende
                Kosten: 160,00 €
                Preisnachlass:
                Kosten-Info:
                ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  EB-L-18567

                  Fasten verhilft vielen Menschen zu einer guten Lebensveränderung, zu einer Verbesserung ihrer Gesundheit, zu einem Stück näher kommen zu ihrer Gesundheit. Weglassen kann heilen und Bewusstsein schärfen. Der Verzicht lehrt uns immer zu schätzen.

                  Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die bereits fastengeübt sind, aber auch an alle, die Fasten erlernen wollen und sich freuen, dieses Wissen und diese Erfahrung an Teilnehmer*innen in Seminaren und Gruppen in der Praxis weiterzugeben.

                  Wir erlernen, was alles beim Fasten wichtig ist, wie Fasten wirklich geht und wie wir eine Gruppe oder Einzelpersonen durch diese Zeit des Verzichtes bestens und mit viel Kenntnis führen können.
                   

                  • Geschichte des Fastens, Ziele, Vorteile, Nachteile
                  • Wie wichtig ist Fasten in der heutigen Zeit?
                  • Physiologie des Fastens und verschiedene Fastenarten (Basenfasten, strenges Fasten, Mayr-Fasten,...)
                  • Abläufe und Erstellung, Aufbau einer Fasteneinheit, wie gestalten wir sie, was müssen wir alles beachten und wissen
                  • Hilfsmittel aus der Naturheilkunde, die fürs Fasten wichtig sein können
                  • Spezial: Online Fasten- möglich? Und wenn ja, wie?
                  • Aufbau einer Woche und wie gestalten wir sie ganz persönlich, viele Tipps aus der persönlichen Erfahrung der Dozentin.
                  • Kleine Hausaufgaben für die Teilnehmer

                  Fasten zu dieser Jahreszeit:
                  Der Advent ist eine besondere Fastenzeit, die vielen Menschen gar nicht mehr so bekannt ist.
                  Wir werden uns auf sie einstimmen und sie vielleicht auch im Kurs zum Leben erwecken.
                  Die Möglichkeit auf eine geführte Fastengruppe während der Fastenausbildung kann zusätzlich angedacht werden.


                  Der Kurs wird sehr persönlich geleitet. Susanne Bernegger-Flintsch steht auch neben den Kursabenden für Fragen und Inputs rund um den Kurs gern zur Verfügung und freut sich über regen Austausch auch während der Abende. Eine Teilnahme an den Live-Abenden ist daher gewünscht und nötig.



                  Onlinekurs:
                  Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2023 zur Verfügung.
                  Max. Teilnehmer-Anzahl:
                  24
                  Teilnahme-Voraussetzung:
                  offen für alle Interessierten
                  Hinweis:

                  Termine:
                  zeige alle 8

                  "EB-L-18567_details"

                  Di, 18.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 04.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 11.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 25.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 15.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 22.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 29.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Do, 06.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  8 Abende
                  Kosten: 420,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: 400,00 €

                  Ratenzahlung in 2 Raten möglich.


                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-L-17928

                  Nachdem Sie nun über den naturheilkundlichen Werkzeugkasten verfügen (erstes Semester) und maßgeschneiderte Rezepte für alle Krankheiten schreiben können (zweites Semester), geht es nun darum, einen Blick hinter die Kulissen zu tun und der Natur selbst die Finger an den Puls zu legen: Wir erforschen mit Hilfe der hermetischen Medizin (Alchemie, Spagyrik, Signaturenlehre) die Grundgrammatik der Natur. Lernen Sie verstehen, nicht nur wie und wohin eine Arznei wirkt, sondern darüber hinaus auch warum sie das tut und was die zentrale Wirkidee ist. Diese sogenannte Quintessenz werden wir nicht nur in den Arzneimitteln suchen, sondern auch als zentrale Idee in den Krankheiten des Patienten.

                  • Hermetische Medizin
                  • Makrokosmos-Mikrokosmos
                  • Tria Principa: Merkur, Sal, Sulfur
                  • Spagyrische Herstellungsverfahren für Arzneien
                  • Spagyrische Tinktur, Spagyrische Essenz, Quintessenz, Elixier
                  • Signaturenlehre

                  <

                  Hinweis:
                  Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.
                  Onlinekurs:
                  Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2024 zur Verfügung.
                  Teilnahme-Voraussetzung:
                  HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                  Termine:
                  zeige alle 12

                  "NK-L-17928_details"

                  Do, 20.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 27.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 04.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 11.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 25.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 15.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 22.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 29.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 06.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 13.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 20.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Do, 27.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                  Dauer:
                  12 Webinarabende, donnerstags
                  Kosten: 570,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:

                  Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                  2x 290,- €
                  ZfN-Schüler: 540,- €
                  Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                  2x 275,- € 
                  Beginn:
                  als:
                  Fragen zur Veranstaltung?

                  NK-L-18184

                  Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen


                  Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
                  Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

                  In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
                  Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                  Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

                  Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                  In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


                  In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

                  [vimeo url="https://vimeo.com/681555102" width="420" height="380"]


                  Phytotherapie Fortbildung Termine

                   


                    Fortbildungsmodule
                  Dozent
                  1. Niere HP Andreas Holzknecht
                  2. Hormone HP Andreas Holzknecht
                  3. Psyche HP Christian R. Krämer
                  4. Herz-Kreislauf HP Andreas Holzknecht
                  5. Atemwege HP Andreas Holzknecht
                  6. Immunsystem und Haut HP Andreas Holzknecht
                  7. Nerven HP Christian R. Krämer
                  8. Bewegungsapparat HP Christian R. Krämer
                  9. Verdauung HP Andreas Holzknecht





                  Zielgruppe:
                  offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                  Onlinekurs:
                  Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 20.01.2024 zur Verfügung.
                  Hinweis:

                  Termine:
                  zeige alle 10

                  "NK-L-18184_details"

                  Mo, 24.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 08.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 15.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 22.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 12.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 19.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 26.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 03.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 10.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Mo, 17.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                  Dauer:
                  10 Webinarabende
                  Kosten: 450,00 €
                  Preisnachlass:
                  Kosten-Info:
                  ZfN-Schüler: 420,00 Euro
                    Beginn:
                    als:
                    Fragen zur Veranstaltung?

                    NK-L-18237

                    Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

                    Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

                    Angefangen bei den alten Ägyptern und Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, modernen Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

                    In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                    Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltener Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

                    Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                    In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


                    [panel icon="icon: info-circle" icon_color="#ffe28b" border="1px double  #ffe38f" shadow="2px 2px 10px #eeeeee" radius="5px"]

                    Terminübersicht Phytotherapie Grundausbildung

                    1. Geschichte, Hintergründe, Nomenklatur - HP Christian Krämer
                    Datum: 24.04.2023
                    2. Wirkstoffe - Übersicht, Wirkstoffgruppen - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 08.05.2023
                    3. Erste Hilfe, Erkältungskrankheiten - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 15.05.2023
                    4. Ätherische Öle, Alkaloide - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 22.05.2023
                    5. Glykoside, Amara - HP Christian Krämer
                    Datum: 12.06.2023
                    6. Cumarine, Gerbstoffe - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 19.06.2023
                    7. Kohlenhydrate, Antrachinone - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 26.06.2023
                    8. Vitamine, Mineralien, Enzyme - HP Christian Krämer
                    Datum: 03.07.2023
                    9. Herstellung, Ernte, Trocknung, Lagerung - HP Christian Krämer
                    Datum: 10.07.2023
                    10. Darreichungsformen - HP Christian Krämer
                    Datum: 17.07.2023

                     
                    Terminübersicht Phytotherapie Fortbildungsmodule

                    Nerven - HP Christian Krämer
                    Datum: 12.09., 19.09., 26.09. und 10.10.2023
                    Bewegungsapparat - HP Christian Krämer
                    Datum: 17.10., 24.10., 07.11. und 14.11.2023
                    Verdauung - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 21.11., 28.11., 05.12. und 12.12.2023
                    Niere und ableitende Harnwege - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 09.01., 16.01., 23.01. und 30.01.2024
                    Hormone - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 06.02., 20.02., 27.02. und 05.03.2024
                    Psyche und Seele - HP Christian Krämer
                    Datum: 12.03., 19.03., 09.04. und 16.04.2024
                    Herz und Kreislauf - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 23.04., 30.04., 07.05. und 14.05.2024
                    Atemwege- HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 04.06., 11.06., 18.06. und 25.06.2024
                    Immunsystem und Haut - HP Andreas Holzknecht
                    Datum: 02.07., 09.07., 16.07. und 23.07.2024

                    [/panel]


                    In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die  Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.

                    [vimeo url="https://vimeo.com/681555102" width="420" height="380"]

                    Hier finden Sie zwei kurze Interviews mit den beiden Dozenten der Phytotherapie Ausbildung.

                    [vimeo url="https://vimeo.com/698328268" width="420" height="380"]

                    [vimeo url="https://vimeo.com/696188720" width="420" height="380"]





                    <

                    Hinweis:
                    Bei Buchung der Grundausbildung und der Fortbildungsmodule erhalten Sie alle Skripte per Post.
                    Zielgruppe:
                    offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                    Onlinekurs:
                    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 24.07.2025 zur Verfügung.
                    Termine:
                    zeige alle 46

                    "NK-L-18237_details"

                    Mo, 24.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 08.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 15.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 22.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 12.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 19.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 26.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 03.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 10.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Mo, 17.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 09.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 23.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 30.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 06.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 20.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 27.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 05.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 12.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 19.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 09.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 16.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 23.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 30.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 07.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 14.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 04.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 11.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 18.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 25.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 02.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 09.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 16.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Di, 23.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                    Dauer:
                    46 Webinarabende
                    Kosten: 1730,00 €
                    Preisnachlass:
                    Kosten-Info:

                    Kosten: 1.730,- €

                    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                    10x 176,- € (1.760,- €) oder
                    3x 586,- € (1.758,- €)
                    ZfN-Schüler: 1.620,- €
                    Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                    10x 165,- € (1.650,- €)  oder
                    3x 550,- € (1.650,- €)
                    Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

                      Beginn:
                      als:
                      Fragen zur Veranstaltung?

                      NK-S-17638

                      Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
                      Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
                      Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
                      Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
                      In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

                      Zielgruppe:
                      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                      Onlinekurs:
                      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 17.11.2023 zur Verfügung.
                      Hinweis:
                      Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                      Teilnahme-Voraussetzung:
                      Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                      Termine:
                      Di, 25.04.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 02.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 09.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Di, 16.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                      Dauer:
                      4 Webinarabende
                      Kosten: 160,00 €
                      Preisnachlass:
                      Kosten-Info:
                      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17930

                        Diese Ausbildung öffnet Ihnen den erfolgreichen Weg in die Naturheilkunde. Wie ein Werkzeugkasten gibt dieser Kurs Ihnen die Grundlagen der Naturheilkunde für ein erfolgreiches Arbeiten in Ihrer Praxis mit auf den Weg.
                        Sie werden lernen naturheilkundlich zu sehen, zu denken und zu handeln. Am Beispiel unserer Traditionellen Abendländischen Medizin werden Sie in die gemeinsamen Grundlagen aller großen naturheilkundlichen Traditionen eingeführt.
                        An 12 Webinarabenden erläutert Ihnen unserer langjähriger Dozent Christian Heimüller auf spannende Weise sein umfangreiches Wissen quer durch die Theorie und die Praxis der Naturheilkunde.
                        Inhalte der Ausbildung sind u.a.:

                        • Konstitutionslehre
                        • Humoralmedizin
                        • Diagnostik (Antlitzdiagnose, Augendiagnose, körperliche Untersuchung, Puls)
                        • Anamnese
                        • Diätetik der Temperamente
                        • Arzneimittelkunde
                        • Praktische Behandlungsmethoden (Schröpfen, Reflexzonentherapie, Aschnerverfahren)



                        Hinweis:
                        Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.
                        Onlinekurs:
                        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2024 zur Verfügung.
                        Zielgruppe:
                        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        Medizinisches Grundverständnis
                        Termine:
                        zeige alle 12

                        "NK-L-17930_details"

                        Di, 25.04.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 02.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 09.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 16.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 23.05.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 13.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 20.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 27.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 04.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 11.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 18.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Di, 25.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                        Dauer:
                        12 Webinarabende
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:

                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17929

                        Dieser 3. Teil der Praxiskurse führt alles bisher Gelernte zusammen und lässt Sie noch genauer die Zusammenhänge naturheilkundlichen Therapierens erkennen. Dieser Kurs gibt Ihnen die finale Sicherheit, Naturheilkunde in Ihrer Praxis auszuüben.

                        Inhalte:
                        • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (von Praxiskurs 1 und 2: klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
                        • Vertiefung Pulsdiagnose:
                          • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
                          • Das Decumbitur am Puls: Analog zur astrologischen Bestimmung der wirksamen planetaren Prinzipien lassen sich diese Prinzipien auch am Puls bestimmen und im Sinne eines Fragehoroskopes zur Gesundheit des Patienten auswerten
                        • Vertiefung der Augendiagnose: Bestimmung der "unsichtbaren" familiensystemischen Belastungen und der Weg zum Rezept gegen diese Einflüsse; praktisch umgesetzt nach Wunsch und Bedarf am Beispiel der Teilnehmeraugen und gegebenenfalls jeweils mit dazu passendem Rezept
                        • Zusammenführung alles bisher Gelernten der Praxiskurse 1 und 2 in der praktischen Anwendung: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmental, naturheilkundlich usw.); Verifikation des Befundes über diverse Arten des Antherapierens; Daraus resultierende Arbeitshypothese; Verifikation dieser Arbeitshypothese durch weitere Nachuntersuchung und/oder weiteres Nachfragen; Hierarchisierung der Befunde; Bestimmung der verschiedenen Wirkebenen (Konstitution, Psyche, Funktionale Ebene, Organotrope Ebene, Selbstvergiftung, Vergiftung, Stoffwechsel, Hauptorgane, Orthopädie und mechanistische Einflüsse, energetische Blockaden, Familiensystemischer Hintergrund und andere Besessenheiten usw.); Abbildung dieser gefundenen Konstellation in ein adäquat formuliertes Rezept inklusive Behandlungskonzept für die begleitende körperlich-manuelle Therapie
                        • Praktische spagyrische Arbeiten:
                          • Destillation (ätherische Öle, Hydrolat, alkoholischer Anteil, volatile Salze)
                          • Putrefaktion (mit Hefe, aber auch "Vergärung" des Weinsteins zur Herstellung eines volatilen Weinsteinsalzes)
                          • Reinigung des Sal-Aspektes des Arzneimittels (am Beispiel der Herstellung eines Magisteriums aus Austernschalen; am Beispiel des Sal-Anteils des Weinsteins)
                          • spagyrisches Arbeiten bis zum spagyrischen/alchymistischen Arzneimittel



                        Hinweis:

                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                        Termine:
                        zeige alle 6

                        "NK-L-17929_details"

                        Sa, 06.05.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 07.05.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 17.06.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 18.06.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 08.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 09.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Dauer:
                        3 Präsenzwochenenden
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-L-17931

                        Diese 3 Praxiswochenenden geben Ihnen einen tiefen Einblick in die Diagnostik und Therapiemöglichkeiten in der Naturheilkunde.
                        Neben der Puls- und Antlitzdiagnose steht die ausführliche Anamnese im Vordergrund zur Erkennung und Befundung des Patienten.
                        Viele wertvolle Tipps und die große Praxiserfahrung unseres Dozenten Christian Heimüller bereiten Ihnen einen umfassenden Zugang zur praktischen Arbeit mit Ihren Patienten.

                        Inhalte:

                        • körperliche Untersuchung: theoretische und v.a. praktische Einführung und Anleitung (klinisch und naturheilkundlich)
                        • Segment- und Reflexzonendiagnose und -therapie: Grundlagen, theoretische und v.a. praktische Einführung und Anleitung in die (Regeln der Projektion, Reflexzonen, Segmente, Head`sche Zonen, Topographien und Projektionen)
                        • Aschnerverfahren: (blutig und unblutig Schröpfen, Schröpfmassage, Baunscheidtieren, Cantharidenpflaster, Blutegel, Aderlass)
                        • Antlitzdiagnose: Eine Synopsis der verschiedenen Antlitz-Diagnosesysteme mit dem Schwerpunkt auf Anwendung und Praxis
                        • Pulsdiagnose: Theoretische Einführung; Praktisches Üben mit Nachkontrolle: Grundpulsarten, Bestimmung des Temperamentes per Puls, Bestimmung der Krankheitsart, erste einfache Anwendung der topographischen und regionalen Bezüge des Pulses
                        • Augendiagnose: Bestimmung von Temperament, Konstitution, Disposition und Diathese über den Schreibtisch hinweg beim Blick ins Auge des Patienten. Betrachtung der Teilnehmeraugen (soweit gewünscht) und mitgebrachter Augenbilder (nach Bedarf) jeweils mit Therapievorschlägen
                         



                        Hinweis:
                        Diese Wochenende sind besonders für die Teilnehmer der NAT-Onlineausbildung zu empfehlen, können aber von interessierten HP`s und HPA`s besucht werden.
                        Zielgruppe:
                        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        Medizinische Grundkenntnisse
                        Termine:
                        zeige alle 6

                        "NK-L-17931_details"

                        Sa, 13.05.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 14.05.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 01.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 02.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Sa, 22.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        So, 23.07.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                        Dauer:
                        3 Präsenzwochenenden
                        Kosten: 570,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 290,- €
                        ZfN-Schüler: 540,- €
                        Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                        2x 275,- € 
                        Beginn:
                        als:
                        Fragen zur Veranstaltung?

                        NK-S-17639

                        Die Heilpflanzen tragen in sich die Möglichkeit Erkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen in Form von grippalen Infekten, Asthma bronchiale und andere Atemwegserkrankungen erfolgreich zu behandeln und auszuheilen.
                        Die richtige Heilpflanze zur richtigen Zeit wirkt oft schnellen und anhaltender wie viele symptomatische, klinische Ansätze.
                        Eine wichtige Rolle spielen hierbei Heilpflanzen wie Spitzwegerich, Taigawurzel und Süßholzwurzel, die auch als das planzliche Cortison bezeichnet werden und in den Atemwegen eine stark antientzündiche Wirkung zeigen.
                        Die verschiedensten Erkrankungen der Atemwegen scheinen immer chronifizierter und hartnäckiger zu werden.
                        Außerdem dauert es immer länger, bis die Betroffenen von ihrem Leid befreit sind.
                        In diesem Kurs erfahren Sie auch den Bezug der Atemwege zu Heilpflanzen und den verschiedenen Regelkreisen, die für die Chronifizierung ursächlich verantwortlich sein können.
                        So können z.B. chronifizierte Darmerkrankungen zu Lungen- und Bronchialbeschwerden führen.

                        Zielgruppe:
                        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                        Onlinekurs:
                        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.12.2023 zur Verfügung.
                        Hinweis:
                        Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                        Teilnahme-Voraussetzung:
                        Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                        Termine:
                        Di, 23.05.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 13.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 20.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Di, 27.06.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                        Dauer:
                        4 Webinarabende
                        Kosten: 160,00 €
                        Preisnachlass:
                        Kosten-Info:
                        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                          Beginn:
                          als:
                          Fragen zur Veranstaltung?

                          NK-S-17640

                          Haut und Allergien
                          In dieser Unterrichtseinheit befassen wir uns kurz mit dem Aufbau und der Funktion der Haut, dem Entstehen von Allergien. Dazu werden kausale Ursachen und Zusammenhänge erläutert. Heilpflanzen die symptomatische Linderung versprechen sowie kausal wirksame Heilpflanzen, werden unser Portfolio bereichern und helfen uns, Erkrankungen wie beispielsweise Psoriasis, Neurodermitis und Ekzeme zu lindern.

                          Immunsystem

                          Was ist eigentlich unser Immunsystem? Wo hat es ihren Sitz und wie arbeitet es? Dies sind Fragen unseres Unterrichtes, wir bekommen einen tiefen Einblick in dieses wichtige System, verstehen die verschiedenen Möglichkeiten der positiven Beeinflussung und Stärkung des Immunsystems. Eine breite Palette wunderbarer Heilpflanzen helfen uns, prophylaktisch zu arbeiten sowie im akuten Krankheitsfall zügig zu handeln.

                          Zielgruppe:
                          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                          Onlinekurs:
                          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 26.01.2024 zur Verfügung.
                          Hinweis:
                          Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                          Teilnahme-Voraussetzung:
                          Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                          Termine:
                          Di, 04.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 11.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 18.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Di, 25.07.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                          Dauer:
                          4 Webinarabende
                          Kosten: 160,00 €
                          Preisnachlass:
                          Kosten-Info:
                          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                            Beginn:
                            als:
                            Fragen zur Veranstaltung?

                            NK-S-17641

                            Phytotherapie und ihr Einsatz bei neurologischen Erkrankungen
                            Erkrankungen des Nervensystems mit ihren vielfältigsten Symptomen gewinnen wegen ihrer starken Zunahme immer mehr an Bedeutung. Das liegt mit Sicherheit an der Schnelllebigkeit unseres Alltags, den zunehmenden Umweltbelastungen und der Reizüberflutung, in der wir leben.
                            Um die inneren und äußeren Belastungen besser verkraften zu können, und leichter mit ihnen umzugehen, stehen uns eine Vielzahl von Heilpflanzen zur Verfügung. In diesem Modul werden die Phytotherapeutika zur Behandlung von Unruhezuständen, vegetativen Dysfunktionen, Schlafstörungen, Neuralgien und degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems besprochen. Dabei werden auch die Wirkmechanismen der Heilpflanzen und deren Dosierung beleuchtet.

                            Zielgruppe:
                            offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                            Onlinekurs:
                            Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 11.04.2024 zur Verfügung.
                            Hinweis:
                            Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                            Teilnahme-Voraussetzung:
                            Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                            Termine:
                            Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                            Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                            Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                            Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                            Dauer:
                            4 Webinarabende
                            Kosten: 160,00 €
                            Preisnachlass:
                            Kosten-Info:
                            ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                              Beginn:
                              als:
                              Fragen zur Veranstaltung?

                              NK-L-17932

                              Dieses Semester baut auf dem ersten Semester auf und erweitert die Kenntnisse und Fähigkeiten v.a. in Richtung Arzneimittellehre und Rezeptur: Wir betrachten die verschiedenen Arten der Arzneimittelwirkungen, die Wirkmechanismen der unterschiedlichen Arzneizubereitungen (z.B. Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homöopathika), grundlegende Wege der Arzneimittelwahl und die möglichst effizienten Kombinationen der verschiedenen Arzneimitteltypen in einem Rezept für maximale Wirksamkeit. Wir werden die wichtigsten Arzneimittel kennenlernen und nach allen Regeln der Rezeptierkunst in praktischen Fallbeispielen formulieren und gegebenenfalls auch erproben. Gleichzeitig werden in praktischen Übungswochenenden die diagnostischen Fähigkeiten weiter vertieft und vor allem die Pulsdiagnose über die grundlegenden Kenntnisse des ersten Semesters hinaus erlernt und eingeübt.

                              • Arten der Arzneimittelwirkungen (nutritiv, elementar, funktionell)
                              • Wirkunterschiede Phytotherapeutika, Tinkturen, Spagyrika, Homoöpathika usw.
                              • Arten der Arzneimittelzubereitungen
                              • Arten der Arzneimittelwahl
                              • Arten der Arzneimittelkombination
                              • Antagonistische und sympathische Therapie
                              • Direkte und indirekte Ausleitung
                              • Elementare Arzneimittelwirkung und homöopathische Wirkungsumkehr
                              • Organ-Arzneimittel und Quintessenz
                              • Rezepturlehre
                              • Zeit- und Raumbezug der Rezeptur

                              Max. Teilnehmer-Anzahl:
                              20
                              Hinweis:
                              Umfangreiche Skripte werden Ihnen per Post zugeschickt.
                              Onlinekurs:
                              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2024 zur Verfügung.
                              Teilnahme-Voraussetzung:
                              HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                              Termine:
                              zeige alle 12

                              "NK-L-17932_details"

                              Di, 12.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 19.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 26.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 10.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 17.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 24.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 07.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 14.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 21.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 28.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 05.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Di, 12.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
                              Dauer:
                              12 Webinarabende
                              Kosten: 570,00 €
                              Preisnachlass:
                              Kosten-Info:

                              Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                              2x 290,- €
                              ZfN-Schüler: 540,- €
                              Ratenzahlung möglich! (monatlich)
                              2x 275,- € 
                              Beginn:
                              als:
                              Fragen zur Veranstaltung?

                              NK-L-18239

                              Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

                              Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.

                              In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                              Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                              In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Fortbildungsmodule sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.


                              [panel icon="icon: info-circle" icon_color="#ffe28b" border="1px double  #ffe38f" shadow="2px 2px 10px #eeeeee" radius="5px"]


                              Terminübersicht Phytotherapie Fortbildungsmodule

                              Nerven - HP Christian Krämer
                              Datum: 12.09., 19.09., 26.09. und 10.10.2023
                              Bewegungsapparat - HP Christian Krämer
                              Datum: 17.10., 24.10., 07.11. und 14.11.2023
                              Verdauung - HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 21.11., 28.11., 05.12. und 12.12.2023
                              Niere und ableitende Harnwege - HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 09.01., 16.01., 23.01. und 30.01.2024
                              Hormone - HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 06.02., 20.02., 27.02. und 05.03.2024
                              Psyche und Seele - HP Christian Krämer
                              Datum: 12.03., 19.03., 09.04. und 16.04.2024
                              Herz und Kreislauf - HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 23.04., 30.04., 07.05. und 14.05.2024
                              Atemwege- HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 04.06., 11.06., 18.06. und 25.06.2024
                              Immunsystem und Haut - HP Andreas Holzknecht
                              Datum: 02.07., 09.07., 16.07. und 23.07.2024

                              [/panel]


                              In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die  Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden.

                              [vimeo url="https://vimeo.com/681555102" width="420" height="380"]

                              Hier finden Sie zwei kurze Interviews mit den beiden Dozenten der Phytotherapie Ausbildung.

                              [vimeo url="https://vimeo.com/698328268" width="420" height="380"]

                              [vimeo url="https://vimeo.com/696188720" width="420" height="380"]






                              Hinweis:
                              Buchen Sie dieses Paket erhalten Sie die Skripte per Post zugeschickt.
                              Zielgruppe:
                              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                              Onlinekurs:
                              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 24.07.2025 zur Verfügung.
                              Teilnahme-Voraussetzung:
                              Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                              Termine:
                              zeige alle 36

                              "NK-L-18239_details"

                              Di, 12.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 19.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 26.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 09.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 23.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 30.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 06.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 20.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 27.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 05.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 12.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 19.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 09.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 16.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 23.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 30.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 07.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 14.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 04.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 11.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 18.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 25.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 02.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 09.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 16.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Di, 23.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Dauer:
                              36 Webinarabende
                              Kosten: 1390,00 €
                              Preisnachlass:
                              Kosten-Info:

                              Kosten: 1390,- €
                              Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                              9x 155,00,- € (1.395,- €) oder
                              3x 465,- € (1.395,- €)
                              ZfN-Schüler: 1.300,- €
                              Ratenzahlung (monatlich) möglich!
                              9x 145,- € (1.305,- €)  oder
                              3x 435,- € (1.305,- €)
                              Zahlungswunsch bei Buchung angeben!

                              Beginn:
                              als:
                              Fragen zur Veranstaltung?

                              NK-L-18547

                              Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen


                              Die Pflanzenheilkunde begleitet den Menschen schon seit Jahrtausenden.
                              Angefangen bei den alten Ägyptern und  Griechen über die Klostermedizin bis zur heutigen, moderne Herstellung und Anwendung ist sie in der ganzheitlichen Therapie unersetzlich.

                              In unserer modularen Phytoausbildung lernen Sie nicht nur die einzelnen Signaturen der Heilpflanzen, deren Anwendung und Darreichungsformen, sondern schöpfen aus dem Wissensschatz unserer erfahrenen Dozenten über altes, bewährtes Heilwissen, welches
                              Sie in keinem Lehrbuch finden. Das tiefe Verständnis dieser wunderbaren Therapiemethode wie auch die geschickte Kombination von Heilkräutern wird Ihnen ein wertvoller Wissensschatz in Ihrem Praxisalltag sein.

                              Lernen Sie in unserem Grundmodul an 10 Webinar-Abenden das so wichtige Basiswissen aller wichtigen Heilpflanzen, deren Geschichte, die Wirkstoffklassen, Nomenklatur, Herstellung, Zubereitung und Anwendung von Heilpflanzen wie auch einen Exkurs in die Spagyrik und Gemmotherapie. Viele bewährte Kräuter-Rezepturen und Geheim-Tipps runden das Grundmodul ab. Einen Ausblick auf die weiterführenden rollierenden Modulen bietet unser im Grundmodul enthaltene Webinar-Abend, an dem das gelernte Wissen rund um die Heilpflanzen mit Krankheitsbild Erkältungskrankheiten und 1. Hilfe zur Anwendung kommt.

                              Unsere 2 Dozenten Andreas Holzknecht und Christian R. Krämer sind langjährige Phytptherapeuten in eigener Praxis und teilen seit Jahren erfolgreich ihr Wissen als Dozenten bei uns im ZfN mit ihren Schülern. Freuen Sie sich auf dieses profunde und spannend dargebrachte Wissen aus ihrem reichen Erfahrungsschatz.

                              In den weiterführenden rollierenden Modulen geht es an jeweils 4 Webinar-Abenden ganz konkret um die Beschwerdebilder der Patienten. Werden Sie durch unsere Zusatz-Module sicher in der Rezeptur, Wirkung und Verordnung der Heilkräuter inkl. den unterschiedlichsten Darreichungsformen.

                              Themenübersicht

                              1. Geschichte, Hintergründe, Nomenklatur - HP Christian R. Krämer
                              2. Wirkstoffe - Übersicht, Wirkstoffgruppen -HP Andreas Holzknecht
                              3. Erste Hilfe, Erkältungskrankheiten - HP Andreas Holzknecht
                              4. Ätherische Öle, Alkaloide - HP Andreas Holzknecht
                              5. Glykoside, Amara - HP Christian R. Krämer
                              6. Cumarine, Gerbstoffe - HP Andreas Holzknecht
                              7. Kohlenhydrate, Antrachinone - HP Andreas Holzknecht
                              8. Vitamine/ Mineralien, Enzyme - HP Christian R. Krämer
                              9. Herstellung, Ernte, Trocknung, Lagerung - HP Christian R. Krämer
                              10. Darreichungsformen - HP Christian R. Krämer

                              In diesem Video erhalten Sie alles Wissenswerte rund um die Phytotherapie-Online-Ausbildung. Lernen Sie unsere Dozenten Andreas Holzknecht und Christian Krämer kennen und erfahren Sie auf welche Weise und mit welcher Erfahrung sie ihr Wissen an Sie weitergeben werden. Auch werden individuelle Fragen beantwortet!

                              [vimeo url="https://vimeo.com/681555102" width="420" height="380"]



                              Zielgruppe:
                              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                              Onlinekurs:
                              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 18.12.2024 zur Verfügung.
                              Hinweis:

                              Termine:
                              zeige alle 10

                              "NK-L-18547_details"

                              Mo, 09.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 16.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 23.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 06.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 13.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 20.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 27.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 04.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 11.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Mo, 18.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                              Dauer:
                              10 Webinarabende
                              Kosten: 450,00 €
                              Preisnachlass:
                              Kosten-Info:
                              ZfN-Schüler: 420,00 Euro
                                Beginn:
                                als:
                                Fragen zur Veranstaltung?

                                NK-L-17933

                                Lernen Sie an diesen 3 Wochenenden Ihr Wissen aus dem ersten Praxiskurs zu vertiefen und in eine sichere Anwendung zu bringen. Großes Augenmerk wird in diesem Kurs vor allem der Pulsdiagnose gewidmet.

                                Inhalte:

                                • Wiederholung und Vertiefung der körperlichen Untersuchung (klinische und naturheilkundliche körperliche Untersuchung, Segment- und Reflexzonendiagnose)
                                • Vertiefung Pulsdiagnose:
                                • Wiederholung des bisher Gelernten in Übungen
                                • Maxima des Pulses und Abweichungen in die "vier Himmelsrichtungen": Funktionelle Zuordnung zu Dominanzen von Elementarqualitäten in den verschiedenen Körperbereiche; die drei Stufen der Austrocknung
                                • Weitere nützliche Sonder-Pulsformen (Trance-Puls, Niereninspirationspuls, Präkanzerose-Puls, trauriger Puls, usw.)
                                • Vorstellung der Pulstopographie im Detail zur Bestimmung klinisch-substantieller Organpathologien (Parenchymstörungen und nicht die funktionellen Aspekte; Beispiele dazu: Hirnödem, tonsilläre Belastung, Kieferbeherdung, Verwirbelung an der Trikuspidalklappe, Nierenkapillarenspasmus usw.)
                                • Tasten der Hormondrüsen (funktionell) im Puls
                                • Anleitung zur Interpretation der Pulsbefunde und Synthese derer in ein Rezept/Therapiekonzept; Übungen dazu an Teilnehmerpuls-Beispielen
                                • Synthese des bereits Gelernten: Diagnose des Patienten vom ersten Augenblick an (Aussehen, Sprache, Gang) über die detailliertere Beurteilung (Antlitz, Puls, Iris) über die körperliche Untersuchung (klinisch, segmental, naturheilkundlich usw.): Arbeitshypothese, Nachuntersuchung, Hierarchisierung der Befunde; Bestimmung der verschiedenen Wirkebenen, Rezepterstellung und  Behandlungskonzept




                                <

                                Hinweis:
                                Diese Wochenende sind besonders für die Teilnehmer der NAT-Onlineausbildung zu empfehlen, können aber von interessierten HP`s und HPA`s besucht werden.
                                Teilnahme-Voraussetzung:
                                HP, HP-A. Andere nach Rücksprache
                                Termine:
                                zeige alle 6

                                "NK-L-17933_details"

                                Sa, 14.10.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                So, 15.10.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                Sa, 11.11.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                So, 12.11.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                Sa, 02.12.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                So, 03.12.2023 | 09:30 - 17:00 Uhr
                                Dauer:
                                3 Präsenzwochenenden
                                Kosten: 570,00 €
                                Preisnachlass:
                                Kosten-Info:
                                Ratenzahlung möglich!
                                2x mtl. € 290,-
                                ZfN-Schüler: € 540,- oder
                                2x mtl. € 275,- 
                                Beginn:
                                als:
                                Fragen zur Veranstaltung?

                                NK-S-17642

                                Bewegungsapparat
                                Die Natur bietet uns ein breites Spektrum an Heilpflanzen zur Behandlung von akuten, degenerativen und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Wichtigsten möchte ich Ihnen vorstellen. Sie bekommen einen Rucksack voll Pflanzen, Tinkturen und Salben mit auf den Weg!

                                Zielgruppe:
                                offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                Onlinekurs:
                                Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 15.05.2024 zur Verfügung.
                                Hinweis:
                                Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                Teilnahme-Voraussetzung:
                                Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                Termine:
                                Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                Dauer:
                                4 Webinarabende
                                Kosten: 160,00 €
                                Preisnachlass:
                                Kosten-Info:
                                ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                  Beginn:
                                  als:
                                  Fragen zur Veranstaltung?

                                  NK-S-17723

                                  Stößt die Verdauung an ihre Grenzen, helfen Heilkräuter und Pflanzen.
                                  Viele verdauungsfördende Heilkräuter und gute Heilpflanzen für die Verdauung  liefert und die Natur.
                                  Sie lernen die Heipflanzen und deren Standorte in der Natur zu erkennen und erfogreich anzuwenden.
                                  Pflanzliche Rezepturen und/oder einzelne Heilpflanzen sind eine potente Möglichkeit  zur Regulation vieler Verdauungsbeschwerden.
                                  In diesem Kurz wird ihnen nicht nur das Wissen vermittelt, wie erfolgreich Heilpranzen und deren Kombination bei Magen-Darm-Beschwerden helfen, sondern auch die Verdauungsdrüsen wie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse werden in die Therapie und Rezeptur mit einbezogen. Sie erfahren Heilpfanzenanwendungen bei z.B. Völlegefühl, Meteorismus, Hämorrhoidalbeschwerden, Gastritis  bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Morbus Chron und Colitis ulcerosa.

                                  Zielgruppe:
                                  offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                  Onlinekurs:
                                  Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 13.06.2024 zur Verfügung.
                                  Hinweis:
                                  Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                  Teilnahme-Voraussetzung:
                                  Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                  Termine:
                                  Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                  Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                  Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                  Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                  Dauer:
                                  4 Webinarabende
                                  Kosten: 160,00 €
                                  Preisnachlass:
                                  Kosten-Info:
                                  ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                    Beginn:
                                    als:
                                    Fragen zur Veranstaltung?

                                    NK-S-18231

                                    Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
                                    Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
                                    Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

                                    Hinweis:
                                    Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                    Teilnahme-Voraussetzung:
                                    Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                    Zielgruppe:
                                    offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                    Onlinekurs:
                                    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.07.2024 zur Verfügung.
                                    Termine:
                                    Di, 09.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                    Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                    Di, 23.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                    Di, 30.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                    Dauer:
                                    4 Webinarabende
                                    Kosten: 160,00 €
                                    Preisnachlass:
                                    Kosten-Info:
                                    ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                      Beginn:
                                      als:
                                      Fragen zur Veranstaltung?

                                      NK-S-18232

                                      Hormone sind Botenstoffe, die in Hormondrüsen (endokrine Drüsen) aufgebaut und ausgeschüttet werden.
                                      Sie finden ihren Ansatz an Rezeptoren der betreffenden Zielorgane.
                                      In diesem Kurs erfahren Sie nicht nur interessante Heilpflanzen zur Regulation des hormonellen Systems, sondern auch alte pflanzliche Rezepturen, die die Ansatzstellen der Hormone (Rezeptoren) wieder zur Aufnahme des Reizes befähigen.
                                      Das Interesse an einer Alternative zur klassischen Hormontherapie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen.
                                      Hierzu bietet die Pflanzenwelt einen wahren Schatz an Möglichkeiten.
                                      Alle Hormone interagieren miteinander und sorgen für ein harmonisches Gleichgewicht.
                                      Pflanzliche Rezepturen und auch die notwendigen einzelnen Heilpflanzen haben die Fähigkeit das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

                                      Zielgruppe:
                                      offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                      Onlinekurs:
                                      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.09.2024 zur Verfügung.
                                      Hinweis:
                                      Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                      Teilnahme-Voraussetzung:
                                      Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                      Termine:
                                      Di, 06.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                      Di, 20.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                      Di, 27.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                      Di, 05.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                      Dauer:
                                      4 Webinarabende
                                      Kosten: 160,00 €
                                      Preisnachlass:
                                      Kosten-Info:
                                      ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                        Beginn:
                                        als:
                                        Fragen zur Veranstaltung?

                                        NK-S-18233

                                        Seelenpflanzen und ihre Anwendung bei seelischen Verletzungen und Traumata:
                                        Die Heilung von seelischen Traumata geschieht auf den Ebenen von Körper, Geist und Seele.
                                        In diesem Modul werden die heilsamen Wesenskräfte von Seelenpflanzen bei traumatischen Erlebnissen und psychischen Verletzungen behandelt. Hierbei steht die Unterstützung zur Bewusstwerdung, die Stärkung der seelischen Kräfte, und die tröstende Wirkung der Heilpflanzen im Vordergrund. Das Wesen und die Wirkkräfte der wichtigsten Seelenpflanzen werden beleuchtet und verschiedenste Heilwege zum auflösen von krankmachenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern aufgezeigt.

                                        Zielgruppe:
                                        offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                        Onlinekurs:
                                        Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 19.10.2024 zur Verfügung.
                                        Hinweis:
                                        Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                        Teilnahme-Voraussetzung:
                                        Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                        Termine:
                                        Di, 12.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                        Di, 19.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                        Di, 09.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                        Di, 16.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                        Dauer:
                                        4 Webinarabende
                                        Kosten: 160,00 €
                                        Preisnachlass:
                                        Kosten-Info:
                                        ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                          Beginn:
                                          als:
                                          Fragen zur Veranstaltung?

                                          NK-S-18234

                                          Für den Organismus ist es absolut lebensnotwendig ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System zu besitzen.
                                          Es sorgt für die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
                                          Die Pflanzenheilkunde bietet mit Hilfe traditioneller Rezepturen die Möglichkeit verschiedene Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln. Ebenso werden wichtige präventiv wirkende Heilpflanzen vorgestellt.
                                          Gesundheitliche Entgleisungen in diesem Bereich, wie Bluthochdruck und Herzschwäche sind daher ernste und in der Praxis häufig vorkommende Beschwerdebilder.
                                          In diesem Kurs werden einzelne Heilpflanzen, wie auch bewährte phytotherapeutische Rezepturen zur Regulation und Stabilisation des Herz-Kreislauf-Systems erarbeitet.

                                          Zielgruppe:
                                          offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                          Onlinekurs:
                                          Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 17.11.2024 zur Verfügung.
                                          Hinweis:
                                          Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                          Teilnahme-Voraussetzung:
                                          Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                          Termine:
                                          Di, 23.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                          Di, 30.04.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                          Di, 07.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                          Di, 14.05.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                          Dauer:
                                          4 Webinarabende
                                          Kosten: 160,00 €
                                          Preisnachlass:
                                          Kosten-Info:
                                          ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                            Beginn:
                                            als:
                                            Fragen zur Veranstaltung?

                                            NK-S-18235

                                            Die Heilpflanzen tragen in sich die Möglichkeit Erkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen in Form von grippalen Infekten, Asthma bronchiale und andere Atemwegserkrankungen erfolgreich zu behandeln und auszuheilen.
                                            Die richtige Heilpflanze zur richtigen Zeit wirkt oft schnellen und anhaltender wie viele symptomatische, klinische Ansätze.
                                            Eine wichtige Rolle spielen hierbei Heilpflanzen wie Spitzwegerich, Taigawurzel und Süßholzwurzel, die auch als das planzliche Cortison bezeichnet werden und in den Atemwegen eine stark antientzündiche Wirkung zeigen.
                                            Die verschiedensten Erkrankungen der Atemwegen scheinen immer chronifizierter und hartnäckiger zu werden.
                                            Außerdem dauert es immer länger, bis die Betroffenen von ihrem Leid befreit sind.
                                            In diesem Kurs erfahren Sie auch den Bezug der Atemwege zu Heilpflanzen und den verschiedenen Regelkreisen, die für die Chronifizierung ursächlich verantwortlich sein können.
                                            So können z.B. chronifizierte Darmerkrankungen zu Lungen- und Bronchialbeschwerden führen.

                                            Zielgruppe:
                                            offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                            Onlinekurs:
                                            Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 28.12.2024 zur Verfügung.
                                            Hinweis:
                                            Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                            Teilnahme-Voraussetzung:
                                            Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                            Termine:
                                            Di, 04.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                            Di, 11.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                            Di, 18.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                            Di, 25.06.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                            Dauer:
                                            4 Webinarabende
                                            Kosten: 160,00 €
                                            Preisnachlass:
                                            Kosten-Info:
                                            ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                              Beginn:
                                              als:
                                              Fragen zur Veranstaltung?

                                              NK-S-18236

                                              Haut und Allergien
                                              In dieser Unterrichtseinheit befassen wir uns kurz mit dem Aufbau und der Funktion der Haut, dem Entstehen von Allergien. Dazu werden kausale Ursachen und Zusammenhänge erläutert. Heilpflanzen die symptomatische Linderung versprechen sowie kausal wirksame Heilpflanzen, werden unser Portfolio bereichern und helfen uns, Erkrankungen wie beispielsweise Psoriasis, Neurodermitis und Ekzeme zu lindern.

                                              Immunsystem

                                              Was ist eigentlich unser Immunsystem? Wo hat es ihren Sitz und wie arbeitet es? Dies sind Fragen unseres Unterrichtes, wir bekommen einen tiefen Einblick in dieses wichtige System, verstehen die verschiedenen Möglichkeiten der positiven Beeinflussung und Stärkung des Immunsystems. Eine breite Palette wunderbarer Heilpflanzen helfen uns, prophylaktisch zu arbeiten sowie im akuten Krankheitsfall zügig zu handeln.

                                              Zielgruppe:
                                              offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
                                              Onlinekurs:
                                              Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 26.01.2025 zur Verfügung.
                                              Hinweis:
                                              Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
                                              Teilnahme-Voraussetzung:
                                              Abschluss der Phytotherapie Grundausbildung oder ähnlicher Wissensstand
                                              Termine:
                                              Di, 02.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                              Di, 09.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                              Di, 16.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                              Di, 23.07.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
                                              Dauer:
                                              4 Webinarabende
                                              Kosten: 160,00 €
                                              Preisnachlass:
                                              Kosten-Info:
                                              ZfN-Schüler: 150,00 Euro
                                                Beginn:
                                                als:
                                                Fragen zur Veranstaltung?

                                                Kontakt

                                                Zentrum für Naturheilkunde
                                                Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
                                                Telefon: +49 (0)89 545 931-0
                                                Telefax: +49 (0)89 545 931-99
                                                E-Mail: info@zfn.de

                                                 

                                                Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

                                                Sie finden uns auch auf:  

                                                Öffnungszeiten

                                                Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
                                                Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
                                                Fr 8.30–18 Uhr
                                                Sa 8.30–12 Uhr

                                                Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
                                                Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
                                                Fr 9–18 Uhr
                                                Sa 9.30–12 Uhr
                                                unter +49 (0)89 545 931-0
                                                oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

                                                Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

                                                Newsletter

                                                Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

                                                Zum Newsletter anmelden

                                                Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

                                                Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

                                                Mehr Infos ...

                                                Stellenangebote

                                                Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

                                                Zu den Stellenangeboten

                                                Ausbildungen und Veranstaltungen

                                                Veranstaltungssuche