Homöopathie

Similia similibus curentur Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden, so der Grundsatz Hahnemanns aus dem Jahr 1796, der heute nach mehr als 200 Jahren wichtiger denn je ist. Homöopathie ist für die Praxisarbeit zu einer wesentlichen und unverzichtbaren Säule geworden.

 

Unsere Ausbildungen und Kurse aus dem Bereich Homöopathie

 

 
Vorträge / Infoabende

Vorträge Homöopathie Infoabende Homöopathie


Alle kommenden Veranstaltungen aus dem Bereich Homöopathie:


 

Einstieg noch möglich

HO-L-17472

Inhalte des 3. Moduls:

  • Besprechung der akuten Fallanalyse
  • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten Fällen
  • Vertiefung des Organon und seine praktische Anwendung
  • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
    • Wütende Mittel: Hyoscyamus., Chamomilla., Calcium phosphoricum
    • Mittel bei Gelenk- und Muskelschmerzen: Rhus toxicodendron und Bryonia
    • Pflichtbewusste Mittel: Kalium carbonicum und andereDie Dozentinnen

Die Dozentinnen:

Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
www.daphne-dieter.de

Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
www.andreamosernaturheilpraxis.de




<

Zielgruppe:
HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
Hinweis:
Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.04.2023 zur Verfügung.
Termine:
zeige alle 8

"HO-L-17472_details"

Di, 31.05.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 21.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 28.06.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 05.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 12.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 26.07.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 27.09.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Di, 04.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
8 Webinarabende
Kosten: 390,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

ZfN-Schüler: € 375,- od.
2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

Bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HO-V-18191

Akut krank im Sommer? im Urlaub? reisekrank? - Zum Glück gibt es eine homöopathische Notfall- und Reiseapotheke!

Viele kennen das: Ein Schatten hat sich auf die heißersehnten Ferien und den langerwarteten Urlaub gelegt. Statt zu relaxen und zu genießen, liegen wir mit einer Sommerdiarrhoe und Magenkrämpfen darnieder oder leiden nach einer intensiven Sonnenbestrahlung an einem Sonnenstich mit hohem Fieber und heftigen Kopfschmerzen.
Besitzen Sie eine homöopathische Notfall-und Reiseapotheke, so sind wir in der Lage zu jeder Zeit, an jedem Ort, hilfreich einzugreifen.

Der Dozent Johann Vielberth wird an diesem Abend aus seiner 35-jährigen homöopathischen Praxistätigkeit einige solcher Fälle vorstellen und die wichtigsten Mittel besprechen, die in keiner Apotheke fehlen sollten.

In einem geplanten Präsenzseminar an 3 Wochenenden von September bis November 2022 wird er diese Thematik -  Die homöopathische Behandlung von akuten Krankheiten  anhand vieler Beispielsfälle mit zugehöriger Repertorisation und Mittelbesprechung vertiefen.

Offen für alle Interessierte



Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.11.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 18.07.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 30,00 Euro

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HO-I-17919

Der "moderne" Mensch, Kind und Ausdruck unseres schnelllebigen Zeitgeistes, eingebunden in vielerlei Spannungsverhältnisse und eine vorwiegend sympathikotone Energielage steht im Mittelpunkt dieses Fachvortrages. Erwachsene wie auch Kinder, kurzum wir alle, sehen uns in der heutigen Zeit verstärkt schulischen, beruflichen wie auch privaten Herausforderungen und Belastungen gegenüber, die der Organismus nicht immer optimal verarbeiten und kompensieren kann. Häufig sind Nervosität, Unruhe, Schlaf- und Konzentrationsstörungen sowie auch Kopfschmerzen, Nackenverspannungen oder die allseits bekannten "Bauchschmerzen" bei Kindern als somatischer Ausdruck eines Rhythmusverlustes die Folge.

Schmerz ist ein durchweg individuelles Phänomen. Es ist eine Domäne der Homöopathie, sich dem Menschen wie auch seinem Schmerzempfinden individuell zu nähern. So vermittelt dieser Fachvortrag einen kurzen Überblick über die Bedeutung ausgewogener Rhythmen für Gesundheit und Wohlbefinden. Für die therapeutische Praxis werden anhand praxisrelevanter Beispiele und Indikationen einige ausgewählte homöopathische Heilmittel für die Behandlung von Schmerzzuständen und speziellen Schmerzqualitäten mit homöopathischen Heilmitteln vorgestellt. Ergänzende Empfehlungen aus der Biochemischen Heilweise (Schüßler-Salze) sowie Informationen über unser Ausbildungskonzept "Homöopathie für Praxis und Alltag" runden den Vortrag informativ ab.

Kurzportrait Manfred Nistl
Manfred Nistl ist Heilpraktiker in eigener Praxis, Gesundheitswissenschaftler und Musikpädagoge. Seine Therapieschwerpunkte sind Homöopathie, klassisch, miasmatisch und prozessorientiert sowie Anthroposophische Heilkunde und Biochemische Heilweise. Seit vielen Jahren ist er als Dozent in der naturheilkundlichen und gesundheitswissenschaftlichen Erwachsenenbildung tätig, u.a. an einer Heilpraktiker- und Therapeutenschule und für die Deutsche Homöopathie Union (DHU).
 


<

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2023 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 14.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HO-S-17756

    In diesem Kurs betrachten wir den praktischen Stellenwert und die Konzeption des Bogerschen Repertoriums "General Analysis" im Vergleich zu seinen anderen Repertorien ("Synoptic Key" und Bönninghausens "Characteristics & Repertory") sowie dem "Kentschen Repertorium".
    Wir erarbeiten uns den Aufbau der 341 Rubriken des "General Analysis" und sondieren die zum Teil sehr tiefgründigen Bedeutungen der wichtigsten Rubriken-Titel.
    Für die verschiedenen Fallarten (akut, chronisch, einseitig, Lokalleiden) lernen wir die jeweils dafür passenden repertorialen Arbeitstechniken kennen und beherrschen.
    Als Übung und zur Veranschaulichung lösen wir möglichst viele Beispielfälle mit Hilfe der neu erworbenen Kenntnisse.
    Ziel des Kurses ist die Fähigkeit, anhand des "General Analysis" in den meisten Fällen mit einigermaßen hoher Sicherheit in weniger als zehn Minuten das passend Arzneimittel zu bestimmen.

    Dieser Kurs ist geeignet sowohl für interessierte Laien ohne viel Erfahrung in der Homöopathie als auch für versierte Homöopathen. Grundkenntnisse der Homöopathie sind natürlich von Vorteil.

    [vimeo url="https://vimeo.com/580287652" width="420" height="380"]


     

     


    Hinweis:
    Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Email und zum Download.
    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten; Homöopathiekenntnisse von Vorteil
    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.05.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 6

    "HO-S-17756_details"

    Do, 15.09.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 22.09.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 06.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 13.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 20.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Do, 27.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    6 Webinarabende
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZFN-Schüler: € 250,-
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    HO-V-18079

    Fast jeder von uns hat es schon einmal erlebt: Die Aufregung vor einem Auftritt, einer Prüfung, einem wichtigen Termin.
    Bleibt es bei einer leichten Nervosität, so kann diese durchaus belebend wirken. Kommt es aber zu ausgeprägter Angst, Unruhe oder fast lähmenden Zuständen, die all unsere guten und durchaus vorhandenen Fähigkeiten gefährden, so brauchen wir Unterstützung.
    Hier kann die Homöopathie segensreiche Hilfe leisten.

    Frau Daphne Dieter wird an diesem Abend die wichtigsten Mittel gegen Prüfungsängste, Lampenfieber, Versagensängste bis hin zum Black-out differenzieren.
    Woher rühren die Ängste, wie zeigen sie sich individuell im Mittelbild?

    Geplant ist ein lebendiger Abend mit kleinen Fallbeispielen.


    Teilnahme-Voraussetzung:
    Homöopathische Grundkenntnisse
    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 21.09.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Kosten: 35,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 30,00 Euro

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-V-17808

    Die Behandlung mit künstlichen Hormonen steht zunehmend in der Kritik. Es gibt eine Alternative: Die Therapie mit natürlichen / bioidentischen Hormonen.
    Was versteht man darunter ? Wann ist sie sinnvoll?
    Im Vortrag erhalten Sie eine Einführung in das Hormonsystem von Frau und Mann und in das Zusammenwirken von wichtigen Organen im hormonellen System (Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden). Es werden typische Beschwerden von hormonellem Ungleichgewicht (z.B. Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Kinderwunsch, geistige und körperliche Erschöpfung) anhand von Beispielen besprochen.


    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 28.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Kosten: 10,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    ZfN-Schüler*innen: 8,00 €

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-L-17473

    Inhalte des 4. Moduls:

    • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
    • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
    • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
      • Blasenmittel: Cantharis und Apis
      • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
      • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum

    Die Dozentinnen:

    Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
    www.daphne-dieter.de

    Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
    Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
    www.andreamosernaturheilpraxis.de





    Zielgruppe:
    HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Hinweis:
    Sie erhalten zu jedem Modul ein umfangreiches Skript.
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.07.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 8

    "HO-L-17473_details"

    Di, 11.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 18.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 25.10.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 08.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 15.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 29.11.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 06.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 13.12.2022 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    8 Webinarabende
    Kosten: 390,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Ratenzahlung möglich!
    2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

    ZfN-Schüler: € 375,- od.
    2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

    Bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-L-17702

    In diesem Fachkurs betrachten wir die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten vieler bekannter und bewährter homöopathischer Heilmittel anhand von ausgewählten und häufig auftretenden Krankheitsbildern und ihren speziellen Organbezügen. Die Inhalte werden themenspezifisch aufgezeigt und anhand der entsprechenden Indikationen sowie der hervorstechenden Charakteristika wichtiger homöopathischer Einzelmittel, vereinzelt auch unter konstitutionellen Aspekten, dargestellt. Ziel ist eine fundierte und gezielte organotrope Anwendung homöopathischer Heilmittel in der naturheilkundlichen Praxis wie auch in der familiären Selbstmedikation. Dabei kann die Homöopathie je nach Bedarf auch als sinnvolle Ergänzung einer schulmedizinischen und/oder umfassenden naturheilkundlichen Behandlung in den Kontext eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes gestellt werden. Diese Kursreihe besteht aus 8 Termine mit folgenden Themen:

    Kursinhalte konkret
        Die Homöopathie im Portrait
        Wesen, Art und Wirken der Homöopathie - Grundlegendes

    Homöopathie für die Immunkraft
       Erkältungskrankheiten Schnupfen, Husten, Heiserkeit und die Möglichkeiten der Homöopathie
       Fieber im Licht der Homöopathie
       Halsschmerzen und Ohrenschmerzen homöopathisch behandelt

    Homöopathie für Kinder und Säuglinge
        Koliken und Bauchschmerzen wenn die Mitte weh tut
        Zahnungsbeschwerden Homöopathie zum Durchbeißen
        Homöopathie für eine gesunde (Wohlfühl-)Haut
        Ausgewählte bewährte Kindermittel in der Homöopathie

    Die homöopathische Impfbegleitung
         Homöopathische Impfprophylaxe, Impfnachsorge und Impfausleitung

    Homöopathie ganz weiblich
         Homöopathie für Schwangerschaft, Geburt und Stillen
         Homöopathie bei Menstruationsschmerzen, Genitalbeschwerden und im Wechsel (Wechseljahre)
         Homöopathie für das weibliche Revier und bei Blasenbeschwerden
         Ausgewählte bewährte Frauenmittel in der Homöopathie

    Homöopathie ganz männlich
         Homöopathie für den Mann im Mann
         Homöopathie für das männliche Revier und bei Prostatabeschwerden
         Ab durch die Mitte Homöopathie für die Midlife-Crisis und die Suche nach der männlichen Identität
         Ausgewählte bewährte Männermittel in der Homöopathie

    Homöopathie für den modernen Menschen
         Homöopathie für Schule und Beruf bei Erwartungsspannung, Nervosität und Leistungsdruck
         Homöopathie für einen klaren Kopf Schulkopfschmerz, Konzentrationsmangel, Lernstörungen

    Gute Reise mit Homöopathie - Die homöopathische Reiseapotheke

    Homöopathie für die Seele - Homöopathische Seelentröster

    Homöopathie akut
        Homöopathie bei akuten Beschwerden, Verletzungen und Schmerzen

    Die kompakte homöopathische Hausapotheke die Top-Ten der Homöopathie

    Interdisziplinäre Homöopathie - ein Blick über den Tellerrand mit anthroposophischen Heilmitteln und Schüßlersalzen.


    INFOABEND: Homöopathie für Kinder vom 21.09.2021
    Dieser Infoabend vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten der Behandlung von Kindern z.B. bei Erkältungskrankheiten, Schulbelastungen oder auch zur Soforthilfe bei Verletzungen.
    Dieser Vortrag wurde für alle Interessenten erstellt, die sich von den wunderbaren Möglichkeiten der Homöopathie begeistern lassen möchten und an alle, die sich einen Eindruck von unserem Homöopathie-Ausbildungsangebot mit unserem Dozenten Manfred Nistl verschaffen möchten.
    [vimeo url="https://vimeo.com/612693751" width="420" height="380"]

    Dieser Infoabend vom 16.09.2020 vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten einer homöopathischen Prophylaxe sowie einer homöopathischen Begleitung bei der Durchführung empfohlener Schutzimpfungen und eventueller Nachbehandlungen und Ausleitungen mit homöopathischen Hauptmitteln und Impfnosoden. Eine kurze Einführung in die Dynamik des menschlichen Organismus und seiner Krankheits- und Heilungswege im Rahmen homöopathisch-miasmatischer Betrachtungen stellt das grundlegende Wesen der häufigsten Kinderkrankheiten und die möglichen Nachwirkungen von Impfungen sowie die sich hieraus ergebenden homöopathischen Therapiemöglichkeiten vor. Ein Einblick in die im Oktober 2020 beginnende Onlineausbildung Homöopathie in Praxis und Alltag rundet den Vortrag informativ ab.
    [vimeo url="https://vimeo.com/460964190"]


    <

    Zielgruppe:
    offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 8

    "HO-L-17702_details"

    Mi, 12.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 19.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 26.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 09.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 16.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 23.11.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 07.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Mi, 14.12.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 360,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: € 340,00




    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-S-17750

    Die radioaktiven Arzneien als Spiegel moderner Lebenssituationen
    Im 19. und wesentlich im 20. Jahrhundert wurden die radioaktiven Stoffe entdeckt allen voran Uranium, das zeitgleich mit der französischen Revolution und mit der Entdeckung des Planeten Uranus einherging. Die Erforschung und Entdeckung weiterer Metalle der 7. Serie des Periodensystem fällt wesentlich ins 20. Jahrhundert. Der zerstörerischen Anwendung im Krieg nach 1945 in Japan folgte die Anwendung als Technik in der Energiegewinnung. So ist das Atomzeitalter für den Menschen und den Planeten angebrochen.
    Die Instabilität der modernen Lebensverhältnisse und der Zerfall der Strukturen, auch der ökologischen und klimatischen, ist gespiegelt im Zerfall der radioaktiven Substanzen. In ihrer 25 jährigen Anwendung können die Dozenten sagen, dass diese Stoffe von miasmatische Bedeutung sind.
    Uranium zum Beispiel spiegelt den Zerfall des Patriarchats, die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, den Krieg der Geschlechter und die Angleichung der Geschlechter und mangelnde erotische Anziehung und das Nebeneinander in der Ehe wider. Durch den Zerfall des Patriarchats und überkommener Strukturen ist der Mensch auf sich selbst geworfen, Ich  AG und Selfmademan sind Charakteristika für Uranium.
    Bei Plutonium wird der Zerfall am intensivsten als Angst und Panik erlebt. Plutonium reagiert mit großer Anstrengung, Zwang und Anspannung auf diese Bedrohung. Angst  und Panikzustände, Folgen von schlimmen existentiell bedrohlichen Zuständen sind Indikationen. Natürliche Vorgänge wie Folgen von existentiell bedrohlichen Geburten mit Notkaiserschnitt und deren Folgen für Mutter und Kind sind häufige Verordnungsgründe in der täglichen Praxis.
    Bei Neptunium führt der Zerfall zu Orientierungslosigkeit und einem Grundgefühl von Verlorenheit.
    Radium bromatum leistet in der Praxis der Dozenten rundum Covid 19, Long Covid und bei Folgen von Covid 19-Impfungen große Dienste.
    Die radioaktiven Substanzen sind im Besonderen auch wunderbare Arzneien für Kinder, weil sie am meisten unter dem Zerfall von Strukturen leiden. Speziell der häufige Zerfall der Familie in der modernen Lebenswelt bringt Kinder auf ein Grundgefühl aller radioaktiven Substanzen, Aufs sich selbst geworfen.
    Die 7. Serie ist global, die kulturellen und wirtschaftlichen Unterschiede werden durch die Globalisierung zerstört und die Vielfalt der Lebensverhältnisse und Bedingungen verflachen sich. Die darauf basierende Zerstörung und der Zerfall von Lebensgrundlagen erzeugen Angst und Panik. Fundamentalistische terroristische rückwärtsgewandte Religiosität entspringen ebenfalls diesem Milieu.
    Thorium, Americium, Curium und Californium werden ebenfalls im Seminar besprochen. Alle Arzneien werden neben Essenz, Leitsymptomen und Charakteristika mit interessanten Fällen aus der Praxis unterrichtet. Diese Arzneien eröffnen einen neuen Horizont im Verständnis des modernen Menschen und seiner Heilung durch Homöopathie. 

    Die Dozenten:
    Dr. med. Hans Eberle und Friedrich Ritzer, Heilpraktiker und Theologe verbindet eine 30-jährige Freundschaft, in der sie seit 1995 alle zugänglichen radioaktiven Stoffe erforschen. Darüber hinaus haben sie viele andere neue Heilmittel erprobt, klinisch über Jahre hinweg bestätigt und den Repertorien zugänglich gemacht. Sie verbinden wissenschaftliche Beobachtung und Dokumentation mit Blick auf die Gestaltung moderner Lebenssituationen in den Arzneien. Gemeinsame internationale Lehrtätigkeit zu Aktiniden und Komplementärmitteln in Moskau, Bratislava und Vancouver. Sie begleiteten Jan Scholten bei Exkursionen auf der Suche nach neuen Heilmitteln nach Madagaskar und Panama. Sie nahmen 2008-2011 am Meisterkurs von Louis Klein in Toronto teil.
    WWW.HOMOEOPATHIEFORSCHNUNG.DE

    Veröffentlichungen:
    Zahlreiche Veröffentlichungen: Zeitschrift Spektrum Homöopathie, Zeitschrift Homeopathic Links
    Aktuellste Veröffentlichungen:
    Spektrum Homöopathie, Genius epidemicus, NR 1 / 2021
    Spektrum Homöopathie, Long Covid, NR 3 / 2021 (erscheint im Oktober)

    Empfohlene Literatur für das Seminar:
    Eberle, H., Ritzer, F. Arzneimittellehre, Heilung von Krankheiten in modernen Lebenssituationen. (zu bestellen bei den Autoren: friedrich-Ritzer@t-online.de, hans-eberle@t-online.de)




    <

    Zielgruppe:
    HP, HPA; Ärzte, Homöopathen und interessierte Laien
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Grundkenntnisse in der Homöopathie. Kenntnisse in Theorie u. Anwenung des Periodensystems nicht erforderlich aber hilfreich
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.07.2023 zur Verfügung.
    Termine:
    zeige alle 8

    "HO-S-17750_details"

    Mo, 17.10.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 24.10.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 07.11.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 14.11.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 21.11.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 28.11.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 05.12.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Mo, 12.12.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
    Kosten: 370,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: € 350,00




    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    HO-V-18286

    Wie schnell ist es passiert!?
    Sie machen eine schöne Fahrradtour mit ihren Kindern und plötzlich stellt sich das Vorderrad ihres 7-jährigen Sohnes quer und er stürzt mit dem Kopf voll auf den Asphalt.
    Oder Sie arbeiten in ihrem Garten und treten sich einen rostigen Nagel in den Fuß!

    Natürlich ist dann eine fachgerechte, klassische Wundversorgung mit Säuberung, Desinfektion. Pflaster, Verband und was sonst noch angezeigt ist, erforderlich.
    Daneben können Sie aber zusätzlich mit dem passenden homöopathischen Mittel zu einem wesentlich harmloseren Verlauf und zu einer wesentlich schnelleren Heilung beitragen:
    Der Schock lässt nach und der Verletzte beruhigt sich, die Schmerzen lassen schneller nach, die Blutung stoppt schneller, eine Verschlimmerung mit Eiterung kann vermieden werden.

    Johann Vielberth wird an diesem Abend aus seiner 35-jährigen Praxiserfahrung berichten und die wichtigsten Mittel vorstellen, die in keiner Reise -und Notfallapotheke fehlen sollten.
    Im Frühjahr 23 wird er dazu ein vertiefendes Präsenzseminar halten.

    Offen für alle Interessierte



    <

    Teilnahme-Voraussetzung:
    offen für alle Interessierten
    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.02.2023 zur Verfügung.
    Termin:
    Mi, 19.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Kosten: 35,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 30,00 Euro

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Seite 1 von 3

    Kontakt

    Zentrum für Naturheilkunde
    Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
    Telefon: +49 (0)89 545 931-0
    Telefax: +49 (0)89 545 931-99
    E-Mail: info@zfn.de

     

    Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

    Impressum und Haftungsausschluss

    Sie finden uns auch auf:  

    Seitenübersicht

    Verträge kündigen

    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
    Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
    Fr 8.30–18 Uhr
    Sa 8.30–12 Uhr

    Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
    Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
    Fr 9–18 Uhr
    Sa 9.30–12 Uhr
    unter +49 (0)89 545 931-0
    oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

    Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

    Newsletter

    Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

    Zum Newsletter anmelden

    Behandlung im ZfN

    Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

    Mehr Infos ...

    Stellenangebote

    Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

    Zu den Stellenangeboten

    Ausbildungen und Veranstaltungen

    Veranstaltungssuche