Repha

Repha

Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17710

Nach wie vor fristet der exokrine Teil der Bauchspeicheldrüse ein Schattendasein in der Alltagsdiagnostik, so dass Patient*innen oft eine monate- oder gar jahrelange Odysse hinter sich haben, bis diesem Organ die entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet wird.
Im Webinar werden diagnostische Faktoren besprochen und therapeutische Möglichkeiten aus den Bereichen der Phytotherapie und Mykotherapie vorgestellt.
Ein besonderes Augenmerk wird auf die Vorteile der so genannten Rizoenzyme im Vergleich zu tierischen Präparaten gelegt.

Referent:
Michael Schlimpen, geboren 1978, war schon immer der Medizin und den Heilpflanzen verbunden, arbeitete und half in Suchtkliniken und im Rettungsdienst und beschäftigt sich seit frühester Jugend mit Heilpflanzen. Anstatt für ein Medizinstudium entschied er sich für die Ausbildung zum Heilpraktiker und arbeitet seit 2005 Vollzeit in seiner Praxis in der Vulkaneifel in Kooperation mit einer ganzheitlich arbeitenden Zahnarztpraxis.
Arbeitsschwerpunkte sind Labordiagnostik, Phytotherapie, Spagyrik und orthomolekulare Medizin.


Hinweis:
Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.
Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 22.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17722

Die Darmsanierung gilt als wichtiger Baustein in der naturheilkundlichen Praxis, denn dem lange vernachlässigten Organ Darm wird mittlerweile eine zentrale Rolle bei der Gesunderhaltung von Immunsystem, inneren Organen, dem Gehirn und der Psyche zugeschrieben. Daneben nehmen funktionelle Störungen wie das Reizdarm-Syndrom und entzündliche Erkrankungen des Darms stark zu. Doch die Aufforstung des mikrobiellen Öko-Systems stellt sich oft schwieriger dar als angenommen. Entscheidender Faktor und häufiges Therapiehindernis ist der durch die Dysbiose bereits eingetretene Funktionsverlust der Darmbarriere und deren Inflammation. Erst die Stabilisierung der Darmepithelzellen ermöglicht es, die symbiotische Beziehung zwischen der Darmmikrobiota und dem Wirt wiederherzustellen.
Vertiefen Sie Ihr Wissen über Ursachen und Folgen einer veränderten Darm-Mikrobiota. Erfahren Sie mehr über Untersuchungsmethoden und verschiedene Therapieverfahren. Lernen Sie die Anwendung eines individuellen Darmsanierungskonzepts kennen.

Referentin:
Nicola Gruber, Heilpraktikerin und Pharmareferentin. Diverse Weiterbildungen in Homöopathie, traditionellen Verfahren und Akupunktur, u.a. an der Akademie für fachärztliche Akupunktur & integrative Medizin (Hannover). Dozentin für medizinische Grundlagen und Naturheilverfahren im Ausbildungsbereich der Heilpraktiker und für pharmazeutische Unternehmen seit 2005. Selbständige Pharmareferentin u.a. im wissenschaftlichen Außendienst für komplementäre gynäkologische Onkologie.


Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 09.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17729

Die verdauungsfördernde Wirkung von Bitterstoffen ist wohl allgemein bekannt, doch gibt es noch eine Reihe weiterer heilsamer Anwendungsmöglichkeiten. Kennen Sie beispielsweise die Bezüge zum Vegetativum, zum Immunsystem, zum Säure-Basenhaushalt oder zur Durchblutung?
Lassen Sie sich überraschen, was die bittere Medizin alles zu bieten hat.
Der Vortrag erläutert die physiologischen Wirkungen von Bitterstoffen und ihre therapeutischen Einsatzmöglichkeiten. Er stellt wichtige bittere Heilpflanzen und ihre Anwendung vor.

Referent:
Andreas Brieschke ist Heilpraktiker, Dozent, Autor, Körpertherapeut sowie Trainer für Körperwahrnehmung und Stressvermeidung. Der Experte für Heilpflanzen ist seit über einem Vierteljahrhundert als Heilpraktiker in eigener Praxis tätig. Seit 20 Jahren unterrichtet er u.a. Pflanzenheilkunde, Anatomie, Physiologie, Biochemie und Embryologie in der Heilpraktikerausbildung. Er gibt außerdem seit vielen Jahren Kurse für Eltern über Naturheilkunde bei Kindern, leitet Heilkräuterspaziergänge und vieles mehr. Seine Herzensangelegenheit ist die Stärkung der Selbstwirksamkeit und der Gesundheitskompetenz von Menschen. Andreas Brieschke lebt mit seiner Familie und seinen Bienen in Berlin.

<

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 23.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17728

Häufig sieht eine exokrine Pankreasinsuffizienz wie ein Reizdarm aus. Eine verminderte Sekretion der Bauchspeicheldrüse kann eine große Anzahl von Folgen für den ganzen Körper haben, die leider aber häufig gar nicht auf dieses Organ bezogen werden.
Dieses Onlineseminar beleuchtet die Diagnostik, Ursachen und ganzheitliche Behandlungsoptionen.

Referent:
Fabian Müller ist seit 1999 Heilpraktiker in München und Herrsching. Die Schwerpunkte in seiner Praxis sind ganzheitliche Gastroenterologie, naturheilkundliche Allgemeinmedizin und Umweltmedizin. Er verbindet wissenschaftlich gesicherte Methoden mit alternativen Heilweisen. Er ist Dozent bei Verbänden und Schulen sowie Autor von Fachartikeln.



Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 27.04.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17731

Das Schlagwort Leaky-Gut-Syndrom steht für eine erhöhte Permeabilität der Darmschleimhaut und ist mit vielen Krankheitsbildern, vom Reizdarm bis zu Depressionen, assoziiert. Diese Störung an der größten immunologischen Körperbarriere zieht einen Cross-Talk und Fernwirkungen auf andere Organe nach sich. Der geheime Dialog kann sich erheblich auf die Gesundheit auswirken und die Ursache für chronische Erkrankungen, entzündliche Prozesse oder Therapiehindernisse sein. Störungen der Mikrobiota durch falsche Ernährung und antibiotische Substanzen gelten zwar als ursächlich, die Aufforstung der Darmflora mit Probiotika stellt sich jedoch oft schwieriger dar als angenommen. Entscheidender Faktor ist hier ein bereits eingetretener Funktionsverlust der Darmbarriere und deren Inflammation. Eine stabile Darmbarriere ist fundamental für eine gesunde Mikrobiota und die erfolgreiche Ansiedlung von Probiotika.

In diesem Seminar

  • vertiefen Sie Ihr Wissen über die komplexe Wechselbeziehung zwischen Darmbarriere, Gesundheit und Krankheit
  • lernen Sie, welche anamnestischen und diagnostischen Parameter für ein Leaky-Gut-Syndrom wegweisend sind
  • erfahren Sie, wie Sie mit einem Multi-Target Therapieansatz der komplexen Störung gerecht werden und die Lebensqualität Ihrer Patienten signifikant verbessern können

Referentin:

Dr. Dr. Susanne Hinze, Allgemeinärztin und Homöopathin, promovierte in den Fachbereichen Medizin und Public Health und war Forschungsstipendiatin der Karl- und Veronica Carstens-Stiftung am Institut für Naturheilverfahren (Universitätsklinikum Steglitz, FU Berlin). Darüber hinaus war sie klinisch tätig in den Abteilungen Innere Medizin (Bad Oeynhausen) und Unfallchirurgie (Bad Salzuflen). Seit 2002 ist Frau Dr. Dr. Hinze in eigener Privatarztpraxis in Bad Oeynhausen tätig. Im Jahre 2003 erlangte sie die Zusatzbezeichnung Homöopathie. Weiterhin publizierte sie diverse Literatur zum Einsatz von Antibiotika, zu Antibiotika-Resistenzen und Atemwegsinfekten.

<

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 04.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17711

Eine gestörte Darmimmunologie und Entzündungen der Schleimhäute sind zu einem täglichen Begleiter in den komplementärmedizinischen Praxen geworden.
Im Webinar sollen diagnostische Faktoren geklärt und therapeutische Möglichkeiten aus dem Bereich der phytotherapeutischen, mikrobiologischen und orthomolekularen Medizin vorgestellt werden.

Referent:
Michael Schlimpen, geboren 1978, war schon immer der Medizin und den Heilpflanzen verbunden, arbeitete und half in Suchtkliniken und im Rettungsdienst und beschäftigt sich seit frühester Jugend mit Heilpflanzen. Anstatt für ein Medizinstudium entschied er sich für die Ausbildung zum Heilpraktiker und arbeitet seit 2005 Vollzeit in seiner Praxis in der Vulkaneifel in Kooperation mit einer ganzheitlich arbeitenden Zahnarztpraxis.
Arbeitsschwerpunkte sind Labordiagnostik, Phytotherapie, Spagyrik und orthomolekulare Medizin.

<

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Di, 31.05.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17724

Überernährung, Bewegungsmangel und Stress haben ihre Folgen. Der Anstieg des metabolischen Syndroms mit den Folgeerkrankungen Hypertonie und Diabetes mellitus Typ 2 ist rasant.
In engem Zusammenhang steht die exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI), die bei Patienten mit Typ 2 Diabetes häufig ist und mit einer Rate von bis zu 46 Prozent vorkommt. Dabei entsteht eine wechselseitige negative Beeinträchtigung von endogener und exogener Funktion. Allerdings klagen nicht alle Patienten über die klassischen Symptome einer EPI mit Durchfällen, Fettstuhl und Gewichtsabnahme. Umso wichtiger ist es, die nachlassende Enzymproduktion in differentialdiagnostische Überlegungen miteinzubeziehen, um mit einem frühzeitigen Therapiebeginn rechtzeitig weiteren Folgen entgegenzuwirken.
Vertiefen Sie Ihr Wissen zur Entstehung und zum Verlauf der exokrinen Pankreasinsuffizienz. Lernen Sie mögliche Symptome und diagnostische Parameter kennen, die auf eine EPI hinweisen. Erfahren Sie, wie Sie die Pankreasfunktion naturheilkundlich unterstützen können.

Referentin:
Nicola Gruber, Heilpraktikerin und Pharmareferentin. Diverse Weiterbildungen in Homöopathie, traditionellen Verfahren und Akupunktur, u.a. an der Akademie für fachärztliche Akupunktur & integrative Medizin (Hannover). Dozentin für medizinische Grundlagen und Naturheilverfahren im Ausbildungsbereich der Heilpraktiker und für pharmazeutische Unternehmen seit 2005. Selbständige Pharmareferentin u.a. im wissenschaftlichen Außendienst für komplementäre gynäkologische Onkologie.

<

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 29.06.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17725

Eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmwand wird als Leaky-Gut-Syndrom bezeichnet. Es kann viele Störungen innerhalb und außerhalb des Darms nach sich ziehen.
In diesem Online-Seminar werden die verschiedenen Ursachen näher beleuchtet sowie die Möglichkeiten der Darmwandregeneration aufgezeigt. Neben der Therapie über die Mikrobiota, sind pflanzliche und orthomolekulare Mittel im Fokus.

Referent:
Fabian Müller ist seit 1999 Heilpraktiker in München und Herrsching. Die Schwerpunkte in seiner Praxis sind ganzheitliche Gastroenterologie, naturheilkundliche Allgemeinmedizin und Umweltmedizin. Er verbindet wissenschaftlich gesicherte Methoden mit alternativen Heilweisen. Er ist Dozent bei Verbänden und Schulen sowie Autor von Fachartikeln.



<

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.12.2022 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 13.07.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17732

Gesunde Zähne und ein schönes Lächeln wirken nicht nur sympathisch, sondern beeinflussen unsere Gesundheit erheblich. Der Mund ist eine Eintrittspforte für Viren und Bakterien und beherbergt, nach dem Darm, das artenreichste Mikrobiom des Körpers. Ist es gestört, drohen nicht nur Karies, Parodontitis und Zahnverlust, sondern auch systemische Erkrankungen. Arteriosklerose, Diabetes Mellitus, Rheuma, Autoimmunerkrankungen, chronische Darmentzündungen und sogar Frühgeburtlichkeit stehen in engem Zusammenhang mit Parodontitis-Erregern. Darüber hinaus können Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats ein erhebliches Störfeld und Heilungshindernis darstellen.
 
In diesem Seminar vertiefen Sie Ihr Wissen über die weitreichenden Auswirkungen der Mundgesundheit auf den gesamten Organismus. Lernen Sie, wie Sie Ihre Patienten bei der Erhaltung und Verbesserung der Mundgesundheit unterstützen können.

Referentin:
Nicola Gruber, Heilpraktikerin und Pharmareferentin. Diverse Weiterbildungen in Homöopathie, traditionellen Verfahren und Akupunktur, u.a. an der Akademie für fachärztliche Akupunktur & integrative Medizin (Hannover). Dozentin für medizinische Grundlagen und Naturheilverfahren im Ausbildungsbereich der Heilpraktiker und für pharmazeutische Unternehmen seit 2005. Selbständige Pharmareferentin u.a. im wissenschaftlichen Außendienst für komplementäre gynäkologische Onkologie.


Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.03.2023 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 28.09.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Verträge kündigen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche