Vegane Ernährung

VeganeErnhrung 900x400

Immunstärkung und Entgiftung mit veganer  Ernährung

Während die einen ständig kränkeln, scheint anderen Menschen Nichts Etwas  anhaben zu können. Die Begründung dafür liefert unser Immunsystem. Wir  betrachten, wie es funktioniert und wie es mit einer veganen Küche unterstützt  werden kann. Das dabei erlangte Wissen liefert viel Inspiration, wie typisches  Wintergemüse v.a. in Kombination mit immunmodulierenden Gewürzen und Pflanzen,  schmackhaft in Szene gesetzt werden kann, welche Vitalstoffe dabei  ernährungsphysiologisch wertvoll sind und uns beim fit bleiben helfen.
Auch  Ausleitung und Entgiftung sind wichtige Säulen für unsere Gesundheit. Neben  Verzicht und verschiedenen naturheilkundlichen Mitteln, bietet die bunte Welt  von Obst und Gemüse mit ihren sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Mineral-  und Ballaststoffen Alles, was für einen Reset unseres Immunsystems nötig ist.  Welche Substanzen dabei besonders helfen, was sie bewirken in Bezug auf eine  Entgiftung unserer Zellen, und welche Obst- und Gemüsearten hierbei besonders  interessant sind, schauen wir uns anhand von kleinen Lebensmittelsteckbriefen  und Rezeptvorschlägen ebenfalls an.


Online-Kurs  Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis 31.03.2023 zur Verfügung.


Turnus 1x jährlich im Herbst 
Dauer 2 Abende jew. Mo von 18.30-20.30  Uhr
Termine 11.10. und 18.10.2022


Kosten € 85,-
Schülerpreis: €  80,-


Dozent*in Dr. Sandra Krauß
Zielgruppe offen für alle  Interessierten
Voraussetzung
keine Vorkenntnisse  notwendig
Unterrichtsmaterial
Sie erhalten ein umfangreiches  Präsentationsfolien-Skript, Videoaufzeichnung bis 6 Monate nach  Kursende
Abschluss Teilnahmebestätigung  per Email


 

Vegan im Alltag

- Tipps & Hilfen für eine nachhaltige Lebensweise -

Auf tierische Produkte zu verzichten, bedeutet eine tiefgreifende Veränderung unserer Lebensgewohnheiten, hat aber im Gegenzug einen nachhaltigen physischen, emotionalen und sogar spirituellen Nutzen.
Ich lade Sie hiermit ein, gemeinsam diesen magischen Sprung zu einem neuen Lebensgefühl voller Achtsamkeit und Vitalität zu wagen.
Vielleicht essen Sie bereits schon eine Menge vegane Nahrungsmittel wie (Vollkorn-)Brot, Salate, ausgewählte eierfreie Teigwaren, Gemüse und Früchte. Nun gehen wir gemeinsam einen Schritt weiter und fügen Ihrer täglichen Nahrung einige neue Getreideprodukte, pflanzliche Milch und Hülsenfrüchte zu.
In meinem Seminar erwarten Sie Informationen, wie Sie Ihre persönliche vegane Speisekammer mit gesunden, leckeren und nährenden Lebensmitteln füllen können.

Ebenso erhalten Sie Tipps & Hilfestellungen zu:

  • Aufbewahrung von Lebensmitteln
  • Weiterverarbeitung & Reste-Verwertung
  • Informationen zu veganen Ersatz-Produkten & ihrer Verwendung

Das Seminar teilt sich auf in:

  • Teil 1: "Meine vegane Speisekammer" - Grundausstattung Tipps zur Erweiterung
  • Teil 2: "Vegan im Alltag" Tipps & Hilfestellungen inkl Exemplarischer Wochenplan

Um Ihnen den Start zu erleichtern, habe ich die Lebensmittel in Kategorien eingeteilt. Im Skript finden Sie eine Einkaufsliste der erforderlichen Zutaten, die Sie für einen Start in Ihren veganen Alltag benötigen.


Turnus 1x jährlich im Herbst
Dauer 1 Wochenende Sa/So                                                                                   
Termine                    Die Termine werden zeitnah bekannt gegeben
Kosten Die Kosten werden zeitnah bekannt gegeben
Dozent              
Tobias Marschall
Zielgruppe offen für alle Interessierte
Info Das Seminar findet in unserer Lehrküche im ZfN München, Hirtenstr. 26 statt

 

Vegane Kochkurse

- Köstlich Vegane Bowls - Saisonale & regionale Vielfalt genießen -

Der Gedanke an Verzicht kommt hier gar nicht erst auf. Meine vegane Küche vereint Genuss, Vielfalt und Lebensfreude und bleibt dabei klar, und einfach.
Schlicht und doch raffiniert, würzig aromatisch, saisonal und dabei unkonventionell. So zeitgemäß und bunt bringen wir die Jahreszeiten auf den Tisch.
In unseren 4 Menüs (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) gilt nicht das klassische Nacheinander. Vielmehr arrangieren wir die verschiedenen Gänge zu einem erfrischend neuartigen All in one-Menü.
5-6 Gemüse-Kreationen (in der Regel 3 warm & 3 kalt) gruppieren sich um Wildreis oder andere Vollkorn-Getreide.
Auch werden wir lernen, Tofu & Tempeh einfach, aber aromatisch zuzubereiten. Den ursprünglichen Eigengeschmack der verwendeten Lebensmittel zu erhalten und durch eine geschickte wohldosierte Auswahl von Gewürzen zu unterstreichen, ist mir dabei besonders wichtig.
Für die Zubereitung unserer Menüs verwenden wir biologische und nach Möglichkeit regionale Zutaten.
Da wir uns durch die 4 Jahreszeiten kochen, liegt der Fokus je nach Verfügbarkeit auf der Verwendung saisonaler Frucht- & Gemüsesorten.


Turnus 4x jährlich zur entsprechenden Jahreszeit
Dauer 1 Nachmittag jew. Sa 14-18 Uhr                                                                                          
Termine                    08.10.2022 - Kochkurs Herbst
28.01.2023 - Kochkurs Winter
13.05.2023 - Kochkurs Frühling
Juli 2023 - Kochkurs Sommer
Kosten € 95,- (ZfN-Schüler: € 90,-) pro Kurs
Materialkosten in Höhe von 15,- Euro sind im Preis enthalten.
Alle 4 Kochkurse als Gesamtpaket:
360,00 Euro (
statt 380,00 Euro) / ZfN- Schüler*innen: 340,00 Euro (statt 320,00 Euro)
Dozent              
Tobias Marschall
Zielgruppe offen für alle Interessierte
Info Die Kochkurse finden in unserer Lehrküche im ZfN in München statt.

 



EB-S-17817

Der Gedanke an Verzicht kommt hier gar nicht erst auf. Meine vegane Küche vereint Genuss, Vielfalt und Lebensfreude und bleibt dabei klar, und einfach.
Schlicht und doch raffiniert, würzig aromatisch, saisonal und dabei unkonventionell. So zeitgemäß und bunt bringen wir die Jahreszeiten auf den Tisch.
In unseren 4 Menüs (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) gilt nicht das klassische Nacheinander. Vielmehr arrangieren wir die verschiedenen Gänge zu einem erfrischend neuartigen All in one-Menü.
5-6 Gemüse-Kreationen (in der Regel 3 warm & 3 kalt) gruppieren sich um Wildreis oder andere Vollkorn-Getreide.
Auch werden wir lernen, Tofu & Tempeh einfach, aber aromatisch zuzubereiten. Den ursprünglichen Eigengeschmack der verwendeten Lebensmittel zu erhalten und durch eine geschickte wohldosierte Auswahl von Gewürzen zu unterstreichen, ist mir dabei besonders wichtig.
Für die Zubereitung unserer Menüs verwenden wir biologische und nach Möglichkeit regionale Zutaten.
Da wir uns durch die 4 Jahreszeiten kochen, liegt der Fokus je nach Verfügbarkeit auf der Verwendung saisonaler Frucht- & Gemüsesorten.







Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Hinweis:
Tobias Marschall entschied sich schon früh für eine vegetarische Lebensweise.
Während seiner Studienzeit in München, begann er für kleine Cafés Suppen zu kochen und Kuchen zu backen, u.a für die Fortuna Cafébar und die Tragbar im Schlachthofviertel.
Sein Interesse für nachhaltig erzeugte, biologische Produkte führte ihn für 1 Jahr zur Hofpfisterei, um mehr über Brotsorten und ökologisches Backhandwerk zu lernen.
Entscheidend für den Schritt in die professionelle Kochwelt zeigte sich die Begegnung mit Surdham Göb (Mitbegründer des Tushita Teehauses).
  • Wichtige Stationen als Koch:
  • Tushita Teehaus
  • Yam Deli
  • vegane Kochkurse- ua an der Volkshochschule Gröbenzell
Neben seiner Tätigkeit in der Postproduktion für Film & TV, kocht er für spirituelle Seminare & (Yoga) Retreats und bietet private Kochkurse an.
Termin:
Sa, 08.10.2022 | 14:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Nachmittag (Sa 14-18 Uhr)
Kosten: 95,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen:
90,00 Euro
Materialkosten in Höhe von 15,- Euro sind im Preis enthalten.

Alle 4 Kochkurse als Gesamtpaket:
360,00 Euro (
statt 380,00 Euro) / ZfN- Schüler*innen: 340,00 Euro (statt 320,00 Euro)

als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-17797

Während die einen ständig kränkeln, scheint anderen Menschen nichts etwas anhaben zu können. Die Begründung dafür liefert unser Immunsystem. Wir betrachten, wie es funktioniert und wie es mit einer veganen Küche unterstützt werden kann. Das dabei erlangte Wissen liefert viel Inspiration, z. B. wie typisches Wintergemüse v. a. in Kombination mit immunmodulierenden Gewürzen und Pflanzen, schmackhaft in Szene gesetzt werden kann, welche Vitalstoffe dabei ernährungsphysiologisch wertvoll sind und uns helfen, fit zu bleiben.
Auch Ausleitung und Entgiftung sind wichtige Säulen für unsere Gesundheit. Neben Verzicht und verschiedenen naturheilkundlichen Mitteln, bietet die bunte Welt von Obst und Gemüse mit ihren sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen alles, was für einen Reset unseres Immunsystems nötig ist. Welche Substanzen dabei besonders helfen, was sie bewirken in Bezug auf eine Entgiftung unserer Zellen, und welche Obst- und Gemüsearten hierbei besonders interessant sind, schauen wir uns anhand von kleinen Lebensmittelsteckbriefen und Rezeptvorschlägen ebenfalls an.


Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis als auch in vielen Vorträgen und natürlich in der eigenen Küche um.









<

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2023 zur Verfügung.
Termine:
Di, 11.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 18.10.2022 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
2 Abende (Do 18-20 h)
Kosten: 85,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen:
80,00 Euro
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-17818

Der Gedanke an Verzicht kommt hier gar nicht erst auf. Meine vegane Küche vereint Genuss, Vielfalt und Lebensfreude und bleibt dabei klar, und einfach.
Schlicht und doch raffiniert, würzig aromatisch, saisonal und dabei unkonventionell. So zeitgemäß und bunt bringen wir die Jahreszeiten auf den Tisch.
In unseren 4 Menüs (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) gilt nicht das klassische Nacheinander. Vielmehr arrangieren wir die verschiedenen Gänge zu einem erfrischend neuartigen All in one-Menü.
5-6 Gemüse-Kreationen (in der Regel 3 warm & 3 kalt) gruppieren sich um Wildreis oder andere Vollkorn-Getreide.
Auch werden wir lernen, Tofu & Tempeh einfach, aber aromatisch zuzubereiten. Den ursprünglichen Eigengeschmack der verwendeten Lebensmittel zu erhalten und durch eine geschickte wohldosierte Auswahl von Gewürzen zu unterstreichen, ist mir dabei besonders wichtig.
Für die Zubereitung unserer Menüs verwenden wir biologische und nach Möglichkeit regionale Zutaten.
Da wir uns durch die 4 Jahreszeiten kochen, liegt der Fokus je nach Verfügbarkeit auf der Verwendung saisonaler Frucht- & Gemüsesorten.







Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Hinweis:
Tobias Marschall entschied sich schon früh für eine vegetarische Lebensweise.
Während seiner Studienzeit in München, begann er für kleine Cafés Suppen zu kochen und Kuchen zu backen, u.a für die Fortuna Cafébar und die Tragbar im Schlachthofviertel.
Sein Interesse für nachhaltig erzeugte, biologische Produkte führte ihn für 1 Jahr zur Hofpfisterei, um mehr über Brotsorten und ökologisches Backhandwerk zu lernen.
Entscheidend für den Schritt in die professionelle Kochwelt zeigte sich die Begegnung mit Surdham Göb (Mitbegründer des Tushita Teehauses).
  • Wichtige Stationen als Koch:
  • Tushita Teehaus
  • Yam Deli
  • vegane Kochkurse- ua an der Volkshochschule Gröbenzell
Neben seiner Tätigkeit in der Postproduktion für Film & TV, kocht er für spirituelle Seminare & (Yoga) Retreats und bietet private Kochkurse an.
Termin:
Sa, 28.01.2023 | 14:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Nachmittag (Sa 14-18 Uhr)
Kosten: 95,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen:
90,00 Euro
Materialkosten in Höhe von 15,- Euro sind im Preis enthalten.

Alle 4 Kochkurse als Gesamtpaket:
360,00 Euro (
statt 380,00 Euro) / ZfN- Schüler*innen: 340,00 Euro (statt 320,00 Euro)

als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

EB-S-17819

Der Gedanke an Verzicht kommt hier gar nicht erst auf. Meine vegane Küche vereint Genuss, Vielfalt und Lebensfreude und bleibt dabei klar, und einfach.
Schlicht und doch raffiniert, würzig aromatisch, saisonal und dabei unkonventionell. So zeitgemäß und bunt bringen wir die Jahreszeiten auf den Tisch.
In unseren 4 Menüs (Frühling, Sommer, Herbst und Winter) gilt nicht das klassische Nacheinander. Vielmehr arrangieren wir die verschiedenen Gänge zu einem erfrischend neuartigen All in one-Menü.
5-6 Gemüse-Kreationen (in der Regel 3 warm & 3 kalt) gruppieren sich um Wildreis oder andere Vollkorn-Getreide.
Auch werden wir lernen, Tofu & Tempeh einfach, aber aromatisch zuzubereiten. Den ursprünglichen Eigengeschmack der verwendeten Lebensmittel zu erhalten und durch eine geschickte wohldosierte Auswahl von Gewürzen zu unterstreichen, ist mir dabei besonders wichtig.
Für die Zubereitung unserer Menüs verwenden wir biologische und nach Möglichkeit regionale Zutaten.
Da wir uns durch die 4 Jahreszeiten kochen, liegt der Fokus je nach Verfügbarkeit auf der Verwendung saisonaler Frucht- & Gemüsesorten.








Teilnahme-Voraussetzung:
offen für alle Interessierten
Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Hinweis:
Tobias Marschall entschied sich schon früh für eine vegetarische Lebensweise.
Während seiner Studienzeit in München, begann er für kleine Cafés Suppen zu kochen und Kuchen zu backen, u.a für die Fortuna Cafébar und die Tragbar im Schlachthofviertel.
Sein Interesse für nachhaltig erzeugte, biologische Produkte führte ihn für 1 Jahr zur Hofpfisterei, um mehr über Brotsorten und ökologisches Backhandwerk zu lernen.
Entscheidend für den Schritt in die professionelle Kochwelt zeigte sich die Begegnung mit Surdham Göb (Mitbegründer des Tushita Teehauses).
  • Wichtige Stationen als Koch:
  • Tushita Teehaus
  • Yam Deli
  • vegane Kochkurse- ua an der Volkshochschule Gröbenzell
Neben seiner Tätigkeit in der Postproduktion für Film & TV, kocht er für spirituelle Seminare & (Yoga) Retreats und bietet private Kochkurse an.
Termin:
Sa, 13.05.2023 | 14:00 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Nachmittag (Sa 14-18 Uhr)
Kosten: 95,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen:
90,00 Euro
Materialkosten in Höhe von 15,- Euro sind im Preis enthalten.

Alle 4 Kochkurse als Gesamtpaket:
360,00 Euro (
statt 380,00 Euro) / ZfN- Schüler*innen: 340,00 Euro (statt 320,00 Euro)

als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss

Sie finden uns auch auf:  

Seitenübersicht

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche