Psychologie

Geht es der Seele nicht gut, dann leidet auch Körper und Geist. Das Körper-Seele-Geist-Modell der Psychologie geht von einer Wechselwirkung der drei genannten Variablen aus. Die unterschiedlichen Psychotherapieschulen haben in den letzten hundert Jahren verschiedenste Konzepte entwickelt, um heilsam auf das Körper-Seele-Geist-Gefüge einzuwirken. Humanistische Philosophie verbindet persönliches Wachstum und spirituelle Entwicklung. Auf der Grundlage dieses Weltbildes verstehen wir den Menschen als einen aktiven Gestalter seiner eigenen Existenz im Rahmen der naturgegebenen Grenzen.
In unseren Ausbildungen versuchen wir den Menschen aus den verschiedenen Dimensionen des Menschseins vom biologisch-körperlichen über seelisch-psychischen, zum sozialen Bezogensein bis hin zur geistig-spirituellen Dimension zu verstehen und ihm ganzheitlich auf allen Ebenen zu begegnen. Es ist uns ein Anliegen, Sie gut und umfassend auszubilden, Ihnen wirkungsvolle Zugänge zu sich selbst und zum Mitmenschen aufzuzeigen, Ihre Fähigkeiten, Potentiale und Ressourcen zu entdecken, zu entwickeln und zu fördern, damit Sie privat und beruflich, persönlich und sozial erfolgreicher werden. Ihre Mitmenschen, Klienten oder Patienten werden Ihnen eine gute und umfassende Ausbildung danken.

Infoabende Ausbildung HP-Psych. Prüfungsvorbereitung Webinar HP-Psych. Praxisgründung Homepage für Heilpraktiker Praxismarketing Lösungsorientierte Kurzzeittherapie Tiefenpsychologische Psychotherapie Paartherapie Ausbildung Körper- u. tiefenpsychologisch orientierte Traumatherapie EMDR Verhaltenstherapie (VT) Ausbildung Systemischer Berater/Therapeut Achtsamkeitsorientierte Methoden Entspannungstrainer/-therapeut Mental-Imaginative Trauma-Therapie (MITT) Trauer-, Sterbe- und Krisenbegleiter Integrative medizinische Hypnose Psychologische Astrologie Klangtherapie Grundkurs ThetaHealing® DNA Basic Seminar ThetaHealing® DNA Advanced Seminar The Work of Byron Katie Gewaltfreie Kommunikation (GfK) Psychokinesiologie Lotus Mentaltrainer Spirituelle Therapie Effizientes Lernen Storytelling Katathym-Imaginative Psychotherapie Innere-Kinder-Retten






Klangtherapie Grundkurs (Ferienkurs)

PS-L-15776

Klangtherapie Grundkurs

Ausbildung zur KlangtherapeutIn

Block1


Klänge und Schwingungen haben eine heilende Wirkung. Schon die Schamanen und Weisen indigener Völker haben Schwingungen für die Informationsweiterleitung genutzt.

Im Grundkurs erlernen sie die Geschichte der Klänge kennen, die Entstehung der Klangmassage und deren Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Durch den ständigen Umgang mit den Instrumenten, Klangreisen, das Üben alleine und mit anderen Kursteilnehmern durchläuft der Teilnehmer einen wichtigen Lernprozess.

Sie erlenen die Klangmassage mit tibetischen Klangschalen, den Einsatz von Gongs und die Tonpunktur mit Stimmgabeln (Phonoporese).

Die indianische Trommel (Handtrommeln, auch Schamanentrommeln genannt), Mother Drum und Djembe kommen auch zum Einsatz.

Sie üben sich im Spielen eines Monochords in Verbindung mit der menschlichen Stimme.

Zum Ausbildungsinhalt gehört auch das Reinigen der Chakren durch den Klang der eigenen Stimme, das Erlernen von Mantras und das Anleiten
einer Klangmeditation oder Körperreise.

Hinweis:
Bitte Hausschuhe, dicke Socken und bequeme warme Kleidung mitgringen

"PS-L-15776_details"

Mo, 08.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Di, 09.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Mi, 10.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Do, 11.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Fr, 12.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Sa, 13.06.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr

Dauer:
1 Woche, Pfingstferienseminar im ZfN
Kosten: 600,00 €
Kosten-Info:

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Vortrag: Storytelling-Die Welt frei erzählter Geschichten

PS-V-15746

 

Storytelling  Die Welt frei erzählter Geschichten

Haben Sie schon einmal einem echten Geschichten-Erzähler gelauscht,
der Sie mit allen Sinnen in den Bann zieht? Dahinter steckt ein Handwerk,
das auch Ihnen bei Vorträgen im Beruf und bei der Vermittlung von Lerninhalten erstaunliche Chancen bietet.
Denn eine gut platzierte Geschichte sagt oft mehr aus als lange Erklärungen.
Erzählen kann heilsam sein, fördert Phantasie und Sprache, weckt eigene innere Bilder und sorgt für wohltuende Gemeinschaften.
Geschichtenerzählerin
Anja Koch unternimmt mit Ihnen an diesem Abend einen Ausflug in die Welt der frei erzählten Märchen und Geschichten,
die zwar oft uralt, in ihrer Weisheit unserem modernen Leben aber sehr nah sind.
Sie erhalten einen Einblick in die nötige Erinnerungstechnik, mit der Sie beim Erzählen den roten Faden nicht verlieren und erfahren,
was es braucht, das Publikum in den Bann zu ziehen. Zum Abschluss des Abends gibt es eine Gute-Nacht-Geschichte für Erwachsene.

Anja Koch ist zertifizierte Märchen- und Geschichtenerzählerin für Erwachsene und Kinder mit erfolgreichen eigenen Bühnenprogrammen sowie Trainerin für Storytelling und Erzählpädagogik.

 

 


"PS-V-15746_details"

Di, 23.06.2020 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Infoabend - Körper- u. tiefenpsy. orientierte Traumatherapie

PS-I-15478

In unseren kostenlosen Infoabenden erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen, z. B. über

  • über Ablauf und Inhalt der Ausbildung in körper- u. tiefenpsychologisch orientierter Traumatherapie
  • Möglichkeiten für Fragen
  • Kennenlernen der Dozentin
Auch stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen gerne zur Verfügung!

"PS-I-15478_details"

Fr, 26.06.2020 | 19:00 - 21:00 Uhr

Kosten: 0,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Lösungsorientierte Kurzzeit-Beratung/Therapie Grundkurs (GK)

PS-S-15704

Dieser Grundkurs vermittelt die Arbeitsweise des lösungsorientierten Therapie-Ansatzes.

Kursinhalte

Einführung in systemisch-lösungsfokussierte Methoden; Prinzipien des lösungsorientierten Ansatzes; Haltung des Beraters/Therapeuten; der erste Kontakt, die Problembeschreibung, Auftragsklärung, wohlgestaltete Behandlungsziele; Gesprächsführung u. Werkzeuge im lösungsorientierten Gespräch: Fragetechniken, Suche nach Ausnahmen, die Wunderfrage, Skalierungen u.v.m.
Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen.

Hinweis:
Bitte Hausschuhe mitbringen!

"PS-S-15704_details"

Fr, 03.07.2020 | 18:00 - 21:15 Uhr
Sa, 04.07.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 05.07.2020 | 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 275,00 €
als:
Beginn:
Fragen zur Veranstaltung?

Praxismarketing - Erfolgreich in der eigenen Praxis

PS-S-15699

Ich habe innerhalb eines Jahres zwei eigene Praxen
aufgebaut und erfahre eine dauerhafte Auslastung. Mein
Ziel ist, Ihnen diese persönlichen Erfahrungen weiterzugeben,
um Sie bestmöglich zu unterstüzen, noch erfolgreicher
zu werden. Ich kann & ich will & ich werde!
lautet mein Motto.

" Die ersten praktischen Schritte in die Selbstständigkeit
" Nachhaltige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung
" Professionelles Marketing, Nutzung v. Social Media
" Wie mache ich mich sichtbar?
" Wie und wo finde ich meine Klienten?
" Wie finde und behalte ich meine emotionale Stärke?

Sie erarbeiten während des Seminars auch Ihre ganz
individuelle Zieldefinition und üben sich in der
persönlichen Vorstellung bei Netzwerkkontakten.
Vorstellung bei Netzwerkkontakten. Diese Bereiche und
Ihre individuelle Potentialentfaltung werden durch Visionsarbeit und Hypnosereisen verstärkt.

Leben Sie Ihr Potenzial. Leben Sie Ihren Traum. Jetzt ist Ihre Zeit. Sie schaffen es.


Teilnahme-Voraussetzung:
Keine

"PS-S-15699_details"

Sa, 04.07.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
So, 05.07.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr

Kosten: 260,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

HP-Psych Praxisgründungs- und Abrechnungskurs

PS-S-15844

Rund um die Praxis

  • Praxisformen - Vor- und Nachteile, Standort-Tipps
  • Anforderung und Auflagen seitens Bauamt, Berufsgenossenschaft, Gewerbeaufsichts-/Gesundheitsamt
  • Praxiskalkulation und wirtschaftliche Praxisführung
  • Versicherungen, Praxisorganisation, -management, Patientenkartei, Formulare, Terminplanung

Honorar, GebüH, Honorarabrechnung mit Kassen

  • Honorarvereinbarung, Honorarabrechnung
  • Besprechung des GebüH mit passenden Diagnosen, Indikationen, Ziffernkombinationen, Kommentaren
  • Korrekte Diagnose- und Rechnungsstellung
  • Privatkassen, Beihilfestellen, Post - wer zahlt was und wieviel? Erstattungspraxis im Detail
  • Geeignete/problematische Ziffernkombinationen
  • Hilfreiche, spezielle Abrechnungslisten
  • Gutachten und Anträge erstellen

PR und Werbung

  • Erlaubte und nicht erlaubte Werbung, was ist zu beachten bei Anzeigen, Flyern, Internetauftritt

Buchführung und Steuertipps

  • U.a. Kassenbuch, Rechnungsordner, Quittungen/ Belege, Musterkontenrahmen, steuerliche Aspekte


Hinweis:
Im Kurspreis enthalten: Umfangreiches Skript
Bitte großen Ringordner (DIN A4) mitbringen!

"PS-S-15844_details"

Fr, 24.07.2020 | 18:30 - 21:30 Uhr
Sa, 25.07.2020 | 09:00 - 17:30 Uhr
So, 26.07.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 330,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Körper- und tiefenpsychologisch orientierteTraumatherapie

PS-A-15361

Körper und Geist stehen in vielfältiger Wechselwirkung zueinander. Das können wir vor allem bei traumatischen Erfahrungen sehr deutlich sehen.<
Unsere Erfahrungen, die wir als Kind mit unseren Bezugspersonen machen (Bindungserfahrungen) prägen unseren Körper und unsere Psyche: wir entwickeln Glaubenssätze über uns selbst und die Welt. Dabei können Entwicklungstraumata entstehen. Sie unterscheiden sich von Schocktraumata.
In dieser Fort- und Weiterbildung geht es zum einen darum, die Zusammenhänge von Körper und Psyche in Bezug auf Schocktraumata und Entwicklungstraumata und deren Auswirkungen auf unsere Identität tiefer zu verstehen.
Zum anderen werden verschiedene Ansätze und Methoden vermittelt, die die Auflösung von Traumata und kindlichen Prägungen unterstützen.
Zentral dabei ist eine humanistisch-spirituelle Haltung, die Akzeptanz, Nicht-Anstrengung, offen-neugierige Erforschung und Mitgefühl bei dem Klienten, wie auch dem Therapeuten ermöglicht.
Darüber hinaus ist die Selbsterfahrung ein Bestandteil dieser Fort- und Weiterbildung: Auf dem Hintergrund, dass Therapeuten Klienten am besten unterstützen können, wenn sie einerseits die Themen der Klienten mit sich selbst in Beziehung setzen können und sie andererseits ihre eigenen Übertragungsdynamiken ein Stück weit geklärt haben.

 Die Fort- und Weiterbildung vermittelt nicht nur therapeutische Werkzeuge, sondern lädt zu persönlichem Wachstum ein.

Ausbildungsinhalte
    • Was ist ein Trauma? Wie wirkt es sich auf den Körper und die Psyche aus? Welche Rolle spielt dabei das Nervensystem?
    • Was ist ein Schock- und was ist Entwicklungstrauma?
    • Wie können die ICD-10 Diagnosen, wie PTBS, Erschöpfungssyndrom, somatoforme Schmerzstörung, Depression, Angststörung, Zwänge, Dissoziation, Borderline-Störung, narzisstische Störung etc. auf dem Hintergrund von Trauma verstanden werden?
    • Was sind Prägung, Bindung, Objektbeziehung und innere Konflikte? Wie entstehen Glaubenssätze und Identifikationen und welche Auswirkungen haben sie auf unser Leben?
    • Die fünf Überlebensstrukturen nach Laurence Heller (NARM) und die Bedeutung von Schuld und Scham.
    • Systemische und transgenerationale Ursachen von Trauma.
    • Verschiedene Ansätze und Methoden wie in der Psychotherapie unter Einbeziehung des Körpers und von Bindungsdynamiken konkret mit Traumata gearbeitet werden kann.
    • Die Bedeutung des Körpers für den psychotherapeutischen Prozess.
    • Die Arbeit mit inneren Bildern in der Psychotherapie.
    • Die sechs Bausteine der therapeutischen Arbeit: Anliegen klären; offenes Erforschen; den Körper regulieren, entspannen und erden; Glaubenssätze, Identifikationen und innere Konflikte identifizieren; Entfaltung der Lebenskraft unterstützen; neue Erfahrungen verankern.
    • Die zentrale innere Haltung: humanistisch-spirituell, die Akzeptanz, Nicht-Anstrengung, offen-neugieriges Erforschung, Mitgefühl und Selbstheilungskräfte bei dem Klienten, wie auch dem Therapeuten ermöglicht.
    • Achtsamkeitspraxis
    • Demositzungen, diverse Übungen in Kleingruppen, Einzelsitzungen, Supervision
    • Hausaufgaben

     Hintergrund:

    In diese Weiterbildung fließen folgende Ansätze ein: NARM® (Entwicklungstrauma heilen, Larry Heller), Somatic Experiencing® (Körperorientierte Traumatherapie, Peter Levine), Integrale Somatische Psychotherapie (ISP, Raja Selvam), Trauma Releasing Excercises (TRE, David Berceli), Gestalttherapie, Tiefenpsychologie, Systemische Aufstellungsarbeit, Achtsamkeitspraxis, Transpersonale Psychologie, Yoga, Buddhismus, Essenzarbeit - Diamond Approach (Almaas)

    Voraussetzung:

    • Psychiatrisches Grundwissen/ Basisjahr und Erfahrung in der Arbeit mit Klienten als Heilpraktiker, Physiotherapeut, Sozialpädagoge etc.

    oder:

    • HP Psych oder Dipl.-Psych mit klinischer Psychologie
    •  schriftliche Anmeldung (Fragebogen) und persönliches Vorgespräch
    •   mündlich: empfehlenswert: eine psychotherapeutische Ausbildung

    Anforderungen für das Zertifikat:

    • Teilnahme an allen Modulen, ggf. Nacharbeiten plus Supervision
    • 8 Einzel-Selbsterfahrungssitzungen, die zusätzlich gezahlt werden müssen
    • selbstorganisiertes Üben in Kleingruppen plus Dokumentation
    • Selbstreflektierende Dokumentation und Vorstellung eines psychotherapeutischen Prozesses
    • Abschlussarbeit und Präsentation über den eigenen professionellen und persönlichen Lernprozess
    • empfehlenswert: regelmäßige Achtsamkeitspraxis und Körperarbeit

    Leitung:

    • Dipl.Päd., HP Psych Angelika Doerne

    Hinweis:

    Zielgruppe:
    Geeignet v.a. für HP, HP-Psych. Andere nach Rücksprache.
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Vorgespräch mit einem Dozenten

    "PS-A-15361_details"

    Sa, 12.09.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 13.09.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 10.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 11.10.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 07.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 08.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 05.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 06.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 16.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 17.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 13.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 14.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 13.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 14.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 24.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 25.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 15.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 16.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 12.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 13.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 03.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 04.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 18.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 19.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 16.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 17.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa, 20.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
    So, 21.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr

    Dauer:
    12.09.2020- 21.11.2021
    14 WE bzw. 1,5 Jahre
    Sa/So 09:00 - 17:00 Uhr
    Kosten: 2970,00 €
    Kosten-Info:
    Anmeldegebühr         € 110,-
    Normalpreis              € 2.970,-
    ZfN-Schüler-Preis     € 2.820,-
    Teilzahlung:
    Normalpreis:             € 670,- plus 14x € 170,- (€ 3.050,-)
    Schülerpreis:             € 660,- plus 14x € 160,- (€ 2900,-)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Prüfungsvorbereitung Psychotherapie: Schriftliche Generalprobe

    PS-S-15676

    Kursinhalt

    Generalprobe

    • Teilnahme an einer kompletten, simulierten schriftlichen Überprüfung

    "PS-S-15676_details"

    Fr, 09.10.2020 | 18:30 - 20:00 Uhr

    Kosten: 65,00 €
    als:
    Beginn:
    Fragen zur Veranstaltung?

    Prüfungsvorbereitung Psychotherapie Fälletraining

    PS-S-15674

    Kursinhalt

    Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

    Vertiefendes Training des mündlichen Prüfungsablaufes,
    anhand ausgesuchter Fälle (Herangehensweise, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen, Diagnose, Maßnahmen und Therapieansätze)


      "PS-S-15674_details"

      Mi, 04.11.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr

      Dauer:
      1 Tag
      Kosten: 150,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      Prüfungsvorbereitung Psychotherapie Fälletraining

      PS-S-15675

      Kursinhalt

      Fälle-Training für die mündliche HP-Psych-Prüfung

      Vertiefendes Training des mündlichen Prüfungsablaufes,
      anhand ausgesuchter Fälle (Herangehensweise, Fallbearbeitung, differentialdiagnostische Abwägungen, Diagnose, Maßnahmen und Therapieansätze)


        "PS-S-15675_details"

        Do, 12.11.2020 | 09:00 - 16:30 Uhr

        Dauer:
        1 Tag
        Kosten: 150,00 €
        Beginn:
        als:
        Fragen zur Veranstaltung?

        Adresse

        Zentrum für Naturheilkunde

        Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

        Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
        Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

        info{äd}zfn.de

        Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

        Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

        Newsletter

        Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

        Zum Newsletter anmelden

        Behandlung im ZfN

        Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

        Mehr Infos ...

        Ausbildungen und Veranstaltungen

        Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
        Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren