Pränatale Aufstellungsarbeit

Prnantale Aufstellung 900x400
Heilung der Ur- Wunden an der Wurzel unseres Lebens

Seminarinhalt: In diesem zweiteiligen Seminar tauchen wir ein in die pränatale Phase und ihre meist im völlig Dunklen liegenden fundamentalen  Auswirkungen auf den werdenden Menschen. Diese über die Mutter energetisch erlebten frühesten Erfahrungen werden zum Bauplan unseres zukünftigen Lebens. Liebes- und Bindungsfähigkeit, Selbstwert, Vertrauen, auch physische Gesundheit haben hier ihren Ursprung, ebenso wie unsere tiefsten psychischen Verletzungen und Kränkungen.
Die pränatale Aufstellung, in Verbindung mit anderen nicht kognitiven therapeutischen Methoden, ergänzt durch theoretische Ansätze, bietet die große Chance bereitwillig fühlend und nun sicher und gehalten unseren Ur-Wunden neu zu begegnen.
Auch können sich unbewusste Bindungen an Verstorbene (Zwilling, abgetriebene Geschwister, Fehlgeburten, generell Verluste etc.) zeigen, um endlich wahrgenommen und gelöst zu werden.
Die uns einst so tiefsitzenden blockierenden Kräfte und Widerstände werden transformiert in eine neue Lebendigkeit, in eine tiefere Liebesfähigkeit besonders auch uns selbst gegenüber und öffnen den Zugang zu unserer eigenen Essenz.

Präsenz-Kurs
Hier vor Ort im ZfN
   
Turnus 1x jährl. im Frühjahr
Dauer

insg. 7 Tage; 1x Do.-So. (Do. 14:00-21.30 Uhr, Fr./Sa. 10:00-19:00 Uhr, So. 10:00-14.00 Uhr) und
1x Fr.-So. (Fr. 14:00-21.30 Uhr, Sa. 10:00-19:00, So. 10:00-14:00 Uhr)

Beginn  18. Mai 2023
Termine  18.-21.05.2023 + 07.-09.07.2023
   
Kosten

€ 660,- / Schülerpreis € 630,-

 
Dozent*in Inge Körber (systemische Aufstellungsarbeit, Dipl. Sportlehrerin)
Zielgruppe offen für alle Interessierten
Voraussetzung keine Vorkenntnisse erforderlich
Abschluss Teilnahmebestätigung
Infoabend Online! Donnerstag 09. März 2023 (18:30-20:00 Uhr) Der Infoabend wird aufgezeichnet und kann  auf der Homepage nachträglich angeschaut werden.

PS-I-18718

In diesem kostenlosen Infoabend erfahren Sie mehr über die Pränatale Aufstellungsarbeit - Heilung der Ur - Wunden an der Wurzel unseres Lebens
Die  Dozentin Inge Koerber (systemische Aufstellungsarbeit, Dipl. Sportlehrerin) hat u.a. auch  viel Erfahrung mit  Schwangerschaftsproblematiken und lässt Sie gerne an Ihrem Wissen teilhaben.







 






Zielgruppe:
Geeignet für alle Interessierte
Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 18.05.2023 zur Verfügung.
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termin:
Do, 09.03.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Abend 18:30-20:00 Uhr
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?

PS-S-18719

Pränatale Aufstellungsarbeit -
Heilung der Ur- Wunden an der Wurzel unseres Lebens

Seminarinhalt:

In diesem zweiteiligen Seminar tauchen wir ein in die pränatale Phase und ihre meist im völlig Dunklen liegenden fundamentalen  Auswirkungen auf den werdenden Menschen. Diese über die Mutter energetisch erlebten frühesten Erfahrungen werden zum Bauplan unseres zukünftigen Lebens. Liebes- und Bindungsfähigkeit, Selbstwert, Vertrauen, auch physische Gesundheit haben hier ihren Ursprung, ebenso wie unsere tiefsten psychischen Verletzungen und Kränkungen.
Die pränatale Aufstellung, in Verbindung mit anderen nicht kognitiven therapeutischen Methoden, ergänzt durch theoretische Ansätze, bietet die große Chance bereitwillig fühlend und nun sicher und gehalten unseren Ur-Wunden neu zu begegnen.
Auch können sich unbewusste Bindungen an Verstorbene (Zwilling, abgetriebene Geschwister, Fehlgeburten, generell Verluste etc.) zeigen, um endlich wahrgenommen und gelöst zu werden.
Die uns einst so tiefsitzenden blockierenden Kräfte und Widerstände werden transformiert in eine neue Lebendigkeit, in eine tiefere Liebesfähigkeit besonders auch uns selbst gegenüber und öffnen den Zugang zu unserer eigenen Essenz.







 








Zielgruppe:
Geeignet für Interessierte, im Gesundheits-/Sozialwesen Tätige, HP, HP-Psych., Ärzte, Psychotherapeuten
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Termine:
zeige alle 7

"PS-S-18719_details"

Do, 18.05.2023 | 14:00 - 21:30 Uhr
Fr, 19.05.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
Sa, 20.05.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
So, 21.05.2023 | 10:00 - 14:00 Uhr
Fr, 07.07.2023 | 14:00 - 21:30 Uhr
Sa, 08.07.2023 | 10:00 - 19:00 Uhr
So, 09.07.2023 | 10:00 - 14:00 Uhr
Dauer:
insg. 7 Tage
1x Do (14:00-21:30 Uhr), Fr/Sa (10:00-19:00 Uhr), So (10:00-14:00 Uhr)
1x Fr (14.00-21:30 Uhr), Sa (10:00-19:00),
So (10:00-14:00 Uhr)
Kosten: 660,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Gesamtzahlung: € 660,00
ZfN-Schülerpreis: € 630,00

Ratenzahlung:
2x € 330,00
ZfN-Schüler: 2x € 315,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde
Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München
Telefon: +49 (0)89 545 931-0
Telefax: +49 (0)89 545 931-99
E-Mail: info@zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

Sie finden uns auch auf:  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Do 8.30–13 und 14-18 Uhr
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Do  9–13 und 14–18 Uhr
Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche