Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

Horvi – Schlangengifte als Heilmittel

Horvi 900x400

Horvi-Enzym-Therapie – Schlangengifte für die Gesundheit

Wenn nichts mehr geht, geht‘s mit Horvi – Schlangengifte als Heilmittel haben sich in der traditionellen Naturheilkunde sehr bewährt. Bei der Horvi-Enzym-Therapie werden gezielt ausgewählte Enzyme zum Erhalt bzw. zur Wiederherstellung der Gesundheit verabreicht.

Enzyme stoßen chemische Reaktionen in den menschlichen Zellen an und steuern diese. Sie sind an nahezu allen Vorgängen im Organismus, insbesondere auch an Stoffwechselprozessen beteiligt. Dadurch nehmen sie eine Schlüsselposition bei der Behandlung vieler Krankheiten ein.
Enzyme sind sehr spezifisch im Hinblick auf ihre Wirkweise, lassen sich jedoch mit einer geeigneten Therapie gut regulieren – und mit ihnen der gesamte Zellstoffwechsel. Insbesondere in der Behandlung von chronischen Erkrankungen (wie Rheuma, Morbus Crohn) oder zur Autoimmuntherapie (z. B. Hashimoto) lassen sich die Horvi-Enzym-Präparate hervorragend einsetzen. Aber auch bei Allergien, Herz-Kreislauferkrankungen oder neurologischen Problemen sowie vielen weiteren Krankheitsfeldern können sie angewendet werden.

Für den erfolgreichen Einsatz der Horvi-Enzym-Therapie gilt es die Wirkstoffe und Wirkmechanismen zu kennen, die geeigneten Präparate auszuwählen und spezifisch für den/die jeweilige(n) Patient*in anzuwenden. Andreas Holzknecht, der Dozent, setzt Horvi seit vielen Jahren in seiner Naturheilkundepraxis ein und verfügt nicht nur über ein sehr großes Wissen in diesem Bereich, sondern auch über einen großen Erfahrungsschatz, den er gerne mit Ihnen teilt.

Krankheiten bzw. Einsatzmöglichkeiten der Horvi-Enzym-Therapie

Die Horvi Enzymtherapie kann bei der Behandlung vieler Krankheitszustände eingesetzt werden, z. B.:

  • Allergien
  • Autoimmunerkrankungen
  • Beschwerden aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Entzündungen (chronisch und akut)
  • Erschöpfungszustände
  • Hauterkrankungen
  • Hormonelle Beschwerden (z. B. Probleme in den Wechseljahren)
  • Immunsystemstärkung und Immunsystemregulierung
  • Neurologische Erkrankungen (z. B. Migräne, Kopfschmerzen)
  • Organ-Beschwerden (z. B. Erkrankungen von Lunge, Leber u. a.)
  • Psychologische Erkrankungen (z. B. Depressionen, Burnout)


Online-Abend-Seminar Horvi-Enzym-Therapie

Das Seminar wird online angeboten. Sie können bequem von zuhause aus daran teilnehmen. Der Unterricht ist live. Der Dozent beantwortet gerne alle Ihre Fragen und geht auf Sie ein. Sollten Sie an einem Abend verhindert sein, können Sie sich die Aufzeichnung des Abends im Nachhinein anschauen und verpassen nichts. Aufgezeichnet werden dabei nur die Kamera des Dozenten und die Unterrichtsfolien sowie die Tonspuren. So ist die Privatsphäre aller Teilnehmer gewahrt und Sie bekommen trotzdem auch die Fragen der anderen Seminarteilnehmer mit.


Online-Kurs Die einzelnen Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen 6 Monate zur Verfügung.
   
Turnus 1x jährlich
Dauer 4 Dienstagabende jew. 18:30-20:30 Uhr
Beginn Dienstag, 01. Oktober 2024
Termine 01.10., 08.10., 15.10. und 22.10.2024
   
Kosten Gesamtzahlung: € 200,-
Schülerpreis: € 190,- 
   
Dozent HP Andreas Holzknecht
Zielgruppe HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Voraussetzung keine Vorkenntnisse notwendig
Info Gerne können Sie sich in dem Vortrag "Horvi - Schlangengifte als Heilmittel" einen ersten Einblick in das spannende Thema erhalten.
Unterrichtsmaterial Handout per E-Mail
Abschluss Teilnahmebestätigung per E-Mail

NK-V-19209

Einstieg in die Horvi-Enzym-Therapie

Die Horvi-Enzym-Therapie zielt auf die natürliche Gesundung des Zellstoffwechsels und organischer Prozesse. Sie kann bei einem großen Bereich von Erkrankungen und Problemen eingesetzt werden.

Schlangen-, aber auch andere Gifte des Tierreichs, deren Enyzme hier eingesetzt werden, begegnen uns als Heilmittel bereits in den ersten schriftlichen Dokumenten der traditionellen Naturheilkunde. Seither wurde diese Wirkstoffe immer weiter erforscht und entwickelt. Mit Horvi stehen heute moderne und äußerst hochwertige Präparate für den medizinischen Einsatz zur Verfügung.

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die Wirkweise, Bedeutung und Anwendung der "Gifte". Viele Praxisbeispiele vermitteln anschaulich, wozu diese Therapieform in der Lage ist.




Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 22.07.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 10,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 8,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-19210

Horvi-Enzym-Therapie für Heilpraktiker*innen

Bei der Horvi-Enzym-Therapie werden aufbereitete tierische Toxine eingesetzt, mittels derer sich eine konkrete gewünschte Wirkung im menschlichen Organismus hervorrufen lässt.

Bei fast allen biochemischen Abläufen im Organismus sind Enzyme ein wichtiger Faktor. Ihr Vorkommen und Funktionieren sind Voraussetzung, damit die jeweiligen Prozesse korrekt und ausgewogen ablaufen und der Körper infolge gesund und stabil ist.

Dadurch bietet sich mit den Enzymen ein Ansatzpunkt, mit dem therapeutisch auf viele Prozesse, also auch auf viele verschiedene Krankheitsprozesse eingewirkt werden kann, wie z. B. Entzündungen, Auto-Immun-Probleme, hormonelle Störungen, organische Erkrankungen und vieles mehr. Gleichzeitig wird auf einer sehr elementaren Ebene angesetzt, so dass die Therapieform von vielen Heilpraktiker*innen als hochwirksam empfunden wird.

Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe und deren korrekte Anwendung. In diesem Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug für die Therapie mit Horvi-Präparaten. Andreas Holzknecht erklärt die Thematik anschaulich und anhand von vielen Praxisbeispielen aus seiner eigenen Heilpraktiker-Praxis. Er ist ein sehr breit aufgestellter Therapeut mit großer Erfahrung in vielen Therapiemethoden und kann daher die Einsatzmöglichkeiten und Erfolge von Horvi auch sehr gut ins Verhältnis zu anderen naturheilkundlichen Verfahren setzen. Sie erfahren in diesem Seminar, wann und wie Sie Horvi bestmöglich einsetzen können.

Unser Online-Seminar findet live statt. Das bedeutet, dass sie während des Seminars auch Fragen stellen können. Sollten Sie an einem Abend verhindert sein, können Sie sich die Aufzeichnung im Nachhinein anschauen und verpassen nichts.

 


Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 01.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 08.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 15.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 22.10.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinar-Abende
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 190 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-V-20066

Einstieg in die Horvi-Enzym-Therapie

Die Horvi-Enzym-Therapie zielt auf die natürliche Gesundung des Zellstoffwechsels und organischer Prozesse. Sie kann bei einem großen Bereich von Erkrankungen und Problemen eingesetzt werden.

Schlangen-, aber auch andere Gifte des Tierreichs, deren Enyzme hier eingesetzt werden, begegnen uns als Heilmittel bereits in den ersten schriftlichen Dokumenten der traditionellen Naturheilkunde. Seither wurde diese Wirkstoffe immer weiter erforscht und entwickelt. Mit Horvi stehen heute moderne und äußerst hochwertige Präparate für den medizinischen Einsatz zur Verfügung.

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick in die Wirkweise, Bedeutung und Anwendung der "Gifte". Viele Praxisbeispiele vermitteln anschaulich, wozu diese Therapieform in der Lage ist.




Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.10.2025 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 28.07.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 18,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 15,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

NK-S-20067

Horvi-Enzym-Therapie für Heilpraktiker*innen

Bei der Horvi-Enzym-Therapie werden aufbereitete tierische Toxine eingesetzt, mittels derer sich eine konkrete gewünschte Wirkung im menschlichen Organismus hervorrufen lässt.

Bei fast allen biochemischen Abläufen im Organismus sind Enzyme ein wichtiger Faktor. Ihr Vorkommen und Funktionieren sind Voraussetzung, damit die jeweiligen Prozesse korrekt und ausgewogen ablaufen und der Körper infolge gesund und stabil ist.

Dadurch bietet sich mit den Enzymen ein Ansatzpunkt, mit dem therapeutisch auf viele Prozesse, also auch auf viele verschiedene Krankheitsprozesse eingewirkt werden kann, wie z. B. Entzündungen, Auto-Immun-Probleme, hormonelle Störungen, organische Erkrankungen und vieles mehr. Gleichzeitig wird auf einer sehr elementaren Ebene angesetzt, so dass die Therapieform von vielen Heilpraktiker*innen als hochwirksam empfunden wird.

Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch das Wissen über die Wirkarten der Inhaltsstoffe und deren korrekte Anwendung. In diesem Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug für die Therapie mit Horvi-Präparaten. Andreas Holzknecht erklärt die Thematik anschaulich und anhand von vielen Praxisbeispielen aus seiner eigenen Heilpraktiker-Praxis. Er ist ein sehr breit aufgestellter Therapeut mit großer Erfahrung in vielen Therapiemethoden und kann daher die Einsatzmöglichkeiten und Erfolge von Horvi auch sehr gut ins Verhältnis zu anderen naturheilkundlichen Verfahren setzen. Sie erfahren in diesem Seminar, wann und wie Sie Horvi bestmöglich einsetzen können.

Unser Online-Seminar findet live statt. Das bedeutet, dass sie während des Seminars auch Fragen stellen können. Sollten Sie an einem Abend verhindert sein, können Sie sich die Aufzeichnung im Nachhinein anschauen und verpassen nichts.

 


Zielgruppe:
HP/HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
Termine:
Mi, 01.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 08.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 15.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 22.10.2025 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinar-Abende
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 190 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde & Osteopathie Akademie München
ZfN GmbH    Hirtenstr. 26    80335 München
+49 (0)89 545 931 0    info@zfn.de    www.zfn.de

 

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Seitenübersicht

Sie finden uns auch auf:  

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unseres Schulsekretariats
Mo–Mi 8.30–13 Uhr
Do geschlossen
Fr 8.30–18 Uhr
Sa 8.30–12 Uhr

Gesprächstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

Telefonische Erreichbarkeit unseres Schulsekretariats
Mo–Fr  9–13 und 14–18 Uhr
Sa 9.30–12 Uhr
unter +49 (0)89 545 931-0
oder jederzeit per E-Mail: info@zfn.de

Link zu den Kontaktdaten unserer Fachbereiche

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung in der Osteopathie-Akademie München

Haben Sie Interesse an einer osteopathischen / kinderosteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

Ausbildungen und Veranstaltungen

Veranstaltungssuche