Slogan: Mit Freude erfolgreich lernen!

Ausbildungen und Veranstaltungen

Hinweis

Kategorie Manuelle Verfahren für die HP-Praxis ID 507 nicht veröffentlicht

Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

Manuelle Verfahren für die HP-Praxis

 

MV in HP Praxis 900x400

In diesem Kurs über 4 Wochenenden erlernen Sie einfache Techniken zur Diffenrentialdiagnose und Behandlung von den häufigen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Die speziellere Anatomie des Bewegungsapparates und des Nervensystems werden vertieft und wir üben die Verbindung vom grob- zum feinstofflichen Arbeiten. 
Für die Behandlung stehen einfache, sehr brauchbare manuelle Techniken und passende Meridian- und Chakrenbehandlungen auf dem Programm. Der Kurs eignet sich für HP, HPA und auch Physios, die gern mehr "Handanlegen" und damit manualtherapeutisch in Verbindung mit energetischen Techniken arbeiten möchten.
Dieser Ansatz ist sehr brauchbar für die Praxis, da die Mehrzahl der Patienten/Klienten über Einschränkungen am Bewegungsapparat klagt und wir so einen meist angenehmen, körperlichen Zugang bekommen. Auch wenn es nur ein Begleitproblem ist, erfolgt sehr schnell eine zufriedenstellende Besserung des Wohlbefindens.
 
Gearbeitet wird mit der Manuellen Therapie nach Maitland. Wir nutzen Mobilisierungen in allen physiologischen Bewegungsrichtungen aller Gelenke und arbeiten zusätzlich mit sog. Zusatzbewegungen: Distraction, Kompression, Gleiten und Rotation einzelner Gelenkanteile. Des Weiteren werden Funktionsmassagen und andere Myofasciale Techniken, Meridianbehandlung mit Daumen und Handballen gezeigt.

Inhalte dieses Lehrgangs:
  • Grundlagen der Manuellen Therapien und Verbindung mit der energetischen Betrachtungsweise
  • Welche Strukturen sind wichtig? (Gelenke, Muskel/Fascien, Nervenverläufe, Hirnhaut, was könnte psychosomatisch eine Rolle spielen?)
  • Wie ist die Funktion (Beweglichkeit und Kraft) physiologischer Weise?
  • Wie zeigen sich die häufigen Pathologien (Schmerzqualitäten, Ausweichhaltungen, degenerative Muster)
  • Wie kann ich die betroffenen Strukturen differenzieren? (Allgemeine und spezielle Tests)
  • Wie kann den Komplex schmerzsenkend behandeln? (Gelenke, Muskel/Fascie, Neurodynamik, meningeale Dynamik)
  • Welches Chakra, welche Meridiane liegen im betroffenen Bereich?
  • Wie kann ich die energetische Situation verbessern? Hier geht es um den "Fluss" in den entsprechenden Meridianen und um Bewegung in den Chakren.


1. Wochenende: Lendenwirbelsäule/Becken und Brustwirbelsäule/Rippen/Brustbein

2. Wochenende: Halswirbelsäule, Kopfgelenke, Kiefergelenk 
 
3. Wochenende: Schulter/Hüfte

4. Wochenende: Ellenbogen/Knie und Hand/Fuß

Kursziel:

  • Diagnostische- und differenzialdiagnostitsche Fähigkeiten, den Bewegungsapparat betreffend
  • Manuelle Behandlungstechniken für Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Techniken für die Behandlung des Energiesystems

 

 

Präsenz-Kurs Teilnahme vor Ort im ZfN
   
Turnus 1x jährlich
Dauer
4 Wochenenden
jew. Sa/So 10:00-18:00 Uhr
Termine Derzeit finden keine Termine statt.
   

Kosten

€ 850,-
Schülerpreis: € 825,-

Ratenzahlung:
6x € 143,-
Schülerpreis: 6x € 139,-

   
Dozent HP und Physio Anke Höhne-Böhmer
Info Max. 20 Teilnehmer*innen
Unterrichtsmaterial Umfangreiches Skript zum Kurs
Abschluss ZfN-Zertifikat und Teilnahmebestätigung
Infoabend Besuchen Sie unseren kostenfreien Online-Infoabend / Termin wird noch bekannt gegeben

 

Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17496

Die PPT/M in Einsatz bei der LWS und BWS Therapie
Die pneumatische Pulsationstherapie/-massage (kurz PPT/M) mit dem pneumatron®200 wird seit über einem Vierteljahrhundert in vielen Praxen, Kliniken und Gesundheitszentren angewendet. HP Matthias Mertler (Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.) ist seit vielen Jahren ein Anwender der PPT/M in seiner eigenen Praxis. In seinem Vortrag geht er insbesondere auf die Therapie bei Erkrankungen der LWS und BWS ein. Dabei geht es neben der Diagnose "Verschleiß", um fasziale Verklebungen und Verspannungen, sowie die Reflexzonentherapie, die ein ebenso großes Einsatzgebiet der PPT/M in der Schmerztherapie darstellt.
Eine Verbesserung der Beweglichkeit und Regeneration ist für den Patienten unabdingbar und kann durch die PPT/M und in Kombination mit anderen Therapien erfolgreich eingesetzt werden. Neben der PPT/M wird auch auf die Kombination mit Injektionen eingegangen und Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Zum Referent:
Heilpraktiker Matthias Mertler, Jahrgang 1951, verheiratet, 2 Kinder, hat eine naturwissenschaftliche Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in einem großen Forschungszentrum (Pharmakologie / Rheologie). Er arbeitet seit 1988 als Heilpraktiker, ist Gutachter bei Heilpraktiker-Überprüfungen, Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (FVDH) und engagiert sich für die Heilpraktiker-Aus- und -weiterbildung. Neben der Praxis- und Verbandstätigkeit hält er als Lehrbeauftragter für Naturheilverfahren (FVDH) auf Heilpraktiker-Kongressen und Seminaren Vorträge zu naturheilkundlichen Themen.

 

 

 

 

 

 

 


Zielgruppe:
Nur für medizinische Fachkreise (HP, HPA, Ärzte)
Termin:
Do, 28.10.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-16792

Die Vorteile der pneumatischen Pulsationstherapie (PPT/M) für das lymphatische System gegenüber herkömmlichen Therapiemethoden
von Herrn HP Thomas Gurniak

Die Gesundheit ist in hohem Maße von der ausreichenden Nährstoffversorgung des Bindegewebes und der optimalen Funktionalität der Lymphe abhängig; diese Kausalzusammenhänge werden ausführlich im Vortrag von HP Gurniak erläutert; dem Bindegewebe als "Brücke" zwischen nährstoff- und sauerstoffreichem Blut und der Zellmembran kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Nicht nur ein intakter Lymphfluss muss gewährleistet sein, auch die unterschiedlichen Aufgaben der Lymphe, der Lymphknoten und der anderen lymphatischen Organe sind für die Gesundheit von herausragender Bedeutung! So sorgen die Lymphknoten gegebenenfalls für effektive Immunreaktionen. Der ideale Abtransport von Stoffwechselendprodukten aus Zellen und Geweben über die Blutgefäße und Lymphbahnen wird durch die Behandlungsmethode der pneumatischen Pulsationstherapie optimal unterstützt und Gesundheit wieder möglich!


Dauer: 1,5 Stunden

 


Zielgruppe:
Nur für medizinische Fachkreise (HP, HPA, Ärzte)
Termin:
Fr, 26.11.2021 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17733

Die pneumatische Pulsationstherapie/-massage mit dem pneumatron®200
Die pneumatische Pulsationsmassage (kurz PPT/M genannt) ist Lymphdrainage, Faszienbehandlung und tiefgehende Massage in einem. Die Behandlung ist sehr gut kombinierbar mit hochwertigen, natürlichen Kosmetikprodukten und kann von Kopf bis Fuß angewendet werden. Das Gewebe wird durch eine Vakuumpumpe, welche mit einer Frequenz von ca. 200 Impulsen pro Minute arbeitet, in harmonische Schwingungen gebracht. Die Durchblutung wird angeregt, der Lymphfluss angeregt und unterstützt, der zelluläre Stoffwechsel spürbar verbessert und die Spannkraft der Haut wird sichtbar gestärkt. Der pneumatron®200 ist ein in Deutschland hergestelltes und zertifiziertes Medizinprodukt.
Wirkstoffe können durch die pulsierenden Schwingungen in tiefere Hautschichten einmassiert werden und durch zusätzliche Wärme- und Kältereize kann der Behandlungseffekt noch intensiviert werden.
Die angenehme, wohltuende und effektive Behandlung mit dem pneumatron® wird sehr  geschätzt und ist sehr beliebt.

Ellen Hensgens, Massagetherapeutin und Kosmetikerin mit HP Ausbildung ist eine langjährige und erfahrene Anwenderin der PPT/M.

Über ihre Erfahrungen zum täglichen Einsatz des pneumatron®200 in der Kosmetik, der Massage und speziell bei Lipödem berichtet Ellen Hensgens in ihrem Vortrag und geht auch auf ihr  wirkungsvolles Behandlungskonzept bei Lipödem ein. Weiterhin erhalten Sie wertvolle Tipps bei der Behandlung dieses sehr belastenden Krankheitsbildes. Ebenso geht sie auf den Einsatz bei Cellulite, zur Bauchstraffung, Straffung anderer Hautpartien und der Behandlung von Doppelkinn und Hängebäckchen ein. Die PPT/M kommt auch bei Hautproblemen in Einsatz, unterstützt den Körper bei der Entgiftung und Entschlackung und wirkt bei Diäten und Ernährungsumstellungen positiv auf den Stoffwechsel ein.

 


Hinweis:
Dieser Vortrag wird aufgezeichnet.
Termin:
Do, 03.02.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17613

Die pneumatische Pulsationstherapie/-massage (kurz PPT/M) mit dem pneumatron®200 wird seit über einem Vierteljahrhundert in vielen Praxen, Kliniken und Gesundheitszentren angewendet.
HP Matthias Mertler (Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.) ist seit vielen Jahren ein Anwender der PPT/M in seiner eigenen Praxis.
In seinem Vortrag geht er insbesondere auf die Therapie bei Erkrankungen der HWS und ihren vielseitigen Erscheinungsbildern ein. Neben anderen therapeutischen Maßnahmen bei diesem Beschwerdebild kommt die PPT/M zu vermehrtem Einsatz und kann sehr gut mit anderen Therapieansätzen verknüpft (kombiniert) werden. Neben der PPT/M wird auch auf die Kombination mit Injektionen eingegangen und es werden Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Zum Referenten:
Heilpraktiker Matthias Mertler, Jahrgang 1951, verheiratet, 2 Kinder, hat eine naturwissenschaftliche Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in einem großen Forschungszentrum (Pharmakologie / Rheologie).
Er arbeitet seit 1988 als Heilpraktiker, ist Gutachter bei Heilpraktiker-Überprüfungen, Präsidiumsmitglied und Bundesfachfortbildungsleiter im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V. (FVDH) und engagiert sich für die Heilpraktiker-Aus- und -weiterbildung.
Neben der Praxis- und Verbandstätigkeit hält er als Lehrbeauftragter für Naturheilverfahren (FVDH) auf Heilpraktiker-Kongressen und Seminaren Vorträge zu naturheilkundlichen Themen.

Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2024 zur Verfügung.
Termin:
Do, 10.03.2022 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-17879

Die pneumatische Pulsationsmassage nach Deny mit dem Pneumatron®200 vereint die klassischen Methoden des Schröpfens, der Lymphdrainage und der Massage bzw. der Reflexzonenmassage in einem.
Mit sanftem Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt - ca. 200mal pro Minute. Diese optimale Frequenz der Pneumatischen Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an und bringt das Gewebe in mechanische Schwingungen. Die Unterdruckwellen beeinflussen auch das tiefere Gewebe.

Herr Veronik zeigt in diesem Live-Webinar an einem Patienten mögliche Behandlungsmethoden zu verschiedenen, sehr häufigen Indikationen aus der Praxis für die Praxis.
Dabei kommen die vielfältigen Anwendungsglocken des Pneumatron®200 und des Pneumatron®therm mit praxisnahen Tipps direkt am Patienten zum Einsatz.

Zum Referenten:
Uwe Veronik, M.Sc. in Physiotherapie, hat sich auf orthopädisch-traumatologische Physiotherapie spezialisiert.
Ein wichtiger Faktor seiner Arbeit ist seine langjährige Erfahrung in der Betreuung von international erfolgreichen Leistungssportlern. Viele bekannte Persönlichkeiten aus der Medienwelt und anspruchsvolle Privatpersonen vertrauen seit Jahren auf seine fundierten Fachkenntnisse.
Sein Weg führte unter anderem über die Sportklinik Stuttgart, den VfB Stuttgart, die SpVgg Unterhaching und den TSV 1860 München. Ab 2008 leitete er den Bereich Physiotherapie im Müller-Wohlfahrt Orthopedic Centre in der Münchener Innenstadt. Seit April 2011 hat er eine eigene Praxis in der Leopoldstrasse 18 in München.

  <


Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2024 zur Verfügung.
Termin:
Fr, 01.04.2022 | 16:30 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Nachmittag
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-18762

Die pneumatische Pulsationsmassage nach Deny mit dem pneumatron®200 vereint die klassischen Methoden des Schröpfens, der Lymphdrainage und der Massage bzw. der Reflexzonenmassage in einem.
Mit sanftem Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt  ca. 200mal pro Minute. Diese optimale Frequenz der Pneumatischen Pulsationsmassage regt die Bewegung sämtlicher Gewebeflüssigkeiten an und bringt das Gewebe in mechanische Schwingungen. Die Unterdruckwellen beeinflussen auch das tiefere Gewebe.

Herr Veronik zeigt in diesem Live-Webinar an einem Patienten mögliche Behandlungsmethoden zu verschiedenen, sehr häufigen Indikationen aus der Praxis für die Praxis. Schwerpunkt ist bei diesem Webinar das Thema Gelenke.
Dabei kommen die vielfältigen Anwendungsglocken des pneumatron®200 und des pneumatron®therm direkt am Patienten zum Einsatz mit praxisnahen Tipps.

Referent:
Uwe Veronik, M.Sc. in Physiotherapie, hat sich auf orthopädisch-traumatologische Physiotherapie spezialisiert.
Ein wichtiger Faktor seiner Arbeit ist seine langjährige Erfahrung in der Betreuung von international erfolgreichen Leistungssportlern. Viele bekannte Persönlichkeiten aus der Medienwelt und anspruchsvolle Privatpersonen vertrauen seit Jahren auf seine fundierten Fachkenntnisse.
Sein Weg führte unter anderem über die Sportklinik Stuttgart, den VfB Stuttgart, die SpVgg Unterhaching und den TSV 1860 München. Ab 2008 leitete er den Bereich Physiotherapie im Müller-Wohlfahrt Orthopedic Centre in der Münchener Innenstadt. Seit April 2011 hat er eine eigene Praxis in München.



Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 01.08.2024 zur Verfügung.
Termin:
Fr, 17.03.2023 | 16:30 - 18:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Nachmittag
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HO-L-18135

Inhalte Modul 3 (28.06.-08.11.23):
  • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen:
    • Carcinosinum
    • Alumina
    • Cuprum
    • Säuren (Fluor-ac., Mur-ac., Nit-ac., Phos-ac.)
    • Argentum nitricum
    • Gelsemium
    • Tarentula u.a. Spinnenmittel
    • Thuja
  • Vergleichende Materia Medica:
    • Hauterkrankungen, Husten

Die Dozentinnen:

Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
www.daphne-dieter.de

Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
www.andreamosernaturheilpraxis.de



Zielgruppe:
HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache

Termine:

"HO-L-18135_details"

Mi, 28.06.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 12.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 19.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 26.07.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 27.09.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 11.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 25.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 08.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
8 Webinarabende
Kosten: 390,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

ZfN-Schüler:
€ 375,- od.
2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

NK-I-18743

An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere 12-teilige Ausbildungsreihe "Ganzheitliche Kinderheilkunde", wie z.B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten.
Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit diesem Kurs gehen wir am Infoabend ein.

Sie haben ferner die Gelegenheit, Ihren Dozenten HP Andreas Brieschke, seinen fachlichen Hintergrund und die Schulungsmethodik kennenzulernen.

Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu lernen.
Für Fragen rund um die Organisation steht Ihnen Julia Groß vom ZfN zur Verfügung.


Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mo, 17.07.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten-Info:
Kostenlos!
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-18548

Als Therapeut haben Sie hier ein sanftes und wirkungsvolles Mittel, welches Sie bei Ihren Patienten einsetzen können. Durch die gute Verträglichkeit der Mittel bekommen Sie mit dieser Therapie eine sehr gute Methode an die Hand.

Die Bachblütentherapie wird Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten an die Hand geben und die Therapie für Heilpraktiker und Heilpraktiker Psychotherapie besonders gut unterstützen. Auch für Heilpraktikeranwärter ist dieser Zweig der Naturheilkunde sehr interessant, denn Sie können gleich als Bachblütenberater tätig werden. Selbstverständlich finden auch naturheilkundlich interessierte Teilnehmer in unserem Webinar viele hilfreiche Anregungen zum Einsatz ausgewählter Blüten.

  • Charakteristika der 38 Bachblüten
  • Herstellungsverfahren, Darreichungsformen
  • Bachblütenfragebogen
  • Veränderung des Gemütszustandes
  • Affirmationen
  • Rescue


Zielgruppe:
HP, HPA, HP-Psych., alle Interessierten

Termine:

"NK-S-18548_details"

Do, 14.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 21.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 28.09.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 05.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 12.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Do, 19.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
6 Webinar-Abende
Kosten: 240,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 220,00 €

Bei gleichzeitiger Buchung von Grund- und Aufbaukurs reduziert sich der Preis auf gesamt 370,00 € / ZfN-Schüler 340,00 €.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

CM-L-18742

Für viele Akupunkteure stellt sich im Laufe der praktischen Arbeit die Frage nach einer ergänzenden Behandlungsmethode aus dem therapeutischen Fundus der Chinesischen Medizin. 
Vor allem bei Schwächesyndromen oder hartnäckigen pathogenen Faktoren stößt die Akupunktur an ihre Grenzen.
Viele Therapieempfehlungen aus den Klassikern - zum Beispiel dem Shang Han Lun - verweisen in diesen Fällen auf Kräuterrezepturen.
 
Das Ziel dieses Kurses ist es, dem Akupunkteur in komprimierter Form die Möglichkeit an die Hand zu geben, seine Therapie durch die gezielte Gabe von Kräuterrezepturen zu bereichern.


Kursinhalte:

  • Allgemeine Einführung in die chinesische Materia Medica: Wirkungsbeschreibung der Arzneimittel; die 5 Geschmacksrichtungen, die 4 Qi, Wirkrichtung und Leitbahnbezug
  • Darreichungsformen der Kräuter: Dekokte, Abkochungen von gemahlenen Drogen, konzentrierte Granulate, Pillen, hydrophile Konzentrate etc.
  • Übersicht der Kräuterkategorien
  • Erarbeiten von Kräuterkategorien mit den wichtigsten zugehörigen Einzel-Arzneimitteln sowie von bekannten "Klassischen Rezepturen"
  • Fallbeispiele aus der Praxis oder Literatur zu wichtigen Rezepturen

Kursziel:

  • Sie erlangen eine Übersicht über die Chinesischen Kräuterkategorien mit wichtigen Einzelkräutern und ihre therapeutische Anwendung
  • Sie erlernen wichtige Klassische Rezepturen und deren Einsatz in der Praxis
  • Ergänzend zur Akupunktur sind Sie in der Lage, Kräuterrezepturen in die Behandlung zu integrieren
  • Sie erlernen die Möglichkeiten der Anwendung von Chinesischen Kräutern in der Ernährungstherapie

Kurshinweis:

  • Sie haben während des Unterrichtes die Möglichkeit, aktiv mit Fragen oder Anmerkungen teilzunehmen.
  • Ein reger Austausch findet auch außerhalb der Webinarabende in Ihrem persönlichen Lehrgangsforum statt. Dort können Sie Fragen an den Dozenten stellen, sich mit Ihren Mitschülern austauschen und erhalten weitere interessante Informationen rund um die chinesischen Kräuter.

Teilnahme-Voraussetzung:
TCM Grundkenntnisse

Termine:

"CM-L-18742_details"

Di, 10.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 31.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 09.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 23.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
12 Webinar-Abende
Kosten: 580,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 550 €

Ratenzahlung möglich:
3x mtl. 200,00 €
ZfN-Schüler*innen:
od. 3x mtl. 190,00 €


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-18649

  • Vertiefen pathophysiologischer Zusammenhänge zwischen den Zeichen im Auge und der körperlichen und seelischen Symptomatik.
  • Detaillierte Besprechung organspezifischer Erkrankungen in Verbindung mit der Augendiagnose und den anschließenden naturheilkundlichen Rezepturen.


Zielgruppe:
HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
Termine:
Di, 17.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 24.10.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 07.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 14.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinar-Abende
Kosten: 200,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 190 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

PS-S-18963







Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige

Termine:

"PS-S-18963_details"

Di, 17.10.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 24.10.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 07.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 14.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 21.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 28.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 05.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 12.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 19.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 09.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 16.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 23.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 30.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 06.02.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Di, 20.02.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 720,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Gesamtbuchung (15 Abende):
Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)



Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-18968

Immer mehr Menschen berichten in der heutigen Zeit von depressiven Symptomen.
Der Leidensdruck für die Betroffenen ist hoch und die Behandlung eine echte Herausforderung. Oft wissen die Betroffenen selbst nicht unter was sie leiden und auch für den Behandler ist es oft nicht leicht, die Depression zu erkennen und richtig zu diagnostizieren. Wie können wir Betroffene mit hilfreichen Tools unterstützen und welche Begleitung empfiehlt sich ?
[vimeo url="https://vimeo.com/613497827" width="420" height="380"]

 





Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

Termin:
Di, 17.10.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Einzelbuchung:
€ 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
 € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

NK-L-18736

Kinder in der Naturheilpraxis zu behandeln ist eine dankbare und mitunter herausfordernde Aufgabe. Dankbar weil wir den Kindern oftmals zukünftige Patientenkarrieren ersparen können und so im besten Sinne eine Naturheilkunde betreiben, die Menschen gesünder macht. Dankbar auch weil wir immer wieder staunend die Wirksamkeit unserer Heilpflanzen und Naturheilmittel und die Entwicklung der Selbstheilungskräfte der Kinder erleben dürfen.
In dieser Ausbildung lernen Sie diese Herausforderung zu meistern. Sie erlernen ein umfassendes therapeutisches Konzept auf der Basis von Pflanzenheilkunde und Naturheilmitteln, mit dem Sie Kinder sicher und ganzheitlich behandeln können. Das Vorgehen umfasst bewährte Mittel bei akuten Zuständen und den Aufbau einer Strategie bei chronischen Erkrankungen unter Berücksichtigung der Konstitution. Unser Dozent Andreas Brieschke verfügt über mehr als 25 Jahre Praxiserfahrung mit Schwerpunkt Kinderheilkunde. Als erfahrener Dozent vermittelt er durch seine bildhafte Erklärungsweise und Begeisterung für das Thema Sicherheit und Verständnis.

Eine ganzheitliche Behandlung von Kindern berücksichtigt drei Ebenen und erzielt so nachhaltige Erfolge:

  • Akute Zustände, in denen schnelle Hilfe erforderlich ist, um z.B. Antibiotikagaben überflüssig zu machen.
  • Subakut/chronische Zustände, also Folgen von nicht ausgeheilten und wiederkehrenden Erkrankungen, wieder auflösen, um z.B. Operationen oder Dauercortisongaben zu vermeiden.
  • Die Stärkung der Konstitution als Alleinstellungsmerkmal einer salutogenetisch orientierten Naturheilkunde.
Die Ausbildung umfasst 12 Module. Sie erlernen ein klar strukturiertes therapeutisches Vorgehen umzusetzen und dessen Grundlagen zu verstehen. Folgende Themen werden behandelt:

Grundlagen
  • Besonderheiten in der Kinderbehandlung
  • Anamnese und Diagnostik
  • Schrittweiser Aufbau des therapeutischen Vorgehens
  • Therapeutische Haltung gegenüber Gesundheit und Krankheit
  • Materia medica: Heilpflanzen für Kinder, Schüssler Salze bei Kindern, bewährte anthroposophische, homöopathische und Naturheilmittel, Wickel etc.
  • Individuelle Pflanzenheilkunde als Basisbehandlung
  • Grenzen von Naturheilkunde
Vorbeugung und Anfang
  • Begleitung in der Schwangerschaft
  • Embryologie als Grundlage für das Verständnis von Erkrankungen
  • Einfluss und Unterstützung der Mutter und des familiären Umfeldes
  • Umgang mit Geburtstraumen, Frühgeburt und Folgen
  • Erkrankungen im ersten Lebensjahr, Dreimonatskoliken
  • Reizthema Impfungen
  • Aufbau und Stärkung des kindlichen Immunsystems
  • Umgang mit Fieber
Behandlung von akuten Infekten
  • Differenzierung viraler und bakterieller Infekte
  • Kinderkrankheiten
  • Magen/ Darm: Übelkeit, Erbrechen und Diarrhoe
  • Infekte der oberen Atemwege: Schnupfen, Nasennebenhöhlen und Pseudokrupp
  • Mittelohrentzündung
  • Husten und Bronchitis
  • Vorbeugung und Behandlung von Pneumonien
  • Harnwegsinfekte
Nachbehandlung von Infekten, Rekonvaleszenz
  • Ausleitung von Toxinen, Anregung des Lymphflusses
  • Aufbau des Immunsystems
  • Stärkungsmittel
Subakute und chronische Zustände behandeln und auflösen
  • Folgen und Nebenwirkungen schulmedizinischer Interventionen z.B. Antibiotikagaben
  • Absetzen/ Ausschleichen von Cortison und Co
  • Operation ja oder nein? Beispiel Paukenröhrchen
  • Chronische Bronchitis, Asthma
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Chronische Harnwegsinfekte
  • Verdauungsprobleme und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Behandlung der Haut
  • Grundlegendes zum Verständnis, Bezug zum Darm
  • Ekzeme
  • Neurodermitis
  • Bakterielle Suprainfektionen
  • Äußere und innerliche Anwendungen
Fallbeispiele und Übungen
  • Vorstellung typischer Kasuistiken und des therapeutischen Vorgehens
  • Möglichkeit der Besprechung von Fällen der Teilnehmer*innen
Voraussetzungen:
Medizinisches Verständnis sowie Grundlagen in Naturheilkunde und Pflanzenheilkunde sind sehr hilfreich aber nicht unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme. Unerlässlich dagegen sind das Interesse an Lebenszusammenhängen sowie der Wunsch und die Neugier zu lernen.

Ziel:
Die Befähigung Kinder auf der Basis rationaler therapeutischer Vorgehensweisen ganzheitlich zu behandeln. Dabei beinhaltet therapeutisches Selbstbewusstsein auch das Wissen um die eigenen und methodischen Grenzen. Die Anwendungen sind für die Praxis gedacht, können aber auch im Hausgebrauch Anwendung finden. Die vorgestellten Mittel eignen sich zum Aufbau einer naturheilkundlichen Hausapotheke.

<

Teilnahme-Voraussetzung:
Naturheilkundliche Kenntnisse

Termine:

"NK-L-18736_details"

Do, 19.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 26.10.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 09.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 16.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 23.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 30.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 07.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 14.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 11.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 18.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 25.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 01.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
12 Webinar-Abende
Kosten: 580,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen: 550 €

Ratenzahlung möglich:
3x mtl. 200,00 €
ZfN-Schüler*innen:
od. 3x mtl. 190,00 €


Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-18974

Nichts macht einen Menschen so unglücklich wie seine Ängste. Sie blockieren andere Gefühle, Emotionen und Gedanken, sie machen hilflos im Alltag und bestimmen oft das Leben. In diesem Modul sollen Auszüge aus traditionellen Techniken oder lösungsorientierte Ansätze kennengelernt werden, um unsere Klienten zu unterstützen.




Hinweis:
Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
Einstieg zu jedem Abend möglich.

Dozentin:
Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

Termin:
Di, 24.10.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
€ 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
 € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-18966

Das Leben in die Hand nehmen, klare Entscheidungen treffen, Altes loslassen, neue Ziele setzen und Veränderungen zulassen. Für viele Menschen stellt dies eine wahre Herausforderung dar. Möglichkeiten, wie Betroffene hier unterstützt werden können, sollen gezeigt und besprochen werden.





Onlinekurs:
Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.05.2024 zur Verfügung.
Termin:
Di, 07.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
€ 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
 € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

Fi-F-19273

Silicium ist ein wichtiger Baustein zur Erhaltung der Gesundheit. Es ist das zweithäufigste Element unserer Erde und kommt in zahlreichen Mineralien vor (wie z.B. in Quarz, Bergkristall, Glimmer, Feldspat, etc.). Der menschliche Körper enthält etwa 20 mg/kg Körpergewicht. Die Menge nimmt mit zunehmendem Alter ab. Für den Menschen ist Silicium lebensnotwendig und muss mit der Nahrung aufgenommen werden, da es der Körper nicht selbst produzieren kann. Silicium wird vom menschlichen Körper u.a. für den Aufbau und Erhalt von Knochen, Knorpeln und Bindegewebe sowie Haut, Haare und Nägel benötigt. Zudem wird angenommen, dass Silicium in vielen Stoffwechselvorgängen eine unverzichtbare Rolle spielt.

Referent:
Dr. Kugel studierte in Kaiserslautern Chemie und promovierte an der HHU Düsseldorf über Chelatverbindungen und Oxide. Die materialwissenschaftlich-analytischen Interessen und Industrieerfahrungen werden seit 2011 ergänzt durch kontinuierliche Fortbildungen in Medizin, Umweltchemie, Vorträgen und Consulting. Seit 2021 ist er auch in verschiedenen namhaften Portalen wiederholt als gefragter Referent tätig; etwa bei QS24 oder Nuoflix/Neue Horizonte.


Onlinekurs:
Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 08.11.2024 zur Verfügung.
Termin:
Mi, 08.11.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Beginn:
als:
Veranstaltung buchen
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

CM-S-18521

Dieser Kurs baut auf dem Grundkurs auf und erweitert das Wissen v.a. in Richtung Punktlokalisationen und Therapiekonzepte für bestimmte Krankheiten.

Wir betrachten die verschiedenen Körperabschnitte und lernen die Lage und die Indikationen von wichtigen dort gelegenen Tung-Akupunkturpunkten.

Wir besprechen häufige praxisrelevante Krankheiten von Kopf (z.B. HNO, Schwindel, Tinnitus, Auge) bis Fuß (z.B. Achillessehne, Plantartarfasciitis, Fersensporn, Knöchel), erarbeiten uns die jeweiligen therapeutischen Grundprinzipien und entwickeln daraus differenzierte Tungsche Akupunkturschemata für die unterschiedlichen Krankheiten.

Ein weiteres Thema ist das Blutenlassen an bestimmten Akupunkturpunkten oder Körperregionen als wichtiges und oft entscheidendes Therapieverfahren v.a. in chronischen Krankheiten: Wir besprechen Indikationen und Kontraindikationen, Lage der relevanten Akupunkturpunkte und Körperregionen, Technik, praktische Tipps und Anwendungsbeispiele.

Wir erfahren außerdem in diesem Kurs, welche alternativen Behandlungsmethoden sich bei welchen Beschwerden über die klassische Tungsche Nadelstichtechnik hinaus anbieten (z.B. Dauernadeln, Moxen in verschiedenen Varianten, Manaka-Hammer, Ionen-Pumpen-Kabel, Neuraltherapie, Homöosiniatrie).

Je nach Zeit und Wunsch können Beispiele aus dem Bereich der Balance-Methode (Meridianausgleich) oder praktische Fälle diskutiert und erläutert werden.




Zielgruppe:
nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler
Termine:
Do, 09.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 16.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 23.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Do, 30.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 240,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:

Paketpreise
:
Grundkurs + Aufbaukurs:
460 € / ZfN-Schüler*innen: 420 €
(20€ Ersparnis)
Grundkurs + Aufbaukurs + Praxistag:
580 € / ZfN-Schüler*innen: 530 €
(30€ Ersparnis)

Den Paketpreis-Rabatt erhalten Sie bei Buchung der jeweiligen Kurse.
Bitte legen Sie diese hierfür gemeinsam in den Warenkorb.
Ihr Paketpreis wird erst bei Bearbeitung Ihrer Buchung verrechnet.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

HO-V-18664

In diesem Vortrag wollen wir die humanen Milch- und Muttermittel erarbeiten, unterscheiden und durch einprägsame Fallbeispiele verdeutlichen.
Die Gruppe der hier vorgestellten Mittel ist sehr klein. Wir haben Verreibungen von: Lac humanum, Lac maternum, Folliculinum, Placenta humana, Vernix caseosa, Aqua amniota humana und Umbilicus humanus.
Vorgestellt werden die übergeordneten Themen von humanen Muttermitteln und die Differenzialdiagnose zu den einzelnen Verreibungen. Die Fallbeispiele können so von den Teilnehmern leicht selbst gelöst werden. 



Hinweis:


Termin:
Mo, 13.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Webinar-Abend
Kosten: 35,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 30,00 Euro

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

PS-S-18967

Der Selbstwert ist ein zentrales Element für die natürliche Autorität und dem Umgang mit Menschen. Um ihn ranken sich Begriffe wie Selbstbild und Selbstvertrauen. Für die Steigerung des Selbstwertes ist das Bewusstsein der eigenen Ressourcen von großer Bedeutung. In diesem Modul lernen wir Tools kennen, die uns unterstützen diese Ressourcen mit den Klienten zu erarbeiten.


Zielgruppe:
Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
Termin:
Di, 14.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
Kosten: 55,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Einzelbuchung:
€ 55,-
Schülerstatus: € 50,-

5er Paket-Preis (5 Abende):
€ 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

Gesamtbuchung (15 Abende):
 € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

Hinweis:
Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Einstieg noch möglich

HO-L-18136

Inhalte Modul 4 (15.11.23-07.02.24):
  • Einführung in die Miasmenlehre
  • Übungsabend chronische Fallanalyse
  • Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbeispielen:
    • Platinum
    • Palladium
    • Magnesium Verbindungen
    • Psorinum
    • Medorrhinum
    • Syphilinum
    • Mercurius
  • Vergleichende Materia Medica:
    • Herz-Kreislauferkrankungen
    • Kopfschmerzen

Die Dozentinnen:

Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
www.daphne-dieter.de

Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
www.andreamosernaturheilpraxis.de



Zielgruppe:
HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache

Termine:

"HO-L-18136_details"

Mi, 15.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 22.11.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 06.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 13.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 10.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 24.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 31.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Mi, 07.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer:
8 Webinarabende
Kosten: 390,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
Ratenzahlung möglich!
2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

ZfN-Schüler:
€ 375,- od.
2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

Bei gleichzeitiger Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?
Videoaufzeichnung buchbar

NK-S-17723

Stößt die Verdauung an ihre Grenzen, helfen Heilkräuter und Pflanzen.
Viele verdauungsfördernde Heilkräuter und gute Heilpflanzen für die Verdauung liefert und die Natur.
Sie lernen die Heilpflanzen und deren Standorte in der Natur zu erkennen und erfolgreich anzuwenden.
Pflanzliche Rezepturen und/oder einzelne Heilpflanzen sind eine potente Möglichkeit zur Regulation vieler Verdauungsbeschwerden.
In diesem Kurs wird ihnen nicht nur das Wissen vermittelt, wie erfolgreich Heilpflanzen und deren Kombination bei Magen-Darm-Beschwerden helfen, sondern auch die Verdauungsdrüsen wie Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse werden in die Therapie und Rezeptur mit einbezogen. Sie erfahren Heilpflanzenanwendungen bei z.B. Völlegefühl, Meteorismus, Hämorrhoidalbeschwerden, Gastritis bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Morbus Chron und Colitis ulcerosa. Viele verdauungsfördernde Kräuter.

Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
Di, 21.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 28.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Di, 12.12.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
Dauer:
4 Webinarabende
Kosten: 160,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 150,00 Euro
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-S-18969

    Laut einer Studie sind fast 60 Prozent der Erwachsenen in Deutschland der Meinung, dass ihr Leben in den letzten drei Jahren stressiger geworden ist.
    In unserer Praxis treffen wir daher vermehrt auf Klienten, die hier unsere Hilfe benötigen. Wie können wir sie unterstützen und welche Möglichkeiten im Umgang mit belastendem Stress gibt es? Dies soll Thema dieses Moduls sein.




    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich.

    Dozentin:
    Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.

    Termin:
    Di, 21.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:

    Teilnehmer*innen: € 55,-
    ZfN-Schüler*innen: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
    ZfN-Schüler*innen: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

    Gesamtbuchung (15 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
    ZfN-Schüler*innen: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    Fi-F-19256

    Eine zeitnahe und korrekte Diagnosestellung ist die Voraussetzung für die optimale Versorgung von Patienten. Die Messung von Blutparametern spielt hierbei eine entscheidende Rolle.
    Neue Messmethoden im Rahmen der Point-of-Care Diagnostik ermöglichen die Ermittlung relevanter Werte patientennah und innerhalb kürzester Zeit.
    In diesem Vortrag werden Parameter vorgestellt, die für verschiedene Diagnosestellungen wichtig sind und auch zur präventiven Beratung dienen können. Die praktische Durchführung des Verfahrens anhand des BIOspeed Analyzers wird ebenfalls erläutert.

    Mehr Informationen zum Point-of-Care BIOspeed Analyzer finden Sie über den folgenden Link:
    https://www.biomed.de/produkte/point-of-care-poc-diagnostik/poc-analyzer/

    Themen:

    • Allgemeines zur POC (Point-of-Care) Diagnostik
    • Messmethode und Durchführung
    • Erläuterung folgender Messparameter und assoziierter Indikationen: Vitamin D, Entzündungswerte, Diabetes, Schilddrüsenhormone, Geschlechtshormone, Infektionskrankheiten, kardiale und vaskuläre Erkrankungen

    Referentin:
    Dr. Ramona Coffey ist Molekularmedizinerin und Heilpraktikerin, promovierte in den Fachbereichen Kardiologie und Genetik und war mehrere Jahre in der hämatologischen klinischen Forschung tätig. Seit 2023 arbeitet sie als Medizinproduktberaterin bei der Firma BIOMED Labordiagnostik GmbH und ist auf Geräte der POC-Diagnostik spezialisiert. Außerdem arbeitet sie in eigener Praxis als Heilpraktikerin.

    Fragen zum Vortrag bitte an ramona.coffey@biomed.de


    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Do, 23.11.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-S-18970

    Wenn Menschen mutwillig Dinge zerstören, andere Beteiligte anschreien oder sogar verletzen, sich selbst schaden, stellt dies für alle eine große Gefahr und Herausforderung dar. Diese unkontrollierten Aggressionen erfordern besondere Interventionen. Wege und Möglichkeiten werden aufgezeigt, um mit dieser oft tiefliegenden Störung der Emotionsregulation umzugehen und diese zu bearbeiten.




    Zielgruppe:
    Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
    Termin:
    Di, 28.11.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Einzelbuchung:
    € 55,-
    Schülerstatus: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
    Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

    Gesamtbuchung (15 Abende):
     € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
    Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    PS-V-19078

    Das Jahr 2024 aus astrologischer Sicht

    Teil 1

                
    Die Jupiter-Uranus-Konjunktion im April 2024 wird das astrologische Großereignis im neuen Jahr sein, denn damit beginnt ein neuer 14-jähriger Entwicklungszyklus. Immer wenn diese beiden Planeten in Verbindung treten, gibt es das Potential eines Quantensprungs für die Menschheit.
    Innovationen, Aufbruchsstimmung und neue Visionen charakterisieren diese Konjunktion. 1969 kam es mit einer exakten Konjunktion zur ersten erfolgreichen Mondlandung, was im Nachhinein als ein großer Schritt für die Menschheit beschrieben wurde.
    Da diese Konjunktion 2024 im Stierzeichen stattfindet, ist wohl eher mit einem Quantensprung im Bereich von Geld, Besitz und unserer Werte zu rechnen. Auch der erneute zweimalige Eintritt Plutos in den Wassermann wird 2024 zukunftsweisende Neuerungen unterstützen.
    Welche Veränderungen kommen 2024 damit auf uns zu?
    Wer wird von der Jupiter-Uranus-Konjunktion besonders beeinflusst werden?
    Was wird 2024 der erneute epochale Übergang von Pluto in den Wassermann bewegen?
    Wird Bargeld jetzt endgültig abgeschafft?
    Wie belastend wird Besitz in der nun beginnenden geistig orientierten, 200-jährigen Luftepoche werden?

    Das Jahr 2024 aus astrologischer Sicht

    Teil 2


    Wie schon im letzten Vortrag vorhergesagt kam es 2023 mit Saturn im Fischezeichen zur Einrichtung von umfassenden Schutzgebieten im Meer. Die Bewusstheit die wichtige Ressource Wasser zu schützen wird damit auch 2024 ein wichtiges Thema sein.
    Mit Saturn in Fische ist auch die Flüchtlingsproblematik, wie vorhergesagt, zu einem erneuten großen Thema geworden, welche Lösungen (wie z.B. saturnisches Grenzen setzen) verlangen wird.
    Neptun bewegt sich im neuen Jahr im Bereich der letzten Grade des Fischezeichens, wo er ebenfalls mit dazu beiträgt auf die Gefährdung und Verseuchung von Wasser hinzuweisen.
    2024 wird damit wie in den vergangenen Jahren durch die Themen von zu viel und/oder zu wenig Wasser geprägt sein. Leider wird Neptun auch weiterhin viel Lug und Betrug vor allem über die neuen Medien mit sich bringen.
    Der klassische Wohltäter Jupiter wird 2024 vom Stier in das Zwillingezeichen wechseln und damit neue Impulse im Bereich Bildung und Kommunikation bringen. Das Bedürfnis den geistigen Horizont stetig erweitern zu wollen und die Tendenz zum grenzenlosen Denken wird damit besonders gefördert.
    Was und wen wird Jupiter im neuen Jahr begünstigen?
    Wie wird Chat GPT die Bildung und die Kommunikation verändern?
    Welche noch ungeahnten Chancen und Gefahren bringt uns das neue Zeitalter der Künstlichen Intelligenz und der Virtual Reality?

    Info:  Begleitende Unterlagen stehen zum Download bereit. Wir stellen Ihnen die aufgezeichneten Mitschnitte im Portal bis Ende August 2024 online zur Verfügung.


    "Das Jahr 2023  - aus astrologischer Sicht"

    Sollten Sie die Online! Vortragsreihe "Das Jahr 2023 - aus astrologischer Sicht" verpasst haben, so haben Sie jetzt nochmal die Möglichkeit die Videoaufzeichnungen der beiden Vorträge, vielleicht zur Einstimmung, zu buchen.

    2 Webinare
    Normalpreis: € 20,00 pro Webinar
    ZfN-Schüler: € 15,- pro Webinar      
    Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2
    Normalpreis: € 35,-
    ZfN-Schüler: € 25,-



















    Hinweis:

    Termin:
    Mi, 29.11.2023 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 40,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    2 Online-Vorträge: Mi. 29.11.2023 und Mi 10.01.2024 jew. 18:30-20:30 Uhr
    Normalpreis: € 40,00 pro Web-Vortrag
    ZfN-Schüler: € 35,00 pro Web-Vortrag   
    Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2
    Normalpreis: € 73,-
    ZfN-Schüler: € 64,-

    Bei der Buchung beider Webinare erscheint auf Ihrer Buchungsliste der nicht reduzierte Preis.
    Wir werden ihre Zahlung gemäß der Vergünstigung anpassen.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    HO-L-18131

    Inhalte des 4. Moduls:

    • Einführung in die konstitutionelle Behandlung anhand von chronischen Fällen
    • Praktische Repertorisationsübungen anhand von akuten und einfachen chronischen Fällen
    • Gemeinschaftliches Bearbeiten einfacher chronischer Fälle
    • Vorstellung folgender Arzneimittel und deren Anwendung anhand von praktischen Fallbei-spielen:
      • Blasenmittel: Cantharis und Apis
      • Frauenmittel: Sepia, Murex, Cimicifuga
      • Stressmittel: Nux vomica, Aurum und Kalium phosphoricum

    Die Dozentinnen:

    Daphne Dieter, HP, qualifizierte Homöopathin (BKHD). Seit 21 Jahren in eigener Praxis in München und Bad Tölz. Frau Dieter ist seit vielen Jahren als Dozentin und Referentin tätig. Sie supervidiert regelmäßig homöopathische Arbeitskreise.
    www.daphne-dieter.de

    Andrea Moser, HP und Physiotherapeutin, ist in München in eigener Praxis tätig und verbindet hier ihr Wissen aus beiden Therapien.
    Frau Moser hält zahlreiche Vorträge und Seminare.
    www.andreamosernaturheilpraxis.de


    Zielgruppe:
    HP, HPA, auch für HP-Psych. geeignet, Ärzte, Apotheker, andere nach Rücksprache

    Termine:

    "HO-L-18131_details"

    Di, 05.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 12.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 09.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 16.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 23.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 30.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 20.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Di, 27.02.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    8 Webinarabende
    Kosten: 390,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Ratenzahlung möglich!
    2x mtl. € 200,- (= € 400,-)

    ZfN-Schüler: € 375,- od.
    2x mtl. € 190,- (= € 380,-)

    Bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 50,00 Euro.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-S-18971

    Jeder Mensch möchte geschätzt und geliebt werden, ohne seine eigenen Bedürfnisse aus den Augen zu verlieren. Ein klares Nein ist manchmal wichtig, um uns zu positionieren, konfliktfrei zu kommunizieren, die eigene Glaubwürdigkeit zu erhalten und sich selbst zu schützen. Wir konzentrieren uns auf die Tools, die den Klienten darin unterstützen sich besser abzugrenzen und auch seine eigenen Bedürfnisse besser wahrzunehmen, zu erkennen und den Mut zu finden diese zu kommunizieren.



    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich.

    Dozentin:
    Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
    Termin:
    Di, 05.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Einzelbuchung:
    € 55,-
    Schülerstatus: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
    Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

    Gesamtbuchung (15 Abende):
     € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
    Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    PS-I-19180

    Online! Infoabend: Yin & Yang / Finde deinen Seelenpartner!
    Lernen Sie an diesem kostenfreien Infoabend unsere Dozentin Viviane Volz  persönlich kennen. Sie wird Ihnen die Bedeutung des weiblichen (Yin) und des männlichen Prinzips
    (Yang) nahe bringen. Im 2. Teil des Infoabends geht es um unseren Seelenpartner. Fr. Volz stellt Ihnen das Seminar "Wie finde ich meinen Seelenpartner" vor?
     







    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Di, 05.12.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    Fi-F-19323

    Jahrzehnte war es en vogue, die Pille nicht nur für die Verhütung, sondern auch gegen Pickel und Schmerzen zu verordnen. Das Gleiche passiert seit Jahren mit der Hormon-Ersatztherapie (HET). Diese chemischen Eingriffe sind äußerst wirksam, aber ihre Nebenwirkungen kaum abzuschätzen.
    Bioidentische Hormone sind ebenfalls "fertige" halbsynthetische Hormone, die molekular anders beschaffen sind, aber ebenfalls nur mit ständigen (teuren) Tests dosiert werden können und zu Abhängigkeiten führen.
    Dagegen sind Phytohormone für uns der Königinnenweg - oder der Weg der weisen Frau. Pflanzliche Hormone sind für unseren Körper einerseits fremd genug, dass sie unsere eigenen Hormone nicht ersetzen können, doch andererseits verwandt genug, um unsere körpereigene Hormon-Produktion wieder anzuregen. Das Ganze veredelt mit spagyrischen Essenzen erhöht die Wirksamkeit um ein Vielfaches. Die gute Betreuung in der Heilpraxis in Kombination mit natürlicher Stimulation haben sich seit Jahren bewährt.

    Referentin:
    Ingeborg Klein, Geschäftsführerin der Firma Vital-Life in Fulda, beschäftigt sich bereits seit 12 Jahren ausschließlich mit dem Thema "Natürliche Hormonstimulation" und engagiert sich für eine natürliche Hormonregulation für Frau und Mann. Sie berät Therapeut*innen und unterstützt diese, andere Wege im Bereich der Hormonbehandlung zu gehen, um ihren Patient*innen echte Alternativen bieten zu können. Zudem erklärt sie das Hormonsystem mit interessanten Geschichten und Bildern. Dieses umfangreiche Thema einfach zu beschreiben, ist ihr Ziel und begeisterte bisher viele Heilpraktiker*innen.


    Onlinekurs:
    Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.11.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Di, 05.12.2023 | 18:00 - 19:00 Uhr
    Dauer:
    1 Webinar-Abend
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-I-19416

    An unserem kostenlosen Online-Infoabend erfahren Sie alles Wissenswerte rund um unsere Ausbildung zum/zur Heilpraktiker*in für Psychotherapie und zum "Psychologischen Berater" wie z. B. Ziele, Inhalte, Termine, Kosten und Besonderheiten. Auch auf Perspektiven und Berufsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dieser Ausbildung gehen wir am Infoabend ein.

    Sie erhalten ferner Informationen zum Dozententeam und dessen fachliche Expertise sowie Schulungsmethodik.

    Auch das Zentrum für Naturheilkunde selbst möchten wir Ihnen gerne kurz vorstellen und warum es sich lohnt hier zu studieren.
    Für Ihre individuellen Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gerne zur Verfügung!





    Onlinekurs:
    Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.03.2024 zur Verfügung.
    Termin:
    Mo, 11.12.2023 | 18:30 - 20:00 Uhr
    Dauer:
    1 Abend
    Kosten-Info:
    Kostenlos!
    Beginn:
    als:
    Veranstaltung buchen
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-S-18972

    Zwangssymptome sind in ihrem Erscheinungsbild sehr vielfältig und individuell variabel. Gemeinsam ist allen jedoch, dass sie sehr zeitaufwändig sind, zu einer deutlichen Beeinträchtigung im Alltag und einer Verringerung der Lebensqualität führen. Wann ist eine medikamentöse Behandlung erforderlich und wann kann eine Linderung durch rein therapeutische Settings herbeigeführt werden?  Es werden ihnen Tools vorgestellt, die hilfreich sein können wieder mehr Leichtigkeit  und Entlastung in das Leben der Betroffenen zu bringen.





    Zielgruppe:
    Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
    Termin:
    Di, 12.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Einzelbuchung:
    € 55,-
    Schülerstatus: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
    Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

    Gesamtbuchung (15 Abende):
     € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
    Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    NK-S-18464

    Therapieansätze bei Krebserkrankungen aus naturheilkundlicher Sicht: Prophylaxe, Begleitung zur schulmedizinischen Therapie und Nachversorgung.
    Ein bewährtes modulares Konzept, gestützt auf die Tradition von Paracelsus und dessen Nachfolgern (von Rademacher bis hin zum erfolgreichen homöopathischen Trio des ausgehenden 19. Jahrhunderts J.C. Burnett, J.H. Clarke und R.T. Cooper), der eklektischen Medizin Nordamerikas (z.B. Eli Jones), der Carbonylgruppentheorie von William Koch, der Volksmedizin aller möglicher verschiedener Länder sowie den vielfältigen Varianten unserer eigenen - nun leider vergessenen alten Heilkunde.

    Zielgruppe:
    HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
    Termin:
    Mi, 13.12.2023 | 18:00 - 20:00 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    10er-Paket
    *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
    5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
    Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
    *(mit Angabe der Termine)
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    PS-S-18973

    Schlafstörungen sind weit verbreitet und können vielerlei Ursachen haben. Gerade in unserer heutigen Zeit, die geprägt ist von starkem Leistungsdruck und einer Informationsflut die kaum noch zu verarbeiten ist, fühlen sich immer mehr Menschen regelmäßig erschöpft und klagen über verringertes Leistungsvermögen. Abends entspannt einschlafen zu können wird zu einer Herausforderung und läßt die Tage immer länger werden. Finden Betroffene den Weg in eine Therapie, können schon einfache Maßnahmen die Schlafqualität deutlich bessern und somit abfallender Leistung und vielen anderen auftretenden Symptomen  entgegenwirken.








    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich.

    Dozentin:
    Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
    Termin:
    Di, 19.12.2023 | 18:00 - 20:30 Uhr
    Kosten: 55,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    Einzelbuchung:
    € 55,-
    Schülerstatus: € 50,-

    5er Paket-Preis (5 Abende):
    € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
    Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

    Gesamtbuchung (15 Abende):
     € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
    Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

    Hinweis:
    Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    HP-S-19547

    Alternativ zur Buchung der gesamten Heilpraktiker-Ausbildung haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr medizinisches Wissen Stück für Stück zu einem klinischen Fach aufzubauen.
    Sie nehmen im Rahmen unserer aktuellen Heilpraktiker-Ausbildung modulweise am Unterricht teil und können sich mit den Dozenten und den anderen Kursteilnehmern austauschen.

    Dauer und Termine

    7 Unterrichtsblöcke à 4 Unterrichtsstunden
    Mo, Di, Mi 9:00 - 12:30 Uhr

    Di., 19.12.2023         Infektionskrankheiten (1v6) ZNS                   
    Mi., 20.12.2023        Infektionskrankheiten (2v6) Gastrointestinaltrakt
    Mo., 08.01.2024       Infektionskrankheiten (3v6) Leber               
    Di., 09.01.2024         Infektionskrankheiten (4v6) Lunge / Haut
    Mi., 10.01.2024        Infektionskrankheiten (5v6) Kinderkrankheiten
    Mo., 15.01.2024       Infektionskrankheiten (6v6) Sexuell übertragbare Krankheiten
    Di., 16.01.2024         Differentialdiagnose zu Infektionskrankheiten

    Ist das Modul für mich geeignet?
    Ja,..

    • ....Wenn Sie in einer Ausbildung an einer anderen Schule sind (z. B. Heilpraktiker oder Osteopathie) und sich für Ihre Prüfung fundierte medzinische Grundlagen erarbeiten wollen.
    • ....Wenn Sie Ihre HP-Prüfung verschoben haben und Ihr Wissen zur Krankheitslehre auffrischen möchten oder Ihr Wissen für die HP-Praxis aktuell halten möchten.
    Voraussetzung:
    Kenntnisse über Anatomie / Physiologie und Erkrankungen der einzelnen Organsysteme

    Ihre Vorteile:
    • Das Modul findet als Hybridunterricht in einer unserer aktuellen HP-Ausbildungen statt, das heißt: Es sind sowohl die Präsenzteilnahme in München als auch die Online-Zuschaltung in die Unterrichte möglich.
    • Zudem werden die Unterrichte aufgezeichnet. Sie haben 12 Monate lang Zugriff auf die Videos.
    • Sie erhalten fundierte Skripte als PDF.
    • Sie nehmen in einem lebendigen Klassenverband am Unterricht teil und können sich austauschen.
    Bei Fragen und und Beratungswunsch rufen Sie uns gern an oder senden eine E-Mail:
    Marit Westphal
    Fachbereichsleitung Heilpraktiker
    Tel.: +49 (0)89 / 545931-23
    E-Mail: m.westphal@zfn.de







    Zielgruppe:
    HP-Anwärter, auch geeignet für HP, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen

    Termine:

    "HP-S-19547_details"

    Di, 19.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Mi, 20.12.2023 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Mo, 08.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Di, 09.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Mi, 10.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Mo, 15.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Di, 16.01.2024 | 09:00 - 12:30 Uhr
    Dauer:
    1 Modul mit 28 UStd.
    19.12.2023 - 16.01.2024
    Di u Do 18:00-21:15 Uhr
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Gesamtzahlung

    € 280,-
    bzw. für ZfN-Schüler*innen
    € 260,-
    Ratenzahlung
    2x mtl. € 140,-
    bzw. für ZfN-Schüler*innen
    2x mtl. € 130,-

    Hinweis: Bitte bei der Buchung den Zahlungswunsch mit angeben.
    Beginn:
    Teilnahme-Form:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Einstieg noch möglich

    CM-S-18852

    Regelkreis 6: Kreislauf / Allergiegefäß  Schutz und Lebensenergie

    In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
    Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
    Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
    Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
    Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

    Der Kreislauf und das Allergiegefäß haben Bezug zur Leber und zum Herzen, das Blut als Lebenselixier, Bezug zur Zunge und zum Geschmackssinn, Schutz vor körperlichen und seelischen Vergiftungen, Ursachen von Allergien und Unverträglichkeiten und ihre Auswirkungen auf die Organsysteme, die Verbindung zum 2. Chakra, die naturheilkundliche Therapie von Gefäßerkrankungen und Allergien.



    Hinweis:
    Die Abende können einzeln oder als 4er Packet (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
    Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
    Termin:
    Mo, 08.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Kosten: 45,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:

    Einzelbuchung:
    Teilnehmer*innen: € 45,-
    ZfN-Schüler*innen: € 41,-

    4er Paket-Preis:
    Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

    Gesamtbuchung (16 Abende):
    Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
    ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

    Hinweis:
    Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?
    Videoaufzeichnung buchbar

    NK-S-18231

    Niere, ableitende Harnwege, Entschlackung, Fasten
    Sie lernen eine umfangreiche Sammlung von Pflanzen zur sanften Behandlung und Pflege der Nieren kennen. Die zum jeweiligen Krankheitsbild passenden Heilpflanzen, werden dementsprechend intensiv behandelt. Zu Beginn des Moduls beschäftigen wir uns mit anatomischen und funktionellen Gegebenheiten der Nieren und ableitenden Harnwege. 
    Gemeinsam werden wir Teerezepturen erarbeiten. Passende Auszüge und fertige Komplexmittel können sofort in der Praxis angewandt werden. Im Bereich des Fastens und Entschlackens erfahren Sie Hintergründe und verschiedene Strategien zur Reinigung, Entgiftung und Ausleitung. Wir möchten so Körper, Geist und Seele in Einklang bringen und für ein positives Lebensgefühl sorgen!

    Hinweis:
    Sie erhalten zur Ausbildung ein umfangreiches Skript per E-Mail zugeschickt.
    Termine:
    Di, 09.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 23.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Di, 30.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
    Dauer:
    4 Webinarabende
    Kosten: 160,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 150,00 Euro
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      PS-S-18975

      Psychologische Faktoren spielen bei der Schmerzwahrnehmung und Schmerzbewältigung von Betroffenen eine große Rolle.
      Komplexe Probleme erfordern ein individuelles Behandlungskonzept und oft eine "multimodale Therapie".







      Zielgruppe:
      Geeignet v.a. für HP, HP-Psych, Ärzte, EMB®-Berater/-Coaches und andere beratend od. in Sozial-/Gesundheitsberufen Tätige
      Termin:
      Di, 09.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Kosten: 55,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Einzelbuchung:
      € 55,-
      Schülerstatus: € 50,-

      5er Paket-Preis (5 Abende):
      € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
      Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

      Gesamtbuchung (15 Abende):
       € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
      Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

      Hinweis:
      Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      NK-S-18467

      Therapieansätze bei Hypertonie, Hypotonie, Anämie, Ohnmacht, Schwindel etc.

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Apotheker, andere nach Rücksprache
      Termin:
      Mi, 10.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      10er-Paket
      *: 405 € / ZfN-Schüler:  369 €
      5er-Paket*:   210 € / ZfN-Schüler:  189 €
      Einzeln:           45 € / ZfN-Schüler: 41 €
      *(mit Angabe der Termine)
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      PS-V-19079

      Das Jahr 2024 aus astrologischer Sicht

      Teil 1


      Die Jupiter-Uranus-Konjunktion im April 2024 wird das astrologische Großereignis im neuen Jahr sein, denn damit beginnt ein neuer 14-jähriger Entwicklungszyklus. Immer wenn diese beiden Planeten in Verbindung treten, gibt es das Potential eines Quantensprungs für die Menschheit.
      Innovationen, Aufbruchsstimmung und neue Visionen charakterisieren diese Konjunktion. 1969 kam es mit einer exakten Konjunktion zur ersten erfolgreichen Mondlandung, was im Nachhinein als ein großer Schritt für die Menschheit beschrieben wurde.
      Da diese Konjunktion 2024 im Stierzeichen stattfindet, ist wohl eher mit einem Quantensprung im Bereich von Geld, Besitz und unserer Werte zu rechnen. Auch der erneute zweimalige Eintritt Plutos in den Wassermann wird 2024 zukunftsweisende Neuerungen unterstützen.
      Welche Veränderungen kommen 2024 damit auf uns zu?
      Wer wird von der Jupiter-Uranus-Konjunktion besonders beeinflusst werden?
      Was wird 2024 der erneute epochale Übergang von Pluto in den Wassermann bewegen?
      Wird Bargeld jetzt endgültig abgeschafft?
      Wie belastend wird Besitz in der nun beginnenden geistig orientierten, 200-jährigen Luftepoche werden?

      Das Jahr 2024 aus astrologischer Sicht

      Teil 2


      Wie schon im letzten Vortrag vorhergesagt kam es 2023 mit Saturn im Fischezeichen zur Einrichtung von umfassenden Schutzgebieten im Meer. Die Bewusstheit die wichtige Ressource Wasser zu schützen wird damit auch 2024 ein wichtiges Thema sein.
      Mit Saturn in Fische ist auch die Flüchtlingsproblematik, wie vorhergesagt, zu einem erneuten großen Thema geworden, welche Lösungen (wie z.B. saturnisches Grenzen setzen) verlangen wird.
      Neptun bewegt sich im neuen Jahr im Bereich der letzten Grade des Fischezeichens, wo er ebenfalls mit dazu beiträgt auf die Gefährdung und Verseuchung von Wasser hinzuweisen.
      2024 wird damit wie in den vergangenen Jahren durch die Themen von zu viel und/oder zu wenig Wasser geprägt sein. Leider wird Neptun auch weiterhin viel Lug und Betrug vor allem über die neuen Medien mit sich bringen.
      Der klassische Wohltäter Jupiter wird 2024 vom Stier in das Zwillingezeichen wechseln und damit neue Impulse im Bereich Bildung und Kommunikation bringen. Das Bedürfnis den geistigen Horizont stetig erweitern zu wollen und die Tendenz zum grenzenlosen Denken wird damit besonders gefördert.
      Was und wen wird Jupiter im neuen Jahr begünstigen?
      Wie wird Chat GPT die Bildung und die Kommunikation verändern?
      Welche noch ungeahnten Chancen und Gefahren bringt uns das neue Zeitalter der Künstlichen Intelligenz und der Virtual Reality?

      Info:  Begleitende Unterlagen stehen zum Download bereit. Wir stellen Ihnen die aufgezeichneten Mitschnitte im Portal bis Ende August 2024 online zur Verfügung.

      "Das Jahr 2023  - aus astrologischer Sicht"

      Sollten Sie die Online! Vortragsreihe "Das Jahr 2023 - aus astrologischer Sicht" verpasst haben, so haben Sie jetzt nochmal die Möglichkeit die Videoaufzeichnungen der beiden Vorträge, vielleicht zur Einstimmung, zu buchen.

      2 Webinare
      Normalpreis: € 20,00 pro Webinar
      ZfN-Schüler: € 15,- pro Webinar      
      Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2
      Normalpreis: € 35,-
      ZfN-Schüler: € 25,-



















      Hinweis:

      Termine:
      Mi, 10.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.01.2024 | 18:33 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.01.2024 | 18:35 - 20:30 Uhr
      Kosten: 40,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      2 Online-Vorträge: Mi. 29.11.2023 und Mi 10.01.2024 jew. 18:30-20:30 Uhr
      Normalpreis: € 40,00 pro Web-Vortrag
      ZfN-Schüler: € 35,00 pro Web-Vortrag   
      Bei gleichzeitiger Buchung von Teil 1 und Teil 2
      Normalpreis: € 73,-
      ZfN-Schüler: € 64,-

      Bei der Buchung beider Webinare erscheint auf Ihrer Buchungsliste der nicht reduzierte Preis.
      Wir werden ihre Zahlung gemäß der Vergünstigung anpassen.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      CM-S-19129

      Die Wechseljahre ganzheitlich betrachtet aus Sicht der TCM kombiniert mit Jin Shin Jyutsu, Energetik und Spiritualität.

      Der Wechsel ist sowohl für die Frau wie auch für den Mann (midlife-crisis) eine Zeit der Wandlung.
      Es ist eine Zeit des Abschieds und des Neubeginns. Je bewusster sowohl Frau wie auch Mann durch den Wechsel hindurch gehen umso tiefer gelangen sie zu ihrem wahren Selbst und zu der ihnen innewohnenden Weisheit.
      In diesem Workshop betrachten wir den Wechsel aus verschiedenen Sichtweisen wie:

      • Philosophie der TCM
      • 5-Elemente Ernährung
      • Jin Shin Jyutsu
      • Kinesiologie 
      • Naturheilkunde
      Helfen Sie Ihren Patientinnen oder sich selbst bewusster, achtsamer und auch dankbar durch die Wechseljahre hindurch zu gehen und das, was mit dem Körper und dem Wesen geschieht, auch besser zu verstehen und damit akzeptieren und lieben zu können. 
      Wir werden gemeinsam auch die Ernährung nach TCM in dieser Zeit betrachten und Wege zeigen, wie Sie diese ganz gezielt einsetzen können.
      Viele Tipps aus TCM, Kinesiologie, Jin Shin Jyutsu und Naturheilkunde wie auch Übungen und eine Meditation ergänzen den ganzheitlichen Weg durch den Wechsel, hinein in die Weisheit!







      Zielgruppe:
      Offen für alle Interessierte
      Termine:
      Mi, 10.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 17.01.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
      Mi, 17.01.2024 | 18:45 - 22:00 Uhr
      Mi, 17.01.2024 | 19:00 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      2 Webinarabende
      Kosten: 95,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      85,- € für ZfN-Schüler*innen

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      CM-S-18838

      Regelkreis 7 Magen: Verdauung, Handlungsfähigkeit und Selbstvertrauen

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Der Magen hat Bezug zu Milz und Pankreas, zur Schilddrüse und Nebenschilddrüse, zur Brustdrüse und zum vorderen Kniegelenk, seine Verbindung zu den Backenzähnen, Ursachen von Magenerkrankungen, Erkrankungen des Magens, der Bezug zum 3. Chakra, die Emotionen Sorgen und Unsicherheit, Malabsorptionsstörungen, naturheilkundliche Therapien bei Gastritis und Ulcus ventriculi.

      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
      Termin:
      Mo, 15.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      NK-S-19218

      In der Iris spiegeln sich die Organe des Körpers wider. Da man durch den freien Blick auf die Regenbogenhaut einen Eindruck vom Gewebezustand des Patienten erhält, können wichtige Zusammenhänge in den Funktionskreisläufen der Organsysteme erkannt und für die Erstellung passender Therapiekonzepte genutzt werden (Rezept aus dem Auge).
      Darüber hinaus sieht man dem Patienten unmittelbar ins Gesicht und bekommt zusätzliche Informationen über seine Konstitution und Krankheitsdispositionen.
      Die Augendiagnose lässt sich sehr gut mit vielen anderen Verfahren, z.B. der Humoralpathologie oder der Phytotherapie kombinieren.

      • Geschichtlicher Hintergrund der Augendiagnose
      • Entwicklung des Auges, Embryologie
      • Erarbeiten der Organfelder in der Iris unter Einbeziehung pathologischer Zeichen
      • Alte naturheilkundliche Rezepturen aus dem Auge" unter Einbeziehung von Neuraltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Enderleintherapie und den Ausleitungsverfahren nach Aschner

      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte, andere nach Rücksprache
      Termine:
      Mo, 15.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 22.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 29.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 05.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      4 Webinar-Abende
      Kosten: 200,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen: 190 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      EB-S-19247

      Während die einen ständig kränkeln, scheint anderen Menschen nichts etwas anhaben zu können. Die Begründung dafür liefert unser Immunsystem. Wir betrachten, wie es funktioniert und wie es mit einer veganen Küche unterstützt werden kann. Das dabei erlangte Wissen liefert viel Inspiration, z.B. wie typisches Wintergemüse v.a. in Kombination mit immunmodulierenden Gewürzen und Pflanzen, schmackhaft in Szene gesetzt werden kann, welche Vitalstoffe dabei ernährungsphysiologisch wertvoll sind und uns helfen, fit zu bleiben.
      Auch Ausleitung und Entgiftung sind wichtige Säulen für unsere Gesundheit. Neben Verzicht und verschiedenen naturheilkundlichen Mitteln, bietet die bunte Welt von Obst und Gemüse mit ihren sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen alles, was für einen Reset unseres Immunsystems nötig ist. Welche Substanzen dabei besonders helfen, was sie bewirken in Bezug auf eine Entgiftung unserer Zellen, und welche Obst- und Gemüsearten hierbei besonders interessant sind, schauen wir uns anhand von kleinen Lebensmittelsteckbriefen und Rezeptvorschlägen ebenfalls an.


      Sandra Krauß hat sich bereits in ihrem Gartenbaustudium und später als wissenschafliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität mit der Wirkung von Nahrungsmittelinhaltsstoffen auf den Menschen befasst.
      Ihre Passion für gesunde Ernährung setzt sie heute sowohl therapeutisch in eigener Praxis als auch in vielen Vorträgen und natürlich in der eigenen Küche um.

      Teilnahme-Voraussetzung:
      offen für alle Interessierten
      Termine:
      Mo, 15.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 22.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      2 Abende
      Kosten: 85,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler*innen:
      80,00 Euro
      als:
      Beginn:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-S-18976

      Wer bin ich und was macht mich aus? Viele Menschen stellen sich die Frage, um sich und das eigene Verhalten zu verstehen. Das Verständnis für das eigene ICH und die Persönlichkeitsentwicklung über die Lebensspanne hinweg, kann von uns als Therapeuten mit unterschiedlichen Tools begleitet werden.







      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 5er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich.

      Dozentin:
      Tatjana Wissing ist als Psychologin im sozialpsychiatrischen Krisendienst der Caritas tätig und führt mobile Kriseneinsätze im Rahmen der Kooperation mit dem Krisendienst Bayern durch. Neben der Lehrtätigkeit an unserem Zentrum, hält Sie öffentliche Vorträge zum Zweck der Sensibilisierung im Umgang mit psychischen Störungen und schult Mitarbeiter verschiedenster sozialer Einrichtungen in klinischer Psychologie und dem Umgang mit psychisch Erkrankten.
      Termin:
      Di, 16.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Kosten: 55,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Einzelbuchung:
      € 55,-
      Schülerstatus: € 50,-

      5er Paket-Preis (5 Abende):
      € 255,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 51,-)
      Schülerstatus: € 230,- (€20,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 46,-)

      Gesamtbuchung (15 Abende):
       € 720,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 48,-)
      Schülerstatus: € 645,- (€105,- Rabatt zur Einzelbuchung, pro Abend € 43,-)

      Hinweis:
      Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-I-19267

      Bei unserem kostenlosen Infoabend erfahren Sie von unserer Dozentin, Elisabeth-Maria Wachutka, viel Wissenswertes über den "Erfahrbaren und zugelassenen Atem nach Prof. Ilse Middendorf" und über die Einsatzmöglichkeiten.

      Unser Atem ist der ursprünglichste und unabdingbare Weg in und zu uns selbst. Die Körperempfindung durch unseren ureigenen Atemfluss gilt es wieder zu entdecken.
      Es gilt das Lebensdreieck aus Leib, Seele, Geist in unserem Körper mit der Atem-Körper-Empfindung neu zu verstehen.

      Für Ihre individuellen Fragen steht Ihnen die Dozentin, Elisabeth-Maria Wachutka, natürlich gerne zur Verfügung.
      Der Infoabend wird aufgezeichnet und kann jederzeit in unserer Mediathek angeschaut werden.



      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 05.05.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      NK-S-19287

      Zu Beginn des Jahres starten wir meist hochmotiviert und voller Elan in unsere neuen Projekte und Vorhaben. Damit wir diesen Motivationskick langfristig beibehalten und unsere Vorhaben auch wirklich realisieren, können wir uns mit Bachblüten mental stärken und diese unterstützend einsetzen.
      In diesem Vortrag widmen wir uns sowohl beruflichen als auch privaten Vorhaben und deren Umsetzung. Daher können Sie vom Kursabend in Hinblick auf die Verwirklichung Ihrer beruflichen sowie privaten Ziele profitieren.

      Das Thema dürfte sowohl für Therapeuten als auch für HPA´s und interessierte Laien, die sich mit Bachblüten unterstützen möchten, überaus wertvoll und interessant sein. Die Bachblüten-Dienstage sind für alle Personen offen - sei es für unsere ausgebildeten Bachblütenberater/-therapeuten oder auch für alle Interessierten, die sich gerne ein Bild über die Arbeits- und Wirkweise dieser wunderbaren Therapiemethode machen möchten.

      Sie haben auch über die Seminarzeit hinaus die Möglichkeit, mit unserer Dozentin Frau HP Sabine Wellmann in Kontakt zu treten.


      Hinweis:
      Die verschiedenen Abende der Bachblüten-Dienstage bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.
      Die Abende können einzeln oder als Paket gebucht werden.
      Termin:
      Di, 16.01.2024 | 18:30 - 20:00 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Kosten: 35,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      ZfN-Schüler*innen: € 30,-

      4er Paket-Preis: (Ersparnis € 16,-)
      € 124,-
      ZfN-Schüler*innen € 104,-

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-S-18938

      Psychologie und Astrologie ergänzen sich auf ideale Weise.
      Die Psychologie lehrt uns Modelle und Hypothesen zum Seelenleben des Menschen und durch die Astrologie ist es uns möglich in die individuelle menschliche Seelenstruktur zu schauen.
      Ein Blick in das astrologische Geburtshoroskop (Radix) zeigt einem kundigen Astrologen neben den Anlagen sofort Problematiken und Herausforderungen sowie Lösungsmöglichkeiten und Potentiale eines Hilfesuchenden. Dafür benötigt es normalerweise mehrere psychotherapeutische Sitzungen, um einen Klienten so umfassend zu verstehen.

      Astrologische Themenabende

      Die Astrologischen Themenabende stellen eine perfekte Möglichkeit dar, mehr über Astrologie zu erfahren, das eigene bisherige astrologische Wissen zu erweitern, im Sinne von Selbsterkenntnis mehr über sich selbst zu erfahren und auf Wunsch den ZFN-zertifizierten Astrologischen Berater zu absolvieren.

      Die 2,5 stündigen Abende gehen im Gegensatz zu Vorträgen tiefer und ausführlicher auf ein astrologisches Thema ein. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit Fragen zum Thema zu stellen. Horoskope von Ereignissen und wichtigen Persönlichkeiten runden den Themenabend ab.

      Die Themenabende können von jedem gebucht werden, der sich für Astrologie interessiert und mehr darüber erfahren möchte. Alle astrologischen Abende finden online statt und werden aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen noch mehrere Monate zur Nacharbeit zur Verfügung.

      Wer interessiert ist den ZfN-zertifizierten Astrologischen Berater zu absolvieren, sollte von den 14 Themenabenden 10 besuchen, wobei die 3 Einführungsthemen Pflicht sind (Ausnahmen gelten für Schüler, welche schon gut fundierte Grundkenntnisse haben). Die anderen 7 Themenabende  sind frei wählbar. Alle Veranstaltungen werden auch im folgenden Jahr in der gleichen Reihenfolge wiederholt angeboten.
      Zusätzlich findet für die Zertifikatskandidaten an 2 Samstagen eine Hybridveranstaltung zum Thema Der systematische Aufbau einer Horoskopinterpretation / Die astrologische Beratung statt. Nach dem Besuch von 10 Themenabenden und den 2 Samstagen in hybrid wird auf Wunsch vom ZfN das Zertifikat Astrologischer Berater ausgestellt.

      1. - 3. Abend: Einführungspflichtthemen für das Zertifikat

      1. 17.01.2024
      Einführung in die Psychologische Astrologie:
      Die 12 Tierkreiszeichen, die Häuser und die Planeten
                                         
      2. 07.02.2024    
      Einführung in die Psychologische Astrologie:
      Die Aspektenlehre: Konjunktion, Opposition, Quadrat, Sextil, Trigon
                                          
      3. 21.02.2024              
      Einführung in die Psychologische Astrologie:
      Die Elementenlehre: Feuer, Wasser, Erde, Luft

      Themenabende:  (4. - 14. Abend frei wählbar; für das Zertifikat müssen noch mind. 7 Abende besucht werden)        
         
      4. 06.03.2024              
      Chiron - der verletzte Heiler

      5. 10.04.2024               
      Lilith - der schwarze Mond

      6. 15.05.2024             
      Priapus - unser triebhaftes Begehren

      7. 05.06.2024                 
      Beruf und Berufung im Horoskop

      8. 19.06.2024                 
      Geld und Finanzen im Horoskop

      9. 10.07.2024                
      Gesundheit und Krankheit im Horoskop

      10. 24.07.2024               
      Partnerschaftsastrologie

      11. 18.09.2024              
      Systemische Astrologie

      12. 09.10.2024                 
      Jahreshoroskope als Prognose

      13. 23.10.2024                
      Die Transitenlehre als Prognose

      14. 13.11.2024
                    
      Der 7-Jahres-Rhythmus und die Auslösungen als Prognose

      2 Samstage in Hybrid: Termine werden im Laufe der Kursreihe bekanntgegeben  (Pflichtsamstage für den Erhalt des Zertifikats)

      30.11.2024
      Aufbau einer Horoskopinterpretation

      14.12.2024
      Die astrologische Beratung in der Praxis




      Zielgruppe:
      Geeignet für alle Interessierte

      Termine:

      "PS-S-18938_details"

      Mi, 17.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 07.02.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 21.02.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 06.03.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.04.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 15.05.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 05.06.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 19.06.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 10.07.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 24.07.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 18.09.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 09.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 23.10.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Mi, 13.11.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Jahr
      14x Mi 18:00-20:30 Uhr
      Kosten: 670,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Gesamtbuchung (14 Abende):  (€ 100,- Rabatt zur Einzelbuchung)
      € 670,-
      Schülerstatus: € 600,-



      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-S-18951







      Zielgruppe:
      Geeignet für alle Interessierte
      Termin:
      Mi, 17.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Kosten: 55,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Einzelbuchung:
       € 55,-
      Schülerstatus: € 50,-

      5er Paket-Preis (5 Abende):
      € 255,-
      Schülerstatus: € 230,-

      Gesamtbuchung (14 Abende):
      € 670,-
      Schülerstatus: € 600,-

      Hinweis:
      Um das 5er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket und welches Modul Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      NK-S-18981

      Von einem Darm mit Charme sind viele Menschen weit entfernt. Tägliche Probleme nach dem Essen oder beim Toilettengang, lassen manche Betroffene verzweifeln.
      Welche Möglichkeiten gibt es, zum Beispiel Fehlbesiedelungen zu erkennen und zu beheben?
      Statt Halbwissen ist es wichtig, die Zusammenhänge und die Auslöser für Probleme mit dem Darm und allgemein dem Verdauungstrakt zu kennen.
      In diesem Seminar werden diese Fragen beantwortet.

      Inhalte des Seminars:

      • Grundwissen Mikrobiota 
      • Gesunde Besiedelung und Fehl Besiedelung welche Symptome und WIE kann Abhilfe geschaffen werden? 
      • Wie kommt der Mensch zu seiner eigenen Mikrobiota? 
      • Was hat Wie Einfluss auf den Darm? 
      • Körperliche Symptome bei gestörter Darmflora 
      • Darm und Hautprobleme 
      • Wie kann man Blähungen, Verstopfung und oder Problemen mit dem Stuhlgang zu Leibe rücken? 
      • Reizdarmsyndrom wie erkennen und wie behandeln? 
      • Unverträglichkeiten und Intoleranzen wie tolerant ist unser Verdauungstrakt? 
      • Möglichkeiten zur Therapie und Behandlung von Störungen im Darm. 
      • Welche Nutzen bieten Stuhltests und wo kann man sich hinwenden?




      Zielgruppe:
      Offen für alle Interessierte
      Termine:
      Mi, 17.01.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mi, 24.01.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mi, 31.01.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Mi, 07.02.2024 | 18:15 - 20:15 Uhr
      Dauer:
      4 Abende
      Kosten: 195,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 180,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Seite 1 von 11

      Willkommen im ZfN-Buchungssystem!

      Manuelle Verfahren für die HP-Praxis

       

      MV in HP Praxis 900x400

      In diesem Kurs über 4 Wochenenden erlernen Sie einfache Techniken zur Diffenrentialdiagnose und Behandlung von den häufigen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
      Die speziellere Anatomie des Bewegungsapparates und des Nervensystems werden vertieft und wir üben die Verbindung vom grob- zum feinstofflichen Arbeiten. 
      Für die Behandlung stehen einfache, sehr brauchbare manuelle Techniken und passende Meridian- und Chakrenbehandlungen auf dem Programm. Der Kurs eignet sich für HP, HPA und auch Physios, die gern mehr "Handanlegen" und damit manualtherapeutisch in Verbindung mit energetischen Techniken arbeiten möchten.
      Dieser Ansatz ist sehr brauchbar für die Praxis, da die Mehrzahl der Patienten/Klienten über Einschränkungen am Bewegungsapparat klagt und wir so einen meist angenehmen, körperlichen Zugang bekommen. Auch wenn es nur ein Begleitproblem ist, erfolgt sehr schnell eine zufriedenstellende Besserung des Wohlbefindens.
       
      Gearbeitet wird mit der Manuellen Therapie nach Maitland. Wir nutzen Mobilisierungen in allen physiologischen Bewegungsrichtungen aller Gelenke und arbeiten zusätzlich mit sog. Zusatzbewegungen: Distraction, Kompression, Gleiten und Rotation einzelner Gelenkanteile. Des Weiteren werden Funktionsmassagen und andere Myofasciale Techniken, Meridianbehandlung mit Daumen und Handballen gezeigt.

      Inhalte dieses Lehrgangs:
      • Grundlagen der Manuellen Therapien und Verbindung mit der energetischen Betrachtungsweise
      • Welche Strukturen sind wichtig? (Gelenke, Muskel/Fascien, Nervenverläufe, Hirnhaut, was könnte psychosomatisch eine Rolle spielen?)
      • Wie ist die Funktion (Beweglichkeit und Kraft) physiologischer Weise?
      • Wie zeigen sich die häufigen Pathologien (Schmerzqualitäten, Ausweichhaltungen, degenerative Muster)
      • Wie kann ich die betroffenen Strukturen differenzieren? (Allgemeine und spezielle Tests)
      • Wie kann den Komplex schmerzsenkend behandeln? (Gelenke, Muskel/Fascie, Neurodynamik, meningeale Dynamik)
      • Welches Chakra, welche Meridiane liegen im betroffenen Bereich?
      • Wie kann ich die energetische Situation verbessern? Hier geht es um den "Fluss" in den entsprechenden Meridianen und um Bewegung in den Chakren.


      1. Wochenende: Lendenwirbelsäule/Becken und Brustwirbelsäule/Rippen/Brustbein

      2. Wochenende: Halswirbelsäule, Kopfgelenke, Kiefergelenk 
       
      3. Wochenende: Schulter/Hüfte

      4. Wochenende: Ellenbogen/Knie und Hand/Fuß

      Kursziel:

      • Diagnostische- und differenzialdiagnostitsche Fähigkeiten, den Bewegungsapparat betreffend
      • Manuelle Behandlungstechniken für Beschwerden am Bewegungsapparat
      • Techniken für die Behandlung des Energiesystems

       

       

      Präsenz-Kurs Teilnahme vor Ort im ZfN
         
      Turnus 1x jährlich
      Dauer
      4 Wochenenden
      jew. Sa/So 10:00-18:00 Uhr
      Termine Derzeit finden keine Termine statt.
         

      Kosten

      € 850,-
      Schülerpreis: € 825,-

      Ratenzahlung:
      6x € 143,-
      Schülerpreis: 6x € 139,-

         
      Dozent HP und Physio Anke Höhne-Böhmer
      Info Max. 20 Teilnehmer*innen
      Unterrichtsmaterial Umfangreiches Skript zum Kurs
      Abschluss ZfN-Zertifikat und Teilnahmebestätigung
      Infoabend Besuchen Sie unseren kostenfreien Online-Infoabend / Termin wird noch bekannt gegeben

       

      Videoaufzeichnung buchbar

      PS-S-19277


      Gründung, Führung, Organisation und Verwaltung einer Heilpraktiker-Praxis für Psychotherapie: Hier erhalten Sie eine Fülle von aktuellen Insidertipps, die Sie in keinem Buch finden und die wichtigsten Ideen und Hinweise, wie Sie eine erfolgreiche Praxis gründen, führen, organisieren, verwalten und dabei die typischen und teilweise kostspieligen Fehler vermeiden.

      Modul 1 (3 Abende)

      Rund um die Praxis

      • Praxisformen, Vor- und Nachteile, Standort-Tipps
      • Freiberuf und /oder Gewerbe
      • Anforderung und Auflagen seitens Bauamt, Berufsgenossenschaft, Gewerbeaufsichts-/ Gesundheitsamt   
      • Praxiskalkulation und wirtschaftliche Praxisführung
      Kaufmännische Praxisorganisation, korrekte Belegführung und Steuertipps
      • Einnahmen, Ausgaben, Kassenbuch, Rechnungen, Quittungen, steuerliche Aspekte
      • Umsatzsteuer, mögliche Einkunftsarten
      • Investitionen/Abschreibungen, Reisekosten, Belegführung u.a.
      • Gewinnermittlung, steuerliche Vorausplanung
      Zum Praxismarketing Seminar "Erfolgreich in der eigenen Praxis" gelangen Sie hier





      <

      Onlinekurs:
      Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2024 zur Verfügung.
      Termine:
      Mi, 17.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 24.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 31.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      3 Abende jew. 18:30-20:30
      Kosten: 150,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtpaketpreis (Abende) Teilnermer:innen: € 350,- (€ 50,- Rabatt)
      Schülerpreis: € 310,- (€ 50,- Rabatt)

      Modul 1: bestehend aus 3 Abenden  € 150,-; Schülerpreis: € 135,-
      Modul 2: bestehend aus 1 Abend € 50,-; Schülerpreis: € 45,-
      Modul 3: bestehend aus 3 Abenden € 150,-; Schülerpreis: € 135,-
      Modul 4: bestehend aus 1 Abend € 50,-; Schülerpreis: € 45,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      PS-S-19280


      Gründung, Führung, Organisation und Verwaltung einer Heilpraktiker-Praxis für Psychotherapie: Hier erhalten Sie eine Fülle von aktuellen Insidertipps, die Sie in keinem Buch finden und die wichtigsten Ideen und Hinweise, wie Sie eine erfolgreiche Praxis gründen, führen, organisieren, verwalten und dabei die typischen und teilweise kostspieligen Fehler vermeiden.

      Modul 1 (3 Abende)

      Rund um die Praxis

      • Praxisformen, Vor- und Nachteile, Standort-Tipps
      • Freiberuf und /oder Gewerbe
      • Anforderung und Auflagen seitens Bauamt, Berufsgenossenschaft, Gewerbeaufsichts-/ Gesundheitsamt   
      • Praxiskalkulation und wirtschaftliche Praxisführung
      Kaufmännische Praxisorganisation, korrekte Belegführung und Steuertipps
      • Einnahmen, Ausgaben, Kassenbuch, Rechnungen, Quittungen, steuerliche Aspekte
      • Umsatzsteuer, mögliche Einkunftsarten
      • Investitionen/Abschreibungen, Reisekosten, Belegführung u.a.
      • Gewinnermittlung, steuerliche Vorausplanung
      Modul 2 (1 Abend)

      Die DSGVO und das Patientenrechtegesetz in der Praxis
      • Praktische Umsetzung mit Checklisten und vielen Muster-Formularen
      Modul 3 (3 Abende)

      Onlinecoaching/therapie in der Praxis
      • Unterschied zwische Coching/Therapie vor Ort und Online
      • Wie kann man schwierige Situationen online bewältigen?
      • Welche Plattformen kann man nutzen, auch im Hinblick auf DSGVO?
      • Was mussman bei der Technik beachten
      Modul 4 (1 Abend)
      • Abrechnung nach GebüH
      Zum Praxismarketing Seminar "Erfolgreich in der eigenen Praxis" gelangen Sie hier





      Onlinekurs:
      Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2024 zur Verfügung.

      Termine:

      "PS-S-19280_details"

      Mi, 17.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 24.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 31.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Do, 01.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 07.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 21.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 28.02.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mi, 06.03.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      8 Abende jew. 18:30-20:30
      Kosten: 350,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtpaketpreis (Abende) Teilnermer:innen: € 350,- (€ 50,- Rabatt)
      Schülerpreis: € 310,- (€ 50,- Rabatt)

      Modul 1: bestehend aus 3 Abenden  € 150,-; Schülerpreis: € 135,-
      Modul 2: bestehend aus 1 Abend € 50,-; Schülerpreis: € 45,-
      Modul 3: bestehend aus 3 Abenden € 150,-; Schülerpreis: € 135,-
      Modul 4: bestehend aus 1 Abend € 50,-; Schülerpreis: € 45,-


      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      EB-I-19276

      An diesem Abend führt Sie Heilpraktikerin und Fastenleiterin Susanne Bernegger-Flintsch in die Welt des Verzichts und des Gewinns - ein Gewinn für unsere Gesundheit. Hilfreiche Informationen, viele Tipps, viel Freude und Humor rund ums Fasten. Entweder, um selbst gleich bewusst in eine Fastenperiode starten zu können, oder um Lust zu bekommen, das richtige Maß zu erlernen oder andere Menschen im Fasten begleiten zu dürfen.


      Für individuelle Fragen stehen wir Ihnen während dieses Infoabends zur Verfügung.

       

       




      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 31.01.2025 zur Verfügung.
      Termin:
      Do, 18.01.2024 | 18:30 - 19:30 Uhr
      Dauer:
      1 Webinar-Abend
      Beginn:
      als:
      Veranstaltung buchen
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-S-19375

      An diesen Abenden haben Sie die Möglichkeit zur Inter- bzw. Supervision in einer fortlaufenden Gruppe. Alle Teilnehmer:innen haben eine Grundausbildung in Gesprächspsychotherapie nach Rogers absolviert. Frau Andrea Dobay leitet die Gruppe.
      Sie haben die Möglichkeit, Ihre Arbeit mit Klienten zu verbessern und somit auch mehr Sicherheit in Ihrer therapeutischen Arbeit zu bekommen.


      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      18
      Termine:
      Do, 18.01.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Do, 22.02.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Do, 21.03.2024 | 18:00 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      pro Modul: 3x Do 18:00-20:30 Uhr
      Kosten: 150,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      bei Buchung von einem Modul (3 Abende)
      € 150,00 pro Modul
      bei einer Gesamtbuchung von 3 Modulen (9 Abende)
      € 400,00 (Ersparnis: € 50,00)

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      CM-A-18991

      Für den TCM-Studierenden aus dem Westen ist es eine Herausforderung, die fernöstliche Denkweise zu verstehen. Dabei sind die Wissensschätze dieser jahrtausendealten Medizin eine große Bereicherung für jeden Praktizierenden. Durch unsere Ausbildungen lernen Sie die Zusammenhänge und Hintergründe der Chinesischen Medizin kennen. Dieses tiefe Verständnis bereichert nicht nur Ihre medizinische Sichtweise, sondern Ihr Leben insgesamt. Denn die TCM ist eine Heilkunst, die sich aus einer der ältesten Philosophien entwickelt hat dem Daoismus.

      Wir führen Sie in unserer Ausbildung von Anfang an in dieses chinesische Gedankengut ein, damit Sie zu einem ganzheitlichen Therapieverfahren gelangen können, in dem die östlichen Ansätze nicht von westlichem Denken überlagert sind. Sie erhalten bei uns die außerordentliche Gelegenheit, an einer Ausbildung teilzunehmen, wie sie sonst nur in China möglich ist, da die Ausbildung von der chinesischen Fachärztin für TCM, Frau Xie Ru Ritzer, zusammen mit ihrem Mann, Herrn HP Friedrich Ritzer, geleitet wird.
      Unterrichtet werden Sie ebenso von unseren erfahrenen TCM-Therapeuten Nicole M. Weber, Lois Hacksteiner und Michael van Gorkom.

      Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

      • Geschichte und Philosophie der TCM
      • Zang-Fu-Theorie und Krankheitsursachen
      • Leitbahnsystem
      • Puls-/Zungendiagnose u.a.
      • Differenzierungsmethoden
      • Therapiemethoden (Akupunktur, Moxibustion etc.) und Punktkombinationen

      Ziel ist es, Ihnen die größtmögliche therapeutische Kompetenz und Vielseitigkeit für die Praxis zu vermitteln.

      In diesem Infoabend vom 15.09.2023 können Sie sich gerne weiterführend zu den Inhalten informieren und einige Dozent*innen der Ausbildung kennen lernen.
      [vimeo url="https://vimeo.com/751213200" width="420" height="380"]


       


      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte, Medizinstudenten, andere nach Rücksprache

      Termine:

      "CM-A-18991_details"

      Fr, 19.01.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 20.01.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 21.01.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 23.02.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 24.02.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 25.02.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 15.03.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 16.03.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.03.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 12.04.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 13.04.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.04.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 03.05.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 04.05.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 05.05.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 07.06.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 08.06.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 09.06.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 12.07.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 13.07.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 14.07.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Sa, 14.09.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 15.09.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Fr, 11.10.2024 | 18:00 - 21:00 Uhr
      Sa, 12.10.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 13.10.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Sa, 16.11.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 17.11.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Sa, 14.12.2024 | 09:00 - 17:00 Uhr
      So, 15.12.2024 | 09:00 - 13:00 Uhr
      Dauer:
      2 Jahre / 22 Wochenenden
      Kosten: 4750,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Gesamtzahlungen: € 4.750,-
      Schülerpreis: € 4.550,-

      Ratenzahlung
      : 24x € 200,- (€ 4.800,-)
      Schülerpreis: 24x € 191,50 (€ 4.596,-)

      Frühbucherrabatt: € 200,-
      bis 30.10.2023

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      PS-S-19335

      Psychoonkologie

      Eine Krebsdiagnose kann in verschiedenen Lebensbereichen zu tiefgreifenden Veränderungen
      und damit einhergehenden Belastungen führen. Die Psychoonkologie ist eine
      wissenschaftliche Fachrichtung, die sich an Betroffene und deren Umfeld richtet. In der
      Praxis geht es vor allem um die Exploration von Belastungen, die aus der Krankheit und
      damit verbundener Therapie resultieren  mit dem Ziel, diese zu vermindern und Ressourcen
      zu stärken sowie Lebensqualität zu verbessern.

      Fortbildungsziel:

      Sie erwerben in diesen Blöcken umfassenden Einblick in dieses Tätigkeitsfeld. Durch das
      ausgewogene Verhältnis zwischen theoretischen und praxisnahen Inhalten, gekoppelt an
      verschiedene Fallbeispiele werden Sie grundlegende Kenntnisse erlangen, die Ihnen in der
      Arbeit mit onkologisch/somatisch Erkrankten hilfreich sein werden.

      Fortbildungsinhalte:


      Block A

      1. Theoretischer Hintergrund

      • Epidemiologie Krebserkrankungen in Deutschland, Begriffsklärung Krebs
      • Krebsentstehung, Mythen und Irrtümer
      • Diagnostik und Therapie onkologischer Erkrankungen
      • Nebenwirkungen und Folgen der Behandlung
      • Krebs als chronische Erkrankung
      • Exkurs: Grading und Staging, Tumorformeln

      2. Psychoonkologie

      • Definition
      • Inhaltliche Aufgaben
      • Ziele der psychoonkologischen Versorgung
      Versorgungsbereiche
      • Besonderheiten der psychoonkologischen Behandlung
      • Modell der gestuften psychoonkologischen Betreuung
      • Empfehlungen

      Block B

      3. Psychische Belastung

      • Belastungsspektrum,
      • Phasenspezifische Belastungen
      • Komorbidität
      • Risikofaktoren für das Auftreten einer psychischen Störung
      • Grenzen der Begleitung
      • Progredienzangst, Fatigue, Depression & Suizidalität bei onkologisch Erkrankten

      Block C

      4. Psychoonkologische Interventionen

      • Definition, Spektrum Psychoonkologischer Interventionen
      • Gesprächsführung
      • Supportive Interventionen in der Psychoonkologie
      • Psychoedukation
      • Quellen, Links, Empfehlungen
      • Empfehlungen Beratung & Information

      Block D

      5. Krebs innerhalb der Familie

      • Kinder krebskranker Eltern
      • Krebs mit Kindern kommunizieren
      • Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Notfällen
      • Vorstellung von verschiedenen Informationsmaterialien

      Block E

      6. Sterben, Tod & Trauer

      • Palliativpsychologie
      • Modelle, Unterstützung Trauernder, Leitfaden für das Erstgespräch
      • Einfache vs. Komplizierte Trauerreaktion

      7. Psychohygiene

      • Exploration eigener Ressourcen- Was trägt und hält uns?
      • Entwicklung professioneller Perspektiven
      • Aufbau Distanzierungsfähigkeit







      Onlinekurs:
      Diese Videoaufzeichnung steht Ihnen bis zum 30.06.2024 zur Verfügung.
      Termine:
      Sa, 20.01.2024 | 10:00 - 15:30 Uhr
      Sa, 27.01.2024 | 10:00 - 15:30 Uhr
      Sa, 10.02.2024 | 10:00 - 15:30 Uhr
      Dauer:
      3 Samstage online jew. 10:00 - 15:30 Uhr
      Kosten: 350,00 €
      Preisnachlass:
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Videoaufzeichnung buchbar

      HP-S-19350

      Laborwerte werden zunehmend häufiger in der schriftlichen und mündlichen Prüfung abgefragt, daher ist hier eine intensive Vorbereitung sehr empfehlenswert.
      Hier erhalten Sie eine strukturierte und systematische Zusammenfassung über die prüfungs- und praxisrelevanten Laborparameter und ihrer Deutung. Dabei wird besonderer Wert auf das "Verstehen" der Laborparameter gelegt und somit werden auch die pathophysiologischen Zusammenhänge eingehend erklärt.
      Die zentrale Frage in der mündlich-praktischen Prüfung "Welche Laborwerte fordern Sie an?" wird Ihnen nach diesem Kurs nicht mehr schwer fallen.


      Zielgruppe:
      Prüfungskandidaten, auch zur Auffrischung geeignet
      Termine:
      So, 21.01.2024 | 09:00 - 12:45 Uhr
      So, 21.01.2024 | 13:45 - 17:30 Uhr
      Dauer:
      1 Sonntag 9:00-17:30 Uhr
      Kosten: 115,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Kursgebühr € 115-
      ZfN-Schülerpreis: € 104,-
      Kurswiederholer: € 65,-
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      CM-S-18839

      Regelkreis 8: Milz / Pankreas  Energieversorgung von Leib und Seele, Immunabwehr und Fülle

      In unseren Regelkreisen erlernen Sie alles über die physiologischen und energetischen Zusammenhänge der verschiedenen Organsysteme in unserem Organismus.
      Da die vielfältigsten Verknüpfungen und gegenseitigen Einflüsse dieser Systeme bestehen, ist es in der naturheilkundlichen Praxis von enormer Bedeutung, diese Komplexitäten zu kennen.
      Dies ist Voraussetzung für eine präzise Diagnostik sowie das Erstellen eines effektiven Therapieplans.
      Aus dem ganzheitlichen Verständnis heraus können wir so die Ursachen sowie die Entstehung von Krankheiten und ihren Symptomen erkennen und behandeln.
      Es werden besonders wirkungsvolle und praxisbezogene Therapiekonzepte wie Ausleitungsverfahren und Aufbaukuren vorgestellt.

      Die Milz und der Pankreas haben Bezug zum Partnerorgan Magen, Emotionen von Sorgen und Mangel, Diabetes aus ganzheitlicher Sicht, die Enzymversorgung des Körpers, die Verbindung zum Kiefergelenk und zur Kiefernhöhle, der Bezug zum 3. Chakra, die naturheilkundliche Therapie der Pankreas und der Milz, die geopathische Belastung und die Milz.

      Hinweis:
      Die Abende können einzeln oder als 4er Paket (frei kombinierbar) oder als Gesamtpaket gebucht werden.
      Einstieg zu jedem Abend möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.
      Termin:
      Mo, 22.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 45,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:

      Einzelbuchung:
      Teilnehmer*innen: € 45,-
      ZfN-Schüler*innen: € 41,-

      4er Paket-Preis:
      Teilnehmer*innen: € 165,- (€ 15,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 150,- (€ 14,- Rabatt)

      Gesamtbuchung (16 Abende):
      Teilnehmer*innen: € 620,- (€ 100,- Rabatt)
      ZfN-Schüler*innen: € 560,- (€ 96,- Rabatt)

      Hinweis:
      Um das 4er-Paket oder die Gesamtbuchung auszuwählen, legen Sie einfach einen Kurs in den Warenkorb und schreiben Sie ins Kommentarfeld, welches Paket Sie buchen möchten.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Einstieg noch möglich

      PS-V-18931


      ...wie in schlechten Zeite - Partnerschaft und Sexualität bei schweren Erkrankung

      Langjährige Beziehung durchlaufen viele Entwicklungsphasen und Veränderungen fordern Paare immer wieder heraus.
      Eine schwere Erkrankung stellt die Beziehung auf unterschiedlichen Ebenen auf die Probe bzw. manchmal auch in Frage.
      Das Verarbeiten der Diagnose, Entscheidungen des Therapieverlaufs und wenn alles gut geht das weitere, veränderte gemeinsame Leben. Das erfordert von allen:
      Betroffene, Partner*in, Familie, Angehörige und Freunde: Resilienz, Loslassen von Gewohnheiten und Entwicklungsbereitschaft.

      Bei diesem Vortrag erfahren Sie, wie sich der Verlauf einer Krankheit auf Körper, die Psyche, Partnerschaft und Sexualität auswirken kann und worauf man im beraterischen Kontext dabei achten sollte.


      Dozenten:
      Gabriele Aigner (Paar- und Sexualtherapeutin)
      Andreas Honke (Sexulapädagoge)


      Onlinekurs:
      Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht Ihnen bis zum 22.04.2024 zur Verfügung.
      Termin:
      Mo, 22.01.2024 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Dauer:
      1 Abend
      Kosten: 36,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      Gesamtpreis: € 36,00
      Schülerpreis: € 30,00
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?