Das Wesen des Patienten

als Schlüssel zum homöopathischen Simillimum

- Homöopathische Weiterbildung -

Unser Referent Dr. Ravi Gambhir (homöopathischer Arzt, Indien) hat diese faszinierende und sehr hilfreiche, in Deutschland wenig bekannte, homöopathische Methode und Herangehensweise entwickelt. In seiner indischen Praxis praktiziert er diese homöopathische Methode mit größten Erfolgen.
Dr. Gambhir wird regelmäßig zu uns nach München kommen, um seine spezielle und sehr erfolgreiche homöopathische Arbeitsweise zu lehren. Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut, so dass ein Beginn/Einstieg 2-3x pro Jahr möglich ist.

Das Wesen des Patienten ist der Schlüssel:
Jeder Mensch besitzt einen individuellen Schlüssel und Ausdruck, der sich in seiner Erkrankung erkennen läßt. Die homöopathische Fallaufnahme beginnt sofort, wenn der Patient die Praxis betritt und sein Wesen zeigt.
Bereits am Ausdruck, den Reaktionen und der Verhaltensweise des Patienten zeigt sich das passende homöopathische Arzneimittel.
So ist durch gezielte Beobachtung des Patienten (über seine Physiognomie, Gestalt, Ausstrahlung, Sprache, Gestik, Mimik, Sitzposition sowie seinem Körperbau und Bewegungsstil etc.) und die veränderte Ausdrucksweise in der Erkrankung der Grundcharakter und die Konstiution des Kranken schnell erkennbar und liefert damit den Schlüssel für das homöopathische Simillimum.
Selbst im Follow up kann die beginnende Heilung bereits durch bestimmte Zeichen im Ausdruck des Patienten gesehen werden. So kann am Heilungsverlauf bzw. der Heilungsrichtung schnell beurteilt werden, ob die richtige Medizin gewählt wurde.

Nach Besuch des Grundkurses (4 Tage)  beginnen die VMM-Kurse (Vergleichende Materia Medica) in denen uns Hr. Gambhir in jedem Kurs eine spezielle Gruppe von Arzneimittelbildern vorstellt und anhand dieser seine Herangehens- und Arbeitsweise differentialdiagnostisch lehrt. Dazwischen gibt es jeweils die Praxistage (P), also mit Patienten, so dass man sofort die Umsetzung in der Praxis miterleben kann.

 


Vorträge mit Dr. Ravi Gambhir
Mo 15.10.2018    Das Wesen des Patienten als Schlüssel zum homöopath. Simillimum  HO-V-14837
Mo 18.02.2019    Das Wesen des Patienten als Schlüssel zum homöopath. Simillimum  HO-V-14838
Die Vorträge sind unabhängig voneinander buchbar und bauen nicht aufeinander auf.
Es lohnt sich, verschiedene Vorträge zu buchen, da Dr. Gambhir an jedem Abend unterschiedliche Videofälle zeigt.

Montag, 15. Oktober 2018

Das Wesen des Patienten - Schlüssel zum homöopath. Simillimum

HO-V-14837

Diese faszinierende, in Deutschland kaum bekannte, homöopathische Herangehensweise wird in Indien mit größten Erfolgen praktiziert. Anhand von Videofällen (Teil 2) wird gezeigt, wie durch exakte Beobachtung und geschicktes Fragen das Simillimum schnell und einfach zu finden ist.

Beide Vorträge sind unabhängig voneinander buchbar und bauen nicht aufeinander auf.
Es lohnt sich also sehr, beide Vorträge zu buchen da Dr. Gambhir an jedem Abend unterschiedliche Videofälle zeigt.

Info: Genauere Textbeschreibung siehe Rubrik Homöopathie und dann die Unterrubrik "Das Wesen des Patienten" anklicken.

Teilnahme-Voraussetzung:
Keine
Hinweis:
Dozent: Dr. Ravi Gambhir (M.D. Homoeopathy), homöopath. Arzt aus Indien
Übersetzung: HP Christiane Kolbe

"HO-V-14837_details"

Mo, 15.10.2018 | 19:30 - 21:00 Uhr

Kosten: 10,00 €
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: 0 89/545 931 -0
Telefax: 0 89/545 931 -99

info[at]zfn.de

Stadtplan & Anreise | Kontakt I Datenschutzerklärung

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Öffnungszeiten

Schulsekretariat

Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
Sa   08:30-12:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sa   09:30-12:00 Uhr

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Veranstaltungssuche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren