Die Heilpraktikerausbildung im Zentrum für Naturheilkunde

HPADer Wunsch, Heilpraktiker/in zu werden, entsteht zumeist aus dem inneren Bedürfnis heraus, einen wertvollen Beitrag für die Menschheit zu leisten, etwas Sinnvolles zu tun, anderen zu helfen - kurz, dem eigenen Leben und dem der Hilfesuchenden mehr Lebensqualität zu verleihen. Um dieses hohe Berufsziel zu erreichen, ist es enorm wichtig, schon bei der Ausbildung zum Heilpraktiker und der Wahl der Schule die Messlatte mehr als hoch zu hängen, um die bestmöglichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlangen.

Das Zentrum für Naturheilkunde bildet seit 1985 in diesem zukunftsträchtigen Beruf mit Berufung aus und die Besteherquoten unserer Schüler bei der amtsärztlichen Überprüfung am Gesundheitsamt zeigen, dass wir mit unserem Konzept ganz vorne liegen.

Wir bieten Ihnen verschiedene Wege an, um Ihr Ziel zu erreichen. Dabei richten wir uns nach Ihren individuellen Bedürfnissen und medizinischen Vorkenntnissen.

 

 

Ausbildungsformen

Tagesschule oder berufsbegleitende Ausbildung (Abend-, Freitags- oder Wochenendschule)

Im Gegensatz zu vielen anderen Heilpraktikerschulen, die in den berufsbegleitenden Ausbildungen weniger Stoff vermitteln, sind bei uns die Unterrichtsstunden und Lehrinhalte in der Tagesschule (4 Semester) sowie in den berufsbegleitenden Ausbildungen (5 Semester) identisch - nur die Semesteranzahl variiert. Je nach Ihren örtlichen, beruflichen oder familiären Bedingungen oder Ihrem individuellen Lernrhythmus können Sie somit die für Sie optimal passende Schulungsform wählen, ohne Stoffeinbußen zu haben.

Verkürzte Ausbildung für Gesundheitsberufe

Sie überspringen hier das 1. Semester der normalen berufsbegleitenden Ausbildung und starten im 2. (klinischen) Semester. Diese Ausbildungsform eignet sich nur für Teilnehmer mit fundierten (Vor-)Kenntnissen in Anatomie und Physiologie aller Organsysteme. Eine entsprechend intensive häusliche Vorbereitung wird vorausgesetzt und erwartet. Bei dieser Ausbildungsform ist ein Aufnahmegespräch mit der Schulleitung/Fachbereichsleitung erforderlich.

Intensivausbildung für medizinische Berufe

Die Intensivausbildung ist neu konzipiert als 12-monatige Ausbildung mit anschließend individuell und bedarfsgerecht gestalteter Prüfungsvorbereitung. Sie eignet sich nur für Teilnehmer mit sehr fundierten, medizinischen (Vor-)Kenntnissen: z.B. für Krankenschwestern, -pfleger, Physiotherapeuten(innen), Apotheker(innen), Zahn- oder Tierärzte(ärztinnen). Eine entsprechend intensive häusliche Vor- und Nachbereitung wird vorausgesetzt und erwartet. Der Berufsabschluss sollte nicht länger als 5 Jahre zurück liegen. Bei dieser Ausbildungsform ist ein Aufnahmegespräch mit der Schulleitung/ Fachbereichsleitung erforderlich.

Prüfungsvorbereitung

Im Gegensatz zu den anderen Heilpraktikerschulen ist bei uns in allen Ausbildungsformen mit Ausnahme des 12-monatigen Intensivstudiums die Prüfungsvorbereitung im Lehrplan integriert und in den Ausbildungskosten bereits enthalten. Für die Schüler des Intensivstudiums stellen wir gerne einen individuellen Plan für die Prüfungsvorbereitungskurse zusammen (Termine siehe Prospekt Intensiv-Prüfungsvorbereitung).

 

Alle weiteren Details zu Terminen, Teilzahlungsmöglichkeiten und Anmeldebedingungen finden Sie in unserem aktuellen Ausbildungsprospekt oder dem Anmeldeformular.

Kommende Infoabende

Di, 10. Okt. 2017 | 19:00 Uhr

Heilpraktiker Ausbildung

Di, 14. Nov. 2017 | 19:00 Uhr

Heilpraktiker Ausbildung

Di, 12. Dez. 2017 | 19:00 Uhr

Heilpraktiker Ausbildung

Mo, 15. Jan. 2018 | 19:00 Uhr

Heilpraktiker Ausbildung

Mi, 28. Feb. 2018 | 19:00 Uhr

Heilpraktiker Ausbildung

Ausbildungsbeginn

Di, 17. Okt 2017

HP - Abendschule H17

Di, 17. Okt 2017

HP - Tagesschule H17

Mi, 18. Okt 2017

HP - Intensivausbildung für medizinische Berufe H17

Fr, 20. Okt 2017

HP - Freitagsschule H17

Sa, 21. Okt 2017

HP - Wochenendschule - verkürzte Ausbildung für Gesundheitsberufe H17

Sa, 07. Apr 2018

HP - Wochenendschule F18

Di, 10. Apr 2018

HP - Abendschule - verkürzte Ausbildung für Gesundheitsberufe

Di, 10. Apr 2018

HP - Tagesschule F18

Mi, 11. Apr 2018

HP - Intensivstudium für medizinische Berufe F18

Fr, 13. Apr 2018

HP - Freitagsschule F18

Ansprechpartner

DW web

Dr. rer. nat. Dorothea Waldinger
Fachbereichsleitung
Heilpraktiker & Ernährung

+49 89 545 931-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt speichern


Wenn Sie sich über unsere Ausbildungen und Seminare weiter informieren möchten, bieten wir Ihnen gerne eine kostenfreie Studienberatung an. In einem Gespräch können wir genauer auf Ihre persönlichen Fragen und Wünsche eingehen und ggf. individuelle Lösungen für Sie ermöglichen.

 

Adresse

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: 0 89/545 931 -0
Telefax: 0 89/545 931 -99

Stadtplan & Anreise | Kontakt

Impressum & Haftungsausschluss | AGB's

Öffnungszeiten

Schulsekretariat

Mo-Do    08:30-13:00 Uhr und 14:00-20:00 Uhr
Fr   08:30-19:00 Uhr (bei Vorträgen bis 20:00 Uhr)
Sa   08:30-12:00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo-Fr    09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
Sa   09:30-12:00 Uhr

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer homöopathischen, naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Veranstaltungssuche

Stichwortsuche