Anthroposophie

Die anthroposophische Heilkunde zählt neben der Homöopathie zu den großen Errungenschaften unserer abendländischen Heilkunde. Begründet von dem Philosophen und Geisteswissenschaftler Dr. Rudolf Steiner und der Ärztin Dr. Ita Wegmann, erfreut sich die anthroposophische Medizin und Heilkunde heute immer größerer Beliebtheit, sowohl im medizinisch-klinischen Bereich, wie auch in der naturheilkundlichen Praxis. Das anthroposophische Therapiespektrum ist vielseitig. Neben äußeren Anwendungen und der therapeutisch wie auch pädagogisch wertvollen Heileurythmie kommen in einer anthroposophisch orientierten Therapie, ähnlich wie in der Homöopathie, potenzierte Heilmittel zum Einsatz. Eine besondere Domäne bildet, neben der Misteltherapie, die anthroposophische Metalltherapie, bei der sog. Planetenmetalle zum Einsatz kommen. Auf der Grundlage der geisteswissenschaftlichen Lehren Rudolf Steiners und seinem Grundlagenwerk Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen hat sich mit der anthroposophischen Medizin und Heilkunst in unserem Kulturkreis ein weiterer Zweig der komplementären Regulationsmedizin entwickelt und sich unter anderem einer Therapie mit rhythmisch hergestellten Heilmitteln verschrieben.
 
So sollen in diesem Lehrgang die geisteswissenschaftlichen Grundlagen der anthroposophischen Welt- und Menschenerkenntnis sowie der anthroposophischen Heilkunde vorgestellt werden. Dabei werden die wesentlichen Aspekte einer anthroposophisch orientierten Therapie und ihrer Heilmittel besprochen und sinnvolle Vernetzungsmöglichkeiten der anthroposophischen Heilkunde mit anderen Therapieverfahren, wie z.B. der Homöopathie und der Lehre von den Miasmen, aufgezeigt und für die praktische Anwendung dargestellt. Anthroposophischen Erkenntnissen zufolge lassen sich Krankheits- wie auch Heilungsprozesse mithilfe zweier Gliederungssysteme erklären, einer funktionellen Dreigliederung und einer viergliedrigen Wesensbetrachtung des Menschen. Diese Systeme und die sich hieraus ergebenden, für die naturheilkundliche Praxis relevanten Aspekte, stehen neben einer grundlegenden Einführung in die anthroposophische Welt- und Menschenschau im Zentrum dieser Fachausbildung.

Der Dozent Manfred Nistl ist Heilpraktiker in eigener Praxis, Master of Science in Health Sciences (MSc/UCN) und Master of Arts in Erwachsenenbildung (M.A.) Seine Therapieschwerpunkte sind Homöopathie, klassisch, miasmatisch und prozessorientiert sowie Anthroposophische Heilkunde und Biochemische Heilweise nach Dr. Schüßler. Ergänzend fließen Aspekte der systemischen und transpersonalen Psychologie sowie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in seine Arbeit mit ein. Seit vielen Jahren ist Manfred Nistl als Dozent in der naturheilkundlichen und gesundheitswissenschaftlichen Erwachsenenbildung tätig.

Dauer 16 Webinarabende jew. 18.30-20.30 Uhr
Termine 16 Termine jew. Mi 13.01.2021 plus 20.01., 27.01., 03.02., 10.02., 24.02., 03.03., 10.03., 17.03., 14.04., 21.04., 28.04., 05.05., 12.05., 02.06., 09.06.2021
Kosten € 680,- (ZfN-Schüler: € 640,-) Ratenzahlung möglich
Dozent HP Manfred Nistl
Zielgruppe offen für alle Interessierte
Vorausetzungen Internet-Zugang
Info Die einzelnen Webinarabende werden aufgezeichnet und stehen Ihnen für 6 Monate nach Beendigung des Lehrgangs zur Verfügung.
Sie erhalten ein umfangreiches Skript per Post und als Download.

NK-L-16706

Kursinhalte
Grundlagen der anthroposophischen Heilkunde


Die Anthroposophie und ihr Begründer Rudolf Steiner  Einführung
Das geisteswissenschaftliche Welt- und Menschenbild der Anthroposophie

  • Evolution aus anthroposophischer Sicht - planetarische Entwicklungsstufen
  • Die Naturreiche als Ergebnis der Evolution
    • Das Mineralreich
    • Das Pflanzenreich
    • Das Tierreich
    • Der Mensch
  • Die Wesensgliederung des Menschen  der viergliedrige Mensch
  • Der physische Leib - Materieleib
  • Der ätherische Leib - Lebensleib
  • Der astrale Leib - Empfindungsleib
  • Die Ich-Organisation - Mensch
  • Die Funktionsgliederung des Menschen  der dreigliedrige Mensch
  • Das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Sulfur)
  • Das Sinnes-Nerven-System (Sal)
  • Das Rhythmische System (Merkur)

Gesundheit und Krankheit aus anthroposophischer Sicht

  • Die Salutogenese  Prinzip und Wirkung der Selbstregulation des Menschen
  • Die Rhythmizität des Menschen aus wissenschaftlicher Sicht
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der funktionellen Dreigliederung
  • Krankheit und ihre Prozessqualitäten aus anthroposophischer Sicht
  • Wie kommt es zu Krankheit - wie entsteht Heilung?
  • Die Dreigliederungsidee und ihre praktische Anwendung in der Therapie
  • Krankheit und Heilung aus Sicht der Wesensgliederung
  • Wesensgliederdiagnostik und Wesensgliedertherapie
  • Krankheit als Ungleichgewicht der Wesensglieder


Die Praxis der anthroposophischen Heilkunde

  • Herstellung und Potenzierung anthroposophischer Heilmittel
  • Grundlegendes zu den Potenzen in der anthroposophischen Heilkunde
  • Die anthroposophische Betrachtung von Heilsubstanzen  Signaturen und Einseitigkeiten als Wegweiser zu den Heilkräften der Natur
  • Die anthroposophische Betrachtung der vier Hauptorgane Leber, Nieren, Lunge und Herz
  • Die Verabreichung anthroposophischer Heilmittel  Wie werden Heilmittel im Hinblick auf das anthroposophische Verständnis von Krankheit und Heilung verabreicht und eingesetzt?
  • Anthroposophische Typenmittel  Basistherapeutika zur organspezifischen Unterstützung in der Behandlung chronischer Erkrankungen
  • Planetenmetalle und vegetabilisierte Metalle  Metalltherapie und Organbezug
  • Die Mistel - Portrait einer alten Mondenpflanze und ihr Bezug zu Tumorerkrankungen  Einführung in die Misteltherapie
  • Rhythmische Anwendungen, Eurythmie und Heileurythmie
  • Lebensjahrsiebte und Biographiearbeit  Lebensplan als Lebensweg
  • Künstlerische Therapie  Schöpferische Heilkraft in der Selbstwirksamkeit


Interdisziplinäre Betrachtungen und Ausblick

  • Die anthroposophische Heilkunde als regulationsmedizinische Disziplin in der Erfahrungsheilkunde
  • Anthroposophie und Miasmen - Die Dynamik von Krankheits- und Heilungsprozessen im Licht der Anthroposophie und der homöopathischen Miasmen.
  • Die Heilkraft der Vagotonie  in der Ruhe liegt die Kraft
  • Die Heilkraft des Feuers  Fieber aus anthroposophischer Sicht
  • Die Heilkraft des Rhythmus  der Mensch ist ein rhythmisches Wesen
  • Synergien einer Vernetzung  was können wir von der homöopathischen Miasmenlehre lernen?
  • Ausgewählte Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis.



Zielgruppe:
offen für alle Interessierten, therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar
Termine:
zeige alle 16

"NK-L-16706_details"

Mi, 13.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 20.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 27.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 24.02.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 03.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 10.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 17.03.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 14.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 21.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 28.04.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 05.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 12.05.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 02.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Mi, 09.06.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
Kosten: 680,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: € 640,00

Ratenzahlung möglich:
3x € 230,00 oder 6x € 115,00
ZfN-Schüler:
3x € 215,00 oder 6x € 107,50




Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

Kontakt

Zentrum für Naturheilkunde

Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

info@zfn.de

Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

Impressum und Haftungsausschluss | AGB

Unsere Fachbereiche erreichen Sie zu den gewohnten Zeiten.
Die aktuellen Durchwahlnummern finden Sie hier.

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

Zum Newsletter anmelden

Behandlung im ZfN

Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

Mehr Infos ...

Stellenangebote

Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

Zu den Stellenangeboten

MEINE BUCHUNGSLISTE
0