TCM / Akupunktur

Nur wer sich auf das chinesische Gedankengut einlässt, kann auch zu einer ganzheitlichen Therapie gelangen. Wir wollen den östlichen Ansatz nicht in westliches Denken hineinzwingen, sondern beide Denkweisen nebeneinander bestehen und sich ergänzen lassen. Der Mensch und das Wissen der Welt sind zu komplex, um es nur aus einer Ecke zu betrachten.

 

Ausbildung TCM und Akupunktur TCM / Akupunktur TCM-Kräuterheilkunde Praktische Pulsdiagnose Frauenheilkunde in der TCM Asiatische Gesichtsdiagnose Japanisches Heilströmen Körperliche Regelkreise und Organbeziehungen Elektroakupunktur (EAV)

CM-S-15946

Die Wrist-Ankle-Akupunktur (WAA) wurde in den 60-iger Jahren von Dr. Xinshu Zhang am Shanghai Hospital entwickelt, ist also eine vergleichsweise neue Art der Akupunktur, die zwischenzeitlich in China in der klinischen Praxis weit verbreitet ist und dort als Bereicherung zur TCM-Akupunktur angesehen wird.
Erst zur Jahrtausendwende wurde durch die Publikation von Frau He Hon Lao (M.D.) die Wrist-Ankle-Akupunktur auch für westliche Länder zugänglich.
Besonders im Bereich Bewegungsapparat und Schmerzen lassen sich oft beeindruckende sofortige Erfolge erzielen, aber ihr Anwendungsspektrum ist bei weitem nicht darauf begrenzt.
Für fast alle Bereiche gibt es klinische Studien aus China, die ihre Effizienz belegen.Es lassen sich auch in sehr komplexen Fällen, ganz im Sinne der großen Akupunkturkunst, die Anzahl der Nadeln minimieren und insbesondere durch die Möglichkeit der 24h-Nadelung der therapeutische Effekt verlängern.
WAA ist in der Anwendung leicht und schnell zu erlernen und auch in der Diagnostik verblüffend einfach.Auch weil sie nahezu schmerzlos ist, wird sie von den Patienten sehr gut angenommen. WAA lässt sich eigenständig einsetzen, aber auch sehr gut mit jeder anderen Akupunktur- und Therapieformen höchst effizient kombinieren. < <

Zielgruppe:
nur für HP, HPA, Ärzte, TCM-ler andere nur nach Rücksprache
Max. Teilnehmer-Anzahl:
12
Teilnahme-Voraussetzung:
TCM-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt
Termin:
So, 20.12.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Tag
Kosten: 140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 130,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-16069

Die 3 universellen Harmonieströme, die Mittellinie, die körperlichen Bezüge der 26 Schlüsselpunkte, die Organströme, die Fingerströme, die Pulsdiagnose, die Hausapotheke.

Zudem lernen Sie die Körperenergien mit Ihren Händen zu spüren und Energieblockaden bei sich selbst oder bei Ihren Patienten zu lockern und aufzulösen.


Zielgruppe:
offen für alle Interessierten
Teilnahme-Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Max. Teilnehmer-Anzahl:
18
Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
Termine:
Sa, 07.11.2020 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 08.11.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 250,00 €
Preisnachlass:
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-16070

Die Fortsetzung vom Grundkurs liefert tiefere Einblicke in diese grenzenlose Kunst des energetischen Heilens.
Wir lernen die Release-Technik und die Tiefen kennen, wiederholen die Lage der Punkte, lernen die drei Konstitutionsströme kennen, die Beziehung der Punkte zur Psyche und strömen unter anderem auch die große Mittellinie.

Hinweis:
Therapeutisch, beruflich und privat einsetzbar.
Teilnahme-Voraussetzung:
Japanisches Heilströmen Grundkurs
Max. Teilnehmer-Anzahl:
18
Termine:
Sa, 05.12.2020 | 10:00 - 18:00 Uhr
So, 06.12.2020 | 09:00 - 17:00 Uhr
Dauer:
1 Wochenende
Kosten: 250,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler:
€ 230,00
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-A-16073

Für den TCM-Studierenden aus dem Westen ist es eine Herausforderung, die fernöstliche Denkweise zu verstehen. Dabei sind die Wissensschätze dieser jahrtausendealten Medizin eine große Bereicherung für jeden Praktizierenden. Durch unsere Ausbildungen lernen Sie die Zusammenhänge und Hintergründe der Chinesischen Medizin kennen. Dieses tiefe Verständnis bereichert nicht nur Ihre medizinische Sichtweise, sondern Ihr Leben insgesamt. Denn die TCM ist eine Heilkunst, die sich aus einer der ältesten Philosophien entwickelt hat  dem Daoismus.

Wir führen Sie in unserer Ausbildung von Anfang an in dieses chinesische Gedankengut ein, damit Sie zu einem ganzheitlichen Therapieverfahren gelangen können, in dem die östlichen Ansätze nicht von westlichem Denken überlagert sind. Sie erhalten bei uns die außerordentliche Gelegenheit, an einer Ausbildung teilzunehmen, wie sie sonst nur in China möglich ist, da die Ausbildung von der chinesischen Fachärztin für TCM, Frau Xie Ru Ritzer, zusammen mit ihrem Mann, Herrn HP Friedrich Ritzer, geleitet wird.

Auszüge aus den Ausbildungsinhalten

  • Geschichte und Philosophie der TCM
  • Zang-Fu-Theorie und Krankheitsursachen
  • Leitbahnsystem
  • Puls-/Zungendiagnose u.a.
  • Differenzierungsmethoden
  • Therapiemethoden (Akupunktur, Moxibustion etc.) und Punktkombinationen
Ziel ist es, Ihnen die größtmögliche therapeutische Kompetenz und Vielseitigkeit für die Praxis zu vermitteln.

Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte, Medizinstudenten, andere nach Rücksprache
Termine:
zeige alle 32

"CM-A-16073_details"

Fr, 22.01.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 23.01.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.01.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 19.02.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 20.02.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 21.02.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 19.03.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 20.03.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 21.03.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 16.04.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 17.04.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.04.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 07.05.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 08.05.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 09.05.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 25.06.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 26.06.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 27.06.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 16.07.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 17.07.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 18.07.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Sa, 11.09.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.09.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 22.10.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 23.10.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 24.10.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 12.11.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 13.11.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 14.11.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Fr, 10.12.2021 | 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 11.12.2021 | 09:00 - 17:00 Uhr
So, 12.12.2021 | 09:00 - 13:00 Uhr
Dauer:
2 Jahre / 22 Wochenenden
Kosten: 4440,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler*innen:
Anmeldegebühr entfällt,
Gesamtzahlung: € 4.280,-

Teilzahlung und Ratenzahlung möglich.
TZ: € 1.730,- (1.710,- ZfN-Schüler) plus
24x mtl. € 115,- (109,- ZfN-Schüler)
RZ: 24x mtl. € 189,- (182,- ZfN-Schüler)

Frühbucherrabatt bis 30.09.2020:
Euro 150,-
Seminargutschein für die ersten 10 Anmeldungen:
Euro 50,-
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-16077

Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

EAV Grundkurs

  • Grundlagen, Möglichkeiten u. Einsatzgebiete der EAV
  • Meridianbezüge und deren Interpretation
  • Auffinden der Akupunkturpunkte und praktisches Üben am EAV-Testgerät
  • Diagnose- und Testmöglichkeiten
  • Testung des Energiezustandes und der Psyche z.B. Stress, Erschöpfung
  • Austesten von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Materialien (Schmuck, Piercing, Zahnmaterialien)
  • Austesten akuter und degenerativer Erkrankungen
  • Ursachenfindung von chronischen Prozessen im Körper und psychisch-seelischen Blockaden
  • Vorstellen von Therapiekonzepten aus der Praxis

    <

Max. Teilnehmer-Anzahl:
14
Zielgruppe:
HP, HPA, Ärzte
Teilnahme-Voraussetzung:
Kenntnisse in Meridianlehre/Regelkreisen
Termin:
Mi, 14.10.2020 | 13:00 - 20:30 Uhr
Dauer:
1 Tag
Kosten: 140,00 €
Preisnachlass:
Kosten-Info:
ZfN-Schüler: 125,00 €
Beginn:
als:
Fragen zur Veranstaltung?

CM-S-16078

Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

EAV Praxiskurs A

  • Diagnostik und Therapie bei bakteriellen, viralen, mykotischen und parasitären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie bei Krebs-, Autoimmunerkrankungen und Immunschwächen
  • Diagnostik und Therapie bei Umweltgiften und Schadstoffen
  • Erkennen und Interpretation von Störherden in der Messung
  • Bedeutung und Wirksamkeit von Nosoden und deren Einsatz in der EAV
  • Mittels EAV exakt austesten, welche Medikamente sich am besten zur Behandlung eignen
  • Therapiekonzepte mit Homöopathika, Nosoden, Phytotherapie etc.
  • Vertiefung der Punktmessung an Händen und Füßen, Auffinden der Akupunkturpunkte
  • Praktisches Üben am EAV-Testgerät


    Max. Teilnehmer-Anzahl:
    14
    Zielgruppe:
    HP, HPA, Ärzte
    Teilnahme-Voraussetzung:
    Grundkurs EAV
    Termine:
    Sa, 21.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
    So, 22.11.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
    Dauer:
    1 Wochenende
    Kosten: 280,00 €
    Preisnachlass:
    Kosten-Info:
    ZfN-Schüler: 250,00 €
    Beginn:
    als:
    Fragen zur Veranstaltung?

    CM-S-16079

    Die Elektroakupunktur (EAV) stellt ein effektives, schnell erlernbares und wertvolles Diagnose- und Behandlungskonzept dar. Als Instrument zur Ursachenfindung von Krankheiten und Beschwerden im körperlichen, aber auch im energetischen Bereich ist es ein unerlässliches Hilfsmittel. Bei der EAV wird mit Hilfe eines Messgerätes der Zustand der Meridiane an bestimmten Akupunkturpunkten geprüft. Durch diese Methode können sowohl entzündliche oder degenerative als auch psychisch-energetische Prozesse oder Störfelder und Herde diagnostiziert und deren eigentlich zugrundeliegenden Ursachen gezielt ausgetestet und behandelt werden.
    Hinweis: Das jeweils in den einzelnen Kursen Gelernte ist sofort in der Praxis einsetzbar.
    Die Praxiskurse A und B bauen nicht aufeinander auf. Sie können diese in beliebiger Reihenfolge wählen.

    EAV Praxiskurs B

    • Diagnostik und Therapie bei Allergie- und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    • Diagnostik und Therapie bei Kopf- und Zahnherden
    • Diagnostik u. Therapie bei geopathischen Belastungen
    • Mittels EAV exakt austesten, welche Medikamente sich am besten zur Behandlung eignen
    • Therapiekonzepte mit Homöopathika, Nosoden, Phytotherapie etc.
    • Einsatz v. Organpräparaten u. Energiemitteln i. d. EAV
    • Die Seele der Nosoden - energetische Resonanzen von Nosoden
    • Vertiefung der Punktmessung an Händen und Füßen, Auffinden der Akupunkturpunkte
    • Praktisches Üben am EAV-Testgerät

      Max. Teilnehmer-Anzahl:
      14
      Zielgruppe:
      HP, HPA, Ärzte
      Teilnahme-Voraussetzung:
      Grundkurs EAV
      Termine:
      Sa, 05.12.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
      So, 06.12.2020 | 09:30 - 17:00 Uhr
      Dauer:
      1 Wochenende
      Kosten: 280,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: 250,00 €
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-16245

      • Regelkreis 1: Leber - Schlüsselstellung als Entgiftungsorgan, Beziehungen zu Zähnen, Augen, Mandeln, Verdauungstrakt etc.
      • Regelkreis 2: Gallenblase - Beziehung zu Leber, Zähnen, Hüftgelenken, Verdauungstrakt etc.
      • Regelkreis 3: Dünndarm - Beziehung zu Herz, Schulter- und Ellbogengelenken, Zähnen etc.
      • Regelkreis 4: Herz - Beziehung zu Dünndarm, Weisheitszähnen, Mandeln, Wirbelsäule etc.

      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
      Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termine:
      Mo, 12.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 19.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 26.10.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 09.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 155,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 140,00

      alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 600,00 (ZfN-Schüler: € 540,00)

      Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.

      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-16246

      • Regelkreis 5: 3-Erwärmer - Übergeordnete Hormondrüsen z.B. Hypophyse; Hormonelle Steuerung
      • Regelkreis 6: Kreislauf/Allergie - Bezug zu Gefäßen, Leber, Herz, Nahrungsmittelun-verträglichkeiten/-intoleranzen
      • Regelkreis 7: Magen - Beziehung zu Kieferhöhlen, Schilddrüse, Brustdrüsen, Zähnen etc.
      • Regelkreis 8: Pankreas/Milz - Beziehung zu Magen, Zähnen
      <

      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
      Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termine:
      Mo, 16.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 23.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 30.11.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 07.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 155,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 140,00

      alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 600,00 (ZfN-Schüler: € 540,00)

      Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?

      CM-L-16247

      • Regelkreis 9:  Dickdarm - Beziehung zur Thymusdrüse, LWS/HWS, zu Schultergelenken, Zähnen etc.
      • Regelkreis 10: Lunge - Beziehung zu Dickdarm, Haut etc.
      • Regelkreis 11: Blase - Beziehung zu Stirnhöhle, Wirbelsäule und Rücken, Zähnen, Haut und Gelenken
      • Regelkreis 12: Niere, KG, Gouverneursgefäß - Beziehung zu Bronchien, Mandeln, Augen, Zähnen etc. 
      < <

      Zielgruppe:
      HP/HPA, Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, med. Berufe, auch für TCM-ler, andere nach Rücksprache
      Hinweis:
      Die Blöcke können einzeln gebucht werden (einzelne Abende aber nicht)
      Einstieg zu jedem Block möglich, EAV Vorkenntnisse nicht nötig.

      Dieses Webinar wird aufgezeichnet.
      Sie haben die Möglichkeit sich den Mitschnitt 3 Monate lang erneut anzuschauen.
      Termine:
      Mo, 14.12.2020 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 11.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 18.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Mo, 25.01.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
      Kosten: 155,00 €
      Preisnachlass:
      Kosten-Info:
      ZfN-Schüler: € 140,00

      alle 4 Blöcke / 16 Abende: € 600,00 (ZfN-Schüler: € 540,00)

      Anmeldungen innerhalb von zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn können eventuell nicht mehr berücksichtigt werden.
      Beginn:
      als:
      Fragen zur Veranstaltung?
      Seite 1 von 3

      Kontakt

      Zentrum für Naturheilkunde

      Reinhold Thoma · Hirtenstr. 26 · 80335 München

      Telefon: +49 (0) 89 545 931 0
      Telefax: +49 (0) 89 545 931 99

      info@zfn.de

      Stadtplan und Anreise | Kontakt | Datenschutzerklärung

      Impressum und Haftungsausschluss | AGB

      Newsletter

      Registrieren Sie sich kostenfrei für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmässig aktuelle Informationen.

      Zum Newsletter anmelden

      Behandlung im ZfN

      Haben Sie Interesse an einer naturheilkundlichen oder osteopathischen Behandlung?

      Mehr Infos ...

      Stellenangebote

      Sie suchen eine Aufgabe und nicht nur einen Job? Wir haben ständige aktuelle Angebote.

      Zu den Stellenangeboten

      Ausbildungen und Veranstaltungen

      MEINE BUCHUNGSLISTE
      0